Band 85 - "Lügner"

    • Band 85 - "Lügner"



      Das Cover von Band 85 wurde gesichtet. Der Titel wird der von Kapitel 856 sein, "Lügner".

      Oda setzt alle beteiligten Charaktere gut in Szene, besonders gefallen tun mir hier Brook inklusive seines Soul King Auftrittes und Carrot. Den Schriftzug scheint er Reiju gewidmet zu haben, welche im Cover auch eine zentrale Position einnimmt.
    • Wirklich sehr geiles Cover. Was den WCI-Arc angeht gibt sich Oda wirklich Mühe gute Cover rauszuhauen. Gefällt mir tatsächlich noch besser als das Letzte, schon allein weil es Brook neue Technik auf drauf geschafft hat. Zudem sind die Farben sehr schön gewählt, aber naja es ist grün, also kann es mir ja nur gefallen :-D .

      Einziges Manko ist das grelle Pink für den Titel. Da hätte es auch ein schlichterer Ton getan, aber das ist wirklich meckern auf hohem Niveau.
    • Wunderschönes Cover, die Farben finde ich wirklich toll, passt zum Frühling.
      Dass das Logo nun pink ist, finde ich nicht dramatisch, es passt in gewisserweise zu Reiju bzw. passt insgesamt in die ganze Farbpalette des Covers.
      Ist auch nicht zu überladen an Charakteren oder zu bunt. Vllt., was in Discord sxhon angemerkt wurde, hätte man Reijus Lippen etwas weniger einer Schönheits-OP unterziehen können, aber hey, gibt Schlimmeres.^^
      Brook und Carrot gefallen mir ebenfalls sehr, Carrot hat ein schönes Kleid an, muss ich sagen :)

      Und Luffys Zahnlücke zieht alle Blicke auf sich. Allein deswegen muss ich das toll finden :D

      Insgesamt Top!

      Und aus der Erde singt das Kind
    • Ein wunderschönes Cover. Und das nicht nur, weil Carrot vorne mit dabei ist, sondern weil es die ganzen SH in Kampfbereitschaft zeigt. Auch wenn es komisch aussieht, dass Reiju die Truppe anführen würde.
      Das helle grün passt hervorragend als Hintergrund. Richtig erfrischend die Farbgebung.

      Und wenn man sich die schmutzigen SH mal so ansieht, mit ihren ganzen Flecken, dann kann ich auch verstehen, warum Capone wollte, dass die mal ein Bad nehmen ^^

      Freu mich schon auf die FPS.
    • Kann mir mal einer verraten, wieso Sanji nicht auf dem Cover ist? Ich meine, der Band ziert den Titel des Kapitels, in dem sich Ruffy und er wieder versöhnen und trotzdem kleistert Reiju die vorderste Reihe zu? Hä?
      Manchmal frage ich mich wirklich, wonach Oda die Charaktere auswählt, die es auf einen Band schaffen. Vielleicht hatte er Angst, Sanji zu oft einem Cover in diesem Arc zu haben, aber...naja, es ist gewissermaßen auch zum großen Teil Sanjis Arc. Also was soll das? Gerade beim Blick auf den Titel des Bandes ploppen bei mir in dieser Hinsicht Fragezeichen wie Akne auf.

      Aber gut. Ansonsten ist das Cover absolut geil und verdeutlich für mich persönlich, das Jimbei ein absoluter Pflichtbeitritt ist. Sein Blau und seine Statur harmonieren so perfekt mit dem Rest der Strohhutbande, dass ich ihn am liebsten rückwirkend in jedes Gruppenbild des Mangas fotoshoppen möchte. Pedro ist eher der Zorro-Ersatz, während Carrots Position und Pose ein bisschen an Robin erinnert, welche von Oda ja auch gern seitlich mit ihren gefalteten Händen gezeichnet wird. Damit will ich jetzt aber nichts andeuten. Chopper ist auch drauf, Nami endlich mal in einer richtigen Kampfpose zu sehen gefällt mit auch verdammt gut.

