[Umfrage] FanFiction Turnier 2016

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • @Cailon:

    Ich geb dir in allen belangen recht. Erstmal sind 1000 Wörter eine angenehme Länge zum schreiben und zum lesen, alles was darüber hinausgeht (besonders wenn man ca 10 Fanfics bewertn muss) ist sinnlos. Zu den Vorgaben hätte ich noch zu ergänzen, dass eine reine Orts-,Zeit-, und Personnenangabe wahrscheinlich nicht ausreichen wird, man sollte noch eine Grundamospere schaffen (Drama, Humor, Liebe etc.).
    Was die Berwertung angeht sollte es imo so simpel wie möglich ablaufen, wenn die Story gefällt (mit Begründung) Däumchen hoch oder wenn nicht runter. Wenn man da so eine Wissenschaft wie weiter oben beschreiben macht wid sich schwer wer finden der das alles macht und meist gewinnt eh der FF, be dem man noch während des Lesens überzeugt wird. Rechtschreib/Tipfegler sind da zwar sicher unschön anzuschauen aber imo kommt es auf den Inhalt an.

    Zu guter letzt hab ich auch noch eine Frage die den Contest selbst betrieft: Darf man den FF auch in Englisch schreiben?
    It’s rotating, the sand, rotating.
    If destiny is made of gears, and we are the sand in between that is torn apart, there’s nothing left to do but being powerless.
    I just want power. If I cannot protect by just extending my hand, I want a blade so I can reach in front of her.
    The power to crush destiny looks like a blade that is swung down.

    Thus the blade is swung down.
  • Lange ist es her, dass wir diesen Thread gesehen haben. Besonders an unseren lieben Strife möchte ich mich mit dem Post hier jetzt richten :P:

    Wäre es möglich Anfang Mai einen neuen FanFic-Contest zu starten? Ich habe gesehen, dass wir letztes Jahr ungefähr zur selben Zeit begonnen haben :P Also würde ich einfach mal fragen wollen, ob sich wieder jemand von den Mods für uns Schreiberlinge zur Verfügung stellt?
    *hust* Strife, bitte *hust ende* :)

    Zumindest gab's im letzten Jahr genügend Interesse und im Laufe der Zeit ist der Fanfic-Bereich geradezu explodiert. Ich denke mal an Interesse würde es daher nicht mangeln! :D

    Gruß, Sheppard
  • Interessant, dass die Idee eines FanFiction Wettbewerbs wieder auftaucht.
    War sicherlich nur eine Frage der Zeit. Die Aspekte, dass der FanFic Bereich stark gewachsen ist, ist sicherlich nicht von der Hand zu weisen. Doch die Sache mit dem Interesse war so eine Sache. Ich meine es haben sich massig Leute angemeldet, doch am Ende waren wir nur noch zu fünft oder so in der ersten Runde. Diese war auch die mit der höchsten Wahlbeteiligung, danach sank auch hier das Interesse.
    Sollte sich also ein Mod dazu entschließen deinem Aufruf zu folgen, finde ich, dass diesmal vielleicht auch am Konzept gefeilt werden sollte. Sprich: Was war letztes Mal gut und was kann man vom letzten Jahr verbessern?
    Wie kriegen wir auch genug Interesse in das ganze? Und und und...
    An sich fände ich das ganze natürlich interessant und wie du sagtest sind massig User dazu gekommen mit ihren Werken. Ich würde mich also gerne wieder mit allen messen, die daran teilnehmen wollen (hab ja was zu verteidigen ;P)

    MfG Sirus.0
    F*ck dich, Gott!
    Die fetteste Party des Universums feiern und wir müssen ohne all diese Helden auskommen?!
  • Ruffy GEAR 2 schrieb:

    Däumchen hoch oder wenn nicht runter
    Als Bewertungmethode finde ich super!!! Nicht umständlich aber trotzdem gut! Vielleicht wäre auch eine Jury gut also Freiwilligge vor (wichtig bei der Jury total Neutralität und nur eigene Meinung nehmen nicht andere um rat fragen oder so)

