Band 87 - "Nicht so süß"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Endlich ein Cover mit der Charlotte-Familie. Das war auch längst überfällig meiner Meinung nach. Die Farbgebung der meisten Kinder war durch das neue Opening des Anime ja bereits bekannt, aber hier sieht man es nochmal etwas deutlicher. Positiv sticht hier ganz klar Oven für mich heraus mit der gelb-orangelichen Farbgebung. Zur Abwechslung mal sehr erfrischend. An Smoothie mit ihren weißen Haaren muss ich mich glaub ich erst noch gewöhnen und dass Streusen derart viel Pink abbekommt hätte ich auch nicht erwartet. Als kleines Highlight (achtung Wortwitz :-D ) fungiert für mich Pekoms.

      Alles in allem gefällt mir das Cover sehr, da es trotz der vielen Charaktere nicht überlaufen zu voll wirkt und eben weil ich solange auf ein schönes Cover mit der Charlotte-Familie gewartet habe.
    • Ich finde das Cover auch gut, doch sind mir ein paar Dinge aufgefallen.

      1. Die Reihgebung. Warum ist Oven in erster Reihe und Smothie in der Zweiten. Ich denke das hat evtl. mit der Handlung zu tun (das würde auch verständlich machen, warum Kata und Pero vorne drauf sind), doch das würde heißen, dass Oven jetzt noch vielleicht wirklich den Fight gegen Sanji bekommt. Denn sonst würde ich es nicht verstehen. Ebenso da auch kein Cracker zu finden ist.

      2. Wer ist diese Frau in dem Loch auf der linken Seite von Oven's Haaren? Sieht aus wie Sanji's Schwester, doch fällt mir niemand ein auf den das passen würde.

      3. Warum zur Hölle hat Kata ausgerechnet pinke Tattoo's... das ruiniert doch das ganze Bild von Ihm... *hust hust* schwul *hust hust*


      Greetz,
      D
    • D'Grafunder schrieb:

      2. Wer ist diese Frau in dem Loch auf der linken Seite von Oven's Haaren? Sieht aus wie Sanji's Schwester, doch fällt mir niemand ein auf den das passen würde.
      Das ist Galette. Die Tochter Big Moms, die zusammen mit Mont d'Or und Opera zu Beginn des Arcs eingeführt wurde und die Ministerin von Butter ist.
      Sie war auch diejenige, die Nami im Kampf gegen die Armee des Zorns aufgehalten und Luffy, Sanji und Co. nach dem gescheiterten Attentat gefangengenommen hat. Sie scheint auch von einer Öl/Butter/Flüssigkeitsteufelskraft gegessen zu haben.

      - V.
    • D'Grafunder schrieb:

      3. Warum zur Hölle hat Kata ausgerechnet pinke Tattoo's... das ruiniert doch das ganze Bild von Ihm... *hust hust* schwul *hust hust*
      Danke, dass du uns daran erinnerst, dass One Piece im Jahr 1524 / 1526 spielt, eine Zeit in der es total inakzeptabel war schwul zu sein und dies ausgerechnet auch noch durch pinke Tattoos der Öffentlichkeit zu präsentieren.
      Glücklicherweise ist dir dieses Wort nur sehr unterdrückt hinter viermaligem lauten Husten entwischt.
      Glücklicherweise gibt es in One Piece sonst keine schwulen Charaktere, außer diese wirklich sehr unbedeutenden Figuren wie Emporio Ivankov oder Bon Curry.
      Glücklicherweise hat der Herrscher von Dressrosa nie einen überschwenglichen rosa Federumhang getragen und ohje, stell sich mal einer vor sein Untergebener Pica hätte eine hohe Piepsstimme gehabt, wie ruiniert wäre diese Figur gewesen... du wärst schon längst vor vielen Jahren in einen niemals endenden Hustenreiz verfallen und könntest den Anime gar nicht mehr weiterverfolgen / irony off

