Kaidou, König der Bestien

    • Malakiel schrieb:

      Ich habe eine Idee, wie Ruffy Kaido besiegen könnte.
      Und zwar könnte ich mir vorstellen, dass Ruffy im entscheidenen Moment des Kampfes Unterstützung von Gecko Moria erhält. Dieser pumpt ihn wieder mit 100 (oder vielleicht 1000 Schatten) auf und verwandelt ihn damit in Nightmare-Ruffy. Ich stelle mit die Kombination von Nightmare-Ruffy und Gear 4 ziemlich kraftvoll vor. Somit hätte Oda Ruffy nach den Sturz von Kaido nicht zu stark gepusht und andere Kaiser oder Admiräle wären immer noch spannende Gegner für den Strohhut. Auch wäre der Kampf gegen Kaido damit, mehr oder weniger, ein "Teamkampf".
      Das Gecko Moria im Kampf gegen Kaido mitmischen wird, kann ich mir auf jeden Fall sehr gut vorstellen, weil dieser ja in der Vergangenheit schön mit diesen Monster zutun hatte und auf Rache aus ist. (Was ja auch seine Motivation für die Erschaffung der Zombies, insbesondere Oz, war).

      Was haltet ihr von dieser Theorie?

      PS: Ich weiß, dass das noch keine Lösung für das Problem mit Kaidos Unverwundbarkeit ist. Aber es wäre ein glaubhafter und kurzweiliger Stärkeboost für Ruffy.
      Zuerst wollte ich dem wiedersprechen, da es auf dem ersten Blick Storytechnisch nicht viel Sinn ergibt. Da Aber Moria in der Geschichte mit Kaido in Verbindung gebracht wurde wäre das nochmal eine wunderbare Möglichkeit Moria in die Story zu einzubauen. Ich glaube zwar nicht dran, halte es aber durchaus für möglich.

      In der Geschichte in One Piece geht es hauptsächlich darum wie Ruffy zum Piratenkönig wird. Dabei geht es auch darum, dass Ruffy eben stark genug wird um diesen Titel würdig zu werden. Die Samureie der Meere haben wir schon abgeklappert und die Kaiser sind das letzte Hindernis. Shanks und Blackbeard sind zwar auch Kaiser haben aber eine wichtige Funktion in der Story. Shanks ist Ruffys Idol und will bestimmt auch das Ruffy Piratenkönig wird und Bleakbeard selbst will auch Piratenkönig werden. Bleackbeard selbst wurde eingeführt als die Samureie der Meere starken Bezug in die Story bekammen (Crocodile) und wir kennen ja alle Bleackbeards Entwicklung und wissen, dass Bleackbeard sich nicht mit Piratenkeiser zufrieden geben wird. Er möchte genau wie Ruffy Piratenkönig werden.

      Big Mom und Kaido sind in diesem Sinne Ruffys letzten Hindernise damit er Stärketechnisch Piratenkönig werden kann.
      Weswegen hier wohl Ruffy seine letzten Power-Ups bekommt. Big Mom wird wohl Richtung Königshaki gehen, während bei Kaido eben das Awakening in Vordergrund steht.

      Ich finde Kaido erinnert von der Storyrelevanz sehr stark an Lucci. Lucci war Ruffy in Water Seven haushoch überlegen, beides sind Zoannutzer die sich durch rohe, animalische Kraft auszeichen und nicht hauptsächlich durch ihre Teufelsfrucht mächtig sind. Der ganze Hype um Kaido (Unverwundbarkeit, stärkste Kreatur in einen One Versus One) verdeutlichen warum Kaido eben besagtes Hindernis ist. Erst als Ruffy durrch Gear 2 stärker wurde konnte er Lucci besiegen, ich vermute mal das Ruffys Awakening eine ähnliche Funktion spielen wird.