    Finde die Idee eines FanFiction Wettbewerbs super gut!! Hallo alle können ihrer Kreativität freien lauf lassen und Anreiz schaffen für alle anderen im Forum. Wird das dann so ablaufen, dass alle die teilnehmen wollen einen Kampf zugewiesen bekommen oder kann man sich selber einen Kampf aussuchen. Also ich fände es persönlich besser wenn man sagen wir mir jede Woche oder so einen FanFiction Wettbewerb stattfinde lassen würde und die Teilnehmer, die sich zu Beginn der Woche melden in Zweiergruppen (Paarungen) aufgeteilt werden. Diese Paarungen fighten dann in dem Wettbewerb gegeeinander. Wichtig finde ich und das MUSS an dieser Stelle betont werden ist, dass Gefühle und so zum Ausdruck kommen, dass das nicht zu statisch klingt etc.
    Noch zur Jury: Die Jury darf auch nicht zu groß sein höchsten 10 Leute oder so (vielleicht ist das auch schon zu viel). Nur die Jury darf sich untereinander beraten niemand darf sich da einmischen.

    Abschließend will ich aber nochmal betonen, dass ich die Idee genial finde und das vllt. auch zu mehr Anregung im Forum führen würde.
    Wichtig wäre halt nur, dass die Teilnehmer eine Woche Zeit haben auch was vernünftiges auf Papier zu bekommen!! Und außerdem, dass vllt. eine Teilnehmerbegrenzung gegeben ist oder eine mindest Teilnehmeranzahl (falls die Teilnehmeranzahl dann nicht erfüllt wird fällt das Battle flach)

    Man wird direkt in den ersten paar Wochen sehen ob die Idee positiv ankommen wird oder nich

    Zu den Leuten die sich total pessimistisch dagegen Aussprechen kann ich einfach nicht begreifen so einer tollen Idee nicht mal eine Chance zu geben
  • Das Thema scheint ja inzwischen wieder ziemlich untergangen zu sein, was ich bei dem enormen Anstieg im FanFic-Bereich kaum verstehen kann und ein bisschen schade finde. Beim letzten Mal hatten wir 5 Teilnehmer und einen wahnsinnigen Ansturm (in der ersten Runde). Der FanFic-Bereich hat in diesem Jahr soviele neue Talente hervorgebracht, was es natürlich umso interessanter machen würde. Wenn sich aber jetzt nichmal ein Moderator finden lässt... 'Na gut^^ Vielleicht möchte sich ja noch der ein oder andere Autor selber dazu äußern. Ich weiß nur, dass es mir und meinen Kameraden beim letzten Mal sehr viel Spaß gemacht hat :P

    Kommt schon, Leute, rafft euch doch mal für uns Schreiberlinge auf. Wir sind in diesem Bereich genauso kreativ wie die Grafiker oder AMV-Leute in ihren Bereichen. Das sich kein Morderator dazu bereit erklärt, finde ich sehr schade, weil für denjenigen geht es eig nur um die Organisation. Er müsste ja nichmal selber lesen oder etwas tun. Strife hat das im letzten Jahr auch sehr gut gemacht!

    Liebe Grüße, Sheppard
  • Dann hole ich den Thread einmal aus der Vergessenheit und würde einen erneuten Versuch wagen einen neuen FanFic-Contest zu starten. Die letzten beiden Vorschläge wurden ja mehr oder weniger unbeachtet belassen, aber man sollte ja nicht aufgeben.

    Also grundsätzlich müsste erstmal erfragt werden ob es ausreichend Interessenten sowohl bei den Schreibern als auch bei der Leserschaft gibt. Dann natürlich erstmal eine Aussage seitens unserer Moderation ob ein neuer Contest erwünscht ist und ob ein Teammitglied die Leitung über nimmt. Bambule hat beim ersten Wettbewerb doch sehr gute Arbeit geleistet.

