Angepinnt Weekly Shōnen Jump TOC

    • Da es hier noch niemand gepostet hat hier Mal das Vorschaubild für die nächste Ausgabe inklusive Ausblick auf die neuen Serien:



      Bei Shoodan bin ich gespannt, ob das Vorschaubild sich nur auf das erste Kapitel bezieht. Ich kann mir vorstellen, dass wir hier mit einem Flashback beginnen und die Charaktere ab Kapitel 2 älter sein werden. Ein Manga über die japanische Fußball-Grundschulliga wäre aber auch ganz witzig. So oder so, als Fan von Straighten Up! freue ich mich über die frühe Rückkehr von Yokota. Hoffe hier wird dem Fußballgenre mal wieder etwas Erfolg gegönnt, denn in der Vergangenheit wars ja nicht zu rosig diesbezüglich.
      Das bringt mich dann auch direkt zu Date Tsunehiro, der ja mit seinen Wunderknaben nach nur 10 Wochen Laufzeit phänomenal gescheitert ist (trotz der damals bevorstehenden WM). Cross Account scheint nun eine Rom-Com zu sein, welche wohl auf seinem One-Shot Gachipin zu basieren scheint. Der One-Shot (Fotograph verliebt sich in sein Model) erinnert relativ stark an Lock On aus dem Jahr 2010 (nur ohne Martial Arts). Dann bleibt natürlich die Frage, wie er sich gegen die Konkurrenz durchsetzen wird. We can´t study läuft anscheinend ganz gut und wird wohl noch länger in der Jump bleiben. Und um gegen Yuragi anzukommen müsste er noch mehr Ecchi-Elemente einbringen, was dann aber im Grunde nur mehr Hentai (oder Worlds End Harem) wäre. Wir werdens sehen. Zeichnen kann er ja und die Story scheint er wohl diesmal (anders als bei Tokyo Wonderboys) selbst zu schreiben.

      Zuletzt noch ein paar Worte zum Ende von Samon the Summoner:
      Es scheint ein natürliches Ende zu sein, welches sich wohl schon länger abgezeichnet haben dürfte. Da die Übersetzung ca. 40 Kapitel hinterher hinkt, kann ich das aber nicht wirklich beurteilen. Jedenfalls werde ich dem Manga auf Basis des bisher gelesenen eher keine Träne nachweinen. Im Grunde gibt es nichts, was ich an dem Manga besonders mag. Zeichenstil, Humor und Charaktere sprechen mich gar nicht an. Manche Kapitel schienen von der Idee her direkt von Sket Dance geklaut worden zu sein, nur waren sie weniger witzig.

      Bin nun gespannt, wer noch weichen muss. Ich tippe mal auf Poro und U19. Hungry Marie wird wohl doch noch ein bisschen bleiben dürfen, weil einst erfolgreiche Mangaka da wohl eine Sonderbehandlung kriegen (siehe auch Illegal Rare oder Kagamigami [und ja, ich betrachte Iwashiro als erfolgreichen Mangaka]). Aufgrund der Qualität des Werkes hat sich Tamura Ryuhei das aber nicht verdient. Ich habe selten einen derartig wirren Manga gelesen.
    • WSJ ToC #28/2017

      01. Shoodan! 1 (neue Serie mit Cover und Eröffnungsfarbseiten)
      02. Gintama 638
      03. One Piece 868
      04. The Promised Neverland 42 (Farbseiten)
      05. Shokugeki no Souma 218
      06. Haikyuu!! 257
      07. Kimetsu no Yaiba 65
      08. Yuragi-sou no Yuuna-san 66 (Farbseiten)
      09. Hinomaru Zumou 148
      10. Black Clover 113
      11. The Disaster of Ψ Kusui Saiki 247
      12. Dr. Stone 14
      13. Robot×Laserbeam 12 (Farbseiten)
      14. We can't study 18
      Nante Kotta! Pharaoh-kun (Spezialkapitel)
      15. Spring Weapon Number One 32
      16. Hungry Marie 15
      17. Poro no Ryugaku-ki 16
      18. U19 17 (ENDE)
      19. The Story of Isobe Isobee 175

      kein My Hero Academia

      Ausblick auf Issue #29/2017
      Cover & Color für: Cross Account (neue Serie)
      Farbseiten für: Gintama, Kimetsu no Yaiba, Shoodan!

