Hunter × Hunter

    • Spoiler
    • Um ehrlich zu sein, bin ich mir zu 100% sicher, dass es ein Fake ist. Warum?

      1) Bisher gab es nirgendwo sonst (ANN z.B.) ne Nachricht dazu.
      2) Keine Quelle.
      3) Drittens Shonen Jump selbst scheint nichts dazu geschrieben zu haben.
      4) Soweit ich das japanische entziffern kann, geht es um die doppelbände von Hunter x Hunter die es in den Convenience Stores zu kaufen giibt. Die letzten beiden Kanji in der ersten Zeile meinen dass. Am 26. Juni erscheint also lediglich ein neuer Band (was die zweite Zeile aussagt) der Doppelband Reihe. Welcher, das steht hier nicht.

      Vielleicht ist es statt Fake auch eher ein Missverständnis des Users auf Twitter. Jedenfalls ist es nicht die Fortsetzung in der Jump, soviel steht fest.

      torajiro =)
      ♫ ♪ Madao for life ♪♫
    • Ich glaube man kann davon ausgehen, dass es echt ist. Der Grund weshalb die Jump noch nichts dazu geschrieben hat: Es ist ein Leak.

      Auf der Shonenjump Website wurde auch folgendes Bild geleakt (und scheinbar wieder entfernt):



      Der Text in der grünen Box wurde auf Reddit übersetzt und soll heißen: "Serialization restart!"

      YonkouProductions ist eigentlich sehr vertrauenswürdig wenn es um solche Informationen geht, aber ich würde mir natürlich auch eine vernünftige Quelle bzw. etwas offizielles von der Jump wünschen. Ich denke spätestens nächsten Mittwoch sollte es da etwas genaueres zu geben.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rain ()

    • Mein japanisch ist nicht perfekt, daher würde ich mich in dem Fall sogar äußerst freuen, wenn ich mich irren würde :).
      Frage ist nur, warum man die Information noch zurückhält, zugegeben ist es noch nen Monat hin und für gewöhnlich kommen solche Meldungen immer ein bis zwei Wochen vorher raus. Dann schau ich mal gespannt auf den Juni! Wäre wünschenswert, würde Togashi diesmal etwas mehr als 10 Kapitel raushauen^^.
      ♫ ♪ Madao for life ♪♫
    • Es gab in letzter Zeit mehrere Gerüchte bzw Theorien, dass HxH weitergeht, da demnächst ein neues Dragon Quest rauskommt. Wenn Togashi ein Tankobon an Kapiteln rausbringt, dann ist das Shonen Jump zufrieden, er kann wieder HiatusxHiatus machen und in Ruhe Dragon Quest spielen.
      To protect the sheep you gotta catch the wolf, and it takes a wolf to catch a wolf.
    • Ich denke auch, das YonkouProductions relativ vertrauenswürdig ist.

      Aber mal was anderes, ich habe eine Freundin von mir, die Japanologie studiert, gefragt, ob sie den Teil mit der 40 vom Shonen Jump Leak-Bild oben
      übersetzen kann und sie meinte, wörtlich heißt es so viel wie "In Summe/Insgesamt 40 gratis Geschichten/Erzählungen"

      Denkt ihr, das heißt, dass es diesmal 40 Kapitel geben wird vor dem neuen Hiatus..? Das wäre ja....zu schön um wahr zu sein xD
    • 40 Kapitel... mach mir keine Hoffnungen, mit einer so utopischen Zahl kann man nur enttäuscht werden. Da finde ich Gon Freecss Ausführungen (leider) plausibler. Aber man nimmt ja was man kriegt bei HxH, richtig an eine zufriedenstellende Beendigung des Manga glaube ich eigentlich nicht mehr :/

      Allerdings ist die Nachricht, sofern sie der Wahrheit entspricht, immer noch großartig und ich freue mich sehr da wir ja mal wieder mitten in der Handlung aufgehört haben. Könnte mir aber auch wieder einen leichten Wechsel der Handlung vorstellen wie damals zum Hisoka v. Chrollo Kampf, einfach um wieder eine mini Handlung voranzubringen bevor man sich wieder eine Pause gönnt. Vielleicht wird ja sogar Gon gezeigt, so stellt man die Fans auch gleich wieder etwas zufriedener.
      Der Kampf Hisoka gegen Chrollo war imo teilweise auch einfach Fanservice und eine Art Entschuldigung für das lange Aussetzen :D
      'To protect the Sheep you gotta catch the wolf, and it takes a wolf to catch a wolf.'
    • Um die Sache hier mal zu klären, das Ganze wurde jetzt auch sowohl auf der offiziellen Jumpseite als auch im Magazin von kommendem Montag (siehe TOC hier) bestätigt.

