Kaidou, König der Bestien

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kaidou, König der Bestien

      Name: Kaido
      Name in Kana: カイドウ
      Name in Rōmaji: Kaidou

      Nun, nachdem im aktuellen Verlauf der Story neben Big Mum auch Kaido mehr als nur angeschnitten wird, es sowieso noch keinen Thread hierzu gibt, habe ich mich einmal daran gesetzt einen zum aktuell letzten der Yonkou zu erstellen – Kaidou

      Phantomzeichnung

      [Phantomzeichnung]

      Gesetz dem Falle auf dem Bild New Age mit der SHB und Laws Bande und den Charakteren rundherum, dass Kaidou der linke obere schwarze Kopf sein soll, habe ich hier versucht ein wenig zu rekonsturieren, wie er aussehen könnte, nun ja.


      Aktuelle Geschehnisse
      Wir haben momentan zwar ein Schiff von Big Mum im Schlepptau der Sunny und die Kriegserklärung von Ruffy, allerdings in der momentanen Geschichte einfach viel mehr mit Kaidou zu tun.
      Für den Anfang das, weshalb eigentlich die Allianz gedacht war, auch wenn Law ansich wohl nur Flamingo unter der Erde sehen wollte, nämlich Kaidou zu stürzen, womit Ruffy davon ausging den ersten Yonkou in Form von Kaidou zu stürzen, da sowieso alle seiner Meinung nach daran glauben sollten.
      Nebst dem offensichtlichsten, haben wir in Kapitel 746 Laws Aussage bekommen, dass Kaidou, sollte sich Ruffy nicht an den Plan halten, dass Kaidou Flamingo aus dem Weg räumt, weil dieser es versäumt die SMILE nachzuproduzieren und somit den Vertrag verletzt, seinen ganzen Zorn auf Ruffy auslassen wird, da dieser dafür verantwortlich ist. Hingegen dazu meinte Big Mum allerdings, dass Ruffy nur kommen solle, woraufhin er entgenete, sie solle nur warten. Bei Kaidou hat es aber den Anschein als würde er dann die Jagd eröffnen, weshalb es auch nicht unbedingt abwegig ist, dass es hier zuerst zu einem Zusammenstoß kommen wird, in welcher Hinsicht auch immer.
      Weiters haben wir Kinémon an Bord, welcher auf Kaidous Namen recht panisch reagierte. Nimmt man aber das Wanokuni laut Aussagen eine recht abgeschieden und insich bleibende Insel ist, kann man gut und gerne schlussfolgern, dass Kaidou auch dort sein Territorium hat. Inwiefern oder aus welchen Gründen auch immer, sei erstmal dahingestellt und wird sich demnächst einmal zeigen.
      Einziges Manko hierbei ist eben das Schiff von Big Mum, allerdings sehe ich darin eher ein Lieferschiff für Süßigkeiten und die anstehende Tea Party.
      Wie dem auch sei, ist meiner Meinung nach eher alles auf Kaidou deutend.

      "Die stärkste Kreatur/Bestie der Welt"
      Wie ist dies zu verstehen. Im Groben wohl genau so, wie man es liest, da Whitebeard als "Stärkster Mann" bezeichnet wurde, man bei Big Mum wohl vom weiblichen Pendant ausgehen kann, ergo "Stärkste Frau" der Welt, gehe ich erstmal davon aus, dass Kaidou wirklich eine Bestie/Kreatur verkörpert.
      Im Übrigen, das allerdings nur nebenbei, ist es auffällig das Zwei der Yonkou schon offiziell einen "zweiten Spitznamen" haben, beziehungsweise eine Betitelung. Rückfolgernd gehe ich hierbei bei allen Yonkou davon aus, sie sind nicht umsonst an ihrer Macht, weshalb ich Big Mum wie oben erwähnt so bezeichnen würde und bei Shanks kann ich mir soetwas auch vorstellen, allerdings in Richtung des Hakilevels, da dies nunmal seine Macht vorerst verkörpert, nicht weniger auch von Oda schon erwähnt im Gegensatz zu Ruffy alle 100.000 der Fischmenschenpiraten kollabieren lassen zu können. Wenn man aber nun die Aussagen von Bellamy hernimmt, welcher meinte Ruffys Haki ist jenseits von Gut und Böse, dieser aber "nur" 50.000 ausschalten konnte und auch Flamingo extra auf sein Haki verwies, wäre das garnicht abwegig. Aber ich schweife ab.
      Worauf bezieht sich also diese Betitelung der stärksten Kreatur der Welt und Namis schockierende Reaktion darauf "Er ist nicht einmal ein Mensch", welche bis dato auch nicht negiert wurde. Ein Punkt der uns viel aber auch garnichts sagt, dennoch für Theorien ein Punkt ist, der es wert ist aufgegriffen zu weden. Nun, nachdem wir als eigentliches Beispiel nur Whitebeard anführen können gibt es einfach immer diese zwei Möglichkeiten.
      Kaidou ist tatsächlich nicht menschlich, heißt er ist eine Kreatur, was irgendwo als "Volk" nur noch mit den ominösen "Mink" erklärt werden könnte, oder seiner Teufelsfrucht, worauf ich eher pledieren würde. Sengoku erwähnte damals das Whitebeard die Kraft besäße die Welt zu zerstören, das aber in Bezug auf seine Frucht. In Hinblick nun darauf ist es bei Kaidou auch relativ plausibel ihm eine Zoan zu verpassen, welche ihm diese Betitelung inne haben lässt. An eine Kreatur ansich, im Sinne von einem Tier mag ich vorerst nicht glauben.
      Was ich mir in diesen Bezug eher vorstellen kann ist, das wie ich weiter unten ausführe, er einfach die Attitüte seiner Teufelsfrucht übernimmt, eben etwas bestialisches an sich hat, wie man es auch schon bei Rob Lucci sehen konnte, der den Leoparden auch außerhalb seiner verwandelten Form in einer Weise verkörperte, Kaidou demnach keine Kreatur ansich sein muss, einfach etwas Menschlichkeit eingebüst hat, duch eben den Verzehr einer Zoan.