      Nun, gut, dass wir uns mittlerweile in Tottoland befinden, einer Gegend in der jede(r) gesellschaftlich akzeptiert wird, egal welche Eigenschaften man besitzt und welcher Rasse man angehört, obwohl man sich erst in besagtem Jahr befindet.
      Wir haben bisher nie Katakuris Mund gesehen und die zugehörige Stimme fehlt uns auch noch...
      Denke eher, dass Katakuri transsexuell ist. Er war womöglich vorher weiblich, hat sich einer Umwandlung und zahlreichen Operationen unterzogen, jedoch hat er noch immer einen weiblichen Mund sowie eine tiefe, weibliche Stimme.
      Denn wie wir auch alle wissen, sind Mochi fluffige kleine süße Gebäcke, die eher zu weiblichen, schwulen oder vielleicht auch pansexuellen Personen passen, aber überhaupt schon mal gar nicht zu erwachsenen heterosexuellen Männern / 2nd irony off
    • D'Grafunder schrieb:

      3. Warum zur Hölle hat Kata ausgerechnet pinke Tattoo's... das ruiniert doch das ganze Bild von Ihm... *hust hust* schwul *hust hust*
      Ich finde ehrlich gesagt, dass genau das Gegenteil der Fall ist und sie cooler wirken lassen. Ich kann mir auch keine andere Farbe vorstellen, die besser passen würde, außer vielleicht wenn es noch mehr in Richtung Violett gehen würde. Aber wären sie einfach nur schwarz fände ich das ehrlich gesagt etwas langweilig. Der große, schweigsame, ultracoole Typ im Rocker-Outfit, der bloß keine Farben oder sowas an sich ran lässt und das is einer Familie und Umgebung wo einfach alles irgendwie quietschbunt ist. Natürlich bin ich froh, dass er jetzt nicht wie Perospero einmal über die Farbpalette gezogen wurde, das wäre wiederum zuviel des guten, aber diese kleinen markanten Farbtupfer haben einfach eine gewisse Wirkung, die ihn für mich authentischer wirken lassen.

      Mal ganz davon abgesehen, dass die Farbe Pink noch lange nicht nur für Frauen und Homosexuelle reserviert ist, sondern auch von heterosexuellen Männern getragen werden darf... Aber diese Diskussion sprengt vielleicht das Thema des Cover's...
    • Danke @Vexor

      Gerade ist mir noch etwas aufgefallen, was ich wirklich erstaunlich finde. Der Hintergrund... das ist eine Karte, doch warum ist diese (entschuldigt wenn ich etwas daneben liegen würde, doch ich hatte diese Sprache nicht gelernt) Latein, oder?

      Was bedeuten die Wörter? Stimmt diese Karte zufällig mit der unseren Weltkarte überein? Fragen über Fragen... ach warum kann ich die Schrift nicht verstehen :(


      @Big Dad
      Den Kommentar "Schwul" war auch ironisch mit einem Lächeln gemeint. Dennoch würde ich den Charakter Dog Tooth nicht mit Mingo vergleichen. Mingo war vom aussehen wenig eindrucksvoll... nicht so wie "the Brain" Katakuri. Deswegen meine Andeutung diesbezüglich.


      Greetz,
      D
    • Oh, das Cover mag ich! Schön, dass es die Charlotte Familie nun auf das Cover geschafft hat.
      Man kann sich streiten, ob die Farben von z. B. Katakuri oder Smoothie passen, aber im Allgemeinen finde ich die knalligen Farben des Covers echt gut (obwohl ich mich frage, ob Streusen als kleines Kind in den pinken Farbtopf gefallen ist). Sie stechen einem ins Auge ohne dabei zu aufdringlich und augenkrebsfördernd zu wirken. Wirkt erfrischend.

