Dragon Ball

    • Spoiler
    • Mugiwara-Chan schrieb:

      Ace666 schrieb:

      Mugiwara-Chan schrieb:

      Ständig dieses alte leidige Thema "Goku hat hier blue benutzt was nicht nötig war". Wen intressiert das bitte? Wieso MUSS Goku offensichtlich überlegen sein kann er nicht einfach seine stärkste Form nehmen und mit angezogener Handbremse die anderen Teilnehmer TESTEN ? Was hat das mit logisch/unlogisch zu tun oder sagte Goku das er all out gegangen war - nicht das ich wüsste.
      Das Thema war schon vor einem halben Jahr ca nervig und muss nu nochmal durchgekaut werden.
      Stimmt. Wen interessiert es schon, dass ein ganzer Anime in sich absolut null konsistent ist und vor Logiklücken nur so strotzt :DWas macht es für einen Sinn, die stärkste Form zu nehmen und dann halbgas zu fahren? Dann kann er gleich wie im Manga SSJ3 nehmen, was auch logischer ist. Nur weil es vor einem halben Jahr nervig ist, wird das Thema nicht weniger bedeutsam.Und die Stärkeverhältnisse in DB zu verteidigen ist eh ein sinnloses Unterfangen.
      Doch macht es, da er so direkt das Limit seiner Gegner rausbekommen kann.Nehmen wir an C17 wäre stärker als SSJ3 was wäre dann? Genau, Blue wäre gekommen, wieso dann nicht gleich.
      Im Turnier gegen U6 sagt Goku das Blue die "perfekte Ki Kontrolle" ist. Heißt er kann damit alles best möglich Steuern, daher ist es nur logisch das er diese Form verwendet. Zusätzlich ist wie er schon öfters sagte der SSJ3 eine sehr verschwenderische Form => Blue die logisch bessere Wahl
      Guck dir doch einfach normal Dragonball Z an und denn normal Super wir reden hier nicht von Kinder Training bei Muten Roshi auf einer Insel, wir reden hier von einen "Gott Level" was in der Dragonball Welt anscheind das Maß alle Dinge ist + Engel Daisk, Zeno etc.

      Es ist einfach eine schlechte Darstellung der Form wenn man sich nur mal Z anguckt wie schwer es war ein level zu ereichen und mit Gegner überhaupt irgenwie mitzuhalten, in Super naja wir können aufeinmal mit Jiren mithalten der angeblich stärker ist als Vermouth ist, aber wir müssen ja denn Kids eine gute Show vermitteln das vermittelt Super keine logischen Level Power Steigerung mehr..
    • Das stimmt schon. Der SSJ3 verbaucht zuviel Kraft. Deshalb wird er im Turnier gar nicht eingesetzt.

      Wobei ich sowieso der Meinung bin das Akira und co hier einen großen Fehler gemacht haben. Mit blue sind die anderen Formen auch überflüssig geworden. Im Blue kann man seine Kampfkraft senken und steigern. Also braucht er den SSJ 1 und 2 nicht mehr.
      :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D
    • Mein persönliches Highlight der Folge war definitiv Freezer:
      Dyspo: "I am the fastest of all universes!"
      Freezer: "So your speciality is running away?"
      Göttlich :D

      Sonst war es eine überdurchschnittlich gute Folge. Insbesondere hat mir die Animation sehr gut gefallen. Das war irgendwie besonders designed, als wär es keine normale Folge sondern eher ein Film oder Special. Dass Vegeta entgegen der ganzen Fanrufe doch kein Ultra Instinct erlangt hat, gefällt mir auch ziemlich gut. Wäre mE doch zu viel des Guten wenn sowohl Goku als auch Vegeta gleich im selben Turnier diese Technik erlernen. Dennoch fand ich den Powerschub und sein Final Flash am Ende sehr gut in Szene gesetzt. Natürlich musste ich da sofort an selbige Szene gegen Cell denken, die ähnlich erfolglos für unseren stolzen Sayajin endete.