      Wie erwartet verabschiedet sich diese Woche U19 nach weniger als 19 Kapiteln. Die Japaner haben scheinbar einfach genug von diesem Genre. Oder es gibt so viele davon, dass ein Manga schon etwas sehr besonderes haben muss um sich darin durchzusetzen. Naja, jedenfalls kommt dafür diese Woche Yokota Takuma zurück, und nach dem Randsport Tanzen wählt er diesmal mit Fußball eine populärere Sportart. Wir dürfen gespannt sein, wie sich Shoodan! in der Jump und im Vergleich zu den vielen anderen Fußballmangas schlägt.

      Und während dieser ganzen Ereignisse nutzt Gintama die Ablenkung, sowie die Abwesenheit vom MHA, um sich klammheimlich an die Spitze zu setzen. Die große Frage ist, was hat Gintoki da oben vor?
    • WSJ ToC #29/2017

      01. Cross Account 1 (neue Serie mit Cover und Eröffnungsfarbseiten)
      02. Black Clover 114
      03. One Piece 869
      04. Gintama 639 (Farbseiten)
      05. Haikyuu!! 258
      06. My Hero Academia 141
      07. Shoodan! 2 (Farbseiten)
      08. The Promised Neverland 43
      09. Yuragi-sou no Yuuna-san 67
      10. Kimetsu no Yaiba 66 (Farbseiten)
      11. Dr. Stone 15
      12. The Disaster of Ψ Kusui Saiki 248
      13. Hinomaru Zumou 149
      14. Shokugeki no Souma 219
      15. We can't study 19
      16. Spring Weapon Number One 33
      17. Robot×Laserbeam 13
      18. Hungry Marie 16
      19. Poro no Ryugaku-ki 17 (ENDE)
      20. The Story of Isobe Isobee 176

      Ausblick auf Issue #30/2017
      Cover & Color für: My Hero Academia
      Farbseiten für: Hunter×Hunter, Cross Account, Misteria -Kaiki Collection- (One Shot von Shuugyou Kouta)
    • Xerone schrieb:

      Vielleicht ist eine Falsche Wahrnehmung von mir, aber gefühlt landen fast alle neue Serien in den Keller.

      The Promised Neverland scheint der einzige Kandidat zu sein, der sich wirklich gut hält.
      The Promised Neverland ist nun aber auch schon fast ein Jahr alt. Also als ganz so neu würde ich es nicht mehr bezeichnen. Aber ja, neue Serien haben schwer wie eh und je in der Jump. Aber We can´t study und Dr. Stone schlagen sich ganz gut. Bei RobotxLaserbeam dachte ich bis zu dieser Woche auch, dass es ganz ordentlich läuft. Aber nun könnte es sein, dass der Golfmanga nach dem Ende von U19 und Poro ins Strudeln kommt. Abschreiben würde ich Fujimakis neues Machwerk aber zu diesem Zeitpunkt noch nicht.

      Nach dem Lesen des ersten Kapitels von Shoodan noch ein paar Worte:
      Es geht hier um einen mittelstarken Fußballklub für junge Mittelschüler. Diesem schließt sich nun ein junges Mädchen als einzig weibliche Mitspielerin an. Das erste Kapitel konzentriert sich verstärkt darauf, die einzelnen zentralen Charaktere umrissartig vorzustellen. Das ganze ist, ähnlich wie Dance-bu, relativ entschleunigt. Es gibt keinen hitzköpfigen Protagonist, der verbissen davon träumt, in der japanischen Nationalmannschaft zu spielen und am Besten die selbige zum Weltmeistertitel zu führen. Ob das nun ein Pluspunkt ist, oder eher langweilig anmutet, muss jeder für sich entscheiden. Ich selbst empfinde es aber als relativ erfrischend. Kleines Detail am Rande: Shoodan scheint in derselben Welt wie Yokotas Vorgängerwerk, also im Grunde im modernen Japan, zu spielen. Bei dem Trainer der Mannschaft handelt es sich nämlich um den Ehemann der Begleitlehrerin aus Straighten Up.
    • WSJ ToC #30/2017