      Ich vermute mal, das der Kaidoarc ein sehr kampflästiger Arc sein wird und das ähnlich wie in Deflamingo Arc Kaido und Ruffy mehrere Kämpfe haben werden. Ich vermute auch alle Supernovae an diesen Arc beteiligt sein werden. Da sobald Kaido fällt das ganze alte System endgültig zusammenbricht und dann der Sturm richtig losbricht und wie könnte man das besser umsetzen als mit den "neuen Wind" oder auch The "Worst Generation."

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Flamme123456789 ()

    • @Flamme

      meines Wissens nach wurde bisher keine Teufelsfrucht bei Kaidou bestätigt, geschweige denn eine Zoan-Frucht. Zwar gibt es durchaus Hinweise darauf (Seine Crew scheint viele Zoan-Nutzer zu beherbergen und er gilt als "Kreatur"), aber bei Oda sollten wir doch warten, bis wir es schwarz auf weiß haben. Außerdem fehlt mir zum Vergleich mit Lucci das besagte erste Aufeinandertreffen, bei dem Ruffy den kürzeren zieht.

      Zu der Idee mit Gecko Moria, an sich finde ich das Szenario, dass Ruffy mit dem Power-Up durch die Schatten Kaidou besiegen kann, durchaus plausibel. Muss man mal abwarten, von Moria hat man sehr lange nichts mehr gehört.
    • Ich weiß gar nicht, wurde erwähnt das Kaido unverwundbar ist? Ich dachte es war nur von "unsterblich" die Rede!?
      Aber selbst wenn denke ich darf man unverwundbar nicht mit unbesiegbar gleichsetzten!
      Selbst wenn Kaido unverwundbar ist, sollte er dennoch Schmerz empfinden können und auch seine Ausdauer, kann durchaus begrenzt sein. Ergo ist es absolut möglich, dass Kaido in einem Kampf vollkommen "Kampfunfähig" gemacht wird und somit diesen Kampf verliert. Er muss ja nicht sterben.

      Kommt natürlich darauf an, wohin Oda mit dieser Unsterblichkeit hin will! Ist sie tatsächlich als Hindernis im Kampf mit der SHB eingeplant, oder ist es eher eine Art Geg, die Kaidos Wunsch zu sterben im Weg steht und auf dessen der Charakter Kaidoo aufgebaut wird. Eventuell soll es uns auch nur schonmal verdeutlichen was mit Law's Operationsfruch möglich ist. Ich persönlich glaube immer noch seine Unsterblichkeit kommt daher, wodurch auch gerade Law der Schlüssel sein könnte, wie man das Problem löst, sollte es tatsächlich Kampfrelevant werden.

      Also Kaidos Unsterblichkeit würde ich mal noch nicht so in den Vordergrund rücken, bis wir genauere Hinweise darauf haben, was Oda mit ihr vorhat. MMn kann man auch einen unsterblichen Kaidoo wie oben beschrieben plausibel besiegen.
    • Dragoon schrieb:

      Ich weiß gar nicht, wurde erwähnt das Kaido unverwundbar ist? Ich dachte es war nur von "unsterblich" die Rede!?
      Aber selbst wenn denke ich darf man unverwundbar nicht mit unbesiegbar gleichsetzten!
      Selbst wenn Kaido unverwundbar ist, sollte er dennoch Schmerz empfinden können und auch seine Ausdauer, kann durchaus begrenzt sein. Ergo ist es absolut möglich, dass Kaido in einem Kampf vollkommen "Kampfunfähig" gemacht wird und somit diesen Kampf verliert. Er muss ja nicht sterben.
      Die Diskussionen um die beiden Begriffe "Unsterblichkeit" und "Unverwundbarkeit" sind immer wieder interessant :)

      Wenn ich alles richtig im Hinterkopf habe und die Zitate von vorher zeigen das ja auch, Kaido wird als "stärkste Kreatur" bezeichnet und gilt damit als Unverwundbar.
      Er wird nicht unsterblich sein, ewiges Leben ist eine so seltene (und auch relativ langweilge) Gabe, dass dies für Kaido sinnlos wäre.
      Wir wissen natürlich auch nur relativ wenig direkt über Kaidos besondere Fähigkeiten. Abgesehen davon, dass wir nicht wissen ob er eine Teufelsfrucht gegessen hat oder auch nur erahnen können welche das wäre.

