Dragon Ball

    • Spoiler
    • Nerfect schrieb:

      Jiren ist halt das nächste Level, was eingeführt wurde.

      Klar Whis und der Daishinkan befinden sich noch höher aber hier wird halt gezeigt, was man haben muss um einem Gott der Zerstörung die Stirn zu bieten. Man sagt ja auch nur, das sie Stärker sind aber ein Gott kann immer noch einen sofort zerstören, egal auf welchem Level er sich befindet.

      Was mich nur weiter überlegen lässt, was kommt nach dem Turnier ? Jiren ist ja der stärkste Kämpfer wahrscheinlich und alle Universen sind versammelt, da gibt es ja keine Gegner mehr.

      Kann ja dann nur noch kämpfe gegen Zeno und co geben.
      Wir haben noch 4 Universum wo das Level höher ist wo viele "Jiren" rum laufen können.. Was nach denn Turnier kommt lass mich mal überlegen wir haben die Götter der Zerstörung immer noch, wir haben 12 Engel die wie weiter sind als Gott der Zerstörung vermutlich 5 mal zu stark, denn hätten wir noch Daiskan, DrachenGott, Zenos Bodyguard, Und Zeno natürlich höchst persönlich.. Wie man sieht wir steigern uns der nächste Arc kann ein "Engel" Arc werden wie sowas Goku du musst die Teufel oder so besiegen sowas in die richtung, mal gucken was kommt der Daiskan ist der stärkste laut Manga, und in der Anime einer der 5 stärksten vieleicht kommt ja noch Training mit Daiskan immerhin wollte er ja mal Universum 7 besuchen....
    • Beerus und Whis sind Lieblinge von Akira. Die sind da um das DB Universum zu erklären. Die werden nicht geopfert.

      So die andere Sache. Ursprünglich waren 100 Folgen geplant bzw. müsste das der Letzte Arc sein. Würde mich nicht wundern wenn Akira aufhört, aber genauso würde es mich nicht wundern, wenn DBS weiter läuft. Son Goku ist ein wichtiger Botschafter der Olympischen Spiele in Japan. Vielleicht wird DBS bis 2020 laufen. Akira schafft es immer wieder Arc aus der Hand zu zaubern. Bin echt gespannt auf den weiteren Verlauf.

      Zeno ist für mich kein Kämpfer und die Engel sind neutral. Die Broly Dame hat Potenzial. Kraft steigt und steigt. Vllt kann man damit schon was im Turnier machen.

      Außerdem wie Jared schon angesprochen hat die Maus verhält sich ganz entspannt obwohl viele seiner Kämpfer rausgeflogen sind. Der Kaioshin von Uni 3 verhält sich auch merkwürdig, der hat noch was in der Hinterhand. Universum 3 und 4 sind ziemlich verdächtigt.
      :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D
    • kaidoo schrieb:

      der Daiskan ist der stärkste laut Manga, und in der Anime einer der 5 stärksten
      Und Baata ist der Schnellste im Universum.

      Ähnliche Aussagen über die stärksten Dudes überhaupt gab es schon über den Oberteufel Piccolo, seinen Sohn, die Saiyajins, Freezer, C17 & C18, Cell und Boo. So eine Aussage ist nichts wert.
      Wenn eine Steigerung nach oben gebraucht wird, denken die sich schon irgend einen Mumpitz aus. Wie Gokus Zwillingsbruder aus einer Parallelhalbdimension, der durch einen Zeitstrudel zum Anfang der Zeit geschickt wurde, von einem weiblichen Dämon beseelt wurde, der nur zerstören will und anschließend von einer Schwarmintelligenz aufgesaugt wurde, was ihn zu einer komplett neuen Entität hat werden lassen. Nach Goku Black ist alles möglich.
      lupus est homo homini, non homo, quom qualis sit non novit.
      ~ Ein Wolf ist der Mensch dem Menschen, kein Mensch, wenn man sich nicht kennt.
    • Bruno schrieb:

      kaidoo schrieb:

      der Daiskan ist der stärkste laut Manga, und in der Anime einer der 5 stärksten
      Und Baata ist der Schnellste im Universum.
      Ähnliche Aussagen über die stärksten Dudes überhaupt gab es schon über den Oberteufel Piccolo, seinen Sohn, die Saiyajins, Freezer, C17 & C18, Cell und Boo. So eine Aussage ist nichts wert.
      Wenn eine Steigerung nach oben gebraucht wird, denken die sich schon irgend einen Mumpitz aus. Wie Gokus Zwillingsbruder aus einer Parallelhalbdimension, der durch einen Zeitstrudel zum Anfang der Zeit geschickt wurde, von einem weiblichen Dämon beseelt wurde, der nur zerstören will und anschließend von einer Schwarmintelligenz aufgesaugt wurde, was ihn zu einer komplett neuen Entität hat werden lassen. Nach Goku Black ist alles möglich.
      Natürlich ist das möglich es geht ja auch die Theorie um das über Zeno noch was gibt, viele vermuten das Zeno so Art Gott der Zerstörung ist und der Daiskan denn Engel Part übernimmt.. Trotzdem müssen wir ja erstmal irgenwie richtung dieses "Level" kommen Goku hat gerade mal jetzt das "Gott der Zerstörung" Level erreicht...

      Und für mich ist der "Daiskan zu Zeit halt der stärkste, natürlich kann sein das die Bodyguard, und der DrachenMeister der die Dragonballs erschaffen hat stärker sind keine frage, in Dragonball ist so immer man denkt man kennt alle Götter und denn kommen wieder neue, Frezzer hat auch ja die "Götter der Schöpfung" angesprochen als er von der Energie Kugel von denn Gott der Zerstörung aus Universum 9 getroffen wurde, und meinte so Energie kommt von einen Gott der Zerstörung oder einen Gott der Schöpfung wir man sieht haben wir noch genug zu tuen..
    • @kaidoo

      hieß es nicht das die Kaioshin die "Götter der Schöpfung" seien?
      Oder bring ich da was durcheinander?
      Diese Leute, sei es nun Max Gieriger, Tim Bendzko, Glasperlenspiel und wie sie alle heißen, sind nichts weiter als Auswurfprodukte einer riesigen Industrie. Das hat nichts mit "echter" Musik zu tun, sondern ist einfach nur berechneter Scheiß, der auf einer Stufe mit so einem Schwachsinn wie Helene Fischer und Andreas Gabalier steht. Musik, die nichts zu sagen hat, nicht weiter weh tun will und auch sonst nichts Bleibendes hinterlässt.
    • DB Generation schrieb:

      @kaidoo

      hieß es nicht das die Kaioshin die "Götter der Schöpfung" seien?
      Oder bring ich da was durcheinander?
      Nicht ganz ich weis nicht wieso das so untergegangen ist in der "Dragonball Fanbasis" ich habe denn "aktuellen Manga Band 1 von Super hier "Zuhause" Ich zitiere mal von Meister "Kaio" es gibt Götter die Leben erschaffen wie die Kaioshin und die Götter der Schöpfung also 2 Part von Götter, außerdem hat Frezzer erwähnt das so Energie Kugel nur von ein Götter der Zerstörung kommen kann oder die Götter der Schöpfung und ich denke wohl kaum das der Kaioshin so Power hat......
    • kaidoo schrieb:

      DB Generation schrieb:

      @kaidoo

      hieß es nicht das die Kaioshin die "Götter der Schöpfung" seien?
      Oder bring ich da was durcheinander?
      Nicht ganz ich weis nicht wieso das so untergegangen ist in der "Dragonball Fanbasis" ich habe denn "aktuellen Manga Band 1 von Super hier "Zuhause" Ich zitiere mal von Meister "Kaio" es gibt Götter die Leben erschaffen wie die Kaioshin und die Götter der Schöpfung also 2 Part von Götter, außerdem hat Frezzer erwähnt das so Energie Kugel nur von ein Götter der Zerstörung kommen kann oder die Götter der Schöpfung und ich denke wohl kaum das der Kaioshin so Power hat......
      Nun wenn es so im Band drinsteht wird es wohl stimmen. Dann hab ich mich wohl vertan, außer mann hätte einen Übersetzungsfehler begangen was ich momentan aber nicht glaube.

      Die Frage ist für mich eher, muss diese Energiekugel ein Beweis von Stärke sein?
      Was wenn ein Gott der Schöpfung oder des Lebens, keine Energie im herkömlichen DB Sinne da hinein fließen lässt um zerstören zu können?
      Was wenn die Energiekugel von denen nur mit "Lebensenergie" gefühlt ist? Und das leben so erst enstehen lässt?