      Bin dann sehr auf nächste Woche gespannt, wie es weiter geht. So wie Freezer gerade ablost sollte er denke ich seine golden Form aktivieren und ernst machen. Dann dürfte er auch Dyspo besiegen. spannend wird auch der Kampft zwischen Gohan/C17 und Toppo. Letzterer scheint ja die Oberhand zu haben.
    • kaidoo schrieb:

      Mugiwara-Chan schrieb:

      Ace666 schrieb:

      Mugiwara-Chan schrieb:

      Ständig dieses alte leidige Thema "Goku hat hier blue benutzt was nicht nötig war". Wen intressiert das bitte? Wieso MUSS Goku offensichtlich überlegen sein kann er nicht einfach seine stärkste Form nehmen und mit angezogener Handbremse die anderen Teilnehmer TESTEN ? Was hat das mit logisch/unlogisch zu tun oder sagte Goku das er all out gegangen war - nicht das ich wüsste.
      Das Thema war schon vor einem halben Jahr ca nervig und muss nu nochmal durchgekaut werden.
      Stimmt. Wen interessiert es schon, dass ein ganzer Anime in sich absolut null konsistent ist und vor Logiklücken nur so strotzt :DWas macht es für einen Sinn, die stärkste Form zu nehmen und dann halbgas zu fahren? Dann kann er gleich wie im Manga SSJ3 nehmen, was auch logischer ist. Nur weil es vor einem halben Jahr nervig ist, wird das Thema nicht weniger bedeutsam.Und die Stärkeverhältnisse in DB zu verteidigen ist eh ein sinnloses Unterfangen.
      Doch macht es, da er so direkt das Limit seiner Gegner rausbekommen kann.Nehmen wir an C17 wäre stärker als SSJ3 was wäre dann? Genau, Blue wäre gekommen, wieso dann nicht gleich.Im Turnier gegen U6 sagt Goku das Blue die "perfekte Ki Kontrolle" ist. Heißt er kann damit alles best möglich Steuern, daher ist es nur logisch das er diese Form verwendet. Zusätzlich ist wie er schon öfters sagte der SSJ3 eine sehr verschwenderische Form => Blue die logisch bessere Wahl
      Guck dir doch einfach normal Dragonball Z an und denn normal Super wir reden hier nicht von Kinder Training bei Muten Roshi auf einer Insel, wir reden hier von einen "Gott Level" was in der Dragonball Welt anscheind das Maß alle Dinge ist + Engel Daisk, Zeno etc.
      Es ist einfach eine schlechte Darstellung der Form wenn man sich nur mal Z anguckt wie schwer es war ein level zu ereichen und mit Gegner überhaupt irgenwie mitzuhalten, in Super naja wir können aufeinmal mit Jiren mithalten der angeblich stärker ist als Vermouth ist, aber wir müssen ja denn Kids eine gute Show vermitteln das vermittelt Super keine logischen Level Power Steigerung mehr..
      Blue ist Gott Level, naja Vegeta sah im Manga, den ihr ja immer soooo hervorhebt, Chancenlos gegen den werten Herrn Gott, daher lehn ich mit weit ausm Fenster und sage das Blue nicht Gott Level ist sondern eher ein Göttliches Level. So wie Zeus ein Gott ist, Hercules aber (teilweise) nur Halbgott.

      Der Vergleich mit Z hinkt. Blue wurde im Anime vor Rund 100 Folgen eingeführt

      In Z kam der SSJ E95 SSJ2 184 SSJ3 245
      Was heißt das die Abstande der einzelnen Formen etwa gleich waren wie sie heute sind und das obwohl sie mit Whis einen Trainer haben den es vorher nicht gab. Goku und Vegeta trainierten, wie in der Cell Saga, im Raum von Geist und Zeit. Etc. Etc.

      Nun 100 Folgen Später bekommen wir den Ultra Instinkt.
      Daher wie du nun erkennen solltest ist es nur Logisch wie hier vorgegangen wird...nur das jetzt halt nicht alle Gegner direkt die Welt zerstören wollen.

      Genauso wenig kann ich mich nicht erinern, dass gesagt wurde Vermouth ist schwächer als Jiren. Es hieß das Vermouth Jiren nicht besiegen kann...was auch ein unentschieden sein kann. wobei man Clowns Kampfkraft in Relation damit setzen muss das Beerus mit allen Göttern gleichzeitig fertig wurde
    • Heilige Scheisse!!!