      Da gerade der WCI Arc läuft muss ich dieses Thema hier kurz anbringen. Oda stellt uns gerade Big Mom als unglaubliche Kraft/Mensch vor, die schon als 5 jähriges Kind einen erfahrenen Riesenkrieger (wenn auch in die Jahre gekommen) mit nur einem Schlag besiegt hat.
      Vorher wurde jedoch Kaido als stärkste Kreatur bezeichnet, es dürfte daher sehr interessant sein wie genau die Steiegerung von Big Mom zu Kaido aussehen wird. Falls es eine gibt, es könnte auch nur eine andere Form der Superlative sein.

      Kaido wird in seinem dem Arc (Wano Kuni) defintiv "Fallen", wie vermutlich auch Big Mom in ihrem, für alles andere reicht einfach die Zeit nicht mehr.

      Daher kann ich mir bei Kaido aber auch eher eine Gruppen-Attacke vorstellen die am Ende durch eine Allianz zu seinem Fall führt. So scheint es zu Funktionieren, dass Ruffy durch Unterstützer und Allianzen weiter kommt, während Blackbeard und auch andere Gegner auf Zerstörung und Unterdrückung setzen.
    • Malakiel schrieb:

      Und zwar könnte ich mir vorstellen, dass Ruffy im entscheidenen Moment des Kampfes Unterstützung von Gecko Moria erhält. Dieser pumpt ihn wieder mit 100 (oder vielleicht 1000 Schatten) auf und verwandelt ihn damit in Nightmare-Ruffy. Ich stelle mit die Kombination von Nightmare-Ruffy und Gear 4 ziemlich kraftvoll vor. Somit hätte Oda Ruffy nach den Sturz von Kaido nicht zu stark gepusht und andere Kaiser oder Admiräle wären immer noch spannende Gegner für den Strohhut. Auch wäre der Kampf gegen Kaido damit, mehr oder weniger, ein "Teamkampf".
      Das Gecko Moria im Kampf gegen Kaido mitmischen wird, kann ich mir auf jeden Fall sehr gut vorstellen, weil dieser ja in der Vergangenheit schön mit diesen Monster zutun hatte und auf Rache aus ist. (Was ja auch seine Motivation für die Erschaffung der Zombies, insbesondere Oz, war).
      Genau die gleiche Idee schwirrt mir schon seit einiger Zeit im Kopf rum. Hinzu kommt nämlich auch noch, dass Moria schon mal auf Wanokuni war, da er Ryumas Leiche hatte und wie wir wissen, ist Kaido dort stationiert. Es ist gut möglich, dass Kaido ihn beim Grabraub erwischt und ihm dafür eine Lektion erteilt hat. Für mich steht fest, dass Moria noch eine Rolle auf Wano spielen wird.
    • Tatsächlich ist es so, dass im Manga nie behauptet wurde, Kaido sei unsterblich. Ich habe mir Kapitel 795 nochmal zu Gemüte geführt und dort wird lediglich erwähnt, dass niemand ihn töten kann. Das mag jetzt vielleicht erstmal wortklauberisch wirken, jedoch ist dies ein kleiner, aber sehr entscheidender Unterschied. Dass niemand Kaido töten kann, wurde mit folgenden Beispielen untermalt: Die Kette mit der er gehangen wurde riss, die Klinge der Guillotine zerschellte an ihm und Speere zerbrachen an ihm.

      Meiner Meinung nach hat der Mythos der "Unsterblichkeit" Kaido's, seinen Ursprung in dessen "Unverwundbarkeit". Komplett unverwundbar wird er, glaube ich, letztlich doch nicht sein, weshalb ich es passender finde, wenn man von einer ungeheuren Robustheit spricht, welche Kaido's Körper auszeichnet. Denn eines verdeutlicht sein erster Auftritt. Rein physisch wird Kaido das absolute Nonplusultra der Story darstellen.

