One Piece: 20th Anniversary

    • Ja schon wieder ne Woche her und es gibt schon wieder einen Schwung neuer Bilder, Infos und Co. rund um das Jubiläum und One Piece im allgemeinen. Dann fangen wir mal an.

      Reprints der Jump aus dem Jahr 1997
      Für alle, die sich etwas historisches gönnen wollen, wird Shueisha die erste Jump, in der One Piece (und Jojos Bizarre Adventure) erschienen ist noch einmal neu auflegen, für ungefähr 900 Yen. Für jeden Sammler und Fan ist das natürlich schon fast ein historisches Stück, weswegen ich glaube, dass das den ein oder anderen interessieren könnte.





      Weiterer Buchrücken






      Odas Inspirationslieder

      sandman@AP-Forum schrieb:

      According to ONE PIECE and AWA collaboration website, they will reveal what songs Oda was listening to when drawing 3 specific scenes to enhance imagination. It will be revealed on July 7th, August 4th and September 1st.
      Das ist etwas, was ich persönlich richtig spannend finde. Wenn ich kreativ arbeiten muss, höre ich auch immer spezifische Musik/Lieder, weswegen ich wirklich gespannt bin, was für ausgewählte Szenen das sind und natürlich auch für welche Musik Oda sich da entschieden hat.




      So das wars dann auch mal wieder. Bis zum nächsten mal!

      -V.
    • Nochmal was von redon bzw, Yonkou Productions
      Ich finde Oda total knuffig gezeichnet und bin gespannt wieviel wir wir davon mitbekommen werden bzw. übersetzt wird durch redon oder Sandman. MAn weiss ja nie was hiervon je auf dem deutschen Markt landet und wann

      Noch ne News, mit der WSJ 33 am 15. Juli werden 10 BIG Projects vorgestellt dies zum 20ten Geburtstag geben soll
      A Laser beam of Epicness

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von LaDarque ()

    • Hier die Übersetzung dazu von sandman.

      sandman@AP-Forum schrieb:

      "Novel Straw Hat Crew" will focus on Straw Hats from the standpoint of ordinary people. Chapter 1 will focus on Luffy in Marineford Paramount War from the standpoint of ordinary Marine.

      Manga "A Big Fan of ONE PIECE ~the daily life of OP Fan~" is based on a famous Japanese OP enthusiast named Kamiki-san. He became famous due to his appearance in ONE PIECE TV show "Hoko Tate" in 2012.
      Hier noch der Link zu diesen Fan: twitter.com/onepiece_kun
      Vielen Dank an ReVo_LuTion für die Signatur

    • Hmm ich freu mich schon ja schon auf die ganzen goodies die kommen, gefühlt wird aber immer mehr Wind aufgewirbelt als der eigentlich Sturm dann bringt.

      Letzten endes bin ich ja nur auf die Novel mit Ace gespannt und hoffe wir bekommen paar chapter ordentlichen Spaß. Auch wo er die Feuerfrucht her hatte interessiert mich. Immerhin dürfte so eine mächtige Logia sicherlich nicht unbekannt (vom Aussehen) sein.

      Wird das ganze eigentlich wie ein Mangachapter aussehen oder reiner Text? Auch ob alles auf einmal raus kommt oder wir dann quasi neben dem wöchentlichen OP Chapter dann noch ein Special Ace Chapter bekommen ist die Frage.
    • Feuerfrucht schrieb:

      Wird das ganze eigentlich wie ein Mangachapter aussehen oder reiner Text? Auch ob alles auf einmal raus kommt oder wir dann quasi neben dem wöchentlichen OP Chapter dann noch ein Special Ace Chapter bekommen ist die Frage.
      Wie schon einmal beschrieben, wird es eine Kurzgeschichte (engl. novel) werden, die von Shou Hinata geschrieben, der schon mehrere Kurzgeschichten (darunter für Naturo) verfasst hat.
      Da erscheint jeweils eine Teil der Geschichte in den drei Magazinen, die am 07.07, 04.08 und 01.09 erscheinen. Oda steuert da lediglich ein paar Illustrationen bei.
    • @Vexor