    Über die Konditionen müsste dann noch diskutiert werden, die wären mE an einigen Punkten verbesserbar. Aber das kann man sich zumindest ersparen solange nicht ausreichend Befürworter da sind.

    Als letztes kann ich noch sagen, das ich bei einem neuen Contest vorallem in der neuen Twitter-Funktion ein gutes Mittel sehe den Wettbewerb zu pushen.

  • Der Vorschlag wurde auch noch von Robinchen gemacht, wo sich auch die Frage stellte, inwiefern daran Interesse bestehen sollte. Sowohl Prince, als auch ich selbst, haben sich als Organisator für einen FF-Contest angeboten. Letzten Endes kam dabei heraus, das sich PrincePrancer darum kümmern wollte. Nur ist jetzt die Frage, inwiefern er tatsächlich Zeit dafür hat, da seit dieser Diskussion einige Wochen vergangen sind.
    Die einzige Initiative kam bisher von TemplateR, der einen neuen AMV-Contest auf die Beine stellen möchte. Die Angebote von Prince und Cheeno sind bisher noch nicht öffentlich aufgegriffen worden. Ob das nun hinter den Kulissen geplant wird, oder andere Projekte im Vordergrund stehen, wie zum Beispiel das Projekt: Oda, welches ziemlich relevant ist, bleibt abzuwarten. Ich vermute, das der Prinz momentan ganz andere Dinge um die Ohren hat, als jetzt auch noch ein FanFiction-Battle zu organisieren. Es würde sinnvoll sein, wenn eine breite Umfrage durchgeführt werden würde, da es meines Erachtens wenig Sinn machen würde, wenn man in einem eher rar besuchten Bereich, wie hier, eine Umfrage reinstellen würde, die dann doch von vielen unbeachtet bleiben könnte.
    Edit: Vielleicht könnte man ja einen Ankündigungs-Thread im Fanwork-Bereich eröffnen, der eben besagte Resonanz einholen könnte. Das sind allerdings Threads, die ausschließlich von der Moderation eröffnet werden können. Am Besten schreibe ich dem Prinzen mal eine Anfrage, inwiefern er das umsetzen kann / möchte.
  • Guten Abend,
    eigentlich sollte jedem sofort klar sein, weshalb ich mich hier zu Wort melde. Es geht um ein mögliches FFT2011. Bisher scheint sich dahingehend ja nicht viel zu tun, was ich wirklich sehr schade finde. Ich denke, ich bin nicht der Einzige, der sich auf ein weiteres (bzw. mein erstes) FFT freuen würde. An Autoren sollte es also nicht mangeln, User-Resonanz wäre sicherlich auch vorhanden. Darum richte ich mich direkt an die potenziellen Organisatoren. Ist was geplant? Wenn ja, was ist geplant? Und vor allem, wann?
    Es wäre wohl im Interesse vieler User, wenn hier mal Klarheit geschafft werden würde. Ich habe mich bereits mit einigen Usern darüber unterhalten und von allen Seiten bestand Interesse. Darum, bitte, wenn es Pläne gibt, unterrichtet die Öffentlichkeit darüber.

    Und falls der Fall sein sollte, dass sich kein Organisatoren-Team finden lässt, da es viel Arbeit ist oder aus sonst einem Grund, dann möge sich auch hier jemand dazu bereiterklären und Auskunft geben. Es interessiert sicherlich viele Leute.

    lg
  • Hi,
    ich habe dieses Thema schon vor einigen Wochen zur Sprache gebracht und einen neuen Leitungsstab gesucht. Zwei Leute würden es im Team machen, möglicherweise wird die Leitung hinterher zwei, drei oder vier Mitglieder beinhalten. Genauere Absprachen sind mir nicht bekannt, da ich mich aus der Planung - außer dem Anstoß dazu - raushalten wollte. Da mir bislang nichts anderes bekannt ist, wird es dieses Jahr wieder ein FFT geben.

    Genaueres kann ich nicht sagen, da ich auch keine falschen Schlüsse ziehen will. Ich bin über den Plan genauso unaufgeklärt. ;)
  • FanFictionTournament 2012?

