You are not logged in.

Aktuelles Kapitel Aktuelle Episode Aktueller japanischer Band Aktueller deutscher Band OPwiki

[Spoiler] Bleach - WJK

Pirateboard Advertisement Box

Dear visitor, welcome to Pirateboard.net - Das One Piece Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "CloudoboFair" is female

Bounty: 2,740,000

Lieblingsmanga: One Piece

  • Send private message

2,161

Friday, February 3rd 2012, 7:20am

@ Kimran

Wo es schlecht wurde? Bei Fake Karakura Town. Kubo hat ab da alles so ziemlich in die Länge gezogen und Aizen & Ichigo immer wieder Power Ups gegeben die eigentlich sinnlos waren.
Warum sie das Bankai nicht eingesetzt haben? Wenn du Bleach Fan bist weiß man das eigentlich, oder eher gesagt, wenn du den Anime oder Manga verfolgst, weiß man das.

Der Shikaibefehl lautet "Zersplittere!" (砕けろ, kudakero). Es hat die Eigenschaft, jeden der die Klinge von Kyōka Suigetsu sieht, unter vollkommene Hypnose (完全催眠, kanzen saimin) zu setzten. Danach kann Aizen sie alles sehen, hören und fühlen lassen, was er möchte. Aizen zufolge ist die Hypnose unaufhebbar, sogar wenn die Person weiß, dass sie hypnotisiert wurde. Die einzigen Möglichkeiten, der Hypnose auszuweichen, sind entweder die Klinge vor der vollständigen Hypnose zu berühren oder das Shikai von Kyōga Suigetsu nicht zu sehen, was den blinden Kaname Tōsen immun gegen Kyōka Suigetsus Shikai macht. Die Hypnose scheint dauerhaft, oder zumindest äußerst lange zu wirken, denn Aizen nutzte den Effekt bei nahezu allen Personen der Gotei 13, während einer zeremoniellen Befreiung seines Zanpakutō, welches Jahre, vor der Vortäuschung seines Todes, zurückliegt. Die Illusionen, die Kyōka Suigetsu kreiert sind zwar sehr gut, allerdings sind sie nicht perfekt, denn Kommandantin Retsu Unohana bemerkte, dass etwas mit der "Leiche" von Aizen nicht stimmte, jedoch war es ihr nicht möglich herauszufinden was, bis sie Aizen lebendig sah.

Die hypnotischen Fähigkeiten sind auch im Kampf von Nutzen, denn Aizen kann seinen Gegner mit der Fähigkeit seines Zanpakutōs, ein Ebenbild von sich erschaffen und ihn damit täuschen. Während sich der Gegner auf das Ebenbild konzentriert und Aizen überhaupt nicht wahrnimmt, kann ebendieser seinen Gegner ohne Probleme angreifen. Aizen hatte alle Shinigamis getäuscht als er Hinamori aussehen ließ wie sich selbst, worauf Hitsugaya Toshirou, diese Täuschung angriff und damit schwer verletzte. Für alle Beteiligten ausser Ichigo sah es aus als würde Aizen angegriffen.

Habs eben auss'n Wiki geklaut ^^
Und Eben weil sie "Hypnotiesiert" Sind haben sie ihr Bankai nicht eingesetzt, da sie dank dieser Hypnose keine Chance auf gegen Aizen hatten, außer Ichigo.

G

2,162

Friday, February 3rd 2012, 8:02am

Wo es schlecht wurde? Bei Fake Karakura Town. Kubo hat ab da alles so ziemlich in die Länge gezogen
Sry dass ich den satz so ausreiße um ihn zu zitieren :D
Generell ist es meinungs bezogen ob Bleach schlecht oder noch gut ist. Dragonball z hat irgendwo die selben fehler (ja das beispiel ist nich so gudd) Und trotzdem ist akira ein angesehener mann in der Manga welt. Das Problem mit Bleach ist einfach, dass heutzutage sogar shonen mangas eine anspruchsvolle handlung haben und Bleach immer das selbe Muster benutzt.

Und Kubo hat eben nicht alles in die Länge gezogen. Er hat sich sogar wie ein verrückter beeilt und viele storyelemente ausgelassen, wodurch die decide sags nicht gerade das komplexe meisterwerk von kriegsspiel war, wie ich es damals erwartet habe.

Dann ist da noch trolling. Das bezieht sich meist auf missverständnisse, die Kubo selbst erschafft. Aizen,s gelaber hat teilweise keinen sinn ergeben. Selbst wenn er Ichigo nur manipulieren wollte und einer der besten Lügner von Hueco mundo ist, dann muss Kubo irgendwie klar machen, dass er lügt. Sei es mit einem Hinweis oder mit einem Von ichigo,s shinigami freunden die ihm zurufen: Oooi Ichigo der labert nur um dish zu verwirren unso.
Dann sind noch mehr dinge ungeklärt zb wieso schlachtet aizen seine eigenen soldaten ab ? Hat er erkannt wie sehr er sich doch verschätzt hat und dass er keine unterstützung von lebensunwerten Hollow mutationen braucht ? Auch das hätte erklärt werden müssen. Es gibt noch tonnen an anderen dingen die falsch in bleach gelaufen sind aber die sind zu offensichtlich dass ich auch noch was dazu sage.

Im Fazit wäre es lächerlich zu behaupten Kubo sei ein Genie und Bleach ist ein meisterwerk. Allerdings ist es ebenso falsch einfach zu behaupten Bleach ist kompletter mist. Natürlich gibt es Leute die so empfinden. Ich gehöre nicht dazu. Ich Lese den Manga und schaue den anime immernoch und ich habe schon schlimmeres gesehen. Bleach ist sehenswert weil Kubo es immernoch schafft coole charaktere zu erschaffen und eine verdammt originelle und komplexe Fantasie hat. So ist Bleach einer der krassesten Mangas, wenn man dieses ganze Hollow shinigami mutanten e.t.c Konzept bedenkt. Klar kann Kubo mehr daraus machen, klar könnte Bleach besser werden wenn es eine Feste storyline gäbe wie in op und nicht nur teile eigener storylines in jedem arc.
Und dennoch behaupte ich Bleach ist ein gutes werk weil es sehr viel gibt was mich daran fasthalten lässt.