      Möglichkeit der Teufelsfucht
      Kommen wir nun zu der eher wahrscheinlicheren Variante der Betitelung und des Beinamens seinerseits – eine Teufelsfrucht.
      Zu allererst sollten wir uns vor Augen führen, das Kaidous Beiname – König der Bestien/100 Bestien Kaidou/Kaidou der 100 Bestien ihn auf jeden Fall länger begleitet als der Vertrag mit Flamingo und den dadurch implizierten SMILE, heißt also, dass er durch die SMILE wohl eher nur seine Kampfkraft aufstockt, was ja bislang auf etwa 500 Nutzer dieser Zoan zutrifft. Abgesehen davon, dass diese nicht mehr wird, durch die aktuellen Geschehnisse und dem damit unterbundenen Nachschub und Produktion dieser Früchte. Von daher kann man sich gut und gerne aus dem Fenster lehnen und sagen, sein Beiname war schon vorher da.
      Weiters übersetzte Stephen seinen Beinamen auch etwas salopper mit "Kaidou, König der Bestien" und auch Ikki-kun merkte an, dass er im Japanischen "百獣のカイドウ" bzw. "Hyakujuu No Kaidou" heißt. Was man von "Hyakujuu No Ou" (百獣の王) ableiten kann. Hyakujuu No Ou beschreibt den Löwen, also "König der Tiere" weshalb die Möglichkeit einer solchen Frucht alles andere als abwegig zu betiteln ist. Die Löwenfrucht selbst oder etwas mythisches, was eben auf selbigem Tier basiert.
      Somit gäbe es meines Erachtens auf den Löwen rückführend 3 Optionen.
      Die Neko Neko No Mi Modell:Löwe ansich, oder mythisch im Sinne einer Sphinx, oder der Chimäre. Beide zum Teil Löwe.
      Letztere Beispiele wären natürlich einiges imposanter als ein "gewöhnlicher" Löwe, nachdem dies allerdings auf reinen Theorien basieren ist natürlich vieles möglich.
      Allerdings könnten sich in seinem Namen selbst noch weitere Indizien hierfür verstecken und zwar:
      Der Name "Kaidou" (カイドウ)
      Lässt sich unter anderem auch mit Kirche/Gotteshaus übersetzen.
      In vielerlei Hinsicht interessant, nimmt man als Beispiel Moria, von dem wir wissen, dass er gegen Kaidou kämpfte, seinetwegen die Neue Welt fürchtet und seine gesamte Crew in diesem Kampf verlor. Wie schon einmal im Thread Legenden, Mythen & allgemeine Anspielungen in One Piece erwähnt ist die Anspielung auf diesen Kampf recht interessant, da Moria das Horro-Szenario verkörpert und Kaidou so möglicherweise dessen Gegenpart. Weiters, und hier komme ich wieder auf den Löwen zurück, wird im Asiatischen Raum, speziell in China und Japan der Lowe als Statue bei Tempeln aufgestellt um böse Geister zu vertreiben. Ähnliches wird auch bei europäischen Kirchen verwenden, in Form von Wasserspeier, auch Gargoyles genannt. Oft in dämoschischem Aussehen gehalten, unter anderem auch in Form von geflügelten Chimären, sollen diese das Pendant zur Reinheit der Kirche darstellen und eine beschützende Funktion einnehmen um böse Geister und Dämonen aus der Kirche verzuhalten.

      Hiermit greife ich meine Theorie aus oberem Thread auch hier nochmals auf, in der ich schon einmal schrieb, dass Kaidou möglicherweise sogar eine Gargyole-Frucht inne hat. Ist neben dem Löwenthema auch eine in meinen Augen mögliche Theorie, allerdings eher schwindend.

      Weiters möchte ich hier auch noch eine Theorie aufgreifen, ich meine sie kam von LaDarque, das Kaidou einen Behemoth verkörpert, biblisch, womit wieder das Kirchenthema aufgegriffen werden könnte, die Urkreatur des Landes als Pendant zum Leviathan.

      Kaidous Stärke
      Im Grunde ist es klar, dass Kaidou rein als einer der Yonkou ein echt großes Kaliber ist und das muss man so auch garnicht weiter ausführen, allerdings ist es interessant, dass gerade ein Flamingo einem Kaidou mit gewisser Ehrfurcht entgegentritt, jemand der im Kampf gegen Whitebeard nebenbei noch Gerechtigkeitsreden schwingt, einen Jozu, den 4.Divisionkommandanten der Whitebeardbande "Gassi führt", Oars mal so nebenbei einen Fuß abtrennt, der Weltregierung, vermutlich gar der CP0 mehr oder weniger sagt, dass sie mal aufpassen sollen mit wem sie da eigentlich sprechen und er zumindest damals keine Bedenken, zumindest laut seiner Drohung hätte, den Posten den er inne hat beizulegen. Ein Samurai, der einer Komplettvereisung von AoKiji standhielt. Rein aus dieser Sicht ist Kaidou ein Monster und für Moria der Alptraum der Neuen Welt und das obwohl er wohl vermutlich stärker war als damals auf der Thriller Bark.

      Crew und Untergebene
      SMILE

      Durch Caesar wissen wir, dass Kaidou eine beträchtliche Anzahl dieser Teufelsfrüchte erstanden hat. Weiters sagte er auch, dass jeder der nach Macht strebt, diese haben möchte. Einerseits zeigt uns das, dass Kaidou und dessen Crew einfach nicht zu unterschätzen ist, wurde auch mehrmals von anderen Charakteren unterstrichen. Auf der anderen Hand ist es interessant in Hinblick auf die Drei Macht. Jeder rüstet sich für das Kommende.
      Wie dem auch sei, das schlägt am Thema Kaidou zu weit vorbei, hierzu ein anderes Mal mehr.
      Alles in Allem ist rein die SMILE-Armee ein Indiz auf eine mächtige Crew seinerseits.

      Diez Drake
      Weiters lässt sich durch die letzte Coverstory auch schließen dass X Drake nun seiner Mannschaft angehört, welcher somit auch der momentan einzige der Supernovae ist, welcher sich nicht rebellisch den Yonkou gegenüber verhält, sondern sih ihnen unterordnet, und das sogar ganz gezielt.
      Fällt X Drake einfach in ein Schema das Kaidou gerecht wird und er das wusste, oder gab es andere Gründe für dessen Handeln? Wie auch immer, wir können weiters schließen, dass X Drake schon eine größere Rolle im Gefolge spielt, das rein aus seiner Stärke. Ging Scotch und Konsorten gegen Caribou unter, so schaffte es Drake scheinbar alleine die Revolte abzuwehren und Caribou mitzunehmen, demnach wohl in Richtung Kaidou unterwegs.
      Hier könnte ich mir schon vorstellen, dass Drake als Vorbote von Kaidou herhalten wird.

      Scotch und Gefolge
      Nebst dieser wissen wir durch Zwichenblenden und Coverstory das Kaidou auch "Untergebene" im Sinne von Scotch und dessen Gefolge welche zum Schutz einer speziellen Insel aufgestellt sind, hat.

      Recht merkwürdig ist einerseits, dass Scotch entgegen Kaidous Beinamen und der ganzen SMILE-Armee weder menschlich noch tierisch ist und sogar ein weiterer Cyborg auf dem Bild zu sehen ist.
      Wie auch immer, diese Truppe ist zum Schutz dort, zum Schutz wofür. Es scheint so, dass Kaidou nicht nur aus Jux eine Lieblingsinsel hat, auf welcher Waffen produziert werden, vielleicht gar noch was anderes, nimmt man das die Insel ganz aus Metall bestehen zu scheint.
      Soweit wir gesehen haben, ist dies auch der Erste Wächter eines Yonkou auf einer Insel seines Territoriums.

      Territorium und Inseln
      Winterinsel

      Nun gut, wir wissen das die Yonkou um Inseln wetteifern, also um ihr Territorium. Was aber passiert damit?
      Wir wissen dass Big Mum Inseln hat, auf denen sie Süßigkeiten herstellen lässt, Shanks wurde eher immer auf abgelegenen und unbewohnten Inseln gezeigt und laut den Gourosei will sich dieser auch nur austoben. Whitebeard hatte Inseln unter seinem Schutz und erweiterte somit seine "Familie". Bei Kaidou allerdings, zugegeben haben wir erst eine Insel gesehen, scheint dieser hier weiters aufzurüsten.
      Wie man auf dem Bild erkennen kann, werden auf der Insel Waffen hergestellt, genauer genommen sieht man eigentlich vorerst nur Gatling Guns, solche wie sie ein Scotch trägt. In dem Zusammenhang wird auch klarer warum ein Wächter auf der Insel ist, nämlich um die Fabrik zu schützen, bzw gegebenenfalls auch Revolten zu unterdrücken. Was aber passiert mit den erstellten Waffen.
      Zum Handel und Verkauf? Denkbar, nimmt man den Einkauf der vielen SMILE. Andererseits könnte das auch wieder zurückzuführen sein auf das Rüsten, oder Instandhaltung der Macht.