      Hunter x Hunter kehrt damit in Ausgabe 30 am 26.06. zurück, was für uns bedeutet, dass wir es wohl schon einige Tage vorher am 22.06. zusammen mit One Piece (und anderen Jump Titeln) bekommen.

      Wie viele Kapitel es sein werden ist natürlich noch nicht klar. Die vorher erwähnten "40" beziehen sich auf frei zugängliche Kapitel/Episoden auf der Jumpseite, ist ja auch eigentlich völliger Unsinn anzulündigen wie viele Kapitel Togashi abliefern wird. Ich schätze mal es würde ihm für's Jahr reichen wenn er 1-2 Bände füllen kann, mehr als das wäre doch sehr überraschend.
    • Holy! Das ist großartig. So viele Fakenews um HxH, dass dieses wirklich real ist stimmt mich extrem freudig!!

      Ich bin noch sehr skeptisch, was Dark Continent angeht. Erstmals scheint die Handlung aller Chars (vorerst) getrennt zu werden. Chloro wird hoffentlich weiterhin als bleibender Charakter etabliert. Als jahrjähriger Fan von HxH gab es in keinem Manga so viele Höhen und Tiefen für mich, als bei diesem!
      One Piece worrying trend !! ;( ;( ;(
    • Und los geht es wieder, mit dem besten Manga der Welt.
      Ich empfehle einem kurzen Reread der letzten Kapitel zur Vorbereitung.

      Die brenzlige Situation um Kurapikas Team wird aufgelöst und sie stecken herbe Verluste ein. Aber ein paar Asse scheinen sie noch zu haben. Die Prinzen belauern sich noch ein bisschen und wir sehen wem das Teddy-Nen-Beast gehört.
      Einer der Prinzen will sogar aus dem Game of Thrones aussteigen und ich glaube das endet nicht gut für ihn. So wie sein Nen-Beast positioniert war, könnte es sein, dass es sich aufgrund seiner Entscheidung gegen ihn richtet und ihn angreift.

      Was mir nicht gefällt, ist Kurapikas neue Kettenfähigkeit. Andere Charaktere konnten auch Fähigkeiten leihen bzw. stehlen (Chrollo, Leol), aber zu mMn härteren Bedingungen. Zusammen mit der Emperors Time wirkt Kurapika momentan zu OP.
      Auch das ein erfahrener Hunter dem Nagging des Teddys nicht wiederstehen konnte, fühlt sich sehr plotbedingt an.

      Ich bin schonmal gespannt wie es weiter geht und hoffe das wir uns auf viele HxH-Kapitel am Stück freuen können.
      *dreimal auf Holz klopf
      lupus est homo homini, non homo, quom qualis sit non novit.
      ~ Ein Wolf ist der Mensch dem Menschen, kein Mensch, wenn man sich nicht kennt.
    • Endlich geht es weiter! Ich hatte bis zuletzt leise Zweifel, dass wir wirklich ein neues Kapitel zu sehen bekommen. Um so schöner ist es, dass wir nicht enttäuscht worden sind und es tatsächlich wieder los geht.

