Band 84 - "Ruffy vs. Sanji"

    • Ich bin eigentlich immer fest davon ausgegangen, dass die Vinsmokes auch passend zu ihren Spitznamen eingefärbt sind, und finde es schön, dass dies nun bestätigt wurde. Alle in blond wäre mir auch zu krass gewesen. Auffällig ist dabei übrigens, dass ausgerechnet Sanji die Haarfarbe seines Vaters geerbt hat und hier vielleicht etwas natürlicher geblieben ist. Würde mich auch nicht wundern, wenn die Mutter im Endeffekt auch blond war.

      Ansonsten gefällt mir vor allem, dass das Cover mal wieder etwas schlichter ist. Inzwischen sind die Cover ja meist völlig überladen und der Fokus auf die Vinsmoke-Familie tut der Abwechslung sicher mal gut.
    • Was mir noch durch @blink s Beitrag auffiel:

      Kennt noch wer Ducktales? Da gab es doch die kleine Nicky, ganz in rosa:



      Würd zu Reiju passen, aber das nur am Rande.

      Was Strohhut1896 selbst schon editiert und ich nicht gesehen hab... -.- Ich Eumel. Sorry!


      ________________________

      Ich finde das Cover wirklich super!

      Bunt geht bei mir immer und da gefällt mir schon alleine der Schriftzug so richtig. Der Hintergrund ist alles andere als überladen, sodass der Fokus auf den Vinsmokes und Luffy liegt, und auch der Titel passt perfekt.

      Während man das vordergründige Problem (Judge samt Kinder) eben im Vordergrund hat, ist die eigentliche (tiefgründigere) Schwierigkeit in diesem Arc zwar sehr dominant, aber dennoch hintergründig auf dem Cover platziert, durch die Gegenüberstellung Luffy/Sanji mit voneinander abgewandten Gesichtern. Gefällt mir ausgesprochen gut!

      Ebenso toll finde ich die Farbgebung der Kinder, auch ich tu mich nämlich schwer die drei Brüder von Sanji auseinander zu halten, aber so geht es vielleicht jetzt etwas besser.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lizzy ()

    • Awesome Cover!

      Einfach eine perfekte Besetzung! Die enthaltenen Kapitel gehen zwar bis Ruffys Gefangenschaft, aber die Hauptrolle spielt hier wohl die Geschichte der Vinsmokes sowie der Kampf zwischen Ruffy und Sanji.
      Von dem her perfekt, dass er und Ruffy das Cover zieren und darunter noch seine Familie.
      Weitere Charaktere wie zB. aus der Charlotte-Familie hätten da einfach gestört.

      Eine schöne Farbgebung und interessant, dass jedes Kind wirklich die Farbe des Spitznamen trägt. Und bitte, wenn man einer Prinzessin Odas Lieblings-Prinzessinenhaarfarbe nachsieht, dann wohl eindeutig Reiju :)

      Mein einziger Kritikpunkt hier wäre wohl, dass man noch ein bisserl was von Sanjis rechtem Auge sieht, was aus dem Winkel etwas merkwürdig aussieht. Aber bei dem Vinsmoke Cover ist das locker verschmerzbar.
      Wie man unschwer erkennen kann, ich bin begeistert vom Cover! Und ich freu mich schon auf die SBS.
    • Santoryu1080 schrieb:

      Also haben alle Vinsmoke-Kinder eine andere Haarfarbe ^^, ich ging davon aus, dass Sie alle Blond seien. Als Luffy Yonji und Reiju mit Sanji verwechselte, dachte ich mir nur ''Wie blöd ist der typ'', aber jetzt sehen wir, dass Sie sogar alle eine andere Haarfarbe haben und denke mir jetzt nur ''Blöd war dan doch untertrieben'' XD.

      Yonji trug bei deren erstem Aufeinandertreffen eine Kapuze, die Haarfarbe konnte er nicht sehen :]

      Ich weiss nicht, Ich bin ein wenig zwiegespalten. Einerseits find Ich gut wie aufgeräumt das Cover wirkt. Schön dass der Fokus auf den Vinsmokes liegt und nicht noch irgendwelche Nebencharaktere mit reingequetscht wurden. Die Farbgebung der Klamotten und Haare ist für mich überraschend, gefällt mir aber. Nur Reiyu sagt mir nicht zu, aber mir gefällt generell ihr Outfit nicht.

