Ankündigung [Hinweis] Links und Scans in Beiträgen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • [Hinweis] Links und Scans in Beiträgen

    Hallo liebe User,

    wie gefällt euch das aktuelle One Piece-Kapitel denn so? Lasst uns doch mal drüber reden!

    "Oh, die Stelle mit Zorro war einfach göttlich, hier ein Bild: ... "
    "Hey, das Kapitel ist jetzt bei Mangahase draußen! "
    "Schau mal auf der Seite: bösartiger Link zu Scans."

    ...

    "Hey, auch einen Brief vom Anwalt bekommen?"

    Der letzte Satz ist bei uns eher ungewöhnlich, aber durchaus im Bereich des Möglichen. Viele User begehen bei uns im Forum tagtäglich (kleinere) Verstöße gegen das Urheberrecht und das oftmals, ohne dass es ihnen bewusst ist. Es werden bedenkenlos Ausschnitte aus dem Manga gepostet, der "Mangahase" erwähnt oder gar verlinkt. Das man für all dies Ärger bekommen kann, ist den meisten gar nicht klar. Denn oftmals zieht es auch keine Konsequenzen nach sich, weil das Internet voll von Foren wie unseren ist und es für die Anwälte da draußen Krümelkackerarbeit wäre. Dass einer Ärger wegen eines einfachen Posts in einem Forum bekommen hat, hört man so gut wie nie. Deswegen sollte man aber nicht davon ausgehen, dass es einem nicht treffen kann. Wir sind dazu verpflichtet, alle Daten weiterzuleiten, die der Rückverfolgung eines Beitrags dienen, falls sich ein Anwalt bei uns meldet. Genauso sind eure Internetprovider dazu verpflichtet, basierend auf diesen Daten eure Adresse zu ermitteln. Und das gilt nicht nur für das Pirateboard, sondern für alles, wo ihr im Internet spuren hinterlässt!

    Daher will ich mit diesem Beitrag in unserer Community etwas mehr Bewusstsein dafür schulen, was ihr besser unterlassen solltet und was verboten ist.


    Links oder Hinweise zu Seiten mit Urheberrechtsverstößen

    Links zu Seiten, die in irgendeiner Form illegale Uploads anbieten (bei uns betrifft das primär die typischen Seiten mit Manga-Scanlations und Seiten, auf denen Animes gestreamt oder zum Download angeboten werden) sind STRENGSTENS VERBOTEN! Das stand schon immer in den Forenregeln und wird sich auch nie ändern. Der Witz ist, dass auch das bloße Erwähnen des Namens der Seite bereits strafbar ist. Also, wenn ihr euch denkt, ihr seid auf der sicheren Seite, indem ihr nur "auf Mangahase gibt es das Kapitel" schreibt, liegt ihr falsch. Das zählt alles als "Beihilfe zur rechtswidrigen Handlung". Unterlasst es einfach. Von Seiten mit Scanlations wissen wir gar nichts. Was Außenstehende betrifft, kaufen wir uns alle das Weekly Shonen Jump-Magazin im Schnapsladen von T.


    Einbindung von Scans (komplette Seiten oder einzelne Panele) in Beiträgen

    Kommen wir zu einem etwas komplexeren Thema und meinem eigentlichen Anliegen. In letzter Zeit sieht man immer häufiger, dass in Beiträgen gerne Scans aus Mangas eingebunden werden. Meist zur Veranschaulichung, manchmal aber auch nur zur Auflockerung. Das ist leider ebenfalls ein Problem. Auch wenn ihr nur einzelne Panele postet und auch wenn ihr die Sprechblasen leert (was fälschlicherweise im Forum irgendwie als Legalisierung von Scans verstanden wird), handelt es sich dabei trotzdem um eine unerlaubte Vervielfältigungshandlung und einen Verstoß gegen das Urheberrechtsgesetz. Was heißt das jetzt? Immer, wenn ihr Ausschnitte aus einem Manga (im Folgenden "Scans") postet, können wir (und ihr) potentiell Ärger bekommen.

