Kopfgelder

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Also zum Teil stimme ich Dir zu @Hakku, doch gibt es auch andere Dinge/ Punkte, weswegen ich Dir widersprechen muss.

      1. Ruffy ist einem TEIL seiner Crew aktiv in das Gebiet eines Kaisers eingedrungen. Sie haben die Hochzeit ruiniert auf der nahezu alle Söhne und Töchter von BM waren und zugleich auch die Top Offiziere. Einen davon hat Ruffy besiegt. Gegen den Zweiten kämpft er gerade. Und ganz egal wie dieser Kampf ausgeht hat Ruffy als bisher einziger Rookie solch eine Tat vollbracht und kommt mehr oder weniger (man weiß ja das Ende noch nicht) aus der Sache heraus und wird stärker. Zudem hat Ruffy auch zu einem gewissen Maße manche Kinder von BM zu Untreue verleitet, oder zumindest scheint es so... Sei es nach außen hin Bege, Chiffon oder Pudding. Denn bevor Ruffy aufgetaucht ist, war die Welt von BM ziemlich heile...
      Als Vergleich kann man mal Eustass Kid nehmen. Er war mit anderen KAPITÄNEN zusammen, ist NICHT in das Gebiet von Kaido eingedrungen und hat in dem dortigen Kampf alleine gegen Ihn übelst was auf die Mütze bekommen.
      Wenn man die Dinge an sich einmal Revue passieren lässt, denke ich dass Ruffy und die SHB (die die mitgesegelt sind) durchaus ganz schön was gerissen haben...

      2. (Den Punkt muss jetzt jetzt etwas splitten)
      2a Der Big News Vogel :)
      Mal abgesehen davon, dass er seit der Tamato Box nicht mehr zum Erscheinen gekommen ist, heißt es nicht dass er die Dinge nicht mitbekommt. Wie häufig haben wir diesen Charakter oder einen seiner "Vertreter" denn zuvor mal gesehen? Dennoch wurden die NEWS ans Tageslicht gebracht. Somit wage ich zu bezweifeln, dass er hier überall zwingend "dabei" sein muss

      2b Weltregierung
      Zudem wird das KG nicht von dem Vogel-Heini ausgegeben, sondern von der Weltregierung, bzw. der Marine. Und gerade diese wird durch Ihrer Ermittlerin Stussi mit Sicherheit wesentlich mehr Informationen zugetragen bekommen. Selbst wenn ich Dir Recht gebe, dass Ruffy und Katakuri aktuell abgeschirmt sind, gibt es immer noch 2 Faktoren wie man die Wahrheit heraus finden würde. 1. Stussis (Geschäfts-)Beziehung zu BM. Ich meine sonst wäre Sie wohl kaum zur Hochzeit eingeladen gewesen. Stussi ist außer vom Vogel nicht entdeckt worden, somit ist Ihre Identität vielleicht noch sicher. Dazu kommt Punkt 2... Selbst wenn keiner (sollte Ruffy Kata schlagen) das Resultat mitbekommen würde... Es würde der WG auffallen, wenn Katakuri & Cracker auf einmal nicht mehr an der Seite von BM sind. Immer werden die mich Sicherheit nicht einfach mal verschwinden oder in die Karibik fliegen... Somit wird vielleicht nicht im direkten Sinne geklärt, dass Ruffy beide besiegt "hätte", jedoch dass dies im Zusammenspiel mit seinem "Eindringen" zu tun haben muss. Und dann wird die WG auch genug Ahnung und Einfluss haben um den Rest zu erfahren.

      P.S.: Dass Cracker besiegt wurde, hat direkt nach der finalen Attacke eine ganz schöne Runde gemacht....

      3. Jimbei's Hinweis:
      Also das ist jetzt jedoch eine Aussage, welche ich generell einmal dem Ein oder Anderen nahe tragen möchte. JA Jimbei hat diese Aussage getätigt. Doch gibt es in diesem Satz einen Fehler. Dieser gilt in der REGEL. Doch welcher Pirat hat solch einen Werdegang hingelegt wie Ruffy. Er ist jetzt einmal ein paar Jahre auf der See zugegen und kloppt sich blöd gesagt schon mit Admirälen und Kaisern rum. Solch ein Werdegang hat in solch einer Geschwindigkeit noch keiner geschafft (soweit man dies bisher weiß). Somit kann man einen generellen Satz, welcher Sich auf alle Piraten richtet, nicht auf den Einen anwenden, welcher gerade so ziemlich allen trotzt und in kürzester Zeit eine Stärke aufbaut, welche für die WG meiner Meinung nach wesentlich Bedrohlicher sein sollte, wie sie es tun. Stellt euch doch mal Ruffy in einem Alter und einer Erfahrung wie BM vor... und das in diesem Tempo?! Dann wären wir schon fast in Sphären wie Dragon Ball.


      Greetz,
      D
    • Du kannst die Punkte Kid und Ruffy nicht vergleichen. Wir wissen, dass Kid aufs übelste zugerichtet wurde. Und die anderen? Von denen wissen wir rein gar nichts, nur dass Apoo Kaidou beigetreten ist. Und ganz ehrlich? Wer soll aktuell bitte in einem 1vs1 gegen Kaidou ankommen? Zumindest keiner der schlimmsten Generation.
      Die Kommandanten dagegen sind andere Kaliber, die durchaus von den Rookies erledigt werden können. Ruffy hat hier bewiesen, dass er diese besiegen kann, siehe dazu Cracker (die Hilfe von Nami mal außen vorgelassen).