      01. My Hero Academia 142 (Cover und Eröffnungsfarbseiten)
      02. Kimetsu no Yaiba 67
      03. The Promised Neverland 44
      04. Hunter × Hunter 361 (Farbseiten)
      05. Shoodan! 3
      06. Shokugeki no Souma 220
      07. Cross Account 2 (Farbseiten)
      08. Dr. Stone 16
      09. Haikyuu!! 259
      Misteria -Kaiki Collection- (One Shot mit Farbseiten)
      10. Black Clover 115
      11. Spring Weapon Number One 34
      12. Yuragi-sou no Yuuna-san 68
      13. Gintama 640
      14. Hinomaru Zumou 150
      15. We can't study 20
      16. The Disaster of Ψ Kusui Saiki 249
      17. Robot×Laserbeam 14
      18. Hungry Marie 17
      19. The Story of Isobe Isobee 177

      KEIN ONE PIECE

      Ausblick auf Issue #31/2017
      Cover & Color für: Yuragi-sou no Yuuna-san
      Farbseiten für: Shokugeki no Souma, The Promised Neverland, Dr. Stone

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Drake Black () aus folgendem Grund: Kapitelzahlen vertauscht, danke an Sombatezib!

    • Wie interessant der ToC sein kann wenn du sowohl Boku als auch OP aus dem Rankings hast (ersterer wegen Cover, letzterer wegen Ausfall) ist echt lustig: Kimetsu und Promised machen die zwei größten Plätze und Dr Stone ist der Neuling der sich am ehesten durchsetzt (mir tut Laserbeam leid, find die Serie sympathisch, aber, nun ja... Golf ist nicht jedermanns Ding). Währenddessen der Rest so wie häufig: Black Clover verfehlt wieder knapp die Top 5 (bin kein großer Fan der Serie, aber die Serie kommt zumindest gut genug an sich zumindest immer in Top 5 Nähe zu halten mit Ausflügen nach ganz oben... mal schauen was der Anime bewegen kann), Haikyuu schafft es rein (großer Fan hiervon) und Hungry Marie, ein Manga den die meisten mit "irgendwie Verwirrender Mist" beschreiben, wird wohl bald gehen...
    • Die Zahlen bei Haikyuu!! und Black Clover scheinen vertauscht zu sein. 115 <-> 259.




      Mal was Neues, dieses Treppchen. Die ersten Plätze schnappen sich die erfolgreichen Titel aus dem vergangenen Jahr, Black Clover fällt wieder ein wenig raus und befindet sich so auf Rang 5. Von den neuen Serien steht Dr. Stone zur Zeit am höchsten in der Gunst der Leser.

      Ich hoffe ja mal, dass ROBOT×LASERBEAM gute Verkaufszahlen erzielt, was dann die zur Zeit niedrigen Platzierungen im ToC relativieren kann. Die Serie ist sehr unterhaltsam.

      Hinomaru Zumou soll laut Berichten in anderen Foren kurz vor dem Abschluss stehen und sich dann aus dem Magazin verabschieden.