      Dafür braucht es wahrscheinlich nicht einmal einen so krassen Level wie bei einen Gott der Zestörung.
      Diese Leute, sei es nun Max Gieriger, Tim Bendzko, Glasperlenspiel und wie sie alle heißen, sind nichts weiter als Auswurfprodukte einer riesigen Industrie. Das hat nichts mit "echter" Musik zu tun, sondern ist einfach nur berechneter Scheiß, der auf einer Stufe mit so einem Schwachsinn wie Helene Fischer und Andreas Gabalier steht. Musik, die nichts zu sagen hat, nicht weiter weh tun will und auch sonst nichts Bleibendes hinterlässt.
    • Ich komme immer noch nicht klar auf die Musik von der Folge 109. Dieses bedrohliche haben dich echt gut rüber gebracht. Sowas erwarte ist auch bei OP Kaidoo. Die Hintergrund Musik war in beiden Folgen einfach eins a.

      Die böse Stimme von Goku war auch badass. Seit langem wieder mal ein grandioses Special.

      So nun mal was informatives. Ein kleiner Spoiler.

      Spoiler anzeigen
      Hit kämpft in Folge 111 gegen Jiren. In 112 geht es um Vegeta. 113 um die Saiyajin aus Universum 6 und 114 rastet Kale wieder aus. Son goku fängt mit dem kämpfen erst in Folge 114 wieder an. Ouh das heißt Goku ist für die nächsten Folge außer Szene gesetzt. Pause hat er sich auch verdient. Interessant ist was mit Jiren und Hit ist? Kämpfen die 4 Folgen lang gegen einander?


      Spoiler anzeigen
      die letzten 2 unbekannten Kämpfer von Universum 4 können sich unsichtbar machen. Da greift die Maus in eine besondere trickkiste. Bei dem Chaos wird keiner die beiden Kämpfer beachten.
      :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D
    • Ich denke Hit wird von einigen hier auch ziemlich unterschätzt. Sicher, basierend auf seinem Stand vom letzten Turnier gegen Goku hätte er keine chance. Aber wenn man sieht wie krass und mühelos er sich innerhalb dieses einen Kampfes steigern konnte und dann bedenkt wie viel Zeit er hatte seit dem, wer weiß was für ein absurdes level er inzwischen erreicht hat. Könnte mir durchaus vorstellen das er Jiren zumindest ein stück weit das Wasser reichen kann inzwischen. Er hat den Kampf mit Goku gesehen, ich glaube nicht das er Jiren angreifen würde wenn er glaubt keine Chance zu haben.
    • Baharoth schrieb:

      Er hat den Kampf mit Goku gesehen, ich glaube nicht das er Jiren angreifen würde wenn er glaubt keine Chance zu haben.
      Dass Hit eingegriffen hat, liegt meines Erachtens eher daran, dass er Goku Zeit verschaffen will, um sich zu regenieren. Er will sich damit für seine Unterstützung im Kampf gegen Dyspo revanchieren. Dass Jiren um einiges stärker ist als er, weiß Hit vermutlich selber ganz gut. Jedoch glaube auch ich, dass Hit nicht allzu sehr alt aussehen wird, sondern Jiren mit seinem unkonventionellen Kampfstil in Form von Time Leap / Time Skipping durchaus einige Probleme bereiten dürfte. Besiegen wird er ihn allerdings nicht, höchstens ne Zeit lang aufhalten.
    • Neu

      Entsetzt, enttäuscht...wo soll ich anfangen. Dynamik war top. Ribrianne fängt an zu zweifeln. Endlich schnallt sie es. Sie ist Kanonenfutter.

      Hit vs Jiren, Barca vs Granada. Zeitweise sah es gut aus, immerhin war Hit stärker als Goku im SSJ blue + 20 fache Kaioken, aber dennoch nur ein Spielball für Jiren. Jiren hatte absolut keine Probleme mit dem Zeitsprung von Hit. Am Ende musste kommen was kommen musste und Hit ist draußen. Fuckt mich das ab. Vegeta die Lusche ist drin und Hit schon draußen. Gegen wem soll jetzt Vegeta kämpfen? Sehen wir jetzt Gogeta? Unfassbar mein Liebling ist schon so früh draußen.