Und wie bereits 1000x von mir gesagt der anime hat extrem hohe produktionsqualität und macht einen weitaus besseren eindruck als der one piece anime und besonders besser als der lächerliche witz von naruto anime, der viele der epischsten Momente imho vergewaltigt hat.

2 registered users agreed already.

User who agreed with this post:

Strawhat_Fan, scofield

Kimran

Zoro Fan-boy!!!11elf

  • "Kimran" is male

Bounty: 9,440,000

Lieblingsmanga: One Piece,Fairy Tail,Bleach,Naruto,Dragonball,Beelzebub,Death Note,Fullmetal Alchemist,Ryak-Lo

  • Send private message

2,163

Friday, February 3rd 2012, 3:26pm

n

Der Shikaibefehl lautet "Zersplittere!" (砕けろ, kudakero). Es hat die Eigenschaft, jeden der die Klinge von Kyōka Suigetsu sieht, unter vollkommene Hypnose (完全催眠, kanzen saimin) zu setzten. Danach kann Aizen sie alles sehen, hören und fühlen lassen, was er möchte. Aizen zufolge ist die Hypnose unaufhebbar, sogar wenn die Person weiß, dass sie hypnotisiert wurde. Die einzigen Möglichkeiten, der Hypnose auszuweichen, sind entweder die Klinge vor der vollständigen Hypnose zu berühren oder das Shikai von Kyōga Suigetsu nicht zu sehen, was den blinden Kaname Tōsen immun gegen Kyōka Suigetsus Shikai macht. Die Hypnose scheint dauerhaft, oder zumindest äußerst lange zu wirken, denn Aizen nutzte den Effekt bei nahezu allen Personen der Gotei 13, während einer zeremoniellen Befreiung seines Zanpakutō, welches Jahre, vor der Vortäuschung seines Todes, zurückliegt. Die Illusionen, die Kyōka Suigetsu kreiert sind zwar sehr gut, allerdings sind sie nicht perfekt, denn Kommandantin Retsu Unohana bemerkte, dass etwas mit der "Leiche" von Aizen nicht stimmte, jedoch war es ihr nicht möglich herauszufinden was, bis sie Aizen lebendig sah.

Die hypnotischen Fähigkeiten sind auch im Kampf von Nutzen, denn Aizen kann seinen Gegner mit der Fähigkeit seines Zanpakutōs, ein Ebenbild von sich erschaffen und ihn damit täuschen. Während sich der Gegner auf das Ebenbild konzentriert und Aizen überhaupt nicht wahrnimmt, kann ebendieser seinen Gegner ohne Probleme angreifen. Aizen hatte alle Shinigamis getäuscht als er Hinamori aussehen ließ wie sich selbst, worauf Hitsugaya Toshirou, diese Täuschung angriff und damit schwer verletzte. Für alle Beteiligten ausser Ichigo sah es aus als würde Aizen angegriffen.

Habs eben auss'n Wiki geklaut ^^
Und Eben weil sie "Hypnotiesiert" Sind haben sie ihr Bankai nicht eingesetzt, da sie dank dieser Hypnose keine Chance auf gegen Aizen hatten, außer Ichigo.


Du hast gerade etwas einfach nacherzählt was jeder weiss wer den Anime oder Manga gelesen hat ich habe beides. Doch ist dies nicht der Grund warum sie ihr Bankai nicht eingesetzt haben denn nach deiner Meinung hätten sie das nicht getan weil sie auch damit keine chance gegen Aizen gehabt hätten doch warum sind sie dann ohne Bankai gegen ihn angetreten? Und glaubten sogar an einen sieg als sie Aizen (Hinamori) "tötlich" verwundeten? du Siehst das deine erklärung mehr als schwankt.

Für mich persöhnlich ist Bleach einer der Besten Animes/Mangas die es gibt,eigene Meinung.

@Troll ja muss absolut zustimmen die Qualität des Animes ist überragend ich bewundere es immer noch schon wie die ersten Folgen aussahen oder Auch die neueren auch wenn ich dieses ins "Plastik" gehen nicht besonders mag hat der Anime eine um einiges höhere Qualität als z.b One Piece außer die Filler natürlich die waren eine absolute schande^^.

  • "MercenaryKing" is male

Bounty: 571,570,000

Location: War Room

Lieblingsmanga: 20th Century Boys, Pluto, PlanetES, Vagabond, Vinland Saga, Kingdom, BAA

  • Send private message

2,164

Tuesday, February 7th 2012, 4:00pm

Quoted

Source: 2ch
Credit: ohana, sheetz @FLOL
Confirmation: Verified

新章なんだけど。
The new arc begins
まったくわからない。
but I have no idea what's going on.
話がまったく進まない。。。
The story doesn't advance at all.
まあ。最初はこんなもんなのかな。
Anyway I think it starts out like this.
SSで緊急事態。騒ぎ出す技術開発局。落ち着いてるマユリ。
SS is in a state of emergency. There's an uproar at the technological development dept. Mayuri is calm.
新しい死神2人。とアフさん。一緒に現世へ。
Two new shinigami, along with Afro-san, head to the real world.
ホローが出てきて、こんにちわ。
A hollow appears.
で、新しい死神しにそうな所にイチゴ登場。
The new shinigami are about to die when Ichigo arrives.
くらいかな。
またあとで。
ばっかるこーん。
Something like that. I'll be back later.


Drei Wochen kein Bleach und Ohana schreibt im Spoiler, dass die Story im neuen Kapitel kein Stück voran geht. Na wenn sich diese Kreativpause mal nicht gelohnt hat.^^ Keine Ahnung, was ich von dem bevorstehenden letzten Arc noch großartig erwarten soll. Ist zwar schön, dass Kubo nun offensichtlich viele offene Fragen beantworten will, aber ich sehe nach wie vor keinen wirklich überzeugenden storytechnischen Grund, warum Bleach nach dem Sieg über Mr. Oberbösewicht überhaupt noch weiter fortgesetzt wurde.
Masturbating Bums are bad for Business.