      Wie gesagt, es ist seine körperliche Beschaffenheit, welche ihn "unsterblich" erscheinen lässt. Ob diese letztlich auf eine Teufelskraft der Gattung Zoan oder sonst was zurückzuführen ist, wird sich erst noch zeigen. Ich persönlich gehe jedoch nicht davon aus, dass die Operationsfrucht die Ursache dafür ist. Aber hey, wir sprechen hier von Oda, also we'll see.
    • Tody schrieb:

      @Flamme

      meines Wissens nach wurde bisher keine Teufelsfrucht bei Kaidou bestätigt, geschweige denn eine Zoan-Frucht. Zwar gibt es durchaus Hinweise darauf (Seine Crew scheint viele Zoan-Nutzer zu beherbergen und er gilt als "Kreatur"), aber bei Oda sollten wir doch warten, bis wir es schwarz auf weiß haben. Außerdem fehlt mir zum Vergleich mit Lucci das besagte erste Aufeinandertreffen, bei dem Ruffy den kürzeren zieht.

      Zu der Idee mit Gecko Moria, an sich finde ich das Szenario, dass Ruffy mit dem Power-Up durch die Schatten Kaidou besiegen kann, durchaus plausibel. Muss man mal abwarten, von Moria hat man sehr lange nichts mehr gehört.
      Ich persönlich würde es auch interessanter finden wenn Kaido keine Teufelsfrucht hat. Kaido und Big Mom werden allerdings als stark Thematische Arcantagonisten vorgestellt. Big Mom und ihre Kommandanten sind thematisch sehr stark aus Essen, Süssigkeiten und Lebensmittel ausgerichtet. Während eben bei kaido mit Zoanarmee und Jack ein starker Fokus auf animalischer Kraft liegt und eben Zoanfrüchten ist. Jack konnte ja auch unter Wasser atmen, er konnte sich eben bloss nicht bewegen.

      Bei Kaido heisst es eben zu Land, Luft und Wasser. Und da haben wir eben schon einfach sehr viel Forshadowing. Ich meine wir bis jetzt die mächtigsten Parameciafrüchte (Erdbeben und Seelen), sowie stärkste Logiafrüchte (Finsternis und zu einen gewissen Grad Magma), da fehlen eben noch eine "Stärkste" Zoanfrucht, was eben auch wie Kaido aufgebaut passen würde.

      Aber ja, gerade nachdem Big Mom Hype aus dem letzten Chaptern, wäre es auch durchaus logisch das Kaido eine Zoanfrucht schlichtweg nicht brauchen würde. Kaido hat ja eine Keule, könnte dementsprechned möglichweise bedeuten, dass er ein Vergo on Steroids ist.

      Big Mom hat ja nie trainiert, Kaido könnte sozusagen das sein, was Big Mom wäre, wenn sie hart trainiert hätte und immer wieder stärkere Gegner gesucht hätte und dadurch ihr Potenzial voll entwicklet hätte. Stellt euch mal einen Chrackter Big Moms Potenzial und mit Ruffys, Sanjis oder Zorros Training und Kampferfahrung vor. Ich glaube Kaido geht zimlich stark in diese Richtung.

      Bei Kaido wurde ja gesagt, dass dieser mehrmals besiegt wurde aber nie getötet werden konnte, zudem haben wir auch eine Narbe bei Kaido gesehen, die nach Kaidos Worten von Whitebeard stammen könnte. Wir wissen ja das Whitebeard beim Marine Arc, a) sich zurückgehalten hat um seine Kinder zu schützen und deswegen nicht die Ganze Insel versenkt hat und b) das Whitebeard durch Alter/Krankheit stark geschwächt war. Ich halte es durchaus für möglich das Whitebeard in seinen besten Zeiten Kaido diese Narbe hätte zufügen kännen.

      Wenn wir mal Odas Hype als Stilmittel frei überstezen würden: Kaido ist extrem schwer zu verwunden.