      Bedeutet es dann, dass die Ace Kurzgeschichte nicht Kanon ist wenn die Story von jemand anderem kommt und Oda nur die Illustrationen beisteuert? Dann ist es ja wie eine Art Filler, welche nicht Teil der offiziellen OP-Geschichte ist oder?
      Character-Battle-Kampagnen auf meiner Profilseite

    • Vexor schrieb:


      sandman@ap-forum; Übersetzung@Vexor schrieb:

      Yeah, ONE PIECE Magazine seems to include a novel (not manga) about Ace. It says the novel is supposed to be serialized, so multiple ONE PIECE Magazine will be published in the future. It also says that the novel is "official". I hope Oda will supervise it.


      Yeah, One Piece-Magazin wird eine Kurzgeschichte (keinen Manga) über Ace beinhalten. Die Geschichte soll seriell veröffentlicht werden, sodass mehrere One Piece-Magazine in Zukunft veröffentlicht wird. Es soll auch eine "offizielle" Geschichte sein.

      So wie es aussieht wird die Story canon sein, also offziell ist es so gelaufen. :)
    • Die Geschicht is Kanon, die Kerninformation stammen von Oda und der Autor erschafft daraus die Story.

      - They consulted Oda several times when creating Ace novel.

      Ich denke mal nachdem die Magazine erschienen sind wird die Geschichte zu einem Light Novel zusammengefasst, sofern sie lang genug ist, diese setzten sich zusammen aus normalen Text und 8-10 Illustrationen.
    • 10 Ankündigungen zum Jubiläum

      Dank YonkouProductions auf Twitter und Redon im AP-Forum wurden bereits die 10 kleinen und großen Ankündigungen fürs Jubiläum veröffentlichtet und übersetzt.


      Redon@AP-Forum schrieb:

      #1 Is the beginning of serialisation volume of JUMP "Remember Collaboration Cover".
      #2 You turn over the front cover and it has Oda's illustration/message.
      #3 Is an opening poster. 20's years worth of emotions and thoughts and a vow to progress into the future.
      #4 Is a filed appendix: Straw Hat Clan VS the warriors of the New World! And then "Confrontation Original Shogi"?.
      #5 is a complete serialization battle formation participation self-challenge project. Search for the Straw Hats.
      #6 is Co-starring with Luffy! A new plan with reader participation.
      #7 is One Piece X School of Jump special project.
      #8 is ONE PIECE 20th ANNIVERSARY SURPRISE (7/22 something will happen! Lot's of must-see news for fans).
      #9 Manga about memories with Oda by Shimabukuro Mitsutoshi.
      #10 is an official tour insert for Saikyou Jump's One Piece Party.
      Bei den einzelnen Sachen ist - zumindest mir - noch nicht ganz klar, was sie bedeuten, aber es hört sich doch schon einmal ganz fantastisch an?
      Alles scheint sich natürlich weiterhin auf #8 und die nebulöse Überraschung für den 22.07 zu konzentieren.
      Ich werde euch natürlich weiterhin auf den Laufenden halten, sobald mehr Einzelheiten auftauchen.

      Zur Überbrückung dürft ihr euch an Robins fabelhaften Aussehen aus dem Water 7/Enies Lobby-Arc ergötzen, die es auf den Buchrücken der letzten Jump geschafft hat.



      -V.
    • Ich bin mal so Frei tue es... Oda hat ein Special gemacht Was wäre wenn Ace von Sabo gerettet wurde kam vor 1 Stunde raus HYPEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEE!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Sry bin im Fanmodus HYPE.. Das also von 10 angekündigten Projekten ist das NICE!!!!!!!!

    • Ich weiß grad nicht wirklich warum hier manche Leute so nen Fangasm bekommen weil Oda hier die Alternative zu Aces Tod gezeichnet hat. Klar ist das ein What If Szenario aber eines das ich froh bin so nicht Canon ist, da es mmn für den Verlauf der Geschichte nicht wirklich fördernd gewesen wäre, zumindest was Ruffys Entwicklung angeht.

