Zukünftige Arcs / Dauer von One Piece

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Eigentlich schon nämlich im Flashback von Zorro. Wo Kunina sinngemäß sagte das sie als FRAU ab einem Gewissen Punkt schwächer als ein Mann sei. Und wen es auf Kunina zutraf wird es in Gewisser Hinsicht auch auf Big Mum zutreffen. Und wen man das Bild von Big Mom sieht denk ich nicht das sie stärker ist. Sie ist eine Fette Tonne und Kaido ein Bodybuilder. Hm wer wird wohl Stärker sein. Wen man den Oda Faktor mit berechnet würde ich sagen das Kaido zu 90% stärker ist.

      Gesendet von meinem SM-T550 mit Tapatalk
      Ab sofort mach ich auch Theorien Videos zu One Piece wen ihr wollt konnt ihr ja mal vorbei schauen.Youtubekanal heißt
      Mihawk D.Dragon/OnePieceTalk
    • Selbst wenn BigMom eine Frau ist und fett, basiert Stärke nicht nur auf Körperkraft, sondern auch auf Macht und Köpfchen. Ich denke, genau diese zwei Dinge hat BigMom nähmlich. Man braucht nicht unbedingt Körperkraft, um furchterregend zusein. BigMom erscheint für mich sehr machtvoll und deswegen alleine schon furchterregend. Dass Frauen schwächer sind als Männer, ist totaler Quatsch. Selbst wenn Kuina das damals sagte, hat uns ein Zorro (und er ist ein Mann) genau gesagt, dass Frauen genauso stark sein können wie Männer.

      Auch wenn das Thema hier nicht hingehört, denke ich dass jeder Kaiser auf seiner Art seine Stärke mitbringt. Bei Kaido eben seine Körperkraft, und BigMom's Macht.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Anime ()

    • Bis jetzt hatten bei One Piece die Hauptarcs immer eine länge von ca 45-55 Kapiteln.


      Ich habe immer erwartet, dass Oda diesem Storyumfang treu bleibt, bis es gegen die letzten Gegner geht.
      Dann kam Dress Rosa. Mit seinen 100 Kapiteln hat es sich damit in völlig neue Dimensionen katapultiert. Auch wenn man bedenken muss, dass die Kapitel in Dress Rosa oft nur 11-13 Seiten hatten und früher bei den Arcs um Alabasta die Kapitel eher 18-20 Seiten beinhalteten. Nichts desto trotz in Dress Rosa einfach krass lang.

      Es ist schwer vorstellbar, dass Oda mit so extrem langgezogenen Arcs weitermacht. Man sieht bereits, dass er das Erzähltempo auf Zou deutlich angezogen hat.
      Soo, allerdings gibt es in den Kaiserarcs eine Menge zu erzählen und zeigen. Daher gehe ich davon aus, dass es noch mindestens zwei Arcs geben wird, die die 100 Kapitel Marke ebenfalls knacken werden. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass der Dress Rosa Arc der längste des Mangas wird.
    • Ich ehrlich gesagt auch nicht. Weswegen ich denke das Oda erneut One Piece verlängern wird. Ich denke das die Neue Welt etwa ein Drittel oder sogar doppelt so lang wie die Grandline. Und das alleine die Finaleschlacht etwa 250-300 Kapitel ausmacht. Und sollte Blackbeard nicht der Finalegegner sein wird alleine der Kampf gegen ihn 200- 250 Kapitel lang sein. Und ich denke nicht das die Kämpfe gegen die anderen Kaiser sehr viel kürzer werden.

