Fehler, Ergänzungsvorschläge, Wünsche, Verbesserungen, etc.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hab da mal nen kleinen vorschlag oder ne kleine Idee , betrifft zwar indirekt das Forum aber wie wäre es wenn Pirateboard eine Plug.DJ Seite eröffnet?

      Plug.DJ ist eine Seite wo man seine eigene Community Lobby erstellen kann und wo andere dann drauf joinen können und gemeinsam Musik hören können. Da läuft ne Playlist mit beliebigen DJ´S , um der Playlist beizutreten braucht man seine eigene Playlist (Musik) , und wenn man der Playlist beitritt muss man jenachdem wie viele der Playlist beigetreten sind warten , sprich mann ist in einer Warteschlange , und man hört nach der Reihe die Musik von anderen Leuten die es von der Playlist aus abspielen lassen. Da lvlt man auch seinen eigenen Avatar hoch , ist schon ganz lustig und cool. Wie findet ihr denn den vorschlag?

      Könnte auch was werden wenn das hier gepinnt wird oder von den moderatoren hier unterstützt wird^^

      PS: Das eröffnen von der Plug.DJ Seite bzw. Lobby ist Kostenlos , ihr könnt die Lobby je nach belieben benennen und andere User drauf joinen lassen , dafür muss man glaub ich mal Lv 4 sein , um lv 4 zu erreichen könnt ihr mir ne nachricht senden und ich schick euch vorrübergehend ne lobby wo ihr euch schnell auf 4 lvlt (an die mods gerichtet :D , bei normalen usern die nur joinen wollen ist das egal mit dem lvl )


      Lawliet . L : ,, I have two rules: First, I'm never wrong. Second, if I'm wrong... back to the first rule. ´´
    • Okay, da die Behebung des Problems scheinbar wieder dazu geführt hat, dass der Server lahmt, habe ich mal eine andere Notlösung ausprobiert. Lasst mich wissen, ob sich wieder Fehlermeldungen auftun. Eventuell funktioniert die E-Mail-Benachrichtigung bei einigen Dingen nicht mehr.

      Zum Hintergrund: wir leiden momentan an schweren und hartnäckigen Botangriffen (scheinbar aus Russland), die zum Ausfall des Forums führen. Ich selber habe leider die nächsten zwei Wochen kaum Zeit, daher kann ich momentan nicht wirklich an einer effektiven Lösung arbeiten, auch wenn ich nebenbei schon ein paar Dinge versuche. Und unser Provider reagiert nur, indem er die anfälligen Skripte der Forensoftware blockiert, was dann wieder zu den anderen Fehlermeldungen beim Erstellen von Beiträgen führt. Soviel erst einmal zur aktuellen Lage, also entschuldigt bitte die Störungen.

      Auch kann es passieren, dass im Zuge der Gegenmaßnahmen einige User unberechtigt aus dem Forum ausgeschlossen werden. Versucht uns dann per Mail oder Skype zu erreichen, damit wir euch wieder reinlassen können.
    • Hm ok das erklärt vieles.

      Ich hatte schon oft das gefühl die Seite ist langsam oder hat sich nur zur 1/3 geladen ehe das adnn in die Länge ging.

      Aber worauf geht das zurück das gerade das PB von Russischen Botangriffen belegt wird?


      @ TT. Bei den Botangriffen habt ihr es schon mit IP-Sperrung probiert? Meisten kommen die ja aus der gleichen IP Range. So könnte man das ganze ein wenig entgegen wirken. Doof ist natürlich nur wenn sie RandomProxy verwenden, dann wirds kaum was geben.
      :!:
    • Áyu schrieb:

      Aber worauf geht das zurück das gerade das PB von Russischen Botangriffen belegt wird?

      Das musst du die russischen Botangreifer fragen. Wobei nicht mal genau klar ist, ob die Angriffe aus Russland sind, mir sind nur einige russischen Provider-Adressen aufgefallen. Das muss jetzt aber nichts heißen, kann auch aus China sein. Aber sowohl das OPwiki, als auch das Pirateboard hatten vor einiger Zeit mit haufenweise Botregistrierungen zu kämpfen. Wir hatten dann mit diversen Sicherheitsmaßnahmen verhindern können, dass sich die Bots registrieren können. Was wir aber bislang nicht verhindern konnten, ist, dass sie es weiter versuchen... xD

      @ TT. Bei den Botangriffen habt ihr es schon mit IP-Sperrung probiert? Meisten kommen die ja aus der gleichen IP Range. So könnte man das ganze ein wenig entgegen wirken. Doof ist natürlich nur wenn sie RandomProxy verwenden, dann wirds kaum was geben.

