Bleach Movies & OVAs

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Den gibts schon mit Subbs.
      Spoiler anzeigen

      So habs grad den Movie angeguckt und bin eigentlich enttäuscht. Mir kam der Movie viel zu langweilig und flach vor.
      Das wichtigste hat man schon in dem Trailer gesehen, alle Kämpfe waren viel zu kurz und nicht richtig durchdacht, gabs fast immer nach paar Schlägen den finalen Move und er Kampf war vorbei, man hat eigentlich auch nichts Neues gesehen. Die ganze Gruppe um Ichigo hat nicht mal teilgenommen, Inoue, Chad usw. waren nur kurz zu sehen. Die kurzen Kämpfe haben die Shinigamis geführt. Insgesamt hat es einen schlechten Eindruck bei mir hinterlassen, da man anscheinend nur versucht hat die 1,5 h Spielzeit zu erreichen, ohne dass die Story und Charaktere ordentlich ausgearbeitet wurden. Man könnte den Film mit schlechten Fillerfolgen verlgeichen, denn vom Niveau her liegen Welten zwischen den letzten Folgen und dem Movie. Also insgesamt gesehen ist es eine Zeitverschwendung.
    • dir hat der film nicht gefallen!?! ?( :huh: :!: :?: 8| :cursing:

      ich fand der film war einer der besten animes überhaupt, mit sicherheit über dem niveau der serie und kubo hätte sich die story nocht besser einfallen lassen können, was auf dazu führte das ich den film über weite strecken mindestens gleich, wenn nicht besser als den manga fand.

      Spoiler anzeigen
      der charackter von senna, war einmalige spitzenklasse und wenn man bedenkt, dass der film nur 90 min. gedauert hat, finde ich es umso erstaunlicher wie viel tiefe und leben dem chara. eingeflüsst würde. für mich war auch die beziehung von ichigo und senna einmalig in bleach, den die beiden waren auf einer wellenlänge, man hat gefühlt das ichigo sich sehr mit ihr verbunden gefühlt hat (das kann man nicht leugnen) und sind für mich jetzt mein OTP. was mich auch total gefreut hat war die atmosphäre des filmes, ichigos statement, dass er sie retten wird kam weitaus glaubhafter rüber als bei rukia ( der rock, den sie anhatte war sooo sch***e^^) oder orihime. das einzige das ich zu bemängeln habe ist , wie du schon gesagt hast, der endkampf, aber ich schätze der hat unter der zeitvorgabe (90 min.) gelitten. wenn die 1/2 stunde noch für kämpfe verwendet worden wäre wäre es perfekt. das beste am ganzen film war aber das ende: sicher unter den top 3 der ergreifensten blech momente, wenn nicht der beste. auch kam in dem film endlich das vor was ich in bleach nach wie vor ein wenig vermisse: romantik (hrt sich schnulzig an ist aber so :rolleyes: )


      sorry Giant D. aber, dass der film zeitverschwendung ist (muss ich so sagen) ist eine lüge oder ich habe einen komplet abnormalen verstand^^.
      It’s rotating, the sand, rotating.
      If destiny is made of gears, and we are the sand in between that is torn apart, there’s nothing left to do but being powerless.
      I just want power. If I cannot protect by just extending my hand, I want a blade so I can reach in front of her.
      The power to crush destiny looks like a blade that is swung down.

      Thus the blade is swung down.
    • @Ruffy Gear 2
      Naja, wenn Du bei Bleach Romantik vermisst, dann biste auf jeden Fall mal im falschen Genre, wenn Du Romantik suchst, dann solltest Du Dich wohl eher im Shojogenre umschauen, Bleach ist ja immer noch ein Shonenmanga, da gibt's meistens nicht all zu viel Romantik ;)

      Zum Film:
      Ich persönlich fand ihn jetzt nicht besonders gut, streckenweise war er doch sehr langatmig, auch die Gegner waren (wie in allen Filmen (siehe z.B. OP und Naruto) bzw. Fillern imo schlecht designed (Artwork + Charakter). Die Animationsqualität war imo auch nicht so toll, dafür, dass es sich um einen Film handelt stellenweise sogar richtig schlecht.
      Gut, der Charakter der Senna ("mit der bin ich krass!" Monroes lol) war ganz nett, ihr Zanpaktou war ja auch ganz lustig, aber das reicht imo nicht um einen ganzen Film zu tragen.
      Die Kämpfe waren imo auch viel zu spärlich und kurz, da hätte man sich ja z.B. Szenen, wie die mit mit dem kleinen Jungen sparen können, und die Kämpfe etwas länger gestalten können.
      Vorallem die Tatsache, dass Charaktere wie Inoue, Chad und Ishida so gut wie garnicht vorkamen, hat mich doch sehr gestört, da diese Charaktere doch einen nicht unerheblichen Teil der Bleachatmosphäre ausmachen.