      Wano Kuni
      Hier ist reine Spekulation, aber durch die Reaktion der Samurai, Kinémon und Momonosuke auf Kaidous Namen, könnte man hier eine ähnliche Verbindung vermuten. Lässt er vielleicht Schwerter herstellen oder gibt es auf Wano andere Resourcen dessen er sich bemächtigen möchte.
      Es scheint in jedem Fall eine Verbindung mit den Samurai zu geben.
      Man kann hier zumindest vermuten, dass wenn es in Richtung Wano Kuni geht, es zu einer Interaktion mit besagtem Yonkou kommt, ob er selbst oder ein Vorbote sei einmal dahingestellt.

      Intention vor dem Großen Ereignis
      Hingegen vieler, gehe ich hier nicht davon aus, dass Kaidou perse in den Krieg gegen Whitebeard ziehen wollte, gerade dann nicht wenn dieser alles zusammentrommelt was ihm zu Verfügung steht um in den Kampf zu ziehen. Da wäre jeder andere Augenblick besser gewesen als dieser eine. Weshalb ich eher davon ausgehe, dass Kaidou Whitebeard, ähnlich wie es Shanks einst versuchte, ihn davon abzuhalten die "Neue Ära" einzuläuten. Shanks deshalb dazwischen funkte und Whitebeard ziehen ließ. Nimmt man nämlich Shanks Auftritt auf MarineFord, so sollte klar sein, dass auch Kaidou und Shanks nicht wirklich aneinander geraten sind.
      Wollte Kaidou also die Balance nicht gefährdet sehen? Rüstet er sich deshalb mit den SMILE um dem Ganzen entgegenzuwirken?
      Fragen, die man ohne weitere Anhaltspunkte kaum weiter ausführen kann und ich diese erstmal als Anreiz für weitere Spekulationen offen lasse.


      In diesem Sinne,
      Gruß Lotuz
    • Der Thread war schon lange überfällig...


      Zu den aktuellen Geschehnissen:

      Seit dem Auftauchen von Big Moms singendem Schiff denke ich wieder, dass sie doch der erste Kaiser sein wird, der fällt.
      Quasi der Sir Crocodile der neuen Welt, nur das hier wohl der gefährlichste Samurai, also called Doffy, als entscheidende Bewährungsprobe dient.
      Kaido verfügt über eine künstliche Armee von 500 Zoan-Nutzern.
      Als Knackpunkt sehe ich hier, dass diese sicher noch nicht einmal seine absolute Elite, also seine Kernbande darstellen.
      Deswegen denke ich, dass Kaido erst nach Big Mom fällig ist, weil gegen Kaido eine noch größere Allianz nötig sein wird, als gegen Big Mom.
      Ob die Sunny-Crew nun von Tamago, Pekoms und Konsorten gecatcht wird, Ruffy daraufhin ausrastet und sich zu der Kucheninsel aufmacht oder die Sunny-Crew Caesar Crown aushändigt, um erstmal davon zu kommen, Ruffy daraufhin ebenfalls ausrastet, böses ahnt und Mitleid mit dem armen Armleuchter Caesar Crown hat oder...
      Big Moms Insel ist nicht weit entfernt, die Tee-Party steht an, Pekoms ist ein verdammter Löwe mit Schildkrötenpanzer, Tamagos Teetasse trotzt der Schwerkraft, sie ist bald fällig, Ende im Gelände.


      Zu Kaido an sich:

      Sein Beititel ''Stärkste Kreatur der Welt'' wird Programm sein.
      Das Panel, in dem man ihn mit weit aufgerissenem Maul sehen konnte, lässt mich schon fantasieren, dass er zwar vom Ursprung her ein Mensch ist, er aber tatsächlich über eben DIE Zoan-Kraft verfügt.
      Diese Macht hat ihn über die Zeit zu einer Kreatur werden lassen.
      Vom Charakter her machtgierig, aggressiv und dennoch mit einer kühlen Zurückhaltung auftretend.
      Beim kleinsten Anzeichen von Konflikt ist er jedoch sofort kampfbereit.
      Dass er Whitebeard angreifen wollte, sich eine Zoan-Armee errichten liest, lässt auch erahnen, dass er sogar regelrecht kampflustig ist, sich nicht auf seinen Lorbeeren ausruht auch für die Zukunft weitere große Schritte plant.

      Sein Name bedeutet wie bereits bekannt so viel wie ''Kirche''.
      In Kombination mit den Eigenschaften eines machtgeilen Diktators käme dazu noch eine konkurrenzlose religiöse Selbstverherrlichung.
      Ihm ist bewusst, dass seine Zoan DIE Zoan ist.
      Seine Bande hat sich darüber ihm klaren zu sein, ihm zu folgen und sämtliche seiner Schritte betrachtet er als selbstverständlich, weil er als DER Zoan-Nutzer, DIE Kreatur es rechtmäßig darf.

      Vom optischen her stelle ich mir Kaido sehr hühnenhaft vor.
      Man konnte bereits erkennen, dass er wohl schwarze lange Haare hat.
      Dazu käme noch ein sehr muskulöser Körper und ein recht majestätisches Outfit.


      Seine Power:

      Löwe, Sphinx, Chimäre, Gargoyle, Typhon... Ich denke, die richtige Zoan hat bereits jemand genannt.
      Ich persönlich vertrete schlicht und ergreifend die Theorie, dass er die echte Drachen-Zoan gegessen hat.
      Alles andere ist mir stellenweise schon zu absurd und ausgefallen.

      Der Drache, das Aushängetier der japanischen Mythologie hat sich bis heute immer bewährt und die Drachen, die wir bis jetzt in One Piece gesehen haben, sind sicher noch um Welten zu übertreffen.
      Kaido wird mit Abstand selbst auch optisch die größte Kreatur innerhalb seiner Bande darstellen.
      So, dass man es selbst bei seiner bloßen Verwandlung schon mit der Angst zu tun bekommt.
      In der Mensch-Zoan-Zwischenform könnte er zusätzlich als eine Art Godzilla rumwüten.
      Eine gewaltige Gestalt, robuste Drachenhaut, dazu vielleicht noch die Fähigkeit Feuer zu spucken und fertig ist der Godzilla der Neuen Welt.

      Als zusätzlichen Hinweis zu dieser Theorie möchte ich Momonosuke erwähnen.
      Er hat die falsche Drachen-Zoan verspeist, welche optisch doch recht süß aussieht. Im krassen Kontrast zu Kaidos echter Drachenpower stehend! ;)
      Allerdings wird sie durchaus gewisse Stärken der echten Drachenpower haben, welche Don Flamingo für sich erforschen will, um mehr über Kaidos Stärke und eventuelle Schwächen in Erfahrung zu bringen.


      Kaidos Bande:

      Sie ist in einzelne Divisionen aufgeteilt und militärisch perfekt organisiert.
      Hier ist klar, welche Division sich welcher unterzuordnen hat.
      Auch, welches einzelne Mitglied welchem zu gehorchen hat.

      Dazu käme noch das Szenario einer religiösen Sekte.
      Die ganze Bande steht hinter ihrem Kapitän, sie zweifelt keine seiner Schritte auch nur im geringsten an.
      Allen ist bewusst, dass er die stärkste Kreatur der Welt ist und sie haben ihm deswegen bedingungslos zu folgen.
      Durch diese Haltung verleiht Kaidos Bande dessen Selbstherrlichkeit zusätzlich Flügel.

