One Piece: "Dawn" (Plattform unbekannt)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • One Piece: "Dawn" (Plattform unbekannt)

      Das zweite Spiel, welches neben dem Playstation VR-Ableger One Piece: Grand Cruise angekündigt wurde, trägt den Platzhalternamen "One Piece: Dawn".


      redon@AP-Forum schrieb:

      Unprecedented One Piece Game (Platforms Unknown)

      The game is code-named “Dawn” and is being developed in collaboration between Shueisha, Toei Animation, and Bandai Namco.
      It is an “unprecedented One Piece game.” (In other words, it has not been done before.)
      It is a game with an unheard of, super new feeling.
      The original author, Eiichiro Oda, is cooperating on development.
      Planning and conception is taking quite some time.
      It’s an enormous game. The setting and music from the anime are being poured into the game.

      Das Spiel hört sich doch schon einmal von den Grundideen her sehr gut an. Insbesondere, dass der Soundtrack des Anime seinen Weg in das Spiel gefunden hat, freut mich.
      Auch hier werde ich euch gerne auf dem Laufenden halten.

      Liebe Grüße,
      -V.
    • Wenn es sowas bisher noch nicht gegeben hat, hoffe ich doch stark auf ein richtiges Open World Game mit Story-Bezug. Nur dass man eben nicht plump auf die Insel zusteuert, so wie es auch in der Original Story läuft, sondern, dass man immer mehrere Inseln zur Auswahl hat und selbstt entscheidet wohin einen die Reise als nächstes führt und sich solche Entscheidungen auch auf die Story in gewisser Weise auswirken könnte.

      Ansonsten könnte ich mir noch absolut nichts hier runter vorstellen, aber ich freu mich grade wie ein kleines Kind an Weihnachten :-D . Die Original Musik im Spiel wird auf jeden Fall für das richtige Feeling sorgen.
    • Die Worte ,,schon länger in Entwicklung, ganze neu & riesig lassen mich ehrlich gesagt sehr hoffen das es TATSÄCHLICH ein MMORPG wird.

      Denn für ein WoW Klon im One Piece Look bräuchte man ganz sicher eine ganze Menge Zeit. Ich würde platzen vor Freude wenn es tatsächlich ein MMO wäre aber ein richtiges, nicht wie damals One Piece Online oder wie das hieß.

      Stellt euch vor man könnte in 3D auf denn Inseln von One Piece rum laufen Quests annehmen und im Level aufsteigen und irgendwann hat man dann die Möglichkeit sich eine TF auszusuchen. Ich hätte unendlich Ideen wie man ein MMO machen könnte.

      Aber leider bin ich seit längerem eher ein Pessimist deshalb glaube ich nicht daran das es ein 3D MMORPG wird, das wäre einfach zu schön um wahr zu sein.
      :)Ich weis einiges über vieles, aber wenig über alles.:)
    • Auf ein MMORPG hätte ich zwar keinen Bock, auf ein ordentliches Action-RPG - oder respektive meinetwegen auch ein klassisches Open World Spiel - dafür schon umso mehr. Dies ist auch so ein Spiel, das ich mir schon seit vielen, vielen Jahren bzgl. One Piece herbeisehne. Denn das Potenzial für einen solchen Titel hat die Geschichte von Oda allemal! Und dass der Meister hier scheinbar auch selber ein wenig mit Hand anlegt, macht mir die ganze Geschichte schon jetzt unheimlich schmackhaft.

      Ist zwar alles bisher noch sehr kryptisch, klingen tut's aber schon mal verdammt interessant. Denn noch einen Titel im Stile der Pirate Warriors Reihe brauche ich nun wirklich nicht. Und Burning Blood war zwar ein ganz spaßiges Beat 'em Up, aber mehr eben auch nicht.
    • Und da bahnt sich sogar ein zweites OP Spiel die Bahn, dass freut mich am heutigen Abend sogar sehr.
      Da muss ich OB zustimmen, dass ich auch schon lange auf ein Open World Spiel warte. Es würde wirklich genüg Möglichkeiten geben, dies so zu verwirklichen.

      Es gab mittlerweile einfach zuviele Spiele wo man, meist nur die wichtigen Punkte auf der Reise der SHB gezockt hat. Und ganz oft, der Marineford Arc. Er war zwar geil, aber zuviel des Guten..
      Ich bin auf weitere Information gespannt und bete wirklich schon das es ein Open World Spiel wird.
    • @WhiteForce

      Da hast du recht, Marineford wurde wirklich mittlerweile genug behandelt. Alleine Burning Blood drehte sich ja komplett um Marinford...

      Ich finde es bis heute schade das in den OP Spielen (z.B. Pirate Warriors) meistens nur die Hauptkämpfe von Luffy, Zorro & Sanji verarbeitet wurden.
      Ich hätte auch gerne die ganzen Zwischenkämpfe gespielt. Z.B. auf Skypia gegen die Priester im Upper Yard… oder Nami vs Kalifa, Chopper vs Kumadori, Lysop & Chopper vs Mr 4 & Miss Merry Christmas.