      Also abschließend würde ich sagen, dass der Bleachfilm wohl besser als so mancher OP/Naruto-Movie ist, aber mehr aber auch nicht.

      Würde ihm 4-5/10 Punkten geben, dass wäre dann aber auch das Höchste aller Gefühle!

      „Wer mit Ungeheuern kämpft, mag zusehn, dass er nicht dabei zum Ungeheuer wird. Und wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich hinein.“

      Friedrich Wilhelm Nietzsche
    • Bleach Movies & OVAs

      Zuerst mal bin ich sehr überrascht, dass so ein Thread noch nicht eröffnet wurde, da habe ich mir gedacht, das übernehme ich gleich xD

      Die Überschrift sagt schon eigentlich alles, zunächst mal die zwei OVAs, "Memories in the rain", das kam eigentlich in der Anime auch vor, da hat man einfach aus dieser Serie einen 30minutigen OVA gemacht. Die zwite ist "The seald sword Frenzy", hat mir sehr gut gefallen, da hats sehr viel action gegeben.


      Zu Movies, da gibts bis jetzt eigentlich nur einen "Memories Of Nobody", der Film ist am 16.12.06 in den Kinos gelaufen, ich persönlich habe es mir vor 2 tagen angeschaut! Da kann ich nur eins sagen " exelent" gemacht, es hat mir sehr sehr gut gefallen, also meiner meinung nach übertrifft dieser Movie alles! Am ende war es sehr traurig, ich hätte was anderes erwartet. Kann ich jedem empfehlen!
      Der 2te kommt am 22.12.07 namens "The Daimond Dust Rebellion", hab mir auch schon einen kurzen trailer angeschaut, war ganz OK.


      [Edit: Habe mal die Beiträge zum Bleachfilm mit hier reingepackt. MFG Ichigo]

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Cheeno ()

    • @Giant D. Alex, alter ich kanns einfach nicht glauben, wie kann einem den so ein Film nicht gefallen!? xD

      @Ruffy Gear 2, ich stimme dir 100pro zu, genau das, was dir beim Anime gefällt hat, (romantik), genau das hat mir auch gefällt! Es war wirklich wie du es geasagt hast, wenn sie die kampf szene etwas verlängert hätten, dann wäre es für mich Perfekt gewesen! Das Ende hat mich wirklich umgehauen, sehr traurig!

      @Ichigo, die szene mit den kleinen jungen hat eine sehr wichtige rolle gespielt, den wenn sie es ausgelassen hätten, hätte Ichigo nicht so viele gefühle für sie empfunden, erst da hat Ichigo gemerkt was für ein gutes Herz Senna hat! Außerdem, es war gut, dass sie Orihime und Co. weggelassen haben, seinen wir mal ehrlich sie haben wirklich nichts drauf und wenn die 3 auch nur 10 minuten bekommen hätten hättest wohl den Film eine 2 von 10 gegeben ;)
    • neu thread,... da muss ich gleich meinen senf dazu geben^^

      1. ova:

      halte ich für den besseren der 2, weil 1.) die animationen richtig gut sind und sie geschichte auch besser als in der serie. mir hat es auch viel besser gefallen, dass sich der ova an dem manga gehalten hat und kubo find ich als kon auch nicht schlecht^^

      2. ova:

      ja, teil weise ist er gut und lustig, besonders renjis auftritt und das omake am schluss, aber die story ist nicht so gut und viele animationen wurden enifach aus der serie kopiert X( und die eigenen sind auch nicht so gut.

      movie:

      siehe ein paar posts witer oben.
      It’s rotating, the sand, rotating.
      If destiny is made of gears, and we are the sand in between that is torn apart, there’s nothing left to do but being powerless.
      I just want power. If I cannot protect by just extending my hand, I want a blade so I can reach in front of her.
      The power to crush destiny looks like a blade that is swung down.