      Kaidos Religion an sich könnte die Auffassung vertreten, dass er als stärkste Kreatur der Welt die Erlaubnis hat, diese zu regieren und die mächtigsten Tiere, also seine Bande, mit ihm die einzigen Herrscher sein müssen.
      Dass Menschen eigentlich auch (Säuge-)Tiere sind, lasse ich hier mal jetzt außen vor.
      Kaido ist zwar kein Menschenhasser wie z.B. ein Hody Jones, aber diese (übrigens auch die Fischmenschen) haben sich eben ihm und seiner Bande, den stärksten Tieren der Welt zu unterwerfen, weil sie eben so sind, wie sie sind.
      Was das angeht, kennt er keine Kompromisse.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Hahcsim ()

    • Dein Punkt "Der Name Kaidou" erinnert mich sehr an die Theorie von Borsalino, die er vor zwei Jahren gepostet hat. Ich denke, dass diese den religiösen Aspekt sehr gut abdeckt. Da wir zu 99% davon ausgehen müssen, dass Kaidou eine Zoan-Frucht verzehrt hat, kann die dargestellte Kreatur durchaus einen mythologischen Hintergrund aufweisen. Ein Löwe wäre gelinde gesagt sterbenslangweilig und gehört meiner Meinung nach bereits zu Pizarro aus der BBB. Der "schlechte König" wird sicher nicht umsonst wie ein Löwe dargestellt. ^^

      Zu Kaidou denke ich mir, dass er die Brutalität der Neuen Welt endgültig etablieren wird. Wenn man sich PH und DR bislang anschaut, verbinde ich das eher mit Folter und Grausamkeit, die sich auf rein psychischer Basis am stärksten entfaltet. Nach dem Motto: Niemand wird je erfahren, was hier passiert ist. Reine Geheimniskrämerei, die das Eingreifen von Außen abzublocken versucht.

      Ein enthemmtes, bestialisches Monster hingegen kann der Geschichte eine andere Wendung bringen. Einem Kaidou wird egal sein, was um ihn herum passiert. Daher hat ein Flamingo vor ihm Angst. Sein System funktioniert hervorragend, weil sich jeder um ihn herum irgendwelchen Regeln beugen muss bzw. Konsequenzen zu fürchten hat. Der Yonkou hingegen hat anscheinend einen Geduldsfaden. Und wenn der reißt, dann ist eben Schluss mit lustig. So etwas ist ein riesiger Unterschied zu einem Law oder Fujitora, die allesamt irgendwo manipulierbar sind und bleiben.
    • Kaidou fällt mir oft auf und man erkennt manchmal eine gewisse Ähnlichkeit mit einer Mischung aus "Che" und spitzer Nase. Ich schließe auf solch Äußeres und denke die Vorlage von Oda wird Che sein.

      Zu seinen Fähigkeiten, des Namens wegen wird er eine Barong Frucht oder aber noch wahrscheinlicher eine Chimäre Frucht gegessen haben, die Chimäre würde ideal in dieses "Löwen"- dennoch auch in das Schema vieler Bestien passen.

      Natürlich alles reine Spekulation, doch sieht es mir sehr danach aus. Die Kraft von seiner Crew entspricht wohl etwas einer riesigen Karawane aus Tieren. Ich glaube allerdings, das wir auf Kaidou etwas Später treffen werden. Bei dem Zusammenhang nämlich aus Shanks eine Rolle spielen wird. Also schätze ich kaum, das es der nächste "Hit" sein wird. Denke sogar es wird das Halbfinale zwischen Black Beard, Shanks und Ruffy darstellen, in dem Black Beard allerdings nur eine Übergreifende Rolle zum Finale hin spielen wird, wo er dessen Kräfte raubt um dann im Finale.

      Warum ich denke das Shanks dabei auftauchen wird, liegt auf der Hand. Er hatte schon mit Kaidou zu tun und als Allianz gegenüber Ruffy einfach irgendwie einleuchtend. Denke es ist dann so das Ruffy sich mit Kaidou anlegen will, wo wir aber viel Spielraum zum spekulieren haben.

      Mal sehen was kommt. Erstmal steht sicherlich Big Mom aus, da Ruffy Ihr direkt den Krieg erklärt hat.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dark Schneider ()

    • Kaidou´s TF

      Wie schon ein Vorposter erwähnt hat, denke ich, dass Kaidou eine Drachen-TF gegessen hat. Meine Begründung ist, dass im Kapitel 682 Kinemon sehr wütend auf den Drachen war ihn besiegt hat.Später konnte man ja erfahren,dass Kinemons Vergangenheit iwas mit Kaidou zu tun hat. Vllt hat er ihm etwas schlimmes angetan. Deswegen war er wütend auf den Drachen im kapitel 682, da er ihn An kaidou erinnert, der eine Drachen-Tf gegessen hat.
      Ich Weiß nicht, ob das zu einer Theorie ohne Gehalt gehört oder nicht. Falls ja, tut es mir leid.
    • Gerade noch einmal dieses Bild begutachtet:




      Das soll definitiv Kaido darstellen (wurde im Anime im Durchlauf mit Bildern von den anderen drei Kaisern gezeigt).
      Ich erwähnte bereits, dass ich Kaido vom Ursprung her für menschlich halte.
      Dieses Bild lässt mich allerdings wieder an meiner Annahme zweifeln.

      Zwei Sachen stoßen mir hier auf.
      Das wäre zu einem der Mund bzw. das Maul.
      Ich kann nicht genau beschreiben, was mich daran so skeptisch macht, aber es sieht jedenfalls alles andere als menschlich aus.
      Erinnert mich noch am ehesten an ein Seepferdchen, innen irgendwie recht schmal, aber von außen gesehen trotzdem so groß wie eine Trichteröffnung.
      Jaja, fragwürdige Beschreibung, ich weiß...

      Dann das Gesicht an sich.
      Man müsste doch normalerweise zumindest etwas wie die Umrisse von Augen erkennen, da das Gesicht so gesehen zumindest auf mich nicht wirklich breit oder länglich wirkt.
      Lediglich das Maul ist sehr groß geraten.
      Hat er etwa nur ein Auge, zu kleine Augen oder gar keine Augen?
      Sieht zumindest für mich selbst schon von seiner Silhouette her äußerst merkwürdig aus, der gute Kaido.

      Naja, auch wenn man aus diesem Bild kaum schon Fakten entnehmen kann, bereitet es mir trotzdem Freude, über einen Charakter zu spekulieren, um den von Oda ein solches Geheimnis gemacht wird. :)
    • Ich denke auch, dass Kaidou die "Original"-Drachenfrucht gegessen hat. Denn es würde ungemein viel Sinn ergeben:

      1) Kinnemon: Kinnemon hatte scheinbar schon Kontakt mit Kaidou bzw. Angst vor ihm und hatte eben auf PH eine enorme Wut auf den Drachen. Könnte also schonmal in seinem Leben etwas mit einem Drachen/Kaidou passiert sein.
      2) DoFla: Will sich Momonosuke krallen... dieser hat die nachgebaute Drachenfrucht vernascht. Vielleicht will sich DoFla so langfristig gegen Kaidou absichern (sollten die Geschäfte einmal platzen) da er so an Momo prima die Schwachstellen der
      Drachenfrucht rausfinden kann
      3) TF: Ähnlich wie bei der Drake handelt es sich bei der Drachenfrucht vermutlich um eine extrem seltene antike mystische Zoan. Kombiniert mit einer extremen Stärke und der Tatsache das laut Wikipedia ein Drache aus vielen verschiedenen Tieren "besteht" bzw. Elemente von verschiedenen vorkommen, kann dies Kaidou durchaus den Titel der König der Bestien einbringen. In der Phantomzeichnung hat er ausserdem "schlangenaugen". Auch ein Merkmal eines Drachen.