      So fang ich eigentlich nie meinen Beitrag an, ich hoffe es geht auch so durch xD. Aber es musste einfach sein. Ich bin völlig baff von der aktuellen Folge. Ich weiß, ich bin einer der knapp bei 100 Folgen die Zähne zusammen gebissen hat, weil DBS einfach nur schlecht war, eigentlich noch ist, aber was so manch eine Folge bewirken kann. Ich mag Mangas/Animes die tiefgründig sind. One Piece, Code Geass, etc. aber manchmal möchte ich einfach nur Fights sehen. Als Vorreiter aller Fights, DBZ, halte ich also auch zu DBZ, wenn ich mir Kämpfe anschauen will. Ja oft schau ich mir der alten Zeiten Willen sogar die alten Folgen an (mehrere Szenen). Dragonball Super verfolge ich also nur, um endlich mal Kämpfe zu sehen, die der alten Zeiten gerecht sind. Und kann nur sagen, die aktuelle Folge war der Hit!

      Es hat einfach alles gepasst. Ich behaupte sogar, dass die aktuelle Folge zu den besten in ganz Dragonball gehört. Die Animation hat gestimmt, der Verlauf.. zwar würde ich mir mehr Moves/Fightes wünschen, die über einen längeren Zeitraum gegangen wären, aber das war alles halb so schlimm. Viel wichtiger ist, wie Vegeta endlich oder besser gesagt auf dem Weg zu seinem eigenen Ultra Instinct reitet. Es war der typische Vegeta. Was auf dem Kasten, ohne innerhalb von Sekunden zu kassieren. Die Liebe zu dieser Folge blühte aber nicht nur wegen Vegeta, sondern einfach wegen der Animation. Die war fabelhaft. Die Schattierungen waren gesetzt, der Ausdruck der Personen sind ernst gewesen, keine Anzeichen von kindlichem Aussehen, sogar Son Goku behielt seine Ausstrahlung von DBZ, obwohl ich noch dachte, dass er völlig Wahnsinnig wäre, da er ein Turnier gestartet hat ohne Rücksicht auf andere xD.

      Jedenfalls bin ich zufrieden mit der Folge. Der Animator Yuya Takashi (Entschuldigt, wenn ich mich irre), war wieder am Werk. Es tut zwar weh, zu wissen welche Folge wohl schlecht sein wird, wenn er nicht mitmacht, aber wenn wenigstens die Folge, in der er bei der Animation mitverantwortlich ist, etwas überkrasses raushaut, dann macht es alles wieder wett. Der Manga ist natürlich immernoch um Längen besser, allein weil Jiren dort innerhalb von paar Seiten mehr Tiefe bekommen hat, während man im Anime noch immer nichts über Jiren weiß, aber diese aktuelle Folge hat da gut mitgehalten. Ich wünschte es würde jeden Monat eine Folge erscheinen, in der Yuya Takashi immer Hauptverantwortlich ist, statt jede Woche eine crap Animation ^^.

      Zur Folge gibts aber noch paar Worte zu sagen: Ich liebe Freezers Sprüche und Vegetas Auftritte, wenn sie auch mal was bewirken!

      Mfg
      Konformitätsdruck:

      Begriff aus der Gruppenpsychologie. Konformität bezeichnet einen auf das Individuum wirkenden Druck, sich so zu verhalten, wie es in der Gruppe von ihm erwartet wird.
      Dieses Phänomen findet sich beispielsweise in Foren wieder. Liebe Leser, lasst euch nicht runterkriegen, evtl. seid ihr ja doch der richtigen Ansicht :)

      Beitrag von ZuZZi ()

      Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
    • Neu

      Nichts verstanden, aber kranke Folge. Ging hin und her und gut ab. Dyspo rasiert Freezer, Toppo kann gegen Gohan und C17 mithalten und Jiren...wow, was soll man zu dem Kerl sagen? Einfach ein Ki Monster. Wie er durch das Minenfeld gegangen ist. Der ist gegangen. Goku puuh das ist diese eine Goku den ich lieben gelernt habe. Ein Genie, ein Kakashi und. Techniken schneller lernen ist einfach Gokus ding. Kamehamha, die Minen Attacke von den Typen aus Universum 11 und jetzt die Taktik von Krillin mit den Disco Scheiben. Vegeta, naja bisschen enttäuscht bin ich. Ultra Instict wäre mir lieber. Goku beherrscht den Defensiven Ultra Instict und Vegeta sollte mMn den Offensiven Ultra Instict beherrschen, aber gut Vegeta will einen anderen Weg einschlagen, genau wie Gohan mit seiner Ultimativen Form. Vielleicht sehen wir 3 verschiedene Verwandlungen/Techniken...Schade das Hit nicht mehr dabei, verschwendetes Potenzial.
      :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D
    • Neu