      Natürlich werden News ans Licht kommen. Aber wie soll das bitte geschehen? Von der Niederlage Crackers weiß niemand etwas, außer den Leuten im Schloss. Und warum sollten die nun großartig gegenüber den Reportern diese "Niederlage" ausplaudern? Das Gleiche gilt eben für den wahrscheinlichen Sieg über Katakuri. Hier kann man im Nachhinein auch nicht sagen, dass Ruffy Schuld sein muss, nur weil er die Teeparty gesprengt hat. Es kann auch durchaus Bege gewesen sein. Es kann aber auch eine Dritte Person gewesen sein, die vielleicht die Chance genutzt hat, als es sie gab. Für sowas kann man Ruffy kein neues Kopfgeld geben.

      Übrigens sind weder Cracker, noch Katakuri tot bzw. werden tot sein. Das heißt, dass diese in Zukunft eventuell doch wieder an der Seite von Big Mom sein könnten (man beachte das letzte Wort).

      Zu Jimbeis Aussage: diese müssen wir aber im Moment beachten. Denn wir haben kein Beispiel, dass diese Aussage widerlegt. Wir wissen, dass Big Mom innerhalb von 5 oder 6 Jahren (wenn ich mich recht entsinne) ihr Kopfgeld von 50 Mio. auf 500 Mio. erhöht hat, aber nicht, wie es danach weiterging. Und sie hat mit Sicherheit einen ähnlichen Aufstieg wie Ruffy gehabt. In diese Liste könnte man eventuell auch einen Roger mitaufnehmen, aber hier weiß man ebenfalls nichts.

      Und solange wie die Aussage nicht widerlegt ist, glaube ich nicht daran, dass Ruffy nun von 500 Mio. direkt auf 700 Mio oder mehr aufsteigt. Selbst wenn er nun Katakuri besiegt und dies der Öffentlichkeit bekannt gegeben wird.

      Übrigens vertuscht die WR vieles, solange dies auch möglich ist.
    • Hakku schrieb:

      Übrigens vertuscht die WR vieles, solange dies auch möglich ist.
      Die vertuschen aber nur die dinge, welche der Welt Regierung Schaden bzw. diese schlecht darstellen können. Das es im BM Territorium ärger gab, hat mit der WR gar nichts zu tun. Wieso sollten diese es also verheimlichen?
      Morgans wurde auch nicht umsonst in die Story eingeführt, der Vorfall wird so oder so ans licht kommen. Die Sache mit Cracker wird wahrscheinlich nicht mit in die KG Erhöhung einfließen, Morgans dürfte darüber nichts wissen.
      Was Katakuri betrifft, wer sagt das dieser in der Spiegelwelt besiegt wird? Der Kampf könnte sich auch noch irgendwo anders hin verlagern, es ist auch noch nicht klar ob Luffy gegen Ihn gewinnen wird

      Das einzige was mir etwas ''sorgen'' macht ist, wofür die Sanji-Gruppe eine Kopfgeld Erhöhung bekommen sollte? Diese haben bis jetzt nichts großartiges gemacht, die sind einfach nur da/dabei. Ihre KG Erhöhung würde sich wohl nur auf ihre Anwesenheit beziehen, welches in erster Linie nicht allzu hoch ausfallen dürfte (höchstens 50Mio. für jeden) und zweitens das es auch ziemlich unfair wäre, im vergleich zu der DR-Gruppe. Zorro bekam für das besiegen von Pica 200Mio. drauf und Ussope für seine Aktionen 170Mio.-200Mio. (je nachdem ob man sein KG als Sogeking mitzählt). Bei der WCI-Gruppe sehe ich keinen der solch eine oder ähnliche KG Erhöhung bekommen sollte. Eben weil diese praktisch nichts großartiges geleistet haben. Sanji backt momentan einen Kuchen...dafür wird er wohl kaum 200Mio. drauf kriegen. Es sei denn dieser bekommt noch einen Kampf, wo ich aber schon langsam skeptisch werde...Und die anderen, naja was soll man sagen, Chopper und Brook haben nicht wirklich etwas reißen können und die Spiegelwelt zu erobern und einen Stein abpausen wird denen wohl kaum eine KG Erhöhung über > 50Mio. bescheren, weil = Morgans kann das ja gar nicht wissen.

      Mir fehlt einfach das handeln der anderen SH. Momentan scheint Luffy alles alleine zu machen und das ist einfach nur absurd.

      Mfg
    • Santoryu1080 schrieb:

      ei der WCI-Gruppe sehe ich keinen der solch eine oder ähnliche KG Erhöhung bekommen sollte.
      Wenn Sanji einen Kuchen backt ist das bestimmt nun keine Leistung für die man was bekommt laut WG. Aber wenn er damit BM von den Socken haut, sie bewusstlos wird und damit ein Chaos anstellt ist dies schon eine KG Erhöhung wert. Denn es beweisst das man einen Yonkou nicht nur mit Schlägen k.o. schlagen kann sondern mit einem simplen Kuchen. Das ist zwar auch nicht so nach meinem Geschmack, aber letztenendes zählt für die WG nur das Ende, nicht der Weg dahin.