      Natürlich ist hier viel Theorie und Fantasie drinnen, aber dennoch halte ich es für am wahrscheinlichsten, dass Kaidou ein Drache ist.
    • @Hahcsim: Sieht definitiv so aus, als wenn Kaido nen Eimer auf'm Kopf hat. xD

      Puzzle schrieb:

      In der Phantomzeichnung hat er ausserdem "schlangenaugen". Auch ein Merkmal eines Drachen.

      Die Phantomzeichnung stammt von Lotuz, wir haben nie das gesamte Gesicht, geschweige denn die Augen von Kaido gesehen. Lotuz hat Kaido gezeichnet, wie er aussehen könnte, aber bis auf den Mund und die Haare ist noch nichts sicher.


      Ich erwarte viel vom (irgendwann stattfindenden) Kampf gegen Kaido. Denn er könnte Ruffys erster Gegner sein, der ihm von der reinen Körperkraft her überlegen ist. Bisher war Ruffy seinen (Boss-)Gegnern immer von der puren physischen Kraft überlegen und eher deren Fähigkeiten bereiteten ihm Probleme. Ob Croco mit seiner Logia, Moria mit seiner Schattenfrucht, die Admiräle mit Logia+Haki als Übermacht sowieso oder auch derzeit Doffy, der eher durch die Kombination von seiner TK und Haki sehr gefährlich ist. Sie waren alle Ruffy körperlich eigentlich nie überlegen, mit einer Ausnahme: Rob Lucci. Überlegen oder gleichwertig oder nur annäherend ist in diesem Fall egal, aber er hat wie Kaido (vorraussichtlich) eine Zoan, welche die körperlichen Kräfte um ein Vielfaches erhöhen. Und gerade hier liegt die Schwierigkeit für Ruffy: Sein Kampfstil. Ruffys Kampfstil beruht seit eh und je auf physischen Attacken, er braucht viel Power in seinen Schlägen. Sobald er einmal die Schwachstelle seines Gegners herausgefunden hat, wie etwa bei Croco, hat sein Gegenüber ein Problem, weil schon ein einzelner Schlag Ruffys schwere Folgen haben kann, aufgrund Ruffys hoher physischer Kampfkraft. Bei Rob Lucci hingegen war es völlig anders: Ein Schlag machte ihm nicht viel aus. Das lag zu großen Teilen an seiner Zoan (natürlich auch an der Formel 6), welche seine Kampfkraft und Widerstandsfähigkeit erhöhte. Beide Kontrahenten hatten einen Kampfstil, der auf hoher physischer Stärke und Konstitution beruhte, weshalb sie nicht nach einem Schlag schon zu Boden gingen. Und was war das für ein grandioser Kampf von Ruffy und Lucci. Und einen ebenso grandiosen Kampf erwarte ich mir auch von Kaido, der aufgrund seiner Zoan ebenso enorme physische Kräfte besitzen muss.

      Rob Lucci war gerade deswegen ein so großes Hindernis für Ruffy, weil er eine ebenso hohe physische Kampfkraft und den gleichen Kampfstil wie Ruffy besaß. Und bei Kaido wird dies nicht anders sein, wobei ich denke, dass er sogar noch über eine größere Kampfkraft als Ruffy verfügen könnte - und das wird für Ruffy zum Problem. Ich glaube daher, dass Kaido eine noch größere Hürde als Big Mum sein wird - das ist jetzt nur meine Spekulation, da wir von BM noch genausowenig wissen, aber ich glaube wir können davon ausgehen, dass unsere Lady mit etwas mehr Hüftspeck nicht mit hoher physischer Kampfkraft aufwartet, jedenfalls wird ihr Kampfstil nicht völlig darauf beruhen wie dies bei Ruffy und Kaido der Fall ist.

      MMn wird Kaidos Kampfstil auf brutaler Stärke beruhen (natürlich wird noch Haki etc. dabei sein, aber wie bei Ruffy wird dies wohl eher als Hardening zur zusätzlichen Verstärkung der Attacken dienen). Ich denke daher, in großer Erwartung, dass der Kampf zwischen Ruffy und Kaido für unseren Protagonisten zur Zerreißprobe wird und er an seine physischen Grenzen stößt, wie es damals bei Lucci der Fall war.

      Gruß

      Horus

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Horus ()

    • Also Kaidou scheint auf jeden Fall ein großes Maul zu haben, lange ausschweifende Haare und einen Stiernacken.

      Jedoch denke ich dass im Anime Vorspann die Silhouette etwas abstrakter dargestellt wurde als im Manga.



      Denn im Manga Cover wo der Ausschnitt ursprünglich zu sehen war, kann man erkennen dass sich ein langer Schnauzer andeutet.

      Ich denke wir können einen richtigen skrupellosen draufgängerischen und aggressiven Piraten von ihm erwarten wenn er denn endlich mal auftaucht.
      Möglicherweise Einer der nicht lang fackelt und gleich die Konfrontation sucht und einen durch seine Zoan problemlos überpowern kann, so stelle ich ihn mir erstmal vor.
      Welche Zoan denn genau ist natürlich Spekulation, aber als "König der Bestien" kann es natürlich sowas wie Löwe, Tiger, Drache sein.
      Ich denke dass er früher oder später im Dressrosa Arc auftaucht, vielleicht erst dann nachdem die Fabrik zerstört wurde, vielleicht aber auch früher... ^^
    • Mir kam kürzlich noch ein Gedanke bezüglich der diskutierten Cyborg-Thematik um Kaido.
      Eisenjunge Scotch, die Metallinsel, wohlmöglich ist Kaido wie seit Anfang von einigen nach wie vor vermutet, u.a. auch ein Technologiefreak.

      Am interessantesten finde ich in One Piece die Charaktere, die überhaupt gar keine Teufelskräfte haben, sondern deren Stärke rein auf Haki sowie selbst antrainierten Kampftechniken beruht.
      Man hat man bei Vergo sehr gut gesehen, wozu jemand selbst ohne Teufelskraft fähig sein kann.

      Ich denke schon, dass Kaido am Ende eine Zoan genascht hat.
      Dennoch hätte es etwas ironisches, wenn der König der Bestien sich zwar eine Armee aus Zoanern errichtet, aber selbst aus Überzeugung auf den Verzehr einer Teufelsfrucht verzichtet hat.

      So könnte der Mensch Kaido eine übermodifizierte maschinelle Bestie sein.
      Verfügend über einen riesigen Kampfanzug aus einem der robustesten Metalle, den er zusätzlich mit einem unfassbar starken Rüstungshaki überziehen könnte, das hätte schon was.
      Ich stelle mir das Ding ansatzweise so vor, wie den Kampfpanzer von Rhino (Spiderman).
      Kaidos Rüstung könnte ja optisch an ein Tier angelehnt sein und zusätzliche Modifkationen haben, welche es nur einem Menschen mit einem Haki von Kaidos Ausmaßen ermöglichen, mit ihr optimal zu kämpfen und ihre volle Power auszunutzen.

      Wie gesagt, das ist nur ein weiterer Gedanke von mir, aber bis jetzt der, den ich am sogar interessantesten finde.
      Und solange Oda uns Kaido noch nicht präsentiert hat, kann sich jeder seinen eigenen König der Bestien ausmalen.
    • Kaido die Bestie mit der Drachenfrucht?