      Gesendet von meinem SM-T550 mit Tapatalk
      Ab sofort mach ich auch Theorien Videos zu One Piece wen ihr wollt konnt ihr ja mal vorbei schauen.Youtubekanal heißt
      Mihawk D.Dragon/OnePieceTalk
    • Ich denke kaum, dass der Endkampf 200-250 Kapitel andauern wird. Die Endschlacht ebenfalls nicht. Wir wären mit One Piece bis 2030 nicht fertig, wenn Oda nun so ein Tempo anlegen würde. Allerdings traue ich dem ganzen Geschehen drumherum, also die Vorbereitungs-Arcs, locker mal 250 Kapitel zu. Schließlich werden wird eine Schlacht erleben, die selbst die in Marineford sprengen wird, zusätzlich krasser Einzelkämpfe davor und dabei ( Falkenauge vs Zorro, Sakazuki/Blackbeard vs Ruffy ). Aber allein an Marineford sieht man, wielange so eine Schlacht gehen kann, und diese war schon von krassem Umfang. Ich denke aber nicht, dass die Schlacht auf einem Schauplatz abgehandelt wird, dafür sind die Dimensionen zu immens.
      "To finish first you have to finish first"
    • Was wir nicht wissen wie Stark Dofi im Vergleich zu einem Kaiser ist. Falkenauge ist ja ähnlich stark wie Shanks nur hat er keine Crew.
      Ich kann mit gut Vorstellen das Ruffy gegen BM mit hilfe von jemandem gewinnt, gegen Kaido wird es ähnlich und danach wird er einen Kaiser erst alleine besiegen.
      Bei OP ist ja nicht die Stärke alleine ausschlaggebend, sondern wie beim Kampf gegen Enel z.b. haben auch andere Umstände Auswirkungen auf den Kampf.

      Aktuell ist es schwer zusagen wie lang es noch geht.
      Es ist möglich das direkt 2 Kaiser + SHB aufeinander treffen, es ist möglich das Ruffy nicht gegen alle Kämpft. Oda hat so viele offene Baustellen das alles möglich ist.
      Einen Zeitsprung wird es nicht mehr geben, Ruffy hat sich auch vorher immer mit jedem Gegner gesteigert. Der nächste Punkt wird Gear 4 sein. wenn er das länger halten kann ist er deutlich stärker. Dazu gibt es noch das Erwachen.
    • Bezüglich der Inseln hätte ich folgendes Schema inden Raum zu stellen:

      Paradise:
      - Reverse Mountain
      - Whiskey Peak
      - Little Garden
      - Drum
      - Alabasta
      - Jaya und Skypea
      - Long-Ring-Longland
      - Water 7 und Enies Lobby
      - Mysteriöses Dreieck und Thriller Bark
      - Sabaody

      Neue Welt:
      - Fischmenscheninsel
      - Punk Hazard
      - Dress Rosa plus Anhang
      - Zou

      Meine Vermutung:
      - "Insel" #5 (evtl. Big Mum)
      - "Insel" #6
      - "Insel" #7
      - "Insel" #8
      - "Insel" #9
      - Die letzte Insel (Unicon/Raftel oder wie immer das Ding heißt)
      -

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Trafalgar D. Robin ()

    • Sorry aber willst du uns mit der Liste was sagen oder hast du eine Theorie. Den so ist nicht erkenntlich was die Auflistung Alter Arcs wo auch noch die Arcs im Blue fehlen sagen sollen, hättest du die noch eingefügt hätte man die Anzahl vergleichen können um so auf die Anzahl Arcs auf der Neuen Welt zu schließen. Ebenso fehlt Alabaster. Und auch eine Kapitelanzahl wäre gut gewesen da man dann die Länge von zum beispiel Arc Whisky Peak mit Dress Rosa vergleichen.

      Gesendet von meinem SM-T550 mit Tapatalk
      Ab sofort mach ich auch Theorien Videos zu One Piece wen ihr wollt konnt ihr ja mal vorbei schauen.Youtubekanal heißt
      Mihawk D.Dragon/OnePieceTalk
    • Mihawk D. Dragon schrieb:

      Sorry aber willst du uns mit der Liste was sagen oder hast du eine Theorie. Den so ist nicht erkenntlich was die Auflistung Alter Arcs wo auch noch die Arcs im Blue fehlen sagen sollen, hättest du die noch eingefügt hätte man die Anzahl vergleichen können um so auf die Anzahl Arcs auf der Neuen Welt zu schließen.

      Die Theorie ist dass die Anzahl der Inseln in der neuen Welt identisch mit der Anzahl Inseln in der ersten Häfte ist, daher auch keine East Blue Inseln.
      Die Kapitelanzahl wäre nicht sehr hilfreich, da Oda bisher immer stärker gestreckt hat.

