Haki

    • Königshaki kann das Wetter beeinflussen

      Supay schrieb:

      Spezielle Informationen zu Königshaki



      Conqueror Type
      The in-born “kingly power” that overpowers all living things
      Among the haki types, this has the rarest number of users. By releasing the whole body’s aura and killing intention, the user can even make the surrounding people unconscious (with his haki). It is said that since the ancient times, many among the kings and rulers would possess this ability.

      Comment on left hand side picture:
      Those who are weak-minded will not be able to stay conscious in front of a conqueror type haki user!

      The conqueror’s aura that will grow in power together with the user as he develops

      Initial stage
      Activated when the user unleashed strong emotions
      The
      power of the conqueror type haki cannot be increased through training
      but it gets stronger only when the user’s mind and body develops. In the
      initial stage, the user will not be aware of this ability and it is
      usually unleashed at the point of strong emotions.

      Comment at picture:
      Ace discovered his conqueror haki at the age of 10! Could this also be an ability passed down to him by the Pirate King!?

      Intermediate stage
      Manipulated at will by the user
      As the user’s mental strength improves, he can control the haki! The user is even able to manipulate the timing of use, intensity and even the area of effect of the haki’s power. This ability can be used with great effect in a battle against many.

      Comment at picture:
      A person with Rayleigh’s haki expertise can even wring out his opponents with his powers!!

      Advanced stage
      Using intimidation to cause others to lose consciousness
      A true conqueror who possesses the power of the mind, body and spirit can release haki in all directions by merely intensifying his aura!! Such an aura is strong enough to shake ships and defeat seasoned fighters without even crossing swords…!!

      Comment at picture:
      The Whitebeard Pirates crew can only appear like this in front of Shanks!!
      Meines Erachtens kann das Königshaki das Wetter beeinflussen. In einem anderen Forum meinte jemand, Vivi sei mit dem Königshaki geboren und könne dadurch das Wetter beeinflussen. Eine Theorie, der ich mich anschließe.
      Als sie oben im Glockenturm stand, schrie sie verzweifelt, daß die Rebellen und die königliche Armee mit dem Kämpfen aufhören sollten. In genau diesem Augenblick bildeten sich Wolken über dem Platz und es begann zu regnen. Doch warum genau in diesem Moment und an diesem Ort? War das ein Zufall (Deus Ex Machina) oder hat Vivis Gefühlsausbruch das Königshaki ausgelöst und das Wetter geändert? Jedenfalls hatten die Menschen auf dem Platz sie endlich bemerkt und hörten ihrer Prinzessin jetzt zu.

      Da seit alten Zeiten vielen Königen und anderen Herrschern diese Fähigkeit zugeschrieben wird, halte ich es für sehr wahrscheinlich, daß auch Vivi als zukünftige Königin Alabastas, falls sie es nicht schon ist, mit dem Haoushoku geboren ist.

      Falls diese Form des Hakis wirklich das Wetter verändern kann, könnte es auch sein, daß Dragon vielleicht keine Sturm- oder Wetterteufelskraft hat, sondern er den Sturm mit dem Königshaki rufen konnte, um Ruffy vom Schafott zu befreien.
      Als Shanks und Whitebeard gegeneinander kämpften, spaltete sich der Himmel und das Wetter änderte sich, aber anders als beim Admiralskampf prallten hier keine der Logia-Kräfte aufeinander, sondern zwei bestätigte Königshakinutzer, einer ohne Teufelskraft, der andere mit einer Paramecia.

      Bisher haben sowohl Ruffy als auch Rayleigh diese Kraft nur eingesetzt, um willensschwache Personen und Tiere in Ohnmacht fallen zu lassen, da dies jedoch nach Meinung vieler Fans vermutlich nicht alles sein, was diese Kraft vermag, könnten die Machtergreifung und eventuelle Wettermanipulation der wahre Schrecken des Königshakis sein.
      Das Leben ist ein Paradoxon.