      Thus the blade is swung down.
    • La_[13]_Mara schrieb:

      @Giant D. Alex, alter ich kanns einfach nicht glauben, wie kann einem den so ein Film nicht gefallen!? xD
      Für mich war ausschlaggebend, dass bei Bleach in erster Linie ums Kämpfen zwischen Gut und Böse geht, jedoch waren die ganzen Kämpfe schlecht inszeniert und bei Bleach lege ich weniger Wert auf Romantik, ist im Manga genauso. Es enstand für mich einfach keine richtige Bleachatmospähre. Ich hatte das Gefühl, dass der Anime nur zum Geldmachen gemacht wurde, weil die ganze Story nicht richtig ausgenutzt wurde und man nur in Ansätzen und oberflächlich es umgesetzt hat. Da hatten die Ova's imho mehr von Bleach als der Movie. Kann aber auch daran liegen, dass ich ganz schön viele Episoden von GTO mir reingezogen habe und dann Bleach geguckt habe und deswegen noch schlechtere Eindruck entstand als der sein Würde :rolleyes: .
    • Giant D. Alex schrieb:

      Kann aber auch daran liegen, dass ich ganz schön viele Episoden von GTO mir reingezogen habe und dann Bleach geguckt habe und deswegen noch schlechtere Eindruck entstand als der sein Würde .



      Achso, na dann kann es auch sein dass mir deswegen dieser Film so gefallen hat, weil ich mir in letzter Zeit sehr viele "Romantik-Anime" geschaut habe, kanon'06.....etc... xD
      Bin aber jetzt voll aufm zweiten Film gespannt!
      Spoiler anzeigen
      Angeblich wird der Captain der 10te Devision rebeliern oda wie!?
    • Der 2. Movie dreht sich hauptsächlich um Toushiro, vom Plot ist zur Zeit soviel bekannt...

      Spoiler anzeigen
      A valuable artifact known as "King's Seal" is stolen by a mysterious group of people during transport in Soul Society. Hitsugaya Toushiro, the 10th division captain of Gotei 13, who is assigned to transport the seal fights the leader of the group and shortly after goes missing. After the incident, Seireitei declares Hitsugaya a traitor and orders the capture and execution of Hitsugaya. Kurosaki Ichigo refuses to believe this, and along with Matsumoto Rangiku, Kuchiki Rukia and Abarai Renji swear to uncover the real mastermind of the stolen seal, find Hitsugaya and clear his name. Meanwhile, a rogue Hitsugaya searches for the perpetrators and uncovers a dark secret regarding a long dead shinigami.


      Einen Trailer gibts auch schon:
      Bleach Movie 2 - Diamond Dust Rebellion
    • zeigt ja nicht wirklich viel außer einem kampf zwischen
      Spoiler anzeigen
      schiro-chan und ichigo


      hier ist eine kleine preview von dem zweitem movie, man beachte am anfang die poster^^
      It’s rotating, the sand, rotating.
      If destiny is made of gears, and we are the sand in between that is torn apart, there’s nothing left to do but being powerless.
      I just want power. If I cannot protect by just extending my hand, I want a blade so I can reach in front of her.
      The power to crush destiny looks like a blade that is swung down.

      Thus the blade is swung down.
    • Naja, von dem neuen Movie bin ich, was die Handlung angeht, ja nicht so überzeugt.

      Ich kann Toushirou langsam echt nicht mehr sehen, im Anime bekommt er ja noch mehr Screentime, als er sie schon im Manga hat, und jetzt müssen die umbedingt noch einen ganzen Film über ihn machen?
      Naja, am Anfang fand ich ihn ja noch ganz cool, aber mittlerweile nur noch ätzend, da er imo viel zu sehr in den Vordergrund gedrängt wird, weil irgendwelche Fangirls/boys den durch die Polls immer auf die ersten Plätze voten, und sich die Animemacher dann natürlich sagen: "Hey, lasst uns dem doch meht Screentime geben und einen Film über ihn machen!"

      Aber vielleicht sind meine Sorgen ja auch unbegründet, und der Film wird richtig gut, ohne dass Toushirou zu sehr in den Vordergrund gerät... (Ja, klar! ;) )
      Hier mal ein Auszug aus dem Blog von nekosaiko, er hat den Film wohl schon gesehen...

      nekosaiko(deviantart) schrieb:

      (...)
      As it was the first day of the second movie DiamondDust Rebellion, they talked mostly about it... One of the questions of Morita (Ichigo) to Kubo was "if there's another movie next year, what character would you like to put in front ?". He answered Kenpachi (YES!! YES!! YES!!) or Byakuya (YES!)... Of course, he can't decide it. Anime's companies are interested in business only... and Kenpachi is not one of the most popular character among Bleach fangirls...