      Na, ganz so doof sind wir jetzt auch nicht, dass wir nicht darauf kommen, IPs zu sperren. Aber hier handelt es sich um regelrechte Bot-Netzwerke und/oder zufällige Proxies, wo jeder Angriff eine andere IP, eine andere IP-Range und sogar andere Provider nutzt. Das Einzige, was ich noch versuchen will die Tage, ist die Sperrung der Browser-Kennungen, allerdings ist hier die Gefahr da, dass dann auf einmal haufenweise PB-Nutzer unbeabsichtigt ausgeschlossen werden. Aber einen Versuch ist es vielleicht wert... hier müssen aber die User vorbereitet werden, so dass sie wissen, was sie tun können, sollten sie nicht mehr ins Forum kommen.

      Auch müssen wir noch den Großteil aller Nullposter löschen für den Fall, dass sich da noch Bot-Accounts darunter befinden. Das wird auch noch eine Aktion, da wir momentan um die 4600 registrierte Nullposter haben. Aber dazu muss ich Vorbereitungen treffen, so dass hier niemand mit Aktivität (z.B. vergebene Ditos oder Beiträge in Spambereichen) gelöscht wird.
    • TourianTourist schrieb:

      Das musst du die russischen Botangreifer fragen. Wobei nicht mal genau klar ist, ob die Angriffe aus Russland sind, mir sind nur einige russischen Provider-Adressen aufgefallen. Das muss jetzt aber nichts heißen, kann auch aus China sein. Aber sowohl das OPwiki, als auch das Pirateboard hatten einige Zeit mit haufenweise Botregistrierungen zu kämpfen. Wir haben dann mit diversen Sicherheitsmaßnahmen verhindern können, dass sich die Bots registrieren können. Was wir aber bislang nicht verhindern konnten, ist, dass sie es weiter versuchen.


      Ok immerhin etwas. Wobei ich zuletzt schon einmal gelsen habe, das zuletzt weltweit viele Seiten von IS-Nahen Lagern angegriffen wurden.. KA ob man davon in Deutschland auch berichtet/betroffen wurde.


      TourianTourist schrieb:

      Na, so doof sind wir jetzt auch nicht, dass wir nicht darauf kommen. IPs zu sperren. Aber hier handelt es sich um regelrechte Bot-Netzwerke und/oder zufällige Proxies, wo jeder Angriff eine andere IP, eine andere IP-Range und sogar andere Provider nutzt.
      .

      Alles klar :D

      Auf jedenfall klingt das gane äusserst professionell.


      TourianTourist schrieb:

      Das Einzige, was ich noch versuchen will die Tage, ist die Sperrung der Browser-Kennungen, allerdings ist hier die Gefahr da, dass dann auf einmal haufenweise PB-Nutzer unbeabsichtigt ausgeschlossen werden. Aber einen Versuch ist es vielleicht wert...


      Versuch ist es auf alle Fälle wert. Wenn User halt 1-2 Tage nicht zugreiffen können ist es numal so aber es dient der sondierung und analyse des Problems u.U. deren behebung. Denke dafür haben 90% Verständnis und die restlichen 10% sind evl. nicht alt genug es zu verstehen^^.
      :!:
    • Habe folgende Fehlermeldung erhalten beim Senden eines Beitrags


      Spoiler anzeigen
      Fatal error: PHP warning in file /www/htdocs/w0088a34/pirateboard/wcf/lib/system/io/RemoteFile.class.php (39): fsockopen() [<a href='function.fsockopen'>function.fsockopen</a>]: php_network_getaddresses: getaddrinfo failed: Name or service not known

      Information:

      error message: PHP warning in file /www/htdocs/w0088a34/pirateboard/wcf/lib/system/io/RemoteFile.class.php (39): fsockopen() [<a href='function.fsockopen'>function.fsockopen</a>]: php_network_getaddresses: getaddrinfo failed: Name or service not known
      error code: 0
      file: /pirateboard/wcf/lib/system/WCF.class.php (281)
      php version: unknown
      wcf version: 1.1.10 pl 2 (Tempest)
      date: Wed, 15 Apr 2015 13:42:33 +0000
      request: /index.php?form=PostAdd&threadID=11895
      referer: http://www.pirateboard.net/index.php?form=PostAdd&threadID=11895
      Stacktrace:

      #0 [internal function]: WCF::handleError(2, 'fsockopen() [<a...', '/www/htdocs/w00...', 39, Array)
      #1 /pirateboard/wcf/lib/system/io/RemoteFile.class.php(39): fsockopen('', 25, 0, 'php_network_get...', 30)
      #2 /pirateboard/wcf/lib/data/mail/SMTPMailSender.class.php(42): RemoteFile->__construct('', 25)
      #3 /pirateboard/wcf/lib/data/mail/SMTPMailSender.class.php(115): SMTPMailSender->connect()
      #4 /pirateboard/wcf/lib/data/mail/Mail.class.php(189): SMTPMailSender->sendMail(Object(Mail))
      #5 /pirateboard/lib/data/post/PostEditor.class.php(941): Mail->send()
      #6 /pirateboard/lib/form/PostAddForm.class.php(215): PostEditor->sendNotification(Object(ThreadEditor), Object(BoardEditor), Object(MessageAttachmentListEditor))
      #7 /pirateboard/lib/form/ThreadAddForm.class.php(178): PostAddForm->save()
      #8 /pirateboard/wcf/lib/form/AbstractForm.class.php(90): ThreadAddForm->submit()
      #9 /pirateboard/wcf/lib/form/CaptchaForm.class.php(104): AbstractForm->readData()
      #10 /pirateboard/wcf/lib/form/MessageForm.class.php(193): CaptchaForm->readData()
      #11 /pirateboard/lib/form/ThreadAddForm.class.php(369): MessageForm->readData()
      #12 /pirateboard/lib/form/PostAddForm.class.php(243): ThreadAddForm->readData()
      #13 /pirateboard/wcf/lib/page/AbstractPage.class.php(90): PostAddForm->readData()
      #14 /pirateboard/wcf/lib/form/MessageForm.class.php(237): AbstractPage->show()
      #15 /pirateboard/lib/form/ThreadAddForm.class.php(434): MessageForm->show()
      #16 /pirateboard/lib/form/PostAddForm.class.php(312): ThreadAddForm->show()
      #17 /pirateboard/wcf/lib/page/AbstractPage.class.php(46): PostAddForm->show()
      #18 /pirateboard/wcf/lib/util/RequestHandler.class.php(64): AbstractPage->__construct()
      #19 /pirateboard/wcf/lib/util/RequestHandler.class.php(95): RequestHandler->__construct('PostAdd', Array, 'form')
      #20 /pirateboard/index.php(8): RequestHandler::handle(Array)
      #21 {main}
      A Laser beam of Epicness
    • Ja, Nik muss erstmal die richtigen SMTP-Daten eintragen (falls er welche hat), danach sollte es hoffentlich keine Fehler mehr geben...

      Das Problem ist, dass durch die Angriffe unser E-Mail-System lahmgelegt wurde und jedes Mal, wenn das Forum versucht, E-Mails zu versenden (z.B. bei abonnierten Themen), kommen nun die Fehler. Und ich habe leider noch keine Möglichkeit entdeckt, den E-Mail-Versand komplett zu deaktivieren. Wir versuchen, das heute Abend zu beheben, sorry.
    • Ich hätte ein paar Fragen: Wer kann den dem Forum ausgeschlossen werden? Alle oder nur bestimmte? Was ist eine "IP-Sperrung" ?(sorry noch wie was von gehört) Und was passiert wenn ihr IP sperrt?




      Außerdem steht in den neusten Post im Thread Aktueller Status kein Dito-Button da. Es gibt zwar manche User die wirklich keinen haben, aber das ist komisch bei den neusten Post.