      Nichts und niemand ist jemals "Badass"!
      Das ist einfach nur ein inhaltsleeres Wort mit furchtbarem Klang.
      Es gibt unzählige bessere Möglichkeiten, entsprechende Situationen zu beschreiben.
      Kreativität hilft dabei.
    • MasatoYamori schrieb:

      Meines Erachtens kann das Königshaki das Wetter beeinflussen. In einem anderen Forum meinte jemand, Vivi sei mit dem Königshaki geboren und könne dadurch das Wetter beeinflussen. Eine Theorie, der ich mich anschließe.
      Als sie oben im Glockenturm stand, schrie sie verzweifelt, daß die Rebellen und die königliche Armee mit dem Kämpfen aufhören sollten. In genau diesem Augenblick bildeten sich Wolken über dem Platz und es begann zu regnen. Doch warum genau in diesem Moment und an diesem Ort? War das ein Zufall (Deus Ex Machina) oder hat Vivis Gefühlsausbruch das Königshaki ausgelöst und das Wetter geändert? Jedenfalls hatten die Menschen auf dem Platz sie endlich bemerkt und hörten ihrer Prinzessin jetzt zu.
      Krass, ich fang mal vorne an.
      Sollte Königshaki tatsächlich das Wetter beeinflussen können, dann wäre das, in Stufen gedacht, nur auf der höchsten Stufe möglich -> sprich wenn man das Königshaki perfektioniert hat.
      Das heißt dann, dass Vivi unbewusst in der Lage war etwas in Perfektion anzuwenden, was zuvor nur Gold Roger möglich war. Das wäre ziemlich krass.
      und jetzt mal Klartext: das ist schlichtweg falsch. Das das alles so passiert ist wie es passiert ist, ist relativ einfach zu erklären. Wie stellt man in einem Wüstenstaat am besten den Sieg über den Staatsfeind dar, wenn alle Leute unter dem Regenmangel leiden? Ganz einfach, man lässt es regnen. Punkt.
      Es gibt sogar Leute die sagen, dass Tashigi oder Smoker das Regenpulver benutzt haben um es regnen zu lassen. Ob sie Recht haben oder nicht, lässt sich schwer sagen, da man die Aussage von Smoker so oder so interpretieren kann.

      Das sie mit dem Haoushoku geboren ist, ist durchaus denkbar. Eben aus dem von dir genannten Grund. Aber das wird wahrscheinlich für immer Spekulation bleiben.

      MasatoYamori schrieb:

      Falls diese Form des Hakis wirklich das Wetter verändern kann, könnte es auch sein, daß Dragon vielleicht keine Sturm- oder Wetterteufelskraft hat, sondern er den Sturm mit dem Königshaki rufen konnte, um Ruffy vom Schafott zu befreien.
      Als Shanks und Whitebeard gegeneinander kämpften, spaltete sich der Himmel und das Wetter änderte sich, aber anders als beim Admiralskampf prallten hier keine der Logia-Kräfte aufeinander, sondern zwei bestätigte Königshakinutzer, einer ohne Teufelskraft, der andere mit einer Paramecia.
      Dann wäre Dragon der mit Abstand stärkste Charakter in OP. Wenn er in der Lage wäre das Wetter kontrollieren zu können, dann müsste er, wenn ich das mal weiter spinne, bei genügend Training auch in der Lage sein Stürme hervorzurufen. Und infolge dessen auch Sturmfluten. Dass er damit in der Lage wäre jedes Schlachtfeld mit Leichtigkeit zu beherrschen ist nur logisch.
      Wir issen über Drago bisher lediglich 2 Sachen: Er ist der Vater von Ruffy und der Sohn von Garp, er ist der Anführer der Revos ->meistgesuchte Person der Welt. Mehr können wir bisher nicht mit Sicherheit sagen. Dass er sehr wahrscheinlich Haoushoku besitzt steht auf einem anderen Blatt, im Übrigen genauso wie eine Teufelsfrucht.
      Whitebeard war durch seine Teufelsfrucht in der Lage alles in seine Einzelteile zu zerschmettern. Als er dann mit dieser Kraft Shanks angegriffen hat, hat dieser den Angriff durch sein Haki nach oben gelenkt und so ward der Himmel gespalten.

