Kapitel 888 - "Löwe"

    • Kapitel 888 - "Löwe"

      Wie bewertet ihr Kapitel 888? 29
      1.  
        ★★★★★ (23) 79%
      2.  
        ★★★★ (3) 10%
      3.  
        ★★★ (2) 7%
      4.  
        ★★ (1) 3%
      5.  
        ★ (0) 0%
      Ich hoffe, ihr habt eure Stiefel nicht allzu sehr geputzt, denn zum Nikolaus ist erst einmal nur ein Mini-Spoiler auf OJ aufgetaucht. Dieser gibt noch nicht viel her, aber vielleicht kommt ja noch mehr heute:

      ScotchInformer OJ schrieb:

      Smoothie Appearance in division, and Katakuri is there
      Also, wir sehen Smoothie in einer Division. Und Katakuri wird auch gezeigt. Das haut jetzt keinen um und wir halten besser erst einmal die Füße still, bis mehr Infos da sind.

      Update:
      Englische Zusammenfassung von Scotchinformer AP
      Chapter Title: Lion

      Luffy is fighting Katakuri once again.
      Katakuri: Did you come to die? Or do you want to join our alliance?
      Luffy: I came to win!
      Katakuri: I don’t have that option available for you.

      [Scene switches]

      Big mom is chasing the Sunny and then in front of them the Daifuku Fleet appears. In addition to that, Smoothie’s fleet is behind Big Mom’s back as well.
      Although they are completely surrounded, Carrot raises her voice. She confidently says that she wants them to entrust this situation to her since it’s full moon tonight. Carrot suddenly matures and grows up to an adult. She jumps on to the Daifuku Fleet.
      When the mink tribe makes eye contact with full moon, they transform into a form called "Suron"

      As Carrot transforms into her Suron form, she defeats Big Mom’s underlings one after another. She also destroys the ship’s steering wheel.

      Chopper sees that and is lost for words.

      END

      Englische Zusammenfassung von Den_Den_Mushi AP
      888 Lion (Slone)
      Luffy confronts Katakuri again.
      K: Did you come here to die? Or are you going to submit?
      L: I came here to win!
      K: There's no such choice available to you.

      Change of scene to the Sunny and Daifuku and his troops appear in front of it.
      Smoothie's troops are behind BM
      They're been surrounded but Carrot makes a sound
      Fixated on the full moon she says, it's a full moon so leave it to me!
      As she watches it she grows into an adult form and attacks Daifuku's fleet by herself
      When the minks see the full moon they can turn into Moon Slone (suuron) form
      Slone Carrot instantly scatters Mama's subordinates on the ship and breaks their rudder
      Chopper who saw Carrot's power with his own eyes is speechless

      Zusammenfassung auf Deutsch
      • Kapiteltitel: Löwe
      • Luffy kämpft bereits wieder mit Katakuri.
      • K: "Bist du gekommen, um zu sterben, oder möchtest du dich unserer Allianz [bezieht sich vermutlich auf das Hochzeitsangebot?] anschließen
      • L: "Ich bin gekommen, um zu siegen"
      • K: "Tut mir Leid, aber diese Möglichkeit steht dir nicht zur Verfügung!"
      Szenenwechsel

      • Big Mom verfolgt die Sunny, während Daifukus und Smoothies Flotte erscheinen.
      • Obwohl sie umzingelt sind, erhebt Carrot ihre Stimme und teilt den anderen mit, dass sie sich auf sie verlassen sollen, da es eine Vollmondnacht ist.
      • Sie altert plötzlich und wird zu einer Erwachsenen. Sie springt auf Daifukus Schiff.
      • Die Vollmondform der Minks, sobald sie Augenkontakt mit dem Vollmond hergestellt haben, nennt man "Suron"
      • Sobald sich Carrot in diese Form verwandelt, besiegt sie die Untergebenen Big Moms einer nach dem anderen. Darüber hinaus zerstört sie auch das Steuerrad des Schiffs.
      • Chopper sieht dies und ihm fehlen die Worte.