      Was die anderen angeht, haben die sich nicht nur rumgesessen, Brook hat die PG Kopien geklaut, Nami hat einen Yonkou ebenfalls hier kurz mal angeblitzt, Chopper und Carrot sind noch ein wenig im Hintertreffen, aber Jinbe hat hier auch schon viel gezeigt. Sicherlich hätte man lieber ein paar Kämpfe gehabt, wie ich auch, aber oda hat diesmal nicht so sehr auf Power ups gesetzt sondern auf andere Qualitäten.

      Letztenendes wird es eine Pauschalerhöhung geben für die ganze SH, egal was sie geleistet haben oder auch auch nicht, es zählt nur wie das ganze hier ausgeht und wie es im bei der WG ankommen wird. Weiss man z.B. das BM PG hat und befürchten muss das Luffy sie nun kopiert hat wird das einen anderen Stellenwert haben als ohne PG
      A Laser beam of Epicness
    • Pauschalerhöhung? Das wäre toll. Aber so schnell wieder - sehr unwahrscheinlich. Es gab im gesamten Manga bisher 2 Pauschalerhöhungen. In diesen bekamen die anderen Mitglieder ihre Kopfgelder. Das letzte Mal nach Dress Rosa. Das Erste nach der CP9 in Kapitel 435.
      Individuelle Kopfgelder bekamen nur Luffy und einmal Zoro. Die Höhe ist jeweils unterschiedlich. Luffy und Zoro bekamen die höchste von 200 M., Robin die niedrigste von nur 1 M. (abgesehen von Choppers 50 Pfennig) :-D

      Ich würde sagen, nach WCI gibts erstmal nur Blingbling für Luffys Kopf, vielleicht sehen wir Jimbeis aktuellen Steckbrief.
      Wetten nehme ich gerne an, ich setze 5 Euro! 8o
      Dave, wettest du gegen mich? 100 (oder eine andere Anzahl) Thesen zu One Piece, bei denen wir anderer Meinung sind?
      Allgemeingültige Regeln für One Piece-Foren:
      1. Verwende Wörter wie "Narration", damit klingst du klüger.
      2. Verwende einen Nickname mit einem D. zwischen zwei zusammenhanglosen Eigennamen.
      3. Berufe dich auf Youtube, das macht dich glaubhafter.
      4. Erwähne Wörter wie Monstertrio oder Awakening so oft wie möglich, das zeigt, dass du vom Fach bist.
      5. Wenn jemand anderes Recht hatte, erwähne auf keinen Fall eine Art von Anerkennung.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von S.K.Lovejoy ()

    • S.K.Lovejoy schrieb:

      Ich würde sagen, nach WCI gibts erstmal nur Blingbling für Luffys Kopf, vielleicht sehen wir Jimbeis aktuellen Steckbrief.
      Könnte durchaus sein, würde ich aber auch recht schade finden.
      KG Überlegungen wenn BM hier ein Nickerchen macht, die Homies alle wieder zu ihrem Ursprung zurückkehren. Auch das man hier einen Yonkou überlebt, abgezogen und geflohen ist sollte man hier in Erwägung ziehen.

      Luffy 600 - 1 Milliarde, 600 könnte sein wegen Sabo, aber ich hoffe es ist eher 1 Milliarde
      Zoro 370 Mio
      Nami 166-266 Mio
      Sanji 377 Mio (möchte Zoros Gesicht sehen, wenn Sanji hier mehr hat nach der arc :-D )
      Usopp 250 Mio
      Chopper 200 Berry
      Robin 180-280 Mio
      Franky 144-244 Mio
      Brook 183-283 Mio
      Jinbe, irgendwas zwischen 450-500 Mio
      A Laser beam of Epicness
    • LaDarque schrieb:

      S.K.Lovejoy schrieb:

      Ich würde sagen, nach WCI gibts erstmal nur Blingbling für Luffys Kopf, vielleicht sehen wir Jimbeis aktuellen Steckbrief.
      Könnte durchaus sein, würde ich aber auch recht schade finden.KG Überlegungen wenn BM hier ein Nickerchen macht, die Homies alle wieder zu ihrem Ursprung zurückkehren. Auch das man hier einen Yonkou überlebt, abgezogen und geflohen ist sollte man hier in Erwägung ziehen.

      Luffy 600 - 1 Milliarde, 600 könnte sein wegen Sabo, aber ich hoffe es ist eher 1 Milliarde
      Zoro 370 Mio
      Nami 166-266 Mio
      Sanji 377 Mio (möchte Zoros Gesicht sehen, wenn Sanji hier mehr hat nach der arc :-D )
      Usopp 250 Mio
      Chopper 200 Berry
      Robin 180-280 Mio
      Franky 144-244 Mio
      Brook 183-283 Mio
      Jinbe, irgendwas zwischen 450-500 Mio

      Stimme dir bei ruffy sanji Brook und (chopper) zu aber wieso sollte zoro 50 bekommen und Franky 150 Mio macht in meinen Augen keinen Sinn XD in nicht weil zoro einer meiner Favoriten ist ich selber sage die wano Gruppe soll einfach weil es ein Kaiser ist ((falls es einer Erhöhung gibt) 100 Mio dazu bekommen
    • S.K.Lovejoy schrieb:

      Es gab im gesamten Manga bisher 2 Pauschalerhöhungen. In diesen bekamen die anderen Mitglieder ihre Kopfgelder. Das letzte Mal nach Dress Rosa. Das Erste nach der CP9 in Kapitel 435.
      Das stimmt so aber nicht, denn nach Enies Lobby gab es keine Pauschalerhöhung. Das würde ja bedeuten, dass jedes Mitglied gleich viel Kopfgeld erhalten hätte, aber jeder hat ein individuelles Kopfgeld erhalten, dafür dass sie auf Enies Lobby dabei waren und dort auch aktiv in Erscheinung getreten sind. Dabei wurde aber eben für jede Person abgewogen, was sie erhalten soll und eben nicht pauschalisiert. Das einzige Pauschalkopfgeld waren die 50 Millionen die nach DressRosa an diverse Charaktere verteilt wurden.

      Ich denke nicht, dass Pauschal-Kopfgelder die Regel werden in Zukunft. Wenn überhaupt werden wohl nur Zorro, Lysop, Robin und Franky ein pauschales Kopfgeld erhalten, sofern Ruffy, Sanji, Nami, Brook und Chopper nach WCI eine Erhöhung erhalten. Danach sollte die mitlerweile ewig andauernde Strohhuttrennung auch vorbei sein und bei zukünftigen Kopfgeldern wird wieder jeder anhand seiner Taten im Arc im Kopfgeld steigen.
    • @StringGreen Klar, du hast Recht, natürlich sind es jeweils verschiedene Summen gewesen. Bei den aktiven Mitgliedern auf DressRosa und Sanji fiel das was drauf kam höher aus. Mir fällt gerade kein tolles Wort dafür ein xD Jedenfalls bekamen bei diesen beiden Erhöhungen alle Kopfgeld dazu. Für Sanji, Lysop und Nami (und Chopper?) waren es jeweils das erste und zweite Kopfgeld überhaupt.
      Selbstverständlich glaube auch ich, dass jeweils nach Taten/Stärke etc. die Kopfgelder angehoben werden.

      Und ich bin davon überzeugt, dass Oda es genauso weiter führen wird, was die Verteilung angeht Luffy >> Zoro >> Rest.
      Allgemeingültige Regeln für One Piece-Foren:
      1. Verwende Wörter wie "Narration", damit klingst du klüger.
      2. Verwende einen Nickname mit einem D. zwischen zwei zusammenhanglosen Eigennamen.
      3. Berufe dich auf Youtube, das macht dich glaubhafter.
      4. Erwähne Wörter wie Monstertrio oder Awakening so oft wie möglich, das zeigt, dass du vom Fach bist.
      5. Wenn jemand anderes Recht hatte, erwähne auf keinen Fall eine Art von Anerkennung.
    • Nun ich einmal kurz. Ich empfinde eine Kopfgelderhöhung für erfolgreiches Eindringen und Flüchten ins territoriale Hoheitsgebiet eines Kaisers in Kombination mit all den verursachten Schäden, exemplarisch die Eliminierung zweier Top-Kommandanten, die mutmaßlich zu der Creme de la creme des gesamten Mangas und dementsprechend zu so etwas denkbaren wie den Top 25 gesuchten Verbrechern und Piraten der Marine zählen könnten, mehr als gerechtfertigt. Allzu viele, Katakuri und Cracker überflügelnde Kontrahenten, wird es allein aufgrund der weit fortgeschrittenen Mangaphase nicht mehr geben können. Maximal ihre Pendants und deren Yonkous, Dragon sowie dessen potentielle Kombattanten, tba. Ferner ist zu konstatieren, dass dieser freche Heist ein ziemlich singuläres, spektakuläres Ereignis darstellt. All dies hat eine kleine, quasi als Rookies diffamierte Strohhutbande provoziert. Aka Inu wird ausrasten.

      Hinsichtlich des fehlenden öffentlichen Wissens ob Crackers und Katakuris Niederlage möchte ich sagen, dass dies am Ende des Arcs keine vollendete Tatsache sein muss. Mit Stussy und Morgans haben wir zum einen zwei potentielle Kandidaten, die die Informationen über das aktuelle Geschehen nach außen und weitertragen können. Zum anderen sind sie aber auch so gut mit Linlins Piraten verbandelt, um nicht zum ersten Mal einer Einladung auf die Teeparty zu folgen. Ergo ist bei beiden auszugehen, dass ihnen das Fernbleiben Crackers auf der Fete, schon allein aus beruflichen Gründen, suspekt vorkommen dürfte. Womöglich sind sie gerade im Moment diesbezügliche Nachforschungen am anstellen, Informationen und weitere Anweisungen am einholen oder haben bereits schlicht eins und eins zusammengezählt. Beide benötigen nachfolgend eine wenn auch knappe, sinnreiche Daseinsberechtigung. Andernfalls hätte Oda sie wie die anderen Dunkelmänner auch als simple Geschäftemacher des schwarzen Markts deklarieren können, was er wohlweislich nicht tat. Auch wird Dogtooth nach seiner Niederlage sicher nicht bis an sein Lebensende in der Spiegelwelt verweilen, sondern gegebenenfalls öffentlichkeitswirksam aus dieser befördert werden und sein übel zugerichteter, regungslos daliegender Leib für jedermann zu bestaunen sein.