      Bezüglich des Luccivergleiches. Also die Niederlage von Ruffy in Water Seven diente dazu um zu zeigen, dass Ruffy stärker werden musste um Lucci beisegen zu können. Wenn das 1 zu 1 umgesetzt werden sollte, hätte Ruffy einen kampf gegen kaido wo er verliert, aber später einen Kampf hätte wo er weider gegen Kaido kämpft aber diesmal Awakening gelernt hat. Kann aber eben auch sein, dass Ruffy es schon vorher lernt oder eben mit den anderen Supernovaen zusammen Kaido besiegt. Symbolisch wäre ein kampf mit Kid, Ruffy und Law zusammen gegen kaido eigentlich wohl die beste Lösung. Law könnte Kaido schwächen, Kid Ruffys Angriffe verstärken und so könnten sie zusammen Kaido legetim besiegen.
    • Flamme123456789 schrieb:

      Ich persönlich würde es auch interessanter finden wenn Kaido keine Teufelsfrucht hat. Kaido und Big Mom werden allerdings als stark Thematische Arcantagonisten vorgestellt. Big Mom und ihre Kommandanten sind thematisch sehr stark aus Essen, Süssigkeiten und Lebensmittel ausgerichtet. Während eben bei kaido mit Zoanarmee und Jack ein starker Fokus auf animalischer Kraft liegt und eben Zoanfrüchten ist. Jack konnte ja auch unter Wasser atmen, er konnte sich eben bloss nicht bewegen.
      Klar, die Thematik spielt eine gewisse Rolle, aber in der BM Crew haben auch 90% der Teufelsfruchtnutzer eine Frucht die auf Essen basiert, nur Big Mom selbst eben nicht. Ich will mich eigentlich garnicht groß in die Diskusion heir einbringen, da es mMn einfach schon viel zu viele Theorien um Kaidos Teufelsfrucht gibt und davon so gut wie alle epischen klingen und auch alle größtenteils nachvollziehbar und logisch, nur gibt es einfach keinerlei Ansätze an seinem Aussehen.
      Die meisten greifen daher nach seinem Verhalten, Beinamen, Erzählungen, ... aber genauso gab es einfach auch tausende Theoiren um BMs Frucht, wie zum Beispiel die Säure Frucht, und am Ende war es dann doch ganz anderst.

      Einen erneuten Auftritt von Gecko Moria habe ich auch schon lange im Sinn, aber irgendwie werden es mir langsam zu viele Verbündete für Ruffy. Wenn man wirklich gleich 2 ehem. Samurai der Meere, den 1. Kommandanten von Whitebeard und 5 Supernovae braucht ist das schon sehr extrem.
      "Wubba lubba dub-dub!"


      -Rick Sanchez-
    • LordLuutz schrieb:

      Einen erneuten Auftritt von Gecko Moria habe ich auch schon lange im Sinn, aber irgendwie werden es mir langsam zu viele Verbündete für Ruffy. Wenn man wirklich gleich 2 ehem. Samurai der Meere, den 1. Kommandanten von Whitebeard und 5 Supernovae braucht ist das schon sehr extrem.
      In aktuellen Arc, geht es ja nur gegen Big Mom und ihre stärksten Untergebenen. Bei Kaidoarc wird es wahrscheinlich eine waschechte Schlacht geben wie beim Marinefordarc. Von Hype her ist Kaido stärker als Big Mom und dann eben Kaido noch eine enorme militärische Macht bzw. 500 Zoanutzer, Kommandanten, Gaswaffen von Ceaser und wahrscheinlich noch andere militärische Mittel und/oder eine große Armee. Da wird Ruffy jede Unterstützung gebrauchen die er kriegen kann.