    Einen Ausnahmefall bietet das Zitatrecht:

    § 51 Zitate, UhrG
    Zulässig ist die Vervielfältigung, Verbreitung und öffentliche Wiedergabe eines veröffentlichten Werkes zum Zweck des Zitats, sofern die Nutzung in ihrem Umfang durch den besonderen Zweck gerechtfertigt ist.


    Das heißt für euch, dass wenn ihr gerne Scans in einen Beitrag einbinden wollt, solltet ihr euch gut überlegen, ob das wirklich notwendig, hilfreich und ausgewogen ist. Die Faustregel lautet, dass bei einem Zitat der Eigenbetrag mindestens 75% ausmachen muss, sprich ein Scan zu posten und drei Zeilen darunter zu setzen, ist zu wenig. Scans solltet ihr nur einsetzen, wenn diese wirklich der Veranschaulichung dienen und Worte allein zur Beschreibung nicht ausreichend sind. Ein zulässiges Beispiel wäre das Aufzeigen eines versteckten Pandamans. (Wobei hier vielleicht der Text zu kurz kommt.)

    Wenn ihr denn nun Scans einsetzt, sollte es sich dabei nur um die gezielten Panele (also nicht die komplette Seite) handeln. Auch solltet ihr die Sprechblasen leeren. Beides haben wir immer soweit ganz gut hinbekommen, primär scheitert es an der Unmäßigkeit.

    Es ist daher ab sofort untersagt, Ausschnitte aus Manga rein zur Auflockerung des Beitrags einzusetzen. Man sieht das immer häufiger, dass mal eben die eigene Meinung zum aktuellen Kapitel schön mit einem Scan eingeleitet wird. Weil schaut halt toll aus und hat sofort Aufmerksamkeit. Das ist verboten! War es auch schon vorher, siehe zum Bleistift das Regelwerk zum WJK-Bereich, was prinzipiell alle Bilder verbietet.

    ...

    Ich sehe jetzt drei Faktoren, wie es dazu kam, dass das Ganze so ausgeartet ist und die User gedankenlos mit Scans um sich werfen:

    1. Zum einen wäre dies der Regelthread zum Erstellen von Mangathreads, wo sogar Bildmaterial erbeten wird. Hier greift tatsächlich das Zitatrecht, bedenkt aber, dass ihr hier nur wenige Ausschnitte benutzt, die allein der Veranschaulichung dienen! Die Sprechblasen werden geleert, damit wir wirklich nur Bildmaterial präsentieren und nicht Teil des Textes oder der Übersetzung, wo tatsächlich wieder eigene Lizensierungen greifen. Es heißt aber nicht, dass jetzt Scans automatisch okay sind, solange die Sprechblasen leer sind, wie dies einige User wohl falsch verstanden haben. Auch beziehen sich diese Regeln nur auf das Erstellen von Manga-Threads, es wurde dort nie gesagt, dass Scans anderswo im Forum erlaubt wären.

    2. Die beiden Panel-Threads im Spambereich. Dabei hat es sich schon immer eine einzige Sammlung an Urheberrechtsverletzungen gehandelt. Diese wurde bei uns geduldet, weil im Falle eines (Not-)Falles wir die Threads mit zwei Klicks löschen können. Für einige User schaute das aber so aus, als ob das angehäufte Posten von Scans okay ist, was sie dann auf die anderen Bereiche übertragen haben. Und hier ist das Problem. Falls es jetzt zu einem Ernstfall kommt, müssen wir hunderte Threads durchkämmen auf der Suche nach Manga-Bildchen... dass darauf das Team keinen Bock hat, könnt ihr sicherlich nachvollziehen. Bei den zwei Panel-Threads war dies kein Problem, weil man hier alles zusammen hat, woanders im Forum verstreut sind Scans aber katastrophal. Einfach damit wir von dem falschen Bildnis wegkommen, dass das weitläufige Posten von einzelnen Scans okay ist, habe ich beide Threads aus dem Spambereich entfernt! Tut mir leid.