      PS: Schnapszahl!

      Wir haben eine Doppelausgabe, d.h. nächste Woche sollte kein Kapitel kommen!

      Beitrag von EMPEROR KAIDO ()

      Dieser Beitrag wurde von TourianTourist aus folgendem Grund gelöscht: "Division" heißt einfach nur, dass sie mit ihren Soldaten zu sehen ist ().

      Beitrag von Tyki_Mikk ()

      Dieser Beitrag wurde von Vexor aus folgendem Grund gelöscht: Danke habs editiert :) ().

      Beitrag von slr ()

      Dieser Beitrag wurde von TourianTourist aus folgendem Grund gelöscht: Spam ().
    • Das klingt tatsächlich interessant. Ich meine, dass irgendwas mit Carrot passiert, war klar.

      Aber dass sie tatsächlich so stark wird und zig Leute - auch wenn es Kanonenfutter ist - umhaut, ist schon beachtlich. Hoffentlich sieht sie wie ein richtig böser Hase aus, das fänd ich klasse. Wäre ein guter Kontrast zu Choppers Monster Point, bei dem man ja vor dem TS noch richtig angst bekam, in der normalen Form ist bzw. war er dann aber immer niedlich (und nervig ^^)
    • Hmmm.

      Ich weiß ehrlich gesagt nicht, was ich von dem Ganzen halten soll und zwar nicht von der Thematik an sich, denn dass mit Carrot da noch etwas größeres geschehen wird, war ja nach den etlichen Hinweisen und ihrer eher marginalen Rolle im bisherigen Arcverlauf absolut absehbar.

      Mich stört an der ganze Sache eigentlich vor allem das timing. Es ist wirklich die narrative Inszenierung, die mich die Spoiler bisher eher mit gemischten Gefühlen aufnehmen lässt, als der tatsächliche Inhalt, dem ich positiv-neutral gegenüberstehe; denn die Strohhutbande wird umzingelt und wir haben zum ersten Mal seit dem gescheiterten Attentat wieder die volle Streitkraft der Big-Mom-Piratenbande vor Ort. Die Sunny ist in einer wirklich brenzligen - vermutlich zum jetzigen Zeitpunkt ausweglosen - Situation gefangen und dann muss es tatsächlich Carrot sein, die in dieser Szene den Glanz bekommt?
      Hätten wir mit Brook und insbesondere Chopper nicht genug Charaktere, die es viel mehr verdient hätte, hier als erstes zum Zug zu kommen? Generell ist das hier wieder ein Trend, der mich seit dem Timeskip einfach massivst stört. Oda nimmt erneut seinen eigentlichen Protagonisten - egal, ob Carrot noch einmal einer werden wird, oder nicht - hier die Möglichkeiten, sich ins Rampenlicht zu rücken.
      Zumal dieser todesmutige Kamikazemodus bei Carrot einfach nicht "dramatisch" genug inszeniert wurde. Immerhin ist sie noch relativ jung, hat bis auf den Überfall Jacks und den Selbstmord Pedros wenig bis kaum ernsthafte Situationen erlebt, und ist jetzt diejenige, die Jimbei, Nami, Chopper und Brook zuvor kommt, wenn es darum geht, auf Alles oder Nichts zu setzen?

      Es wäre in meinen Augen stimmiger gewesen, wenn Oda noch einmal die Thematik des Bropper-Kapitels aufgegriffen hätte. Chopper, der von Oda ohnehin sträflich vernachlässigt wurde, der sich an seinen pelzigen Eiern fasst und diesem Titel, den er sich selbst gegeben hat, gerecht werden will. Die Spoiler weisen ja darauf hin, dass Oda dieses Pferd von hinten aufzieht, aber es hat für mich einen faden Beigeschmack, dass Carrot - als eigentlich unschuldiges Mädchen - jetzt diejenige sein muss, die Chopper - per se ein gestandener Pirat mittlerweile - eine "Lektion" erteilen wird.