      Kurapika
      Mit Beendigung seines Hiatus' offenbart uns Togashi nun auch endlich die Fähigkeit von Kurapikas Zeigefinger: Steal Chain. Mithilfe dieser ist er in der Lage die Nen-Fähigkeit einer anderen Person zeitweise zu leihen, indem er - durch eine Spritze am Ende seiner Mittelfinger-Kette - die Aura der jeweiligen Person aussaugt. Zusätzlich kann Kurapika die betreffende Person in einen Zustand zwingen, der dem des Zetsu ähnlich beziehungsweise sogar identisch ist. Dies bedeutet, die Person kann de facto temporär kein Nen benutzen, was sowohl den Angriff als auch die Verteigung betrifft. Aber natürlich unterliegt auch diese Fähigkeit einigen Restriktionen: So scheint Kurapika zur Freisetzung der gestohlenen Fähigkeit "Emporer Time" einsetzen zu müssen, was wir wissen, Kurapika extreme Anstrengung abverlangt. Darüber hinaus kann Kurapica die gestohlene Nen-Fähigkeit nur ein einziges Mal benutzen. Danach kehrt die Nen-Fähigkeit zu seinem ursprünglichen Nutzer zurück.

      Den Ursprung dieser Fähigkeit bekommen wir wahrscheinlich auch direkt dazu geliefert. Denn in einem Flashback erfahren wir, dass Izunavi (sein Nen-Lehrmeister) ihn gebeten hat, eine Kette "frei" zu halten. Die bisherigen Fähigkeiten, die Kurapika ausgewählt hatte, waren darauf ausgerichtet, dass er auf sich alleine gestellt kämpfen kann. Izunavi aber erklärt, dass eines der wichtigstens Prinzipien in einem Nen-Kampf ist, dass die Kombination von Nen-Fähigkeiten enorme Synergiepotenziale entfalten können. Sprich: Hat dein Gegner viele Verbündete auf seiner Seite, die ihre Fähigkeiten miteinander kombinieren können, solltest auch du ebenfalls Verbündete haben. Im Prinzip ein/das universelles Shounen-Gesetz: Zusammen ist man stärker. Den Schluss den Kurapika aus diesem Rat zieht beziehungsweise wie er diesen interpretiert entspricht natürlich vollkommen seinem Charakter. Denn anstatt sich eine Fähigkeit auszusuchen, die sich leicht mit anderen kombinieren lässt oder sogar eine "Joint-Type"-Fähigkeit - also eine Fähigkeit, die nur in Verbindung mit einem oder mehreren Nen-Usern funktioniert, wie beispielsweise die Fähigkeit von Carton (der verstorbene Bodyguard), der sich in ein Boot verwandeln konnte, welches mit der Aura von anderen Personen betrieben werden muss oder wie die Fähigkeit Tsubones (Butlerin der Zoldyck-Familie), welche sich in verschiedene Vehikel verwandeln kann, die aber - nach unserem bisherigen Wissensstand - ebenfalls nur mithilfe anderer Nen-Anwender funktioniert - enscheidet sich Kurapika für eine Fähigkeit, mit der er die Fähigkeiten anderer, die er für nützlich hält, stehlen kann. Kurapika verzichtet also auf die Möglichkeit eine Nen-Fähigkeit zu erschaffen, die er im Kampf mit starken Verbündeten kombinieren kann und wählt stattdessen eine Technik, mithilfe dessen er sich Fähigkeiten (temporär) aneignen kann, die ihm situationsbedingt einen Vorteil verschaffen könnten, damit er weiterhin für sich alleine kämpfen kann. Mit dieser Fähigkeit erlangt Kurapika also eine wesentliche Flexibilität und Unberechenbarkeit in seinem Kampfstil.

      Mit seiner Steal Chain klaut beziehungsweise leiht sich Kurapika die Nen-Fähigkeit von Sairid. Diese besteht darin, dass man jegliche kleine Lebewesen kontrollieren kann, daie man mithilfe eines Balls, den man aus Nen erschafft, fängt. Das größte Lebewesen, dass mit dieser Fähigkeit kontrolliert werden kann, hat maximal die Größe eines Hamsters. Zufälligerweise wurde uns Prinz Marayam mehrmals mit seinem Haustier gezeigt, einem Hamster! Ich denke, dass das noch an relevant sein wird für die kommende Story und Kurapika eventuell Besitz von Marayams Hamster ergreifen wird, um ihn eventuell auszuspionieren.


