30 Shinigami vs. 7 Quincy? Wie soll das im 1000 Year Blood War ablaufen?

    • 30 Shinigami vs. 7 Quincy? Wie soll das im 1000 Year Blood War ablaufen?

      Der Arc scheint sich ja endlich dem Höhepunkt zuzuwenden. Alle noch irgendwie relevanten Charakter (Aizen ausgenommen, der macht vielleicht auch noch etwas) sind jetzt in der ... Wahrwelt... und auf der Jagd nach Yhwach.
      Derzeit steht es etwa 30 vs. 7. Das ist nen ziemlicher Überschuss an Quincies und das stört mich jetzt schon eine ganze Weile.
      Deshalb hier der Thread wie ihr glaubt, dass die weiteren Kämpfe womöglich ablaufen könnten. Wen wollt ihr gegeneinander antreten sehen? Wie könnt ihr euch vorstellen, dass zugleich die Sternritter ein ebenbürtiger Gegner für die Shinigami darstellen und gleichzeitig die Shinigami tolle Szenen haben?
      Ich hab damit einige Probleme und bin letztlich mit einer Idee aufgekommen, von der ich sicher bin, dass ich nicht die erste bin, die sie hat, aber da ich hier keinen entsprechenden Thread gefunden habe, um darüber zu spekulieren, starte ich diesen hier einfach mal damit und hoffe, dass das so okay ist.

      Erst einmal glaube ich, dass die Gruppe um Kyorakou noch einmal gesplittet wird.
      Yhwach hat sicher in die Zukunft gesehen und gesehen, wie viele Gegner zu dieser Zeit noch übrig sind und deshalb hat er genau so viele Sternritter mitgenommen, wie er braucht, um sie alle aufzuhalten. Er scheint recht zuversichtlich zu sein, dass seine Sternritter es auch mit 5 oder 6 Gegnern gleichzeitg aufnehmen können - man siehe nur Askin, der gleichzeitig Ichigo, Grimmjow, Neliel, Chad, Inoue, Ganju und Yoruichi aufhalten soll. Also sehe ich eigentlich auch keinen Grund, warum ihm nicht ein besonders starker Sternritter, dem er besonders viel seiner Fähigkeiten gibt, um es alleine mit Kyoraku und dessen Hauptstreitmacht aufnehmen könnte. Klar, die sind nochmal ne Nummer stärker in der Masse, mit wohl drei (Urahara, Kisuke, Shinji) der stärksten Charas überhaupt in der Gruppe, aber das ist erstmal nur theoretisches denken... Also gehe ich davon aus, dass die Gruppe sich noch einmal unfreiwillig trennen wird. Vermutlich auch erst, wenn sie ihre Gegner treffen und dann Teams bilden... oder schon davor.
      DAs passt auch zu der Masse an Heilern. Das ist mir aufgefallen als Yamada in Kenpachis/Mayuris Gruppe aufgetaucht ist. Die beiden sind ohnehin schon ein unpassendes Team, aber irgendwie finde ich haben sie auch gerade genug gemeinsamkeiten um sie in eine Gruppe zu stecken. Yamada passt da aber überhaupt nicht hinein. Er ist ein Heiler. Wirklich? Mayuri kann sich mit spritzen Arme neu wachsen lassen, Kenpachi ist ein nicht totzukriegender Tank. Bleiben noch Yumichika und Ikkaku.
      Aber Ichigo hat auch einen Heiler in der Gruppe. Inoue.
      Kyorakou hat sogar zwei. Wenn Hachi ähnliche Fähigkeiten hat wie Inoue, wird er auch heilen können. Dann ist da noch Isane. Wenn die sich trennen, könnte also je ein Heiler mit einer Gruppe gehen.

      Das bringt mich wiederum auf die Art der Kämpfe die wir womöglich zu sehen bekommen werden:
      Das mit den Heilern kommt ein bisschen rüber wie eine RPG-Team-zusammenstellung, die wir bisher nicht so oft hatten. Selbst wenn mit Yamada und Inoue immer irgendwie Heiler involviert waren, nie auf diese weise: Angreifend. Es macht auch eigentlich wenig Sinn. Bei 7 vs. 30+ wird kaum einer in mehr als zwei Kämpfe verwickelt. Und da gehe ich davon aus, dass ohnehin nur die, die nach dem ersten Kampf noch stehen können direkt weiterziehen. Die werden sich kaum so viel Zeit lassen, noch einmal alle zusammenzuflicken. Also kommen die Heiler direkt mit den Stoßtrupps mit, nur um am Ende die liegengebliebenen zu verarzten? Das erscheint mir untypisch und war bisher in Bleach auch eher selten der Fall, dass die Heiler so direkt in den einzelnen Truppen untergebracht wurden, normalerweise halten die sich im Hintergrund, bis sie gebraucht werden.