      Den Vogel schießt aber Brook ab. Nicht nur, dass er ganz lässig auf einer Ebene mit Jimbei abrockt, seine neue Kampftechnik "krönt" quasi das ganze Cover. Dadurch wird das Bild der unglaublichen Leistung, die Brook in diesem Arc vollbringt, wirklich gerecht und zeigt endgültig, dass Brook in der Bande und im Manga angekommen ist. In dieser Hinsicht gefällt mit die Komposition des Covers unglaublich gut, auch wenn man sich über das Pink gewiss streiten kann. Immerhin passt es farblich zu Reiju und bildet damit eine Art Rahmen um die Strohhüte.
    • Da ist sie endlich, die Zahnlücke! :D

      Erstaunlich, wie wenig sie stört, nachdem sie auf so geniale Weise entfernt wurde. Das Sanji-Rettungsteam in voller Montur und eine Reiju, die in dem Outfit Ruffy begegnete, der er sich durch ihr Fenster verabschiedete, mit einem ähnlichen Lächeln bedacht, das zeigt, wie glücklich sich Sanji mit solchen gewonnenen Freunden schätzen kann. Das finde ich einfach gut getroffen! Jeder in der strategischen Position, die der Unterstützung am dienlichsten erscheint. Auf einer Seite die kampferprobten, daneben die durchs Spiegelstück taktierenden - und die Todesmutigen, die sich der alten Schachtel in voller Größe entgegentraten. Ob man den Titel nun ans Kapitel anlehnt, das die Bande wieder zusammenschweißt? Soll mich abseits des Bildes erstmal nicht stören. Für die Augen ist es ja ziemlich gelungen, denke ich!
    • Also wenn das mal nicht ein richtig geniales Cover ist!! Ich finde das es bestimmt in den 10 besten Covern ist!!!
      Alle (leider bis auf Sanji) sind wirklich grandios in Szene gesetzt! Brook hat sich das Zentrum dieses Covers hart erarbeitet und natürlich auch verdient mit seinem Kampf gegen die Soldaten und BigMom selbst!!!
      Ruffys Zahnlücke stört tatsächlich nicht! Überraschenderweise würde sie sogar fast fehlen obwohl sie mich in den Kapiteln selbst etwas aufgeregt hat!^^
      Reiju Anblick in der Runde ist gewohnt anmutig und zeigt noch einmal das Oda bei den Vinsmokes alles richtig gemacht hat in Punkto Design! Sie wirkt stark und doch verletzlich! Tolles Bild!
      Der Rest der Bande glänzt natürlich auch! Besonders freue ich mich natürlich auch über Jinbeis Anblick!!!

      Alles in allem ein in meinen Augen wirklich selten schönes Cover!!! Mit Sanji wäre es perfekt!!
    • Ein Cover nahe der Perfektion!

      Fangen wir lediglich mit dem Aspekt an, der mir nicht gefällt: Reiju.
      Mal abgesehen davon, dass ich ihr Relevanz in diesem Band geringer einschätze, ist mir die gute einfach deutlich zu aufgespritzt. Diese Lippen sehen ohne Lippenstift deutlich lasziver und erotischer aus, aber so muss ich leider an die erste von vielen unnötigen und überflüssigen Schönheitsoperationen der Hollywoodbranche denken.
      Und leider ist mir das bei Reiju nicht authentisch genug, als dass ich es als ironischen Kommentar in Richtung Schönheitsindustrie werten möchte.

      Ansonsten kann ich mich aber nur vollen Lobes aussprechen und mich darüber freuen, dass man alle Strohhüte und derzeitigen Verbündeten wirklich in einer grandiosen Collage zusammengestellt hat, die für mich sogar Band 64 ebenbürtig ist.
      Liegt mit Sicherheit auch daran, dass ich Brook einfach fantastisch finde und der auf Covern eh viel zu selten vertreten ist. Aber auch eine entzückende Nami, zwei bärenstarke Personen in Form von Jimbei und Pedro, aber auch die tierischen Vertreter, Carrot und Chopper, wissen zu überzeugen.

      Alles in allem: Wirklich sehr sehr toll. Über ein paar Zeichenunstimigkeiten, Reijus Lippen und Namis Hand, kann ich wirklich hinwegsehen. Ich bin begeistert!
    • Ich kann mich nur anschließen, ein extrem geiles Cover. Gefällt mir vom Gesamtbild her sogar noch besser als das letzte. Das helle, unaufdringliche Grün find ich super für den Hintergrund und in Kombination mit der weißen Karte und dem Karomuster sieht das echt klasse aus. Die pinke Umrandung des ansonsten durchsichtigen Titels passt da irgendwie super und harmoniert außerdem gut mit Reijus Haaren.