      Weniger gut gefällt mir der lilane Hintergrund und vor allem der gestreifte Schriftzug. Im Angesicht der dramatischen und hoffnungslosen Lage in der sich Ruffy und vor allem Sanji befinden, sind mir das zu knallige und freundliche Farben. Ein dunklerer Hintergrund und ein farbloser Schriftzug hätte mir mehr gefallen.

      Kurzum: Schönes Cover, haut mich aber auch nicht vom Hocker~
    • @Astro Robin da stimme ich dir etwas zu mit den Farben. Zumindest für die Hintergrund. Ein dunkleres Lila täte dem ganzen ganz gut, finde ich. Über den gestreiften Schriftzug könnte man sich streiten, er passt ganz gut zu den verschiedenen Farben der Vinsmokes.

      Insgesamt kann ich mich trotzdem meinen Vorschreibern generell anschließen. Der Fokus auf die wirklich wichtigen Charaktere ist gut gelungen und trotz der Abbildung der Vinsmoke-Familie ist der Fokus trotzdem auf Luffy und Sanji (mich störts nicht so, dass man Sanjis rechtes Auge noch sieht^^)

      Und aus der Erde singt das Kind.
    • 84 Bücher, jedes kostet 5,95 Euro, da kommt schon etwas zusammen wenn man alle kaufen will auf einmal

      Nachtrag!

      Was mich überrascht ist das alle Söhne unterschiedliche Haarfarben haben, ich schaue den Anime nicht und weiß nicht ob die Germa schon da war aber ich dachte echt die haben alle blonde Haare.

      Für mich noch ein Zeichen das Sanji eigentlich der Sohn ist der am ehersten zu seinem Vater passt. Das reju jetzt rosa Haare ist auch irgendwie komisch zu sehen aber Oda wird sich dabei schon was gedacht haben oder sind die Cover nicht Original getreu?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Blake Dougal ()

    • Der Schriftzug is echt scheiße. Ich muss das so ungalant sagen, aber meine Fresse das sieht aus als hätte der Drucker nicht mehr genug Tinte gehabt. Schade, gerade weil der Titel so groß ist und im oberen Drittel des Covers schon dominiert. Dabei muss man sagen ist dieses Flieder im Hintergrund is ganz nett, Oda bleibt da bei den doch recht bonbonfarbenen Tönen, schon das letzte Cover war mit seinem blassrosa schon auf Zuckerwatte getrimmt. Ansonsten ist das Cover sehr gelungen, die Vinesmokes und Ruffy bekommen passend zum Inhalt das Cover geschenkt, besser hätte man den Inhalt des Bandes nicht zusammenfassen können.

      Titel:

      Passt wunderbar zum Band, zeigt den Konflikt den Sanji durch machen muss und passt auch sonst sehr gut zur Thematik des WCI Arcs.
      It's astounding. Time is fleeting. Madness takes its toll...

    • Sandman hat im AP seine Zusammenfassung der SBS gepostet. Und joar. Schließe mich ihm da an. Hatten schon interessantere Infos.

      sandman schrieb:

      - Before TS, Hancok was not a good cook, but now she is very good at cooking meat.

      - After Corazon died, Law went to the neighborhood town which was located in "Swallow Island".

      Shachi and Penguin were bad boys in Swallow Island in North Blue.

      Bepo left Zou and chased his elder brother. He then got on board the ship which was heading for North Blue. He was wandering in Swallow Island 13 years ago.

      Law witnessed a Polar Bear who was bullied by 2 bad boys. The bad boys picked a fight agains Law, but Law beat them up. The bad boys (Shachi and Penguin) and Bepo were attracted by Law.

      When they first met,
      Law 13 years old
      Penguin 15 years old
      Shachi 14 years old
      Bepo 9 years old.

      Bepo studied hard navigation skill since he wanted to come back Zou.

      Oda says he doesn't have an intention to draw it in manga.

      - Buggy 39 years old (same as Shanks)
      Kuro 35 years old
      Kreig 44 years old
      Wapol 29 yeas old
      Foxy 38 years old

      - Reiju 24 years old. She was born 3 years earlier than other brothers.

      Height
      Reiju 173cm
      Ichiji 186cm
      Niji 185 cm
      Sanji 180cm
      Yonji 194cm

      - Oda made Stelly's wife's name super-lazily since Oda considers she must be a bad person as well as Stelly.