      Endlich bekommt Yuragi sein Cover, hat ja wirklich lang genug gedauert. :D




      nächste Woche pausiert Black Clover btw.
    • WSJ ToC #31/2017

      01. Yuragi-sou no Yuuna-san 69 (Cover und Eröffnungsfarbseiten)
      02. One Piece 870
      03. Kimetsu no Yaiba 68
      04. Shokugeki no Souma 221 (Farbseiten)
      05. Hunter × Hunter 362
      06. My Hero Academia 143
      07. The Promised Neverland 45 (Farbseiten)
      08. Hinomaru Zumou 151
      09. Haikyuu!! 260
      10. Dr. Stone 17 (Farbseiten)
      11. Cross Account 3
      Omoiyo Todoke ~Butsuri-teki Niwa Todokanai~ (One Shot)
      12. Gintama 641
      13. Shoodan! 4
      14. Spring Weapon Number One 35
      15. Robot×Laserbeam 15
      16. The Disaster of Ψ Kusui Saiki 250
      17. We can't study 21
      18. Hungry Marie 18
      19. The Story of Isobe Isobee 178

      kein Black Clover

      Ausblick auf Issue #32/2017
      Cover & Color für: Gintama
      Farbseiten für: The Disaster of Ψ Kusui Saiki, Boruto, We can't study

      Yuuna bekommt endlich ihr erstes Cover seit Serienbeginn! Yaiba macht es sich weiter an der Spitze gemütlich, Haikyuu guckt mal im Mittelfeld vorbei und Marie scheint den Platz von U19 übernommen zu haben.
    • WSJ ToC #32/2017

      01. Gintama 642 (Cover und Eröffnungsfarbseiten)
      02. One Piece 871
      03. My Hero Academia 144
      My Hero Academia Smash!! (Spezialkapitel)
      04. The Disaster of Ψ Kusui Saiki 251 (Farbseiten)
      05. Haikyuu!! 261
      06. Black Clover 116
      07. Hinomaru Zumou 152
      08. The Promised Neverland 46
      09. Bolt - Naruto New Generations 14 (Farbseiten)
      10. Kimetsu no Yaiba 69
      11. We can't study 22 (Farbseiten)
      12. Shoodan! 5
      13. Shokugeki no Souma 222
      14. Cross Account 4
      15. Dr. Stone 18
      16. Yuragi-sou no Yuuna-san 70
      17. Hunter × Hunter 363
      18. Spring Weapon Number One 36
      19. Robot×Laserbeam 16
      20. Hungry Marie 19
      21. The Story of Isobe Isobee 179

      Ausblick auf Issue #33/2017
      Cover & Color für: One Piece
      Farbseiten für: The Promised Neverland, Robot×Laserbeam

      Robo soll mal aus dem Keller rauskommen, und Dr. Stone gar nicht erst reinrutschen. Nächste Woche dann endlich mal wieder ein Colorspread zu One Piece. Weitere Neuigkeit: anscheinend soll es am 22.07. eine Ankündigung zu One Piece geben.
    • Die Ankündigung zu One Piece ist bestimmt wegen des 20 Geburtstag. Bestimmt wird das Datum enthüllt, wann der Manga zu Ende geht - so im Jahr 2030 :P

      HunterXHunter ist auch ziemlich weit abgeschlagen. Ist aber bestimmt normal, wenn eine Serie eine solange Pause hat, dass man sich erst wieder an die Serie gewöhnen muss?
    • Black Clover auf der sechs. Hab den Manga bis ca. Kapitel 70 verfolgt und fand ihn ziemlich mittelmäßig. Ist für für mich ein bisschen das Fairy Tail der Jump.
      Spitzenpositionen wie fast immer in letzter Zeit für OP und MHA.
      Dr. Stone rutscht dann noch mal ein ordentliches Stück nach unten. Leider bin ich auch hier nicht auf dem aktuellen Stand, auch wenn ich die ersten Kapitel mochte. Der Zeichenstil ist halt typisch Boichi. Ich finde den sehr gut und er bringt der Jump die nötige Abwechslung.
      Zu HxH kann ich leider gar nichts sagen. Ich konnte mich aufgrund der vielen Pausen nie dazu durchdringen den Manga anzufangen. Das geht mir schon bei anderen Serien zu sehr an die Substanz (Vagabond anyone?).
      Alleine zu trinken ist wie in Gesellschaft zu kacken
    • @Udi-Man
      Genau genommen ist Black Clover auf Platz 4: Kapitel die Farbseiten erhalten sowie die Chapter die das Cover und Colorspread bekommen sind dann in der Woche wo das passiert aus der Wertung rausgenommen da man so entweder strauchelnde Serien Pushen will oder aber gut laufende Serien belohnen möchte. Letzteres war vor allem bei Clover der Fall: Jump hat so viel Hoffnung in Clover das man das letzte Jahr damit verbrachte Clover so viele Farbseiten wie möglich zu geben, was viele auch Dezent nervte. Nächste Woche bekommen zum Beispiel Neverland und Robo Farbseiten: Erstere ist ein Überraschungshit die dieses Jahr viele Farbseiten bekam, letztere ist im Keller mit geringen Überlebenschancen.