      Und aus der Erde singt das Kind.
    • D'Grafunder schrieb:

      Gerade ist mir noch etwas aufgefallen, was ich wirklich erstaunlich finde. Der Hintergrund... das ist eine Karte, doch warum ist diese (entschuldigt wenn ich etwas daneben liegen würde, doch ich hatte diese Sprache nicht gelernt) Latein, oder?

      Was bedeuten die Wörter? Stimmt diese Karte zufällig mit der unseren Weltkarte überein? Fragen über Fragen... ach warum kann ich die Schrift nicht verstehen
      Diese Karte befindet sich tatsächlich bereits seit Band 1 im Hintergrund und ist nur dann ab und an nicht zu sehen, wenn das ganze Cover vereinnahmt wird. Auf den deutschen Bänden jedoch befindet sich eine andere Karte im Hintergrund. Ich hatte zwar Latein-Leistungskurs im Abitur (also in grauer Vorzeit), aber viel übersetzen kann ich dir hier nicht, da man eben nicht viel erkennt. Es könnten allerdings durchaus lateinische Worte sein von ihrer Art her.

      Da es diese Karte aber wie gesagt bereits seit Band 1 gibt, wird es wohl auch bereits Infos dazu geben, ob diese irgendeinen Bezug zu unserer Welt hat oder nicht. Da ich mich damit allerdings selbst nie auseinandergesetzt habe, da ich dort nichts besonderes verstecktes vermute, kann ich dir da nur Google empfehlen :-D .
    • D'Grafunder schrieb:

      Gerade ist mir noch etwas aufgefallen, was ich wirklich erstaunlich finde. Der Hintergrund... das ist eine Karte, doch warum ist diese (entschuldigt wenn ich etwas daneben liegen würde, doch ich hatte diese Sprache nicht gelernt) Latein, oder?
      Also das ist Odas Standardhintergrund seit Band 1. Ich kann zwar Latein, aber da geht wenig Bedeutsames heraus hervor und soll vermutlich einfach nur klischeehaft eine Land/Seekarte darstellen.

      Wäre da mehr rauszuholen, hätte es in den letzten 20 Jahren sicherlich jemand getan.
    • Auch mir gefällt das neue Cover sehr gut. Trotz der vielen Charaktere wirkt es keineswegs überladen, was wohl den jeweiligen Perspektiven zu verdanken sein dürfte. Einzig und alleine die Positionierung von Smoothie missfällt mir ein wenig, die ich dann doch eher direkt neben Katakuri gesehen hätte. Anstelle von Oven, der bisher eigentlich genauso bedeutungslos bedeutsam für den Arc war, wie Smoothie.

      Von der farblichen Gestaltung gefallen mir eigentlich fast alle der Charlotte Familie ... Nur ausgerechnet mit den Haarfarben der beiden Kommandanten - Katakuri und Smoothie - kann ich nicht wirklich viel anfangen. Bei Katakuri hätte mir ein schlichtes Schwarz irgendwie besser zum Äußeren gepasst, da er ohnehin jemand ist, der weniger durch sein skurriles Design auffällt. Wobei dann die Parallelen zu Ruffy ggf. zu stark geworden wären.
      Bei Smoothie hätte ich bspw. so was wie einen Orangeton treffender gefunden (wobei der ja auch durch Oven bereits vertreten ist), um eine Parallele zu ihren Fähigkeiten zu spinnen (als dezente Anlehnung an (Orangen-)Saft). Weiß wirkt irgendwie so, als wäre Oda ein bisschen die Farbpalette ausgegangen, als er der Familie ihre Haarfarben verpasst hat, wodurch für ihn bei Smoothie letztlich nur noch weiß blieb. Keine Ahnung, die Farbe gefällt mir an ihr einfach nicht.

      Aber alles in allem ein tolles Cover!
    • Fettes Cover.
      Katakuris Haarfarbe und die seiner Schwester Smoothi ja sind gewöhnungsdürftig.
      Oben sieht mit dem Orange sehr genial aus ebenso Perospero ❤️❤️ Der sieht mit Orangen Roten Hut besser aus als im Anime.

