Wano Kuni-Arc

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Stimme ich Dir ausnahmslos zu. Auch ich finde X-Drake komisch sprunghaft, dies jedoch aufgrund seiner Vergangenheit.

      Ebenso stimme ich Dir in den Punkten der Crew zu. Gerade Chopper habe ich hier schon mehrfach bemängelt. Ich erwartete mit von dem Kleinen so viel, spätestens nach seinen Worten "er will für Ruffy zum Monster werden", doch gab es seit dem nur rumgeheule...

      Und.... wenn wir uns nur auf das besinnen würden, was wir tatsächlich wissen, dann können wir den Blog hier nahezu platt machen. Immerhin geht es in fast allen Unterseiten um Vermutungen oder Dinge, die man persönlich so oder so sieht. Somit könnten wir auch noch gar nicht über den Wano Kuni Arc reden, denn wir WISSEN bisher gar nichts. Zoro könnte schon aufgesäbelt worden sein, Nekomamushi die Reise nicht überlebt haben und und und. Generell wissen wir nicht mal ob der Wano Kuni Arc als nächstes kommt, denn bisher hieß es nur dass es einen solchen Arc geben wird. Somit wäre auch ein reden dafür hinfällig.

      Greetz,
      D
    • StringGreen schrieb:

      D'Grafunder schrieb:

      Einen sehr starken Charakter seitens Kaido hast Du vergessen. X-Drake.
      Aber auch hier wissen wir nich ob Drake am Ende des Tages wirklich auf der Seite von Kaido kämpfen wird. Bege war schließlich auch ursprünglich der Feind und hat dann sehr rasch die Seiten gewechselt.
      Drake wirkt nun auch eher wie ein intelligentere Zeitgenosse und irgendwie kann ich mir nicht vorstellen, dass er einfach nur als seelenloser Untergebener fungiert der besiegt wird und das war es mit ihm.

      Darüberhinaus geht es mir auch nicht nur darum, dass jeder einen vernünftigen Kampf bekommt, sondern auch einen wichtigen Beitrag zum gesamten Arc leisten, so wie es Brook in WCI beispielsweise getan hat.
      Wir dürfen Kaido nicht unterschätzen, zumal wird er aktuell als stärkster Pirat betitelt, wenn Drake wirklich Kaido verrät und die Fronten wechselt, wird er es sicherlich mit seinem Leben bezahlen, wir wissen ja wie skrupellos Kaido ist, der fackelt nicht lange siehe.(Kouzuki Oden,Morias Mannschaft). Wanekuni wird ein sehr geiler arc wahrscheinlich der beste arc in ganz One Piece.
      Drei "Katastrophen" der 100-Bestien-Piratenbande

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von EMPEROR KAIDO ()

    • EMPEROR KAIDO schrieb:

      Wir dürfen Kaido nicht unterschätzen, zumal wird er aktuell als stärkster Pirat betitelt, wenn Drake wirklich Kaido verrät und die Fronten wechselt, wird er es sicherlich mit seinem Leben bezahlen,
      Und Big Mom mit ihrem Rad des Todes ist freundlich zu Personen die sie verlassen? Wir wissen von Kaido dass er brutal ist und stark, aber wir wissen nicht ob er solche Probleme hat verlassen zu werden wie Big Mom die ihre eigene Psycho-Folter Methode entwickelt hat für Personen die sie oder nur ihr Land verlassen wollen. Mit Bege und Jimbei haben wir aktuell zwei sehr hochwertige Mitglieder die sie verlassen haben und beide leben noch, von daher denke ich, dass Drake einen Verrat an Kaido auch überleben kann und vermutlich auch wird.
    • StringGreen schrieb:

      EMPEROR KAIDO schrieb:

      Wir dürfen Kaido nicht unterschätzen, zumal wird er aktuell als stärkster Pirat betitelt, wenn Drake wirklich Kaido verrät und die Fronten wechselt, wird er es sicherlich mit seinem Leben bezahlen,
      Und Big Mom mit ihrem Rad des Todes ist freundlich zu Personen die sie verlassen? Wir wissen von Kaido dass er brutal ist und stark, aber wir wissen nicht ob er solche Probleme hat verlassen zu werden wie Big Mom die ihre eigene Psycho-Folter Methode entwickelt hat für Personen die sie oder nur ihr Land verlassen wollen. Mit Bege und Jimbei haben wir aktuell zwei sehr hochwertige Mitglieder die sie verlassen haben und beide leben noch, von daher denke ich, dass Drake einen Verrat an Kaido auch überleben kann und vermutlich auch wird.
      Ja aber wieso denken viele, das Drake ein Verrat ausüben wird an Kaido, es ist jetzt nicht auf dich bezogen, sondern allgemein. Nur weil zwei hochrangige Mitglieder (Bege,Jimbei) aus Big moms bande es getan haben, soll es nun auch bei Kaido und Drake so ablaufen. Ich denke Drake pflegt eine enge Beziehung zur Kaido, weil Kaido hat ihn nur aufgenommen weil er sein potenzial anerkannt hat, und Drake nun ihn wie ein Vater bewundert, wie Whitebeard und Ace
      Damals. Solch eine enge Beziehung zwischen Drake und Kaido, soll einfach durch ein Verrat seitens Drake zerstört werden, denke eher das gegenteil wird passieren.Das Drake bis zum letzten blutstropfen sein Vater beschützen wird.
      Drei "Katastrophen" der 100-Bestien-Piratenbande

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von EMPEROR KAIDO ()

    • EMPEROR KAIDO schrieb:

      Ja aber wieso denken viele, das Drake ein Verrat ausüben wird an Kaido, es ist jetzt nicht auf dich bezogen, sondern allgemein.
      Ich weiß zwar nicht woher du die Informationen hast, dass sich zwischen Kaidou und Drake eine innige Bromance im Stile von Whitebeard x Ace abspielt, aber okay, ich lass das einfach mal so im Raum stehen.

      Wieso jedoch viele - mich eingeschlossen - an einen Verrat von Drake an Kaidou glauben, liegt einfach an seiner Rolle im Manga. Er ist ebenso Teil der "Worst Generation" wie es Ruffy, Law, Kid oder auch Blackbeard sind. Jener Generation, die es sich zum Ziel gesetzt hat die alten Strukturen zu zerstören und sich selbst einen Namen zu machen. Jeder von ihnen - mit Ausnahme von Bonney, die derzeit etwas außen vorsteht und wohl eher im Zuge der Weltregierung eine aktivere Rolle spielen wird - hatte es bisher auf einen Kaiser abgesehen. Blackbeard auf Whitebeard, Law (indirekt) auf Kaidou, Capone auf Big Mom, Kid auf Shanks und Ruffy im Grunde auf alle von ihnen. Wieso sollte sich das jetzt bei Drake großartig anders verhalten?

      Er ist ein sehr besonnener Typ, ähnlich wie Law, der zuerst nachdenkt und dann handelt. Sich einem Kaiser anzuschließen macht durchaus Sinn, wenn man in der NW möglichst lange überleben möchte. Bleibt nur die Frage bestehen, ob er dies nun ohne Hintergedanken gemacht hat oder nicht. Ich persönlich denke schon, dass er deutlich ambitionierter ist, als nur einen Fußsoldaten in der Armee eines wahnsinnigen, gewaltbereiten, alkoholabhängigen und selbstmordgefährdeten Warlord abzugeben.

      Wie sagte Ruffy einst zu Law: Du gehörst auch zu dieser Generation. Das schließt Drake durchaus mit ein.


      Falls ihr mal Bock auf ein zwangloses Treffen mit mir und anderen Verrückten des Boards habt, schaut doch mal hier vorbei! ;)

      #FT18