DC Comics/ DC Extended Universe

    • Spoiler
    • Bacon D. Orian schrieb:

      Flashpoint wird der letzte Film für Ben Affleck als Batman, danach gibt es einen neuen.
      So liest es sich zwar gerade, für mich beißt sich allerdings folgende Passage doch etwas mit vorangegangenen Meldungen bzgl. dem "The Batman" Film:

      filmstarts schrieb:

      Das geht wohl auf den „Planet der Affen: Revolution“-Regisseur selbst zurück. Laut den Informationen von Variety will Reeves seine Geschichte um den Dunklen Ritter mit einem „frischen Schauspieler“ in Angriff nehmen. Schon seit einiger Zeit kursiert das Gerücht, er wolle Jake Gyllenhaal als Affleck-Ersatz.
      Zuvor hieß es nämlich immer Gyllenhaal wäre nur die zweite Wahl, man wolle eigentlich auch mit 'Batfleck' weitermachen, sollte dieser seinen Ausstieg aus dem DCEU nicht forcieren. Hier wird's nun dem Regisseur zugeschoben, weswegen ich persönlich da erst mal auf bestätigte Meldungen aus erster Hand warten möchte (auch wenn die Variety meist top informiert ist). Zumal Affleck in jüngerer Vergangenheit ja immer wieder seine Zukunft offen ließ und im Hintergrund wohl auch händeringend nach einer Möglichkeit suchte, schnell wieder aus diesem bisherigen Desaster von Franchise auszusteigen. Ich persönlich würde daher eher meinen, dass Affleck selbst hier hauptverantwortlich wäre, und weniger Reeves. Wobei die Formulierung "frischer Schauspieler" natürlich auch bedeuten kann, dass er selbst bereits merkt, dass Affleck eigentlich gar keinen Bock mehr hat und entsprechend lieber jemanden in der Hauptrolle hätte, der sie auch wirklich will und sie nicht einfach nur übernimmt, weil er sie halt übernehmen muss.

      Aber dennoch: Ben Affleck war für mich tatsächlich der ideale Batman. Das schimmerte zumindest hier und dort in seinen bisherigen Auftritten immer mal wieder durch, weswegen ich mir einen Solo-Film mit ihm als titeltragender Held auch weiterhin wünschen würde, aber ja, die Anzeichen verdichten sich mittlerweile, dass es dazu nicht mehr kommen wird.

      Das man im Zuge von "Flashpoint" aber auch Henry Cavill oder Gal Gadot umbesetzen lässt, kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. Vor allem bei Letzterer nicht, die sich im letzten Jahr doch zu dem Aushängeschild, zu dem Hoffnungsschimmer des DCEU, entwickelt hat. Die trug den einzigen Film, der wirklich komplett zu überzeugen wusste, nahezu alleine und wurde seitdem auch im Marketing immer stärker ins Zentrum geschoben. Wenn überhaupt, dann sollte Warner das DCEU künftig um sie herum aufbauen. Sie auch noch abzusägen wäre ein weiterer, falscher Schritt von Warner. Und vor allem auch einer, den sie sich gar nicht erlauben können.

      Bacon D. Orian schrieb:

      Wetten der Flashpoint Film beginnt mit Ben Affleck und Ezra Miller, spitzt sich dann zu mit Jeffrey Dean Morgan als Batman, und wenn Flash am Ende „alles wieder ins Lot bring“ und denkt jetzt ist alles wieder in Ordnung, sieht er auf einmal einen anderen Bruce Wayne da sitzen.
      Mark my words, so wird es bestimmt sein.
      Sollten sich die Informationen der Variety bzgl. der Umbesetzung von 'Batfleck' in "Flashpoint" bestätigen, bin ich da ganz bei dir. Auch wenn ich mir noch etwas unschlüssig darüber bin, wie mir Warner das logisch verkaufen wollen würde, so würde es wohl auf ein solches, oder sehr ähnliches, Szenario hinauslaufen.
      Grundsätzlich bin ich eh mehr Gyllenhaal, als Affleck Fan. Wäre für mich selbst prinzipiell also nichts Schlechtes, wenn diese Umbesetzung erfolgen würde. Sofern es schlüssig im "Flashpoint" Film dargelegt wird, warum Bruce plötzlich ne andere Visage hat, soll's mir recht sein.

      Aber alles in allem ... Gut, dass man im Hintergrund endlich mal die Reißleine zieht und nicht nur filmische, sondern auch mal interne Veränderungen anstrebt. Ist eh überfällig, denn noch so einen finanziellen Flop, wie es "Justice League" für sie darstellt, können sie sich mit dem DCEU eigentlich nicht erlauben. Der Trend muss nach oben gehen, statt weiter zu fallen. Mal gucken, was da in Zukunft auf uns zu kommt. Es kann eigentlich nur besser werden ... Eigentlich.


      Falls ihr mal Bock auf ein zwangloses Treffen mit mir und anderen Verrückten des Boards habt, schaut doch mal hier vorbei! ;)

      #FT18

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von OneBrunou ()