      Klasse Cover :)
      " Um weiterhin allgemeine Sicherheit und Stabilität zu gewährleisten wird die Republik umgestaltet werden und zwar zum ersten Galaktischen Imperium!"

      Auszug aus Palpatines Rede vor dem Galaktischen Senat
    • Hach ja, die Antagonistencover. Ich liebe sie. Da bildet dieses Cover keine Ausnahme. Vor allem die Hintergrundfarbe finde ich sehr schön, so etwas hatten wir lange nicht und das kommt gerade in Kombination mit Prometheus sehr gut. Big Moms enorme Präsenz ist natürlich absolut angemessen und dass sie hier wieder mit Bandana und Napoleon zu sehen ist, freut mich. Ist schon ziemlich eindrucksvoll.

      In diesem Fall ist das Cover auch trotz der großen Anzahl an Charakteren nicht überladen, im Gegenteil, es hätten womöglich sogar noch mehr Mitglieder aus BMs Bande Platz gefunden. Amande beispielsweise vermisse ich hier doch ein bisschen. Ansonsten gefällt mir der Aufbau aber sehr gut, ebenso wie die Farbgestaltung der Big Mom Piraten, mit der ich eigentlich ausnahmslos zufrieden bin. Insbesondere Katakuri und Smoothie gefallen mir sehr. Gerade bei den beiden hatte ich ja doch etwas Sorge, dass Oda auf zu ausgefallene Farben setzt. Zwar hatte ich bei Katakuri ursprünglich mit schwarzem Haar gerechnet, aber mit diesem dunklen Rot bin ich tatsächlich sehr zufrieden. Passt sehr gut zu ihm, was ich überraschenderweise ebenso über seine pinken Tatoos sagen kann, bei denen ich ebenfalls mit schwarz gerechnet hatte. Wäre sein Design komplett in schwarz gehalten, hätte er womöglich auch etwas zu sehr aus der Reihe getanzt.

      Auch Smoothie gefällt mir mit ihrem weißen Haar sehr. Das war tatsächlich meine Wunschfarbe für sie, finde ich sehr passend. Was mir weniger gefällt, ist ihre Positionierung auf dem Cover. Die entspricht nämlich leider genau ihrer Bedeutung im Arc bisher. Als Sweet Commander und wichtigstes verbliebenes Mitglied der BM Piraten neben Perospero und Katakuri, welche auch dementsprechend in der ersten Reihe stehen, sollte sie ebenfalls dort positioniert sein und nicht irgendwo im Hintergrund herumdümpeln, während ein Charakter wie Oven(!) in der ersten Reihe steht. Die Logik hinter dieser Entscheidung entzieht sich mir wirklich völlig. Leider zeigt das nur zu deutlich, wie schmerzhaft Smoothie in diesem Arc bisher von Oda vernachlässigt wurde und macht auch wenig Hoffnugn auf Besserung.

      Insgesamt jedoch ein sehr gutes Cover.

    • Richtig schön bunt :thumbup:

      Das Cover gefällt mir von der Aufmachung her sehr gut.
      Mich stören nur die Haare von Katakuri... irgendwie hatte ich immer lila / violett als Haarfarbe im Kopf gehabt, keine Ahnung wieso 8|

      Es wundert mich allerdings auch, das Oven so sehr im Vordergrund steht. Ich gehe auch einfach mal davon aus, dass er dann demnächst noch einen größeren / wichtigen Auftritt hinlegen wird.