3 registered users agreed already.

User who agreed with this post:

Mugi, Black D. Eva, Bacon D. Orian

Bounty: 11,540,000

Location: Hamburg

Lieblingsmanga: Kenshin, Nurarihyon no Mago,xxxHolic, FMA, Bleach , Gintama

  • Send private message

2,165

Tuesday, February 7th 2012, 9:26pm

Ich wünschte Kubo könnte so schnell mit seinem Pacing sein wie Sorachi es mit Gintama tut. Da zwischen liegen ja ganze Welten!
Himmel da hofft man, dass Kubo während seine 3 Wochen endlich zu einer Erkenntnis kommt, aber nein, gleich beim ersten Kapitel des neuen arcs wird schon der Unheil angekündigt——— und wahrscheinlich auch bald bestätigt.
Und dazu kommt noch, dass er die Story für mindestens 6 Jahre angekündigt hat. Will er sich mit One Piece vergleichen?! In dem Punkt mit Pacing muss ich echt Bakuman zu stimmen: Man sollte immer von Anfang bis zum Ende sein bestes gebeben, damit es zum Schlager wird. Da kann es auch egal sein wie lange die Serie läuft!
Also Kubo --- Go stand in the hallway!

MfG Ken.
Experience is simply the name wie give our mistakes.
- Oscar Wilde

1 registered user agreed already.

User who agreed with this post:

Mugi

Kenpachi Zaraki

十一番隊 / Mitglied der Gotei 13

  • Send private message

2,166

Tuesday, February 7th 2012, 9:42pm

Himmel da hofft man, dass Kubo während seine 3 Wochen endlich zu einer Erkenntnis kommt, aber nein, gleich beim ersten Kapitel des neuen arcs wird schon der Unheil angekündigt——— und wahrscheinlich auch bald bestätigt.

Oh man.... Kapitel noch nicht mal erschienen und man mault hier schon wieder rum....

Ohana intressiert Bleach nicht wirklich und dementsprechend sind auch die Spoiler und überhaupt was erwartest du nach 3 Wochen Pause und einem neuen Arc? Gleich den ganzen Weltkrieg mit Bankais, Arrancar und was weiss ich?

Also bleib geschmeidig...

8 registered users agreed already.

Beboppo

Matrose

  • "Beboppo" is male

Bounty: 1,680,000

Lieblingsmanga: One Piece, Detektiv Conan

  • Send private message

2,167

Wednesday, February 8th 2012, 5:21pm

Ich bin heute echt hoffnungsvoll an das neue Kapitel herangegangen, dachte gibste Bleach noch mal ne Chance ...und ich wurde nicht negativ überrascht.

Zum Kapitel: Zwei neue Shinigami werden also vorgestellt - Yuki und Shino, die beide gleich mal nach Karakura Town dürfen, da dort in letzter Zeit wohl vermehrt Hollows aufgetaucht sind. Nach Aussage von Mayuri gibt es wohl auch in anderen Regionen seltsame Vorgänge, bei denen Hollows einfach verschwinden. Mal abwarten was sich daraus storytechnisch ergibt.
Shino als Charakter gefällt mir so im ersten Moment besser als Yuki, dieser ist zu sehr, wie ich finde an Hanataro? aus der 4.Abteilung angelehnt. Er kommt sehr weinerlich, faul und feige rüber. Aber weiter im Text. Beide trennen sich, nachdem sie vom Afroshinigami, als dessen Vertretung nach Karakura gebracht wurden, und versuchen getrennt nach Hollows zu suchen. Yuki wird schon nach kurzer Zeit angegriffen und entdeckt die bewusstlose oder vielleicht schon tote Shino in den Händen eines Hollows. Im letzten Moment taucht dann Ichigo auf und erledigt den Hollow, zudem ist im letzten Panel noch eine neue Person zu sehen, welche den Kampf beobachtet hat und vermutlich als Überleitung in den nächsten Arc dienen soll.
Als Arc-Beginn finde ich das Kapitel an sich erst mal nicht schlecht, weil der fokus zuerst nicht nur auf Ichigo lag, und hoffe dass sich Kubo seine Storyline für den letzten Arc sehr gut überlegt hat.
Jegliche Ruhe ist eine Illusion, denn Stille ist angefüllt mit der lärmenden Suche nach Bedeutung.

1 registered user agreed already.

User who agreed with this post:

Rain

GoldStu

Monopoly-Millionär, Pandaman-Supporter

  • "GoldStu" is male

Bounty: 11,960,000

Location: Halle (Saale)

Lieblingsmanga: wie soll es denn anders sein: One Piece...danach Fairy Tail, Reborn!Air Gear, Soul Eater, Bleach, Naruto, Toriko, Giant Killing usw

  • Send private message

2,168

Wednesday, February 8th 2012, 5:53pm

Wie aufregend!!!!

Anscheinend bekommen wir es in diesem FINALLEN=) Arc mit einer Partei zu tun, die die Hollows ausrotten will. Das bietet ja ne Menge Platz für Handlungswendungen und mir erschließt sich langsam wie Kubo Nel und Grimmjow wieder in Szene setzten will. Und das wird gut!

Die beiden neuen Shinigami gefallen mir nicht wirklich, ein Mädels, das ihren Kumpel verprügelt und eben jener, der ne absolute Heulsuse ist....das hab ich doch nicht erst einmal gehört! Jetzt müssen wir erstmal gucken, ob sie nur als Kanonenfutter eingesetzt wurden, oder doch tiefer in die Story eingreifen. Als Kanonenfutter sind sie wahrscheinlicj schon zu gut beleuchtet wurden und ich bin mir fast sicher, dass wir noch öfters von den beiden hören werden.

Was mich an dem Kapitel am meisten aufregt ist dieser dummer Schatten zum Schluss. Dieses ständige Paranoiagefühl hat mich schon im letzten Arc tierisch aufgeregt und ich hoffe, dass wir entweder blad erfahren was das für Typen sind, oder dass wir erstmal Ruhe haben und uns ein bisschen was von der SS gezeigt wird und Charaktere wie Renji und Rukia wieder mehr Pannels bekommen.