      Also warum ist das jetzt anders? Und warum ist Yhwach so zuversichtlich, dass vier Sternritter (Uryu und Hashwalth werden noch nicht direkt in den Kampf geschickt, denke ich), völlig ausreichend für 30 Shinigami, Menschen, Arrancar... sind?
      Ich denke, es hat etwas mit Hashwalths Fähigkeit zu tun. Hashwalth ist ja B, was inzwischen von vielen als "B" für "Balance" interpretiert wurde. Also dass er etwas mit der Balance spielen kann, wie genau das auch funktioniert, aber demonstriert wurde das ja bei The Iron ... Cang Du (hieß er so?). Haschwalth kann ihn nicht verletzen, gut, dann nimmt er eine Waffe, die das kann. Er spielt einfach mit der Balance. Kann er das auch mit fremden Kämpfen?
      Im Endeffekt war es ja auch das, was im Kampf der Zero Division gegen die Elite Sternritter passiert ist. Nimaiya hat mit denen aufgeräumt - plötzlich auswählen - die Sternritter räumen mit der Zero Division auf. Das wurde letztlich alles Yhwachs Kräften zugeordnet, aber vielleicht sind es ja eigentlich Hashwalths Kräfte gewesen? Vielleicht ein zusammenspiel aus beiden. A la: Yhwach gibt die Kraft an Haschwalth - Haschwalth verteilt die Kraft derart auf die Sternritter, dass die BAlance kippt.
      Unter dem Aspekt könnte er das jetzt auch in den Einzelkämpfen der Zero Division gegen die Shinigami machen. Stellt euch vor: Grimmjow scheint Askin zu besiegen - Yhwach sieht das mit seinen Augen, erklärt es Haschwalth, der praktischerweise neben ihm steht, Haschwalth ändert die Balance des Kampfes. Askin macht Grimmjow fertig. Effektiv würde das bedeuten, dass keiner der Sternritter besiegt werden kann, solange Haschwalth einfach alles korrigieren kann, wie es ihm passt. Das würde dazu führen, dass der Kampf endlos werden würde, oder zwangsläufig mit dem Sieg der Sternritter endet, solange niemand Haschwalth auseinander nimmt. Dann wären die Heiler auch sinnvoll, da sie die Kämpfer solange aufrecht halten müssen, dass der Kampf lange genug anhält, um irgendwem (ich nehme an Kyorakou plus ein paar Verbündete, die sich aus ihrem Kampf davon schleichen) die Chance zu geben, Haschwalth zu besiegen oder auch nur abzulenken.

      Ich weiß, das ist irgendwie eine ... eklige Theorie, weil die Kämpfe dann unerträglich lang werden würden und weil ausgerechnet Haschwalth der erste wäre, der auseinander genommen werden müsste, aber ich sehe das als Möglichkeit, wie letztlich alle Quincy (und ganz besonders auch die Heiler, die irgendwie permanent zu kurz kommen) ihr glanzvollen 10 Minuten haben.

      Meine Kampfpaarungen wären:
      Team Ichigo vs. Askin ist ja schon bestätigt
      Team Kenpayuri vs. Gerard Valkyrie the Miracle
      Von hier an, wird es recht schwirig, weil ich die anderen Elite Sternritter kaum einschätzen kann... und mich deren Kämpfe auch eigentlich nicht wirklich interessieren:
      Team Shinji (mit den Vizards) vs. Pernida Zungenbrecher the Compulsory
      Team Kyorakou/Urahara (mit Isane und nem Großteil der Shinigami) vs. Lille Barro the X-Axis

      Ich denke Urahara und Mayuri sowie womöglich Shinji werden verstehen, was es mit dem ganzen Konzept auf sich hätte, und wirklich bemerken, dass man einen Spieler im Hintergrund zuerst ausschalten müssen. Aus Ichigos Team würde ich diese Erkenntnis allerhöchsten Yoruichi oder Chad zutrauen... aber nicht einmal denen wirklich. Deshalb wird wohl Kyorakou (womögl. mit Renji, Rukia und Byakuya (das Team hatten wir noch nicht, aber dass würde Renji und Rukia wieder etwas pushen, wenn die beim Kampf gegen die Nummer 2 dabei wären)? oder sonst wem) sich davon stehlen, den Kampf gegen X-Axis Urahara überlassen. Shinji wird nicht weit davon entfernt sein und das mitbekommen. Mayuri... könnte sich einfach drauf verlassen, dass Urahara das schon versteht. Die sind ja irgendwie die kleinste Gruppe, wobei ich mir auch vorstellen könnte, dass Mayuri das als vorwand nimmt, mit Nemu einfach zu verschwinden.

      Mein persönlicher Wunsch wäre ja, dass dann Mayuri unbeabsichtigt auf Ishida trifft und der Kampf schließlich von Ichigo unterbrochen wird, weil inzwischen auch seine Gruppe gerafft hat, dass sie gerade unheimlich viel Zeit verlieren und Ichigo bitte einfach vorlaufen soll und sich um Yhwach kümmern soll. Askin packen sie schon zu fünft xD.

      Was haltet ihr davon?
      Hättet ihr andere Ideen, wie das ablaufen könnte und vor allem welche Kämpfe würdet ihr gerne sehen?

      LG,
      Sy
    • Also erst einmal Respekt für den Einleitungstext des Themas, das ist sehr gut erörtert.

      Ja, wir haben zahlenmäßig echt ein Problem. Und wie du schon meintest, gibt es da verschiedene Ansätze, das zu lösen. Aber zuerst mal zu meinen Kampfpaarungen, die ich gerne sehen würde.
      Also, ich muss zugeben, ich habe ein wenig den Überblick verloren, bei der Anzahl. :D Fest steht für mich aber auf jeden Fall, dass entweder Mayuri oder Urahara auf Pernida treffen sollen, da dessen Fähigkeit meines Erachtens noch nicht genug erörtert wurde und die Erklärung in einem Kampf mit einem Nicht-Wissenschaftler wohl flachfällt. Gerard Valkyrie muss selbstverständlich auf Kenpachi treffen, da die Mentalität einfach perfekt passt und Kenpachi mal wieder einen rasanten Nahkampfgegner braucht.