      Generell bin ich sehr gespannt ob wir die ebenfalls abgebildete Kompott mal im Einsatz sehen werden. Hat die eig. ne TF? Ich glaube ist noch nichts bekannt oder?
      Smoothie würde ich mal gerne in einem Kampf sehen.
      science flies you to the moon, religion flies you into buildings
    • Cutty Framm schrieb:

      Es wundert mich allerdings auch, das Oven so sehr im Vordergrund steht. Ich gehe auch einfach mal davon aus, dass er dann demnächst noch einen größeren / wichtigen Auftritt hinlegen wird.
      Wundert mich auch warum Oven und nicht Smoothie neben Katakuri steht. Für mich spiegelt das Cover auch die bisherige Lage im Arc dar.
      Während zurzeit Smoothie,Daifuku(hatte wirklich gehofft das er gegen Sanji kämpft, hoffe wenigstens das es dann am ende des Arcs noch zu diesen kampf kommt) und Compote in hintergrund stehen und auch kaum screentime bekommen, sind gerade mit Perospero und Katakuri beide Hauptgegner zurzeit im Vordergrund. Beide stellen zurzeit eine große bedrohung dar. Ich denke schon das es von Oda gewollt ist das Oven da neben den beiden steht.
      Vllt hat es nichts zu bedeuten aber ein User aus OroJackson hat mal beide letzten Covers miteinander verglichen:



      Vllt könnte es dann wirklich sein das Oven gerade Capone und seine Bande jagt und es vllt zu einem kampf noch kommen könnte.
      Und bei Ceaser wissen wir auch nicht wo er ist, das letzte mal hat er sich hinter einem Baum versteckt, es könnte tatsächlich sein das er gerade auf dem Schiff der Sunny ist und später vllt Jimbei und den Strohhüten gegen Perospero hilft. Bin schon jetzt auf die Nächsten chapter gespannt.
    • Mein einziger Kritikpunkt wäre, dass Amande nicht auf das Cover geschafft hat, was ich sehr schade. Eine Compote von dem wir rein gar nichts wissen, charakterlich, sowohl auch kämpferisch bekommt nen Ehrenplatz auf dem Cover. Von Amande wissen wir ja einiges, dass sie brutal ist und mit einem berühmten Schwert kämpft. Von Compote nur dass sie angeblich ein "Monster" sei.

      Es ist mir klar, dass Oda nicht jeden Mitglied von BM rein platzieren kann, aber gerade Amande hätte er neben Tamago und Pekoms platzieren können oder Compote's Platz geben können. Auch wenn Amande vielleicht im nächsten Cover zu sehen sein wird, was ich sehr hoffe. Finde ich es trotzdem blöd, dass sie nicht im Familien Portrait dabei ist.

      Oven's Platzierung stört mich weniger, da er in Zukunft noch eine wichtige Rolle spielen könnte.

      Insgesamt ein tolles und buntes Cover! Da die BM Crew sowieso meine Lieblings Crew ist und ich sie total genial finde, gehört es zu meinen Top 5 OP Manga Cover. Nur dass mit Amande ist ärgerlich.

      Ich freue mich auch auf die SBS, wo wir bestimmt Pandagirl's Namen erfahren werden. Sie wäre auch besser gewesen als Compote. : D
    • Cosmo schrieb:

      Mein einziger Kritikpunkt wäre, dass Amande nicht auf das Cover geschafft hat, was ich sehr schade. Eine Compote von dem wir rein gar nichts wissen, charakterlich, sowohl auch kämpferisch bekommt nen Ehrenplatz auf dem Cover. Von Amande wissen wir ja einiges, dass sie brutal ist und mit einem berühmten Schwert kämpft. Von Compote nur dass sie angeblich ein "Monster" sei.

      Es ist mir klar, dass Oda nicht jeden Mitglied von BM rein platzieren kann, aber gerade Amande hätte er neben Tamago und Pekoms platzieren können oder Compote's Platz geben können. Auch wenn Amande vielleicht im nächsten Cover zu sehen sein wird, was ich sehr hoffe. Finde ich es trotzdem blöd, dass sie nicht im Familien Portrait dabei ist.

      Oven's Platzierung stört mich weniger, da er in Zukunft noch eine wichtige Rolle spielen könnte.