      *End of SBS summary
      I think this volume doesn't have many interesting SBS...

      Redon hat dazu übrigens noch das Innencover des Bands gepostet. Was soll ich sagen? BESTE Pandaman Location der letzten paar Jahre. :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Choppi ()

    • Hancocks Werdegang ist ja süß, also wenn Sanji keinen Bock mehr hat auf die SH, Hancock könnte sofort einspringen. Sie liebt es sogar auch mit den Beinen zu kämpfen. Coole Info :-D

      Laws Geschichte weiter erzählt finde ich auch nicht schlecht, zu erfahren was Law nach Corazon gemacht find ich schön. Ist Bepos älterer Bruder nun Zepo oder war das sein Vater?

      Hier noch ein paar SBS Sachen

      - Blood Type
      Reiju F
      Ichiji S (RH-)
      Niji S (RH-)
      Sanji S (RH-)
      Yonji S (RH-)


      -Question: Which member of Straw Hats eat ice?
      Oda: Lufy, Usopp, Chopper, Robin and Brook


      - As stated in Fishman Island arc, fishman and merman species is not
      determined only by the parents, but it can be any of the species of
      their ancestors.
      Oda says the same goes for Mink Tribe. For example, deer Mink's child can be fox.


      - Reiju has the "6" tattoos directly on her legs.


      - Hawkins is confident of his fortunetelling being accurate, so if his
      lucky item turns out to be a skirt, he wears it. Oda says he has thick
      leg hair.


      - Birthday
      Diamante May 29
      Trebol March 18
      Vergo July 5
      Senor Pink June 12
      Sugar October 22
      Jora January 25
      Dellinger August 11
      Gladius August 6
      Machvise August 13
      Lao G October 7
      Buffalo April 8


      *Oda just approves reader's request as usual..


      - Another reader asks him if he can specify June 13 as Straw Hats Day.
      Oda replies, "Whaaat!? Such a selfish suggestion...can be allowed. Let's move on to the next question."


      - Oda is not sure why a reader asks Buggy, Kuro, Kreig, Wapol and Foxy's ages NOW.


      - Question: I wanna become Momonosuke!


      Oda: I agree with you. All males have Momonosuke in his heart throughout
      his entire life. I hope I can be like him even if I become an aged man.


      - Question: When I touch my cat in dry condition, he generates static electricity. Is he Mink Tribe?


      Oda: He's definitely Mink Tribe. Perhaps he awaits the dawn of the world and provides a shelter for Ninja.
      A Laser beam of Epicness

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von LaDarque ()

    • SBS klingen dieses Mal eher mäßig spannend, auch wenn ich es gut finde, dass Oda nicht vorhat, Laws Crewfindungsprozess im Manga zu zeichnen. Zeigt für mich auch noch einmal deutlich, dass Law dann doch nicht (mehr) so viel Aufmerksamkeit bekommen wird, was nach Punk Hazard und Dressrosa ja auch wirklich angemessen ist.
      Ebenso verdichtet sich die Theorie, dass Zepo Bepos älterer Bruder ist, wegen dem er Zou überhaupt erst verlassen musste. Schön, dass Oda solche Details dann zumindest noch indirekt einbaut und über die SBS auflöst. Das reicht mir bei Nebencharakteren absolut zu.




      Darüber hinaus wurde im AP-Forum nun auch veröffentlicht, welche "optischen" Änderungen bzw. Korrekturen es gab und das betrifft dieses Mal sehr viel Sanji und klärt einige der Fragen, die offengeblieben sind. Da ich keine Scans posten werde, beschreibe ich kurz.

      Einerseits wurden die fehlenden Handschellen in all den Panels hinzugefügt, die gefehlt haben. Das fiel ja einigen bereits auf und auch wenn die Vermutung nahegelegen ist, dass es sich dabei lediglich um einen Zeichenfehler seitens Oda gehandelt hat, ist es doch gut zu wissen.
      Darüber hinaus wurde Sanjis Augenbraue korrigiert, welche in einem Kapitel falsch herum gekräuselt war und die abstruse Theorie losgetreten hat, dass jetzt die Genmanipulation erst zu wirken beginnt.
      Ansonsten wurde noch Luffys Narbe bei einem Kampf vergessen und jetzt nachträglich hinzugefügt.

