Angepinnt Neueste Episode (786)

    • Carrot schrieb:

      Was für eine perverse Folge. Die Animeleute haben die Giftaussaugszene aber mal richtig bis zum Äußersten gereizt. Das sah schon im Manga alles andere als natürlich aus, aber hier haben wir doch die passenden Sauggeräusche mit Animation bekommen. Kein Wunder, dass da Nami rot wird.

      Das hat mich die ganze Zeit an diese Sauggeräusche erinnert, die ich so sehr hasse, wenn sich Pärchen die ganze Zeit an den Lippen kleben. Man möchte am liebsten sie auseinander schupsen.^^ War das früher auch schon so, dass bei manchen Szenen Geräusche einmal zu viel gesetzt wurden? Oder hat das erst in letzter Zeit solche Ausmaße angenommen? Weiß ich gar nicht mehr...Selbst als Reiju sich die Lippen geleckt hat, fand ich das Geräusch leicht übertrieben.

      Sonst gefiel mir die Szene wirklich gut umgesetzt und die Reaktionen der anderen Strohhüte war wirklich köstlich! Die Animationen fand ich ebenfalls toll, da kann ich nichts aussetzen.

      Wenn die Schokostadt schon so toll animiert aussieht, wie werden dann erst die anderen Inseln bzw. WCI selbst aussehen? ^.^
      Also schöne Folge!


      Und aus der Erde singt das Kind
    • Also bisher gefallen mir die Folgen zum WCI Arc ganz gut, auch wenn man wirklich diese Szene mit dem Gift aussagen unnötig in die Länge gezogen hat. Andererseits musste man irgendwie wohl Folge füllen. Frage mich btw, wie Sanji reagiert, wenn dieser davon herausfindet? Oder noch besser, was ist Boa Hancock? :D Was ich ebenfalls recht witzig finde, dass Yonji die japansiche Synchronstimme von Seto Kaiba aus Yugioh halt. Ist halt ein starker Kontrast, wenn man bedenkt, dass er in der einen Serie der größte Rivale des Protagonisten ist und immer als sehr ernste Geschäftsmann/Duellant auftritt, und hier einfach eine notgeile Pfeife spricht. :D

      Ansonsten hat mir hier besonders die Gegenüberstellung Luffys und Reiju gefallen. Luffy macht - trotz ihrer Hilfe - nochmal deutlich klar, dass er Sanji zurückholen wird und ihn als seinen Nakama ansieht. Während Sanjis Schwester sich darüber freut, dass ihr kleiner Bruder so gute Freunde gefunden hat. Generell gefällt mir Reiju btw ziemlich gut, obwohl sie pinke Haare und mich das immer an weinende Prinzessinen erinnert, und ich erhoffe mir, dass Posion Pink noch in WCI ihren Fight bekommen wird.

      PS: Luffy sollte man echt mal eine Brille empfehlen, wie er Reiju, nur auf Grund der gekringelten Augenbraue, Sanji nennt...... :D Wobei ist nichts Neues, der Strohhut stellt sich immer so dämlich an. xd
    • Das war ja heute ein intensiver erster Kuss für unseren Kapitän. Einer, bei dem sich sämtliche Extremitäten anspannen, während sich mit professioneller Ausdauer ans Gift zu schaffen gemacht wird. Was währenddessen und darauf an Reaktion kam, war schon recht eindeutig - dazu kann sich jeder seinen Teil denken. ^^

      War in jedem Fall ganz erfrischend, die ganze Palette an Emotionen zwischen Sorge und Kalauer innerhalb kürzester Zeit gezeigt zu bekommen. Zudem hatte ich das Gefühl, das noch ein wenig präziser auf das Equipment der Germa und Big Mums Hoheitsgebiet eingegangen wurde. Wenn nicht mit zusätzlichen Infos, dann immerhin mit klaren, veranschaulichenden Bildern.

