Marshall D. Teach (Blackbeard)

    • OneBrunou schrieb:

      Aber was sagt das schon großartig aus, wenn auf Dressrosa plötzlich die Ope Ope no Mi als Ultimate Devil's Fruit (Kapitel 761) präsentiert wird? Die Fähigkeit einem anderen Menschen ewiges Leben zu verleihen erachte ich schon als machtvoller, als die Kräfte anderer Nutzer zu unterdrücken. Denn was würde Blackbeard diese Fähigkeit letztlich nutzen, wenn sein Gegenüber zwar Teufelskräfte besitzt, allerdings unsterblich wäre?
      Aber was bringt dir die Unsterblichkeit in einem Kampf? Gehst du davon aus, dass man neben dem verlängerten Leben auch unverwundbar ist?

      Generell frage ich mich auch wie groß die Chance ist an diese Unsterblichkeit zu kommen... Schließlich muss sich der TF-Nutzer (Law) für einen Opfern. Auch denke ich nicht, dass jeder diese "Ope" ausführen kann. Muss man die Frucht dafür erwachen? Muss der Nutzer medizinische Kenntnisse haben?

      OneBrunou schrieb:

      Und was die Gura Gura no Mi betrifft: Unter den Paramecia dürfte diese wohl insofern die stärkste Frucht sein, dass sie am schnellsten und einfachsten einen möglichst großen Flächenschaden bewirken kann. Diese Aussage bezieht sich wohl wirklich maßgeblich auf die Zerstörungskraft, die dieser Frucht inne wohnt und für die man wohl auch nicht allzu lange braucht, um sie entsprechend einsetzen zu können. So konnte Blackbeard mit dieser Kraft beim GE direkt zuschlagen, nachdem er sie sich angeeignet hatte. Wirklich Übung brauchte er nicht, um für ähnliche Verwüstungen wie Whitebeard zuvor sorgen zu können.
      So ganz würde ich dies nicht unterschreiben. Blackbeard war hier ein Ausnahmetalent, der einfach über Kenntnisse besaß. Er segelte über 20 Jahre mit Whitebeard und kannte somit jede seiner Attacken/Bewegungen. Auch war es für Blackbeard nicht die erste Teufelskraft. Ich denke, dass man bei einer 2 TF schon den Dreh raus hat und es nicht zu peinlichen Aktionen wie bei z.B. Ecki kommt. Letztendlich war aber auch Blackbeards Umgang mit der Frucht nicht perfekt, was er und Burgess übrigens auch anmerkten.
    • Serb schrieb:

      Aber was bringt dir die Unsterblichkeit in einem Kampf? Gehst du davon aus, dass man neben dem verlängerten Leben auch unverwundbar ist?
      Bei dem Wortlaut "ewiges Leben" gehe ich schon von der möglichen Unsterblichkeit aus, was zwar nicht gleichbedeutend mit Unverwundbarkeit ist, den Betreffenden aber eben daran hindern sollte zu sterben. Andernfalls müsste man sich hier wieder über mögliche, unterschiedliche Interpretationen der Worte "Unsterblichkeit" und "ewiges Leben" unterhalten, was ich an diesem Punkt der Handlung für wenig zielführend halten würde. Vielleicht auf Wanokuni, sollte sich die Theorie bewahrheiten und Kaido bekam diese Ope tatsächlich vom vorherigen Nutzer der Frucht.
      Daher bleibt die Frage: Was würde Blackbeard die negierende Wirkung oder die Zerstörungskraft der Gura Gura no Mi da nützen, wenn er plötzlich jemandem gegenüber steht, der - dank der Ope Ope no Mi - die Unsterblichkeit erlangt hat? Den Nutzen, den man aus dieser Frucht ziehen kann, würde ich daher deutlich höher werten, als den der Yami Yami no Mi. Denn auch hier gilt: Oda hat die Ope Ope no Mi im Dressrosa Arc ja nicht grundlos als die Ultimative Teufelsfrucht bezeichnet. Selbiges gilt eben auch für die Yami Yami no Mi, die er als stärkste/mächtigste Frucht bezeichnete, womit wir wieder bei derselben Thematik wären: Der Interpretation und den verschiedenen Auslegungen jener Wortlaute. Persönlich bewerte ich den Wert der Ope Ope no Mi jedenfalls höher als den der Yami Yami no Mi.

      Dass diese Technik nicht von jedem angewendet werden kann, ich denke darüber brauchen wir uns nicht unterhalten. Mit Law hat diese Frucht aber definitiv den richtigen Abnehmer gefunden, denn niemand anderes, als ein Arzt, wird diese Frucht jemals so gut zu nutzen lernen.

      Serb schrieb:

      Blackbeard war hier ein Ausnahmetalent, der einfach über Kenntnisse besaß. Er segelte über 20 Jahre mit Whitebeard und kannte somit jede seiner Attacken/Bewegungen. Auch war es für Blackbeard nicht die erste Teufelskraft.
      Ändert aber nichts daran, dass die Gura Gura no Mi in ihrer Anwendung (bisher) relativ beschränkt ausgefallen ist und es hier nicht allzu viel gibt, was der Anwender großartig zu lernen hat. Es ist eher eine Frage der Kontrolle über die Erschütterungen - an der es Blackbeard auch noch deutlich mangelte - und weniger ein Erlernen der flexiblen Anwendungen, die diese Frucht einfach nicht hat.
    • Die Yami Yami no mi ist nach BB Aussage die Stärkste Logia Frucht. Die Gura Gura no mi ist die Stärkste Paramecia, laut Oda. Das sind 2 verschiedene TF Arten.
      Dein ausgedachtes ''Argument'' mit Kaidou, bringt uns überhaupt nicht weiter....Sagst, aber zu mir, ich soll logisch Argumentieren...

      Trafalgar D. Water Law schrieb:

      Aber gut, ich nehme jetzt mal deine logische Grundstruktur in der Argumentation:
      - ein Charakter sagt, dass Frucht x die stärkste ist, also stimmt das auch
      - was jemand, der nicht in der Welt von OP lebt, dann dazu sagt ist grundsätzlich falsch egal wie gut er argumentiert und er verdient es dafür auch noch, dass man unhöflich zu ihm ist:
      Zu Punkt 1:
      Wie viele Charaktere haben jemals gesagt, dass ihre TF die Stärkste sei? Sag mir, wie viele? Bis auf BB gar keiner. BB ist der Hauptantagonist, ein extrem wichtiger Charakter, der den Plot von OP sehr stark mit verändert, wohl kaum würde ihn Oda uns falsch Informationen liefern lassen. Du tust jetzt aber so, als muss man alles als Fakten zählen, wenn ein no-name etwas sagt....
      Zu Punkt 2:
      Wo hast du bitte gut argumentiert, dass die Licht-Blitz oder welche Logia auch immer Stärker ist, als die Yami Yami no mi? Hast du nicht. Du hast nur gesagt, dass viele die Licht/Blitz etc. besser finden als die Yami Yami no mi, mehr nicht.