      Insgesamt ein tolles und buntes Cover! Da die BM Crew sowieso meine Lieblings Crew ist und ich sie total genial finde, gehört es zu meinen Top 5 OP Manga Cover. Nur dass mit Amande ist ärgerlich.

      Ich freue mich auch auf die SBS, wo wir bestimmt Pandagirl's Namen erfahren werden. Sie wäre auch besser gewesen als Compote. : D
      Da muss ich dir widersprechen aber das auch nur wegen meiner persönlichen Vorliebe für die gute Compote. Gönn ihr den Platz auf dem Cover doch, Amande hatte mehr Screentime als sie und kann immer noch relevant werden, hingegen Compote wird wahrscheinlich gar nicht mehr auftauchen von daher kann man ihr wenigstens auf dem Cover nen Platz geben :P Aber wie gesagt das ist nur meine persönliche Vorliebe wie sie bei dir eben Amande ist. Aber Persönlichkeitshalber ist Amande nicht wirklich sehr viel besser als Compote :D Das musst du zugeben.
      Zum Cover allgemein gefällt es mir sehr gut, die Farbgebung der einzelnen Charlottes geht auch inzwischen, nur Compote find ich immer noch schlimm was die Farbgebung angeht...
      Mit der SBS kann ich mich nur anschließen, bin gespannt ob wir vielleicht noch mehr von der Familie erfahren
    • Cosmo schrieb:

      Mein einziger Kritikpunkt wäre, dass Amande nicht auf das Cover geschafft hat, was ich sehr schade. Eine Compote von dem wir rein gar nichts wissen, charakterlich, sowohl auch kämpferisch bekommt nen Ehrenplatz auf dem Cover. Von Amande wissen wir ja einiges, dass sie brutal ist und mit einem berühmten Schwert kämpft. Von Compote nur dass sie angeblich ein "Monster" sei.

      Es ist mir klar, dass Oda nicht jeden Mitglied von BM rein platzieren kann, aber gerade Amande hätte er neben Tamago und Pekoms platzieren können oder Compote's Platz geben können. Auch wenn Amande vielleicht im nächsten Cover zu sehen sein wird, was ich sehr hoffe. Finde ich es trotzdem blöd, dass sie nicht im Familien Portrait dabei ist.

      Oven's Platzierung stört mich weniger, da er in Zukunft noch eine wichtige Rolle spielen könnte.
      Compote könnte ebenso wie Oven in Zukunft noch eine größere Rolle spielen...

      Das nicht jedes einzelne Mitglied von BM seine Screen-Time bekommen wird, ist denke ich leider klar. Dafür ist die Crew einfach zu groß.
      Wenn ich mich an die Baroque Firma zurück erinnere, dann haben wir auch nicht alle Mitglieder wie z.B. Mister 10 & Miss Tuesday kennengelernt. Hier war die Firma auch einfach zu groß.
      Aber es wäre schon komisch gewesen wenn wir damals ein Schwergewicht / Monster Mister 3 getroffen hätten, aber er überhaupt keinen Einsatz gehabt hätte...
      Genau so komisch kommt es mir aktuell mit Compote, Oven oder auch mit Smoothie vor. Die werden ja auch teilweise als Monster bezeichnet, haben bis jetzt aber noch nichts gezeigt.
      Aus diesem Grund, und weil sie so auf dem Cover platziert wurden, gehe ich davon aus, dass die definitiv noch ihren Auftritt bekommen werden.
      science flies you to the moon, religion flies you into buildings
    • Wie konnte ich das Cover für den 87. Band bisher übersehen? Na ja sei es drum.
      Ich muss ja ehrlich zugeben, das ich mir die Farbgebung bei Smoothie und auch bei Katakuri anders vorgestellt hätte.
      Bei Smoothie hätte ich mir was die Haarfarbe angeht eher etwas Richtung orange oder blass rosa gewünscht. Durch das weiß sieht sie irgendwie so blass aus.
      Und bei Katakuri wäre ich nie auf den Gedanken gekommen ihm pinke Haare zu geben. Eher was dunkleres, nicht mal unbedingt schwarz, vielleicht ein violett oder dunkelblau. Gleiches bei den Tattoo.
      Der Rest gefällt mir eigentlich ganz gut.
      Avengers
      Infinity War
    • Ich finde die pinken Haare nehmen Katakuri irgendwie schon irgendwo die Schärfe im Sinne von Gewürzen. Sein ganzer Look und sein Name Dogtooth haben bisher ja auch jemanden ganz brutalen Charakter angespielt, wie jemand aus einer Bikergang. Sein Kampfstil bisher war ja auch sehr brutal und vernichtend, man merkt wirklich, dass er Luffy nicht mehr weg lassen will und seinen Weg hier beenden will. Die pinken Haare jetzt, spielen das Ganze wieder etwas herunter, aber naja vielleicht sehe ich das auch zu pathetisch.
    • Wieso hat Katakuri bitte Pinkes Haar auf diesem Cover? Die Darstellung der Haarfarbe im Manga widerspricht dieser hier eindeutig, denn da sieht es definitiv nach einem dunklen Farbton der Haare aus, sprich braun oder schwarz.