      Diskutabel ist hingegen, ob allein Luffy eine Erhöhung zu teil wird oder allen involvierten Strohhüten. Liegt der Fokus zur Bemessung neben dem Spektakel per se vorzugsweise auf die tatsächlich zu Ende geführten Kämpfe des Arcs, dann spricht dies durchaus für ersteres. Somit würde Luffys derzeit verhältnismäßig geringer Abstand auf Zoro anwachsen und demnach seinen exponierten Rang auch monetär manifestieren und für Außenstehende noch sichtbarer werden. Bei letzterem müssten die nicht anwesenden Kameraden dagegen konsequenterweise pauschal erhöht werden. Konsequent insofern, als dass es im Hinblick auf die vorangegangene undifferenzierte Kopfgeldsteigerung für das Eliminieren der Flamingos inkorrekt wäre, eine ebensolche für einen Samurai, nicht aber für eine Kaiserin vorzunehmen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Vinsmoke ()

    • Hakku schrieb:

      Von der Niederlage Crackers weiß niemand etwas, außer den Leuten im Schloss. Und warum sollten die nun großartig gegenüber den Reportern diese "Niederlage" ausplaudern?
      Ähm richtig... und sowohl der Vogel als auch Stussi waren dort. Letztere ist zufällig Mitglied der CP0 und somit der WG. Also führt Deine These ziemlich ins Leere. Zudem, abgesehen ob die News nun rauskommen, nicht diese für ein KG zuständig sind, sondern eben die WG.
      P.S.: Vertuschen ok, das heißt aber nicht, dass Sie die Tatsachen nicht anerkennen, auswerten und ggf. die KG's anpassen.

      Hakku schrieb:

      Zu Jimbeis Aussage: diese müssen wir aber im Moment beachten. Denn wir haben kein Beispiel, dass diese Aussage widerlegt. Wir wissen, dass Big Mom innerhalb von 5 oder 6 Jahren (wenn ich mich recht entsinne) ihr Kopfgeld von 50 Mio. auf 500 Mio. erhöht hat, aber nicht, wie es danach weiterging. Und sie hat mit Sicherheit einen ähnlichen Aufstieg wie Ruffy gehabt. In diese Liste könnte man eventuell auch einen Roger mitaufnehmen, aber hier weiß man ebenfalls nichts.
      Stimmt auch. Doch sind das jetzt 3 Namen von 2 ganzen Piratenäras. Nochmals Jimei's Aussage ist aus dem allgemeinen Gegriffen und natürlich können es mal 1, 2, 3 oder ein paar mehr Piraten anders treiben, wo dann diese "Faustregel" eben auch nicht zutrifft.

      Vinsmoke schrieb:

      Hinsichtlich des fehlenden öffentlichen Wissens ob Crackers und Katakuris Niederlage sei gesagt, dass dies am Ende des Arcs keine fixe Tatsache sein muss. Mit Stussy und Morgans haben wir zum einen zwei potentielle Kandidaten, um die Informationen über das aktuelle Geschehen nach außen zu tragen. Zum anderen sind sie aber auch so gut mit Linlins Piraten verbandelt, um nicht zum ersten Mal einer Einladung auf die Teeparty zu folgen.
      Dem kann ich nur zu 100% beiwohnen. Jedoch waren der Vogel und Stussi eben auf der Teeparty wo es zuvor schon bekannt war. Selbst wenn dort nichts darüber gesprochen wurde, haben beide anscheinend eine so enge Bindung zu den BMP, dass wohl eine einfache Frage ausreichen würde um die richtige Antwort zu erhalten oder Sie es vielleicht sowieso schon wissen.


      Vinsmoke schrieb:

      Insofern sehe ich wenig dagegen Sprechendes. Denn insbesondere Morgans und Stussy brauchen noch eine wenn auch knappe, sinnreiche Daseinsberechtigung. Andernfalls hätte Oda sie wie die anderen Dunkelmänner auch als simple Geschäftemacher des schwarzen Markts deklarieren können, was er wohlweislich nicht tat. Diskutabel ist hingegen, ob allein Luffy eine Erhöhung zugesprochen bekommt oder alle involvierte Strohhüte. Mit ersterem hätte ich grundsätzlich kein Problem, weil es seinen derzeit recht geringen finanziellen Abstand zu seinem zweithöchsten Mitglied ausbauen und seinen Rang auch monetär, für jedermann nach außen hin sichtbar festigen würde. Wäre jedoch letzteres der Fall, dann müssen gewissermaßen die nicht anwesenden Kameraden konsequenterweise pauschal erhöht werden. Konsequent insofern, als dass es im Hinblick auf die vorangegangene Aufbesserung en bloc für das Eliminieren der Flamingos logisch inkorrekt wäre, eine undifferenzierte Expansion für einen Samurai, nicht aber für eine Kaiserin vorzunehmen.
      Was würdest Du davon halten, wenn aktuell Ruffy und alle Nakamas eine Upgrade bekommen würden, welches passend ist. Auf Zou werden dann die anderen inkl. Ruffy ebenfalls nochmals eins bekommen. Somit würden alle SHP ein Upgrade in Sachen KG bekommen und Ruffy durch 2 eines, was einem Piraten welcher einen Kaiser besiegt hat, würdig ist. Nur einmal ein Gedanke...