      Es zeigt sich in dem Netzwerk aus 34 kleineren Inseln, dass es - wie bei den Sonnenpiraten gesehen - schon besondere Umstände bräuchte, um dieses Territorium überhaupt wieder verlassen zu können. Insoweit bin ich schon sehr gespannt, ob bei den vielen kleinen Inseln eventuell noch kurze Abenteuer eingestreut werden, bevor es wie im Schweinsgalopp Richtung WCI gehen wird. Insgesamt eine ziemlich solide Folge, bei der Brooks Sprecher sichtlichen Spaß gehabt haben dürfte. ^^
    • Mir hat die Folge im Prinzip ganz gut gefallen, auch wenn es vom Inhalt her eigentlich ja doch sehr karg war. Aber ich hab mich schon lange auf Reiju in Farbe und Animation gefreut und wurde eigentlich auch nicht enttäuscht. Ich sage eigentlich, weil ich immer noch etwas genervt bin von dem absolut überflüssigen Geräusch ihrer Schuhe. Allerdings gebe ich die Hoffnung nicht auf, dass sie ggf noch eine Auswahl an weniger nervigen Exemplaren hat.

      Von Aladdin hätte ich gerne noch ewas mehr gesehen, ging aber im Bezug auf Vorlage schon klar. Die Schokoladen Insel hat erstmal einen guten Eindruck gemacht, ebenso war die Patrouille aus Körperklausen an die ich mich so aus dem Manga nicht mehr erinnern kann ein nettes Detail.
    • Neu

      Episode 786

      Eine richtig tolle Folge, die heute ausgestrahlt wurde. Fast perfekt, ein wenig nervig wurde nur die Fressorgie mit der Zeit. Ansonsten war das alles super animiert, mit der Farbgebung muss ich noch klarkommen. Das liegt v.a. daran, dass ich gefärbte Varianten von Kapitelnszenen aus dem Netz kenne und mich daran gewöhne. Im Endeffekt muss ich aber sagen, dass mir Nami in Rot und Weiß und Pudding in violett ganz gut gefallen. Und Carrot in Grün natürlich auch ^^

      BMs Musical war herrlich. Wüsste ich nicht, dass es sich hier um OP handelt, hätte ich sie beinahe als Disney Schurken zugeordnet, die ja auch gerne mit Musiknummern ihre Boshaftigkeit zur Schau stellen.
      Im Anime wird dieser Kontrast des Bösen in der scheinbar guten, quietschbunten Welt gut hervorgehoben. Gerade weil man das in Farbe so bunt herausstechen sieht, wirkt es noch umso besser. Dazu dann die lustige Musik und BMs bedrohlicher Unterton... WCI-Arc, wir kommen ^^

      Normalerweise geb ich keine Punkte, aber hier spendiere ich ausnahmsweise 9/10 Punkten.
    • Neu

      786 Die erste Begegnung mit Purin und BM

      Die Folge war recht amusant
      Zuerst hat sich unsere Demolition Crew Luffy und Chopper dran gemacht die süßen Leckereien der Stadt zu futtern inclusive eines Hauses, welches zufällig natürlich Purin gehörte. Diese kam auch flugs auf ihrem fliegenden Teppich vorbei und dankte den beiden für ihre Arbeit und schimpfte sie aus das sie soviel nachgelassen hatten. LOL
      Daneben gabs neue Kostüme für die SH die ebenfalls in die Stadt kamen nachdem Luffy sich schon wieder daneben benommen hat. Die Tarnung für die Sunny war natürlich grenzgenial :-D
      Wie dem auch sei, die Stimme von Purin gefällt mir gut und passt zum Char. Auch BMs Stimme passt, weiss garnicht ob es dieselbe ist die auch schon in der FMI Arc gesprochen hat

      Der zweite Teil der Episode ist krass gegensätzig das man zunächst einen Schoick kriegt erst recht wenn eine 10 Meter grosse Lady frei den Musical Star gibt und einem Disneyfilm entsprungen ihre Zutaten sucht. Ich fühlte mich irgendwie erinnert an "Die Schöne und das Biest" weil die Gegenstände dort auch sangen.

      Interessant war die Lady mit dem großen Hut, sie hatte eine blaue Hautfarbe, ich denke mal ein Fischmensch und blau steht jeder Frau :-D

      Episode fand ich recht locker und bekommt 9 von 10 Punkten
      A Laser beam of Epicness

      Beitrag von Fedora Jamie ()

      Dieser Beitrag wurde von Vexor aus folgendem Grund gelöscht: Einzeiler. Für so kurze Meinungsbekundung gibt es die Abstimmung! ().
    • Neu

      Ich muss zugeben, dass mich ein Großteil der Folge absolut kalt gelassen hat. Ruffy und Chopper im Schlaraffenland? Pedro mimt die Zoro'sche Grimmigkeit? Gewartet habe ich auf das Lied und ich muss sagen, dass ich ganz und gar nicht enttäuscht wurde. Im Gegenteil, war es einfach wunderbar bösartig - an der Stelle finde ich es klasse, dass man nicht auf irgendwelche Grautöne schielt, sondern wirklich zum Terror steht, den man für Kuchenzutaten verursacht - zudem wurde es übertrieben blutrünstig inszeniert, was dem Ganzen dieses Gänsehautfeeling beschert.