      Trafalgar D. Water Law schrieb:

      Upper Yard: Laki kniet über dem von Enel besiegten Fangschrecke. Er bittet sie, Viper zu suchen und ihn aufzuhalten, da er Enel nicht besiegen kann. Sie gibt ihm Aissas Tasche und geht auf die Suche nach Viper. Die Teufelskraft der Donnerfrucht ist die Stärkste aller Teufelsfrüchte.
      Ich hab mal nachgesehen und folgendes ist dabei raus gekommen.
      Laki sagt: ''The thunder fruit....that's an elemental class Devil Fruit, the strongest class''
      Keine rede von der Stärksten Frucht. Die Blitz Frucht zählt zu der Stärksten TF Klasse, den Logia.

      @OneBrunou
      Ich würde ''ewiges Leben'' so interpretieren. Man lebt ja nicht ewig, richt? Irgendwann stirbt man an Alters Schwäche. ''Ewiges Leben'' würde für mich bedeuten, dass man eben ''ewig lange Lebt''. Also an alters schwäche nicht sterben kann. Glaube nicht, dass man dann auch unverwundbar wird.

      Was die Anwendung von TF angeht, sehe ich das so. Sabo konnte die 'Feuerfaust' ja auch beim ersten versuch ausüben, sagte aber kurz darauf, dass es ziemlich schwer ist diese zu Kontrollieren. Da Sabo diese Attacke kannte und auch wusste welche TF er da ist, hat man schon einen Vorteil, als würde man eine unbekannte TF essen. Bei BB war es genauso, er kannte die TF und die Attacken von WB, also musste er diese auch nicht zuerst herausfinden, was für eine TF er eigentlich jetzt gegessen hat. Hätten Sie beide das nicht gewusst, welche TF Sie gegessen haben, dann wären Sie wohl kaum in der Lage gewesen, dass so schnell herauszufinden und sofort mit Attacken um sich schießen.

      Mfg
    • OneBrunou schrieb:


      Dass diese Technik nicht von jedem angewendet werden kann, ich denke darüber brauchen wir uns nicht unterhalten. Mit Law hat diese Frucht aber definitiv den richtigen Abnehmer gefunden, denn niemand anderes, als ein Arzt, wird diese Frucht jemals so gut zu nutzen lernen.

      Nur ganz kurz zu diesem Thema, da ich dir ansonsten vollumfänglich zustimme:

      Seltsamer Weise wollte Doffy damals, dass der tollpatschige Rocinante die OP-OP no mi (ja ich schreib das bewusst so ;) ) isst, um ihm dann ewiges Leben zu geben. Das bedeutet entweder Doffy ist dumm wie Sch.., weil ich so jemanden wie Rocinante sicher nicht an meinem Körper herumoperieren lassen würde aus Angst, dass ich plötzlich in Flammen aufgehe... oder man braucht für diese Technik tatsächlich keine medizinischen Kenntnisse bzw. die Technik ist so simpel, dass selbst jemand wie Rocinante sie mit etwas Vorbereitungszeit zuverlässig anwenden könnte.

      ...ist natürlich verhältnismäßig unwichtig bzw. ich schätze, dass es nicht wichtig werden wird, aber ich wollte es mal erwähnen. Dieser Punkt ist auf jeden Fall erwähnenswert.
      Forscher vergleichen erstmals erfolgreich Äpfel mit Birnen:

      der-postillon.com/2017/05/aepfel-birnen.html

      (um mal einen weiteren zu oft genutzten Satz zu entlarven ;) )
    • OneBrunou schrieb:

      Daher bleibt die Frage: Was würde Blackbeard die negierende Wirkung oder die Zerstörungskraft der Gura Gura no Mi da nützen, wenn er plötzlich jemandem gegenüber steht, der - dank der Ope Ope no Mi - die Unsterblichkeit erlangt hat? Den Nutzen, den man aus dieser Frucht ziehen kann, würde ich daher deutlich höher werten, als den der Yami Yami no Mi. Denn auch hier gilt: Oda hat die Ope Ope no Mi im Dressrosa Arc ja nicht grundlos als die Ultimative Teufelsfrucht bezeichnet.
      Spontaneinfall diesbezüglich: Blackbeard sperrt den Nutzer, der die Unsterblichkeitsoperation bekommen hat, schlicht und einfach weg.

      Hierbei berufe ich mich vor Allem auf die Szene, wo er gegen Ace kämpft und eine ganze Stadt in einer Art schwarzem Loch verschwinden lässt - und sie anschließend zu Demonstrationszwecken wieder ausspuckt.


      ABER: Was wäre, wenn er - im Endeffekt wie ein tatsächliches schwarzes Loch - Dinge/Menschen komplett verschwinden lassen könnte? Vielleicht ist die Yami Yami No Mi gerade deswegen auch eine der mächtigsten Teufelsfrüchte - zumal dies auch zu seiner dicken Ansage im Krieg passt ("Ich werde alles zerstören!!! Alles verschlingen!!!"). Würde mich daher nicht wundern, wenn er, vor allem in fortgeschrittenem Zustand, Dinge und Menschen in schwarze Löcher verfrachten könnte und die dort zerdrückt werden bzw. im Fall des Unsterblichen einfach dort verschimmeln.

      Außerdem muss er das auch teilweise nicht mal. Es gibt ein paar Möglichkeiten, mit einem Unsterblichen umzugehen (sofern unsterblich heißt, dass er eben nicht sterben kann und auch nur das - soll heißen, Schmerzen spürt der Betreffende nach wie vor noch).


      Beispiel aus Dragonball Z (Filler): Garlic Jr. - Wurde, nachdem er besiegt wurde, wieder in seine Todeszone verfrachtet und somit unschädlich gemacht. Im Endeffekt wie die erste Variante mit Blackbeards schwarzem Loch, er wurde einfach weggesperrt.

      Beispiel aus One Piece: Zombie-Oz - Hat gefühlte 22,500 Knochenbrüche erlitten und konnte sich aufgrund dessen nicht mehr bewegen. Gegen Ruffy hilft das vermutlich nicht viel, weil seinen Knochen aus Gummi sind, gegen andere Nicht-Logia-Nutzer sollte das aber seine volle Wirkung entfalten.