      PS: East Blue hat übrigens 8.
      -
    • @Monkey D. Robin:

      Nette Theorie, gefällt mir ganz gut und macht auch Sinn, dass Oda in der NW ähnlich bis gleich viele Inseln einbaut, wie in der ersten Hälfte der GL. Also von daher: Schick, gefällt mir.
      Ich weiß nur nicht, ob uns das rein zeitlich wirklich weiterbringt, was die Dauer von One Piece angeht. Denn was in deiner Auflistung der ersten Hälfte der GL auffällt, ist, dass du ab Sabaody aufhörst mit der Auflistung für das Paradies. Amazon Lily, Impel Down, MarineFord und die Nachkriegs-Arc werden nicht aufgeführt - aus verständlichen Gründen, es sind eben "nur" Ruffys Abenteuer ohne den Rest der SHB und als die Art von "Inseln", wie sie uns seit East Blue erscheinen, muten Impel Down und Marineford natürlich nicht an. Aber man sollte wie gesagt bedenken: Diese Abenteuer finden in der Inselauflistung keinen Platz, produzieren aber zusammen eine zeitliche Distanz von fast 2 Jahren (Kapitel 514: 13.09.2008, Kapitel 597: 30.08.2010). 2 Jahre, die in dieser Art der schematischen Auflistung aber keinen Platz finden.

      Natürlich streckt Oda hin und wieder Arcs, in letzter Zeit die Dress Rosa-Arc enorm, Zou wird er dagegen wohl kürzer halten. Feste Kapitelzahlen für Arcs finden also keine Geltung. Inseln erscheinen dabei logischer, solange man davon ausgeht, was ja bisher nur Theorie ist, dass die NW in etwa so viele Inseln wie das Paradies besitzt. Dann wüssten wir zwar nicht die Dauer und Kapitelmenge, die Oda für die jeweiligen Inseln verteilt, aber man könnte sich zumindest orientieren, wie viele Inseln noch folgen...oder? Nunja, zum einen ist es erstmal eine Theorie, wenn auch eine interessante. Zum zweiten lehren uns aber Amazon Lily, Impel Down, MarineFord und die Nachkriegsarc, die bei der Auflistung nicht als "Inseln" im klassischen Sinne gelten, dass Oda auch gerne von diesem "Inselzwang der Storyline" Abstand nimmt. Und das betraf in diesem Fall fast 2 Jahre. Wer sagt uns, dass das nicht noch einmal passiert in der NW? Gegen Ende wird es auf jeden Fall passieren, wenn der große Krieg gegen die WR erfolgt, aber unterwegs kann uns das auch durchaus wieder passieren.

      Wenn wir, rein theoretisch, bei Insel #8 sind, sollten wir also nicht denken "huch, nur noch eine Insel und dann kommt Unicon/das Ende?", denn Oda kann einfach mal Arcs wie MF&Co einbauen.
      Die Theorie ist interessant, keine Frage, ich möchte diese auch keinesfalls kritisieren. Sie sollte uns nur nicht verleiten, zu stark von einer räumlichen Orientierung (Inseln) auszugehen oder gar diese mit einer zeitlichen Dauer in Bezug zu setzen, denn Oda ist einfach mal 2 Jahre von seinem Inselschema abgekommen.


      Gruß

      Horus
    • Mihawk D. Dragon schrieb:

      Sorry aber willst du uns mit der Liste was sagen oder hast du eine Theorie. Den so ist nicht erkenntlich was die Auflistung Alter Arcs wo auch noch die Arcs im Blue fehlen sagen sollen, hättest du die noch eingefügt hätte man die Anzahl vergleichen können um so auf die Anzahl Arcs auf der Neuen Welt zu schließen.

      Die Theorie ist dass die Anzahl der Inseln in der neuen Welt identisch mit der Anzahl Inseln in der ersten Häfte ist, daher auch keine East Blue Inseln.
      Die Kapitelanzahl wäre nicht sehr hilfreich, da Oda bisher immer stärker gestreckt hat.