      Zum ToC: Die ersten vier Plätze gehen ja wirklich an die Redaktionslieblinge und der Rest springt lustig auf und ab. Schon interessant wie der Keller interessanter ist als die Spitze.
    • Wie läuft die Bewertung eigentlich bei Serien wie HunterxHunter die so lange pausiert haben? So weit ich weiß wird im Toc ja immer ein Kapitel bewertet was 4-5 Kapitel oder so zurück liegt und nicht das aktuell veröffentlichte oder? Wird dann bei HxH ein Kapitel von vor über einem Jahr in die Wertung genommen oder wird da eine Ausnahme gemacht? Oder ist es sogar gesetzt bis wieder 5 Kapitel released wurden?

      Nicht dass ich mir Sorgen machen würde, ich bezweifle dass HxH je regelmäßiger Gast in den Top Positionen sein wird, aber ich bin mir ebenso sicher dass es nicht gekickt werden würde dafür ist die Fanbase zu stark.
      'To protect the Sheep you gotta catch the wolf, and it takes a wolf to catch a wolf.'
    • Gestern gelesen, dass der 1. Band von Dr.Stone restlos ausverkauft ist und man nachdrucken muss.

      Finde ich interessant - den Manga habe ich durch die niedrigen Platzierungen nie wikrlich wahr genommen, aber es muss ja schon was heißen, wenn der Manga nicht mehr käuflich zu erwerben ist, weil die Nachfrage so hoch ist.
    • WSJ ToC #33/2017

      01. One Piece 872 (Cover und Eröffnungsfarbseiten)
      Oda-san Tono Omoide Manga! (One Shot von Shimabu)
      02. My Hero Academia 145
      03. The Promised Neverland 47 (Farbseiten)
      04. Shokugeki no Souma 223
      05. Dr. Stone 19
      06. Gintama 643
      07. Black Clover 117
      08. Robot×Laserbeam 17 (Farbseiten)
      09. Kimetsu no Yaiba 70
      10. Cross Account 5
      11. The Disaster of Ψ Kusui Saiki 252
      12. Haikyuu!! 262
      13. Yuragi-sou no Yuuna-san 71
      14. Shoodan! 6
      15. We can't study 23
      16. Hinomaru Zumou 153
      17. Spring Weapon Number One 37
      18. Hunter × Hunter 364
      19. Hungry Marie 20
      20. The Story of Isobe Isobee 180

      Ausblick auf Issue #34/2017
      Cover & Color für: My Hero Academia
      Farbseiten für: Black Clover, Kimetsu no Yaiba, Shoodan!

      Bis grade gar nicht gemerkt, dass der ToC schon da ist. Hab den Spoilerthread gesehen und mir gedacht ich schau besser mal nach.
      Dr. Stone hat meinen Rat befolgt und hält sich vom Keller fern, und auch Souma ist wieder erfreulich weit oben. Dazu kommt diese Woche ein One Shot, bei dem es sich dem Titel nach zu urteilen um ein Tribut an Oda handelt.