      Richtig geile Folge, ich habe mehrfach zurückgespult um mir die Kämpfe nochmal anzusehen. Vegeta hat seine eigene Form was sich ebenfalls "Limit Breaker" nennt, ich finds ganz gut, dass es nicht der Ultra Instinct geworden ist.
      Gokus Fight gegen Jiren war spitze, als dieser plötzlich aus dem Ring flog, hat mir echt nen ganz kurzen Moment lang der Atem gestockt, leider war es aber klar, dass es nicht so einfach gehen wird.
      Die Animation war super, C17&Gohan, Freezer, alles hat gepasst. Goku&Vegeta zusammen gegen Jiren auch spitze, die Musik dazu sehr passend. Die Folge war der Doppelfolge ebenbürtig in meinen Augen, schade nur, dass es nächste Woche mit Gohan weitergehen wird.
      Folgendes wird wohl passieren: Man handelt alle 'Nebenschauplätze' ab um am Ende den Kampf Goku&Vegeta vs Jiren als Highlight übrig zu lassen. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass Jiren nicht besiegt wird, die Zeit runtertickt (dramatisiert natürlich) und U7 nur gewinnen wird, weil sie einen Kandidaten mehr auf dem Feld haben. (Vegeta wird 10sek vor Schluss rausgehauen, doch ein bewusstloser Gohan liegt noch irgendwo rum..)

      Weiter so!
    • Neu

      Das Traurige wenn die sich Mühe geben, gibt das Scribt von Akira viel her, geben sie sich keine Mühe kommt nur Mist raus, wie bei den Folgen nach Kefla. Die letzten zwei Folgen waren top. Schade das man soviel Potenzial verschwendet hat. Da muss Toyotaro einiges retten, wobei er natürlich auch nicht so sehr hinter den Anime liegen darf. Zwickmühle.

      Adidas kooperiert mit Dragonball Z und bring Sneakers raus. 7 Paare. Die ersten wurden bereits vorgestellt. Cell, Boo und Freezer.
      noizz.de/lifestyle/adidas-und-…ten-sneaker-serie/vpmqqv4
      :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D
    • Neu

      kulli schrieb:


      Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass Jiren nicht besiegt wird, die Zeit runtertickt (dramatisiert natürlich) und U7 nur gewinnen wird, weil sie einen Kandidaten mehr auf dem Feld haben. (Vegeta wird 10sek vor Schluss rausgehauen, doch ein bewusstloser Gohan liegt noch irgendwo rum..)
      Ich habe auch schon über diese Möglichkeit nachgedacht und muss sagen, dass mir das doch sehr zusagen würde! Das Problem bei Jiren ist doch, dass er uns höchstwahrscheinlich immer noch nicht seine volle Stärke gezeigt hat. Zwar hat Goku im Ultra Instinct eine sehr leichte Oberhand gehabt, aber Jiren nicht wirklich beunruhigt wirkte.

      Goku hat den Ultra Instinct auch noch bei weitem nicht gemeistert von daher wäre eine Überzahl an Teilnehmern als Grund für den Sieg in meinen Augen eine logische Erklärung wie Universum 7 das Turnier gewinnen könnte (wobei Dragonball und Logik ohnehin so eine Sache ist)

      Würde auch gleich noch mehr Motivation geben alle Universen mit den Super Dragonballs zurückzuholen damit Goku nochmal gegen Jiren kämpfen kann. Ich glaube Vegeta hat ohnehin nur vor Universum 6 zurückzuholen und nicht zwingend alle anderen auch.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kaizoku Gari Roronoa Zoro ()

    • Neu

      Zu der Sache mit der Teilnehmerzahl am Ende, hier wäre vielleicht auch noch die Möglichkeit das am Ende Jiren und Son Goku stehen wenn die Zeit abgelaufen ist.
      Dadurch hätten wir ein Unentschieden so das beide Universen verschont bleiben, die Zeno´s würden das eventuell durch die gute Performance durchgehen lassen.
      Da Son Goku scheinbar wirklich keine Ahnung hat was er sich wünschen soll, überlässt er den Wunsch Jiren, welcher sich dann eventuell die Universen zurück wünscht, oder es wird der Wunsch von Vegeta erfüllt und Universum 6 kommt zurück.
      Ist vielleicht nicht die Wahrscheinliche Lösung, wäre aber irgendwie auch für die beiden Universen würdig.