      Es deutet wirklich viel darauf hin, dass Kaido eine Art Drachenfrucht besitzt. Wenn dann wahrscheinlich einen antiken Urzeittyp. Alleine der große rote Drache auf PH ist für mich ein weiteres Indiz, was ich hier noch nicht gelesen habe, dafür. Vielleicht war das sozusagen ein Beta-Drache. Denn wo kommt denn auf einmal dieser Drache her und wieso ausgerechnet ein Drache!?!? Zudem hat man ja ganz deutlich gesehen das die Smile-Drachen-Frucht extra in einem gesonderten Raum sich befunden hat und wieso sollte denn der Don unbedingt Momo wollen. Also so viele Anzeichen würde glaube Oda nicht umsonst machen. Das einzige was für mich dagegen spricht ist, der Kampfstil eines Drachen bzw wie Kaido damit kämpfen wird. Stelle mir das ganze etwas eintönig vor. Er wird zwar viel Feuer speien und zudem hat er Krallen, kräfte Zähne und einen muskolösen Schwanz mit dem er angreifen kann, aber das wars dann meiner Meinung nach auch... Daher kann es wirklich sein das wie schon oben von Huros gesagt wurde, dass es hauptsächlich ein physischer Kampf wird! Und diesmal muss vielleicht sogar Ruffy sich ausgeklüglte und neue Techniken einfallen lassen um Kaido zu schlagen, was bis jetzt ja immer andersrum war. Bis jetzt hat man eigentlich immer Ruffy mit einem "Monotonen" (nicht böse oder sonstiges gemeitn) Kampfstil gesehen.

      Kaido ist als erstes dran?

      Was mal absolut dafür spricht, wäre einfach mal der Plan von Law, der deutlich mit Ruffy ausgemacht hat, dass Kaido als erstes gestürzt werden soll.

      Zudem haben wir hier noch Kinemon und Momo die anscheinend für die Story rund um Kaido auch eine tragende Rolle spielen werden. Vielleicht werden diese beiden auch SH auf Zeit wie Vivi.

      Was aber aus meiner Sicht absolut dagegen spricht, ist die alleinige Stärke von Kaido an sich und zu dem die 500 Zoannutzer die er um sich rum hat. Denn Ruffy wird hier erstmal seine Probleme mit Dofla haben, der widerum rießen Schiss vor Kaido hat. Wäre meiner Ansicht nach nicht ganz nachvollziehbar wenn Ruffy gerade so Dofla besiegt und daraufhin als nächsten großen Gegner gleich Kaido. Da würde es mir realistischer Erscheinen wenn Ruffy erstmal Big Mom plätten, Jimbei an Bord holt und noch ein paar Verbündete dazugewinnt und sich dann auf den Weg zu Kaido macht.
    • ChrisChrisChris schrieb:

      Kaido die Bestie mit der Drachenfrucht?

      Es deutet wirklich viel darauf hin, dass Kaido eine Art Drachenfrucht besitzt. Wenn dann wahrscheinlich einen antiken Urzeittyp. Alleine der große rote Drache auf PH ist für mich ein weiteres Indiz, was ich hier noch nicht gelesen habe, dafür. Vielleicht war das sozusagen ein Beta-Drache. Denn wo kommt denn auf einmal dieser Drache her und wieso ausgerechnet ein Drache!?!? Zudem hat man ja ganz deutlich gesehen das die Smile-Drachen-Frucht extra in einem gesonderten Raum sich befunden hat und wieso sollte denn der Don unbedingt Momo wollen. Also so viele Anzeichen würde glaube Oda nicht umsonst machen. Das einzige was für mich dagegen spricht ist, der Kampfstil eines Drachen bzw wie Kaido damit kämpfen wird. Stelle mir das ganze etwas eintönig vor. Er wird zwar viel Feuer speien und zudem hat er Krallen, kräfte Zähne und einen muskolösen Schwanz mit dem er angreifen kann, aber das wars dann meiner Meinung nach auch... Daher kann es wirklich sein das wie schon oben von Huros gesagt wurde, dass es hauptsächlich ein physischer Kampf wird! Und diesmal muss vielleicht sogar Ruffy sich ausgeklüglte und neue Techniken einfallen lassen um Kaido zu schlagen, was bis jetzt ja immer andersrum war. Bis jetzt hat man eigentlich immer Ruffy mit einem "Monotonen" (nicht böse oder sonstiges gemeitn) Kampfstil gesehen.



      Ist zwar ein bischeen offtopic aber Kaido hatte eigtl. nie direkt was mit PH zu tun.
      Das war mal das Labor von Vegapunk und der hatte anscheinend eine Vorliebe für Drachen, weswegen er ein paar gebaut hat um die Insel zu beschützen.
      Nachdem es einen Zwischenfall gab und die Insel verlassen war, hat sich dann Dofla die Insel zu Nutze gemacht für seine Smile Produktion.
      Kaido ist einfach nur der Hauptabnehmer der Smiles und ist ihm vermutlich egal wo sie herkommen solange er sie haben kann.

      Seine Teufelsfrucht bleibt reine Spekulation, oder ob er überhaupt eine hat.
      Es wäre auch gut möglich dass er sowas wie eine maschinelle Bestie ist, also eine Cyborg Bestie wie bereits erwähnt worden ist.

      Viel interessanter ist die Frage wann er endlich mal auftaucht.
      Hat er vielleicht schon von der Piraten-Allianz und den Ereignissen auf DressRosa Wind bekommen?
      Wird er eingreifen um seine Smile Lieferung zu beschützen?
      Wer kann es dann noch mit ihm dann aufnehmen wenn alle wegen dem Kampf mit der Dofla Family + Marine ausgepowert sind ?
      Ich hoffe und denke es dauert nicht mehr ganz solange bis es soweit ist.
    • Bitte hört auf mit dem anhaltspunktlosen Rumgerate und den Behauptungen zu Kaidou, die nie getätigt wurden.
      Teilweise hat man hier das Gefühl, dass eine Runde "stille Post" gespielt wurde. Einer stellt irgendeine Behauptung zu etwas, das im Manga nie gesagt wurde, auf, der nächste wandelt es ab und nach ein paar Antworten weiß niemand mehr, was eigentlich wirklich gesagt wurde und das bleibt dann wieder im Hinteropf bei einigen Leuten und in der nächsten Diskussion drehen dann endgültig alle am Rad... ;)
      Also mit "Belegen" zu seiner Stärke, Teufelsfrucht etc. bitte nur aufwarten, wenn sie so tatsächlich im Manga bestätigt wurden und man sie ggf. zitieren könnte, für Rumgerate gibt's den Spambereich. Danke.
      Gruß, hobb
      30 mio Steuerhinterziehung - Mia san mia, vergeben und vergessen!
      Sex mit minderjährigen Prostituierten - Mia san mia, vergeben und vergessen!
      Schmuggel - Mia san mia, vergeben und vergessen!
      Brandstiftung - Mia san mia, vergeben und vergessen!
      Forderung nach mehr Spielminuten oder zu wenig Erfolg - Verpiss dich sofort, Verbrecher!
    • Kaido greift die Fischmenschen Insel an

      Vorab gesagt: Diese Theorie ist nicht von mir!! Ich habe sie aus einem anderen Forum gelesen und fand sie sehr interessant. Außerdem weiß ich nicht ob sie schon genannt wurde.