      Ich weiß ihr habt jetzt viel um die Ohren(eigentlich immer xD) aber ich musste bescheid geben.
    • Dass der Zustimmen-Button teilweise fehlt, kann entweder an den Fehlermeldungen liegen oder daran, dass der Ditomat aktualisiert wurde und eine neue Option beinhaltet, die eventuell den Fehler verursacht. Ich aktiviere die Buttons teilweise schon nachträglich, auch habt ihr momentan die Möglichkeit, im Tab "Einstellungen" explizit den Ditomat nochmal zu aktivieren, falls der Button fehlen sollte. Aus der eigenen Sicht ist der Button zwar eh nicht da, aber so kann euch zumindest ein User darauf hinweisen, dass ihr den Button nochmal aktivieren solltet. Ihr könnt auch einfach überprüfen, ob der Haken bei "Ditomat aktivieren" gesetzt ist, um auf Nummer Sicher zu gehen.

      Lotuz hat ein wenig experimentiert und seinen Beobachtungen zufolge hängt der Verlust des Zustimmen-Buttons mit den Fehlermeldungen zusammen. Falls jemand so eine Fehlermeldung beim Posten erhält, kann er über "Bearbeiten" -> "Einstellungen" -> "Ditomat aktivieren" den Button auch nochmal nachträglich anschalten.

      Das sollte aber hoffentlich nicht nötig sein, denn Nik hat wohl eben unseren SMTP-Server korrekt eingestellt. D.h. jetzt sollten eigentlich keine Fehlermeldungen mehr kommen. Gebt Bescheid, falls doch.
    • Fleur de Lys schrieb:

      Ich hätte ein paar Fragen: Wer kann den dem Forum ausgeschlossen werden? Alle oder nur bestimmte? Was ist eine "IP-Sperrung" ?(sorry noch wie was von gehört) Und was passiert wenn ihr IP sperrt?

      Ich hoffe mal, es ist in Ordnung, wenn ich hierauf antworte.

      Es gibt verschiedene Verfahren, wie sich Computer unterhalten können. Eine sehr gebräuchliche Variante nennt sich IP bzw. Internet Protocol*. Dabei wird jedem Teilnehmer im Netzwerk eine IP-Adresse zugewiesen. Das Internet ist letztendlich nichts weiter als ein großes Netzwerk mit sehr vielen Teilnehmern.
      Der/Die Server dieses Forum fungieren als ein Teilnehmer, genauso jeder Heim-Computer, der diese Webseite nutzt, aber auch jedes Handy, ... . Jeder hat (theoretisch) eine eindeutige IP-Adresse. Ein Bot ist auch nur ein Angreifer, der ebenfalls eine IP-Adresse hat.
      Daten werden im Internet nicht komplett übertragen, sondern in Paketen bzw. Netzwerk-Paketen. Schreibst du beispielsweise einen längeren Beitrag im Forum, so wird der nicht in einem Stück verschickt, sondern in mehreren Teilen und jedes Teil wird in ein Paket verpackt. Jedes Paket besitzt u.a. eine IP-Adresse vom Versender und eine vom Empfänger.

      Nun kommt es leider vor, dass nicht jeder der Milliarden Teilnehmer im Netzwerk Internet freundlich gesonnen ist. So gibt es auch Techniken um bestimmte Teilnehmer oder ganze Gruppen auszuschließen. Eine Methode ist, Netzwerk-Pakete von bestimmten Absendern einfach zu ignorieren und nicht zu verarbeiten. Anstatt also mühsam das Paket auszupacken, die einzelnen Teile zusammen zu puzzeln, die Anfrage zu interpretieren, eine Antwort zu generieren, diese zu zerlegen und zu versenden, wird das Paket einfach weggeworfen und der Server hat viel Rechenzeit gespart, die er für die ehrlichen Teilnehmer nutzen kann.

      Das Problem beim Sperren von IP-Adressen bzw. kurz IP-Sperrungen ist, dass diese Adressen nicht unveränderlich sind. Server haben oft die selben, aber normale PCs/Handys haben zumindest früher die Adresse einmal am Tag gewechselt. Auch kann man teilweise eine Änderung erzwingen. Das heißt, wenn die IP-Sperrung/Blockierung am Anfang funktioniert, kann sich der Böse einfach eine andere holen und kommt wieder zum Server durch. Also werden meist nicht einzelne IPs gesperrt, sondern ganze Bereiche.
      Nun kann es passieren, dass ein normaler Benutzer zeitweise oder generell (immer) aus einem solchen Bereich von seinem Internet-Anbieter eine IP-Adresse zugewiesen bekommt. Der wird dann entsprechend ausgesperrt und kann das Forum nicht mehr nutzen. In der Theorie kann es jeden Treffen, auch Nik und TourianTourist. Allerdings sind die IP-Adress-Bereiche oft nach Regionen sortiert, also es gibt viele Adressen, die immer nur in Deutschland vergeben werden, welche die immer nur in USA vergeben werden, in Russland, welche die zu Amazon gehören, welche die zu Microsoft gehören, welche die zu Google gehören und so weiter. Wenn also nur russische IP-Adressen gesperrt werden, so könnten legitime Benutzer dieses Boards betroffen sein, die temporär oder dauerhaft in Russland leben.