      Beispiel aus One Piece, die Zweite: Jack - Wurde von Zunisha einfach versenkt. Da er ein Fischmensch ist, kann er nicht ertrinken und stirbt auch nicht durch den Wasserdruck, aber bewegen kann er sich dank seiner Teufelskräfte auch nicht mehr.
    • Santoryu1080 schrieb:

      Die Yami Yami no mi ist nach BB Aussage die Stärkste Logia Frucht. Die Gura Gura no mi ist die Stärkste Paramecia, laut Oda. Das sind 2 verschiedene TF Arten.
      Es ist schön, wenn man jemanden mit seinen eigenen Zitaten auskontern kann:

      Santoryu1080 schrieb:

      Ich hab mir nochmal die Mühe gemacht und den Kampf zwischen BB und Ace nachgeschlagen, um seine genauen Worte über seine TF zu Zitieren:
      ''They say this ability is the most powerful of all of the ''Devils Fruits''...(nächste Seite) Logia ''Yami Yami no mi''. Hier ist sogar die rede von ''They'', also mehrere Personen sagen das.
      Du widersprichst dir regelmäßig selbst. Vielleicht verstehst du jetzt langsam, warum ich dich so oft darum bitte logisch zu argumentieren. Weil es so wie du schreibst zu gar keinem vernünftigen Austausch von Argumenten kommen kann.
      Forscher vergleichen erstmals erfolgreich Äpfel mit Birnen:

      der-postillon.com/2017/05/aepfel-birnen.html

      (um mal einen weiteren zu oft genutzten Satz zu entlarven ;) )

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Trafalgar D. Water Law ()

    • Santoryu1080 schrieb:

      Ich würde ''ewiges Leben'' so interpretieren. Man lebt ja nicht ewig, richt? Irgendwann stirbt man an Alters Schwäche. ''Ewiges Leben'' würde für mich bedeuten, dass man eben ''ewig lange Lebt''. Also an alters schwäche nicht sterben kann. Glaube nicht, dass man dann auch unverwundbar wird.
      Und ich interpretiere das ewige Leben eben mit der Unsterblichkeit, weil es im Grunde auf dasselbe hinausläuft und im Falle von Doffy ohnehin mehr Sinn machen würde, als einfach nur nicht mehr zu altern.
      Von Unverwundbarkeit dagegen war überhaupt keine Rede. Würde das Ganze bspw. am ehesten mit den regenerativen Kräften von Deadpool aus dem Marvel Kosmos vergleichen. Auch er ist praktisch unsterblich, kann auch ohne seinen Kopf auf den Schultern noch problemlos umherlaufen und anderen Leuten aufn Sack gehen. Schmerzen empfindet er trotzdem, wenn sein Körper malträtiert wird. Dieses Schmerzempfinden verschwindet auch nicht einfach durch die Unsterblichkeit, da Unsterblichkeit nun mal nicht gleichzusetzen mit Unverwundbarkeit ist.
      Und wie ich bereits ausführte: So wie die Yami Yami no Mi als "most powerful of all of the devil fruits" vorgestellt wurde (Kapitel 441), so wurde die Ope Ope no Mi als "ultimate devil's fruit" umschrieben (Kapitel 761). Oda nutzt solche Phrasen halt einfach gerne, um den besonderen Wert, der sie von anderen Früchten ihrer Art (Paramecia, Logia etc.) unterscheidet, hervorzuheben.
      In einem Fall wie diesem hier gibt es daher auch nicht die eine, richtige Antwort, weil man diese Aussagen jeweils so oder so interpretieren kann. So sehe ich persönlich in der Yami Yami no Mi definitiv die eindrucksvollste Logia, aufgrund ihrer besonderen Beschaffenheit, empfinde den Nutzen, den man aus der Ope Ope no Mi ziehen kann, allerdings als größer und gewichtiger. Trotz der immensen Konsequenzen, die der Nutzer der Frucht im Anschluss zu tragen hätte.

      @Lake
      Tut mir leid, wenn ich auf deine Ausführungen jetzt nicht näher eingehe, aber das würde dann derartig spekulative Züge annehmen, dass ich das - wenn überhaupt - nur über den entsprechenden Thread für Theorien ohne Gehalt machen würde xD
    • Santoryu1080 schrieb:

      Dein ausgedachtes ''Argument'' mit Kaidou, bringt uns überhaupt nicht weiter....Sagst, aber zu mir, ich soll logisch Argumentieren...

      Ich hab das leider zu spät bemerkt, sonst hätte ich es direkt gemacht:
      mein "ausgedachtes Argument" nennt sich auch "Gedankenexperiment". Sowas kann durchaus sinnvoll sein und wird oft argumentativ benutzt. Insbesondere im Rechtswesen.

      Aber der gute OneBrunou hat darauf schon die perfekte Antwort gegeben:
      Ersetze in meiner Argumentation die Aussage von Kaidou mit der von Doffy über die OP-OP no mi (the ultimate Devil-Fruit). Jetzt ist das Argument nicht mehr ausgedacht, also geh da bitte drauf ein. ;)

      Santoryu1080 schrieb:

      Ich hab mal nachgesehen und folgendes ist dabei raus gekommen.Laki sagt: ''The thunder fruit....that's an elemental class Devil Fruit, the strongest class''
      Keine rede von der Stärksten Frucht. Die Blitz Frucht zählt zu der Stärksten TF Klasse, den Logia.

      Laut deiner Aussage ist das, was im OP Wiki steht also falsch?


      @Serb
      Kapitel 765 ;)
      Und Doffy wusste nichts davon, dass Rocinante bereits eine TK hat.
      Forscher vergleichen erstmals erfolgreich Äpfel mit Birnen:

      der-postillon.com/2017/05/aepfel-birnen.html

      (um mal einen weiteren zu oft genutzten Satz zu entlarven ;) )

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Trafalgar D. Water Law ()

    • Trafalgar D. Water Law schrieb:

      Nur ganz kurz zu diesem Thema, da ich dir ansonsten vollumfänglich zustimme:

      Seltsamer Weise wollte Doffy damals, dass der tollpatschige Rocinante die OP-OP no mi (ja ich schreib das bewusst so ) isst, um ihm dann ewiges Leben zu geben. Das bedeutet entweder Doffy ist dumm wie Sch.., weil ich so jemanden wie Rocinante sicher nicht an meinem Körper herumoperieren lassen würde aus Angst, dass ich plötzlich in Flammen aufgehe... oder man braucht für diese Technik tatsächlich keine medizinischen Kenntnisse bzw. die Technik ist so simpel, dass selbst jemand wie Rocinante sie mit etwas Vorbereitungszeit zuverlässig anwenden könnte.

      ...ist natürlich verhältnismäßig unwichtig bzw. ich schätze, dass es nicht wichtig werden wird, aber ich wollte es mal erwähnen. Dieser Punkt ist auf jeden Fall erwähnenswert.
      Vorab muss ich mich für meinen kurzen off-topic Beitrag entschuldigen...

      In welchem Kapitel hat Flamingo dies geäußert? Rocinante hatte doch schon eine Teufelskraft und hätte somit die Ope Ope no mi gar nicht essen können.

      @OneBrunou

      Klar, über die Interpretation von "Unsterblichkeit" kann man sich jetzt streiten. Da haben wir einfach noch zu wenige Infos. Ich für meinen Teil wäre aber schon zufrieden, wenn der Alterungsprozess gestoppt wird. Allein dieser Vorteil ist super nützlich, wenn man über ein Land oder gar die Weltregierung (Die Fünf Weisen?) langfristig herrschen möchte. Für meinen Geschmack wären regenerative Fähigkeiten zuviel des Guten.
    • Trafalgar D. Water Law schrieb:

      Laut deiner Aussage ist das, was im OP Wiki steht also falsch?
      In diesem Fall bezieht sich der Artikel auf die deutsche Fassung von Band 29, in der das in etwa so steht. Es liegt hier ein Übersetzungsfehler seitens Carlsen vor, den bisher niemand berichtigt hat, da er niemandem aufgefallen ist.