      Das Ende typisch shounen. Jiren unterschätzt den Rest. Er hatte es nur auf Goku und Hit abgesehen und muss jetzt erstmal seine KI aufladen bzw. meditieren. By the way Jiren Goku ist immer noch drin.
      :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D
    • Neu

      Mit irgendeiner willkürlichen Geschichte und etlichen Logikfehlern ist Dragon Ball zurzeit trotzdem 10x spannender als One Piece. Oda würde die 111 Episoden locker in 300 verpacken können: Hintergrundstory zu Hit, Jiren, Champa, Beerus, Whis, Monaka, Frost, den Universe 6 Sayans, ein 30 Folg`riges Labyrinth zum Turnier in denen Goku 2 scheinbare All-out Kämpfe hat aber am Ende doch viel stärker ist, inmitten natürlich eine Süßigkeitenstadt wo sich Vegeta und Goku erstmal den Wamst vollgschlagen; eine 5 Kapitel dauernde Flucht vor dem schlafwandelnden Beerus... Oda zieht jeden Arc wie die Gum Gum Frucht, der (One-Piece) Anime ist mitlerweile kompletter Dreck (pro Jahr 2-3 gute Episoden); liegt aber hauptsächlich am Manga wo wohl 50 Seiten pro Woche rauskommen müssten um in dieser Erzählweise ein vernünftiges Tempo hinzubekommen. In One Piece hängen wir seit gefühlt 2 Jahren am selben Dreck ohne irgendwas zu erreichen.
    • Neu

      Ich habs jetzt auch mal geschafft die Doppelfolge (109+110) nachzuholen und hab dann auch gleich die Folge 111 hinten dran gehängt.

      Zur Doppelfolge bleibt nicht mehr viel zu sagen außer: Gänsehaut!
      In dem Moment als Beerus seinen Blick ändert und "Er kommt!" sagt, war ich nicht mehr zu halten. Mega!
      Sehr epischer Auftritt von Goku. Der sich gemeinsam mit Jiren auf ein deutlich(!) höheres Niveau abgehoben hat - auch wenn nur für kurze Zeit.

      Aber muss Goku jetzt immer erst eine Genkidama absorbieren, damit er in diesen Zustand gelangen kann? Das wäre echt schade ... andererseits auch zu overpowered, wenn er es einfach so aktivieren könnte wie den SSJ ...

      Die neue Folge knüpft eigentlich an die gute Leistung der Doppelfolge an. Nimmt aber auch gleichzeitig die Schwächen mit. Denn Universum 2 hat in diese drei doch spannenden und actionreichen Folge einfach keinen Platz! Diese gebrabbel von der Macht der Liebe, die sogar noch von dieser nervigen Göttin der Zerstörung unterstützt wird, muss endlich vom Bildschirm verschwinden ... :rolleyes:

      Das Hit bereits ausgeschieden ist, finde ich auch extrem schade. Aber zumindest würdig gegen Jiren gescheitert und nicht an irgendeinem Noname. Die Idee mit dem Gefängnis aus Zeit fand ich ganz cool. Zeigt auch noch mal, dass Hit ebenfalls in einer anderen Liga spielt, als 95% der restlichen Teilnehmer. Mit Jiren ist er allerdings auf das Monster gestoßen, dass seine Kräfte noch mal deutlich übersteigt.
      Die Darstellung der Kräfteverhältnisse erinnert mich gerade ein wenig an Ruffy und Big Mom, nur dass Jiren keine fette, durchgeknallte Alte ist ...
    • Neu

      Ich frag mich eher was jetzt mit vegeta ist. Er war während Black stärker als goku...jiren hält ihn aber scheinbar für unwürdig...heißt dass jetzt das Toppo und Dyspo stärker sind als Vegeta?
      Würde mir jetzt irgendwie wünschen das Goku seine Freezer Ader entdeckt und sobald er in den Modus wieder kann Jiren einfach ohne Vorwarnung ohne langes gerede mit einem Angriff...von mir aus auch "hinterhältig" aus dem Ring haut um ihn für seine hochnäsigkeit zu bestrafen
    • Neu

      Mugiwara-Chan schrieb:

      Ich frag mich eher was jetzt mit vegeta ist. Er war während Black stärker als goku...jiren hält ihn aber scheinbar für unwürdig...heißt dass jetzt das Toppo und Dyspo stärker sind als Vegeta?
      Würde mir jetzt irgendwie wünschen das Goku seine Freezer Ader entdeckt und sobald er in den Modus wieder kann Jiren einfach ohne Vorwarnung ohne langes gerede mit einem Angriff...von mir aus auch "hinterhältig" aus dem Ring haut um ihn für seine hochnäsigkeit zu bestrafen
      Naja Vegeta hat ja bisher keine große Rolle gespielt und bleibt eher im Hintergrund. Da wurde Son Goku mehr ins Rampenlicht gerückt. Dazu kennt Jiren ja eigentlich auch die anderen Kämpfer nicht und Hit und Goku waren bis zu dem Zeitpunkt die Einzigen wo er wissen konnte das die unheimlich stark sind (Goku kämpfte ja schon gegen Toppo und Hit gegen Dyspo).