      Prince Momoze und ihr Nen-Beast
      Prince Momoze scheint die Besitzerin des "Teddybär-Nen-Beast" zu sein, welches für die "Übernahme" von Sairid und die Morde verantwortlich ist. Die Fähigkeit dieses Nen-Beasts ist die vollkommene Kontrolle über andere Personen. Hierfür müssen aber zwei Bedingungen erfüllt werden: Zum einen muss die Person ein Nen-Nutzer sein, damit derjenige das Nen-Beast sehen und vor allem hören kann. Zum anderen muss die jeweilige Person das Schlüsselwort "Frei .." sagen. Erst wenn dies geschehen ist, scheint ein spinnenähnliches Wesen über das Ohr in den Körper zu gelangen und übernimmt so den Körper der betroffenen Person. Sollte dies tatsächlich die einzige Fähigkeit des Nen-Beasts sein, empfinde ich diese als nicht sonderlich stark, da vor allem starke, erfahrene und kluge Hunter, wie beispielsweise Kurapika, niemals das Schlüsselwort sagen würden. Es bleibt jedoch abzuwarten, ob diese Fähigkeit nicht vielleicht doch mehr zu bieten hat, als es vorerst den Anschein hat.


      Prince Halkenburg
      Prinz Halkenburg möchte sich aus dem Nachfolge-Krieg zurückziehen und teilt dies seinem Vater, dem König von Kakin mit. Er habe nur an der Zeremonie teilgenomen, um das das Gesicht seines Vaters in der Öffentlichkeit zu wahren. Hierbei bekommen wir auch sein Nen-Beast zu sehen, welches auf seinen Schultern sitzt. Das Design dieses Beasts gefällt mir ungemein, da dieses auf mich wirklich gefährlich wirkt. Für mich scheint es aber so, als ob Halkenburg nicht wirklich aussteigen will, sondern irgendetwas plant.


      Sonstiges
      • Als das spinnenähnliche Nen-Beast aus Sairids Ohr kriecht, sieht man ganz deutlich, wie Kurapikes Augen sofort rot werden und er "Emporer Time" anwendet. Man sieht also wie sehr Kurapika noch von Hass und Rache erfüllt ist und er ein spinnenähnliches Wesen direkt mit der Phantom Brigade assoziiert.
      • Es gibt/gab drei Möglichkeiten, um sich von dem Nachfolge-Krieg zurückzuziehen:
        1. Die eine Möglichkeit wäre die Fähigkeit von Carton gewesen, der sich in ein Boot verwandeln konnte. Mit dieser Fähigkeit wäre es möglich gewesen, von dem Boot zu fliehen und so der Zeremonie zu entfliehen.
        2. Die zweite Möglichkeit ist extrem schwierig und benötigt die Hilfe von Pariston.
        3. Die dritte Möglichkeit ist noch schwieriger und benötigt hingegen die Hilfe von Beyond.
      • Prinzessin Momoze verspürt extreme Erschöpfung, da ihr Nen-Beast bereits aktiv geworden ist und es sich bei Nen-Beasts um Parasiten-Typen handelt, die sich von der Aura ihres Wirts ernähren.
      • Hanzo, der eigentlich als Bodyguard für Prinzessin Momoze eingestellt wurde, scheint nun die Aufgabe bekommen zu haben, den kleinen Prinzen Marayam, also ihren Bruder, zu beschützen. Somit würde Mayaram sowohl von Bisky als auch von Hanzo beschützt werden. Wobei man diese Szene auch anders deuten könnte.
    • Heyho,
      ich habe dieses Forum ein wenig durchgeblättert, aber noch leider nichts gefunden wo ich meine Frage sonst formulieren könnte. Falls das hier falsch ist, da es eher als "aktueller Kapiteltheard" gedacht ist zu HxH möchte ich mich entschuldigen und um Löschung, durch einen Admin, bitten.