      Genau genommen steht in der deutschen Fassung (hier 2. Auflage, die mir vorliegt):
      "Die Naturgewalt der Donnerfrucht... sie ist die Stärkste aller Teufelsfrüchte!!"
      Da damals die drei Typen von Teufelskräften noch nicht klar definiert waren (bzw. in der deutschen Fassung komplett verschwiegen wurden), kann man den Text schon falsch auslegen, denn wer sollte denn wissen, dass die Elementarkraft eine eigene Kategorie ist?
    • Trafalgar D. Water Law schrieb:

      Laut deiner Aussage ist das, was im OP Wiki steht also falsch?
      Glaubst du wirklich, dass Wiki's eine 100% verlässliche Informationsquelle sind? Ja, es ist falsch. Das ist auch nicht der einzige Fehler dort. Bei BB steht sogar, dass er sich in Dunkelheit selbst verwandeln kann, was schlicht und einfach falsch ist.

      Mfg
    • Ich habe den Artikel zu Kapitel 266 angepasst. Wenn euch ein Fehler auffällt, dann korrigiert ihn doch bitte gleich, dann muss man nicht immer erst jemand anderen informieren, damit dieser das tut.

      Diff zu meiner Änderung

      Der Artikel war auch sprachlich gesehen eher miserabel, da kann man sicherlich noch einiges tun, was das angeht, ich habe ihn nun soweit verändert, dass ich da keine Bauchschmerzen bekomme, wenn ich ihn lese.
    • @Serb
      Doflamingo wusste bis zum Ableben von seinem Bruder nicht, dass dieser eine Teufelsfrucht gegessen hat.

      @All
      Solltet ihr die Diskussion der stärksten Teufelsfrucht nicht im Thread Teufelsfrüchte ausdiskutieren.
      Klar es hatte anfangs blackbeard Bezug aber den hat es schon lange nicht mehr.

      Zu Blackbeards Tf:
      Für seine Zwecke ist es die mächtigste Teufelsfrucht keine Frage. Aber dies wird nicht jeder Charakter so sehen.
      Ich meine Gum Gum frucht klingt erstmal auch nicht so dolle, aber man sieht was Ruffy daraus machen kann.
      Und können wir damit nicht die Diskussion beenden?

      Es wurde jetzt auch geklärt und verstanden, dass zwischen dem Treibsand artigen Einsaugen von Menschen in eine schwarze Masse unter ihnen was anderes ist als das ansaugen von Teufelsfruchtnutzern aus der Entfernung.
    • Santoryu1080 schrieb:

      Trafalgar D. Water Law schrieb:

      Laut deiner Aussage ist das, was im OP Wiki steht also falsch?
      Glaubst du wirklich, dass Wiki's eine 100% verlässliche Informationsquelle sind? Ja, es ist falsch. Das ist auch nicht der einzige Fehler dort. Bei BB steht sogar, dass er sich in Dunkelheit selbst verwandeln kann, was schlicht und einfach falsch ist.
      Mfg
      Dieser Punkt wurde bereits von Sombatezib erläutert und ich habe ihm zugestimmt, insofern ist es völlig überflüssig, dass du noch darauf eingegangen bist.... aber andererseits war es klar, dass du das tun würdest, weil dies der einzige Punkt war, wo du mir noch etwas entgegenzusetzen hattest.

      Geh doch bitte nicht nur punktuell auf meine Argumente ein, wo du glaubst, was dagegen sagen zu können, sondern auf sie als Gesamtes.

      Du hast dir offensichtlich selbst widersprochen und zusätzlich ist hier offensichtlich niemand deiner Meinung, da jeder außer dir sagt "Joa das ist Geschmackssache und BB's subjektive Meinung".

      Zu einer Diskussion gehört auch, dass man zugeben kann, wenn man im Unrecht ist (so wie ich das auch getan habe). Aber du besitzt offenbar nicht diese Größe sondern bevorzugst es stattdessen, diverse Argumente einfach zu ignorieren und nur auf die Punkte einzugehen, die du widerlegen kannst (bzw. die schon von anderen widerlegt wurden). So diskutiert man nicht.

      Also wenn du nochmal antwortest, dann gehe bitte auf ALLE Punkte meiner Argumentation ein.
      Forscher vergleichen erstmals erfolgreich Äpfel mit Birnen:

      der-postillon.com/2017/05/aepfel-birnen.html

      (um mal einen weiteren zu oft genutzten Satz zu entlarven ;) )
    • Trafalgar D. Water Law schrieb:

      Aber der gute OneBrunou hat darauf schon die perfekte Antwort gegeben:
      Ersetze in meiner Argumentation die Aussage von Kaidou mit der von Doffy über die OP-OP no mi (the ultimate Devil-Fruit). Jetzt ist das Argument nicht mehr ausgedacht, also geh da bitte drauf ein.
      Die OP Frucht ist die ''Ultimative Frucht'', weil Sie einem anderen Menschen ''ewiges Leben'' geben kann, im austausch für das Leben des Nutzers der TF. Diese Fähigkeit ist ''Ultimativ'', aber mit Stärke hat das nichts zu tun.

      Trafalgar D. Water Law schrieb:

      Du hast dir offensichtlich selbst widersprochen und zusätzlich ist hier offensichtlich niemand deiner Meinung, da jeder außer dir sagt "Joa das ist Geschmackssache und BB's subjektive Meinung".
      WB als Stärksten Menschen der Welt zu bezeichnen, war dann bestimmt auch nur Sengokus und Garps subjektive Meinung, ohne große Wichtigkeit.
      Ich hab das Beispiel schon mal genannt...Wenn ich der Meinung wäre, WB wäre nicht der Stärkste Mensch der Welt, sondern Buggy und würde das mit den besten Argumenten beweisen wollen. Kann ich die Aussagen von Sengoku und Garp überhaupt mit Argumenten zu nichte, egal wie gut die auch Klingen? Nein kann ich nicht. Weil das ein Fakt ist.
      Aber du hast noch nicht einmal 1 Argument geliefert, wieso BB's Logia nicht die Stärkste ist.

      Trafalgar D. Water Law schrieb:

      Santoryu1080 schrieb:

      Die Yami Yami no mi ist nach BB Aussage die Stärkste Logia Frucht. Die Gura Gura no mi ist die Stärkste Paramecia, laut Oda. Das sind 2 verschiedene TF Arten.
      Es ist schön, wenn man jemanden mit seinen eigenen Zitaten auskontern kann:

      Santoryu1080 schrieb:

      Ich hab mir nochmal die Mühe gemacht und den Kampf zwischen BB und Ace nachgeschlagen, um seine genauen Worte über seine TF zu Zitieren:
      ''They say this ability is the most powerful of all of the ''Devils Fruits''...(nächste Seite) Logia ''Yami Yami no mi''. Hier ist sogar die rede von ''They'', also mehrere Personen sagen das.
      Du widersprichst dir regelmäßig selbst. Vielleicht verstehst du jetzt langsam, warum ich dich so oft darum bitte logisch zu argumentieren. Weil es so wie du schreibst zu gar keinem vernünftigen Austausch von Argumenten kommen kann.
      Wo hab ich mir hier selbst widersprochen? Du denkst wahrscheinlich, er habe hier gesagt, Sie sei die Stärkste TF von allen. Eben nicht, die Stärkste TF unter den Logia....