      Ich würde erwarten das Vegeta am Ende gegen Toppo oder Freezer kämpft und dort dann auch nochmal eine Steigerung seiner Fähigkeiten zeigt. Der andere wird dann für Gohan übrig bleiben.
    • Neu

      Hit ist nicht stärker als Son Goku 20x Kaioken Blue.

      Hit punktet eher in seiner Technik und Taktik. Er passt sich seinem Gegner an und dadurch gewinnt er meistens. Und wenn Son Goku keine Chance hatte, war es klar das Hit auch keine haben wird.

      Wir haben hier einfach nen Mindfuck an alle Universen. Jiren hat gegen 2 der Stärksten kämpfer gekämpft und sie ohne wirkliche mühe geschlagen. Jetzt sieht er keine gefahr mehr und fängt an zu chillen.

      Und das Vegeta nicht angreift, heißt nicht das er jetzt schwach ist. Vegeta liebt den kampf aber er ist auch ein Intelligenter kämpfer. Wenn er jetzt Jiren angreift, droht er raus zu fliegen und dadurch bleibt dann Freezer der noch ein gewisses Level zum vorschein bringt.

      Bin mir sicher, das Vegeta auch noch auftrumpfen wird doch erstmal sollte die Lage weiter eingeschätzt werden.
    • Neu

      Was ihr vergessen habt, ist das wenn schon die unteren Universen Monster wie Son Goku, Golden Freezer, Hit und Jiren haben, was ist dann erst in den 4 oberen Universen los oO Die werden garantiert auch noch iwann Screentime bekommen, freut ihr euch auch? Ich wette von den oberen Universen hat jeder mindestens einen Jiren oder sogar darüber, DB ist ja für seine Steigerungen bekannt! Und was meint ihr, könnte Jiren den Clown der Zerstörung ersetzen, mir kommt das gerede und seine Inszenierung iwie so vor!?
    • Neu

      Als ob die anderen Universen über Leute mit Goku, Jiren, Hit oder Vegeta verfügen.
      Die haben lediglich ein Höheres Level weil die Masse einfach stärker ist. Sonst würden die Götter aus Jirens Universum ja wohl kaum so ein geschiss machen als Goku auf einmal mit Jiren mithält.
      Masse =/= Klasse
      Wenn alle Im Universum 7 eine Kampfkraft von z.b. Krillin beim ersten Turnier hätten sähe das alles sicher schon anders aus. Die Masse an normalen Menschen/Lebewesen zieht das runter und das kann dann auch kein Goku oder Jiren ausgleichen. Mögicherweile ist Goku und/oder Jiren allg. das Stärkste nicht göttl. Lebewesen


      Jared schrieb:

      Mugiwara-Chan schrieb:

      Ich frag mich eher was jetzt mit vegeta ist. Er war während Black stärker als goku...jiren hält ihn aber scheinbar für unwürdig...heißt dass jetzt das Toppo und Dyspo stärker sind als Vegeta?
      Würde mir jetzt irgendwie wünschen das Goku seine Freezer Ader entdeckt und sobald er in den Modus wieder kann Jiren einfach ohne Vorwarnung ohne langes gerede mit einem Angriff...von mir aus auch "hinterhältig" aus dem Ring haut um ihn für seine hochnäsigkeit zu bestrafen
      Naja Vegeta hat ja bisher keine große Rolle gespielt und bleibt eher im Hintergrund. Da wurde Son Goku mehr ins Rampenlicht gerückt. Dazu kennt Jiren ja eigentlich auch die anderen Kämpfer nicht und Hit und Goku waren bis zu dem Zeitpunkt die Einzigen wo er wissen konnte das die unheimlich stark sind (Goku kämpfte ja schon gegen Toppo und Hit gegen Dyspo).
      Ich würde erwarten das Vegeta am Ende gegen Toppo oder Freezer kämpft und dort dann auch nochmal eine Steigerung seiner Fähigkeiten zeigt. Der andere wird dann für Gohan übrig bleiben.
      Vegeta hat dennoch genauso wie Goku Blue usw. eingesetzt und ich geh mal davon aus das ein Jiren das wohl spüren kann. Daher scheint es so das Vegeta einfach mittlerweile ein Lappen geworden ist aus Jirens sicht, selbiges gilt für Freezer, Gohan, Kale.
      Er nimmt ja nicht einmal mehr Goku ernst obwohl er ihn gesehen hat. "Der is schlapp der kommt nicht wieder".
      Wie oben gesagt, ich würd mir ein richtig mieses Ende für ihn wünschen, einfach 1Hit und raus.