      After that I went to see this movie...
      Well, I don't want to spoil it then I'll just write my opinion with a maximum of 5

      STORY: 4
      ANIMATION: 3
      CHARACTER DESIGN: 1
      HUMOUR: 2
      EMOTION: 4
      MUSIC: 2
      GENERAL INTEREST: 4

      „Wer mit Ungeheuern kämpft, mag zusehn, dass er nicht dabei zum Ungeheuer wird. Und wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich hinein.“

      Friedrich Wilhelm Nietzsche

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Cheeno ()

    • Ich sehe das wie Ichigo, Hitsugayas Screentime, vor allem im Anime und im Vorfeld zum HM-Arc, war schon ziemlich groß und dementsprechend fing er auch an mich zu nerven. Das die jetzt noch einen Film gemacht haben, der sich hauptsächlich um ihn dreht, macht die ganze Sache auch nicht besser. Mich hätte es viel mehr gefreut, dass man sich mal mit einem anderen Captain beschäftigt hätte, es sind ja wirklich noch genug übrig, die nicht schon die ganze Zeit im Anime zu sehen sind. Tja aber es scheint so zu sein, dass die meisten weiblichen Bleachfans in Japan Hitsugaya sehen wollen und wenn das Geld winkt, sind die Animemacher schon dabei (leider).
      Masturbating Bums are bad for Business.
    • Gestern den 2. Film "Diamond Dust Rebellion" angeschaut und es ist genau das geworden, was ich mir auch vorgestellt hatte, ein verdammt geiler Bleach Film! Die Story rund um Hitsugaya gefällt mir sehr und wird auch nicht in die Länge gezogen, auch sind die Kämpfe sehr schön mit anzusehen, passend mit dem typischen, genialen Bleach Soundtrack ^^ Im Gegensatz zum 1. Movie bekamen die Goutei 13 mehr Srcreentime,auch wenn einige nur sehr kurz zu sehen waren :( (es ist auch verdammt schwierig jeden "wichtigen" Character in einem 90minütigen Film reinzustecken...).
      Spoiler anzeigen
      Kenpachis 1. Auftritt war auch der Hammer, da musste ich etwas lachen ^^


      8,5 / 10 vieeel besser als Movie 1
    • Da ich durch den zur Zeit laufenden Fillerarc doch ein wenig abgehärtet bin, habe ich mit heute mal den zweiten Bleach Film angesehen und zu meiner Überraschung war er gar nicht mal so schlecht. Die Story war eigentlich ganz solide, die Grundidee mit den Zwillingzenpakutos und Hitsugayas "dunkle" Vergangenheit fand ich sogar ganz gut, wo bei ich mich aber gefreut hätte, wenn es zumindest eine Erklärung bezüglich der Entstehung des Zwillingzenpakutos gegeben hätte.
      Wie auch immer, der Film zog sich zwar am Anfang etwas hin, aber immerhin gab es am Ende dann ca 20 Minuten ordentlich Action, wo jeder mal zeigen konnte was er kann, obwohl es dann im Endeffekt doch wieder die gleichen Verdächtigen waren wie immer. Naja, zumindest war auch die Animationsqualität auf einem hohen Level, jeder der Captains hatte einen Auftritt, der Sountrack sagte zumindest mir sehr zu und auch der Bösewicht mit seinen beiden Ischen war erträglich, was sich aber wohl darauf zurückführen lässt, dass sich ihre Screentime im Endeffekt in Grenzen hielt.
      Also, der Film ist zwar keine Offenbarung, aber im Vergleich zu gewissen Naruto oder OP Movies doch um einiges besser und ich gehe mal davon aus, dass er auch besser als der 1. Bleach-Movie ist, auch wenn ich diesen nicht gesehen habe.
      Masturbating Bums are bad for Business.
    • Hmm, war ganz okay, aber mal ernsthaft, Shunsui wird von so einem Hampelmann mal eben geowned? Mit der Begründung, er sei sicherlich überrascht worden? Also bitte, das fand ich dann ja schon ziemlich lachhaft, die beiden Ischen waren ja auch lächerlich, wenn man mal ehrlich ist, die hätte Ichigo schon bei dem ersten Treffen killen können, waren ja jetzt nicht so die Übergegner. Was mich auch sehr gestört hat, war diese komische Drachen-Finalform des Antagonisten, echt albern sah der aus, aber gut, was soll's, der Ken-chan-Moment hat's dann wieder rausgerissen.
      Ansonsten fand ich den Film eigentlich ganz okay, auch wenn mir dieser Sture Yamamoto immer wieder auf die Nerven geht, ist echt wie son kleines Kind, das auf niemanden hört.