      Das wars dann auch.
    • Oh Gott, das ist so schräg, ich versteh kein Wort, das kann man auch nur in Japan bringen xD Das sieht eher aus wie eine Comedyshow, in der Leuten peinliche Fragen gestellt werden.
      Nichtsdestotrotz ein für mich interessanter Punkt, dass man für einen Manga so Werbung machen kann. Ich könnte mir sowas in Deutschland irgendwie schwer vorstellen.

      Und aus der Erde singt das Kind.
    • @Esper
      Auf comicbook.com wurde ins Englische übersetzt was die Passanten sagen. Hier als Zitat daraus:


      • Pedestrian 1: Eh, Sanji's married!? Why!?
        Pedestrian 2: No way!! That's a shock!
        Pedestrian 3: He's married!?

      • Pedestrian 4: I think it's good! He's suave and seems like he would treat her well.
        Pedestrian 5: She'd better have a big heart! Choosing must've been really hard...
        Pedestrian 6: He'll have an affair or something.
        Pedestrian 7: Yeah! I'm worried!
        Pedestrian 1: Was she tricked into this!? Eh, I wonder who would he marry? I thought for sure it would be Nami...

      • Pedestrian 7: Robin??
        Pedestrian 6: Robin? Nah...
        Pedestrian 7: She wouldn't!
        Pedestrian 2: Vivi! It's Vivi, right? Who else would it be? Al.. Al... Alvida? She's cute...

      Hier noch in Deutsch:
      Passantin 1: „Sanji ist verheiratet!? Warum!?"
      Passantin 2: „Unmöglich!! Das ist ein Schock!"
      Passantin 3: „Er ist verheiratet!?"

      Passantin 4: „Ich denke, er ist nett! Er ist charmant und würde sie gut behandeln."
      Passantin 5: „Sie sollte ein großes Herz haben! Die Auswahl muss ihr schwer gefallen sein..."
      Passantin 6: „Er wird eine Affäre oder so haben."
      Passantin 7: „Ich mache mir Sorgen!"
      Passantin 1: „Wurde sie hereingelegt!? Ich, frage mich, wen er heiraten würde? Ich war mir so sicher das es Nami werden würde..."

      Passantin 7: „Robin??"
      Passantin 6: „Robin,? Nein..."
      Passantin 7: „Das würde sie nicht tun!"
      Passantin 2: „Vivi! Es ist Vivi, oder? Wer soll es sonst sein? Al..Al.. Alvida? Sie ist süß..."
      Vielen Dank an ReVo_LuTion für die Signatur

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von RuffyGear3 ()

    • RuffyGear3 schrieb:

      Hier eine Werbung zum japanischen Band Volume 84

      Selbst wenn ich kein Wort verstehe, so fand ich den Spot eigentlich ziemlich klasse!
      Allerdings muss ich dazu sagen, es gibt nicht wirklich viele Stellen im Manga, mit denen man einen so spannenden Spot machen könnte, ich mein, Sanji wird verheiratet, wer würde das je glauben, da horcht man doch direkt auf und denkt, das muss ich unbedingt erfahren.
      Nicht, dass andere Stellen im Manga nicht so spannend waren, aber ein SH soll heiraten, was zur Hölle! :D

      Witziger hätte ich es gefunden, wenn sie verschiedene Passanten ansprechen und denen erzählen, dass Chopper, Zorro oder egal wer irgendwen heiratet, die Gesichter dazu hätte ich gerne gesehen und vor allem wen sie glauben, wer geheiratet wird xD
    • Dramatische Zeiten brechen an. Die Strohhutbande zerbricht (mal wieder) und Band 84 wirft uns mittenrein. Also (mal wieder)

      Mr. Prinz' Festival der Pingeligkeiten

      Ich starte diese Runde mit meinem Lieblingszitat aus dem Band, das mir in schweren Situationen stets weiterhilft:
      "Jeder kennt so ungefähr 100 bis 200 Menschen, die er gerne umbringen möchte!!" - "Big Mom" Charlotte Linlin

      Cover

      - Es beginnt früh mit den Dingen, die mir auffallen. Ich hab bisher nicht bemerkt, dass Sanji und Ruffy auf dem Cover ineinander übergehen. Als ob sie auf gar keinen Fall am gleichen Ort sind. Nettes Detail. Gefällt.