      Ansonsten zu meiner Frage:

      Nachdem Gon wieder geheilt wurde, habe ich mich gerade ein wenig weiter belesen und erfahren das er aktuell nicht mehr in der Lage ist Nen zu nutzen. Nur wurde dies ja nie komplett für die Zukunft ausgeschlossen, sondern es wurde ja Manga durch Ging so erklärt, das niemand weiß ob dies für ewig ist oder ob er nächste Woche wieder fit ist. Nur bin ich ja der Meinung das dies nur für kurz sein kann, weil man ja schlecht seinem Hauptheld seine ganze Kampfkraft rauben kann. Nur frage ich mich aber wieso dieser Weg überhaupt gewählt wurde, da ja dadurch Gon aktuell ein bisschen außen vor ist. Meiner Meinung kann man aber auch jetzt nicht einfach nach einer gewissen Zeitfrist sagen "Schulden abgesessen" nun ist er wieder komplett regeneriert. Nur weiß ich jetzt nicht, wie man Gon einfach sein Nen wiedergeben will, was in die Handlung passt. Völlig sinnlos fände ich, wenn wieder Killua bemüht werden würde, welcher wieder seine Schwester fragt und Schwupp ist er wieder fit.

      Also was denkt Ihr?
      Wie wird dies gelöst werden?
    • @dynamostar: Dieser Thread dient auch für die aktuellen Kapitel, aber momentan herrscht noch tote Hose. Deine Frage passt also schon hierher.

      Ich denke das Gons "Heilung" entweder eine weitere Nen-Fähigkeit sein wird, die wir noch nicht kennen oder irgendein Shizzle auf dem Dunklen Kontinent. Dauerhaft wird er wohl nicht ohne Nen bleiben und die Zeit ohne, könnte er nutzen um seinen Verstand zu trainieren.
      Evtl. ändert sich auch sein Kampfstil nochmal, das Schere-Stein-Papier wird auf Dauer nicht reichen.

      Zum aktuellen Kapitel: Die Prinzen werden genauer charakterisiert und Kurapika hat eine recht erfahrene Dienerin in seinem Team, von deren Einsichten wir hoffentlich noch mehr sehen werden. Benjamins neuer Soldat schaltet Bill hoffentlich nicht Off-Screen aus.
      Und welche Info hat Kurapika, die so entscheidend sein könnte? Meine Vermutung ist, dass die Prinzen die Nen-Biester auch sollten sie Nen beherrschen, nicht steuern können. Was glaubt ihr, hat Kurapika auf der Pfanne?
      Und welcher der Prinzen beherrscht Nen? #4 trainiert gerade und #1 scheint Nen nur über seinen Sgt. zu kennen.

      PS: Kurapikas Bedingung bei der ET haut mich nicht vom Hocker. Zuviele andere Mangafiguren (z.B. Ruffy) haben diese Lebenszeitverkürzung und mir fällt kein Beispiel ein, wo eine wichtige Figur wirklich die Konsequenzen tragen musste. Das kauf ich niemanden mehr ab.
      Auch Gon wurde nach seiner Transformation recht schnell körperlich geheilt.
      lupus est homo homini, non homo, quom qualis sit non novit.
      ~ Ein Wolf ist der Mensch dem Menschen, kein Mensch, wenn man sich nicht kennt.
    • Okay, vielen Dank. Das sind interessante Ansätze die ich so noch gar nicht bedacht habe.

      Zu den neuen Kapitel habe ich auch gleich mal eine Frage: Gibt es dort eine Deutsche-Seite, welche als Vergleich so gut geführt wird wie Opwiki?
      Finde persönlich nur englischsprachige Seiten, was mit meinen Sprachkenntnissen (Schulzeit schon mehr als 10 Jahre hinter mir) leider sehr schwierig ist.
      Dann könnte ich mich auch mehr hier einschalten und mit argumentieren.

      Vielen Dank.
    • Ganz kurzer Beitrag von mir um den Thread am Leben zu erhalten: Chrollo ist back!
      Da hat sich Togashi für die letzte Seite des Kapitels etwas ganz besonderes für die Fans ausgedacht. Chrollo scheint mit den normalen Gästen mit auf dem Boot zu sein und ist alles andere als guter Laune. Deutet das etwa darauf hin, dass er bereits von Hisokas Angriff und dem Tod seine Kameraden erfahren hat?
      Fraglich auch wer sonst noch so an Spinnen auf dem Schiff ist. Ich hoffe ja alle und am besten dann auch noch Hisoka... man wird ja noch träumen dürfen.