Kapitel bekommt von mir 6/10.

1 registered user agreed already.

User who agreed with this post:

Troll

G

Le Roux

Inquisitor

  • "Le Roux" is male

Bounty: 63,160,000

Lieblingsmanga: One Piece, Fairy Tail, Bleach, Death Note, Bakuman, Beelzebub, Full Metal Alchemist, Reborn! etc.

  • Send private message

2,169

Wednesday, February 8th 2012, 7:07pm

Quoted

Anscheinend bekommen wir es in diesem FINALLEN=) Arc mit einer Partei zu tun, die die Hollows ausrotten will.

Na ja, wer eins und eins zusammenzählen kann, wird gleich wissen, wer diese Partei ist: Die Quincy.
Zum einen meinte Kubo ja selbst, dass es sich in der SS-Arc um Rukia + Shinigami, in der HM-Arc um Orihime + Arrancar und in der Fullbring-Arc um Chad + Fullbringer drehen würde - da ist es wohl kein großes Geheimnis, dass es sich in dieser Arc um Ishida + Quincy handeln wird. Zum anderen wissen wir schon, dass wenn ein Hollow von einem Quincy umgebracht wird, er nicht "reingewaschen", wie bei den Shinigami, sondern einfach vernichtet wird. Da dadurch das Gleichgewicht zwischen SS und realer Welt gestört wird, wurden die Quincy ja von den Shinigami einfach niedergemetzelt, bis nur noch Ishida (und offensichtlich sein Vater) übrig blieben. Ich könnte mir also gut einen Racheakt der Quincy, die vielleicht in ihre Welt (z. B. die angekündigte Eiswelt, die imo auch gut zu ihnen passen würde) geflüchtet sind und jetzt zurück kommen, um das Gleichgewicht der Welten zu zerstören, vorstellen.

Das Kapitel war okay, aber keineswegs gut. Recht wenig Handlung auf den 19 Seiten und recht wenig Farbe auf den drei Farbseiten. Es war aber ziemlich erfrischend, mal wieder ein paar richtige Hollows zu sehen - das letzte mal kamen die glaub ich im Flashback von Baraggan während den FKT-Kämpfen vor. xD Die beiden neuen Shinigami sind keine besonders nennenswerten Charaktere und bleiben hoffentlich auch weiterhin Hollowfutter, während die schemenhaften Gestalten meiner Rechnung nach zufolge Quincy sein müssten.

Mir ist allerdings aufgefallen, dass einer der Hollows, die die weibliche Shinigami angegriffen haben, drei Löcher in der Brust hatte. Gab's das schon einmal? Denn ich glaube, die hatten bisher immer nur ein Loch besessen. Vielleicht hat das ja mit dem vermehrten Auftauchen von Hollows in Karakura zu tun?

4 registered users agreed already.

User who agreed with this post:

Mugi, Black D. Eva, Flex, Troll

Black D. Eva

"All hail the Great Uniter!"

  • "Black D. Eva" is female

Bounty: 54,000,000

Location: Earth Empire

Lieblingsmanga: One Piece, World Trigger, Murcielago

  • Send private message

2,170

Wednesday, February 8th 2012, 7:32pm

Nach den etwas ernüchternden Fullbring-Arc, war nun das neue Kapitel fast schon eine Erfrischung gewesen.
Mayuri wiederzusehen, fand ich recht angenehm, da er einer meiner Lieblingscaptains ist und die allgemeine Szenerie recht beeindruckend rübergebracht wurde.
Es macht neugierig, was nun dahinter steckt und auf was es nun zugehen wird. ich bin also bereits angefixt.
Zugleich sprach mich auch der Wechsel auf die beiden Shinigami-Rookies an. Ich fand sie recht unterhaltsam und gewisser Weise sympathisch. Leider kann ich es mir mehr schlecht als recht vorstellen, dass sie beibehalten werden und sicher schnell von der Bildfläche wechseln.
Auch fand ich die gesamte Szenerie mit den Hollows recht ansprechend, weil das schon fast 'Back to the roots' ging. Mir gefiel die allgemeine Szenerie mit den Hollows also sehr und man kann es fast schon als nostalgisch bezeichnen.
Der einzige Wermutstropfen, den man so nennen könnte, war der vorhersehbare Auftritt von Ichigo gewesen. Nichts gegen ihm, aber das wirkte allgemein, recht typisch und ach, nun kommt der Held-
Ich hätte es eindeutig stimmiger gefunden, wenn die Hollows ihr Werk weiter verrichtet hätten. Ja, paradox zum Fakt, dass ich die beiden Shinigamis mochte, aber das hätte nunmal eine dunkle und 'blutige' Note verliehen, bei den Beginn des 'Thousand year blood war'. Aber das ist nur meine Meinung.

Ich war vorerst etwas angefressen gewesen, nach dem ersten Mal lesen, da ich befürchtet hatte, dass es ernsthaft eine neue Gruppe geben soll-
Bis ich gerade gelesen habe, dass es am wahrscheinlichsten die Quincy sind, die hier wunderbar ins Bild passen. Und das finde ich sehr gut die Entscheidung, da hinter den Quincy seit ihrer Einführung nunmal Potential gab.
Und Gründe um Gegner der SS zu werden.

BTW persönlicher Einfall:
Der Arc wird wohl den titel 'The Thousand Year Blood War' heißen-
Interessanterweise hat vor 1000 Jahren Yamamoto die Gotei 13 gegründet bzw wurde Captain-Commander.
Zufall?
"Just because two characters of the same sex appear in the same story, it should not preclude the possibility of a romance between them. No, not everyone is queer, but the other side of that coin is that not everyone is straight."

Bryan Konietzko(22.12.2014),

This post has been edited 1 times, last edit by "Black D. Eva" (Feb 8th 2012, 8:02pm)


1 registered user agreed already.