      Das Cover ist schön anzusehen auch wenn mich diese Novel ziemlich kalt lässt da ich noch nie Ace Fan war und den Hype um ihn auch nie nachvollziehen konnte. Bin dagegen auf die restlichen Colorspreads gespannt und ob Jinbei auch mit draufsein wird x3.
    • Kann man die Ace Novel und deren Inhalt als Spoiler nennen? Da ich nicht sicher bin pack ich mal das Bild in ein Spoilerkasten.

      Ace Novel Part 1, Zusammenfassung bei Sandman vom AP Forum:



      Spoiler anzeigen


      Ich hoffe wir bekommen noch detailliertere Infos, da der Punkt an dem beide die Teufelsfrucht essen doch recht ungenau ist. Aber erst mal von vorne.

      Ace strandet direkt nach Aufbruch auf einer Insel, auf der er seinen ersten Nakama kennen lernt. Die Insel soll einen Schatz verstecken (ich nehme an die Feuerfrucht) und fürs erste mag Deuce Ace nicht. Auch nachdem Deuce die Brut Rodgers verabscheut bleibt Ace freundlich. Jetzt kommt der kritische Punkt. Deuce sieht Ace mit einer großen Frucht und will sie ihm klauen. Nachdem Ace die Frucht mit ihm teilt ändert er seine Meinung über den Son Rodgers und sie essen beide davon. Scheinbar war Ace schneller mit dem kauen und schlucken whatever, jedenfalls bemerkt auch Deuce den schrecklichen Geschmack. Allerdings ist Ace der, der die Power bekommt. Ich hoffe wir bekommen hier nochmal mehr Details ob Ace wirklich zuerst rein gebisssen hat während Deuce noch in Gedanken vertieft ist oder ähnliches. Hätte einfach gerne gewusst warum Ace jetzt das Glück hatte und nicht Deuce

    • Moin, viele neue Sachen, alles außem AP-Forum.


      Skizze von Ace seinem ersten Mitglied: Masked Deuce, aus seiner Sicht wird die Geschichte erzählt.


      Inhalt des Magazines:


      Keine Ahnung wer auf den Scheiß kam :-D :-D


      Weitere Charakterskizzen:


      Auf die Super-SBS, ganze 15 Seiten, bin ich noch sehr gespannt. Die Skizzen von Shirahoshi gefallen mir, ganz besonders das letzte wo sie erwachsener aussieht, freue mich auf mehr von Ace.
    • Danke an kaidoo, Muffin, Feuerfrucht und Zoelibat-Zausel, dass ihr euch schon des ersten Schwungs bedient habt, was VOLUME 1 angeht.

      Ich bin wirklich beeindruckt, was das Magazin alles zu bieten hat und habe die absolut irreale Vorstellung, dass es das Magazin vielleicht mal eines Tages in einer übersetzten Variante in den Westen schaffen wird. Ich bin gespannt, was in den nächsten Wochen da noch alles an kleinen Informationen und Details auftauchen wird.

      Am meisten habe ich mich aber über das dreiteilige Specialposter gefreut, welches man erwerben konnte und eine alternative Variante des 20th-Anniversary-Colorspreads darstellen wird.
      In jedem Magazin gibt es einen Teil in einer gewaltigen Auflösung. Der erste Teil ist auch schon hochgeladen waren und zeigt uns Franky, Sanji, Chopper und das bezaubernde Bein Namis :D



      -V.
    • So viel Informationen in letzter Zeit zum Übersetzen. Man kommt gar nicht hinterher xD
      Hier sind die Antworten aus der Super-SBS, die in VOLUME 1 erschienen ist und die von vier Editoren beantwortet/zusammengetragen wurde.