    3. Der wichtigste Faktor ist aber sicherlich, dass sonst überall im Internet genauso fahrlässig umgegangen wird und scheinbar keinem was passiert. Es gibt Seiten im deutschen Raum, die bieten den halben Manga an und kriegen scheinbar keinen Ärger, und wir hier sind wegen ein paar Panelen pingelig. Seht aber bitte ein, dass wir euch nicht den Spaß verderben wollen, sondern einfach nur vorsichtig sind. Nur weil es sonst alle machen, heißt es nicht, dass es auch rechtens ist. Man ist sich keiner Schuld bewusst und eh man sich versieht, hat man einen Brief vom Anwalt. Auch solltet ihr bedenken, dass die Lage im Urheberrechtsbereich in Deutschland nochmal eine Ecke schärfer ist, als z.B. in den USA. Ausländische Foren und Seiten sollten also schon mal gar nicht zur Orientierung dienen.

    Wer in letzter Zeit gerne Scans in seine Beiträge eingebunden hat, den bitte ich, diese nochmal selbstständig durchzugehen und alle Scans zu entfernen, die für den Beitrag nicht wirklich nötig sind. (Ausnahmen sind Kreativbereiche und PBCB)

    Alle User seien hiermit darauf hingewiesen, dass das Einbinden von Scans nur mit Bedacht erfolgen sollte. Lasst es am Besten ganz sein.



    ____________________________
    TourianTourist
    Pirateboard-Administration
  • Also wenn ich das richtig verstanden habe sind Scans generell nicht erlaubt mit gewissen Ausnahmen (zur Veranschaulichung im Eröffnungspost eines Threads) aber schon, richtig? Jetzt stell ich mir aber die Frage wie es mit den Fan Übersetzungen von Scans á la Piratescans (oder wie die heissen. "Sinnlos auf der Grandline" ist damit gemeint =)) oder denen bei PBCB steht. Zwar hab ich letzteres nie wirklich verfolgt, und weiss daher auch nicht ob diese dann nachhergehend gelöscht wurden, aber auffalend wars ja dennoch. Gilt dann hier das Zitatrecht? Bei solchen Sachen ist der Text ja selbstgedichtet, glaube aber nicht dass dieser dann 75% dessen ausmacht. Oder anders gefragt: wird da in Zukunft auch vermehrt drauf geachtet?

    Ne andere Frage die mir noch aufkam sind AMV's, oder andersweitige Videos auf YT und anderen Plattformen. AMV's im Speziellen beinhalten ja Content aus Manga und Anime, darf man diese dennoch posten? Wenn man (also nicht du, sondern das Gesetz) schon so streng bei Scans ist, müsste doch auch dieser Zweig eigentlich verboten werden, oder?

    torajiro =)


    Edit: Was ich gleich noch hätte dazuschreiben sollen: Heisst das das in Zukunft Scans auch als Zitat (mit der Funktion) gekennzeichnet werden müssen? Mal vom Erföffnungsthread ausgenommen. Wenn dies so ist, dann muss man ja auch ne Quelle angeben, wie soll das vonstatten gehen?
    ♫ ♪ Madao for life ♪♫
  • torajiro schrieb:

    [Also wenn ich das richtig verstanden habe sind Scans generell nicht erlaubt mit gewissen Ausnahmen (zur Veranschaulichung im Eröffnungspost eines Threads) aber schon, richtig? Jetzt stell ich mir aber die Frage wie es mit den Fan Übersetzungen von Scans á la Piratescans (oder wie die heissen. "Sinnlos auf der Grandline" ist damit gemeint =)) oder denen bei PBCB steht. Zwar hab ich letzteres nie wirklich verfolgt, und weiss daher auch nicht ob diese dann nachhergehend gelöscht wurden, aber auffalend wars ja dennoch. Gilt dann hier das Zitatrecht? Bei solchen Sachen ist der Text ja selbstgedichtet, glaube aber nicht dass dieser dann 75% dessen ausmacht. Oder anders gefragt: wird da in Zukunft auch vermehrt drauf geachtet?

    Die Piratescans haben wir nicht ohne Grund mit Passwort versehen, damit sie nicht der Öffentlichkeit zugänglich sind. Und im Falle, dass es Ärger gibt, können wir die Seite mit einem Klick sperren. Ähnlich können wir schnell das PBCB ausblenden, weil das ein separater Bereich ist. Das war auch der Grund, warum die beiden Panel-Threads von uns geduldet wurden. Alles, was irgendwie zusammengefasst ist, ist witzigerweise nicht so kritisch für uns, weil man es schnell wieder weg bekommt (obwohl es ja so gesehen die größeren Urheberrechtsverletzungen sind). Mein Problem mit den vereinzelten Scans ist, dass es unglaublich schwer für uns wäre, die alle zusammenzusuchen. Eben weil die über das ganze Forum verstreut sind...