      Wenn es wirklich einen Sieg durch höhere Teilnehmerzahl auf Seiten von Universum 7 gibt und Jiren noch steht, würde ich mir wünschen das Jiren sich mit seiner Kraft den Zeno´s entgegenstellt und diese davon abhält Universum 11 zu zerstören.
      Ich meine er wurde so gehyped und sogar über die Götter erhoben, das wäre halt einfach noch mal ein Badass auftritt von ihm.
      Nicht das Jiren die Zeno´s dann besiegt, er Negiert halt mit seinem Ultra Ki die Zerstörung von Universum 11, worauf die Zeno´s so begeistert sind, das sie Universum 11 dann nicht zerstören.
      Das ist zwar noch unwahrscheinlicher als das oben genannte, wäre aber extrem Badass und würde auch irgendwie zu Jiren´s aufbau passen finde ich.
      Ich bin nur verantwortlich für das was ich schreibe, nicht für das was andere in meine Aussagen interpretieren. :P :D

      MfG

      Sky D. Dancer
    • Neu

      WoW Geile Folge, Geile Animation, Geiles Blau (bei Vegeta), Geile Sounds, einfach Geil. Wieso kann das nicht immer so sein.

      Goku zeigt mal wieder das er doch nicht nur der Naive Knecht ist den er zu Anfang des Turniers hat raushängen lassen, Endlich ist der Matial Artist wieder am Start der uns seit Jahrzehnten begeistert. Die DD von Krillin übernommen und Jiren damit fast den gar ausgemacht...iwie dacht ich schon das es das war. Wäre an sich auch ein stimmiges Ende gewesen. Somit wäre Jiren immer noch der Stärkere aber wurd einfach ausgetrickst, scheint aber auf ein anderes Ende rauszulaufen. Freezer spielt noch ein wenig mit dem Hasen...nächste Woche geht es hier auch noch Rund.


      Nun zu Gohan, C17 und Toppo. Um das Thema aus dem Manga Chap von weiter oben aufzugreifen. Hier zeigt es sich doch deutlich das Goku sich bei den Tests zurück gehalten hat. Er hat im Vorturnier Toppo hart zugesetzt und nun haben C17 UND Gohan mächtig Probleme mit ihm...damit sollte es wohl deutlich zeigen das Goku die Tests mit Handbremse angegangen ist (Außer gegen Gohan vlt weil Kaioken). Ob Blue nötig war oder nicht habe ich oben bereits meine Meinung zu kund getan, das nur als kleine Ergänzung
    • Neu

      Schöne Folge aber trotzdem kommt mir Vegeta nur als Lückenfüller vor.

      Ich bin zwar begeistert von der Aufmachung von Vegeta und seinem Limit Breaker aber mir kommt da eine Sache komisch vor.

      Whis meinte damals zu Vegeta und Goku, das sie sich nicht in einen Super Saijayin verwandeln dürfen bei ihrem Training, da es nichts bringt die Formen zu nutzen statt seine Base form zu stärken. Goku ist im UI in seiner Base Form und Vegeta in seinem Limit Breaker im SSJB. Mir kommt es einfach nur so vor, das hier einfach Vegeta ne neue Form bekommt die dann von Jiren gebasht wird um den UI Goku in den Vordergrund zu schieben. Mir ist bewusst das der gedanke an Cabba und der Spot von Jiren gegen Vegeta den Limit Breaker hervorgerufen hat aber man hätte es besser verpacken können. Wenn man sich nämlich die Spoiler anguckt für die weiteren Folgen, weiß man vlt was ich meine.

      Sonst ist mir aufgefallen, das Vegeta dem SSJ Gott ähnelt, der in Beerus träumen vor kam. Ich habe woanders bereits geschrieben, das es zu Vegeta passen würde, da er schon der Prinz der Saijayins ist und bei DBS wissen wir bereits, das ein Gott nicht der Stärkste sein muss. Somit könnte Vegeta als Gott der Saijayins gelten aber Goku immer noch der stärker bleiben.
    • Neu

      Das Finale vom Turnier kann ich sich echt sehen lassen.
      Die Folgen werden inhaltlich immer besser, spannender und auch besser inszeniert.

      Son Goku hat mir in dieser Folge besonders gut gefallen. Dieses clevere argieren, das Legen von Fallen ... das sah alles sehr "rund" aus und hat gleichzeitig gezeigt, wie konzentriert und fokussiert er kämpfen muss, um diesen schier übermächtigen Gegner besiegen zu können.