      • Oda gibt vor starker Alkoholiker zu sein. Er ordert starken japanischen Sake, aber er trinkt nur einen kleinen Becher. Danach trinkt er wieder Cola.
      • Oda ist von Internet-Shopping besessen. Seine Einkäufe präsentiert er dann fröhlich den Editoren
      • Oda erzählt manchmal Witze über das Telefon, wie "Ich bin Hawaii". Danach reden sie eine Weile so weiter, als wäre Oda tatsächlich in Hawaii.
      • Oda gibt seinen Editoren vor, dass sie 24 Stunden am Tag und 365 Tage im Jahr über One Piece nachdenken sollte.
      • Oda bietet seinen Editoren an, dass er sich um ihre Familien kümmert, wenn diese mal krank werden.
      • Oda ist so konzentriert beim Zeichnen, dass die Editoren ihn nicht einmal fragen können, ob seine Arbeit gut läuft
      • Editor Habuta äußert, dass Oda eine sehr freundliche Persönlichkeit hat. Kanahei ist fasziniert von Odas strahlender Persönlichkeit. Er kam sich bei ihren ersten Treffen wie Bartolomeo vor.
      • Editor Hattori genießt One Piece seit er nicht mehr Editor ist viel mehr. Er war so gestresst jede Woche, als würde er beinahe Sterben und sagte, dass One Piece für ihn eine zeitlang wie ein Dämon war.
      • Sugito erinenrt sich, dass er schlagartig alterte, während er auf Odas Manuskripts wartete für die finale Phase des Dressrosa Arcs. Oda übermittelte sein Storyboard ein Tag nach der Abgabefrist.
      • Hattori war einmal in Odas Arbeitszimmer für mehr als 24 h. Dadurch konnte er alle Lieder von Odas Playlist auswendig lernen.
      • Oda teilte seinem aktuellen Editor Naito ein Detail über Big Moms Hintergrundgeschichte und den Wano Arc über das Telefon mit. Naito kam es vor, als wäre Oda ein exzellenter Geschichtenerzähler.
      • Frage: Wann habt ihr euch als One Piece-Editor am glücklichsten gefühlt?
      • Habuta: Oda machte eine spezelle Zeichnung für den Geburtstag meiner Tochter.
      • Sugita: Ich respektiere Oda seit meiner Kindheit. Als ich für ihn als Editor arbeitete, stellte sich Odas Persönlichkeit genau als diejenige heraus, die ich mir immer vorgestellt habe, als ich die Kommentare der SBS gelesen habe.
      • Hattori: Ich fühle mich glücklich, wenn ich erlebe, dass viele Leute, One Piece in Zügen und so lesen!


      Original

      Here is my brief summary for Super SBS in ONE PIECE Magazine volume 1. Four editors talk about Oda in this section.



      - Oda pretends to be a heavy drinker these days. He orders strong Japanese sake boldly, but he drinks only a small cup of sake. After that, he keeps drinking coke.


      - Oda is obsessed with internet shopping. He shows off the items to his editor happily.


      - Oda sometimes tells a joke to his editor via phone, like "I'm in Hawaii". They keep talking for a while as if Oda is actually in Hawaii. lol


      - Editor says that ONE PIECE editor should make up his mind to spend his 24 hours per day and 365 days per year on ONE PIECE.


      - Oda offered to his editor that he will take care of his family if the editor gave up working due to illness or injury from overwork.


      - Oda is so concentrated while drawing manga that editor can't even ask him if his work is going well.


      - Editor Habuta says Oda has a very nice personality. Stamp creator Kanahei on "LINE" app says in OP magazine that he was fascinated with Oda's bright personality when he first met Oda.
      Kanahei says he felt as if he became Bartolomeo.


      - Editor Hattori says he has been a big fan of ONE PIECE other than the time when he was ONE PIECE editor.
      He felt so stressed every week as he was dying and said ONE PIECE was something like a demon for him at that time.


      - Editor Sugita recalls he aged rapidly in only one week while waiting for Oda's manuscripts for final battles in Dressrosa arc.
      Oda submitted his storyboard one day after the deadline..