      Charakterseite

      - Wie im japanischen Original zeigt der Band hier den Status der Crew. Sanjis Eintrag in der Bande verblasst, dafür taucht er als "Sanji Vinsmoke" bei den Vinsmokes auf. Konsequent durchgezogen, doch erneut zucke ich darüber zusammen, dass es nicht "Vinsmoke Sanji" heißt.

      - Im "Was bisher geschah" wird erläutert, dass sich die Strohhutbande zu "Mom" begibt und dort von "Moms" Kommandanten entdeckt wird. Aus der SHB-Perspektive müsste es doch "Big Mom" sein.

      Kapitel 839 - Ich werde nie vergessen, was Du für mich getan hast

      - Jajji zu Sanji: "Wenn Du nicht tust, was ich Dir sage, würde ich eine Drohung greifen wie diese:..." Er würde ZU einer Drohung greifen, oder übersehe ich da eine lokale, sprachliche Eigenheit?

      Kapitel 840 - Die Eisenmaske

      - Ich musste ein bisschen schmunzeln, als Yonji vom Klonlabor als "unterirdische Einrichtung" sprach. Wenn man daran denkt, dass das ganze Germa-Reich auf Schneckenrücken platziert ist, ist der Keller also im Schneckenhaus? :)

      - Schöne Arbeit im Detail. In Sanjis Rückblick sieht man die Buchtitel von "Noland, der Lügner" und dem "Buch der Teufelsfrüchte". Ich liebe Oda und One Piece für genau sowas! Und Carlsen schätze ich dafür, dass sowas nicht aus Faulheit dem deutschen Leser vorbehalten bleibt.

      Kapitel 842 - Die Kraft eines vollen Magens

      - Name zu Cracker: "Du magst ja wer weiß was von der Yonko sein, aber..." Was für ein kaputter Satz!

      Kapitel 843 - Sanji Vinsmoke (v_v)

      - Big Mom benennt General Katakuri. Ich freue mich, dass der Name nicht einer künstlichen Übersetzungskur unterzogen wurde. Hust-Dogtooth-Hust!

      - Minister von Cheese, Minister von Whipped Cream, Ministerin von Butter. Es hat mich (wie schon bei Moscato, Minster von Gelato) gestört, dass hier die Namen der Inseln vorgezogen werden, anstatt die konkrete Funktion von Galette, Opera und Mont D'Or hervorzuheben. Minister für Käse oder Butterministerin hätte besser dargestellt, dass Big Moms Kinder auch Ansprechpartner für alle Käse(o.ä.)-Angelegenheiten sind.

      - Nami zu Pound, nachdem dieser offen sagte, dass er den Strohhüten den Sieg über Cracker nicht zugetraut hätte: "Klarer könntest Du Dich nicht ausdrücken, Pound!" Wieder so ein kaputter Satz! Soweit ich weiß, meint Nami sarkastisch: "Noch klarer hättest Du es nicht ausdrücken können, oder, Pound?"

      Kapitel 844 - Ruffy vs. Sanji (Was für ein schmerzhafter Trip)

      - Yonji, nachdem Nami Sanji schlägt: "Uoh, das brennt sicher höllisch!" Hat er im Original nicht Namis Feuer kommentiert? So klingt es, als habe er Mitleid mit Sanji - nichts wäre charakterlich weniger passend.

      Kapitel 845 - Die Armee des Zorns

      - Epithet-Party! Ich liebe Epithete! Bobbin der Erlediger (check), Amande das Teufelsweib (check), Mont D'Or der Beamte (ganz gut, aber hier hätte man was noch bürokratischeres finden können: Verwalter, Schriftführer oder Kassenwart)

      Kapitel 846 - Tamagos Wache

      - Mascarpone und Jorcarpone zur Vermutung, Nami habe Lola getötet: "Ihre letzten Worte?!". Sowas würde ergeben, wenn auf der Vivre Card etwas stehen würde. In den Scans fragen die beiden, was ihre letzten Worte waren.

      - Big Mom erzählt Sanji, seine Bande habe den "Wald des Verirrens" zerstört. Bisher - auch im gleichen Band - hieß der aber "Wald der Versuchung".

      - Vollstes Lob für Tamagos Akzent im ganzen Band. Er springt förmlich französisch von der Seite, liest sich super flüssig und ist einfach besser als alle anderen Versionen, die ich bisher gelesen hab.