      Etwas verwirrt bin ich mittlerweile bei Freezer.
      Das ganze Turnier über macht er eigentlich gar nichts oder one hitted seine Gegner und jetzt scheint er mit Dyspo völlig überfordert zu sein. Wobei jener anscheinend keinen nennenswerten Schaden an Freezer macht und dieser noch nicht mal in seiner Finalen Form steckt. Gerade jetzt, wo diese Auseinandersetzung noch ziemlich "frisch" und auf mich wenig vorhersebar wirkt, wundert mich das Eingreifen von Son Gohan. Aber ich lasse mich überraschen, vielleicht geht das ja so unterhaltsam weiter.
    • Neu

      BigM schrieb:

      Gerade jetzt, wo diese Auseinandersetzung noch ziemlich "frisch" und auf mich wenig vorhersebar wirkt, wundert mich das Eingreifen von Son Gohan. Aber ich lasse mich überraschen, vielleicht geht das ja so unterhaltsam weiter.
      Mich wundert auch, weshalb Son Gohan in den Kampf eingreift. Vielleicht versucht ja vorher Dyspo einen Sneak-Attack auf Gohan. Oder Gohan entschließt sich gegen Dyspo zu kämpfen, da er das Gefühl hat, dass sie Dyspo zu zweit schnell ausschalten können, wodurch sie einen 3 zu 1 Vorteil gg Toppo hätten. Bisher haben C17 und Gohan Toppo ja noch nicht viel anhaben können, wobei der Angriff in dieser Folge gar nicht mal schlecht war.
    • Neu

      Eine gute Folge. Highlight war natürlich Vegeta's neue Form, die einfach nur Hammer aussieht^^. Ich hab zwar schon damit gerechnet, dass wir seine neue Form erst kurz vorm ende zu Gesicht bekommen werden, enttäuscht war trotzdem etwas^^. Ich hätte mir gewünscht, dass wir etwas mehr davon gesehen hätten, weil aus diesem kurzen Schlagabtausch (mit Goku zusammen) mit Jiren, werde ich nicht wirklich schlau, wo man diese Form stärketechnisch jetzt einschätzen soll oder was diese Form eigentlich mit sich bringt.

      Ich glaube es ist eine Mischung aus SSJ Blue + UI.
      Seine Form hat 3 Merkmale des UI.
      1. Die Augen. Sie sind die selben wie Goku's (wenn er im UI ist), nur in Blau.
      2. Die Partikel. Neben den ''Sternen-Partikel'' sind auch die ''Kugel-Partikel'', wie bei Goku's UI zusehen.
      3. Die Aura. Wenn man sich seine Aura genau anschaut, sieht man den selben ''verschwommenen'' Rand. Als hätte man Wasser drüber geschüttet. Keiner Ahnung wie man das nennen soll^^. Ist bei Goku's UI aber auch.

      Bild. Hab es in ein ''spoiler''-Fenster gepackt, weil es etwas groß ist und sonst zu viel Platz verbrauchen würde.


      Meiner Meinung nach ist diese Form ganz klar stärker als Goku's SSJ Blue + Kaioken. Ob diese Form schwächer/gleichstark/oder sogar stärker ist als Goku's UI ist schwer zu sagen.
      Spoiler anzeigen
      Wenn man sich aber die nächsten Spoiler für EP. 126 anschaut, tentiert es sehr stark zu gleichstark/stärker als Goku's UI. Zumindest hinterlassen mir die Spoiler diesen Eindruck. Aber bis man was genaueres sagen kann, müssen wir die genaueren Spoiler für diese Folge abwarten.


      Mfg

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Santoryu1080 ()

    • Neu

      Hai also mir geht eine Sache nicht aus dem kopf und zwar beim Manga C17 vs. Goku im SSJ3???
      Wie bitte SSJ3 für einen Gegner den er vor 7-8 Jahren mit dem SSJ als normal Zustand locker zerstört hätte dann im jenseits er dann SSJ 2 und 3 erreicht intensiv trainiert und nur weil er dann "sagen wir mal 6 Monate nicht ganz so hart trainiert aber trotzdem mit wish" Schaft er es nicht ohne SSJ??
      Eigentlich müsste er C17 hart aber fair mit normalen SJ Power schwarze Haare und wenn dann immer noch nicht, dann die kaioken das wäre realistisch.
      So wollte es die ganze Zeit sagen.
    • Neu

      slr schrieb:

      Das Traurige wenn die sich Mühe geben, gibt das Scribt von Akira viel her, geben sie sich keine Mühe kommt nur Mist raus, wie bei den Folgen nach Kefla. Die letzten zwei Folgen waren top. Schade das man soviel Potenzial verschwendet hat. Da muss Toyotaro einiges retten, wobei er natürlich auch nicht so sehr hinter den Anime liegen darf. Zwickmühle.