      Auf der anderen Seite haben wir noch den Krieg zwischen den Dragon und Bleackbeard. Hier stellt sich den noch die Farge wie die Marine reagieren wird. Auf der einen Seite profitieren sie davon, dass sich ihre Feinde unterseitig bekriegen, auf der anderen Seite wäre das für die Marine eine Chance besagte Partein endgültig auszuschalten und an sich ist es in deren Interesse, dass das alte System eine gewisse Ordnung herstellt. Ich denke daher nicht das die Marine einfach stillsitzen wird und während (oder nach der Haptschlacht) auch mitmischen will/wird. Wenn ich raten müsste, würde ich sagen das Green Bull in Kaidoarc eingeführt wird.

      In diesem Sinne braucht Ruffy viele Verbündte und eine große Armee, damit dieser nicht untergeht.
    • Man sollte nicht vergessen, dass Kaido und seine Zoan-Armee nicht das einzige Feindbild auf Wanokuni darstellen werden. Denn auch der Shogun und dessen Gefolge werden mit Sicherheit eine feindliche Partei abgeben, welche man nicht unterschätzen sollte. Da werden bestimmt einige elitäre Samurai mitmischen, welche dem Shogun treu ergeben sind.

      Ich persönlich denke auch, dass Weevil die Rolle einer unbekannten Variablen innerhalb dieses Arcs einnehmen wird. Marcos voraussichtliche Anwesenheit auf Wano bietet sich da einfach perfekt an, um einen weiteren kleinen Handlungstrang, neben dem großen Hauptkonflikt laufen zu lassen. Mir würde auch kein passenderer Moment einfallen, in welchem Oda diesen Storypunkt aufgreifen und abarbeiten könnte. Einen eigenen Arc mit Weevil als Hauptantagonist fände ich zu übertrieben und irgendwo auch unnötig.

      Auch ich finde irgendwie, dass die Thematik rundum Kaido wie geschaffen dafür ist, um Moria wieder in gegenwärtige Geschehnisse einzubinden. Und ja der Arc ist jetzt schon randvoll gespickt mit diversen Charakteren, bekannten sowie unbekannten. Aber ich denke, ein Moria alleine wird den Kohl nun auch nicht fett machen.

      Das reicht, wie ich finde, dann aber auch. Weitere Parteien sehe ich nicht in diesem Arc. Besonders ein von einigen vermutetes Eingreifen Big Moms, sollte sie nicht fallen, in diesen Krieg in Form eines Battle Royals, würde den Rahmen deutlich sprengen. Aber dieses Thema will ich an dieser Stelle nicht wieder aufrollen.
    • Die Marine wird vermutlich auch mitmischen bei so großen Ereignis vorallem wird denn der letzte "Admiral Green Bull" uns vorgestellt und passt auch perfekt zum Arc weil sein Spitzname Grüner Stier ist was Perfekt zu einen Zoan Nutzer perfekt passt.. Und wer sind alles Zoan Nutzer die KaidooBande... Glaube sogar das dieser Arc Marineford übertreffen wird...
    • kaidoo schrieb:

      Die Marine wird vermutlich auch mitmischen bei so großen Ereignis vorallem wird denn der letzte "Admiral Green Bull" uns vorgestellt und passt auch perfekt zum Arc weil sein Spitzname Grüner Stier ist was Perfekt zu einen Zoan Nutzer perfekt passt.. Und wer sind alles Zoan Nutzer die KaidooBande... Glaube sogar das dieser Arc Marineford übertreffen wird...
      Marineford war jetzt kein starker Arc. Zu viele Fehler gemacht. Grundsätzlich macht Oda im bereich Stärke oft Fehler. Der kann das nicht so gut rüberbringen bzw. kann er die Stärke nicht richtig übermitteln. Schau dir mal an wie stark der lava Typ war, der hat einen nachdem anderen weggeklatscht. Wollte am Ende sogar noch gegen Shanks uns co kämpfen. Manche werden zu mächrig dargestellt und andere dagegen ziemlich schwach, Marco z.b. Kizaru und Aokiji hatten nicht mal einen Kratzer. WB hat Oda durch die Verletzung gekonnt aus dem Spiel genommen und trotzdem war er auf einem ganz anderen Niveau als seine restliche Crew.
      Auch bei BM hat man das Gefühl das sie zu mächtig dargestellt wurde, wie will er bei Kaidoo vergehen? Soll der noch mächtiger als BM sein? BM hat auch einen nachdem anderen weggeklatscht.
      :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D
    • @kaidoo
      Ich bezweifle ja das wir den letzten Admiral auf Wano Kuni sehen werden. Es wurde gesagt, dass die Marine Wano Kuni meidet - wieso sollte also ein Admiral (Marine) dort sein? Ich denke mal wir werden ihn frühestens bei der Reverie sehen, wenn überhaupt.