      Hier mal als Vergleich Coby, welcher ja in etwa die gleiche Haarfarbe wie Katakuri hat:



      Warum hätte es nicht einfach schwarz sein können, dies würde meiner Meinung nach auch deutlich mehr zu Katakuris restlichen Outfit passen.
    • Ich weiß nicht woher die Aufregung über Katakuris Haarfarbe kommt. Meiner Auffassung nach ist das kein Rosa sondern ein sehr dunkles Pink, das eher in Richtung Magenta geht, das für mich deutlich unterschiedlich ist zum klassischen Rosa, wie es bei Corby oder auch Rebecca ist.

      Ich meine, wir haben sogar auf diesem Cover den direkten Vergleich - Big Mom mit den rosa Haaren (wie Corby) und Katakuri mit den deutlich dunkleren. Das sind zumindest für mich deutlich unterschiedliche Farben.

      Ob die Haarfarbe von Oda dann in einem Schwarz-Weiß-Manga in Schwarz oder in Weiß dargestellt wird ist doch wohl vollkommen egal.
      Ich hatte zwar auch mit schwarz gerechnet, bin aber mit der Farbe nicht unzufrieden, weil es zur Charlotte Familie passt.


      Um aber auch zum restlichen Cover etwas zu sagen:

      Ich finde es großartig!
      Generell mag ich einfach Antagonisten-Cover aber das ist wohl in dieser Kategorie mein Favorit (neben der CP9)
      Dieser bunte Haufen, der trotzdem richtig bedrohlich aussieht - einfach klasse!

      Für mich das Highlight eindeutig Perospero, aber auch Big Mom gefällt mir unglaublich gut. Vor allem gefällt sie mir nur mit dem Kopftuch am Kopf besser, als wenn sie Napoleon auf hat.

      Auch die Farbgebung der restlichen Kinder ist imo on point! Smoothie mit den weißen Haaren find ich absolut passend und klasse (habe da wohl eine Schwäche seit Olvia ;))

      Einzige Kritik:
      Ich hätte Oven nicht in den Vordergrund gesetzt, sondern Smoothie - als Kommandantin wäre sie da passender neben Katakuri.
      Generell hätte ich vl in der ersten Reihe mittig Katakuri gesetzt, links davon Cracker (auch wenn der schon KO ist), rechts von Kata dann Smoothie und mittig oberhalb der drei Perospero

      Aber das ist ja nur persönlicher Geschmack und meckern auf hohem Niveau :)

      Also Cover top!
      9,9999999/10

      Greetz,
      EH
      Time for a Shokugeki!