User who agreed with this post:

Kenpachi Zaraki

Kenpachi Zaraki

十一番隊 / Mitglied der Gotei 13

  • Send private message

2,171

Wednesday, February 8th 2012, 7:57pm

Yes, yes, yes keine neue Gruppe/Spezies sondern die Quincys!^^

Damit wäre ein richtiger Bezug schon einmal vorhanden was ja schon mal wichtig ist^^ und Kubo kann damit einen glaubhaften Arc aufbauen.

War wirklich ein erfrischendes Kapitel mit den Hollows und den 2 neuen Shinigamis. Hoffe auch das Yuki und Shino nicht nur als Hollowfutter herhalten mussten weil sonst hätte man auch einfach Afro-san nehmen können den mag ja eh niemand^^

Von dem Pacing her fande ich es eigentlich auch in Ordnung weil wann konnte man schon nach dem ersten Kapitel eines neuen Arcs sagen wer der potenzielle Gegner ist?

Alles in allem ein wirklich gelungener Start des neuen Arcs!

@Black D. Eva: Netter Hinweis mit dem Titel, bin gespannt ob Kubo auch in diese Richtung geht.

Mugi

fuffuffuffu

Bounty: 257,760,000

Lieblingsmanga: One Piece, Yu Yu Hakusho, Hokuto no Ken, Liar Game, Oyasumi Punpun, Vagabond

  • Send private message

2,172

Wednesday, February 8th 2012, 9:28pm

Bleach Kapitel 480

Mein erster Eindruck vom Kapitel war: "Enttäuschend! Viel zu lahm für das erste Kapitel! Gut dass Ohana mich schon vorgewarnt hat!" (Was aber wahrscheinlich daran liegt, dass das erste Kapitel des neuen Arcs von OP (655) noch in meinem Kopf rumschwebte, das einfach ein klassisch guter Einstieg in einen neuen Arc war.)

Beim zweiten Durchlesen fiel mir dann ein: Es geht hier um Kubo, nicht um Oda! Und Kubo hat bis auf SS mMn noch kein tolles Startkapitel gezeichnet. Er startet, im Gegensatz zu anderen guten Mangakas, immer langsam in einen neuen Arc und braucht machmal ein ganzes Band, bis irgendwie Spannung kommt.

Aber im Vergleich zum Fullbring, FKT oder SS2HM-Arc fand ich dieses Anfangskapitel schon etwas besser, zumindest hat es dieses Kapitel geschafft, mich zum Weiterlesen zu überzeugen.

Für Kubos Verhältnisse waren die Seiten sogar relativ voll, es gab nicht so viele leere Panels und es gab kein Craptalk! Die Farbseiten waren zwar nicht wirklich farbig, aber immerhin nicht gänzlich weiß! Kubo macht Fortschritte!

Ich frage mich nur, wozu die Soul Society sich überhaupt noch die (absolut unnötige) Mühe macht, Shinigamis nach Karakura-Town zu schicken. Reicht Ichigo, der alleine Aizen und Ginjou fertig gemacht hat, nicht völlig aus?
Und dann schicken sie auch noch solche Schwächlinge, die nicht nur wertvolle Seiten verschwendet haben, sondern auch noch mit einem Schlag fertig gemacht wurden. Hat Kubo sie etwa nur eingeführt, um Ichigo einen "coolen" Auftritt zu geben? Come on!
Die beiden empfinde ich als genauso lächerlich und unnötig wie damals in OP die Fake-SHB (die nur als Parodie-Figuren für die Fangemeinde gedient haben und wofür ich Oda immer noch hasse).
Ich hoffe sehr stark, dass die beiden neuen Shinigamis noch in irgendeiner positiven Weise eine wichtigere Rolle einnehmen, auch wenn ich mir zur Zeit nichts dergleichen vorstellen kann.

Der Rest war völlig vorraussehbar (wie fast immer) - Der Auftritt der Quincys (aus Gründen die Le Roux oben schon nannte), Ichigos klischeehafter Helden-Auftritt in letzter Sekunde und der in Bleach berühmte Schatten-Cliffhanger, der in fast jedem zweiten Kapitel auftaucht und sich meistens als Fail entpuppt (Kubo ist Meister der Cliffhanger und gleichzeitig der Meister im Ruinieren seiner Cliffhanger -.-).
Nichts neues, aber dennoch über dem Bleach-Niveau der letzten zwei/drei Jahre (wahrscheinlich weil das Hollow-Vernichten irgendwie Erinnerungen an gute alte Bleach-Zeiten weckt^^).

Wenn ich dieses Anfangskapitel (eines neuen, hier sogar des letzten Arcs) mit anderen Serien die ich lese vergleiche, bekäme es von mir nur 1/10 Punkten (Anfangskapiteln sind für mich besonders wichtig, da sie meistens entscheiden ob mich der Arc interessiert oder nicht. Meistens nämlich bleiben Arcs mit einem nicht überzeugenden ersten Kapitel auf niedrigem Niveau (z.B. bei OP der DBF oder FMI-Arc). Deswegen werden solche Kapiteln von mir auch härter bewertet.)
Auf Bleach-Niveau allerdings würde es, als normales Kapitel bewertet, 5/10 und als Anfangskapitel bewertet 4,5/10 Punkten bekommen, was wahrscheinlich die höchste Punktzahl seit sehr langem ist, die ich einem Bleach-Kapitel gegeben habe.

Streng dich an, Kubo! Ich bin mittlerweile echt so dressiert (wie Blitz so schön sagte), dass ich mich an jede noch so winzige Hoffnung auf eine Besserung klammere und sehe noch alles durch eine rosa Brille, da ich der Serie eine weitere (aber diesmal eine letzte) Chance geben möchte! Enttäusch mich nicht, Kubo! Rumtrollen kannst du, nachdem du Bleach beendet hast, so viel wie du willst! Deine nächste Serie kannst du so versauen wie du willst, aber gib doch wenigstens deinem so schön gestarteten Manga ein einigermaßen würdiges Ende!

3 registered users agreed already.