      Die Charakterwahl finde ich bis auf das Fehlen von Sanji auch perfekt. Dass er hier nicht dabei ist, ist in Anbetracht des Titels doch etwas seltsam. Andererseits wüsste ich jetzt auch nicht, wie man ihn in diese ansonsten sehr stimmige Konstellation noch hätte integrieren sollen. Reiju finde ich im Zentrum nämlich auch ziemlich passend. Aber ich denke mal, Sanji wird schon noch mal einen Platz auf dem Cover bekommen. Spätestens, wenn er dann gegen Katakuri kämpft. ;) Ich muss mich der Kritik bezüglich Reijus Lippen jedoch anschließen, die sehen mir auch etwas zu aufgespritzt aus.
      Ansonsten finde ich Chopper und vor allem Carrot vorne super platziert. Besonders Carrot macht hier eine echt tolle Figur. Sieht wirklich süß aus und ihre kämpferische Pose gefällt mir richtig gut.

      Pedro nimmt hier Zorros Rolle ein und integriert sich wunderbar in die Truppe, während Nami in Kamfpose und neuem Outift richtig was her macht. Außerdem zeigt Jimbei auf diesem Cover nach Band 64 ein weiteres Mal, wie perfekt er in die Bande passt. Dass es die Zahnlücke aufs Cover geschafft hat, finde ich auch ganz amüsant.
      Highlight ist aber auch für mich Brook. Er selbst sieht einfach extrem cool aus und seine neue Technik so inszeniert zentral über den Akteuren zu sehen, ist einfach großartig. Wie Bo schon gesagt hat, dadurch trägt dieses Cover der enormen Leistung, die Brook in diesem Arc vollbracht hat, tatsächlich auf angemessene Weise Rechnung. Noch dazu harmoniert die Farbe perfekt mit dem Hintergrund.

      Insgesamt ein echt geiles Cover, das mir vor allem auch farblich insgesamt extrem gut gefällt.

    • Ein sehr schönes Cover. Ich wünschte wir würden im Anime auch mal so ein schönes Design zu sehen bekommen. Aber ein schöner Anime zu One Piece ist glaube ich ein Wunsch der nicht erfüllt werden kann... also das Design seit dem TS gefällt mir echt gar nicht mehr im Anime. Und auf dem Cover finde ich es halt richtig gut.
      Brooks Seele sieht schon richtig cool aus hier.

      Reijus Lippen finde ich nur leicht übertrieben. Aber es geht noch.

      Naja und das fehlen Sanjis stört mich auch etwas aber das wird bestimmt nachgeholt.
    • Band 85 ist auch meiner Meinung nach eines der großartigsten Cover überhaupt. Ein bisschen erinnert es mich an das von Band 64 und ich wünschte die Akteure der jeweiligen Cover hätten Plätze getauscht, denn die hier aufgestellten Charaktere werden immerhin einen Kaiser stürzen und auf Band 65 waren alle Strohhüte (+ Jimbei, natürlich) aufgeführt, aber man kann ja nicht alles haben.

      Ansonsten gefällt mir aber der Kontrast zwischen dem Hintergrund und der Titelfarbe sehr gut. Da ist dieses etwas ausgeblasste Rosa, das für BM stehen könnte, die schon etwas geschwächt ist und dann das starke Neon-Grün, welches da irgendwie reingrätscht und fast störend ist, zusammen aber doch eine interessante Kombination gibt, die einen aufweckt.
      Vielleicht interpretiere ich da aber auch zuviel hinein. Jedenfalls gefällt mir die Farbkombi =D