      - Editor Hattori says he was frequently stuck inside Oda's studio for more than 24 hours.
      He got to be able to sing the songs played in Oda's studio perfectly without buying them.


      - Oda told his current editor Naito about the detail of Big Mom's backstory and Wano arc via phone. The editor says he felt as if Oda were a minstrel as an excellent storyteller.


      - Question: When did you feel happiest as ONE PIECE editor?
      Habuta: Oda made a special drawing to celebrate my daughter's birthday.
      Hidden:
      Sugita: I have been respecting Oda since my childhood. As I worked with him as an editor, Oda's personality turned out to be exactly the same as I imagined from reading his comments for SBS.
      His personality is far from being two-faced. I was really glad to realize it as one of ONE PIECE fans.
      Hattori: I felt happy when I witnessed many people reading ONE PIECE in Jump and volume on a train on release dates.
    • Neu

      Langeweile heute Abend, deswegen hab ich mal ein bisschen herumgestöbert.

      Hier einige Infos aus dem Manga den Shimabukuro (Toriko) für die Jump von letzter Woche gezeichnet hat.

      Shimabukuro gibt sich selbst als level 5 Mangaka und Oda als Level 99 oder höher an.

      Als sie sich das erste Mal trafen sprach Oda sehr förmlich mit ihm da er befürchtete er würde sonst im Kumamoto-Dialekt reden.

      Vor seinem Durchbruch als Mangaka schrie Oda auf einer Party das er sich fühtle als spiele er Final Fantasy, als seine Manga abgewiesen wurde.

      Als Shimabukruos erstes Mangakapitel Platz 1 in der Jump belegte schickte Oda ihm zur Gratulation ein Fax, er besitzt es immernoch.

      Oda und Shimabukuro bereuen beide das sie sich keinen Künstlernamen zugelegt haben.

      Jedes Mal wenn die beiden sich treffen erhält Shimabukuro von Oda Manga-Energie.

      Als Shimabukuros kleine Schwester 2003 im Krankenhaus lag fragte er Oda nach einem Autogramm+Nachricht zur Ermutigung für sie.
      Er kann sich noch immer an den Freudenschrei erinnern den sie beim Erhalten der Nachricht ausstieß.

      Oda hat keinen Chafassistenten da er denkt das es seine Beziehung zu den normalen Assistenten verkomplizieren würde.

      Oda fühlt sich klarer im Kopf wenn er weniger als 2 Stunden schläft.

      Shimabukuro sagt Oda sei immer selbstsicher und hat seit ihrer ersten Begegnung keinerlei Energie im Bezug zu Manga verloren.


      Englisches Original (Sandman)

      Got my raw Jump. Here are some info revealed in a special manga about
      Oda drawn by Toriko's author. Redon kindly posted the pics above. I hope
      Viz Jump will include the translated version of this manga.


      - Shimabukuro (Toriko's author) considers he is level 5 mangaka and Oda is level 99 or more.


      - Oda talked with Shimabukuro very politely when they first met. This
      was because Oda was worried that he would speak in his Kumamoto-dialect
      accidentally if he talked casually.


      - Before his debut as a mangaka, Oda shouted in a party that he felt
      like playing Final Fantasy when his manga was rejected by edtors'
      meeting


      - When Shimabukuro's manga chapter 1 ranked 1st in Jump, Oda sent him a
      message to celebrate via FAX. Shimabukuro still owns the message from
      Oda now.


      - Both Oda and Shimabukuro regret that they should have used a pen-name instead of their real name.


      - Shimabukuro says he receives manga energy from Oda every time they meet.


      - Shimabukuro once asked Oda for his autograph and message to encourage
      Shimabukuro's little sister who was hospitalized in 2003.
      Oda gladly drew it for him. Shimabukuro says he can't forget his sister's voice in joy when she received it.


      - Oda doesn't have a chief assistant since he thinks having a chief
      assistant between Oda and normal assistants would complicate their
      relationships.


      - Oda says he feels more clear headed with less than 2 hours' sleep...