      PS: East Blue hat übrigens 8.

      Dann haben wir im Paradies 10
      Dann könnte es in der Neuen Welt 12 Arcs werden.

      Und die Kapitelanzahl ist sehr wohl hilfreich da man so zumindest auf die Tendenz schließen kann wen zum Beispiel Arc 1 Zehn Kapitel hat und Arc 2 zwölf Kapitel kann man darauf schließen das Arc 3 wahrscheinlich vierzehn Kapitel hat. Das ist natürlich sehr ungenau da es auch kürzere Arcs dazwischen gab und geben wird oder auch Arcs die viel länger sind. Aber sie können zumindest eine Tendenz anzeigen.

      Gesendet von meinem SM-T550 mit Tapatalk
      Ab sofort mach ich auch Theorien Videos zu One Piece wen ihr wollt konnt ihr ja mal vorbei schauen.Youtubekanal heißt
      Mihawk D.Dragon/OnePieceTalk
    • Mir gefällt die Idee auch, dass die Anzahl Insel und Arcs der 1. Hälfte und 2. Hälfte gleich sind. Dass mit MF, Amazon Lilly und ID könnte auch das "Gleiche" am Ende sein.
      Amazon Lilly oder allgemein die verschiedenen Insel der Strohhüte ---> Rundreise der SHB und wiedersehen mit alten Freunden/Inseln
      MF-Krieg und ID ---> finaler Krieg gegen die Marine/WG (Die Hinrichtung von Sabo, Shanks oder Dragon oder sogar von einem SH?, bei der die SHB noch irgendwie versucht den Gefangenen zu befreien, nicht umsonst wird Hannyaball als neuer Direktor vorgestellt.)

      Das Einzige was vielleicht gegen diese Theorie sprechen würde ist, dass die erste Hälfte der GL mMn schneller verlief bzw. schneller verlaufen soll als die Neue Welt. Was ich damit sagen will ist, dass das Paradies "kaum" Herausforderungen gab und nicht alle Insel besucht wurden bzw. nicht besucht werden konnten, wegen den Log Port. Die Neue Welt hingegen wird mit einem anderen Log Port befahren und müsste mMn mehrere Insel befahren werden, aber das muss natürlich nicht der Fall sein.

      Ist aber grundsätzlich eine gute Idee, die mir gut gefällt.
      Man ist kein wahrer Champion, wenn man keine Kämpfe verliert,
      Man ist ein wahrer Champion, wenn man nach einer Niederlage aufsteht.
    • Mihawk D. Dragon schrieb:

      Und die Kapitelanzahl ist sehr wohl hilfreich da man so zumindest auf die Tendenz schließen kann wen zum Beispiel Arc 1 Zehn Kapitel hat und Arc 2 zwölf Kapitel kann man darauf schließen das Arc 3 wahrscheinlich vierzehn Kapitel hat.

      Ehrlich jetzt? Die Kapitelzahl wird doch von keiner logischen Wahrscheinlichkeit vorgegeben, sondern ist allein auf Odas Mist gewachsen. Und das kann mitunter sehr "ungleichmäßig" aussehen:

      Thriller Bark: 47 Kapitel
      Sabaody (mit Tobiuo Riders): 24 Kapitel
      Amazon Lily: 11 Kapitel
      Impel Down: 25 Kapitel

      oder auch:

      Little Garden: 15 Kapitel
      Drumm: 25 Kapitel
      Alabasta: 63 Kapitel
      usw.