User who agreed with this post:

Le Roux, Black D. Eva, Nightcrawler

  • "MercenaryKing" is male

Bounty: 571,570,000

Location: War Room

Lieblingsmanga: 20th Century Boys, Pluto, PlanetES, Vagabond, Vinland Saga, Kingdom, BAA

  • Send private message

2,173

Wednesday, February 15th 2012, 11:28am

Da Mangastream keine Jump-Titel mehr scannt, sind sie jetzt in das Spoilergeschäft eingestiegen und haben auch zu Bleach ausführliche Spoiler gepostet. Wer sie lesen will, muss auf ihre Seite gehen, aber prinzipiell passiert im neuen Kapitel nicht viel, außer einem Flashback, der den Kampf von letzter Woche beinhaltet und in dem Ichigo, Chad und Ishida die Hollow plätten. Also eine kleine Rückkehr zum Anfang des Mangas, der nicht wirklich interessant klingt.

Zwei Dinge bringen die Story allerdings doch voran. Erstens sind in der Soul Society, besser gesagt in Rukongai alle Leute verschwunden, was alle etwas nervös macht. Und zweitens taucht am Ende ein weiß gekleideter Typ in Ichigos Zimmer auf, der sich vorstellt und wohl optisch ein wenig an die Arrancar erinnert. Ist auf jeden Fall kein schlechtes Zeichen, wenn man bei Bleach zumindest ein paar Puzzleteile bekommt, die die Story voran bringen.
Masturbating Bums are bad for Business.

3 registered users agreed already.

User who agreed with this post:

4-ter kaiser, Capt. Jack Sparrow, Rain

Kuzan

(◕‿◕✿)

  • "Kuzan" is male

Bounty: 20,070,000

Lieblingsmanga: One Piece

  • Send private message

2,174

Wednesday, February 22nd 2012, 12:42pm

Bin mal so frei und poste Bleach Spoiler:

Quoted

Ichigo takes Ivan outside to fight, only see Ivan use a Quincy cross to craft a bow. Meanwhile, Ikkaku and Yumichika surmise that the inhabitants of Rokungai were erased by someone in theirs midst. The chapter ends with masked men arriving in Yamamoto’s chamber and declaring war.


Klingt mMn ziemlich gut, es wird richtig spannend und Kubos Tempo wird auch immer besser. (:

2 registered users agreed already.

User who agreed with this post:

Capt. Jack Sparrow, Kenpachi Zaraki

2,175

Wednesday, March 7th 2012, 4:39pm

Bleach 484

alter Post

Es ist zwar noch viel zu früh was zu sagen aber soweit scheint der neue arc durchaus gut zu sein. Aus den 3 Letzten Kapiteln war kein einziger grottenschlechter dabei. Der Fullbring arc ist technisch gesehen ein schlechter witz gewesen obwohl ich persönlich ihn ja eigentlich genossen habe. Dieser arc hier hat aber einen extrem starken start mit der Kriegserklärung, eine detailierte einleitung die mit einem viel besseren pacing in 3 chaps zusammengefasst wurde, denn es scheint als würden die nächsten chaps schon eher an die hauptstory gehen. Kanns kaum erwarten Yamamoto kämpfen zu sehen.

Btw ist jemandem aufgefallen , dass endlich mal einer der guten sein leben lies ? :D Schonmal eine leichte verbesserung ^^

Gruß Troll
Allso bei diesem Chapter bin ich nicht sicher wie ich ihn bewerten will. Im Vergleich zu dem Mist, den Kubo uns ja häufig vorwirft war es aber doch eher von hoher Qualität. Jedenfalls ist Kubo,s art absolut in Ordnung so weit. Er nutzt den Hintergrund mehr und im gegensatz zu letzter woche, sieht man auch genau was vor sich geht, da es klar gezeichnet wurde.
Es sind immerhin 2 Interessante Dinge passiert. Yamamoto, der für mich einer der interessantesten Bleach Charas ever ist, hat mit einem simplen schlag seines Zanpakuto,s mal eben die gesamte wand des Raumes zerlegt. War schon ganz nett das zu sehen. Es scheint als würde Kubo mehr über Bankais erzählen wollen. Bankais scheinen allso mehr als nur Power ups oder bestimmte Fähigkeiten zu sein. Ivan wollte Ichigo,s Bankai ja rauben oder es verschwinden lassen. Bin mal gespannt wieso genau das Bankai gemeint war, und nicht die Shinigami Kräfte an sich.

Dann ist da also noch dieser typ, der König dieses Eispalasts. Als ich näher und näher zum Panel kam, dachte ich es wäre Aizen. Folglich war ich ein bisschen enttäuscht^^ Der gute alze Aizen hätte ganz gut gepasst, denn Renji hat ja gesagt, dass alle nur für den Kampf gegen Aizen trainiert haben. Mhm. Wieder einmal mehr Fragen als Antworten.

Ansonnsten ist Bleach aufjedenfall besser geworden. Egal wie man es betrachtet ob Fan oder jemand der nebenbei liest aber ich kriege langsam aber sicher dieses feeling wieder. Dieses Feeling, dass ich wissen will wie es weiter geht. Es ist momentan unberechenbar geworden und das ist gut.

Eine Sache verstehe ich aber nicht. Wieso erklären diese Typen gerade der Soul Society, allso dem alten Mann yamamoto den Krieg ? Aizen hatte es ja auf den Seelen König, das Alpha und Omega abgesehen. Aber was wollen die mit der ss ?
Wenn es wirklich Quincy sind dann ist es einfach nur Rache ? Interessant so weit...

Chapter kriegt 6/10 Punkten von mir wegen Yamamoto und der bisher Interessanten Handlung.

Jetzt will ich mal Grimjow sehen :P Bleach at its best das ist ganz klar Hueco Mundo für mich, allso los arrancars her^^

1 registered user agreed already.