      Sorry für den 2 Zeiler.

      Mfg
    • Santoryu1080 schrieb:

      @kaidoo
      Ich bezweifle ja das wir den letzten Admiral auf Wano Kuni sehen werden. Es wurde gesagt, dass die Marine Wano Kuni meidet - wieso sollte also ein Admiral (Marine) dort sein? Ich denke mal wir werden ihn frühestens bei der Reverie sehen, wenn überhaupt.

      Sorry für den 2 Zeiler.

      Mfg
      "Meiden ist so eine Sache" es wurde zwar gesagt das die Marine sich nicht traut da hast du recht, aber es wurde ja auch von "Law" gesagt das die Marine was plant und ihre Armee erweitert hat.. Und ich denke einfach mal gegen "Kaidoo" reicht einfach nicht die Allianz von Zou, da sogar Marco um Hilfe gebeten wird, bei Big Mom haben wir nicht mal die hälfte der Strohutbande.. Kann mir auch gut vorstellen das Wano Kuni so groß ist wie Alabasta also wirklich riesig und es zu verschiedene "Schauplätzen kommen kann....
    • Flamme123456789 schrieb:

      In aktuellen Arc, geht es ja nur gegen Big Mom und ihre stärksten Untergebenen. Bei Kaidoarc wird es wahrscheinlich eine waschechte Schlacht geben wie beim Marinefordarc. Von Hype her ist Kaido stärker als Big Mom und dann eben Kaido noch eine enorme militärische Macht bzw. 500 Zoanutzer, Kommandanten, Gaswaffen von Ceaser und wahrscheinlich noch andere militärische Mittel und/oder eine große Armee. Da wird Ruffy jede Unterstützung gebrauchen die er kriegen kann.
      Auf der anderen Seite haben wir noch den Krieg zwischen den Dragon und Bleackbeard. Hier stellt sich den noch die Farge wie die Marine reagieren wird. Auf der einen Seite profitieren sie davon, dass sich ihre Feinde unterseitig bekriegen, auf der anderen Seite wäre das für die Marine eine Chance besagte Partein endgültig auszuschalten und an sich ist es in deren Interesse, dass das alte System eine gewisse Ordnung herstellt. Ich denke daher nicht das die Marine einfach stillsitzen wird und während (oder nach der Haptschlacht) auch mitmischen will/wird. Wenn ich raten müsste, würde ich sagen das Green Bull in Kaidoarc eingeführt wird.

      In diesem Sinne braucht Ruffy viele Verbündte und eine große Armee, damit dieser nicht untergeht.
      Ja das mit den vielen Untergebenen Kaidos habe ich letztens auch schonmal in irgendeinem Thread angesprochen, nur denke ich, dass dafür eben die Minks und Samurai ausreichen sollten. Die wriklich großen Kaliber, die ich in meinem Beitrag erwähnt habe werden wahrscheinlich alle gegen Kaido und seine Kommandanten antreten.

      Den zweiten Absatz von dir verstehe ich nicht ganz. Wie kommst du von dem Kampf zwischen BB und Dragon auf einmal auf den Kampf zwischen Kaido und der Allianz? Ich glaube aber nicht, dass die Marine in dieser Schlacht auftauchen wird, sondern wenn dann danach, ode eben wie auf Dressrosa nur Zuschauer ist, um dann die Lorberen einzusammeln, sobald einer der beiden Fällt.
      "Wubba lubba dub-dub!"