      Anstatt mir hier ständig vorzuwerfen ''unlogisch'' zu Diskutierten und oder gar nicht Diskutieren zu können, mal richtig lesen. Das Einzigste worauf du dich verlässt ist, ''Joa das ist Geschmackssache und BB's subjektive Meinung''. Argumentierst aber nicht, wieso die anderen Logia Kräfte Stärker/besser sein sollen.
    • Nur kurz, da ich da nicht mehr viel Bock drauf habe. Wenn du das aber noch weitertreib en willst, bin ich gerne dazu bereit, hab nur grad nicht soviel Zeit/Lust dazu ^^

      1. Jo dacht ich mir, dass du das so drehst. Was bedeutet denn bitte für dich "ultimativ"? Also die Wortbedeutung. Ist es für dich jetzt etwas anderes, ob es eine "stärkste" und eine "beste" TF gibt? Ich mein das ernst. Erklär mir mal bitte dein inneres logisches Gerüst, auf dem du deine Argumentation stützt und, wie du die Begriffe "Stärke" und "ultimativ" definierst.

      2. Ich könnte dir ne Menge Argumente liefern, warum BB's TK nicht die stärkste ist. Meiner Meinung nach gibt es auf einem bestimmten hohen Niveau keine objektiv "beste" oder "stärkste" Kraft, sondern eher eine Gruppe an TK, die man als "die besten" bezeichnen kann (Donner, Licht, Gas, Ope, Finsternis, Erdbeben und noch ein paar andere) und die haben gewisse Vor- und Nachteile. Diese gegeneinander aufzuwiegen und eine objektiv "beste" zu küren, halte ich für unmöglich. Ab einem bestimmten Punkt ist es halt Geschmackssache. Aber wenn du von vornherein postulierst "egal wie gut man argumentiert, es ist trotzdem falsch" warum sollte ich dann überhaupt mit Argumenten kommen?

      WB als Stärksten Menschen der Welt zu bezeichnen, war dann bestimmt auch nur Sengokus und Garps subjektive Meinung, ohne große Wichtigkeit.
      Ich hab das Beispiel schon mal genannt...Wenn ich der Meinung wäre, WB wäre nicht der Stärkste Mensch der Welt, sondern Buggy und würde das mit den besten Argumenten beweisen wollen. Kann ich die Aussagen von Sengoku und Garp überhaupt mit Argumenten zu nichte, egal wie gut die auch Klingen? Nein kann ich nicht. Weil das ein Fakt ist.

      - Flamingo sagt, die OP-OP no mi sei die "ultimative TF". Hat ein Charakter im Manga gesagt, muss also wahr sein?!
      - Auf der Fischmenscheninsel haben Charaktere gesagt, dass Fisher Tiger dadurch gestorben sei, dass ihm eine Bluttransfusion von Menschen verweigert wurde. Haben Charaktere im Manga gesagt, muss also wahr sein?!
      - Whitebeard hat in Marineford gesagt, dass er Ace den Befehl gegeben hätte, BB zu jagen. Hat ein Charakter im Manga gesagt, muss also wahr sein?!
      - In Water 7 wurde gesagt, dass Garp derjenige ist, der Roger gefangen hat. Haben Charaktere im Manga gesagt, muss also wahr sein?!
      - Ich meine mich erinnern zu können, dass Jesus Burgess sich auf Jaya mal als den stärksten Mann der Welt bezeichnet hätte. Hat ein Charakter im Manga gesagt, muss also wahr sein?!
      - Perle Eisenschild und auch Sentoumaru sagten mal etwas in die Richtung, dass ihre Verteidigung die beste der Welt sei. Hat ein Charakter im Manga gesagt, muss also wahr sein?!

      3. Ok dann hast du dir nicht selbst widersprochen, sondern die Aussage von BB falsch verstanden. Sinngemäß ins Deutsche übersetzt würde das in etwa wie folgt lauten:

      "Man sagt diese Fähigkeit sei die mächtigste von allen Teufelsfrüchten überhaupt. Die Logia: Yami Yami no mi."

      Ich prognostiziere jetzt einfach mal, dass du der Ansicht bist, meine Übersetzung sei falsch und du hättest Recht, er hat aber ganz deutlich gesagt, dass er seine TK für die beste überhaupt hält und nicht nur für die beste Logia. Das ließe sich auch anhand seiner sonstigen Aussagen gut belegen. Aber ich befürchte, dass du selbst, wenn du just in diesem Moment merken solltest, dass du dich geirrt hast, das nicht zugeben würdest.
      Aber was das angeht wäre es wohl - wenn man das endgültig klären will - das beste, wenn man sich den originalen japanischen Wortlaut im Manga anguckt und jemand versierten hier im Board um eine Übersetzung bittet. Denn diese englische Übersetzung aus dem Japanischen kann natürlich auch fehlerhaft sein.

      (Ok ich wollte mir das eigentlich sparen, aber schon mal vorbeugend:
      Da du das Wort "Einzigste" benutzt und auch sonst in deinen Texten neben den Logikfehlern auch diverse Fehler im Bereich der Groß- und Kleinschreibung und Worttrennung zu finden sind, wage ich mal zu behaupten, dass deine Deutschkenntnisse ausbaufähig sind. Daher glaube ich auch, dass es um deine Englischkenntnisse besser bestellt sein könnte. Insofern halte ich es für wahrscheinlich, dass du einfach nicht so gut aus dem Englischen übersetzen kannst. Wenn du mir schon nicht glaubst, dann frage doch bitte andere Leute mit guten Englisch- und One Piece-Kenntnissen wie z. B. Leute hier im Forum, wie man diesen Satz sinngemäß am besten übersetzt und, wie die Bedeutung dessen ist.)
      Forscher vergleichen erstmals erfolgreich Äpfel mit Birnen:

      der-postillon.com/2017/05/aepfel-birnen.html

      (um mal einen weiteren zu oft genutzten Satz zu entlarven ;) )

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Trafalgar D. Water Law ()

    • Mase schrieb:

      Aber ich denke, dass das nichts zur Sache tut, da Blackbeard trotz seiner Finsterniskraft physisch angreifbar ist. Blackbeard kann verletzt werden. Das hat uns Ace gezeigt, das hat uns Ruffy gezeigt, das hat uns Whitebeard gezeigt. Natürlich kann dann auch ein Akainu mit Magmageschossen Blackbeard verletzen. Ace hat Blackbeard in Flammen gesetzt und Ace hat Feuerlanzen durch den Körper von BB gejagt. Whitebeard hat BB am Hals gepackt als BB am Boden lag und ihn mit seiner Erdbebenkraft gezielt in den Boden gestampft. Ruffy hat Blackbeard mit einem Schlag in Gear 2 Form an die Wand befördert.