      Joa...lange Rede, kurzer Sinn: Der Inhalt an sich ist völlig in Ordnung und war so zu erwarten, aber ich hätte mir einfach einen anderen Handlungsablauf gewünscht. Carrots frühes und übertrieben mutiges Intervenieren wirkt in meinen Augen einfach nicht so stimmig, wie eine erste gemeinsame Offensive der Sunny.

      - V.
    • Die Super-Fähigkeit der Minks klingt interessant. Ist ja nicht so, dass sie eh schon als sehr kampferprobtes Volk gelten, welches wohl ohne Probleme gegen Normalo-Menschen und 0815-Piraten klar kommt. Aber mit solch einer Verwandlungsfähigkeit wie diesem "Suron" hebt sie das sogar noch weiter ab. Es ist zwar nur 1-2mal im Monat Vollmond. Aber wenn er mal ist, dann wird's bombastisch. Ich bin schon gespannt auf Carrots Suron-Form und zu was sie wirklich in der Lage ist. Vor allem, was sie stärketechnisch auf die Reihe bekommen wird.
      Ob sie in dieser Form bei vollem Bewusstsein bleibt?

      Ich hoffe wir bekommen Pekoms noch in Action zu sehen. Seine Suron-Form würde mich auch sehr interessieren.

      Der einzige Nachteil in Verbindung mit dieser Suron-Form, den ich für die Story gerade sehe, könnte im Bezug auf Pedro sein. Die Möglichkeit Pedro wieder auf mysteriöse Weise Aufleben zu lassen, hat Oda hiermit wohl geschaffen. Sollte Pedro seine eigene Explosion überlebt haben und sehr sehr nahe am Abkratzen sein, könnte der Vollmond ihm wohl die nötige Energie zum Überleben bringen..
      Allerdings hoffe ich inständig, dass Oda diese Karte nicht ausspielt und Pedro schlussendlich das Zeitliche gesegnet hat.
    • WTF? Da hat Jack aber damals sehr viel Schwein gehabt, dass der Vollmond nicht erschienen ist xD Das klingt ja richtig heftig.

      Carrot zerlegt alles, bin so auf die Pannels gespannt xD wie geil

      Luffy kämpft weiterhin gegen Kata, wird diesen auch hoffentlich bald besiegen.

      Und wie es aussieht keine Pause nächste Woche ;) ach herrlich, freue mich so unendlich auf das Kapitel. Das mal ein Nikolausgeschenk. Go Carrot
    • B_o_n_C_u_r_r_y schrieb:

      WTF? Da hat Jack aber damals sehr viel Schwein gehabt, dass der Vollmond nicht erschienen ist xD Das klingt ja richtig heftig.
      Jack hätte auch so richtig kassiert, hätte er das Giftgas nicht gehabt.

      Finde die Spoiler richtig gut, hab nur nicht damit erwartet, dass jetzt schon Vollmond ist, nachdem das erst paar Chapter her ist andem es angekündigt wurde.
      Hoffe wir sehen bisschen was von Ruffy und Katakuri, zieht sich ja schon alles ein bisschen.

      Mal schauen, wie Carrot aussieht und wie sehr sie den Gegnern einheizt in der Nacht :) Irgendwo anders auf der Grand Line wird wohl Nekomamushi + Inuarashi gerade abgehen.
    • Die Spoiler hören sich nur Nice an wegen Carrots Verwandlung. Ich sehe aber viele Mangas , wo dies auch oft vorkam. Goku zum Wereaffen , Bleach Komamaru zur ultimativen Mensch Wolf Form , Inuyasha zum Dämon oder zum Menschen , Nele von Bleach in ihre Frauenform , etc.