      Von der Kapitelzahl einer Arc auf die Kapitelzahl der folgenden Arc zu schließen ist Nonsens. Oda baut kleinere und größere, Vorläufer- und Hauptarcs. Klar, können wir eine ungefähre Tendenz abgeben, aber...selbst die ist nicht sicher. Es kommt natürlich auch immer drauf an, wovon man die Arcs abhängig macht: Little Garden ist eine vollwertige Insel, Alabasta auch. Erstere hat aber nur 15 Kapitel bekommen, unsere Wüsteninsel dagegen 63. Wenn man die Arcs nun nicht von Inseln abhängig macht, könnte man sagen Whiskey Peak, Little Garden und Drumm gehören zur "Alabasta-Vorläufer-Arc" und kämen mit insgesamt 55 Kapitel ungefähr an die "Hauptarc Alabasta". Das Problem ist nur, dass wir nicht selten erst im Nachhinein bestimmen können, was "Vorläufer-Arcs" sind und was die "Hauptarc" ist. Von der Story betrachtet was Punk Hazard klar eine Vorläufer-Arc, da der Hauptgegner Flamingo bereits aufgebaut wurde. Und PH hatte auch weniger Kapitel als Dress Rosa, 46, während DR 102 besaß. Aber selbst hier müssen wir einsehen: Hier bekommt eine Vorläufer-Arc so viele Kapitel, wie Hauptarcs im Paradies und East Blue.
      Und selbst wenn man PH nun nicht als Vorläufer-Arc von DR sieht, bleibt die Frage: 46 vs. 102 Kapitel? Wo ist da das Verhältnis?

      Tendenzen können wir äußern, aber die Kapitelanzahl von Inseln, von Arcs, Vorläufer- und Hauptarcs, steht in keinem gleichmäßigen, vor allem nicht von der Mathematik, Logik oder Wahrscheinlichkeit bestimmten Verhältnis. Die einzig geltende Formel für die Berechnung der Kapitelzahl ist und bleibt: Kapitelzahl = O(d)^a ;)


      Gruß

      Horus
    • Das Problem ist schon alleine das in der neuen Welt viel mehr Nebenschauplätze sind als auf der 1 Hälfte.
      Das einzige was man vllt noch vergleichen kann sind die Ähnlichkeiten.

      FMI = Loguetown beides die letzte Insel vor einer Hälfte der GL.
      PH = Whiskey Peak beides Inseln die eine Einleitung auf ein Künftig großen Arc sind und wo bei beiden Temporäre Begleiter dazugestoßen sind.
      DR = Little Garden In beiden wurde ein wichtiger Untergebener vom Hauptgegner besiegt (Mr 3---Croco / Dofi---Kaido)
      Zou = Drum Auf beiden Insel hatten Piraten vor der Ankunft der SHB gewütet.

      Wenn es gleich wie damals sein sollte müsste eigentlich ein neuer zur SHB jetzt hinzustoßen vllt Jinbei?
      Danach müsste dann eigentlich ein Kadio Arc kommen.
      Wenn es 1-1 wäre müsste es so weiter gehen:

      Wano Kuni = Alabasta (Kaido Arc)
      = Jaya (Irgend ein kleine Einleitungs Insel)

      BM = Upper Yard (BM / Enel eventuell Hochzeit verhindert/ Wahrheit herausgefunden)
      CP0 = W7 (Einführung der CP0)
      CP0 = EL (Sieg über die CP0 /CP9)
      ? = TB (Vllt ein Kampf gegen Shanks?)
      Unicon = SA (Kampf gegen die BBB ums OP)
      Danach geht es dann richtung großer Krieg.

      Eine andere möglichkeit wäre:
      Zou = Little Garden Mit wichtigen Personen Freundschaft geschlossen und ein wichtiger Untergeber vom Boss kennengelernt.
      DR = Drum Ein Königreich befreit und auf die Seite der SHB gebracht. Allerdings fehlt dann ein fester Neuzugang der SHB. DR waren es nur Verbündete.

      Möglichkeit für die nächsten:
      BM = Alabasta (Vom Gefühl mehr BM als Kaido)
      = Jaya (Irgend ein kleine Einleitungs Insel)
      Wano Kuni = Upper Yard (Kaido / Enel)
      usw...

      Ist alles viel Spekulation aber das wären zumindest Möglichkeiten wie es sich Entwickeln kann und die Ähnlichkeiten mit der 1 Hälfte der GL haben.
    • Sanji bekommt dieses Jahr seinen eigenen Arc und sein Familienname wurde enthüllt!

      Denkt Ihr das gleiche gilt auch für Nami , Lysop und Brook ?