      Das Königshaki ist momentan noch eines der größten Rätsel. Wie wissen auch noch nicht, was passieren kann, wenn man es in Perfektion beherrscht.
      Was hast du mit Machtergreifung gemeint? das müsstest du nochmal genauer erklären.
      Mens sana in corpore sano - Es wäre zu wünschen, dass in einem gesunden Körper auch in gesunder Geist ist
      Wer nicht lacht ist Nazi!
    • @ MasatoYamori: Ich finde deine Theorie an sich logisch und gut durchdacht sowie argumentiert, jedoch ist es für mich der Charkater von Vivi nicht zu einer Königshakinurtzerin. Es wurde zwar nicht so gesagt, aber da sie ein eher friedlicher Char. ist, der nicht wirklich gut kämpfen kann und ich kann mir einfach keinen schwachen Char.(der unter Umständen selbst bei Aktivierung von Königshaki eines anderen umfallen würde^^) mit dieser Hakiart vorstellen. Ist zwar kein wirkliches entkräftendes Argument aber ich denke zumindestens nachvollziehbar und verständlich.

      Was ich aber unterstützte ist der Kern deiner Aussage, dass das Königshaki auch noch andere Auswirkungen hat als "nur" die schwachen schnell zu besiegen. Das hat bringt zwar schon riesen Vorteile gegen Gegnermassen mit aber gegen die starken ist es nicht wirklich nützlich und unter diesem Aspekt : Warum sagt Sandersonia oder ihre Marigold (weiß nicht genau wer, glaub es war die dickere) das sie das Königshaki von Ruffy nicht fürchten müssen, da er es nicht beheerscht. Da ich nicht denke, dass eine der beiden Königshaki zum Opfer fallen würde und deswegen sehe ich ihre Aussage als einen Beweis dafür das es noch andere Einsatzmöglichkeiten gibt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lysop ()

    • Beim Besuch von Shanks auf der Moby Dick konnte man die Auswirkungen von Shanks Haki gut sehen. Zum ersten hat er viele Piraten kollabieren lassen, zum anderen hat er jedoch auch allein durch seine Aura das Schiff beschädigt.

      Ich denke, dass man bei ausreichend guter Beherrschung des Hauoshoku in der Lage sein wird auch stärkere Charaktere kollabieren zu lassen.
      Wenn man auf der Stufe, auf der Ruffy das Königshaki beherrscht, in der Lage ist einfache Gegner zu besiegen, in dem man es einfach aus sich herausströmen lässt, dann müsste man eigentlich ebenfalls in der Lage sein, stärkere Gegner dadurch zu besiegen, in dem man quasi sein gesamtes Königshaki auf einen einzigen Gegner konzentriert.

      Das wäre auch etwas, was bisher so noch nicht da war, würde das Hauoshoku noch einmal besonders werden lassen und gleichzeitig die Stärke des Nutzers noch einmal unterstreichen.
      Mens sana in corpore sano - Es wäre zu wünschen, dass in einem gesunden Körper auch in gesunder Geist ist
      Wer nicht lacht ist Nazi!
    • Sry für den keinzeiler, aber hat smoker nicht das gesamte regenpulver verbrannt und dadurch den regen verursacht?

      Und von der theorie des schönwetterhaki/regenhaki halte ich mal gar nichts.
      Soll mentale kraft jetzt auch noch die wunderwaffe gegen schlechtes wetter oder gegen zu viel hitze in der wüste sein? Die Wolken werden sich ja vor angst einsch... Und anfangen zu regnen?
    • Zu der Sache mit dem Kampf zwischen Shanks und WB. Ich denke nicht, dass WB wirklich gegen Shanks gekämpft hat, dass war eine kleine Diskusion in der Sprache der Piraten und nichts ernstes, also warum sollte dann WB ein Erdbeben hervorrufen und somit evt. seine Crew und sein Schiff beschädigt.... wohl kaum. und außerdem waren ja beide sowas wie "Freunde" oder haben sich zumindest tolleriert, warum sollte WB sonst Shanks auf das Schiff lassen???