    Wollt ihr ein FFT'12? 54
    1.  
      Ja, ich würde auch daran teilnehmen (23) 43%
    2.  
      Ja, ich würde aber nur mitlesen und eventuell kommentieren (20) 37%
    3.  
      Nein, ein FFT muss dieses Jahr nicht sein (9) 17%
    4.  
      Ein FFT? Das brauchen wir nicht mehr! (2) 4%
    Guten Abend liebe Community,

    es ist mal wieder soweit, die Planungen für das FFT laufen bereits im Hintergrund, um im kommenden Juli damit zu starten. Geplant ist von meiner Seite ein Dauer von zwei, allerhöchstens drei Monaten. Doch bevor das Tournament starten kann, möchte ich gerne eine kleine Umfrage starten, um zu wissen, wie groß überhaupt das Interesse an einem Wettkampf der Autoren wäre. Ich würde mich freuen, wenn sich möglichst viele User an dieser Umfrage beteiligen würden und auch ihre Meinungen und Vorschläge zum Tournament posten würden.

    Daneben suche ich derzeit noch Leute, die das Tournament gemeinsam mit mir auf die Beine stellen wollen. Wäre toll, wenn sich einige bei mir deshalb melden würden.

    Gruß ID
    Mörderspiel

    Denn du weißt nicht, welche Figur du bist...

    Still in progress...
  • Icedragoon schrieb:

    Ich würde mich freuen, wenn sich möglichst viele User an dieser Umfrage beteiligen würden und auch ihre Meinungen und Vorschläge zum Tournament posten würden.

    Dann bin ich mal so frei und gehe dem nach:

    Ich bin ein großer Befürworter eines neuen FFT. Ich habe das Alte sehr genossen, hat wirklich Spaß gemacht, und würde das einfach gerne wiederholen.
    Ich möchte mich auch gleich bei Icedragoon bedanken, dass er sich die Arbeit macht, so etwas auf die Beine zu stellen, ich hätte nicht die Nerven dazu, so etwas zu leiten. Vielen Dank!

    Das Alte sagte mir eigentlich vom System her fast absolut zu, es gab nur zwei Punkte, die mir nicht zusagten. Zum Einen wäre da das Dreierfinale, ein eins gegen eins hätte mir da mehr zugesagt, wäre einfach spannender (Eventuell noch mit zwei Duellen vorher, wobei die Sieger sich im Finale sehen und die Verlierer vorher noch um den dritten Platz schreiben).
    Zum Zweiten muss ich sagen, dass man teilweise sehr kurze Zeiten zum Schreiben hatte, ich konnte von Glück sagen, dass ich immer einen Freitag- oder Samstagabend hatte, ansonsten wäre da nichts anständiges herausgekommen. Könnte das Thema nicht etwas früher bekanntgegeben werden?

    Falls man diese beiden Punkte ändern würde, könnte ich mir sogar das selbe System wieder für das neue Turnier vorstellen.

    Abschließend sei gesagt, dass ich mich schon durchaus auf das neue Turnier freue, falls eines zustande kommt (was ich hoffe).

    LG
    Ich werd die Ausbildung wechseln, ein Buch schreiben, mir nen Bart wachsen lassen, mein Spiel fertigprogrammieren, mir den Bart wieder abrasieren, einen YT-Channel starten und auf deinen Beitrag antworten! Also gleich morgen! Oder gleich übermorgen! Oder mal sehen
  • Alphonse schrieb:

    Ich bin ein großer Befürworter eines neuen FFT. Ich habe das Alte sehr genossen, hat wirklich Spaß gemacht, und würde das einfach gerne wiederholen.
    Ich möchte mich auch gleich bei Icedragoon bedanken, dass er sich die Arbeit macht, so etwas auf die Beine zu stellen, ich hätte nicht die Nerven dazu, so etwas zu leiten. Vielen Dank!
    Dann sag ich mal artig danke.