      Das sind die einzigsten Charaktere der Strohhutbande deren Familienname man noch nicht kennt oder ?

      Monkey D Ruffy

      Lorenor Zorro

      ??? Nami

      ??? Lysop ( Bisher nur unbekannt denke ich )

      Vinsmoke Sanji

      Tony Chopper

      Nico Robin

      Cutty Flam ( Franky)

      ??? Brook

      Jimbei bekommt seinen Arc denke ich bei Big Mum und eventuell erfahren wir auch seinen vollen Namen :thumbsup:

      Was meint Ihr?
    • andreasfeyen schrieb:

      Denkt Ihr das gleiche gilt auch für Nami , Lysop und Brook ?
      Ich glaube nicht, zumindest bezweifle ich dass wir zu jedem anderen SH ein eigenes Jahr bekommen. Lysops Eltern und genaue Herkunft kennen wir ja und ich glaube manche Charas haben einfach keinen Familiennamen. Sonst sollten wir ja ggf. auch noch den von Shanks z.B. kennen lernen.

      Trotzdem bin ich sicher, dass wir noch ein paar Hintergrund Infos zu Nami, Brook und auch Zorro erfahren könnten. Auch würde mich interessieren, wer Frankys Eltern waren. Ich denke die Aussage, dass sie Piraten waren könnte darauf hindeuten, dass wir ihre Namen noch erfahren. Und Nami könnte im Zusammenhang mit der Germa 66 erläutert werden, ebenso wie vllt Brook.
    • andreasfeyen schrieb:

      Denkt Ihr das gleiche gilt auch für Nami , Lysop und Brook ?


      Nein, wozu auch. Bei Lysop ist es bekannt und wir wissen das sein Vater bei Shanks im Team ist als auch er da hingekommen ist. Es kann höchstens eine Aussprache/Duell zwischen Vater und Sohn geben. Viel mehr seh ich da nicht. Brook und Nami könnten im Zusammenhang von Sanjis Familie abgehandelt werden. Brook war einmal eine königliche Wache evtl. gibt es da eine Verbindung da er die Vinsmoke kennt. Nami ist ein Findelkind eines Krieges der aus dem Tun der Vinsmokes kommt. Aber viel mehr müssen wir gar nicht mehr wissen. Gerade bei Nami hat es keinen Grund da Nami wie gesagt ein Findelkind ist bei dem jeglicher Bezug zu den Eltern nicht vorhanden ist. Sie war ein Baby, hat 0 Errinnerung und höchstens das wissen der Führsorge ihrer Eltern wäre noch ein Aspekt, aber das ist schon alles.
      :!:
    • Ich wäre mir nicht so ganz sicher,ich sehe neben Brook bei Franky noch Potential.
      Frankys wahrer Herkunft,und zwar aus dem South Blue wurde erst später nach seinem Beitritt bekannt gegeben,und zwar als die SHB vor der Redline stand (kurz vor dem SA).Dort sagte ganz beiläufig,dass er über den Rivers Mountain vor 30 Jahren mit seinen Eltern vom SouthBlue in die Grandline kam.
      Ich denke jetzt nicht,dass Frankys Eltern,die ja Piraten waren und ihren Sohn einfach auf W7 zurückließen,wichtig werden aber vielleicht wird trotzdem nochmal näher auf Franky ein gangen.Was nämlich recht interessant ist,Franky besaß seine technischen Fähigkeiten schon in Grundzügen bevor er bei Tom in die Lehre ging.Als Tom ihn auf dem Schrottplatz von W7 fand,konnte Franky mit 4 Jahren schon kleine Kanonen bauen.

      PS: Nami halte ich aber ehrlich gesagt abgeschlossen,ihre Geschichte zieht sich durch den ganzen EastBlue sowie durch die FMI,ich sehe da ehrlich gesagt kein Potential mehr. ^^
    • Das mit den 5 Weisen stimmt wohl ):)

      Trotzdem kann man nun davon ausgehen , das die anderen Member auch kleine Details hinzugefügt bekommen. Es muss kein FB sein sondern
      Nur kleine Info's in einer Sprechblase.

