Dinge, die euch ankotzen/ nerven

    • Meine Mitbewohnerin (nein nicht spritz...) - wenn sie sich mal mehr als einen Salat macht - lässt gerne mal was anbrennen oder einbrennen. Im Gegensatz zum mustergültigen Vorzeigestudent lässt sie dann die Pfannen oder Töpfe nicht einmal 72h einweichen, bis sich der Haussklave - in diesem Fall bin das ich - findet, der sich dann erbarmt, das jeweilige verkohlte Trumm wieder reinzuschrubben.

      Gerade sitze ich an etwas Hartnäckigen, was am Samstag oder Sonntag seinen Weg in diese Pfanne gefunden hat und auch nach mehreren Versuchen sich mit alltäglichen Hausmittelchen (bspw. Backpulver) oder aggressiver Chemie nicht entfernen lassen möchte; sodass ich mich tatsächlich frage, was da am Wochenende gegessen wurde.

      Teer oder was?
    • Menschliche Dummheit!

      Dies erlebt in den letzten Jahren immer extremer.
      Oft führt diese zu sinnlosen Gewalttaten - Tote - Schwerverletzte.

      Oft sind es einfach dumme Mutproben oder Macho Gepose oder Like´s Suchtis die einfach nicht wissen wann es vorbei ist oder einfach zu viel ist.
      Ich weine um die Menschheit bei so viel Dummheit!

      "Das Böse schläft niemals für immer ..."
      "Es liegt an den Guten, dass Böse in den ewigen Schlaf zu bringen ehe das Böse das Gute tötet"
    • Fruchtlose Diskussionen zu führen. Irgendwann muss man auch einfach mal gut sein lassen, besonders wenn man den Gegenüber nicht von seinem Standpunkt überzeugen kann. In der Regel wird es immer unsachlicher und die Fronten verhärten sich nochmehr.

      Bestes Beispiel ist der aktuelle Kapitelthread. Da geht es nicht mehr ums Kapitel, sondern nur noch ums "recht" haben. Wahrscheinlich könnte man 50% der Beiträge als Off-Topic löschen (Seite 5 ist momentan komplett Off-Topic).
      Alleine zu trinken ist wie in Gesellschaft zu kacken
    • Neu

      Kein Scherz, das Folgende ist mir gerade tatsächlich passiert:

      Um einem Stau auf der Hauptstraße auszuweichen bieg ich in eine Nebenstraße ab, um mich durch eine kleine Wohnsiedlung zu meinem Ziel zu schleichen. Unten an der Kreuzung kommen dann zwei Pseudo-Hipster / Vollspacken mit ihren Schrottmühlen von links angedüst. Als wäre es hier nicht schon frech genug, dass mir beide dieser Untermenschen die Vorfahrt nehmen, meinte der Zweite doch tatsächlich sich auch noch über mich zu beschweren!

      Sonst geht's aber noch, ja? Der Konter von mir - in Form meiner Hupe, dem Herauslehnen aus dem offenen Fenster und lautstarkem Gegengebrüll - folgte dann entsprechend auf dem Fuße.

      Keine Ahnung von den Verkehrsregeln, aber Hauptsache große Fresse haben. Yeah, go f** yourself!!!