      „Wer mit Ungeheuern kämpft, mag zusehn, dass er nicht dabei zum Ungeheuer wird. Und wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich hinein.“

      Friedrich Wilhelm Nietzsche
    • Ahh, die Sache mit Shunsui hatte ich ja ganz vergessen. Da muss ich dir recht geben, die ganze Aktion inklusiver Begründung war mehr als lächerlich und erfüllte im Film auch keinen Großen Zweck. Und selbst wenn es notwendig war, um zu zeigen, dass es zwei Hyourinmarus gibt, ist die Auswahl von Shunsui als Opfer mehr als dämlich, da hätte es doch auch ein Vize getan oder auch ein Komamura, wenn es schon unbedingt ein Captain sein muss.
      Masturbating Bums are bad for Business.
    • MercenaryKing schrieb:

      Ahh, die Sache mit Shunsui hatte ich ja ganz vergessen. Da muss ich dir recht geben, die ganze Aktion inklusiver Begründung war mehr als lächerlich und erfüllte im Film auch keinen Großen Zweck. Und selbst wenn es notwendig war, um zu zeigen, dass es zwei Hyourinmarus gibt, ist die Auswahl von Shunsui als Opfer mehr als dämlich, da hätte es doch auch ein Vize getan oder auch ein Komamura, wenn es schon unbedingt ein Captain sein muss.
      Ja das stimmt allerdings, habs auch total vergessen oder besser gesagt verdrängt. Die Szene hat Shunsui schon ziemlich schwach aussehen lassen, was er natürlich nicht ist. Trotzdem hatte dieser Film mehr gute unterhaltende Szenen als schlechte.

      Hoffentlich handelt der nächste Film über Kenpachi, das wäre eine Offenbarung für mich :D
    • Nächster film handelt über Rukia und Ichigo, also back to the roots. Anscheinend geht Rukia (wie jetzt Shiro) weg und Ichigo holt sie wieder zurück. Mehr ist noch nicht bekannt.
      It’s rotating, the sand, rotating.
      If destiny is made of gears, and we are the sand in between that is torn apart, there’s nothing left to do but being powerless.
      I just want power. If I cannot protect by just extending my hand, I want a blade so I can reach in front of her.
      The power to crush destiny looks like a blade that is swung down.

      Thus the blade is swung down.
    • Wie ihr sicherlich wisst, ist ein vierter Bleach Film angekündigt worden, der vorläufig den Namen "Hell Arc" hat.



      Viel ist über den Film nicht bekannt, nur, dass es um Ichigo und seinen Hollow geht und dass die Hölle wohl eine Rolle spielt. Der soll Dezember 2010 in die Kinos kommen.
      Und Kubo arbeitet am Film an der Story mit, nachdem Oda bei Strong World so ein Riesenerfolg hatte. Nur, anders als Oda, der während er am Film gearbeitet, den besten Arc, nämlich das GE, geliefert hat; hat Kubo seine Story mehr als nur vernachlässigt, man könnte es gar als vergewaltigt bezeichnen. Der gute Mann hat halt keine Multitasking-Funktion. Der soll brav erst mal seinen Schrott beenden, bevor er sich dem Filme-Machen widmet. Also wirklich, so was wie der Aizen-Arc möchte ich nie wieder sehen!
      Er (Kubo) glaubt, der Film würde "unglaublich" werden.
    • Also Kubo arbeitet an dem Film mit :D Naja ich hoffe mal nicht ,dass er den Gaizen-Arc toll fand , sonst wird der Film ja übel ...Deswegen sollte man hoffen,dass Kubo ''unglaublich'' für was anderes hält,wenn ich auch nur wenig Hoffnung hab ;D Naja wie Mugiwara-no-Luffy geschrieben hat ,ist über den Film nicht viel bekannt deswegen muss man abwarten,wenn man mehr Infos will. Der kommt dann im Dezember dieses Jahres in die Japanischen Kinos,hier wird der ja eh nicht zu sehen sein. Aber falls der ins Internet gestellt wird wenn die SUbber beim subben nicht ein Herzinfakt krigen,wenn der Film so schlecht wird wie der Aizen-Arc dann guck ich mir den an ;) Abwarten...