      Kapitel 847 - Ruffy und Big Mom

      - Verwirrende Szene am Kochkessel. Der Alligator sagt, er würde gern mal Mink probieren. Chopper entgegnet, Carrot sei "kein echter Hase". Ja, ach! Sie ist ein Mink, wie der Alligator gerade sagte. :D War aber schon im Original super-merkwürdig.

      - Big Mom zeigt ihre Sammlung. Hier hätte ich es gut gefunden, wenn das "Einhorn" nicht als "Unicorn" bestehen bleibt. Aber da es in Romaji im Buch stand, wollte man es bei Carlsen wohl so lassen.

      - Und dann muss der alte Mann doch von seinem Sofa aufstehen, um am Bücherregal nachzulesen, wie die Tamatebox auf der Fischmenscheninsel genannt wurde, da in Band 84 nur von "Urashimas Kästchen" die Rede ist. Nur um dann festzustellen, dass das Kästchen damals gar nicht benannt wurde. :D Wieder umsonst bewegt.

      - Mama redet sich in Rage und zählt auf, wen sie mit der Macht der Riesen (dat wissen wir aber da noch nicht) alles hätte schlagen können und nennt "Rothaar". Wie selten man diesen Namen liest. Was ist eigentlich aus dem "Roten Shanks" geworden?

      Kapitel 848 - Leb wohl! (Müsste es nicht "Lebt wohl!" heißen? Immerhin spricht Pudding zu Nami und Ruffy.)

      - Im Château Whole Cake jagt man Pedro und fragt sich: "Ist irgendwas gestohlen?" Wieder ein Satz für die Tonne. "Wurde irgendwas gestohlen?" oder "Ist irgendwas gestohlen worden?".

      - Brooks Hammer-Gig: "Kennst Du denn meinen Beinamen nicht?" Spricht er nicht zu einer ganzen Gruppe von Soldaten? Also "Kennt Ihr denn meinen Beinamen nicht?" Kein bisschen uncooler.

      Fazit

      Schöner Band, viel Drama, viel Action. Die Umsetzung durch Carlsen hapert dieses Mal sprachlich ein wenig. Da könnte man nochmal einen Praktikanten zum Gegenlesen drüberjagen. Dafür viele nette Details, die die deutsche Ausgabe einfach wertig machen.
      "I´ve already pinched my cheek... Hard enough to tear it right off! If this was a dream I would have woken up by now!"
    • Mr. Prinz schrieb:

      - Jajji zu Sanji: "Wenn Du nicht tust, was ich Dir sage, würde ich eine Drohung greifen wie diese:..." Er würde ZU einer Drohung greifen, oder übersehe ich da eine lokale, sprachliche Eigenheit?
      Man könnte auch meinen, sie wollten am Ende eine Drohung ergreifen schreiben. Aber in jedem Fall muss es anders lauten, als es geschrieben steht, da hast du Recht ...

      Mr. Prinz schrieb:

      - Ich musste ein bisschen schmunzeln, als Yonji vom Klonlabor als "unterirdische Einrichtung" sprach. Wenn man daran denkt, dass das ganze Germa-Reich auf Schneckenrücken platziert ist, ist der Keller also im Schneckenhaus?
      Da ich die Weekly Shounen Jump Kapitel nicht lese, ist mir das erst gar nicht aufgefallen. Ich ging davon aus, dass sie gerade in den unteren Teil dieser Schneckenschiffe hineinspazieren. Darüber, wie diese Dinger genau aussehen, habe ich gar nicht nachgedacht, sondern es einfach mal als korrekt angenommen :'D

      Mr. Prinz schrieb:

      - Nami zu Pound, nachdem dieser offen sagte, dass er den Strohhüten den Sieg über Cracker nicht zugetraut hätte: "Klarer könntest Du Dich nicht ausdrücken, Pound!" Wieder so ein kaputter Satz! Soweit ich weiß, meint Nami sarkastisch: "Noch klarer hättest Du es nicht ausdrücken können, oder, Pound?"
      Sehe hier den Fehler nicht, um ehrlich zu sein. Beides ist sarkastisch und beides ist korrekt. Lediglich grammatikalisch anders ausgedrückt. Im Japanischen gibt es teilweise keine 1:1-Grammatik-Formen. Da muss man manchmal aus dem Gefühl heraus übersetzen.