      * Anmerkung für Neunmalschlaue: Es ist korrekt, dass das Internet Protocol kein Verfahren zur Kommunikation ist, sondern als ein Layer von mehreren betrachtet werden kann und damit Teil vieler Verfahren ist. Aber man muss es nicht zu kompliziert machen.


      Áyu schrieb:

      Ok immerhin etwas. Wobei ich zuletzt schon einmal gelsen habe, das zuletzt weltweit viele Seiten von IS-Nahen Lagern angegriffen wurden.. KA ob man davon in Deutschland auch berichtet/betroffen wurde.

      Es stimmt schon, dass sie einige Seiten/Firmen angreifen, wie auch den französischen Fernsehunternehmen TV5Monde, so dass die Sender für ein paar Stunden komplett offline wären. Allerdings - es tut mir Leid das zu sagen, aber so ist es - interessiert es kaum einen, wenn dieses Forum unbrauchbar ist. Das Ziel der Aufmerksamkeitsheischerei (öhh... wie auch immer das korrekte Wort lautet) können sie damit nicht erfüllen und es ist eher unwahrscheinlich, dass die dahinter stecken.
      Gründe für Angriffe könnte es mehrere geben - Rache an einem Admin/Mod, Propaganda verbreiten, einfach Stunk machen, sein Bot-Netzwerk oder Software testen/debuggen, das Board übernehmen um damit dann z.B: Schadsoftware zu verteilen, ...
      Was wie wahrscheinlich ist, hängt auch stark davon ab, was hier "genau vorgeht". Bei den Angaben hier bin ich mir nicht einmal sicher, ob es überhaupt einen gezielten Angriff ist oder nicht einfach nur eine zufällige Schwankung normaler Aktivitäten. Versteht mich bitte nicht falsch, ich möchte nicht sagen, dass dies für eine Lappalie ist und ihr das nur dramatisiert. Aber Bot-Aktivitäten sind im Internet normal, viele Firmen machen nichts anderes. Es gibt alleine soviel nicht-bösartige Bots (z.B: von Google-Such-Indexer, Bing-Such-Indexer, ...), dass die jeden normalen Server in die Knie zwingen, wenn nur ein Teil zufällig den selben Server zur gleichen Zeit befragen.
    • @Estolamita:
      Die Bots sind schon schädlicher Natur und keine Suchmaschinen-Roboter oder ähnliches. Letztere könnte man ja auch notfalls per robots.txt blocken und verursachen im Normalfall auch kein Denial-of-Service. Selbst wenn uns dutzende Suchmaschinenroboter gleichzeitig crawlen würden (was nicht passiert), kämen wir nicht zu den permanenten Abstürzen wie in den letzten Tagen.

      Die Bots haben ursprünglich sowohl im Forum, als auch im Wiki Accounts angelegt, um auf den Profilen Werbung zu verbreiten. Das haben wir erfolgreich verhindern können und auch (hoffentlich) alle Bot-Accounts gelöscht. Allerdings wird natürlich weiterhin das Registrierungs-Formular attackiert und das wohl im Sekundentakt... Auch wurde wohl unser E-Mail-Skript für E-Mail-Spam missbraucht. Dabei kann es sich um eine Sicherheitslücke im PHPMailer-Skripts des WBB3.1 handeln, ich habe das noch nicht recherchiert, aber wir haben das jetzt umgestellt und hoffentlich passiert hier jetzt nichts mehr.

      Fleur de Lys schrieb:

      Also heißt dass das ich von Tourrian oder einen anderen Moderator möglicherweise gesperrt werden kann?