      Zum Schluss noch die aufgeführten Charaktere. Leider fehlt Sanji, was in meinen Augen schon ein dicker Minuspunkt ist. Allerdings haben wir hier die Gegenhut gegen BM und in den Kapiteln war Sanji ja noch der Meinung, dass durch die Hochzeit mit Pudding alles gut wird, soweit ich mich erinnere. Also passt er da noch nicht so wirklich hinein. Oder es gibt wieder für jede Partei ein eigenes Cover und er erscheint mit Jaji, Ichiji, Niji und Yonji auf dem nächsten. Das wäre natürlich auch nochmal extrem cool, wenn auch stark in die Irre führend.
      Ansonsten sind die Positionen von Carrot, Chopper, Nami und Pedro leider etwas generisch. Sie sind eben auf den Kampf vorbereitet und sagen sonst nicht viel aus. Brook allerdings gefällt mir gut, da er, wie oben schon erwähnt, in diesem Arc eine große Rolle gespielt hat und eventuell immer noch spielt. Er hat sich mit einer Kommandantin und mit der Yonkou selbst angelegt und es dennoch geschafft, das RP zu klauen. Eindeutig alles Taten, die ihm diese übergeordnete Rolle haben verdienen lassen.
      Dann noch Jimbei, der wie gesagt schon auf früheren Covern an der Seite der SHB war. Dennoch ist es hier wohl etwas besonderes, da er sich endlich von BM lossagen kann und den Strohhüten nach diesem Kampf endgültig beitreten kann. Somit ist seine angriffslustige Pose hier nicht nur eine Attrappe, sondern tatsächliche seine pure Wut, die er gegen BM richten wird. Mehr oder weniger metaphorisch gesprochen.
      Dann bleibt nur noch Ruffy, der in diesem Arc von Sanji und der Armee des Zorns ganz ordentlich vertrimmt wurde. Und das nur, weil er sich zum Wohle seines Koches nicht wehren wollte. Und trotz aller Wunden, die er wissentlich in Kauf genommen hat, hat er sein typisches Ruffy-Grinsen im Angesicht einer Yonkou drauf. Wobei er ganz schön motivierend wirkt.

      Und zu guter letzt bleibt dann noch Reiju. Zum aktuellen Kapitelzeitpunkt wissen wir immer noch nicht was mit ihr geschehen wird. Wird sie sterben? Die Germa anführen? Nach dem Arc eine Piratin werden oder als Erimitin die Meere bereisen? Mir jedenfalls sagt ihr Blick nach oben hier, schon einiges. Es sieht jedenfalls stark so aus als würde sie positiv in Richtung Zukunft blicken. Ob das ihre eigene betrifft, die der Germa oder ihres Bruders alleine, das wird man noch sehen, hoffe ich =D
    • Ich finde es nachvollziehbar, daß Sanji auf diesem Cover fehlt, er stand im Verlauf der Story nunmal in Opposition zur Bande.
      Bei dem gewählten Aufbau des Covers ergibt sich von daher kein Platz, der sich so wirklich logisch erklären ließe.

      Und was heißt hier Schönheits-OP, das sind die Gene, was soll sie machen? ;)
      "Ein Mensch verbringt sein Leben in nur zwei Stätten: entweder in seinem Bett oder in seinen Schuhen."


    • Das Cover ist wirklich gut geworden, obwohl es nur mal wieder eins von diesen „Die momentane Kämpfergruppe in entsprechendes Pose“ ist. Trotzdem hat Oda es hinbekommen das es einfach nur gut aussieht. Ich mag vor allem das Grün, eine Farbe die recht selten auf dem Cover zu sehen ist. Gerade in Kombination mit Brooks Seele sieht das mehr als gut aus. Auch Reiju im Vordergrund ist ein netter Kniff, sie spielt ja eine wichtige Rolle in diesem Arc.

      Titel:
      Ja gut, die zur Auwshwalstehenden waren jetzt alle nicht so geil, „Lügner“ kann man da schon nehmen. „Ein Lichstrahl“ wäre auch noch passend gewesen da in diesem Band ja Sanjis Wandel vollzogen wird.

      Alles in allem gutes Ding.
      It's astounding. Time is fleeting. Madness takes its toll...

    • Mir gefällt das Farbarrangement auch ausgesprochen gut, vor allem weil es so in sich harmonisch ist. Die Grün-, Blau- und Gelbtöne lassen Brook und Reiju mehr in den Fokus rücken, zumindest meiner Meinung nach. Sanji war ja bereits auf dem letzten Cover vertreten, deshalb ist sein Fehlen hier verschmerzbar. Ich könnte mir vorstellen, dass das nächste Cover ihn und Pudding im Hochzeitsoutfit zeigt.