      Das Haschwalt zuerst erledigt werden muss, ist ein hier interessant dargestellter Gedanke, aber ich glaube, selbst Kubo reizt dieses Pacing nicht aus. Bin mal gespannt, wer nachher Haschwalts Gegner werden soll. Jemand, der einen Ichigo vor dem 0-Divisionsbesuch quasi unangetastet auseinandernehmen kann, braucht einen entsprechend starken Gegner. Ich glaube, ein Kriegspotenzial mit dem entsprechenden Köpfchen, sollte und müsste das machen. Aizen wäre eine Überlegung, Urahara würde ich ebenfalls nicht ausschließen, ebenso wie Ishida, wobei der wahrscheinlich währenddessen mit Ichigo zu tun haben dürfte, je nachdem, wann sich um Ywach gekümmert wird.

      Meine aus dem Kapitelthread vielleicht ja noch bekannte Überlegung war ja, dass die Zero Division zu Ywach übergelaufen ist. Sie haben ihn bekämpft, aber ihre Aufgabe war schon immer, den Soul King zu beschützen und dessen Platz hat der Quincyanführer ja jetzt übernommen. Die Truppe zu heilen ist für den Throninhaber ein Leichtes und da er jetzt wortwörtlich der Mittelpunkt des Universums ist, liegt es im gegenseitigen Interesse. Meiner Meinung nach haben wir sowieso noch nicht das volle Potenzial der Zeros gesehen und, wie ich ja bereits erwähnt habe, ist es die einzige Möglichkeit, die Aussage, sie wären mit der Gotei 13 vergleichbar stark, auf den Prüfstand zu stellen. Auch da wären interessante und rasante Kampfpaarungen möglich, wie zum Beispiel Kenpachi vs. Nimaiya. Ich mag die Zero Division einfach und will mehr von ihr sehen, denn bis jetzt sind sie, finde ich, ihrer Position noch nicht entsprechend dargestellt worden. Zudem ist die Captain-Schicht in der Gotei 13 auch sehr ungleichmäßig und entsprechende Shinigami würden hier eine stärkere Differenzierung der Powerlevel ermöglichen.

      Soweit von meiner Seite. ^^
      Kann jemand nochmal auflisten, welchr Gruppen jetzt mit welchen Personen unterwegs sind? Eine gute Übersicht wäre eine schöne Diskussionsgrundlage.
    • VanHellsing schrieb:


      Kann jemand nochmal auflisten, welchr Gruppen jetzt mit welchen Personen unterwegs sind? Eine gute Übersicht wäre eine schöne Diskussionsgrundlage.


      Team Ichigo
      Ichhigo,Grimmjow,Nel,Yoruichi,Orihime,Chad, Ganju,Riruka und Yukio.

      Team Kenpachi

      Kenpachi, Mayuri,Nemu,Ikkaku,Yumichika und Yamada. ( Ich frag mich wo Yachiru ist? )
      Mayuri's Zombies ( falls sie auftauchen. )


      Team Urahara
      Urahara,Shunsui und seine Vize,Byakuya,Rukia,Renji,Soifon und ihr Vize,Shinji und seine Vize, Yoruichis Bruder und die Vizards Lisa,Hiyoi,Love und Hachigen.
      Unohana's Vize


      Und es gibt immernoch 3 Quincys die auch auf der Seite der Shinigamis stehen also sind es insgesamt, wenn man auch Isshin und die übrigen Fullbringer Ginjo,Tsukishima und den Uhren Typ mitzählt sind es 37 Kämpfer auf der Shinigami Seite.

      Ich glaub das die Zero Division jetzt auf Bach's Seite stehen wird und so könnte es viele Kampfpaarungen kommen.

      Hikifune Vs Shinji und Hiyori.
      Shutara Vs Mayuri
      Krinji ( Wasser Typ ) Vs Renji,Rukia und Byakuya.
      Oetsu Vs Kenpachi oder Urahara.

      Und nun zum besten Kampfpaarung!

      Ichibei Vs Aizen! *__*

      Dieser Kampf wäre richtig geil und hat ziemlich viel Potenzial der beste Kampf ganz aus Bleach zuwerden! Ichibei wäre der perfekte Gegner für Aizen. Bitte Kubo mach was daraus!

      Und die Elite könnte die Shinigamis verknüpfen, die noch übrig sind.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Cosmo ()

    • Sylanse schrieb:

      Ich weiß, das ist irgendwie eine ... eklige Theorie, weil die Kämpfe dann unerträglich lang werden würden und weil ausgerechnet Haschwalth der erste wäre, der auseinander genommen werden müsste, aber ich sehe das als Möglichkeit, wie letztlich alle Quincy (und ganz besonders auch die Heiler, die irgendwie permanent zu kurz kommen) ihr glanzvollen 10 Minuten haben.
      Doch genau dieses Ekelhafte an der ganzen Theorie ist am Ende der Punkt, weshalb ich diese Variante nicht begrüßen würde.
      Klar, jeder Shinigami (ich denke du meintest sie und nicht die Quincys) bekäme sein Rampenlicht und es würde taktisch Sinn ergeben Haschwalth zuerst zu fällen um dann den Rest um die Ecke zu bringen. Jedoch liegt hier der Hund begraben, der Spannungsbogen wäre sofort gekillt wenn die größte Zugkraft zuerst stirbt. Und in einer Geschichte hat, meiner Meinung nach, der Spannungsbogen immer mehr Priorität als die Taktik. Natürlich sollte die Taktik oder Logik nicht vernachlässigt werden und wenn man gut ist bekommt man Beides unter einen Hut. Heißt nicht, dass Kubo dies nicht könnte, aber der aktuelle Aufbau lässt auf anderes schließen.