      Nein, die Forensoftware blockt dann den Zugriff von deinem Rechner. Das ist etwas anderes als eine manuelle Account-Sperre durch einen Admin oder Moderator. Dein Forenaccount ist hier nicht betroffen, d.h. du könntest dann das Forum normal aus einem Internetcafe oder deinem Handy nutzen - falls dieses nicht auch aus Versehen geblockt wird. :D Aber von zu Hause kriegst du halt nur eine "Zugriff verweigert"-Meldung.
    • Das ist gar nicht so einfach zu verstehen, also würde das heißen das ich mit meinen PC nicht mehr ins Forum komme? Also ist "Zugriff verweigert" doch genau das gleiche! Tut mir echt leid aber ich blick da nicht durch, ich versuch ja das alles zu verstehen aber das ist wie in einer anderen Sprache.
    • Fleur de Lys schrieb:

      Das ist gar nicht so einfach zu verstehen, also würde das heißen das ich mit meinen PC nicht mehr ins Forum komme? Also ist "Zugriff verweigert" doch genau das gleiche! Tut mir echt leid aber ich blick da nicht durch, ich versuch ja das alles zu verstehen aber das ist wie in einer anderen Sprache.

      Wenn dein Nutzeraccount (also Fleur de Lys) durch einen Moderator gesperrt wird, kannst du noch normal auf das Forum zugreifen, nur du kannst halt mit deinem Account nicht mehr Beiträge erstellen oder ähnliches. Du kannst auch das Forum weiterhin als Gast betrachten und normal lesen.

      Wenn dein Rechner (erkennbar durch deine IP-Adresse) blockiert wird, dann kommst du gar nicht mehr ins Forum, aber dein Nutzeraccount (also Fleur de Lys) funktioniert noch ganz normal. Das ist der Unterschied. Viel einfacher kann ich es jetzt leider nicht erklären... du musst das auch gar nicht weiter verstehen, denn die Wahrscheinlichkeit, dass es hier jemanden trifft, ist sehr gering, also mach dir jetzt keine großen Sorgen.
    • Fleur de Lys schrieb:

      Das ist gar nicht so einfach zu verstehen, also würde das heißen das ich mit meinen PC nicht mehr ins Forum komme? Also ist "Zugriff verweigert" doch genau das gleiche! Tut mir echt leid aber ich blick da nicht durch, ich versuch ja das alles zu verstehen aber das ist wie in einer anderen Sprache.


      Das ist ganz einfach.

      Das ist wie wenn du zum Aldi gehst.

      Der ist von 8-20 Uhr offen. Jedoch haben sie heute oder morgen andere öffnungszeiten nähmlich von 12-22.00 Uhr.
      Du hast kein Hausverbot bei Aldi, du kannst einfach nicht vor 12 uhr rein ;)

      Estolamita schrieb:

      as wie wahrscheinlich ist, hängt auch stark davon ab, was hier "genau vorgeht". Bei den Angaben hier bin ich mir nicht einmal sicher, ob es überhaupt einen gezielten Angriff ist oder nicht einfach nur eine zufällige Schwankung normaler Aktivitäten. Versteht mich bitte nicht falsch, ich möchte nicht sagen, dass dies für eine Lappalie ist und ihr das nur dramatisiert. Aber Bot-Aktivitäten sind im Internet normal, viele Firmen machen nichts anderes. Es gibt alleine soviel nicht-bösartige Bots (z.B: von Google-Such-Indexer, Bing-Such-Indexer, ...), dass die jeden normalen Server in die Knie zwingen, wenn nur ein Teil zufällig den selben Server zur gleichen Zeit befragen.


      Ich kenne mich damit schon aus nur sollte man einfach immer alles in Betracht ziehen. Sowohl die 0815 Traffics die immer vorhanden sind als auch aussergewöhnliche Dinge. Wir hatten bei uns im Forum zuletzt auch eine massive Brute-Force Attacke die nicht zur normalität gehörte (Warum auch immer). Man sollte stets dahingehend viele Möglichkeiten in Betracht ziehen.

      Vermutlich ist jene der Werbungsverbreitung über Profile die wahrscheinlichste.
      :!:
    • Top 6 zu One Piece?