      Ein OP Spiel das streng nach der Story geht und alle Inseln inkl. Kämpfe mitnimmt... das wäre doch mal was :thumbsup:
      science flies you to the moon, religion flies you into buildings.
    • Sobald verraten wird auf welcher Plattform es erscheinen wird wissen wir glaub ich schon bescheid was es wird, ein Open World MMO falls es für PC erscheint oder ein Beat´m Up wenn es für die Konsolen erscheint.

      Denn ein MMO für Konsolen kann ich mir nur schwer vorstellen.
      :)Ich weis einiges über vieles, aber wenig über alles.:)
    • Und wieso nicht? Dass MMO's auch für die Konsolen erscheinen, ist doch spätestens seit der aktuellen Konsolengeneration kein Geheimnis mehr.

      Zumal es auch einfach ein "normales" Open World und/oder RPG werden könnte. Muss ja nicht unbedingt aufs Online-Gaming ausgelegt werden, um plattformübergreifend zu erscheinen.

      Versteh deine Anmerkung daher nicht so richtig.
    • OutLaw schrieb:

      ein Beat´m Up wenn es für die Konsolen erscheint.
      Natürlich muss man die Ankündigung mit Vorsicht genießen, da man nicht genau weiß, was mit einem völlig neuen One Piece Spiel, was es in dieser Form noch nicht gegeben haben soll, gemeint sein kann, aber ein Beat´m Up wäre nun wirklich vieles, aber keine wirkliche Neuerung. Das hatte man doch grade erst mit Burning Blood. Ich wüsste nicht was man da elementar neues einbauen wollen würde, was einerseits die Aussage "enormous Game" rechtfertigt und andererseits das Gefühl vermittelt, dass man hier etwas wirklich einzigartiges vor sich hat. Wenn mal wieder ein Beat´m Up veröffentlich wird, dann vermute ich eher ein Burning Blood 2, da man hier die bisherigen Charakte und deren Kampfsetting übernehmen kann und "nur" für neue Charaktere ein neues Setting entwickeln zu braucht. Wieso also dafür einen angeblich solch gigantischen Aufwand betreiben? Zumal man Oda für ein Beat´m Up auch absolut nicht benötigt.
    • Nach langem überlegen bin ich letztendlich bei einem Final Fantasy ähnlichen RPG gelandet. Also von Gameplay her ähnlich wie die FF Spiele (zb FF 15) nur das diesmal mehr Inseln und sonstigs eingebaut wird nicht wie damals bei Romance Dawn, was zwar ein recht gutes Spiel war aber es hat halt was gefehlt.

      Aber bei diesem Gedanken mit dem RPG passt ODA selbst wieder nicht hinein, warum sollte Oda da mitwirken. Wie bei Unlimited World Red, da hat Oda mitgearbeitet aber letztendlich nur für das Design des Endbosses.

      Egal was man sich vorstellt, irgendwie passt immer etwas nicht ganz hinein von dem was man bisher weis :)

      Wenigstens weis man das man mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit noch dieses Jahr die Antwort bekommt was ,,DAWN,, letztendlich ist. Das Jahr hat ja nur noch 6 Monate :)

      Für mich gibt es zwei Möglichkeit: Ein FF ähnliches One Piece Spiel oder ein MMO.

      Irgendwie würde mir ein MMO besser gefallen, obwohl man dafür dann sicherlich Monatlich dafür bezahlen muss. Aber so ein WoW Killer im One Piece Look wäre doch was.
      :)Ich weis einiges über vieles, aber wenig über alles.:)
    • Für One Piece Game Dawn gab es in der Jump ein interessantes Bild heute, welches Odas Beteiligung an dem Spiel verdeutlicht:




      Hier sieht man, wie Mary Joa in Flammen steht mit einer dunklen Gestalt davor. (Eventuell Dragon? Oder Fisher Tiger?) Mehr Infos sollen wohl in Ausgabe 2/3 der Jump folgen.

      twitter.com/YonkouProd/status/926000566571999232


      Ein Teil von mir hofft da eher, dass Oda hier bereits den Mary Joa-Arc vorbereitet und dies eine Szene daraus ist, welche dann eben auch im Spiel vorkommt. Tendenziell ist dies aber eher eine eigene Story für das Spiel, wo es halt lediglich ein paar Verbindungen zum Manga gibt, ähnlich wie bei Filmen wie Strong World und dergleichen.
    • Toll wäre das ganze ja schon und würde ordentlich Würze in den kommenden Revierie Arc bringen. Viele haben ja die Theorie, dass Dragon die "Königsparty" sprengen wird.

      Ich weiß nicht so recht, was ich davon halten soll. Klar wäre die ganze Sache schon toll, aber auf der anderen Seite ist es ein riesen Spoiler und das so früh. Normalerweise macht Oda so etwas nicht. War es nicht auch so, dass Oda sich geändert hat, weil er das neue Design von Kuzan in Film Z verwendet hat, bevor es offiziell im Manga veröffentlicht wurde? Ich meine mich an so etwas zu erinnern.