      Dann zu der Sache mit dem Regen in Alabasta, genau in diesen Moment wo es regnet wird Sir Croco besiegt, ist es da nicht naheliegend, dass auch Sir Croco mit seiner TF irgendwie die Dürre beeinflusste, auch neben dem Regenpulver?? Ruffy besiegt Sir Croco, seine TF wird außerkraft gesetzt und somit kann es anfangen zu regen und das tut es auch!!?? Jedenfalls meine Meinung

      Also schließt sich für mich auch die Tatsache aus, dass Vivi mithilfe Königshaki den Regen beeinflusst..... Ich glaube auch kaum, dass jedes Mitglied einer Königsfamilie den Verdacht auf Königshaki hat, ich denke viel mehr, dass das "D" in vielen Namen auf die Erbe der Alten Herrscher im antiken Königreich der alten Geschichte sind, und solche Personen ziemlich "anfällig" sind für das Vorhandensein von Königshaki, dass schließt aber natürlich nicht, dass es auch andere Königshakinutzer gibt ;)
    • Ganz Ehrlich? Diese Theorie, dass Königshaki das Wetter derart beeinflusst befürworte ich nicht im geringsten.

      Erstens: VIVI .. wo bitte hat VIVI diese Fähikeit her? Klar, es heißt Königshaki und Vivis Königshaus ist durchaus schon lang an der Macht, aber nicht jede Königsfamilie muss deswegen Königshaki besitzen. Was denke ich ein echter Anhaltspunkt gegen diese Theorie ist, dass kein Lurch in Ohnmacht gefallen ist durch Vivis Geschrei. Niemand, schlicht kein Mensch. Wenn also Vivi Königshaki eingesetzt haben soll, warum reagiert dann der Himmel auf sie, aber sonst kein Mensch?

      die Lösung


      Sie hat das einmalige Wetter-Königshaki .. haha :thumbdown:


      Smoker war außerdem meines Wissens außer Lande und hat das Geschehen der Strohhutbande überlassen. Außerdem bezweifle ich, dass ausgerechnet er das Pulver abgefackelt haben soll. Nein, das ist Unsinn.

      Das wird jetzt wieder Streitthema: Ist es nicht einfach möglich, dass Croco den Regen verursacht hat? Croco hat die Sandfrucht gegessen und besitzt nun unter anderem die Fähigkeit mit seiner rechten Hand Sachen austrocknen zu lassen. Will nicht wissen wie viel Wasser er dem Land geraubt hat, dass es soooo sehr austrocknet. Und das ist ja nun nicht gerade abwegig, dass er 'etwas' nachhilft bei der Dürreperiode.
      Aber: Was wird aus all der Flüssigkeit? Die gibt er natürlich nicht freiwillig wieder her.
      Vllt kann ich das am Beispiel Blackbeards erklären: Blackbeard kann alle Sachen in seine Finsternis hineinziehen und kann sie aber auch wieder freigeben. Vllt kann der Crocojunge das auch? Und ganz logisch betrachtet, wenn jemand KO geht, wird derjenige auch die Kontrolle über seine TF verlieren, sodass dadurch zB diese Feuchtigkeit bei Croco wieder an die Umwelt abgegeben wird.
      Das zumindest ist meine Theorie. Croco wurde von Ruffy derartig durch die Decke der Katakomben in den Himmel geboxt, dass er KO war und dazu im passenden Augenblick Regen erschaffen konnte.
      Und mal ehrlich: ist es nicht ein schöner Zufall, dass als Croco in den Himmel fährt es anfängt zu regnen?

      Meiner Meinung nach hat dieser Vorfall rein gar nichts mit Haki zu tun. Wäre auch irgendwie etwas früh für die Story, diese Fähigkeit dort schon einzubauen.

