Angepinnt Neueste Episode (812)

    • Also ganz kurz, das neue Opening Hope finde ich richtig schön. Hat zwar etwas gedauert, da es nicht sofort beim ersten Hören gezündet hat, doch für mich ist es mittlerweile eins der Besten (neben Fight Together) und auch das Gelungenste von den PostTS OPs. :)

      Zum Special, ich kann die Verärgerung einiger absolut nachvollziehen. Das war einfach zu wenig, und auch wenn die EastBlue Saga Nostalgie pur ist, so langsam kann ich die Flashbacks dazu auch nicht mehr sehen. Dennoch war ich am Ganzen doch zufrieden, was natürlich an der zweiten Folge und besonders an dessen Ende gelegen hat. Denn zumindest das kriegt Toei noch hin, und zwar diese emotionalen Momente mit ansprechender Musik ordentlich rüberzubringen. OnePiece hat bekanntlich viele traurige Momente, aber für mich gehört dieser gesamte Konflikt definitiv in die persönliche Top Five.
      Sicherlich hat dabei Luffys Ansage die Situation für den Smutje nicht einfacher gemacht, ganz im Gegenteil sogar. Dennoch sein Verständnis für Sanji, wo der Strohhut sogar Nami das Wort mit "Shut Up" abschneidet, der selbstauferlegter Hungerstreik sowie die abschließenden Worte - "Sanji, without you i can't become the Pirate King!" - all das empfand ich schon letztes Jahr im Manga als unheimlich stark! Und deshalb bin ich auch ziemlich froh darüber, dass Toei zumindest diese intensive Szene so gut hinbekommen hat. Großes Lob natürlich auch an die Sychronsprecherin von Luffy! Und das Ending, welches den Fokus eben auf Sanji und seinem Traum den All Blue zu finden gelegt hat, stellte dann eben einen runden Abschluss für das "Special" dar.
    • Yoho, ich habe es nun endlich auch mal geschafft das Special zu schauen.
      Reborn muss ich dabei zustimmen. Ich finde das neue Opening auch sehr gelungen, da ich der Meinung bin, es ist etwas anderes als die vorherigen Openings. Ruhiger und entspannter.

      Nun zu den beiden Folgen. Also die erste, 807, hätte ich nicht unbedingt schauen müssen, da mich das dann doch schon angekotzt hat, das 90% der Folge nur Flashbacks waren, die man echt schon ein paar Mal in dem Arc auch gesehen hatte. Die zweite Folge fand ich aber sehr gelungen. Toei hat den Konflikt zwischen Sanji und Ruffy echt gut und emotional hin bekommen. Meiner Meinung nach war es einer der besten Folgen in diesem Jahr.
      Weiterhin bin ich gespannt wie Toei den WCI Arc weiter verfilmen will.
    • Episode 810


      Also diese Art von Filler war mir schon immer sehr sympathisch: Kämpfe, die im Manga größtenteils oder zumindest teilweise offscreen ablaufen und im Anime in voller Länge gezeigt werden.

      Als großen Pluspunkt möchte ich den Blitz erwähnen, der bei Sanjis und Puddings Umarmung zu sehen war. Im manga war es ein blos gewöhnlicher von Zeus verursachter Blitz. Im Anime wurde dieser allerdings durch nami ausgelöst.
    • Auch diese Episode bestand zum Teil aus kämpferische Filern, die mir aber auch gut gefallen haben. Nami und Ruffy bekämpfen erst ein par Schachsoldaten bevor Nami von Amant überweltigt wird. Am besten hat mir hierbei übrigens die Bücherwelt von Mont D'or gefallen. Im Manga konnte ich da wenig mit anfangen, hier fand ich das zeigen der Szenen und Ruffys Reaktion darauf sowohl in seinen Gedanken als auch Namis Sicht darauf passend.

      Die Szene im Schloß zwischen Big Mom und Sanji hat mich eher wenig interessiert, ich hatte sie aber auch erlich gesagt vergessen. Für den weiteren Verlauf könnten ihre Anschuldigungen an die SHB aber vielleicht noch von Bedeutung sein.

      Der Spoiler ist eine Frage an die Mangaleser
      Spoiler anzeigen
      Der Kampf in der Spiegelwelt war doch so auch ein Filler um eine kleine Lücke aus dem Manga zu schließen, da man jetzt weiß, woher die Dublikate kamen? Das kam so im Manga doch nicht vor und erklärt die kommende Szene am Feuer besser. Hatte mich da schon gefragt woher die plötzlich kamen
      DIE GUMMIENTENFLOTTE
    • Erpel schrieb:

      Der Kampf in der Spiegelwelt war doch so auch ein Filler um eine kleine Lücke aus dem Manga zu schließen, da man jetzt weiß, woher die Dublikate kamen? Das kam so im Manga doch nicht vor und erklärt die kommende Szene am Feuer besser. Hatte mich da schon gefragt woher die plötzlich kamen
      Das ist korrekt. Im Manga sah man Chopper und Carrot lediglich vor Brulee davon laufen, bis Chopper meinte, dass sie sich die Spiegel zunutze machen sollte. Einige Kapitel später, sah man dann "Carrot" über dem Kessel von der Decke baumeln, während Chopper gefesselt da saß (wie man auch in der heutigen Episode sah). Der Rest wurde gefillert. :)