      Heißt, Blackbeard kann durch Schläge, verschiedene Waffen (Schwerter oder Hellebarden) oder auch durch Attacken die aus Teufelskraft beruhen, angegriffen werden. Und ist auch verletzbar durch diese.
      Das einzige was Blackbeard steuern kann, ist ob ein Teufelsnutzer in einem bestimmten Moment seine Teufelskraft nutzen kann. Durch das Nutzen seiner Finsternisfrucht kann Blackbeard bei Berührung des Gegners die Teufelskraft neutralisieren, nur so lange die Berührung auch anhält.
      Wenn Blackbeard zu langsam ist und seine Fähigkeit nicht einsetzen kann gegen seinen Gegner, muss er eben ordentlich Stiche und Hiebe und was auch immer einstecken.
      Blackbeard ist zwar trotz seiner Logiakraft physisch angreifbar,egal ob man Haki beherrscht oder nicht,aber er ist nicht verletzbar!Er absorbiert neben Teufelskräften auch noch Schaden.Als Ace ihn mit dem Feuer angriff,als Whitebeard ihn mit dem Speer aufschlitzte oder als Sengoku ihn mehrmals mit Schockwellen auf den Boden stieß,schrie Blackbeard nur so vor lauter Schmerzen.Sogar als Ruffy ihn mit einer einfachen Jet Pistol angriff,musste er den Schmerz erstmal verdauen.Wieso?Das alles deutet darauf hin,dass entweder die Finsterkraft diesen Nachteil mit sich bringt oder er ist tatsächlich unverwundbar,muss aber doppelten Schmerz kassieren,dafür dass die Finsterkraft den Schaden absorbiert.Anders kann man Blackbeards merkwürdiges Verhalten bei Schmerzen nicht erklären.Es sei denn,solche Kleinigkeiten sind belanglos für einen Theoretiker,dann sind aber seine Thesen nicht ganz schlüssig^^


      OneBrunou schrieb:

      Im Austausch dafür, dass er, als einziger, bekannter Logianutzer sich nicht in sein Element verwandeln kann. Wohl, weil ihn seine Frucht dann ebenfalls einsaugen würde/müsste.



      Aber was sagt das schon großartig aus, wenn auf Dressrosa plötzlich die Ope Ope no Mi als Ultimate Devil's Fruit (Kapitel 761) präsentiert wird? Die Fähigkeit einem anderen Menschen ewiges Leben zu verleihen erachte ich schon als machtvoller, als die Kräfte anderer Nutzer zu unterdrücken. Denn was würde Blackbeard diese Fähigkeit letztlich nutzen, wenn sein Gegenüber zwar Teufelskräfte besitzt, allerdings unsterblich wäre?
      Zu deiner ersten These.Sie ist falsch.Er ist in seinem Element und ist ein schwarzes Loch.Ansonsten würde die Yami Yami no Mi nicht unter die Kategorie Logia fallen.Zweitens nur weil Blackbeard seinen Körper nicht vollständig in Finsternis umhüllen kann,macht es ihn nicht gleich besonders. Crocodile,Smoker,Caribou,Ace,Sabo konnten genauso nicht vollständig in ihr "Element" verwandeln im Gegensatz zu Enel oder Caesar,die in ihrem Element einige Zeit verweilen konnten.Und die Admiräle können zwar mit ihrem ganzen Körper in die Elementarform wechseln,aber nur um sich zu regenerieren.Damit nicht zu viele Fragen auf einmal kommen,schau dir einfach am besten die Kampfszenen dieser Charaktere an und diese Kleinigkeit wird dir dann auch auffallen,wie weit sich ein Logianutzer in sein Element wechseln kann.

      Ewiges Leben ist in One Piece nichts Neues.Beweis.Die 5 Waisen,die seit dem Ohara Flashback vor 22 Jahren nicht mehr älter geworden sind.
      Oder die Gerüchte über die "goldenen Äpfel" in Alabasta.Oder die Totenreichfrucht von Brook.Ist Brook jetzt allmächtig?Nein,ist er nicht.
      Man muss eine Differenz zwischen Unsterblichkeit und Unverwundbarkeit ziehen.Die Zweitere ist wesentlich übertrieben und trotzdem nichts Neues in One Piece. Kaido ist unverwundbar und seit Kapitel 859 scheint auch Big Mom diese Fähigkeit aufzuweisen.


      Blackbeard

      Zum Thema Blackbeard noch etwas,damit die Leute noch etwas über diesen Charakter grübeln und ihren Kopf zerbrechen.Dieser Charakter hat wahrscheinlich eine Verbindung zu Vegapunk. Das Buch der Teufelsfrüchte,dass Blackbeard gelesen hat.....Dass Sanji gelesen hat in der Bibliothek von Judge....Und Judge dieses Buch aus dem Forschungsteam von Vegapunk her hatte.Es heißt nicht unbedingt,dass Blackbeard in Vegapunks Forschungsteam dabei gewesen ist.Vielleicht hat er das Buch der Teufelsfrüchte auch so einfach zufällig irgendwo entdeckt^^

      Doch ihr Theoretiker da draußen.Habt ihr nichts bemerkt?Blackbeards Körperbau ist laut Marco eigenartig....Judge kann Menschen modifizieren und replizieren...Vegapunk hat den genetischen Code der Menschheit herausgefunden....
      Vielleicht könnte es doch sein,dass Blackbeard "zwei Herzen" besitzt und somit zwei Plätze für Teufelskräfte hat aufgrund seines modifizierten Körpers...."Ach was Sensei,das ist eine etwas weit hergeholte These"....

      Woher hat er seine Verbindung zu Shanks?.... “A man's dream will never die!”...."The age where people's dream is over?"
      Seine Ambitionen nach den Schätzen?Hat doch nicht Shanks ihm die Wahrheit über die Welt erzählt oder ist er einfach wie Ruffy nur neugierig? Merkwürdig dass Shanks genau die Verbindung zwischen Ruffy und Blackbeard darstellt?Wieso hat Shanks Blackbeard damals auf Marineford nicht erledigt,obwohl es doch so easy für Shanks gewesen wäre?Um weitere Opfer zu verhindern oder wollte Shanks einfach Blackbeard nichts antun?Und jetzt auch in der Neuen Welt...2 Jahre lang hat Shanks Blackbeard in Ruhe gelassen ,damit diese Bedrohung,vor allem für Ruffy,weiter anwächst.Bei der Schlacht zwischen den restlichen Whitebeardpiraten und BB's Crew.Oder in den ersten Monaten,während Blackbeard noch ein junger Spund in NW war.Wissend,dass Blackbeard Potenzial hat für den Titel des Piratenkönigs und dem Schatz One Piece,ließ Shanks ihn trotzdem laufen.Wieso Shanks?Verbirgst du nicht wohl etwa eine schlechte Seite?
    • Trafalgar D. Water Law schrieb:

      1. Jo dacht ich mir, dass du das so drehst. Was bedeutet denn bitte für dich "ultimativ"? Also die Wortbedeutung. Ist es für dich jetzt etwas anderes, ob es eine "stärkste" und eine "beste" TF gibt? Ich mein das ernst. Erklär mir mal bitte dein inneres logisches Gerüst, auf dem du deine Argumentation stützt und, wie du die Begriffe "Stärke" und "ultimativ" definierst.
      Die Gura Gura no mi hat die Kraft die Welt zu Zerstören. Sie ist die Stärkste Paramecia, von Oda selbst bestätigt. Wurde von irgendeiner anderen Paramecia Frucht schon mal so etwas behauptet? Ich Sachen Zerstörung ist Sie nun mal die Stärkste, keine andere Paramecia kann mit dieser Zerstörungskraft mit halten. Das hab ich schon gefüllte 10 mal geschrieben, aber anscheinend überließt du das extra. Das ist meine Ansicht von Stärke und anscheinend auch von Oda.
      Als Oda in der FPS gesagt hat, dass Sie die Stärkste Paramecia ist, hat er auch gesagt warum....k.a. was du daran nicht verstehst.
      Zu ''Ultimativ'' komme ich gleich.