    Alphonse schrieb:

    Das Alte sagte mir eigentlich vom System her fast absolut zu, es gab nur zwei Punkte, die mir nicht zusagten. Zum Einen wäre da das Dreierfinale, ein eins gegen eins hätte mir da mehr zugesagt, wäre einfach spannender (Eventuell noch mit zwei Duellen vorher, wobei die Sieger sich im Finale sehen und die Verlierer vorher noch um den dritten Platz schreiben).
    Das Dreierfinale ist imo etwas, was man beibehalten sollte. Spannung bei einem Duell ist so eine Sache, die nicht immer gewährleistet ist. Entweder es ist recht schnell klar, wer gewinnen wird, was auf Dauer langweilig ist und woran auch eifrige Kommentare zu den Texten nichts ändern oder es bleibt bis zum Schluss eben spannend, was allerdings eher selten der Fall ist (wenn ich die beiden letzten Turnieren und deren Duell-Phasen reflektiere, fällt mir nur ein Duell ein, wo dies wirklich so war). Außerdem darfst du dabei nicht vergessen, dass das Finale mit drei Aufgaben aufwartet, wo drei ungefähr gleich gute Schreiber aufeinander treffen. Es mag zwar mehr zu lesen sein, aber weniger Spannung als bei nur zwei Texten seh ich da nicht. Wir werden aber da noch dran gehen.

    Alphonse schrieb:

    Zum Zweiten muss ich sagen, dass man teilweise sehr kurze Zeiten zum Schreiben hatte, ich konnte von Glück sagen, dass ich immer einen Freitag- oder Samstagabend hatte, ansonsten wäre da nichts anständiges herausgekommen. Könnte das Thema nicht etwas früher bekanntgegeben werden?
    Das ist auch so eine Sache, die jeder unterschiedlich empfindet. Ich für meinen Teil kam bisher immer mit den Fristen zurecht, trotz das ich einen recht langsamen Schreibstil pflege und nicht gerade der ausdauernste Schreiber bin und gern mal was nebenher mach. Dabei kommt es natürlich auch auf die Textlänge an, nach der ich mich bei den Fristen richten werde. Aber rechne nicht damit, dass es mehr als vier Tage in den ersten Runden sein werden, ansonsten zieht sich das dann doch ein wenig zu arg.

    Ob wir nun den alten Modus beibehalten, der doch für viel Unmut gesorgt hat, oder einen Neuen anwenden, um die Dauer zu verkürzen, ist noch offen. Ziel meinerseits ist es auf alle Fälle die Teilnehmerzahl schnell zu senken oder oder sie von Anfang an zu begrenzen. Zwei neue Abläufe wurden bereits von interessierten Usern erarbeitet, ob und in wie weit diese Anwendung finden, werden wir im Team klären, sofern sich überhaupt eines findet (Derzeit gibt es nur einen weiteren User, der zur Leitung bereit wäre - deshalb an dieser Stelle nochmals die Bitte, sich bei Interesse an der Leitung bei mir zu melden). Ich kann mir aber auch gut vorstellen, dass wir dieses Thema im Vorfeld durch die User entscheiden lassen.

    Gruß ID
    Mörderspiel

    Denn du weißt nicht, welche Figur du bist...

    Still in progress...
  • Zeitbedingt muss ich mich gerade etwas kurz fassen...

    Vorweg ein FFT finde ich superklasse, wäre das erste dass ich auch direkt in der ein oder anderen Art und Weise miterleben könnte, somit freut es micht wirklich sehr auch in diesem Jahr hier eines zu sehen.

    Eine Frage von der auch mein Mitwirken abhängt: Wie ist die Handhabung da mit Teilnehmern die über den Sommer irgendwohin fahren? Internet hat man zwar überall zur Verfügung, man rennt aber nicht unbedingt dauernd zu Internet-Cafes - ich zB genieße die Zeit am Meer meist vollkommen ohne um mal abzuschalten.
    Habe im Archiv gesehen, dass bei einem der beiden bisherigen Turniere die Möglichkeit bestand einmal aus persönlichen Gründen eine Gruppe (bilde ich mir ein) zu wechseln...bei einer Woche geht das ja vielleicht noch aber bei zwei kanns schon schwierig werden - alles was viel länger andauert macht eine aktive Teilnahme dann je wahrscheinlich sowieso nicht mehr sinnvoll.