User who agreed with this post:

KroWn

  • "MercenaryKing" is male

Bounty: 571,570,000

Location: War Room

Lieblingsmanga: 20th Century Boys, Pluto, PlanetES, Vagabond, Vinland Saga, Kingdom, BAA

  • Send private message

2,176

Wednesday, March 21st 2012, 11:12am

Spoiler sind auch für Bleach draußen und ich muss sagen, dass Kubo bisher keine üble Arbeit bei diesem Arc leistet. Zwar wirkt die Einführung eines neuen ultimativen Gegners ein wenig wie aus einem Fillerarc im Anime, besonders im Hinblick darauf wie Aizen als eigentlicher Überantagonist eingeführt wurde. Aber zumindest ist mein Interesse geweckt. Der neue Bösewicht war immerhin in der Lage, Hueco Mundo zu erobern und die Verluste der Soul Society sprechen auch für sich. Btw, das Bild von Halibel an die Wand gekettet, zeigt zudem, dass Kubo die Sache mit dem Fanservice auch noch nicht verlernt hat.^^
Masturbating Bums are bad for Business.

5 registered users agreed already.

User who agreed with this post:

Nagato, Troll, Hiruma, Rain, Kenpachi Zaraki

G

2,177

Wednesday, March 21st 2012, 12:05pm

Jetzt ist es offiziell Bleach ist zurück ! Die letzten Kapitel waren eher zum übergang, nicht schlecht aber eben eine einleitung aber jetzt kommts !

Spoiler*

Nel fällt vom Himmel !

Harribel ist in einem verlies an eine wand genagelt!

Endlich ist jemand aus dem Bleach Universum verreckt ! :D Besser kann Kubo es gar nicht machen.
Chapter ist noch nicht draussen aber mein Interesse hat Kubo längst geweckt. Bisher war ich noch skeptisch. Kubo hat lange Zeit mit seinen Lesern gespielt. Aber das ist echt rekord gut so weit !

Das ist das Bleach, wie es in den Big 3 zu sehen war. Das ist das Bleach auf das ich mich jede woche gefreut habe.

Jetzt fehlt nurnoch Grimmjow, die psychopatische Vegeta version in Bleach :D

Edit Omfg dieser Chapter war mindestens 20% besser als ich es erwartet habe. Ich würde ja gerne ein ausführliches review schreiben, so wie ich es für den letzten Chapter getan habe. Aber das Pirateboard hat nicht viele Bleach Leser allso gebe ich einfach meine Bewertung ab.

Zeichnungen: 7/10 Konstant alles sehr gut gezeichnet und 100% verständlich

Story: 8/10 Wow wieso haben sie den Anime abgesetzt ? Kubo,s Pacing ist so gut, dass sie einen chapter pro folge verwenden könnten wie bei one piece. Zu sehen, dass Kubo sooo viel plot in einen chapter unterbrickt ist wanhsinnig geil.

Neue Character: 5/ 10 Bisjetzt ist dieser König ziemlich unheimlich und unterschiedet sich sehr stark von den üblichen Villains. Ivan ist ganz nett aber bisher ist sein chara nicht gut genug zu vesrtehen.

Pacing: 9/10. Nicht zu viel ausgelassen und nicht zu lang gezogen . Perfekt eigentlich


Chapter kriegt eine 9/10 von mir wegen dem leider nur kurzen Auftritt von nel 1 extra punkt.


BTW: Kubo du alter perverser Mann :3 Harribel sieht zu heiß aus als dass sie nur schwarz weis zu sehen ist ! Los color Page mit harribel ! :3

This post has been edited 2 times, last edit by "Troll" (Mar 21st 2012, 2:24pm)


4 registered users agreed already.

User who agreed with this post:

Strawhat_Fan, Shigeru, Lord Hellsing, Zyppeler

WhiteHunter

Vizeadmiral

  • "WhiteHunter" is female

Bounty: 5,730,000

Location: G5

Lieblingsmanga: One Piece, Bleach, Gangsta, Death Note, Dragonball

  • Send private message

2,178

Wednesday, March 21st 2012, 4:38pm

Ich muss sagen, WOW. Das neue Chapter ist der Hammer. Hätte nicht gedacht, dass ich so bald von Kubo etwas derartiges geboten bekomme ;)


Am Anfang: man erfährt, dass Sasakibe durch die von den Eindringlingen verursachten Verletzungen gestorben ist. Der erste Shinigami, der während der Hauptstory stirbt oO
Ist aber irgendwie traurig, immerhin hatte er nie wirklich die Gelegenheit, zu kämpfen. Der kurze Kampf - sofern man es überhaupt so nennen darf - damals gegen Ichigo war ja jetzt nicht so das Wahre. Er ist der einzige Vize, den man nie richtig hat kämpfen sehen (Isane zählt nicht, da Kämpfen nicht zu ihren Hauptaufgaben gehört). Dabei fand ich ihn als Charakter sehr interessant, obwohl oder gerade weil man von ihm so wenig wusste. Sein Aussehen hatte acuh etwas besonderes, mMn hatte er etwas von einem englischen Adeligen xD , hätte mich echt gefreut zu sehen, was er so drauf hat. Aber wenns nicht so sein soll halt nicht.

Dann noch die Tatsache, dass 106 Mitglieder der 1. Division in nur 3 Minuten und 2 Sekunden von den Eindringlingen getötet wurden... das war auch so ein Moment wo ich nur dachte "WTF...!!"
Ich frag mich, wie viele Männer die 1. jetzt noch hat, immerhin sind mehr als 100 gestorben...

Dann, eine weiter große Überraschung - Nel taucht wieder auf! Im ersten Moment war ich überrascht, doch dann war es für mich ganz plausibel. Sie musste ja irgendwann wieder auftauchen. Hab mich nach der Sache mit Aizen sowieso schon gefragt, was jetzt mit Nel, Dondonchakka. Pesche und Bawabawa war - immerhin sind sie einfach nicht mehr erwänht worden. Am Ende der ganzen kämpfe waren einfach alle wieder in den Welten, wo sie hingehörten. Btw, mich hat auch gestört, dass man Kenpachis und Byakuyas Kampf gegen Yammy nicht bis zum Schluss gesehen hat. Aber ein weiteres Erignis lässt auf einen Rückblick hoffen, in dem dieser doch noch gezeigt wird, wenn es auch unwahrscheinlich ist.
Denn immerhin hat man Halibel auch wieder gesehen, und eingentlich war ich fest davon überzeugt, dass Aizen sie umgebracht hätte. Also entweder war dies nicht der Fall, oder aber sie war tot und wurde auf irgend eine Weise wieder belebt. Wenn dies der Fall sein sollte, leigt es Nahe, dass die unbekannten Bösen, in deren "Gewalt" sich auch Halibel befindet, auch die anderen Arrancar wiederbeleben, und so auch Yammy. Aber das nur am Rande. Könnte mir gut vorstellen, dass Kubo den von allen so geliebten Grimmjow wieder auftauchen lässt - es wäre nur gerecht, immerhin hat er 1. mehr geleistet als Halibel (bzw man hat mehr von ihm gesehen) und 2. einen interessanteren Charakter als Espada 3.