      Zu Hunter x Hunter: Euch ist ja bereits aufgefallen, dass die Serie immer relativ weit hinten platziert ist. Das ist jedes Mal der Fall, wenn Gon und Co. sich mal wieder blicken lassen. Ich habe mich auch schon gefragt, wie die Serie platziert wird und Rat im Arlong Park gesucht. Alles was ich rausgefunden habe deutet darauf hin, dass HxH nach jeder Pause wieder 7 Ausgaben lang gesetzt wird und danach anhand der Umfragen platziert wird, wie eine neue Serie also. Genau wissen es aber wohl nur die Editoren bei Shueisha.

      Dr. Stone ist in der Tat recht beliebt und auch von den Platzierungen her kann es sich eigentlich durchaus sehen lassen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Drake Black ()

    • Xerone schrieb:

      Gestern gelesen, dass der 1. Band von Dr.Stone restlos ausverkauft ist und man nachdrucken muss.

      Finde ich interessant - den Manga habe ich durch die niedrigen Platzierungen nie wikrlich wahr genommen, aber es muss ja schon was heißen, wenn der Manga nicht mehr käuflich zu erwerben ist, weil die Nachfrage so hoch ist.
      Naja, mal abgesehen von ein Paar Ausrutschern nach Unten war Dr Stone nun nie ein Kellerkind, der Manga war sogar in den letzten Wochen öfters in den Top 5.

      Freut mich aber auch für Dr Stone: Mal abgesehen davon das er von den sechs Neulingen für mich der Beste ist, ist die Serie einfach stark bisher mit einen interessanten Setting sowie sympathischen Charakteren. Desweiteren kann man schon damit Prahlen wenn der erste Band nach wenigen Stunden ausverkauft ist. In den letzten Jahren schafften das nur so Serien wie Assassination Classroom, Haikyuu, My Hero Academia und überraschenderweise Nisekoi (die ersten drei haben sich dann zu großen Hits entwickelt... könnte sein das Soma das auch schaffte, aber da bin ich mir nicht so ganz sicher).
    • Neu

      Eine Kleinigkeit am Rande, welche mir erst heute beim Lesen von Kimetsu no Yaiba aufgefallen ist: anscheinend versteckt sich anlässlich des 20. Geburtstags von One Piece in jeder Serie der aktuellen Ausgabe irgendwo ein Strohhut. Vermutlich haben das schon einige bemerkt, aber ich dadurch, dass ich diese Woche sehr beschäftigt war, komme ich erst jetzt dazu, die aktuellen Kapitel zu genießen. Jenen denen es noch nicht aufgefallen ist wünsche ich viel Spaß beim suchen ;)
    • WSJ ToC #34/2017

      Neu

      Otoko Ippiki Gaki Daishou, Captain Tsubasa, Saint Seiya, One Piece (Cover)
      01. My Hero Academia 146 (Eröffnungsfarbseiten)
      02. The Promised Neverland 48
      03. One Piece 873
      04. Kimetsu no Yaiba 71 (Farbseiten)
      05. Dr. Stone 20
      06. Robot×Laserbeam 18
      07. Shoodan! 7 (Farbseiten)
      08. Hunter × Hunter 365
      09. The Disaster of Ψ Kusui Saiki 253
      10. Black Clover 118 (Farbseiten)
      11. Shokugeki no Souma 224
      12. Yuragi-sou no Yuuna-san 72
      13. We can't study 24
      14. Haikyuu!! 263
      15. Hinomaru Zumou 154
      16. Cross Account 6
      17. Spring Weapon Number One 38
      18. Gintama 644
      19. Hungry Marie 21
      20. The Story of Isobe Isobee 181

      Ausblick auf Issue #35/2017
      Cover & Color für: Haikyuu!
      Farbseiten für: Shokugeki no Souma, Hinomaru Zumou
      One Shot: Utsuro Toki no Naka de

      Die Jump startet in ihr 50. Jahr mit 4 Großkalibern auf dem Cover. Was das für Serien sind und warum sie das Cover verdient haben bitte selber googeln, in der Geschichte der Jump kenn ich mich nicht wirklich aus. Vielleicht erbarmt sich aber auch jemand und teilt sein Wissen mit uns.