      Sobald ich Zuhause bin, werde ich den Song aus der Folge rausschneiden, ein bisschen anpassen und beizeiten in Dauerschleife hören. Heut tanzt man ja in den Mai, da bietet sich ein bisschen Wahnsinn durchaus an.
      Hab bereits die passende Version gefunden, das spart mir drei Minuten, die ich mehr tanzen kann. xD
    • Neu

      "Eine Insel, auf der man Eier bekommt."
      Dürfen hier nur Männer hin, die keine Eier haben, aber welche haben wollen? :D

      Das war eine wirklich tolle Folge!
      Wir kennen es ja schon, dass sich Luffy den Bauch vollschlägt und dann kugelrund ist, aber trotzdem fand ich die Aktion von Luffy und Chooper wirklich lustig, vor allem, als Luffy nicht mehr richtig reden konnte und dann nach vorn gerollt ist und sich nicht mehr aufsetzen konnte :,D Das ist Naschismus!! :D

      Scheiß auf König der Löwen oder Aladdin, ich will Big Moms Musical in Hamburg sehen! Das ist so herrlich schräg und lustig, gerade auch mit den kunterbunten Farben... und lässt einem gleichzeitig das Blut in den Adern gefrieren, wenn Big Mom ihren Todesblick aufsetzt oder unter der Wolke plötzlich hunderte Leichen zum Vorschein kommen, die der Hase in seinem Kampf hinterlassen hat. Und sowas lässt sich halt auch schwer im Manga umsetzen, da kann der Anime seine Stärke entfalten und sowas geiles draus machen! Top.


      Und aus der Erde singt das Kind
    • Neu

      Der Großteil der heutigen Folge hat mich eher gelangweilt. Das beste war noch, dass Brook wieder zu seinem alten Höschen-Fetisch zurückgefunden hat. Das wurde seit der Neuen Welt doch arg von Oda vernachlässigt =D
      Ansonsten gab es neue Outfits, aber leider immer noch kein neues Opening.

      Der Witz mit Ruffy und Chopper, die die halbe Insel auffressen, wurde auch etwas sehr überstrapaziert um noch wertvolle Sekunden einzusparen. Interessant für Anime-only-Zuschauer war sicherlich der Auftritt von Pudding, der vorallem animationstechnsich gut gelungen ist. Sie erscheint wirklich wie die netteste Person der Welt und ich freue mich darauf, sie im späteren Verlauf des Arcs noch in einigen Schlüsselszenen zu erleben.
      Spoiler anzeigen
      Zum Beispiel der Moment als sie Reiju anschiesst und Sanji sie belauscht, wie sie ihren fiesen Plan offenlegt. Blöde Kuh Dx


      Jedenfalls war die Folge nicht so der Hammer, abgesehen von Big Moms Musical am Ende. Gott, wie ich dieses Lied liebe. Schon vom Text her fand ich es im Manga großartig, aber ihre Synchronsprecherin bekommt es richtig gut hin das Lied sowohl fröhlich-hell, als auch düster-tief zu singen. Und alleine hierfür hat es auch die erste Hälfte der Folge gebraucht: Man sieht die fröhlichen Stadtbewohner, die scheinbar paradiesische Stadt aus Schokolade und Pekoms erzählt davon, dass Mama alle Rassen der Welt vereinen will. Nur damit sie am Ende in ihrem Domizil davon singen kann, dass es egal ist ob da Erdbeermarmelade oder jemandes Blut liegt, während Amanda, Diesel und Randolph ganze Inseln auslöschen um die Zutaten für die Torte zu bekommen.
      Also wenn das animationstechnisch so weitergeht, dann wird der Arc im Anime ein voller Erfolg.

      7/10 Punkten für die Folge~