    Lg B
    "Der Klügere gibt nach! Eine traurige Wahrheit, sie begründet die Weltherrschaft der Dummheit."
  • Da nutze ich doch gerne das Ende meiner Pause, um iustitias Meinung nicht im leeren Raum stehen zu lassen. ; )

    Grundsätzlich würde ich mich als Leiter darum bemühen, Leuten, die wirklich teilnehmen wollen, auch die Chance dazu zu geben. Allerdings würde ich vom Teilnehmerfeld die Ehrlichkeit erwarten, wirklich nur die Termine zu nennen, an denen es gar nicht geht. Das bedeutet in meinen Augen nicht, wenn man ein, zwei Tage weniger Zeit hat, sondern wenn man ~90% der Schreibzeit über keinen Zugriff auf Office / Internet hat. Letztes Jahr habe ich es als Leiter selbst erlebt, dass einige Leute mir ihre favorisierten Termine nannten, dennoch am Tag, an dem sie angeblich nicht konnten, online waren. Gut, das kann ich durchgehen lassen, ist aber nicht die feine Art, da jede organisatorische Umstellung zusätzliche Arbeit ist. Man sollte sich als Teilnehmer immer bewusst sein, dass die Schreibarbeit, die man bringt, den Aufwand der Leitung nicht im geringsten aufwiegt.

    Sollte also die Leitung rund um Icedragoon das Tauschprinzip übernehmen, sollten sie vorher den Zeitplan stecken und danach klipp und klar fragen, wer sich dazu bereit erklärt, sich in jede Gruppe tauschen zu lassen. Mir wäre es als Teilnehmer beispielsweise völlig wumpe, wann ich was mache. Wichtig ist mir, dass ich diesmal mitmachen kann. ^^

    Die Umfrage zeigt bisher ein gutes Ergebnis und in ICQ habe von Sakazuki zwei durchaus wichtige Punkte raus gelesen, um deren Stellungnahme ich im Laufe des Junis bitten würde:
    1.) Anonymität - Ja / Nein? - Hierbei sollte das (mögliche) tauschen beachtet werden, da man sich einen Vorteil schaffen kann, sich wissentlich in eine vermeintlich schwächere Gruppe einzuwechseln. Wenn mit offenen Karten gespielt wird, dann mAn erst, nachdem an den Gruppen nichts mehr gerüttelt wird.
    2.) Steht bereits der Modus der Vorrunde fest? Gibt ja durchaus mehrere Varianten, zB das Punkteprinzip, wo demnach eine nicht gute Leistung nicht automatisch das Aus bedeuten würde.
  • So... Da nun schon länger nichts mehr zu dem Thema kam, eine kurze Stellungnahme bzw Verlautbarung.

    Das FanFiction-Tournament wird auf unbestimmte Zeit verschoben!



    Dafür gibt es mehrere Gründe. Zum einen stellen sich mir einige private und berufliche Herausforderungen in den nächsten Wochen, die viel Zeit in Anspruch nehmen werden, weshalb ich meine doch etwas begrenzte Freizeit gerne für andere Dinge nutzen würde. Zum anderen fand ich bisher zumindest noch keine angemessene Turnier-Variante, die sowohl die berechtigt kritisierten Mängel des letzten Turnier (Textfülle, hohe Teilnehmerzahl und damit verbundene Dauer des FFTs) und dennoch so attraktiv ist, das Außenstehende (keine Teilnehmer) langfristig motiviert sind, mit abzustimmen. Zwar wäre eine verkürzte Variante des bekannten Systems (bzw. eine Abwandlung dessen) in Frage gekommen, die allerdings aufgrund fehlender Mitleiter und meinem schon genannten Zeitproblem in den nächsten Wochen aktuell nicht durchführbar sind. Ich weiß noch nicht, wie es zu einem späteren Zeitpunkt bei mir aussieht, weshalb es auch gut sein kann, dass das FFT in diesem Jahr pausieren wird und erst im kommenden Frühjahr bzw. nächsten Sommer wieder durchgeführt wird.