      - Shimabukuro says Oda has been full of confidence and has not lost any energy toward manga since they met for the first time.


      - Shimabukuro's message to Oda in the last page:


      "Oda-san, congratulations for the 20th anniversary of ONE PIECE!!
      Be sure to keep running with Straw Hats the legendary sea route which no one has ever stepped into before!!
      (Take care of your health!!) ___Shimaboo (nickname) as your friend/brother-in-arms/fan"


      Noch etwas von Yonkouprod

      Morgen wird es eine Pressekonferenz im Tokyo One Piece Tower geben.
      Spoiler anzeigen

      On Friday the 21st of July, A press conference will be held in the Tokyo
      One Piece Tower. What could possibly be the announcement…!?

    • Neu

      Unser größter (Alp)traum wird wahr :P

      Auf einem Event zum 20-jährigen Jubiläum des »One Piece«-Mangas wurde heute verkündet, dass die beliebte Shonen-Reihe als Live-Action-TV-Serie aus Hollywood adaptiert wird.

      Für die Umsetzung der US-Serie zeichnen sich die Tomorrow Studios, eine Kollaboration zwischen Produzent Marty Adelstein (Prison Break, Teen Wolf) und den ITV Studios, verantwortlich, die außerdem derzeit an einer Live-Action-Umsetzung des Anime-Klassikers »Cowboy Bebop« arbeiten. Weitere Details sind bisher noch nicht bekannt.

      Der »One Piece«-Manga erscheint bereits seit 1997 in Japan und feiert in diesem Jahr sein 20-jähriges Bestehen. Die Anime-Serie ist seit 1999 auf Sendung. In Deutschland werden derzeit jeweils Montag bis Freitag um 18:50 Uhr neue Folgen bei ProSieben MAXX ausgestrahlt.

      Quellen: [ANN ; Anime2You]

      sponichi.co.jp/entertainment/n…0721s00041000153000c.html

      Oda sagte zu den Verantwortlichen der Live Adaption: "Betrügt nicht die One Piece Fans welche uns seit 20 Jahren unterstützen."
      Außerdem sagte er: " Viele werden sich über dieses Projekt aufregen, aber dennoch sollten diese Leute es nicht verpassen!"

      Live Adaptionen von One Piece waren schon lange im Gespräch, Oda hat dieser Idee jedoch vor 3 Jahren letztendlich zugestimmt.

      Marty Adelstein [Tomorrow Studios] kommentierte das ganze mit folgenden Worten: " Ich geniesse One Piece seit 20 Jahren. Diese Live Adaption wird das größte Budget an Geld in der Geschichte der TV Serien erfordern."

      Originaltext von Sandman aus dem Arlongpark:

      Spoiler anzeigen
      Oda says to the live-adaptation staffs, "Do not betray ONE PIECE fans who have been supporting us for 20 years." He also says, "Some people may be worried about this project, but don't miss it!"

      Live-adaptation of OP has been brought up many times. Oda agreed to the idea 3 years ago.

      Marty Adelstein in Tomorrow Studios made a comment:
      I've been enjoying ONE PIECE for 20 years. This live-adaptation project will require the largest amount of money in TV series history. It's well-deserved considering people around the world pay attention to ONE PIECE.


      Quelle: oricon.co.jp/news/2094481/full/
    • Neu

      Danke @KingDsh da saß ich wohl zu lange an meinem Beitrag :D
      Weiter darüber kann man dann in folgenden Thread diskutieren.




      Ansonsten hab ich ansonsten noch einen kleinen Mix aus anderen Neuigkeiten, Bildern und Co. für euch :)







      Hier das Cover für die nächste Ausgabe des One Piece VOLUMES 2:





      Eine Goldmünze zum Jubiläum, die man für umgerechnet 1.500€(!!) erwerben kann:

      Darüber hinaus gab es noch etliche Interviews, die vor allem Oda aus Person betreffen. Die werde ich mal übersetzen, wenn ich ein wenig mehr Zeit finde.

      - V.