      Greetz,
      D
    • D'Grafunder schrieb:

      Ähm richtig... und sowohl der Vogel als auch Stussi waren dort. Letztere ist zufällig Mitglied der CP0 und somit der WG. Also führt Deine These ziemlich ins Leere. Zudem, abgesehen ob die News nun rauskommen, nicht diese für ein KG zuständig sind, sondern eben die WG.
      P.S.: Vertuschen ok, das heißt aber nicht, dass Sie die Tatsachen nicht anerkennen, auswerten und ggf. die KG's anpassen.
      Falsch, genau das war eben nicht der Fall. Als Cracker ins Schloss geschleudert wurde, war keiner der Gäste anwesend. Denn Ms. Stussi und der Vogel kamen erst kurz vor der Teeparty. Zu dem Zeitpunkt haben Ruffy und Co. geschlafen.

      Entsprechend weiß kein Außenstehender etwas vom Sieg über Cracker.
    • @Hakku
      Versuche doch mal den ganzen Zusammenhang zu verstehen als auf Deine Meinung zu beharren. Keiner sagt hier, es wird 100%ig so sein, doch sprechen die Argumente einfach für sich
      Warum sollte Oda diese beiden Charaktere (Stussi und der Vogel) einführen
      Warum sollten sich alliierte (BMP und die beiden Charaktere) nicht darüber unterhalten
      Auf dem Weg vom Hafen zum Schloss wird gerade der Vogel mit Sicherheit alles "neue" erfragt haben
      Dazu bleibt zu sagen, dass Stussi im Sinne der CP0 und der Vogel im Sinne seiner Zeitung sowohl rumschnüffeln werden, als auch Ihr Netzwerk haben werden.

      Wie gesagt, keiner sagt dass dies auf jeden Fall passieren wird. Gerade da Oda uns zu trollen weiß. Ebenso kennt man nicht die kompletten Umstände. Sollte beispielsweise Brülee auch ein verdeckter Ermittler sein, so wie es Corazon war, dann würden viele Thesen auf den Kopf gestellt werden. Ebenso würde es den aktuellen Kampf in ein komplett anderes Licht rücken (wenn z.B. Gegner seitens der Marine in die Spiegelwelt kommen und Kata und Ruffy dann gemeinsame Sache mache). Aber wie gesagt, das sind alles Hirngespinste.

      Alles worum es gerade dabei geht ist, dass nach aktuellem Stand mehr Punkte dafür sprechen, als dass es niemand weiß


      Greetz,
      D
    • Ich muss mich da dem D'Grafunder anschließen. Selbst wenn die beiden noch nicht vor Ort waren werden sie trotzdem etwas mitbekommen haben. Das ist wie der alltägliche Klatsch der verbreitet wird.

      Ich könnte mir nämlich gut vorstellen, dass die BM Leute durchaus über die Niederlage von Cracker weiter reden. Schließlich ist es schon ne krasse Sache wenn einer ihrer Kommandanten einen Kampf verliert, daher schätze ich mal, dass die nach ein paar Stunden immer noch darüber reden werden. Und wie das bei Agenten eben so der Fall ist, sind diese quasi unsichtbar und können so allerlei Informationen sammeln.

      Bei dem Zeitungsvogel wissen war ja grundsätzlich nicht wie er an seine Nachrichten kommt (korrigiert mich wenn ich mich irre). Er wusste auch, dass sich Kid, Apoo und Hawkins zusammen getan haben, obwohl sie sich in der Basis von Kid getroffen haben um ihre Allianz zu beschließen. Daher die Frage, woher weis Morgans von der Allianz? Ich schätze mal, dass das wie bei der beispielsweise Bild-Zeitung ist und er überall seine Informanten hat. Man könnte das auch auf GoT beziehen mit Lord Varys und seinen Vögelchen.