      Nun aber zu der Theorie :

      Damals gab es eine Coverstory über Caribou und sein Werdegang.
      Wir wissen das Caribou von Drake mitgenommen wurde auf seinem Schiff, wohin er ihn bringt ist noch fraglich. Doch meiner Meinung nach kommt nur eine Person in Frage: Kaido
      Wieso Kaido?
      Es existieren ja nachvollziehbare Theorien das Drake sich Kaido angeschlossen hat.
      Caribou wird nun bestimmt ausflippen und wird Drake sagen das er wichtige Informationen hat die ihm interessieren könnten, im Gegenleistung lassen Sie ihn frei.
      Welche Informationen denn? Caribou weiß wer Poseidon ist
      Drake legt es wert darauf das Kaido davon wissen muss und bringt ihn zu Kaido.

      Warum sollte eine antike Waffe ihm interessieren?
      In der Welt von One Piece dreht sich alles nur um Macht.
      Bei Kaido ist es nicht anders. Er versucht eine Bande nur aus übermenschlichen Zoan Nutzer zu kriegen, hat geschäftliche Verbindungen zu DoFla und Ceaser wegen dem Einfluss und Macht.
      Die Kontrollen über die See Könige zu bekommen wäre ein Ultimate in One Piece, dass sind weltweit unerreichbare Kräfte die er sich zugunsten machen wird.
      Ich mein würde auch Sinn machen wenn der König der Bestien, die Kontrolle über Bestien hat.

      Was passiert nun? Madame Shirleys Prophezeiung?
      Kaido macht sich auf dem Weg zur FMI.
      Dort wird es zum Kampf gegen Luffy kommen, außerdem würde die Prophezeiung von Shirley wieder Sinn machen das die FMI Zerstört wird.
      Zwar nicht von luffy aber dies hat ja auch niemand gesagt, nur das sich Luffy mit eingebunden ist in dieser "Zerstörung " sag ich jetzt mal so.
      Nicht nur das die FMI nun unter Luffys Schutz stehen, nein, es muss sowieso noch zum Kampf mit dem beiden kommen.
      Luffy ist ihm nun schon so lange auf dem Sack gegangen das er da einfach nicht mehr zusehen kann.


      Wie gesagt, nicht meine Theorie!!
      Was haltet ihr davon?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Pluton ()

    • Wirklich unlogisch finde ich das nicht, vor allem auf seiten Kaidos. Ich glaube nur nicht, dass so ein Szenario aus erzählerischer Sicht Sinn macht bzw infrage kommt.
      • Bisher gab es bei Ruffy keinen Rückwärtsgang. Es ging immer nur nach vorne. Erst auf dem negativ Höhepunkt seiner Reise hat er sich überhaupt mal eine Pause gegönnt, aber auch nur, um stärker zu werden. Auf eine Insel zurück zu segeln, wo er seinen "Job" schon getan hat, wäre ein starker Bruch mit dem bisherigen Entwicklungsverlauf seines Charakters.
      • Was kann bis dahin noch auf der FMI passieren, dass dem Leser da irgendwas spannendes (außer einem Kampf) präsentiert werden kann? In One piece ging es nie nur ums kämpfen.Es ging immer auch um Hintergrund stories, neue Entdeckungen, fremde Kulturen. Auf der FMI kennen wir doch schon alles. Und gegen kaido kann Ruffy überall kämpfen.

      Also ich finde die Theorie nicht unlogisch, aber höchst unwahrscheinlich. Darüber hinaus wäre eine erneute FMI Arc für mich der super Gau. Aber das ist nur eine persönliche Meinung ;)

      #Part-Time Pirates
    • Interessante Theorie "Pluton" die mich durchaus begeistern würde als Fan, aber ich stimme da auch "Hugo" zu.
      In OP ist es sehr untypisch, wenn Ruffy zurück zur FMI reist nur um Kaido dort zu bekämpfen.

      Was aber schon Sinn macht, Ruffy zurück zur Insel, da sie unter Ruffy´s Schutz steht.
      Und wie es so ist, wenn man mit seinem Namen etwas beschützt muss man dieses auch verteidigen.
      Es wäre daher nicht unlogisch wenn Oda da eine Art "Kehrtwende" in Ruffy´s Eigenleben macht.

      Nur Kaido ist nicht der einzige Kaiser, der zur FMI will!
      Vergesst ja nicht Big Mom!
      Als Ruffy auf der FMI die Süßwarenfabrik zerstört hatte, hat Big Mom doch Rache geschworen und Ruffy hat diese auch angenommen!
      Wäre doch mal was, wenn auf der FMI gleich ein 3 Kampf gebe = Ruffy vs Big Mom & Kaido :D

      Ich bin eh gespannt wie Kaido überhaupt aussehen soll ... und welche Zoan oder Antik Zoan TF er gefuttert hat.
      Von all den skurillen TF die wir bisher erlebt haben wären folgende durchaus Kaido-light:

      Mammutfrucht
      Phönixfrucht
      Pegasusfrucht
      Chimerafrucht
      Seekönigfrucht

      "Das Böse schläft niemals für immer ..."
      "Es liegt an den Guten, dass Böse in den ewigen Schlaf zu bringen ehe das Böse das Gute tötet"
    • Ich fände es wie einige andere auch relativ cool wenn Kaido einfach mal Garkein Zoan ist. Er ist schließlich "Kaido der 100 Bestien" und das war er ja auch schon deutlich vor seiner smile-Armee. Der Name liegt ja eine gewisse Vielfalt nahe. Klar, Drachen oder all die anderen Tiere die genannt wurden sind Bestien, aber warum sollte er "der 100 Bestien" wenn er nur eine Zoan nutzt?
      Daher hoffe ich, und es ist wirklich mehr hoffen als vermuten, dass er ein Cyborg ist aber nicht so maschinenstyle, sondern dass er halt alle seine Körperteile ersetzt hat zu Tier Körperteilen. Also Leoparden Füße, Alligatorenmaul, löwenmähne, gorillabrust, stiernacken und so weiter. Das würde den Namen und seine skurrile umrisse erklären...
    • Alleine die Tatsache, dass Caribou weiß wer Pluton ist, sollte alles klingeln lassen, was klingeln kann :!: :!: :!:

      Die Coverstory habe ich um ehrlich zu sein überlesen...ich stimme der Richtung der theorie definitiv zu 8o

      Ich kann mir keinen anderen Grund vorstellen, wieso Oda so etwas zeichnet, außer mit der Intention Kaido iwie mit dem riesen Kaprfen in Verbindung zu bringen.

      Es bleibt spannend! 8|
    • Das Doffy den Momo wegen der Drachenfrucht haben will, ist nachvollziehbar. Die möchten die Schwachstelle von Kaidou finden. Entweder weil Kaidou das Leben v. Doffy zur Hölle macht oder weil Doffy Kaidou stürzen möchte um zu den Kaisern aufzusteigen.
      Ich gehe stark davon aus, dass Kaidou die Drachenfrucht hat. Eine Seekönigfrucht ist Quatsch, Mammutfrucht könnte es zwar geben aber das ist nichts mystisches und nichts königliches. Pegasus... kein Kommentar. Phönixfrucht hat bereits Marco.

      ABER:
      Die Theorie von Pluton ist mit Abstand die beste Theorie die ich bis jetzt gelesen habe.

      Perfekt in Verbindung mit der Madam gebracht. Madame Shirleys Prophezeiung darf man nicht unterschätzen. Sie hatte sich bis dato noch nie geirrt und ihre Prophezeiungen haben zwar nie genau mitgeteilt wann das Ereignis passiert, aber DAS es passiert konnte sie voraussagen. Ich lehne die Aussage "Ja dann hat sich die Madame mal geirrt" strikt ab. Einfach die Szene abhaken ist viel zu trocken!

      Ausserdem sah sie doch den Ruffy auf der FMI stehend und drum herum war doch Feuer soweit ich mich erinnern kann, oder?