      Liebe Grüße
      Steins;Gate

      Damn, der "Rote" war schneller :D
      Sehen Sie weniger fern, dann sehen Sie mehr durch.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Steins;Gate ()

    • also soweit ich mich erinnern kann hats ja grad wegem dem regen pulver nicht geregnet und zwar hab ich es noch so in erinnerung das das regenpulver zwar dafür sorgt das es in dem moment an dem ort regnet aber dafür woanders es nicht regnet und somit ist das ganze system auseinander fällt hehe oder sowas in der art
      und das es nach crocos KO geregnet hat ist denk ich mal einfach das happy end
    • also soweit ich mich erinnern kann hats ja grad wegem dem regen pulver nicht geregnet und zwar hab ich es noch so in erinnerung das das regenpulver zwar dafür sorgt das es in dem moment an dem ort regnet aber dafür woanders es nicht regnet und somit ist das ganze system auseinander fällt hehe oder sowas in der art
      und das es nach crocos KO geregnet hat ist denk ich mal einfach das happy end



      @zorro23: Ja croco hat das regenpulver in anderen regionen benutzt, um arbana den regen zu stellen. Es war nicht nur das happy end, sondern smoker hatte das regenpulver, was auf croco schiff war verbrannt, damit es in arbana regnet. Ich habe die bände zwar jetzt nicht zur hand, aber so wie ich es in erinnerung habe müsste es so abgelaufen sein... Eben nochma nachgesehen im wiki klick mich

      Grüße, ATTi


      EDIT: pirateboard.net/index.php?page…tze+der+physik#post376352

      Der thread sollte besser zur diskussion über naturgesetze dienen ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ATTi ()

    • ATTi schrieb:

      Es war nicht nur das happy end, sondern smoker hatte das regenpulver, was auf croco schiff war verbrannt, damit es in arbana regnet. Ich habe die bände zwar jetzt nicht zur hand, aber so wie ich es in erinnerung habe müsste es so abgelaufen sein... Eben nochma nachgesehen im wiki klick mich

      Diese Stelle beweist gar nichts.
      Das kann man recht einfach erklären. Das Regenpulver wirkt in der Art und weise, dass es dem Umland Feuchtigkeit aus der Luft entzieht und so an der einen Stelle, wo das Pulver verbrannt wurde, es anfängt zu regnen. Nur regnet es hier leider nun im ganzen Land und Alabasta ist nicht gerade klein. Die Mengen will ich sehen an Regenpulver, die es benötigt, um so langanhaltenden und flächendeckenden Regen zu erzeugen.
      Außerdem verstehe ich Smokers Aussage bezüglich dessen völlig anders.
      Die Aussage im Wiki: "Dieser [Smoker] streitet es aber ab und behauptet nur, dass er Richtiges von Falschem unterscheiden könnte." .. ist ebenso ein Beweis für gar nichts. Man könnte es so auslegen, dass er es richtig findet dem Land Regen zu "schenken", andererseits kennt er die Nebenwirkungen, sodass er es eben bleiben lässt, weils eben doch mehr schadet.

      So wie ich Smoker einschätze, hätte er das Pulver maximal verbrannt, damit der Schund einfach weg ist und nicht wieder missbraucht werden kann. Dann hätte es aber auf dem Meer regnen müssen oder sonstwo, aber auf keinen Fall in der Hauptstadt, da diese keine Anbindung an Gewässer hat, wohin man das Verbrennungsschiff schaffen könnte.


      Desweiteren bitte ich diese Diskussion irgendwoanders hinzuverschieben, da dieser Inhalt nicht im entferntesten mehr etwas mit Haki zu tun hat. :|

      Liebe Grüße
      Steins;Gate
      Sehen Sie weniger fern, dann sehen Sie mehr durch.

    • Es wäre doch sehr doof wie dieses Ereignis das der Frieden nur mit dem Regenpulver hergestellt wurde oder?

      Tut mir leid aber ich kann die aussagen nicht verstehen das einige denken das Smoker das Regenpulver benutzt hat damit "Ruhe" ist. Smoker hat selbst gesagt das es verboten ist dieses zubenutzten oder irre ich mich?