      Es sieht bestimmt sehr gut aus und hat sicherlich Power aber ein Chopper könnte dies durch seine Balls sicherlich auch ausbauen oder wenn Er seine TF so beherrschen könnte wie Lucci oder seine TF wahrscheinlich erweckt.

      Damit sehe ich Carrot weiterhin nicht als Member der SHB. Bin eher auf Neko und Inu gespannt , wie die beiden abgehen in ihrer Vollmondform oder ein Pekom plus seiner Schildkrötenform.
      Masked Deuce wird das 11.Mitglied der SHB.
    • Also hat der Mond eine Art Doping für die Minks als Wirkung. Jetzt macht auch alles Sinn. Vor allem was Neko zu Pedro gesagt hat bzgl. Pekoms. Nämlich dass Pedro mitgehen muss um Pekoms unter Kontrolle zu halten. Klar, wenn der Löwe bei Vollmund eventuell als Ausnahme austickt und weder zwischen Freund noch Feind unterscheidet und jeden niedermetzelt der ihn in die Quere kommt. Deshalb also das Kommentar von Pedro.
      Das macht Sinn.
    • Die Spoiler klingen gut, aber irgendwie hält sich meine Vorfreude noch im Zaum. Bin dennoch gespannt, was da auf uns zukommt.
      Ich habe auch nicht damit gerechnet, das eine Vollmondszene gleich im nächsten Kapitel an der Reihe ist. Versucht da etwa jemand das Tempo zu erhöhen? :rolleyes:
      Jedenfalls seh ich Carrot irgendwie in der Mannschaft. Sie ist Perfekt für den Posten auf den Ausguck. Dies sah man schon des öfteren, wie sie einfach mit einem Satz beachtliche Höhen überwinden kann.

      Aber so als richtige Kämpferin, gerade wenn es in Richtung eines großen Krieges geht, sehe ich sie leider nicht so.

      Wenn mal ein wirklich krasses Kaliber auf sie zu kommt, ist sie dann ein Lyssop 2.0 die anstelle wegzurennen um ihr Leben springt und wartet bis der Vollmond aufgeht?
      Einerseits ist sie mutig, sie stellte sich schließlich auch gegen einen Katakuri, leider erfolglos aber sie sprang sich ihm in den Weg. :-D

      Also in dieser Hinsicht bin ich wirklich gespannt was Oda noch mit ihr und den anderen Minks vorhat.
      Wo kommen wir denn da hin, wenn Piraten keine Träume mehr haben? Die spinnen doch!
      Piraten werden immer Träume haben! Ja unsere Träume sterben nie!
      -- Abraham Lincoln--
    • Neu

      Monkey D. Doof schrieb:

      Vor allem was Neko zu Pedro gesagt hat bzgl. Pekoms. Nämlich dass Pedro mitgehen muss um Pekoms unter Kontrolle zu halten.
      Also ich habe das eigentlich immer so verstanden, dass Pedro auserwählt wurde auf Pekoms aufzupassen, weil er der einzige ist vor dem Pekoms Respekt hat und dem er sich fügen würde, damit er nicht vielleicht doch die Strohhutbande verrät. Pedro und Pekoms haben wohl eine sehr viel tiefere Verbindung zueinander als zu den meisten anderen Minks. Deswegen hat Pekoms auch bitterlich geweint, als er von Pedros Freitod erfahren hat. Er war wirklich sichtlich bestürzt.

      Darüber hinaus würde es rein narrativ nur dann Sinn machen, dass Pedro ausschließlich aufgrund von Pekoms potentiellen Vollmond-Aussetzern mitgekommen ist, wenn es am Ende auch genau dazu kommt. Sprich Pekoms müsste nun bei Vollmond wirklich ausrasten, aber selbst wenn, dann befindet er sich immer noch auf WCI und weit, weit entfernt vom Schlachtfeld auf hoher See, so dass er gar keinen Schaden anrichten kann. Daher glaube ich, dass du dich mit dieser Theorie irren wirst.
    • Neu

      Die Spoiler hören sich richtig cool an, sowohl Katakuris und Ruffys Wortgefecht als auch Carrots Transformation.