      Kaidou = Drache = Feuer = FMI in Flammen.
      Wieso FMI? Wegen Caribou und Poseidon.

      Wieso wollte Kaidou WB "angreifen" oder auch Shanks? Wenn er wachsen will, soll er sich erstmal die Schwächeren packen und brav sein Territorium erweitern. Wieso packt er sich nicht Big Mom?

      Irgendwie wird Big Mom gewaltig unterschätzt...
    • Wir haben momentan noch null Anhaltspunkte welche TF Kaidou hat oder ob er überhaupt eine besitzt. Da Oda am Anfang des Mangas bei den Gruppen Admiräle und 7 Samurei jeweils eine einheitliche Linie gefahren ist kann es eben sehr gut sein, dass er auch bei den Kaisern eine einheitliche Linie gefahren ist. Wohlgemerkt bei den ersten 4 Kaisern. So würde sich folgendes zusammensetzen:

      Shanks - keine TF
      Whitebeard - Paramecia
      Big Mom - Logia
      Kaidou - Zoan

      Das ist natürlich nun reine Spekulation was BM und Kaidou betrifft, doch abwägig ist es auf keinen Fall. Der Beiname den Kaidou hat - König der Bestien - und der Information das er eine Armee aus 500 Zoannutzern hat (das sie fake sind spielt hier erstmal keine Rolle) bestätigt diese Annahme. Zudem wird er als wahres "Monster" betitelt.

      Ich fasse zusammen:

      - Beiname = König der Bestien
      - Zoanarmee
      - Wird als Monster betitelt

      Das sind alles Fakten die Indizien dafür seien könnten, dass Kaidou eine Zoanfrucht gegessen hat.

      Kommen wir nun zur Frage welche Frucht er gegessen habe könnte. (Szenario hierfür ist logischerweise, dass er eine Zoanfrucht gegessen hat)

      Es muss eine sehr mächtige Zoanfrucht sein alles andere würde nur wenig Sinn machen. Hier liegt nahe das es sich um eine Kryptid-Frucht handeln könnte.

      Kryptid: Eine Kryptid-Zoanfrucht erlaubt es dem Nutzer sicht in einen Kryptiden,
      also ein Fabelwesen oder in ein anderes Tier, dessen Existenz nicht
      wissenschaflich bewiesen ist, zu verwandeln.
      Zudem gibt es - wie bei Zoans üblich - auch eine Tier-Mensch-Form. Diese Früchte gelten als äußerst selten.


      Das oben genannte basiert also wirklich auf Fakten und Indizien also ist es "durchaus wahrscheinlich".
    • GTD schrieb:

      Alleine die Tatsache, dass Caribou weiß wer Pluton ist, sollte alles klingeln lassen, was klingeln kann

      Poseidon nicht Pluton :)
      Aber da hast du halt auch recht.
      Oda tut nie etwas unüberlegt. Jedes seiner Panel zeichnet er immer geplant und ich mein wieso sollte er sonst sowas einführen wo Caribou von Drake gefangen genommen wird wo wir doch frisch erfahren haben wer Poseidon ist.
      Und zufälligerweise wurde genau Caribou festgenommen, der, der weiß wer Poseidon ist. Das sind einfach Argumente die dafür sprechen.

      Blazira schrieb:

      Die Theorie von Pluton ist mit Abstand die beste Theorie die ich bis jetzt gelesen habe.

      Perfekt in Verbindung mit der Madam gebracht. Madame Shirleys Prophezeiung darf man nicht unterschätzen. Sie hatte sich bis dato noch nie geirrt und ihre Prophezeiungen haben zwar nie genau mitgeteilt wann das Ereignis passiert, aber DAS es passiert konnte sie voraussagen. Ich lehne die Aussage "Ja dann hat sich die Madame mal geirrt" strikt ab. Einfach die Szene abhaken ist viel zu trocken!


      Genau. Die Szene mit Shirley wird einfach am Rand geschoben.
      Wie oben auch gesagt tut Oda nie etwas unüberlegt,
      So auch die Prophezeiung. Bis jetzt wurde die FMI noch nicht Zerstört und der Kampf gegen Hody war ja keine Zerstörung also wird da aufjedenfall noch was passieren.
      Als Beispiel: Sie hat Whitebeard tot prophezeit wusste aber nicht wann es zutrifft.

      Hugo schrieb:

      Bisher gab es bei Ruffy keinen Rückwärtsgang. Es ging immer nur nach vorne. Erst auf dem negativ Höhepunkt seiner Reise hat er sich überhaupt mal eine Pause gegönnt, aber auch nur, um stärker zu werden. Auf eine Insel zurück zu segeln, wo er seinen "Job" schon getan hat, wäre ein starker Bruch mit dem bisherigen Entwicklungsverlauf seines Charakters.

      Da stimme ich dir voll und ganz zu.
      Aber Ruffy hat auch die FMI zu seinem Territorium gemacht deswegen würde es auch schon Sinn machen das sie wieder zurück segeln wegen eben dieser Theorie.
      Und einen Kampf gegen einen Kaiser kann man nicht als einen normalen Kampf bezeichnen.
      Ein Kampf gegen einen Hody und einen gegen einen Kaiser sind 2 völlig unterschiedliche Welten.
      Und die Sache mit Shirley geht mir auch nicht einfach so aus dem Kopf das man es als "abgehack"abstempeln kann.

      KeepSmiling schrieb:

      Da Oda am Anfang des Mangas bei den Gruppen Admiräle und 7 Samurei jeweils eine einheitliche Linie gefahren ist kann es eben sehr gut sein, dass er auch bei den Kaisern eine einheitliche Linie gefahren ist. Wohlgemerkt bei den ersten 4 Kaisern. So würde sich folgendes zusammensetzen:

      Shanks - keine TF
      Whitebeard - Paramecia
      Big Mom - Logia
      Kaidou - Zoan


      Finde ich nicht schlecht diese Theorie.
      Ich bin auch fest der Überzeugung das er ein Zoan Nutzer ist.
      Seine Bilder bzw Silhouetten sehen auch nicht wirklich "Menschlich" aus und außerdem wird er uns auch als "stärkste
      Kreatur" vorgestellt, was eigentlichen schon heißen muss, dass er kein Mensch ist.
      Und der Beiname "König der 100 Bestien " ist wieder ein Argument das dafür spricht.
    • Kurzer Einwurf...
      Will Jimbei nicht auch wie Othohime das die Fischmenschen friedlichen oben mit den Menschen zusammen leben. Deshalb glaube ich das die Fischmenschen insel eher später durch die Zerstörung der Red line oder so zerstört wird aber das dann keinem Dort was passiert und alle mit der Arche fliehe. Kaidou wird also denke ich nichts damit zu tun haben und die Prophezeiung dennoch eintreffen.

      Mfg Roastbeef

      Das soll aber kein Wunschdenken oder sowas sein. Ich wollte den Debattierenden lediglich aufzeigen, das Kaidou nicht zwingend der Auslöser für den Untergang der Fischmenscheninsel sein muss. Genauso könnte es Big mum sein weil es ihre Insel war und dank Kriegserklärung seitens Ruffy hätte sie allen Grund dazu. Also gibt es da noch genug Möglichkeiten wie Madame Shirleys Vorhersage im Bezug auf Ruffy eintreffen kann. Immerhin sind wir hier im Kaidou Thread also kann man das hier ja mal erwähnen, da die Diskussion sich wieder mal in die Off Topic Richtung bewegt.
      Der Garpunkt liegt immer im Auge des Betrachters!


      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Roastbeef ()