      Die Szene die geschnitten wurde naja ändert auch nicht viel. Es ist doch bekannt das Omni-Chan kein Kämpfer ist und eher kindlich, vlt kann er sowas nicht einschätzen.
      Seine "Bodyguards" könnten auch einfach nur ein Statussymbol sein, sagte ja auch niemand das diese etwas auf dem Kasten haben. Ich denk mal da wird zuviel reininterpretiert.
    • Neu

      Kann es sein, dass Hit doch nicht draußen ist sondern nur sein "Doppelgänger" ? Er hatte vorher Doppelgänger o.ä. geschaffen, indem er für kurze Zeit in einem anderen Universum geswitched ist. Außerdem hat Zeno ihn noch nicht am Tablet "makiert". Ich würde es mir so wünschen, dass er wieder zurückkommt. Schade, dass er überhaupt keine Chance gegen Jiren hatte. Wie will Toei die Götter, Engel usw noch stärker machen als Jiren?? Ich kann es mir iwie nicht vorstellen...
      Wenn wir unsere Freunde zurücklassen würden, die ihr Leben riskiert haben, um sich mit ihren Freunden zu treffen, würden wir dann im Stande sein, morgen unser Frühstück zu genießen?!


    • Neu

      Ben D. Beckman schrieb:

      Kann es sein, dass Hit doch nicht draußen ist sondern nur sein "Doppelgänger" ? Er hatte vorher Doppelgänger o.ä. geschaffen, indem er für kurze Zeit in einem anderen Universum geswitched ist. Außerdem hat Zeno ihn noch nicht am Tablet "makiert". Ich würde es mir so wünschen, dass er wieder zurückkommt. Schade, dass er überhaupt keine Chance gegen Jiren hatte. Wie will Toei die Götter, Engel usw noch stärker machen als Jiren?? Ich kann es mir iwie nicht vorstellen...
      Nette Idee. Aber der Daishinkhan hat gesagt, dass Hit ausgeschieden ist und ich glaube damit ist das so. Glaube kaum, dass der auf irgendwelche Doppelgänger reinfallen würde. Bisher waren seine Aussagen ja auch immer zutreffend.
    • Neu

      Mugiwara-Chan schrieb:

      Ich frag mich eher was jetzt mit vegeta ist. Er war während Black stärker als goku...
      Würde ich so nicht sagen. Vegetas Steigerung nach seinem Training im Raum von Geist und Zeit war zwar schon beachtlich, jedoch hatte Goku während des Black Arcs nie seine Kaioken im Kampf gegen Black genutzt. Sprich, er hat eigentlich kein einziges mal mit voller Kraft gekämpft (weiß der Geier warum). Das einzige mal als er Kaioken angewandt hat, war gegen Fusion Zamasu, und da war sein Kamehameha stärker als Zamasus Angriff. Zum Vergleich: Vegeta brauchte Trunks Hilfe um in ähnlicher Situation gegen Fusion Zamasu zu gewinnen. Sprich, unterm Strich kann man nicht sagen, dass Vegeta zu dem Zeitpunkt stärker war als Goku.

      Zur Folge generell muss ich sagen, dass mir der Kampf nicht sooo geil gefallen hat. Liegt vielleicht an dem Special letzter Woche, der die Messlatte verdammt hoch gelegt hat. Da waren meine Erwartungen sehr hoch an den Kampf zwischen Hit und Jiren. Umso überraschter war ich, dass Hit so früh schon ausgeschieden ist. Hätte eigentlich gedacht, er rettet sich irgendwie. Naja, bin mal gespannt wie es weiter geht!