      Trafalgar D. Water Law schrieb:

      2. Ich könnte dir ne Menge Argumente liefern, warum BB's TK nicht die stärkste ist
      Als würde ein Kind sagen: ''Ich hab das beste Spielzeug, aber ich zeige es nicht''. Dann los, zeig mir deine ''vielen'' Argumente, die beweisen sollen, dass BB's TF nicht die Stärkste Logia ist... Seit dem Anfang dieser Diskussion, warte ich bis du endlich mal Argumente dafür lieferst, aber nein, lieber mir Unfähigkeit in Sachen Diskussion vorwerfen. Beste Logik.

      Trafalgar D. Water Law schrieb:

      - Flamingo sagt, die OP-OP no mi sei die "ultimative TF". Hat ein Charakter im Manga gesagt, muss also wahr sein?!
      - Auf der Fischmenscheninsel haben Charaktere gesagt, dass Fisher Tiger dadurch gestorben sei, dass ihm eine Bluttransfusion von Menschen verweigert wurde. Haben Charaktere im Manga gesagt, muss also wahr sein?!
      - Whitebeard hat in Marineford gesagt, dass er Ace den Befehl gegeben hätte, BB zu jagen. Hat ein Charakter im Manga gesagt, muss also wahr sein?!
      - In Water 7 wurde gesagt, dass Garp derjenige ist, der Roger gefangen hat. Haben Charaktere im Manga gesagt, muss also wahr sein?!
      - Ich meine mich erinnern zu können, dass Jesus Burgess sich auf Jaya mal als den stärksten Mann der Welt bezeichnet hätte. Hat ein Charakter im Manga gesagt, muss also wahr sein?!
      - Perle Eisenschild und auch Sentoumaru sagten mal etwas in die Richtung, dass ihre Verteidigung die beste der Welt sei. Hat ein Charakter im Manga gesagt, muss also wahr sein?!
      Zu Doflamingo werde ich etwas Zitieren. Doffy über die OP-Fucht:
      ''It's that useful of a Power!! You can ''transplant people's personalities'' also...something else you maybe don't know!? If a person with wisdom uses the ope-ope fruit...they can make every person's dream come true. Many people call it the ''ultimate Devil's Fruit''. The most powerful technique is...granting people ''eternal life''. ''perennial youth operation''!!! But if you do it...the user will lose their life.

      Dieses ''Ultimativ'', bezieht sich darauf, wenn man diese TF Weise nutzt, kann man sich dadurch ''jeden'' Traum erfühlen. Deshalb halten es viele Leute für die ''Ultimative'' TF. Meine Antwort wirst du aber sicher wieder irgendwie als ''falsch'', ''Verdrehung der Tatsachen'', ''Klugscheißerei'', als ''Logikfehler'' oder sonst was abstempeln.

      Der Rest deines Absatzes, ist totaler Schwachsinn oder soll das irgendwie witzig sein? WB hat die Marine angelogen, damit sich Ace nicht schuldig fühlt.
      Man sollte schon von Comedy, Lügen und ernsten Momenten unterscheiden können.
      Dann deine vergleiche mit No-Name Charakteren....ich weiß ehrlich gesagt nicht wie ich das noch ernst nehmen soll.
      Hab ich gesagt, dass alles was im Manga gesagt wird, auch wahr ist?

      Trafalgar D. Water Law schrieb:

      Ich prognostiziere jetzt einfach mal, dass du der Ansicht bist, meine Übersetzung sei falsch und du hättest Recht, er hat aber ganz deutlich gesagt, dass er seine TK für die beste überhaupt hält und nicht nur für die beste Logia. Das ließe sich auch anhand seiner sonstigen Aussagen gut belegen. Aber ich befürchte, dass du selbst, wenn du just in diesem Moment merken solltest, dass du dich geirrt hast, das nicht zugeben würdest.
      Aber was das angeht wäre es wohl - wenn man das endgültig klären will - das beste, wenn man sich den originalen japanischen Wortlaut im Manga anguckt und jemand versierten hier im Board um eine Übersetzung bittet. Denn diese englische Übersetzung aus dem Japanischen kann natürlich auch fehlerhaft sein.
      Zu erst behaupten ich lag falsch, aber danach selber sagen, dass man nicht genau sagen kann, welche davon jetzt richtig ist? What ever....
      Ist jetzt eigentlich auch total unwichtig, was davon richtig ist.
      Da in beiden Fällen es auf das gleiche hinausläuft. Ob es jetzt heißt, dass es die Stärkste aller TF ist oder ''nur'' der Logia, ist total wurscht. In beiden fällen würde Sie Stärker gelten, als die anderen Logia.

      Und mal zur Klar Stellung, wieso ich mich auf BB's Aussage beziehe. Hätte Oda z.b. gesagt, dass die Magma Frucht die Stärkste Logia wäre, dann hätte BB's Aussage daran auch nichts ändern können, hat Oda aber nicht. Die Yami Yami no mi, hat nun mal das Größte potenzial als die Stärkste bezeichnet zu werden. Ob du es nicht so siehst, ist dein Ding.


      Trafalgar D. Water Law schrieb:

      (Ok ich wollte mir das eigentlich sparen, aber schon mal vorbeugend:
      Da du das Wort "Einzigste" benutzt und auch sonst in deinen Texten neben den Logikfehlern auch diverse Fehler im Bereich der Groß- und Kleinschreibung und Worttrennung zu finden sind, wage ich mal zu behaupten, dass deine Deutschkenntnisse ausbaufähig sind. Daher glaube ich auch, dass es um deine Englischkenntnisse besser bestellt sein könnte. Insofern halte ich es für wahrscheinlich, dass du einfach nicht so gut aus dem Englischen übersetzen kannst. Wenn du mir schon nicht glaubst, dann frage doch bitte andere Leute mit guten Englisch- und One Piece-Kenntnissen wie z. B. Leute hier im Forum, wie man diesen Satz sinngemäß am besten übersetzt und, wie die Bedeutung dessen ist.)
      So mein lieber ''Professor Doktor'',
      erst einmal, ''tut mir leid'', dass ich kein Deutscher bin und der Sprache nicht so mächtig bin, wie du. Was haben bitte meine ''Groß-und Kleinschreibung'' oder die Tatsache, dass ich ''einzigste'' geschrieben habe, mit dieser Diskussion zu tun? Gar nichts.
      Welche Logikfehler hatte ich den? Wenn ich dir auf deine ''Fragen'' geantwortet habe, sagst du immer nur Sachen wie, ''Jo dacht ich mir, dass du das so drehst''. Auf jede meiner Antworten, reagierst du so und bezeichnest die entweder als ''Verdrehung'' oder als ''Logikfehler'', begründen kannst du das aber nicht. Weil du es einfach nicht so siehst.