      Starke Antwort: "Tut mir Leid, aber diese Möglichkeit steht dir nicht zur Verfügung!"

      Beide sind also ziemlich sicher dass sie siegen werden...das verspricht ein spannendes Re-Match zu werden.

      Dann sehen wir natürlich auch was es mit diesen ganzen versteckten Hinweise auf den Einfluss den Vollmonds auf die Minks auf sich hat. Ich denke dass ist einfach ein Riesen Wink mit den Zaunpfahl an Dragonballz.
      Wenigstens ist Carrot kein Risenaffe geworden, aber sie scheint doch deutlich stärker geworden zu sein. Bin da gespannt ob wenigstens Smothie oder Daifuku sie aufhalten können.
    • Neu

      Es war zwar klar das die Minks mit dme Vollmond ein Power up bekommen, aber irgendwie gefällt mir das ganze momentan einfach nicht so wirklich.
      Vielleicht liegt es auch einfach an der ganzen Situation momentan. Also das es alles so gekünselt wirkt.
      Das es genau jetzt Nacht geworden ist und sie auf einmal vollkommen tollkühn und mutig in die Schlacht stürzt. Es passt einfach nicht zu dem bisher gesehnen von ihr. Und der Rest steht daneben und schaut nur zu.
      Avengers
      Infinity War

      Beitrag von B_o_n_C_u_r_r_y ()

      Dieser Beitrag wurde von Vexor aus folgendem Grund gelöscht: Einzeiler ().
    • Neu

      Fire Lady schrieb:

      Es war zwar klar das die Minks mit dme Vollmond ein Power up bekommen, aber irgendwie gefällt mir das ganze momentan einfach nicht so wirklich.
      Vielleicht liegt es auch einfach an der ganzen Situation momentan. Also das es alles so gekünselt wirkt.
      Das es genau jetzt Nacht geworden ist und sie auf einmal vollkommen tollkühn und mutig in die Schlacht stürzt. Es passt einfach nicht zu dem bisher gesehnen von ihr. Und der Rest steht daneben und schaut nur zu.
      Da schließe ich mich an. Da hätte man Chopper wesentlich besser darstellen können und Carrot eben die kleine Reise gegönnt. Vor allem dieses Hasen/Werwolf Ding ist meiner Meinung nach bisschen lächerlich.

      Allerdings bin ich froh das es bei Ruffy zur Sache geht. Ich hoffe ja auch das Smoothy jetzt mal ihren Auftritt bekommt, bisher fand ich die im Manga relativ schwach dargestellt obwohl sie auch ein Sweetcommander ist.

      Es bleibt also spannend.

      PS: und wenn es einen Gott gibt, bitte lass Carrot einfach mit dem nächsten Schiff nach Hause segeln..
    • Neu

      Nur mal ein kurzer Gedanke von mir bzgl. Carrot, der jetzt (leider) auch nur marginal zu den Spoilern passt: Diese ganze Geschichte mit dem "Suron" steht mir persönlich einem potenziellen Beitritt von ihr in die SHB nun auch arg im Weg. Ich fände es jedenfalls höchst bedenklich, wenn sie die Einzige an Bord der Sunny wäre, die ihr volles Kräfteausmaß nur an den wenigen Tagen / in den wenigen Nächten voll ausschöpfen könnte, in denen Vollmond herrscht. Gerade für nahende Gefechte wie dem Kampf mit Blackbeard oder dem Krieg gegen Marine / Regierung, in denen die SHB einfach in absoluter Topform sein muss, die ihr volles Potenzial immer und zu jeder Zeit abrufen kann, ist das für mich unabdinglich. Und persönlich fände ich es arg konstruiert, wenn in eben jenen Gefechten dann plötzlich immer Vollmond herrschen würde, nur damit auch Carrot ihre ganze Kraft abrufen kann. Das Ganze will ich hier auch gar nicht weiter vertiefen, wollte das nur mal los werden. Kann man dann ja ggf. im passenden Thread noch mal spezifischer ausdiskutieren, auch wenn's für mich hier tatsächlich eine reine Sache der persönlichen Empfindung ist, die sich weniger auf Fakten / Argumenten stützt und sich eine ausschweifende Diskussion - mich betreffend - dahingehend eigentlich eh erübrigt.