      Was die Kampfpaarungen betrifft bin ich ehrlich und sag, Kubo ist in der Hinsicht schwer zu predicten. Einmal bringt er die offensichtlichste Variante und dann kommt es einem so vor als würde er wahllos einen Namen aus dem Hut ziehen und der wird genommen. Dementsprechend werde ich hier die Paarungen aufführen die für mich Sinn machen oder welche ich gerne sehen möchte. Deswegen werde ich den zuletzt gezeigten Aufstellungen etwas außen vor lassen.

      Pernida vs Mayuri
      Askin vs Chad, Inoue, Ganju / Grimmjow Nel
      Gerard vs Kenpachi / Chad&Co
      Lille vs Shinji / Hachigen / Soi Fon + jeweilige Kampfpartner

      (- / - bedeutet jeweils eine weitere Mögliche Kampfpaarung)

      Das wären meine ersten vier Paarungen die irgendwie Sinn ergeben würden.
      Bei der Variante Askin vs Chad&Co könnte Inoue die jeweiligen Überdosen negieren und Ganju könnte Ablenkungen schaffen damit Chad den entscheidenden Schlag ansetzen kann. Grimmjow und Nel wären lediglich der Ausweichplan falls Chad gegen Gerard ran darf.
      Und wo ich schon dabei bin. Gerard vs Kenpachi ist wohl rein vom ersten Blick eine Traumpaarung, allerdings schwingt für mich momentan einfach der bittere Beigeschmack mit, dass Kubo es eben nicht aufs erste Mal geschafft hat. Wäre Gerard statt Gremmy gekommen wäre das ziemlich sicher ein Meilenstein für Bleach gewesen, aber das Momentum ist flöten gegangen und jetzt würde mich der Kampf nicht mehr so kicken wie vorher. Kubo hat den Spannungsbogen so weit gedehnt wie es nötig war, nicht mehr, nicht weniger. Und statt jetzt in die Mitte der Zielscheibe zu schießen hat er ein Kunststück versucht und das wollte nicht zünden. Jetzt wäre der Kampf bestimmt cool, aber da würde eben mehr gehen.
      Chad Hingegen, hatte bisher keinen wirklichen Gegner bekommen. Entweder war es Kanonenfutter um ihn selbst aufzubauen oder er musste den Aufbaugegner für ein größeres Kaliber spielen. Einen eigenen Höhepunkt durfte noch nicht haben und er ist mit am längsten dabei. Ich würds ihm gönnen und Gerard würde von allen noch am meisten zu ihm passen.
      Bei Lille gibt es mehrere Paarungen die ich für möglich halte. Shinji könnte mit seiner verdrehten Wahrnehmung Lille austricksen "Deine Kugeln treffen immer, aber auch nur wenn du wirklich mich anvisierst und bisher hast du nur in die Luft geschossen". Hashigen könnte mit seinen Barrieren Zeit schinden und seinen Partner unterstützen. Und Soi Fon passt einfach vom Typ her zu ihm, Assassine vs Sniper.

      Am Ende denke ich werden dann die Sieger entweder selbst ziemlich K.O sein oder sie werden von der Königsgarde nach Kubos Schema F geplättet und die Nächste Brigade muss ran.

      Kirinji vs Kenpachi, Ikakku, Yumichika / Byakuya, Rukia
      Hikifune vs Shinji, Hiyori
      Namaiya vs Grimmjow, Nel
      Shutara vs Yoruichi
      Ichibei vs Urahara / Shunsui

      Hier kann prinzipiell jede Paarung enstehen und das ist Wunschdenken vom Feinsten.
      Bei Kirinji könnte ich mir Kenny&Co nur deshalb vorstellen, weil er eine geringe Verbindung zu Unohana hatte und man könnte das thematisieren. Ikakku steck ich da nur rein, weil er auch mit einer Lanze kämpft und ich so nicht wüsste was er anstellen könnte ohne sich für jemanden hinzulegen. Yumichika ist einfach Mitläufer und mit seiner Kido-Kraft könnte er evtl. das Bild ausbalancieren. Das setzt allerdings voraus, dass Kenny nicht gegen Gerard ran muss. Byakuya war ja lange bei Kirinji um auszuheilen.
      Hikifune hätte mit Hiyori eine Verbindung und diese wiederum mit hängt ja gerne bei Shinji rum, simpel wie noch was.
      Nimaiya würde zu Grimmjow passen, da Beide sehr leidenschaftlich sind.
      Shutara setzte gegen den Zungen-Vogel ja ihre Elite-Einheit ein und ich könnte mir vorstellen, dass sie früher in der 2ten Division war, genauso wie Yoruichi.
      Zu Ichibei passen sowohl Urahara als auch Shunsui. Sei es ihre Persönlichkeit oder ihr Status. Beide können ernst werden nehmen sich allerdings selbst nicht zu ernst. Der eine ist der Generalkommandant und der andere die ultimative Wildcard. Und auch die Fähigkeiten ihrer Zanpakutos könnten passen. Shunsui mit seinen Spielregeln kann grundsätzlich jeden Kampf ändern und bei Benihime kann alles passieren.