    Piratescans -> ein Klick und weg
    Panel-Threads -> zwei Klicks und weg
    Galerie -> schnell gesäubert...
    alle einzelnen Panels in allen Threads -> öhm, öhm, scheiße...

    Mir geht es hier nicht darum, groß neue Verbote auszusprechen und das Forum komplett zu säubern, das wird eh nicht möglich sein. Ihr müsst jetzt auch keine Angst haben, dass sich groß etwas ändert und ihr jetzt gar nichts mehr dürft. Mir ging es jetzt vor allem darum, euer Bewusstsein dafür zu schulen, dass der Umgang mit Scans nicht ohne Risiko ist. Einfach weil mich die ganzen verstreuten Scans stören.

    Was die Werke im PBCB oder in den Kreativbereichen betrifft, so greift natürlich nicht das Zitaterecht, aber das der freien Benutzung:

    § 24 Freie Benutzung
    Ein selbständiges Werk, das in freier Benutzung des Werkes eines anderen geschaffen worden ist, darf ohne Zustimmung des Urhebers des benutzten Werkes veröffentlicht und verwertet werden.


    Es ist also erlaubt, ein anderes Werk im gewissen Maße zu verwenden, solange daraus ein eigenes Werk entsteht. Ich bin kein Anwalt und will hier nicht mit gefährlichem Halbwissen um mich schießen, aber vieles lässt sich doch in diese Kategorie einordnen. Colorationen beispielsweise nehmen den Manga ja nur als Vorlage. Es wird ein eigenes Lineart erstellt und im Vordergrund steht die Colorierung. Es kommt immer auf das Maß an, wie hoch die kreative Eigenleistung ist. Das ist in einigen Fällen natürlich schwer zu beurteilen und besonders beim PBCB eher fragwürdig, aber macht euch da nicht den Kopf. Während das Verwenden von Originalmaterialien immer irgendwo problematisch sein kann, ziehen wir ja aus nichts hier einen kommerziellen Nutzen, weshalb nichts bei uns kritisch ist.


    Ne andere Frage die mir noch aufkam sind AMV's, oder andersweitige Videos auf YT und anderen Plattformen. AMV's im Speziellen beinhalten ja Content aus Manga und Anime, darf man diese dennoch posten? Wenn man (also nicht du, sondern das Gesetz) schon so streng bei Scans ist, müsste doch auch dieser Zweig eigentlich verboten werden, oder?

    AMVs sind immer so eine fürchterliche Grauzone, das Problem ist primär die Musik. Aber auch beim AMV-Bereich gilt "ein Klick und weg" und den Rest erledigt zur Zeit auf Youtube die GEMA. xD Ansonsten kommt es darauf an, was ihr da postet. Ein Trailer zu OPZ? Kein Problem, ist ja Werbung. Die aktuelle Episode? Eher schlecht... Mir ist jetzt aber nicht aufgefallen, dass jetzt groß Szenen aus One Piece gepostet werden. ^^

    Ich habe den Thread hier primär wegen der vereinzelten Scans erstellt. Einfach weil sich das letztens gehäuft hat und das für uns schwierig im Gesamten zu bereinigen ist.



    Edit: Was ich gleich noch hätte dazuschreiben sollen: Heisst das das in Zukunft Scans auch als Zitat (mit der Funktion) gekennzeichnet werden müssen? Mal vom Erföffnungsthread ausgenommen. Wenn dies so ist, dann muss man ja auch ne Quelle angeben, wie soll das vonstatten gehen?

    Nein und jein. Die Quelle wäre in dem Falle der Manga, d.h. wenn du es wirklich korrekt machen willst, schreibst du dazu, dass das Bild aus "One Piece 682, Seite 5" stammt. Dies ist aber nicht nötig. Und natürlich solltest du nicht den Mangahasen als Quelle angeben. xD Der Mangahase ist ja auch keine legale Quelle.