      Naja und auch wenn ich Reiju als Charakter sehr mag, kann ich mich @Vexor und @The Jack nur anschließen; ihre zentrale Position auf dem Cover erschließt sich mir nicht so ganz und ihre Lippen finde ich total gruslig. Sie erinnert mich hier eigentlich stark an The First Wives Club und die verpatzte Botox-Aktion von Goldie Hawns Figur --> imdb.com/title/tt0116313/mediaviewer/rm1510474240

      Wahrscheinlich würden sie ohne Lippenstift nicht ganz so schlimm aussehen xD

      karasu schrieb:

      Und was heißt hier Schönheits-OP, das sind die Gene, was soll sie machen? ;)
      Eher die Genmanipulation ;)
    • Bei dem Band-Titel könnte man schon fast meinen, dass es in dem Band um Lysop geht. Aber wenn einem der Inhalt schon durch die Weekly Jump Kapitel bekannt ist, weiß man natürlich, wer mit Lügner gemeint ist. Wer hätte damals gedacht, dass unser Lügenkönig Lysop von jemand anderem aus der SHB ersetzt wird. ;)

      Sehr schade finde ich, dass der Lügner nicht wenigstens einen Platz auf dem Cover gefunden hat. Das ist für mich ein großes Manko. Was mich obendrein auch noch etwas verstört, ist Namis Hand. Diese wirkt auf dem Cover so fett wie die von Ruffy. Sie sieht sogar schon fast größer aus wie Ruffys Flossen.

      Die Darstellung von Ruffy, Brook und Chopper finde ich sehr gelungen. Gefällt mir. Auch das kleine Detail mit der Spiegelscherbe, die Chopper in der Hand hat.
      Aber die Farbkombination aus Grün und Rosa will mir nicht so wirklich gefallen. Das Rosa sticht so unglaublich hervor. Man kommt mit dem Auge eigentlich kaum weg von Reijus aufgespritzten Lippen. Das ist echt schlimm.
      Meinetwegen hätte auch nur Reiju, lediglich in dem weißen Hemd bekleidet, auf dem Cover sein können.
    • Moin,

      Sandman aus dem AP hat seinen Band schon früher bekommen, deshalb ist die FPS schon draußen. Am interessantesten ist die Tatsache, dass nun Big Moms Alter und Familienplanung aufgeklärt wird. Ferner wird auch die Aktuelle Geschwindigkeitsreihe der SHB geklärt.

      Sandman schrieb:

      Here is my summary for SBS.

      Question: There are some characters who resemble Opera in chapter 845.
      Oda: Big Mom is 68 years old now. She was (has been) giving birth to babies every year about for 42 years.
      Opera was born as quintuplets.
      Opera (5th son)
      Counter (6th son)
      Cadenza (7th son)
      Cavarette (8th son)
      Gara (9th son)
      The highest record of Big Mom's multiple births is 10 (one more than
      nonuplets) children at one time. The children are now 18 years old.

      Question: If Doflamingo took off his glasses, how would he look like?
      Oda: Another glasses appear under the glasses instantly. (Oda draws the pic. lol)

      Question: You said Zoro doesn't eat ice in the previous SBS, but he ate it in chapter 701.
      Oda: Maybe the person in chapter 701 is not Zoro..

      New Birthdays:
      Inuarashi (October 11st)
      Sora (July 9th)
      Pandaman (February 29th)


      Question: Why does Big Mom call herself "Ore" (おれ) despite her being female?
      Oda: I've heard that both male and female sometimes called
      themselves "Ore" long ago. Even now, it is commonly used in some areas
      in Japan.

      Question: Who is the fastest crewmate when they run 50-meter race?
      Oda: It's hard to answer..
      1 Brook
      2 Sanji
      3 Luffy
      4 Chopper
      5 Zoro
      6 Usopp
      7 Nami
      8 Robin
      9 Franky
      - Brook is fast since his body weight is light.
      - Chopper would be ranked higher if he uses Walk Point. (another
      translation: Chopper is ranked high because he can use Walk Point.)
      - Zoro would be ranked higher in the shorter distance race since he would not be off the track. lol
      - Franky is ranked low since he is heavy.