      Haschwalth
      vs
      Shunsui, Urahara, Ishida

      Bei Haschwalth können sowohl Shunsui als auch Urahara aus den oben genannten Gründen stehen, aber ich würde Uryu bevorzugen, denn ich kann ihn bisher nicht einschätzen. Er bekam das A von Bach und es ist die Frage was es ist. Almighty kann es nicht sein, da Bach die Fähigkeiten verliert wenn er sie weitergibt also bleibt diese Frage offen. Zudem bin ich der festen Meinung, dass er gegen Bach turnt.

      Ichigo würde ich aus der Sache solange raushalten bis er vor Bach selbst steht. Denn noch ist sein Bankai frisch und seine Auftritte in Action sind diesen Arc eher mau, im Vergleich zu vorherigen Arcs in welchen ich mehr Getsuga Tencho durch die Luft fliegen sah als sonst etwas.

      Alles in allem, pure Spekulation.

      MfG Proto
      "I shall grieve, and I shall weep. But I shall never regret"
      - Rider
    • Ich glaube die Truppen, wie wir sie jetzt haben, werden weitestgehend so bleiben, wie sie es sind, zumindest bis wir auf die jeweils ersten Gegner, die Elite Sternritter treffen.
      Demnach gebe ich euch zwar recht, dass Mayuri vs. Pernida ein prima fight wäre. Aber da passen Kenpachi und Ikkaku überhaupt nicht rein. Wobei es sicher dennoch interessant anzusehen wäre. Ich denke wir brauchen einen Gegner, der sowohl Mayuri als auch Kenapchi passt, also entweder kriegen wir Mayuri vs. Pernida oder Kenpachi vs. Valkyrie, aber wohl nicht beides. Im Endeffekt wären mir beide Gegner recht, aber ich gönne Kenpachi einfach einen Drauf-Klopp-Gegner. Mayuri hatte mit Giselle schon seinen Gegner wo er sein Genie präsentieren konnte.

      Apropo Giselle. Ich hatte mir noch überlegt, dass es womöglich auch passieren könnte, dass Juha die rebellierenden Quincy um Bazz B. wieder unter seine Führung zwingt. Er hat ja oft genug gesagt, dass alle Quincy nur seinen Plänen folgen. Ich fände das äußerst schade, weil dieses abkehren von Juha sich über die letzten Kapitel so schön entwickelt hat und es wäre schade, wenn das jetzt alles umsonst wäre. Allerdings könnte ich dann vielleicht doch meinen lange erwarteten Kampf
      Renji vs. Bazz B.
      sehen, um den ich das letzte Mal betrogen wurde.

      Was die Zero Division angeht, kann ich mir eigentlich nur schwer vorstellen, dass die die Seite wechseln. Wobei es natürlich prima wäre. Dann gäbe es noch mehr mächtige Gegner. Womöglich könnte man das auch irgendwie anders hinbiegen, bspw. über Loves Fähigkeiten oder derartiges.
      Was ich mir auch vorstellen könnte, wäre dass Juha noch eine Arrancar Armee im Hemdsärmel hat. Tatsächlich hat er ja irgendwann Hallibel gefangen genommen, oder?
      Neliel und Grimmjow vs. Hallibel und ein paar kleine Arrancar. Wäer auch ein cooler Kampf.
      Aber das sind jetzt alles Spekulationen, wer noch theoretisch dem Kampf auf dieser Stufe beitritt.

      Bzgl. Haschwalths Gegner will ich unbedingt ein
      Kyoraku vs. Haschwalth.
      Das wurde finde ich schon häufig angedeutet. Immerhin war Haschwalth der, der die erste hälfte der zweiten Invasion in Kyorakus Barracke rumgehangen ist und sich gelangweilt hat. Und Kyoraku braucht auf jeden Fall noch einen Kampf. Der hat bisher ja weniger getan als Shinji. Auch wurde er die letzten Chapter so häufig als Gegenspieler Juha Bachs präsentiert, dass ich eigentlich shcon fast ein Kyoraku vs. Juha will. Aber da das Ichigos Aufgabe wird, möchte ich zumindest Haschwalth vs. Kyoraku mit einem netten Kyoraku Bankai.

      Ich denke btw. dass wir womöglich am Ende einen Endkampf 5 vs. 1 haben werden. Fünf Charaktere gegen Juha. Zumindest sofern Aizen bis dahin seinen Stuhl verlassen hat. Wenn nicht, wird es eben nur 4 vs. 1.
      Vielleicht ist das der Grund, weshalb Juha die 5 "War Potential" aufgelistet hat. Ich glaube am Ende werden diese fünf die "Last men standing" sein, die zusammen Juha angreifen. Ichigo wird natürlich den finalen Angriff führen, aber ich denke es wird als 5(4?) vs. 1 starten. Wer die vier sind? Ichigo, Kenpachi... ich denke Neliel und... noch wer ^^

      @ CosKun:
      Danke für die auflistung.
      Ich glaube nicht, dass jetzt noch mehr Charaktere eingreifen werden. Also erwarte ich keine Rückkehr weiterer Fullbringer mehr. Diejenigen Charaktere, die vielleicht jetzt doch noch auftauchen wurden sicher schon vorher angedeutet. Bspw. Hallibel von der ja bekannt ist, dass sie eine Gefangene ist, die Zero Division, die noch irgendwo herum liegt... Kon, der sich sicher irgendwo wieder versteckt xD und Aizen, der zwar noch nicht da oben ist, aber sicher irgendwie noch rauf kommt.
    • Sylanse schrieb:

      Demnach gebe ich euch zwar recht, dass Mayuri vs. Pernida ein prima fight wäre. Aber da passen Kenpachi und Ikkaku überhaupt nicht rein. Wobei es sicher dennoch interessant anzusehen wäre. Ich denke wir brauchen einen Gegner, der sowohl Mayuri als auch Kenapchi passt, also entweder kriegen wir Mayuri vs. Pernida oder Kenpachi vs. Valkyrie, aber wohl nicht beides. Im Endeffekt wären mir beide Gegner recht, aber ich gönne Kenpachi einfach einen Drauf-Klopp-Gegner. Mayuri hatte mit Giselle schon seinen Gegner wo er sein Genie präsentieren konnte.
      Naja, wie in der schönen Auflistung von Coskun sieht (danke an der Stelle, die hilft sehr um den Überblick zu bewaren) sind es bisher nur drei Truppen für vier Eliteritter. Dementsprechend könnte es schon sein, dass sowohl Pernida als auch Gerard bei Kenpachi und Mayuri aufschlagen. Sie sind zwar in der mit Abstand kleinsten Gruppe, aber dafür besitzt diese zwei der größten Kaliber, welche Kubo zu bieten hat und Ikakku und Yumichika können auch mehr als sie gegen Gisbert bringen durften. Also möglich ist es definitiv.

      Sylanse schrieb:

      Apropo Giselle. Ich hatte mir noch überlegt, dass es womöglich auch passieren könnte, dass Juha die rebellierenden Quincy um Bazz B. wieder unter seine Führung zwingt. Er hat ja oft genug gesagt, dass alle Quincy nur seinen Plänen folgen. Ich fände das äußerst schade, weil dieses abkehren von Juha sich über die letzten Kapitel so schön entwickelt hat und es wäre schade, wenn das jetzt alles umsonst wäre. Allerdings könnte ich dann vielleicht doch meinen lange erwarteten Kampf
      Renji vs. Bazz B.
      sehen, um den ich das letzte Mal betrogen wurde.
      Das würde halt alles wieder unglaublich strecken und Bazz-B&Co sind es in der aktuellen Situation nicht mal wert erwähnt zu werden. Wir haben die Eliteritter, welche die Königsgarde mal eben so zerlegt haben während Bazz-B schon übel kassiert hat (wenn auch ohne Niederlage, aber eben doch drei Kämpfe), das Großmaul hat bisher nichts gerissen und Gisbert ist so auch nicht der Rede wert, weil seine Fähigkeit auch schon wieder ausgelutscht ist.
      Am besten kurz abfrühstücken. Sie könnten sich auch zufällig mit Tezosaemon und Komamura treffen, die ja auch noch durchs Wandenreich geistern, und Halibel befreien, die ich tatsächlich vergessen hab.

      Sylanse schrieb:

      Was die Zero Division angeht, kann ich mir eigentlich nur schwer vorstellen, dass die die Seite wechseln
      Ihre Aufgabe ist es den Soul King zu beschützen und Bach ist jener, also ist eigentlich nur logisch diese auf Bachs Seite zu bringen

      Sylanse schrieb:

      Ich denke btw. dass wir womöglich am Ende einen Endkampf 5 vs. 1 haben werden. Fünf Charaktere gegen Juha. Zumindest sofern Aizen bis dahin seinen Stuhl verlassen hat. Wenn nicht, wird es eben nur 4 vs. 1.
      Vielleicht ist das der Grund, weshalb Juha die 5 "War Potential" aufgelistet hat. Ich glaube am Ende werden diese fünf die "Last men standing" sein, die zusammen Juha angreifen. Ichigo wird natürlich den finalen Angriff führen, aber ich denke es wird als 5(4?) vs. 1 starten. Wer die vier sind? Ichigo, Kenpachi... ich denke Neliel und... noch wer ^^
      Das fände ich persönlich echt beschissen. Im letzten Kampf, des letzten Arcs, gegen den neuen Gott himself möchte ich einen pompösen eins vs eins Kampf sehen ohne Eingriffe von Irgendjemandem oder gar ein fünf vs eins. Der Hauptcharakter, welchen ich seit über 600 Kapiteln auf seinem Weg begleite, der endlich sein volles Potential ausschöpfen kann gegen den mächtigsten Antagonisten den diese Geschichte zu bieten hat. Ein klassisches Ende einfach, denn warum nennt man etwas einen Klassiker... weil es immer wieder zieht, man muss nur wissen wie man es macht.

      MfG Proto
      "I shall grieve, and I shall weep. But I shall never regret"
      - Rider
    • ThePrototype schrieb:

      Z
      Naja, wie in der schönen Auflistung von Coskun sieht (danke an der Stelle, die hilft sehr um den Überblick zu bewaren) sind es bisher nur drei Truppen für vier Eliteritter. Dementsprechend könnte es schon sein, dass sowohl Pernida als auch Gerard bei Kenpachi und Mayuri aufschlagen. Sie sind zwar in der mit Abstand kleinsten Gruppe, aber dafür besitzt diese zwei der größten Kaliber, welche Kubo zu bieten hat und Ikakku und Yumichika können auch mehr als sie gegen Gisbert bringen durften. Also möglich ist es definitiv.

      Das stimmt zwar, aber das Problem seh ich eher mit Kyorakus Gruppe, von der ich wie gesagt ausgeh, dass die noch geteilt wird. Natürlich sind Mayuri und Kenpachi zwei große Nummern, aber bei Kyoraku sind, neben ihm selbst, noch Urahara, Shinji, Byakuya, Rukia, Renji, Soi Fon und alle Visored zu finden. Das ist für mich etwas zu viel Kampfkraft auf einem Haufen. Mehr noch als Kenpachi und Mayuri. Tatsächlich sind die wohl die in der Summe schwächste Gruppe. Bei Ichigo sind immerhin noch neben ihm selbst mit Neliel, Grimmjow und Yoruichi drei weitere große Kaliber.