      Es geht in OP schließlich um die Charaktere der SHB und deren Träume. Da sollte man auch ein paar Background Info's bekommen. Und seitdem es mit
      Sanji aufwärts geht , wünsche ich mir auch von den anderen Charaktern ein paar Info's.

      Luffy - Info's über sein Leben mit Dragon
      Usopp - Infos über sein Dad oder das Treffen der beiden
      Nami - Ihre wahre Herkunft
      Brook - sein Kindheitsflashback
      Franky - Infos über seine Pirateneltern
      Sanji - folgt
      Robin - Abgeschlossen
      Chopper - Abgeschlossen

      Und über Zorro wissen wir auch wenig. Wir kennen seine Family nicht und seine Beweggründe nicht warum Er die Dojos besiegen wollte.Muss kein FB sein!
      Masked Deuce wird das 11.Mitglied der SHB.
    • Wird Ruffy im Verlauf seines Weges in One Piece das Grab von Ace&WB besuchen? Eine simple Frage auf der ich heute noch keine Antwort geben kann weil sie daraus weitere Fragen ergeben.

      - Gehört das zur Reise von Ruffy dazu?
      - Ist das Thema abgeschlossen und somit errübrigt sich das?
      - Tut er das auf der "Rückreise" (sofern es sowas gibt)
      - Wie sollte er erfahren wo das Grab ist? Er weis es ja nicht
      --> Wird er deswegen auf WB-Piraten treffen? Worüber wollen die Reden?
      Usw.

      Was meint ihr? Wird uns das Grab nochmals für uns erscheinen?
      :!:
    • Áyu schrieb:

      - Gehört das zur Reise von Ruffy dazu?
      - Ist das Thema abgeschlossen und somit errübrigt sich das?
      - Tut er das auf der "Rückreise" (sofern es sowas gibt)
      - Wie sollte er erfahren wo das Grab ist? Er weis es ja nicht
      --> Wird er deswegen auf WB-Piraten treffen? Worüber wollen die Reden?
      Usw.

      Was meint ihr? Wird uns das Grab nochmals für uns erscheinen?
      Ich finde nicht das es zu seiner Reise dazu gehört. Das Grab steht auch irgendwie für das Ende der letzten Ära und wir blicken in der Geschichte nach vorn.
      Erfahren wo es ist ist nicht so schwer, immerhin wusste Sabo das auch und von dem kann er es erfahren. Oder von den übrigen WB Piraten oder von den Shanks Piraten. Möglichkeiten gibt es durchaus.

      Wenn er das Grab besucht, dann erst als Piratenkönig würde ich vermuten.
    • Ich bin der Meinung, dass die verbleibende Länge von One Piece einfach nicht wirklich gut abzuschätzen ist. Dies liegt daran, dass Oda zwar das Ende im Kopf hat und sicherlich auch mehr oder weniger den Weg dorthin, aber er im bisherigen Verlauf von One Piece auch immer neue Ideen hatte (z.B. die Supernovae).

      Außerdem ist es sehr schwer, eine Schätzung für die Dauer von zukünftigen Arcs in Kapiteln abzugeben, schließlich hat Oda mit Dress Rosa gezeigt, dass Eereignisse mit sehr vielen Teilnehmern erheblich länger dauern können. Da davon auszugehen ist, dass es auch in Zukunft zu Ereignissen mit vielen Beteiligten kommen wird (besonders der Krieg mit der Weltregierung, aber eigentlich auch die Treffen mit den Kaisern) wird wohl noch so einiges auf uns zukommen.

      Neben den schon oft genannten Inseln und einigen noch nicht klaren Vergangenheiten, steht auch noch die Frage im Raum, wieviele von den offenen Fragen Oda noch beantworten wird.

      Ich hoffe da lieber noch auf das ein oder andere Kapitel mehr, damit man noch möglichst viel über die Welt von One Piece erfährt und glaube mit Sicherheit, dass One Piece noch mindestens 9 Jahre dauern wird.
      "The chains of fear are easily broken with the blade of courage."
      Meine FF: Erlebnisse eines Meisterdiebes (abgeschlossen)
      Chainbreaker (laufend)