      Just my two cents. Ansonsten bin ich erst mal aufs vollfertige Kapitel gespannt, erwarte mir von dem Kampf mit Ruffy und Katakuri aber tatsächlich erst mal nicht viel mehr, als das, was im Spoiler steht. Damit wird Oda noch solange herumtrödeln, bis auch die anderen Showplätze endgültig zusammengezogen wurden und es endlich in die finale Phase des Arcs gehen kann. Solange wird er bei dem aktuell einzigen, stattfindenden Kampf auch weiterhin noch etwas auf die Bremse treten.
    • Neu

      Also können wir denn Jack Hype schon mal vergessen, und wenn "Vollmond" ist und alle Minks gegen die Kaidoobande kämpfen sehen wir ein Neues Level na denn gute Nacht Kaidoobande.. Somit ist ja auch indirekt bestätigt das bei der großen Schlacht bei Kaidoo auch ein "Vollmond" vorkommt.. Also in gefühlten 2-4 Jahre oder mehr... ;))

      Schade das nächste Woche Pause ist aber vieleicht sehen wir ja noch vor Jahres Ende wie Katakuri besiegt wird... Frag nur was "Suron" zu bedeuten hat erst musste an "Sauron" denken xD. Vieleicht wird ja mal diese ganzen Dämonen Nummer mal aufgeklärt mit denn Schwerter und so vieleicht ist ja der Vollmond eine Art Dämon lol XD
    • Neu

      Vexor schrieb:

      Es wäre in meinen Augen stimmiger gewesen, wenn Oda noch einmal die Thematik des Bropper-Kapitels aufgegriffen hätte. Chopper, der von Oda ohnehin sträflich vernachlässigt wurde, der sich an seinen pelzigen Eiern fasst und diesem Titel, den er sich selbst gegeben hat, gerecht werden will. Die Spoiler weisen ja darauf hin, dass Oda dieses Pferd von hinten aufzieht, aber es hat für mich einen faden Beigeschmack, dass Carrot - als eigentlich unschuldiges Mädchen - jetzt diejenige sein muss, die Chopper - per se ein gestandener Pirat mittlerweile - eine "Lektion" erteilen wird.
      Warum sollte Oda gerade jetzt Bropper wieder hervorholen, wo der Arc überhaupt nicht zu Chopper passt? Das war doch ganz klar bisher ein Arc der für Nami und Brook gemacht wurde mit ihren jeweiligen Fähigkeiten, während Kaidoo ja nur so nach Chopper schreit und dort wohl ein größeres Szenario um diesen aufgebaut werden wird. Und ich verstehe auch nicht warum Carrot hier eine Lektion erteilt oder Chopper irgendwie alt aussehen lassen soll.

      Viel mehr wird diese neue Form vermutlich dazu dienen das Chopper einen neuen Ansatz für seine Rumbleballs bekommt, welche er ja an sich aktuell maximiert hat in deren Fähigkeiten. Da liegt es doch nahe das er sich ein Beispiel an der Minkmutation nimmt und etwas ähnliches für sich entwickelt. Vielleicht ja eine Form die deutlich näher an einem Menschen liegt als es bisher der Fall ist? Oder auch eine deutlich erwachsenere Form könnte ich mir vorstellen. Dies würde auch erklären warum Choppers Design nochmals deutlich verniedlicht wurde nach dem Timeskip, wenn man so einen stärkeren Kontrast erzeugen will. Das würde ich persönlich zumindest Oda zutrauen das er sowas plant.