      ThePrototype schrieb:


      Das würde halt alles wieder unglaublich strecken und Bazz-B&Co sind es in der aktuellen Situation nicht mal wert erwähnt zu werden. Wir haben die Eliteritter, welche die Königsgarde mal eben so zerlegt haben während Bazz-B schon übel kassiert hat (wenn auch ohne Niederlage, aber eben doch drei Kämpfe), das Großmaul hat bisher nichts gerissen und Gisbert ist so auch nicht der Rede wert, weil seine Fähigkeit auch schon wieder ausgelutscht ist.


      Dass glaube ich wiederum weniger. Wenn wir an die erste Show der Elite Sternritter denken, wurde mit denen damals auch ziemlich der Boden gewischt. Juha hat sie dann stärker gemacht und das könnte er mit Bazz B und Liltotto auch machen. Giselle stimme ich zu. Der ist etwas ausgelutscht, aber besonders bei Liltotto haben wir noch nichts gesehen und Bazz B's Kämpfe wurden bisher weitestgehend (bis auf das kurze Ding gegen Toshirou) ausgelassen. Ich fände das auch keine gute Lösung, weil ich eigentlich gerne hätte, dass die von Haschwalth oder so aufgeräumt werden und klischeehaft in letzter Sekunde gerettet werden^^ Aber ich halte es nicht für ausgeschlossen.

      ThePrototype schrieb:


      Ihre Aufgabe ist es den Soul King zu beschützen und Bach ist jener, also ist eigentlich nur logisch diese auf Bachs Seite zu bringen


      Stimmt, so hatte ich das nicht betrachtet. Guter Gedanke, das würde sicher einige Probleme bereiten.


      Zitat von »Sylanse«


      ThePrototype schrieb:


      Das fände ich persönlich echt beschissen. Im letzten Kampf, des letzten Arcs, gegen den neuen Gott himself möchte ich einen pompösen eins vs eins Kampf sehen ohne Eingriffe von Irgendjemandem oder gar ein fünf vs eins. Der Hauptcharakter, welchen ich seit über 600 Kapiteln auf seinem Weg begleite, der endlich sein volles Potential ausschöpfen kann gegen den mächtigsten Antagonisten den diese Geschichte zu bieten hat. Ein klassisches Ende einfach, denn warum nennt man etwas einen Klassiker... weil es immer wieder zieht, man muss nur wissen wie man es macht.


      Ja klar, am ende wird es ein eins vs. eins. Das will ich auch, auch wenn Ichigo nicht mein Lieblingschara ist und ich lieber anderen Chara echte Duelle gönnen würde :) Aber am Ende, den Finalen Kampf sollte Ichigo haben.
      Allerdings ist das nichts untypisches, dass davor mehrere ihr bestes gegen den Endboss versuchen. Das gab es auch mal bei Aizen. Da haben auch zuerst Yamamoto Shinji und sonst wer ihr bestes versucht.
    • Coskun hatte bei seiner Gruppenauflistung Yachiru erwähnt...

      Der gute Kubo hat die kleine bestimmt vergessen. Erinnert sich wer an den Kampf Kensei gegen Wonderweiss? Kubo hatte den Kampf völlig außer acht gelassen und Kensei off screen abserviert. Das selbe könnte ich mir nun auch bei Yachiru vorstellen. Denn anders kann ich mir ihre Abwesenheit nicht erklären. Einen besonderen Auftritt wird sie denke ich nicht spendiert bekommen. Ich glaube eher, dass Kubo mit ihr etwas vorhatte (Was dieses Vorhaben auch nun darstellen sollte...). Wobei Kubo den Charakter anscheinend einfach nur vergessen hat. Meiner Meinung nach ist die Abstinenz sehr schade, da ich Yachiru eigentlich schon immer besser fand als eine Orohime. Wieso sie gar keinen Screentime mehr bekommt... Irgendwie finde ich es lächerlich, es auf die Vergesslichkeit des Autors zu werfen. Aber gut.. Passiert dem Guten schon hin und wieder und würde mich echt nicht überraschen..

      Als hätten wir sowieso nicht genug Charaktere... Bleach wird uns noch laaange erhalten bleiben.

      Super gespannt bin ich auf den Höhepunkt des Kampfes nicht (Wann auch immer dieser Höhepunkt sein soll...). Übermächtiger Antagonist und seine Gefolgsleute (Aka. Haschwalt). Erinnert mich leider zu sehr an Aizen und Gin. Wobei das negative einfach dieses unnötige verlängern des Mangas ist. Natürlich werde ich traurig sein, wenn Bleach nun endlich vorbei ist. Trotzdem ist das ganze nicht mehr normal. Ich hoffe, dass die Länge der Kämpfe dadurch nicht leiden wird. Wir bekommen nur seitenlange sowie belanglose Unterhaltungen der Charaktere mit. Irgendwie passiert gar nichts in den einzelnen Kapitel, außer der lahme Flug zum Quincy Utopia.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ToDanger ()

    • Sylanse schrieb:

      Dass glaube ich wiederum weniger. Wenn wir an die erste Show der Elite Sternritter denken, wurde mit denen damals auch ziemlich der Boden gewischt. Juha hat sie dann stärker gemacht und das könnte er mit Bazz B und Liltotto auch machen. Giselle stimme ich zu. Der ist etwas ausgelutscht, aber besonders bei Liltotto haben wir noch nichts gesehen und Bazz B's Kämpfe wurden bisher weitestgehend (bis auf das kurze Ding gegen Toshirou) ausgelassen. Ich fände das auch keine gute Lösung, weil ich eigentlich gerne hätte, dass die von Haschwalth oder so aufgeräumt werden und klischeehaft in letzter Sekunde gerettet werden^^ Aber ich halte es nicht für ausgeschlossen.


