Band 81 - "Lasst uns Meister Nekomamushi treffen"

    • Ich habe mir gerade nochmal den Zou Arc durchgelesen und das ist mir doch was zu Namis Outfit aufgefallen.

      Wie es hier auf dem Cover zu sehen ist, ist das Oberteil weiß und der Rock rot. Das ist natürlich an sich kein Problem. Wie wir aber wissen wir rot im Manga ja immer schwarz coloriert.
      Namis Outfit hat in allen Flashbackkapiteln ein dunkles Oberteil und einen weißen Rock. also genau das Gegenteil zur sichtbaren coloration.

      Ob Oda hier wohl einen Fehler gemacht hat? Sollte ja nicht das erste mal sein :)
    • Danni schrieb:

      Ob Oda hier wohl einen Fehler gemacht hat? Sollte ja nicht das erste mal sein


      Ja und nein. Oda ist öfters ein wenig inkonsistent was die Schattierung von Hell und Dunkel angeht. Da kann es durchaus schon einmal vorkommen, dass er Sachen beibehält und/oder nicht anders coloriert, als es dann in Farbe oder im Anime gezeigt wird. Natürlich ist der Fall jetzt bei Nami auffällig, da die Farben offensichtlich vertauscht sind, aber ein direkter Fehler ist es nicht.
    • Danni schrieb:

      Ob Oda hier wohl einen Fehler gemacht hat? Sollte ja nicht das erste mal sein

      Ein Fehler ist das nicht. Du musst beachten, dass im Manga mit nur Schwarz und Weiß die Outfits komplett anders wirken können. Da muss Oda dann mit Bedacht wählen welche Flächen Schwarz und welche Flächen Weiß werden, unabhängig wie die Personen dann in Farbe aussehen werden. Denn wenn man manche Outfits pauschal nach der Helligkeit der Farbe einordnen würde, könnte es komisch aussehen. Ein Beispiel wäre Kizarus Anzug, der aus hellen gelben und hellen orangenen Steifen besteht. Im Manga sind dann die orangenen Steifen schwarz, obwohl sie eigentlich relativ hell sind, genauso wie bei Inazuma oder Kuma, der anfangs auch Hellorange war und nicht schwarz. Ein Kizaru in komplett Weiß würde dann komisch aussehen, und man würde auch nicht merken, dass die Streifen eigentlich zwei verschiedene Farben haben. Ein weiteres Beispiel wären Pekoms und Baron Tamago, die eigentlich einen leuchtend pinken Anzug haben, aber im Manga sind sie Schwarz. Wenn man dann mal Namis Outfit auf dem Cover anschaut, dann sieht man, dass ihr Rock im Vergleich zum Top viel mehr Details und Wellungen hat. Hätte Oda den Rock also Schwarz gemacht, dann wären viele Details des Outfits verloren gegangen. Und so muss Oda sich dann bei jedem Outfit überlegen, welche Flächen Schwarz werden, damit das Outfit in Schwarz/Weiß am besten aussieht.
    • Hallo,

      Hab soeben die Carlsen Homepage gecheckt und gesehen, der deutsche Titel ist raus, sowie das endgültige Cover


      Eine Frage an die, die japanisch sprechen: ist Patron hier die bessere Übersetzung als Meister? Würde mich mal interessieren .
      Ansonsten ist VÖ: 28.02.17

      In diesem Sinne
      Lysop

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lysop ()

    • Wenn man von Nekomamushis Aufgabe ausgeht den Wal-Wald zu beschützen könnte Patron tatsächlich die angemessenere Übersetzung sein, wenn man beispielsweise an Schutzpatron denkt. Allerdings hab ich mich schon so an "Meister" gewöhnt, dass es doch erstmal sehr seltsam klingt :-D