Zu guter letzt erfährt man noch, dass Hueco Mundo von den neuen Bösen gewaltsam übernommen wurde. Das bietet sehr viel Diskussiosnstoff und ich bin echt gespannt, wie sich die Storx weiterentwickelt.


Ein Lob an Tite Kubo für dieses mit Spannung voll gestopfte Chapter :thumbsup:


LG



3 registered users agreed already.

User who agreed with this post:

Capt. Jack Sparrow, Troll, Kimran

  • "MercenaryKing" is male

Bounty: 571,570,000

Location: War Room

Lieblingsmanga: 20th Century Boys, Pluto, PlanetES, Vagabond, Vinland Saga, Kingdom, BAA

  • Send private message

2,179

Wednesday, March 28th 2012, 11:32am

MS Spoiler



Ich muss sagen, mir hat dieses Plotkonzept, dass man jemanden seine Superkräfte, spezielle Fähigkeiten oder was auch immer stehlen kann, noch nie sonderlich gefallen. Entweder man hat besondere Fähigkeiten oder nicht. Von mir aus kann man sie durch irgendeinen Vorgang verlieren (siehe Ichida, Ichigo), sie können unterdrückt werden oder von mir aus auch kopiert. Aber sie stehlen? Mal abgesehen davon, dass mir das Grundkonzept nicht zusagt, drängt sich bei mir dann immer der Verdacht auf, dass jemand keine neuen Ideen mehr für einzigartige Fähigkeiten hat und deshalb ein paar alte verwursten muss. Bei Bleach fände ich es zudem zusätzlich blöd, weil nun zumindest die Möglichkeit besteht, dass wir noch unbekannte Bankais zum ersten Mal nicht beim eigentlichen Eigentümer sehen, sondern bei einem neuen Antagonisten.
Naja, ich will auch nicht voreilig urteilen. Bisher ist ja noch nicht klar, wie endgültig der Diebstahl ist oder ob es sich doch nur um einen Kopiernummer handelt. Wobei das auch wieder Nachteile hätte, da das Aufeinandertreffen zweier gleicher Fähigkeiten, auch nicht gerade das Gelbe vom Ei ist.
Masturbating Bums are bad for Business.

1 registered user agreed already.

User who agreed with this post:

Zyppeler

2,180

Wednesday, March 28th 2012, 2:28pm

Erneut ein sehr gelungenes Kapitel.

Ich hatte schon Verdacht gehabt, dass Kubo nach ein paar guten Kapiteln wieder mit Mist ankommt aber nein das Niveau ist erstaunlich hoch geblieben.
Nel und pesche wieder zu sehen ist nicht nur die beste Sache die seit Jahren aus Kubos Feder kam, sondern hat er es auch irgendwie geschaft es realistisch dazustellen.
Nel hatte gar keine Zeit sich darüber zu ärgern wie Ichigo sie damals einfach in dem Drecksloch Hueco Mundo gelassen hat, denn sie hat Angst um gerade dieses Zuhause.

Was storytelling angeht...Kubo das ist Boss ! Die reviewer dieser Welt wissen nicht was Kubo nimmt oder eben nicht mehr einnimmt aber es sollte bis zum Ende des Mangas genau so bleiben.

Nicht nur war Sasakibe,s Tod eine Sache, die der Handlung eine blutige Atmosphäre verleiht, sondern hat Kubo auch noch NACH DESSEN TOD :!: nicht einfach nen Scheiss drauf gegeben, sondern den Lesern einen Grund gegeben den Tod dieses Mannes zu bedauern und zu trauern. Er war eben Kein Graßhalm, der auf dem riesigen Schachtfeld mal niedergetreten wurde, sondern eine ehrenhafte Persönlichkeit. Yamamoto so still trauern zu sehen war auch ein netter Teil dieses Kapitels.


Aber der Grund wieso dieses Kapitel von mir eben eine gute Bewertung bekommt ist das Ende.

Ichigo, Chad und Möpse Orihime gehen wieder nach Hueco Mundo. Klingt zwar lahm und höchstens etwas nostalgisch. Aber auch hier hat Kubo wieder vollen Wert auf Logik gelegt und nciht einfach mal scheiss drauf. Ishida ist nicht mitgekommen ! Endlich ist Ishida nach 3 Arcs mal wie ein richtiger Quincy aufgetreten und hat dem Abenteuer abgesagt, da die Ehre eines Quincies es nicht erlaubt Hollows zu beschützen.
Das wirklich überragende an diesem Chapter Ende ist aber dass Der Krieg bzw die Armada des Barttypen Badasses in die Welt der Lebenden will, während Ichigo & friends nach Hueo Mundo gehen. Und Urahara weis natürlich von allem :D Ach Urahara dieser Charakter hat mehr Potential als jeder andere in diesem Manga. Immer schön ein panel mit ihm zu sehen, obwohl es leider nur sehr kurz war.

Zeichenstil war Bombe. Ich glaube so kann Kubo den manga verkaufen ohne dass Leute sich wundern wo die ganze Tinte hin ist, wenn sie den Manga aufmachen.

Meine persönliche Bewertung 7/10 . Obwohl dies als übergangs Kap. diente war es sehr unterhaltsam und hat noch mehr Spannung aufgebaut.



So muss es weitergehen und nicht anders

3 registered users agreed already.

User who agreed with this post:

Capt. Jack Sparrow, Rain, Kisuke Urahara

Social bookmarks

Advertisement © CodeDev