      Ansonsten ist es zugegebenermaßen schwer den Überblick zu behalten bei sovielen Prinzen, Königinnen, Bodyguards, Intrigen und so weiter. Nennenswert ist definitiv Tserriednichs Nen Training. Natürlich entpuppt er sich sofort als absolutes Genie. Ich bin sehr auf seine Nen Art gespannt und denke es wird sich um eine Sonderart handeln. Interessant wird dann sein wie es sich mit dem Nen Biest verhalten wird sobald Tserriednich sein Nen beherrscht, was ja eigentlich kontraproduktiv sein sollte da es sich davon ernährt.

      Kurapika kämpft gegen die Zeit, denn er ist gezwungen Emperor Time weiterhin aufrecht zu erhalten. Sehen wir etwa in diesem Arc seinen Tod? Irgendwie muss es ja seinen Stellenwert bekommen, dass diese weitere Restriktion eingeführt wurde und nun ist ja auch noch Chrollo vor Ort. Seine Story könnte mit diesem Arc zu ihrem Schluss kommen.

      Insgesamt sehr interessante Entwicklungen.
      'To protect the Sheep you gotta catch the wolf, and it takes a wolf to catch a wolf.'
    • RIP Momoze.

      Wer wie ich schon wieder vergessen hat, welcher Prinz das war und zu welcher Königin er gehört, kann so wie ich nen Spickzettel benutzen: Übersicht Kakin (engl.). Es war das Hamstermädchen und die Schwester von Marayam.

      Die kleine Karte mit dem aktuellen Verbleib der Kakerlake hat mir sehr gefallen. Auch das Babimyna kein kalter Soldat ist, sondern wohl von dem Rettungsversuch von Oito beeindruckt wurde und deshalb sein En einstellt.


      Kurapika haut es um und ich frage mich, warum er die Beschaffung von Information höher einschätzt, als die Verteidigung von Woble, die ohne ihn nicht statt finden wird. Eigentlich ist Kurapika doch smarter, verbissen ja, aber schlau genug, sich nicht selbst raus zu kegeln.



      Ich denke mal Hanzo kann selbst (Schatten-)Doppelgänger erschaffen und ist daher so bewandert in dieser Nen-Ausprägung. Hoffentlich lässt er sich nicht zu sehr in diesen Konflikt reinziehen.

      Ansonsten deute ich das letzte Panel so, das Theta aus dem Weg geschafft wurde, jetzt wo Tserriednich einen neuen potentiellen Lehrer hat.
      Die Prinzen, die es noch nicht können, sollten schnell Nen lernen, damit sie nicht so schnell wie Momoze erschöpft sind.
      lupus est homo homini, non homo, quom qualis sit non novit.
      ~ Ein Wolf ist der Mensch dem Menschen, kein Mensch, wenn man sich nicht kennt.
    • Hunter x Hunter kehrt nächste Woche zurück in den Hiatus

      Die Jump ist in Japan schon im Umlauf und jetzt steht es fest, dass nach Kapitel 370 Hunter x Hunter ab nächster Woche wieder in den Hiatus zurückkehren wird. Quelle

      Allerdings gibt es auch eine gute Nachricht: Laut dem MH Forum sagt Togashi in der aktuellen Jump Ausgabe, dass Hunter x Hunter voraussichtlich noch vor Ende des Jahres zurück sein wird.

      Ich habe mir zwar für dieses mal etwas mehr Kapitel erhofft, da die aktuellen Geschehnisse im Manga auch für mich sehr spannend sind, aber ich bin zumindest froh, dass der Hiatus (mit welchem sowieso zu rechnen war) dieses mal nicht von großer Dauer sein soll. Zumindest würde ich es sehr begrüßen, wenn sich Togashi an etwas kürzere Pausen gewöhnen will und wir somit eventuell sogar die doppelte Anzahl an Kapitel jährlich bekommen würden, also um die 2 Bände an Inhalt.

      Wie dem auch sei, freue ich mich auf erst einmal auf das Kapitel, das morgen noch erscheinen wird.

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von Rain ()