      Question: Why doesn't Sanji's eyes turn into hearts when he is talking with Reiju?
      Oda: That's how it is with brothers/sisters, right?
      I used to get in numerous fights with my elder sister when I was a kid.
      It would be weird if Sanji turned his eyes into hearts to talk with Reiju.

      Tivial Questions:
      The girl in chapter 651 is the same person as Pudding.
      The Mink Tribe can eat birds, reptiles and amphibians except animals with hair.

      Question: How can I become an editor in Jump? Did editors graduate from famous colleges?
      Oda: I can feel your seriousness. It's true that Shueisha has many highly educated editors, but most of them are perverts.
      You have a possibility to enter Shueisha if you graduate from a four‐year college.
      I hope you will become ONE PIECE editor without becoming a pervert in the future.

      Question: The 2nd division commander before Ace is me.
      Oda: You're kidding!!

      Question: Where should I display my Nami character figure?
      Oda: Who knows!!
      Um ehrlich zu sein, kam mir BM immer älter als 68 Jahre vor. Durch insgesamt 42 Schwangerschaften, darunter mit bis zu Zehnlingen (und ich dachte Apus und Manjulas Achtlinge wären krass) kann die Anzahl ihrer Kinder aber einigermaßen logisch erklärt werden. Als Folge müsste es jedoch bedeuten, dass Kinder wie Perospero, Katakuri oder Brülee unter diesen Umständen nicht älter als 42 Jahre alt sein können, sofern sie das Kinderkriegen bis zu Aktuellen Zeitpunkt durchführte und damit mit 26 Jahren anfing. Das Aussehen der genannten Kinder widerspricht meines Erachtens nach ihrem Design etwas. Zum Vergleich Kuzan und Moria waren beide 47 Jahre vor dem Time-Skip alt und sehen deutlich jünger aus. Aber vielleicht fing sie ja schon mit 18 Jahren an, aber selbst da wären ihre ältesten Kinder maximal 50. Im gewissen Maße muss man jedoch die Frau jedoch vom Fertilen Standpunkt her schon als ein echtes Wunder sehen. Zwillinge sind schon selten, in Deutschland ist die Aktuelle Quote von Zwillingsgeburten 1,2 %, wohingegen es bei der höchsten Statistischen Anzahl von Mehrfachgeburten hierzulande, bei Fünflingen, 2*10-7% sind. Ergo kann man sich schon vorstellen wie wahrscheinliche reguläre Mehrfachgeburten, mit bis zu Zehnlingen wirklich sind. Nicht eingerechnet ist dabei auch der Umstand der wahrscheinlichen „Eineiigkeit“ von Operas Geschwistern, was die Wahrscheinlichkeit noch um ein vielfaches dezimiert. Ich gebe zu, es ist nicht der sinnvollste Beitrag, da es eine künstliche Geschichte ist, aber mir macht es immer Spaß einige kleine Dinge aus dem Manga auf mein Studienfach zu beziehen.:D
      Also alles in allem muss man zugeben, dass BM vom gewissen Standpunkt aus betrachtet schon die genetische Lotterie gewonnen hat, ob dies bei ihren Kinder auch so ist, ist eine andere Frage, vom Aussehnen eher nicht.
      Dead Men Tell No Tales

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Pride ()

    • So wie es da steht sind es nicht 42 Schwangerschaften sondern innerhalb 42 Jahren und das jedes Jahr, hat sie die KInder bekommen. Schon sehr krass, aber man hat nun eine genauere Vorstellung davon in welcher Form sie die Kinder bekommen hat von 1 bis 10 dürfte so ziemlich alles dabei sein. Was die Mehrlingsgeburten angeht, nun ja 10 Kinder sind krass und real dürften kaum 10 Kinder lebend geboren werden. Aber BM ist ja auch nicht 1,70 sondern durchaus ein wenig größer geraten, in sofern wären auch mehr Kinder denkbar gewesen.

      Es wirft die Frage auf ob BM aktuell schwanger ist

      Ansonsten ist der SBS nicht sonderlich interessant bisher
      A Laser beam of Epicness

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von LaDarque ()