      Adidas kooperiert mit Dragonball Z und bring Sneakers raus. 7 Paare. Die ersten wurden bereits vorgestellt. Cell, Boo und Freezer.
      noizz.de/lifestyle/adidas-und-…ten-sneaker-serie/vpmqqv4

      Akira ist ein alter Mann der seine eigene Story schon vor 20 Jahren nicht mehr um Kopf hatte, das kluge Marketingteam um ihn herum will halt das Leute wie du denken "WOW ORIGINAL AKIRA" und verwendet deshalb seinen Namen.

      Die Story baut darauf aus soviel verschiedene Charaktere und neue Formen einzuführen wie möglich um neuen Content für Merchandise zu liefern. Im Prinzip sitzen da mehr oder weniger Fanboys und fügen halt das hinzu was die Fans wollen. Siehe Kefla: der Charakter hat 0 Sinn, 0 Tiefe, 0 Logik.
    • Neu

      @Lalunig: Stimmt schon. Das Vegeta jetzt eine neue Farbpalette bekommen hat, haut mich nicht gerade um. Hat mich aber an diese Szene hier erinnert:



      Mir wäre lieber mal eine klare Charakterzeichnung von Vegeta lieber. Ist er jetzt:
      1. Bulmas Pantoffelheld oder
      2. der stolze kampfgeile Prinz oder
      3. Cabbas Mentor und Vaterfigur oder
      4. der eigentliche Held des Turniers, der zumindest Uni 6 zurück brigen will und für altruistische Ziele kämpft?
      Das passt alles mMn nicht unter einen Hut.

      Ansonsten war die Folge besser als normal, aber das man das Stärkelevel nicht besser als damals zu Namekzeiten darstellen kann, naja. Wenigstens sehen wir jetzt die Dudes in der Luft und nicht mehr nur die Schockwellen.
      Ist Fliegen eigentlich wieder erlaubt oder ist das inzwischen auch egal? C17 hängt da doch schon sehr lange in der Luft.
      Und die KI-Mine ist auch eher Humbug, wenn jeder KI (auf)spüren kann.
      Trotzdem eine gute Folge von der Animation und musikaliscen Untermalung her, aber inhaltlich wieder mau, wenn man mal 5 Minuten drüber nachdenkt.
      lupus est homo homini, non homo, quom qualis sit non novit.
      ~ Ein Wolf ist der Mensch dem Menschen, kein Mensch, wenn man sich nicht kennt.
    • Neu

      Bruno schrieb:

      @Lalunig:
      Trotzdem eine gute Folge von der Animation und musikaliscen Untermalung her, aber inhaltlich wieder mau, wenn man mal 5 Minuten drüber nachdenkt.

      Genau darum geht es doch! Zumindest für mich :) Ich will nicht darüber nachdenken wie unlogisch das ganze ist. Ich will auch nicht wissen wie Krillin und C18 gegen Goku in Blue gekämpft haben, oder wieso Goku immer noch genug Ausdauer hat um mitzumischen.
      Es ist zwar schön, wenn man etwas mehr Logik in der Serie hat, aber dafür steht DBS nun einmal nicht. Es steht für Kämpfe, power ups, Verwandlungen und noch mehr Kämpfe. Ist mir doch egal ob Kefla Sinn gemacht hat oder nicht, ich habe den Kampf genossen und fertig. 20min Spaß am Sonntag, und kein Kopfzerbrechen am Montag.
      Ich fand die Verwandlung von Vegeta sehr cool, hat mich doch an ssj1 und ssj2 erinnert.
      Natürlich hat man das Recht weiter zu kritisieren, dafür gibt es auch genug Unstimmigkeiten, aber sofern man es schafft die Folgen so zu nehmen wie sie kommen, kann man sich für eine kurze Zeit unterhalten lassen, und sich an von vor 15 Jahren zurückerinnern :)