      Daher würde ich es als gerechtfertigt ansehen wenn die Teilnehmer des WCI Arcs eine Kopfgelderhöhung erhalten. Die Gründe wurden ja bereits mehrfach oben genannt.
    • Allein doch schon das Cracker nicht auf der Teeparty war, sollte doch schon genug Grund für Spekulationen sein seitens Morgen.
      Warum war er bei so etwas wichtigem nicht dabei? Das war die Hochzeit des Jahres, das wird er sich sicher gefragt haben und dann war es sicherlich kein großes Problem für ihn ein paar Personen die nötigen Infos zu entlocken.
      Auch hat er doch schon auf der Teeparty davon erzählt das es die News schlechthin ist, als Ruffy und Co auf einmal die Hochzeit gestrümt haben. Er wird also aufjedenfall darüber schreiben werden.
      Wenn dann noch hinzugkommt das die Marine erfährt das Ruffy und Co fröhlich weiter durch die Neue Welt schippern, können sie ja locker ein und eins zusammen zählen und sehen das Ruffy es aus dem Teretorium eines Kaisers geschafft hat.
      Damit steigt sein Gefährlichkeitsgrad für sie.
      Im Umkehrschluss macht so eine Kopfgelderhöhung durchaus Sinn.
      Avengers
      Infinity War
    • Der gerade diskutierte Aspekt ist sicherlich spannend, da man annehmen kann, dass die aktuelle Flucht und der Kampf in der Spiegelwelt den Blick von so ziemlich allen anderen Figuren abzieht. Doch Oda wird die beiden Figuren, die zusammen alles zwischen Spionage, Undercover-Aktivitäten und Enthüllungen abdecken, sicher nicht vergessen und entsprechend hinterher den Scherbenhaufen auswerten lassen. Jimbei hat es bereits für die Strohhüte gesagt, dass das Erreichte nicht zu vernachlässigen ist. Die andere Seite dann von vergleichsweise Neutralen, also niemanden aus der Charlotte-Familie, erzählen zu lassen, wird noch einmal einen Blick darauf werfen, WIE Informationen womöglich verändert oder angepasst werden. Bisher haben wir mitgekriegt, wie Dinge vertuscht werden, doch dann einen Morgans oder eine Stussy ihre Sicht der Dinge schildern zu lassen. Das wird in diesen between-the-arcs-Kapiteln sicher aufgegriffen - und darauf freue ich mich schon.

      Einen weiteren Punkt wollte ich ansprechen, da er mich seit Pedros Abgang beschäftigt. Perospero prahlt mit seinem Kopfgeld und leitet daraus ab, dass Pedro ihm nicht das Wasser reichen kann. Nachdem wir die Facette der langjährigen Aktivität sowie Erfahrung in die Waagschale geworfen haben, scheint wohl immer mehr der Stärke-Indikator dazuzukommen, auch wenn er ursprünglich natürlich nicht das entscheidende Kriterium war. Angesichts der Tatsache, dass man nicht zeigen kann, wie ein Perospero, ein Katakuri oder ein Jack jahrzehntelang Leute massakriert haben, muss dieser Punkt einfach mit angenommen werden, während der Stärkeaspekt uns Lesern immer klar verdeutlicht wird.

      Mehr kann Oda logischerweise nicht machen, da es sonst ein nie endender Beweisantritt dafür ist, weshalb sich Perospero seine 700 Millionen verdient hatte. Von dem Punkt aus 'kann' das Kopfgeld inzwischen immer mehr als Stärkeindikator herangezogen werden. Auch, wenn ich das bisher stark an die jeweilige Gruppierung ansetzen würde. So wurde beispielsweise bestätigt, dass Katakuri der stärkste Kommandant ist, zwar subjektiv gepusht, doch solche Aussagen kann man schon für voll nehmen - auch, um Ruffys größere Herausforderung hier hervorzuheben. Dass das Kopfgeld des zweiten Sohnes noch einen Zacken größer ist, ist dann folgerichtig.
    • Fire Lady schrieb:

      Allein doch schon das Cracker nicht auf der Teeparty war, sollte doch schon genug Grund für Spekulationen sein seitens Morgen.
      Nicht unbedingt, es hiess in einem chapter das alle drei Sweet Commander entweder Monate oder Jahre sich kaum gesehen hätten. Was bedeuten aknn das sich die Geschwister nicht unbedingt jeden Tag sehen dürften und ihre Aufgaben haben ausserhalb der WCI. Ich denke eher das Morgans und Stussy die Ereignisse durch Augenzeugen oder Mund zu Mund Propaganda einfangen. Insofern könnten sie durchaus durch die Bevölkerung hier erfahren haben was mit Cracker war, und welche der SH hier eine besondere Rolle gespielt haben. Wie Vinsmoke schon sagte die zwei hätte man sonst irgendwie falsch dort platziert wenn sie nun garnicht mitbekommen würden
      A Laser beam of Epicness
    • Ich kann mir schon vorstellen, dass Morgans und Stussy nichts davon mitbekommen haben, dass Cracker im Kampf gegen Luffy gefallen ist. Ich denke BigMom würde das nicht gerne an die Öffentlichkeit lassen. Und außerdem wurden die Gäste zum Plateau gebracht.. Dass die mit Bürgern darüber haben sprechen können, vage ich zu bezweifeln. Aber gut, das ist denke ich Ansichtssache und wir werden das bestimmt im Laufe des Arcs noch erfahren.


      Hat schon jemand mit dem Gedanken gespielt, dass in der Zeitung auch erscheinen könnte, dass Luffy und Co. zwar die Hochzeit ruiniert haben, jedoch bei dem Fluchtversuch gefangen genommen wurden oder sogar ums Leben gekommen sind. Immerhin dauert dieser Arc noch an und wer weiß was da noch passiert und Morgans noch so mitbekommen könnte.
      Vielleicht ist er auch schon lange auf dem Heimweg und geht einfach nur davon aus, dass die Strohhüte es nicht heil raus geschafft haben müssen. Immerhin befinden sie sich in BigMoms Territorium.
      In diesem Falle wäre auch keine Kopfgelderhöhung nötig, da die Strohhutbande vermutlich eh ihr Ende gefunden hat.
      Ich kann mir dieses Szenario nämlich ganz gut vorstellen. Stellt euch vor Kaido liest die Zeitung und regt sich darüber auf, dass nicht er derjenige war der Luffy zur Strecke gebracht hat und Luffy taucht dann eben doch auf^^
      Oder dass die Allianz die Zeitung liest, erstmal in Panik versetzt wird und Zoro und Co. denen erstmal klar machen müssen, dass der zukünftige König der Piraten nicht tot sein kann. Hätte auch was episches...