      Ich hab alles gesagt, ich weiß nicht mehr wie ich dir das sonst noch erklären soll. Du gehst immer auf die selben Sachen ein, die ich schon zigmal beantwortet habe. Aber anscheinend übersiehst du das immer und immer wieder. Da du anscheinend einfach anderer Meinung bist und alles was ich sage, für dich ein ''Logikfehler'' ist, steige ich aus dieser ''Diskussion'' aus. Kannst von mir aus alleine weiter Diskutieren.
    • Santoryu1080 schrieb:

      Als würde ein Kind sagen: ''Ich hab das beste Spielzeug, aber ich zeige es nicht''. Dann los, zeig mir deine ''vielen'' Argumente, die beweisen sollen, dass BB's TF nicht die Stärkste Logia ist... Seit dem Anfang dieser Diskussion, warte ich bis du endlich mal Argumente dafür lieferst, aber nein, lieber mir Unfähigkeit in Sachen Diskussion vorwerfen. Beste Logik.

      [...]

      Der Rest deines Absatzes, ist totaler Schwachsinn oder soll das irgendwie witzig sein? WB hat die Marine angelogen, damit sich Ace nicht schuldig fühlt.
      Man sollte schon von Comedy, Lügen und ernsten Momenten unterscheiden können.
      Dann deine vergleiche mit No-Name Charakteren....ich weiß ehrlich gesagt nicht wie ich das noch ernst nehmen soll.
      Hab ich gesagt, dass alles was im Manga gesagt wird, auch wahr ist?

      [...]

      Ich hab alles gesagt, ich weiß nicht mehr wie ich dir das sonst noch erklären soll. Du gehst immer auf die selben Sachen ein, die ich schon zigmal beantwortet habe. Aber anscheinend übersiehst du das immer und immer wieder. Da du anscheinend einfach anderer Meinung bist und alles was ich sage, für dich ein ''Logikfehler'' ist, steige ich aus dieser ''Diskussion'' aus. Kannst von mir aus alleine weiter Diskutieren.
      Ich verstehe nicht, warum du mir überhaupt noch Fragen stellst oder auf meine Punkte eingehst, wenn du eh aus der Diskussion aussteigen willst. Dann hättest du dir das auch alles sparen können. Ich verweise da einfach mal auf meine Signatur. ;)

      Zu deinen Punkten:

      1. Ok jetzt hast du tatsächlich mal darauf geantwortet, was für dich Stärke bedeutet. Offensichtlich hast du es auch schon zuvor so gemeint, aber das kam nicht so rüber. Für dich aus also die Aussage "die Stärkste" gleichbedeutend mit "purer physischer Zerstörungskraft"? In diesem Punkt sind wir uns wohl einig, dass das auf die GGnm zutrifft und, dass du dann sagst, dass BB die "stärkste" Paramecia hat. Ist für mich zwar auch zum Teil persönliche Meinung, aber nachvollziehbar.

      Den Unterschied in deinen Augen zwischen "stärkste" und "ultimativ" hast du auch nachvollziehbar erläutert.

      2. Meine Beispiele dienen dazu deine These "Was ein Charakter im Manga sagt stimmt auf jeden Fall und alle Argumente dagegen sind eh wertlos." offensichtlich zu widerlegen. Bloß, weil ein Charakter im Manga eine Aussage trifft, ist sie nicht gleich ein Fakt. Man muss dabei auch den Kenntnisstand des Charakters (Perle), die Motivaton (Lüge von WB) oder eben auch die eigene Meinung (wenn ein TF-Nutzer sagt, seine eigene Kraft sei die stärkste überhaupt, hat das nicht soviel Gewicht wie wenn ein anderer Charakter das sagt) berücksichtigen. Das ist dir offenbar genau so klar, wie mir, wie ich aus deiner Antwort herauslese.
      Und im Fall von BB sage ich halt "die Kraft ist ohne Zweifel sehr stark und eine der stärksten. Ob sie aber "die stärkste" ist, dafür reicht die Aussage von BB über seine eigene TK halt nicht aus, um das als Fakt anzuerkennen. (ich versteh echt nicht, was du daran auszusetzen hast)

      3. Der ganze Fall mit der Übersetzung diente dazu, dein Diskussionsverhalten zu ergründen. Ob du eine Person bist, die zugeben kann, sich geirrt zu haben, ob du vehement an etwas festhältst oder, ob du in so einem Fall (wie ich) herausfinden möchtest, welche Position denn nun wahr ist und auch bereit bist, einzusehen, wenn du dich geirrt hast. Die Antwort, die du mir darauf jetzt gegeben hast ist "ist im Endeffekt auch egal, was nun stimmt". Dies sagt mir auf jeden Fall einiges über dich. Ich für meinen Teil bin wirklich daran interessiert, wie jetzt die richtige Übersetzung lautet.

      "Zu erst behaupten ich lag falsch, aber danach selber sagen, dass man nicht genau sagen kann, welche davon jetzt richtig ist? What ever...."

      Ich weiß nicht, ob du den Unterschied echt nicht blickst oder, ob du das mit Absicht machst. Du hast ein englisches Zitat genommen und dies als Argument benutzt. Die Übersetzung dieses Zitats hast du aber falsch durchgeführt, weshalb dein Argument an sich schon einmal nicht folgerichtig war, da die richtige Übersetzung anders lautet.

      Dieses englische Zitat kann jedoch natürlich auch falsch aus dem Japanischen übersetzt worden sein, darum wäre es ratsam, für eine genaue Antwort (die mich interessiert, aber dich offensichtlich nicht) den Originaltext heranzuziehen. Völlig egal, wie dieser jedoch aussieht, bleibt dein Argument logisch falsch, da du das Zitat fehlerhaft übersetzt hast. Ursprünglich diente mir dies ja dazu zu zeigen, dass du dir selbst widersprichst. Wie gesagt: selbst widersprochen hast du dir nicht, sondern einen Fehler bei der Übersetzung gemacht. ;)

      Zum Abschluss möchte ich nochmal darauf hinweisen, wie es zu diese Diskussion kam:
      Ich habe deine Aussage "die stärkste Paramecia" und "die stärkste Logia" zitiert und lediglich darauf hingewiesen, dass man vielleiht besser "die seiner Meinung nach stärkste Paramecia/Logia" sagen sollte.
      Dieser kleine Vorschlag von mir hat das alles ins Rollen gebracht, weil du so vehement dagegen bist und dich da wohl auch irgendwie persönlich angegriffen gefühlt hast. Wobei ich dir im Punkt der Paramecia mittlerweile sogar zugestimmt habe.
      Forscher vergleichen erstmals erfolgreich Äpfel mit Birnen:

      der-postillon.com/2017/05/aepfel-birnen.html

      (um mal einen weiteren zu oft genutzten Satz zu entlarven ;) )