    Sollten sich aber dennoch engagierte Kräfte finden lassen, die bereit wären, das FFT in die Hand zu nehmen und zu organisieren, so stehe ich dem Projekt nicht im Wege und würde es eventuell auch unterstützen, je nachdem, wie ich Zeit dafür finden werde.

    Gruß ID
    Mörderspiel

    Denn du weißt nicht, welche Figur du bist...

    Still in progress...
  • FanFiction-Turnier 2014

    Wollt ihr ein FFT-2014? 74
    1.  
      Ja, ich würde auch daran teilnehmen (30) 41%
    2.  
      Ja, ich würde aber nur mitlesen, voten und eventuell kommentieren (34) 46%
    3.  
      Nein, ich würde mich in keiner Weise beteiligen (8) 11%
    4.  
      Dieses Jahr brauchen wir kein FFT (2) 3%
    Hallo liebe PB-Community,

    die Vorbereitungen und Planungen für ein FanFiction-Turnier 2014 laufen bereits im Hintergrund, um Mitte bis Ende September 2014 damit zu starten. Vonseiten der Organisation aus sollte das ganze Spektakel zwei Monate dauern, nötigenfalls würden wir entsprechend verlängern. Bevor wir uns jedoch an die weitere nervenaufreibende und RL-stehlende Vorbereitung wagen, wollen wir euch als Userschaft primär mal fragen, was ihr von der Idee eines FFT-2014 haltet.


    Für die weitere Planung benötigen wir deshalb ein entsprechendes Feedback, also nehmt euch bitte die Zeit und gebt eure Stimme ab, oder postet eure Meinung/Ideen usw. hier in diesen Thread.

    FFT-Crew 2014
  • Prinzipiell find ich die FF Turniere immer gelungen, vor allem weil sie, so jedenfalls mein persönlicher Eindruck, für einen gewissen Aufschwung der Aktivität im Forum sorgt. Da ich momentan mit meiner Ausbildung und Wohnungssuche allerdings kaum Zeit habe fällt eine Teilnahme von mir wohl leider flach. Abgesehen davon bin ich mit meiner eigenen FF eh gut genug beschäftigt ... Da würde mich dieses Turnier nur unnötig ausbremsen.

    Meine Anteilnahme wird sich daher wohl aufs Lesen und Voten beschränken. Wenn möglich kommt hin und wieder mal ein Kommentar hinzu, aber mehr wird bei mir wohl nicht drin sein. Wobei ich mich wohl auch, in welcher Form auch immer, an der Planung beteiligt hätte, wenn diese nicht, offenbar, komplett intern abgelaufen wäre.

    Anyway, das FF Turnier find ich immer ne gute Sache, nur wird dies wohl das erste Mal seit 2 - 3 Jahren sein, in dem meine Teilnahme wohl ausbleiben wird. Allen anderen, die daran teilnehmen, wünsche ich natürlich viel Spaß und gutes Gelingen! ;)
  • Ich würde höchstens voten, beim Komitee dabei sein oder sonstiges machen, aber teilnehmen auf keinen Fall mehr. Die Enttäuschungen, stets in der Vorrunde auzuscheiden, das letzte Mal besonders übel, ist dafür zu groß. Aber das heißt ja nicht, dass ich mich einem solchen Turnier versperren würde :). Etwas administratives oder halt etwas kommentierendes, dafür ließe ich mich schon breittreten :).
    Immer schön Smiley bleiben :thumbup: .

    Aktualisierung meiner FF: Missionsbericht 4 - Abschnitt 6 (Stand: 18.07.2015)