      Hey Leute, ich weiß, ich war lange nicht mehr aktiv hier, das liegt zum Teil daran, dass ich nicht mehr so viel Zeit habe, da ich mitlerweile selbst bei einer gewissen Seite arbeite, für die ich sehr viel zum Thema Serien schreibe und zum anderen Teil daran, dass ich leider sagen muss, dass das Pirateboard für schnelle Zugriffe etwas unübersichtlich ist und mir somit auch die Lust daran nimmt, weshalb ich einen kleinen Vorschlag unterbreiten wollen würde, der sich an die Top 6 Themen richtet.

      Bisher wird bei dem Pirateboard in zwei unterschiedliche Beitragsweisen gespalten, Spam-Threads und Thementhreads. Die Thementhreads lassen sich dabei jedoch noch weiter aufteilen, nämlich in Beiträge zu One Piece und freie Thementhreads wie Diskussions- oder Threads zu anderen Formaten etc. Wenn ich persönlich auf das Pirateboard zugreife, und ich denke, so geht es vielen, die nicht zur festen Belegschaft hier gehören, möchte ich vor allem schnell auf die neuesten Diskussionen zu One Piece zugreifen, da ich andere auch auf anderen Seiten finde und das Pirateboard die Stärke innehat, das größte deutschsprachige Forum zu One Piece zu sein.

      Ich weiß jedoch auch, dass Stammuser sich auch sehr stark an den freien Thementhreads beteiligen und diese ebenfalls oben gelistet sehen wollen. Deshalb wäre meine Frage, ob es irgendwie möglich wäre, auf der Startseite oben 2 Top-6-Listungen zu integrieren, eine für One-Piece-Threads und eine für freie Thementhreads? Ich kann verstehen, wenn der Aufwand seitens des Admins dafür zu groß wäre oder ähnliches, jedoch weiß ich durch meine Arbeit für die besagte Seite auch, wie wichtig es ist, die eigenen Stärken weiter auszubauen und das hier auf jeden Fall One Piece und die besagten Themen dazu.

      Lieben Gruß,

      Starboy Jimmy

    • Für diejenigen die sich ausschließlich für One Piece Inhalte interessieren bleibt die Möglichkeit alle übrigen Unterforen und Bereiche auszublenden, oder man abonniert gewisse Themenbereiche. Bevor man hier umständlich programmieren muss, kann man doch selbst für Übersicht sorgen.

      Grüße, ATTi
    • Jimmy D. Starboy schrieb:

      ...Deshalb wäre meine Frage, ob es irgendwie möglich wäre, auf der Startseite oben 2 Top-6-Listungen zu integrieren, eine für One-Piece-Threads und eine für freie Thementhreads?



      2 Boxen werden wirwohl eher nicht realisieren. Um schnell zu den aktuellsten Kapitel bzw. Episodendiskussionen gelangen kannst du auch auf die Kreisförmigen Buttons unterhalb der Navigationsleiste klicken. Diese sind immer mit den aktuellsten Diskussionen verknüpft.

      Des Weiteren haben wir schon einige Bereiche (insbesondere aus dem Spam Bereich) aus der Top6 Anzeige herausgefiltert. Sollte dies nicht genügen bleibt noch der Vorschlag von Atti, die anderen Bereiche nicht anzeigen zu lassen.


      @silent_control: Die Suchfunktion hat leider so ihre Macken und ist von uns nicht veränderbar :huh:
    • Da sich hier einige Benutzer ja nicht kurz fassen können (ist jetzt nicht negativ gemeint), währe eine art "TL,DR" (too long, didnt read) wie auf Reddit eine Option. Dann brauch man sich nicht durch einen riesen Text lesen, um im Endeffekt eine Aussage zu verstehen, die auch in einen Satz gepasst hätte.
    • Ich verstehe gerade den Sinn hinter dieser Option. Ich bin nicht auf reddit unterwegs und kann damit (auch durch deine Erklärung) nichts anfangen. Wozu braucht es das. Wenn du kein Bock auf Beiträge mit over 9000 Wörtern hast, dann überspring sie. Wozu eine Funktion Einfügen, die mMn keinen Mehrwert bietet. Also auch nicht böse gemeint. Wir haben insgesamt 9 843 Mitglieder, von denen ein harter Kern von wenigen Hundert aktiv ist. Hauptsächlich sieht man in den Ditos wie aktiv/gut ein Beitrag ankommt und die, die sich sowieso nicht aktiv an den Diskussionen beteiligen werden sich kaum die Mühe machen und einen Beitrag mit TL,DR markieren.

      Grüße, ATTi