      Ansonsten Neverland vor One Piece, Dr. Stone und Robo in den Top 5 und dafür Haikyuu eher abgeschlagen.
      Nächste Woche bekommt dann Shoodan! seine erste Wertung, womit es so langsam auch wieder Zeit für neue Serien wird.

      Infos zum CoverOk, nach kurzer Recherche ein paar Infos zu den Serien auf dem Cover (Quelle Wikipedia, Crunchyroll und dieser Post aus dem AP)
      • Otoko... war eine der ersten langlaufenden Serien der Jump. Die Serie war wohl maßgeblich daran beteiligt, dass die Jump die damals bereits etablierten Magazine Shounen Sunday und Shounen Magazine übertrumpfen konnte.
      • Captain Tsubasa ist der wohl einflussreichste Sportmanga überhaupt. Er hat in Japan einen regelrechten Fußballwahn ausgelöst, Fußball als eines der weitverbreitetsten Hobbies etabliert und zur Gründung einer Fußball-Liga beigetragen.
      • Saint Seiya und wohl gerade dessen Anime hat das Schema F für den übernatürlichen Kampf-Shounen entwickelt und viele spätere Mangas lassen sich auf diese Serie zurückführen. Unter anderem gibt Tite Kubo an, Saint Seiya sei eine seiner größten Inspirationen für Bleach gewesen.
      • One Piece ist One Piece.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Drake Black () aus folgendem Grund: Infos zum Cover eingefügt

    • Neu

      Letzte Woche war doch eigentlich ein Cover für MHA angekündigt. Ich bin deshalb etwas überrascht so ein Cover zu haben, auch wenn es mir gut gefällt. Wird das die nächsten Wochen so fortgesetzt? Sozusagen zur Ehre der ganz Großen, der letzten 50 Jahre? Haben wir hierzu eine Information?

      Ansonsten wundert mich die Auswahl tatsächlich ein bisschen. Captain Tsubasa dürfte wohl den meisten Leuten ein Begriff sein. Ich bin mit diesem tollen Fußballanime aufgewachsen und habe auch den Manga gelesen. Trotzdem hätte ich hier als Sportmanga lieber Slam Dunk gesehen. Drittmeist verkaufte Serie der Jump und hat einen absoluten Basketballwahn ausgelöst. Zudem ist der Manga zeichnerisch und narrativ, auf einem ganz anderen Niveau als Captain Tsubasa.

      Otoko und Saint Seiya habe ich nie lesen können. Hier hätte ich mich aber auch eher über ein Cover von Hokuto no Ken oder Dragonball gefreut.

      Trotzdem eine coole Aktion.

      Der TOC sieht doch sehr gut aus. Neverland oben, Dr. Stone oben, RobotxLaserbeam oben. Einziger Wermutstropfen: One Piece pausiert nächste Woche.
      Alleine zu trinken ist wie in Gesellschaft zu kacken
    • Neu

      Also so wie ich das verstanden habe, wird das Thema des Covers nächste Woche fortgesetzt. Da lässt sich nun drauf losspekulieren, was da nächste Woche noch kommt. Dragonball wird es wohl definitiv aufs Cover schaffen. Ansonsten wird es wohl noch eine Comedy, vermutlich Kochikame, werden. Die beiden Restplätze sind da etwas kniffliger. Eventuell eine Romanze wie zum Beispiel I´s oder Ichigo 100%. Dann wäre noch Platz für eine etwas düstere bzw. erwachsenere Serie wie City Hunter oder aber Death Note. Eine etwas "brachialere" Serie wie Hokutou no oder Jojos Bizarre Adventure halte ich auch für nicht unwahrscheinlich, wobei letzteres ja noch immer läuft nur eben in der Ultra Jump, weswegen ich hier eher nicht drauf setzen würde.