      Für mich wäre es daher irgendwie auch Verschwendung wenn man Chopper jetzt hier im Big Mom-Arc übermäßig in den Fokus rücken würde. Das Setting passt abseits der Süßigkeiten wenig zu ihm, während da halt wie gesagt ein Arc bevorsteht der quasi danach bettelt unser kleines Rentier in den Fokus zu rücken.
    • Neu

      Jared schrieb:

      Warum sollte Oda gerade jetzt Bropper wieder hervorholen, wo der Arc überhaupt nicht zu Chopper passt? Das war doch ganz klar bisher ein Arc der für Nami und Brook gemacht wurde mit ihren jeweiligen Fähigkeiten, während Kaidoo ja nur so nach Chopper schreit und dort wohl ein größeres Szenario um diesen aufgebaut werden wird. Und ich verstehe auch nicht warum Carrot hier eine Lektion erteilt oder Chopper irgendwie alt aussehen lassen soll.
      Weil Oda nach eigener Aussage diejenigen Crewmitglieder, die nicht auf Dressrosa anwesend waren, während des Whole Cake Island-Arcs näher in den Mittelpunkt rücken möchte?
      Mir erschließt sich bei deiner Argumentation jetzt gerade nicht, warum ein charakterlicher Fokus auf Chopper einer späteren Inszenierung auf Wano irgendeinen Zacken aus der Krone brechen sollte? Wir haben mit Luffy und Zorro Charaktere, die in jedem Arc, in denen sie vorkommen, charakterlich glänzen können. Da sollte es wohl nicht schwer sein, einem Charakter, der seit dem Timeskip weit unter seinen Möglichkeiten agiert, etwas Spielraum zu geben.

      Zumal ich mich frage, inwiefern dieser Arc jetzt für Brook "besser geeignet" ist, als für Chopper? Vielleicht hast du mich da auch einfach falsch verstanden. Ich möchte ja gar nicht, dass Chopper schon irgendwelche neuen Techniken oder sonstiges auftischt, die ihm dann eventuell auf Wano nen größeren Kräfteschub verwehren, sondern sehe es als problematisch, dass Oda die Bropper-Thematik, die halt einfach in diesem Arc eingeführt wurde, damit ein wenig ad absurdum führt.

      Ich denke zumindest, dass Chopper bereits jetzt ohne ein weiteres Power-Up weit unter seinen Möglichkeiten agiert und sehe hier keinen Konflikt mit einem hypothetischen Wanohandlungsstrang, wenn Oda ihn nicht wie ein ängstliches und heulendes Häufchen Elend darstellen würde, so wie wir es zuletzt bei der Niederlage gegen Perospero gesehen haben. Mehr erwarte bzw. wünsche ich mir gar nicht.

      Denn eine "Eignung" für den Arc ist ohnehin schwer logisch zu erklären. Bei ner Stealth-Rettungsmission war es ohnehin nutzlos Chopper mitzunehmen. Das wäre mit Robin, Nami und Law wesentlich schneller gegangen, aber zwei der drei besten Charaktere für ne geheime Rettungsmission wurden nicht einmal in Erwägung gezogen. Stattdessen hat sich Oda für Chopper entschieden, bestimmt nicht ohne Grund und hoffentlich nicht dafür, dass er ne marginale Nebenrolle spielt, um dann in den letzten 10 Kapiteln des Arcs von einem Grünschnabel ne essentielle neue Technik zu lernen, die er sich dann innerhalb weniger Tage bis Wano aneignen kann...das hätte man dann narrativ viel eleganter bereits auf Zou abhandeln können.

      - V.