      Ich würde auch wollen, das BazzB und die anderen wieder zu Juha Bach wechseln, weil dieser Sinneswandel von denen einfach nur bescheuert ist.

      Gerade BazzB und Liltotto sollte man nicht unterschätzen, BazzB hat Shinji offscreen besiegt und konnte gut mit Renji ( Bankai Modus ) und Rukia mithalten und seine ''Burner Finger 4'' hat auch eine große Zerstörtungskraft und Liltotto hat Meninas und Pepe problemlos erledigt und Giselle hat eine sehr gefährliche Kraft, wenn er/sie es richtig einsetzen würde.

      Aber diese wieder Wechsel zu Bach wäre bescheuerter, also glaube ich auch das sie jetzt gegen Jugram kämpfen werden und er seine Kraft entfalten wird.

      Und wir sollten nicht Cang,BG9,Robert Accutrone und Shaz Domino vergessen, bei Cang bin ich mir unsicher, ob er noch lebt, aber über die anderen 3 wissen wir nicht, was sie für Kräfte verfügen.
    • ToDanger schrieb:

      Coskun hatte bei seiner Gruppenauflistung Yachiru erwähnt...

      Der gute Kubo hat die kleine bestimmt vergessen. Erinnert sich wer an den Kampf Kensei gegen Wonderweiss? Kubo hatte den Kampf völlig außer acht gelassen und Kensei off screen abserviert. Das selbe könnte ich mir nun auch bei Yachiru vorstellen. Denn anders kann ich mir ihre Abwesenheit nicht erklären. Einen besonderen Auftritt wird sie denke ich nicht spendiert bekommen. Ich glaube eher, dass Kubo mit ihr etwas vorhatte (Was dieses Vorhaben auch nun darstellen sollte...). Wobei Kubo den Charakter anscheinend einfach nur vergessen hat. Meiner Meinung nach ist die Abstinenz sehr schade, da ich Yachiru eigentlich schon immer besser fand als eine Orohime. Wieso sie gar keinen Screentime mehr bekommt... Irgendwie finde ich es lächerlich, es auf die Vergesslichkeit des Autors zu werfen. Aber gut.. Passiert dem Guten schon hin und wieder und würde mich echt nicht überraschen..

      Als hätten wir sowieso nicht genug Charaktere... Bleach wird uns noch laaange erhalten bleiben.

      Super gespannt bin ich auf den Höhepunkt des Kampfes nicht (Wann auch immer dieser Höhepunkt sein soll...). Übermächtiger Antagonist und seine Gefolgsleute (Aka. Haschwalt). Erinnert mich leider zu sehr an Aizen und Gin. Wobei das negative einfach dieses unnötige verlängern des Mangas ist. Natürlich werde ich traurig sein, wenn Bleach nun endlich vorbei ist. Trotzdem ist das ganze nicht mehr normal. Ich hoffe, dass die Länge der Kämpfe dadurch nicht leiden wird. Wir bekommen nur seitenlange sowie belanglose Unterhaltungen der Charaktere mit. Irgendwie passiert gar nichts in den einzelnen Kapitel, außer der lahme Flug zum Quincy Utopia.


      Zu Yachiru, glaube ich nicht dass sie vergessen wurde. Es wurde an mindestens zwei Stellen erwähnt, dass sie gerade von allen übrigen Kräften der 11. Abteilung gesucht wird. Sie wird in diesem Kampf wohl keine Rolle spielen, aber ich denke nicht dass sie vergessen wurde. Was mit ihr passiert ist, werden wir noch erfahren.
      Jemand der aber vergessen wurde, erscheint mir Hinamori zu sein. Sie war die ganze Zeit mit Shinji unterwegs, aber eine Weile hab ich sie schon nicht mehr gesehen. Ist sie mit nach oben gekommen, oder hockt sie derzeit einsam und alleine mit einem im sterben liegenden/toten Ukitake unten in Seireitei? Ach und mit Aizen... das halte ich für keine kluge Idee ^^ Ich könnte mir wirklich vorstellen, dass aizen sie um den Finger wickelt, und irgendwie dazu bringt, die Siegel zu lockern oder ihn auch nur vom Stuhl zu befreien.

      Was die sache mit dem neuen overpowerten Gegner angeht... Hab ich am anfang auch gedacht. Das der jetzt plötzlich auftauchen muss, nachdem Aizen abgefertigt wurde... erschien irgendwie nur, um den Manga noch etwas zu strecken. Aber ich habe mich inzwischen damit angefreundet. Das ganze Quincy / Shinigami Drama passt derart gut in die Geschichte und wurde schon so oft angedeutet, dass es einfach als passender Abschluss erscheint.
      Aber ja, Juha ist einfach zu OP. Ich bin kein Freund dieser Technik: in die Zukunft gucken, solange es da keine großen Fehler gibt, große Lücken, was man nicht sehen kann bspw. weil ich es sonst auch immer an den Haaren herbei gezogen finde, dass der Mainchara gewinnen soll, wenn die Zukunft etwas anderes vorausgesagt hat...