      -Rick Sanchez-
    • LordLuutz schrieb:

      Den zweiten Absatz von dir verstehe ich nicht ganz. Wie kommst du von dem Kampf zwischen BB und Dragon auf einmal auf den Kampf zwischen Kaido und der Allianz? Ich glaube aber nicht, dass die Marine in dieser Schlacht auftauchen wird, sondern wenn dann danach, ode eben wie auf Dressrosa nur Zuschauer ist, um dann die Lorberen einzusammeln, sobald einer der beiden Fällt.
      Aus der Sicht der Marineist die Schlacht zwischen Kaido und Ruffy eine wunderbare Chance ein paar Feinde zu beseitigen. Die Besiegten werden gefangen und die Sieger sind geschwächt, können daher ausgeschaltet oder gefangen werden. Das Ruffy und Kaido gegeneinander kämpfen werden wird wohl rechtezitig genug angekündigt, dass die Marine entsprechende Massnahmen einleiten wird.

      Da allerdings auch mit Bleackberd und den Revos noch eine gleiche Situation in gleichen Zeitraum stattfindet, wird wohl die Marine ihre Streitmacht aufteilen und an beiden Fronten anschlagen. In diesem Sinne kommt es Ruffy sogar zugute, dass sich Bleackbeard und die revos bekriegen. Da Ruffy ansonsten sich noch mit einer größeren Streitmacht der Marine auseinaderstetzen würde.

      Das ist natürlich reine Spekulation. Aber aus strategischer Sicht, wäre das die logischste Handlung der Marine.
    • Es tut mir Leid, wenn ich frage aber woher kommt der Gedanke das Gecko Moria Ruffy im Kampf gegen Kaidou helfen könnte?
      Warum sollte Gecko Moria von allen Orten wo er sein könnte ausgerechnent in das Gebiet eines Kaisers reisen und dann auch noch sich mit eben diesen anlegen?
      Moria gehört zu den Charakteren bei denen ich mir nicht mal sicher bin, ob wir diese überhaupt je wieder sehen werden.
    • Fire Lady schrieb:

      Es tut mir Leid, wenn ich frage aber woher kommt der Gedanke das Gecko Moria Ruffy im Kampf gegen Kaidou helfen könnte?
      Warum sollte Gecko Moria von allen Orten wo er sein könnte ausgerechnent in das Gebiet eines Kaisers reisen und dann auch noch sich mit eben diesen anlegen?
      Moria gehört zu den Charakteren bei denen ich mir nicht mal sicher bin, ob wir diese überhaupt je wieder sehen werden.
      Weil Kaido Morias komplette Bande abgeschlachtet hat, als der in der neuen Welt war. Deshalb setzte er dann auch überwiegend auf Zombies: Die sind schon tot.
    • Ich denke es geht hier um die von Moria selbst angeteaserte Vergangenheit die ihn mit Kaido verbindet. Solche Informationen wurden von Oda noch nie (seltenstenst) ohne Grund geteilt. Es ist sehr gut möglich, dass Moria durch welche Verstrickungen auch immer, irgendwann, vielleicht sogar schon auf Wano-Kuni, eine weitere Rolle in One Piece erhält. Die Möglichkeit Moria aus der Geschichte herauszustreichen hatte Oda ja schon mit Marine-Ford und dem Exekutionsbefehl durchgeführt von Doflamingo.
      Das Ergebnis kennen wir, untergetaucht.

      Ich persönlich würde mich auf einen weiteren größeren Auftritt Morias durchaus freuen, Moria wurde uns in so vielen seiner Psychischen Aspekte als gebrochener Mann dargestellt, was für ein unfassbar grausames Schauspiel musste er mitansehen im Kampf gegen Kaido, vielleicht verursacht durch seinen Übermut.

      Aber vielleicht ist er auch irgendwo in den zwei Jahren über Bord gegangen.... ^^
      Ein paar Jahre warten unsererseits werden wohl die Antwort bringen. ^^