      Dass es Pauschalerhöhungen geben könnte, glaube ich so kurz nach Dressrosa irgendwie eh nicht. und Einzelerhöhungen, nur weil sie eine Hochzeit gecrasht haben, wäre mMn etwas zu wenig. Vorallem da das mit den Poneglyphen, Cracker, Katakuri und der Torte von Sanji wahrscheinlich oder vielleicht gar nicht an die Öffentlichkeit gelangt.

      Naja wie dem auch sei. Wenn Oda will, dann erhöht er die Kopfgelder der Strohhüte, wenn nicht, dann eben nicht.

      Lassen wir uns überraschen. Es bleibt spannend :thumbsup:
    • Wie du sagst der Arc ist noch nicht vorbei und es kann noch viel passieren. Und auch wen es gerade nicht so aussieht wäre es noch immer möglich das Big Mom doch noch besiegt wird. Da sie ja immer noch den Kuchen bekommen muss und dies nicht so ausgehen kann wie gedacht. Außerdem denke ich das Big Mom auch nach dem sie den Kuchen gegessen hat immer noch die Strohhutbande hasst und töten will. Ein Kampf wäre also noch immer im Bereich desmöglichen. Und in Hinblick auf das Datum denke ich nicht das wir dieses Jahr noch die Reverie bekommen und Wano Kuni beginnt sondern erst nächtes Jahr. Und wenn ich damit recht behalte wäre auch ein Kampf gegen Big Mom Zeitlich noch möglich. Was dann auch die frage offen lasst ob das Kopfgeld sich erhöht oder nicht.


      Wenn jetzt jemand sagt ein Editor oder Oda hatten gesagt das dieses Jahr noch die Reverie kommt und Wano Kuni beginnt. Ja wurde es, aber das war anfang des Jahres dieser Umstand kann sich verändern haben. Denn eigendlich sollte One Piece nur 5 Jahre gehen und da wir im 20zigstem Jahr sind hat sich auch dieser Umstand geändert.

      Mo93 der Beitrag sagt rein nichts.
      Ab sofort mach ich auch Theorien Videos zu One Piece wen ihr wollt konnt ihr ja mal vorbei schauen.Youtubekanal heißt
      Mihawk D.Dragon/OnePieceTalk

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mihawk D. Dragon ()

    • Also zu Jimbei seinem Kopfgeld kann man sich 100% sicher sein wie hoch dieses ausfällt.
      Vor der letzten Kopfgelderhohung ergaben alle Kopfgelder der SHB eine gerade Summe (800 MIO)
      Jetzt nach der Erhöhung ist diese ungerade (weiss jetzt gerade nich wie genau und hab keine lust das jetzt raus zu suchen und zu rechnen weil ich unterwegs bin und mit dem Handy schreibe)
      Bis zu dem alten Schema allerdings fehlen 400MIO und ein paar gequetschte und es wurde mal irgendwo erwähnt dass das Kopfgeld von Jimbei 400+MIO beträgt.
      Also wer sein KG wissen möchte muss nur ein bisschen recherchieren und rechnen und voila...ihr habt Jimbei sein KG

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Mo93 ()

    • Was ist wenn Kaido gar nicht auf wano kuni ist ? (Derzeitlich) und zoro Law und die anderen den shogun besiegt haben ? Kaido dann sofort zu wano kuni eilt und dann dort kurz nach ruffy eintritt ?
      (So könnten auch ruffy sanji chopper nami brook ein kopfgeld für wci bekommen und zoro law Franky Usopp Robin für den shogun )
      Und ja die kopfgelder müssen nicht sein war ja nur eine kleine Ergänzung
      Ich persönlich finde es gibt entweder jeden arc kleine Erhöhungen oder so wie früher aber dann so Erhöhungen von ruffy 200-400 Mio zoro 200-300 Mio rest 100 -250 mio
    • Zoro_D_Law schrieb:

      Was ist wenn Kaido gar nicht auf wano kuni ist ? (Derzeitlich) und zoro Law und die anderen den shogun besiegt haben ? Kaido dann sofort zu wano kuni eilt und dann dort kurz nach ruffy eintritt ?
      (So könnten auch ruffy sanji chopper nami brook ein kopfgeld für wci bekommen und zoro law Franky Usopp Robin für den shogun )
      Das wäre doch sehr gefährlich, erstens braucht die Allianz hier Zeit sich zu formieren und ein Vorpreschen dürfte nicht förderlich sein. Ich hoffe eher das Oda die Tatsache ausnutzt das Law ein U Boot hat und sich bis Luffy und die Allianz da ist, Unterwasser vor Wano aufhält und die Situation dort beobachtet.
      Stussy und Morgans geht so oder so aus das die SH alle in WCI sind, auch wenn sie nicht alle gesehen haben. Natürlich wird man durch Gerüchte informiert welcher SH was gemacht hat un diejenigen dessen Name nun nicht fehlt wird weniger bekommen.
      A Laser beam of Epicness