      Steins;Gate schrieb:





      Zitat von »ATTi«



      Es war nicht nur das happy end, sondern smoker hatte das regenpulver, was auf croco schiff war verbrannt, damit es in arbana regnet. Ich habe die bände zwar jetzt nicht zur hand, aber so wie ich es in erinnerung habe müsste es so abgelaufen sein... Eben nochma nachgesehen im wiki klick mich

      Diese Stelle beweist gar nichts.
      Das kann man recht einfach erklären. Das Regenpulver wirkt in der Art und weise, dass es dem Umland Feuchtigkeit aus der Luft entzieht und so an der einen Stelle, wo das Pulver verbrannt wurde, es anfängt zu regnen. Nur regnet es hier leider nun im ganzen Land und Alabasta ist nicht gerade klein. Die Mengen will ich sehen an Regenpulver, die es benötigt, um so langanhaltenden und flächendeckenden Regen zu erzeugen.
      Außerdem verstehe ich Smokers Aussage bezüglich dessen völlig anders.
      Die Aussage im Wiki: "Dieser [Smoker] streitet es aber ab und behauptet nur, dass er Richtiges von Falschem unterscheiden könnte." .. ist ebenso ein Beweis für gar nichts. Man könnte es so auslegen, dass er es richtig findet dem Land Regen zu "schenken", andererseits kennt er die Nebenwirkungen, sodass er es eben bleiben lässt, weils eben doch mehr schadet.

      So wie ich Smoker einschätze, hätte er das Pulver maximal verbrannt, damit der Schund einfach weg ist und nicht wieder missbraucht werden kann. Dann hätte es aber auf dem Meer regnen müssen oder sonstwo, aber auf keinen Fall in der Hauptstadt, da diese keine Anbindung an Gewässer hat, wohin man das Verbrennungsschiff schaffen könnte.


      Desweiteren bitte ich diese Diskussion irgendwoanders hinzuverschieben, da dieser Inhalt nicht im entferntesten mehr etwas mit Haki zu tun hat. :|

      Liebe Grüße
      Steins;Gate
      Ich schließe mich Steins;Gate ausgae voll an akzeptiert doch einfach das der Regen auf natürlichen weg gekommen ist und das auch langsam beendet wird denn wenn ich mich nicht täusche ist das doch der Haki bereich und nicht der "Hat Smoker das Nebline benutzt um es in Alabaster regenen zulassen?" Mit der Meinung das noch etwas hinter dem Königshaki steckt schließe ich mich an denn diese Gabe die nur 1 von 1 Millionen mneschen hat kann nicht nur willensschwache klerbiern lassen aber wir wissen noch zuwenig um mutmazungen zumachen.
      Fakt ist wenn das Königshaki richitg beherrscht wird kann auch die "tote" Umgebung schaden nehmen wie am Beispiel von Schanks beweisbar das die Mobydick beschädigt wurde und ich der Meinung bin das es och nicht das volle Potenital war.

      MFG und Power Ups für alle!

      Super Mario
    • Mal was aktuelles aus dem jetzigen Arc Punk Hazard.

      Es fällt durchaus auf, das das Observierungshaki hier kaum funktioniert. Natürlich muss auch Haki seine Grenzen haben, seine Nemesis sozusagen wie die Teufelsfrüchte und ihre Limits. Bisher hat man keine Nachteile gesehen die durch Haki entstehen beim User, das es welche geben muss ist aber unausweichlich

      Nachdem Oda jetzt die einzelnen Hakiarten vorgestellt hat, bringt er also nun die Schwächen zu Tage.

      Warum also funktioniert das Observationshaki nicht in Punk Hazard?
      - liegt es an der Luft? - das spezielle Giftstoffe das Haki stören? Immerhin gab es einen Chemieausfall
      - liegt es an der Insel? - ist die Insel selber dafür verantwortlich, sei es durch den dem Kampf der Admiräle oder das etwas im Boden ist was das Haki negiert

      Dazu muss ja noch geklärt werden ob ein Hakiuser durchaus in der Lage ist seine Anwesenheit einem anderen Hakiuser zu verschleiern, so das er unsichtbar ist für denjenigen
      A Laser beam of Epicness
    • Wo steht es denn, dass das Observationshaki auf Punk Hazard nicht funktioniert?
      Nirgends!
      Das wird hier langsam voll zu ner Epidemie im Forum. Leute denken sich was aus, was (frei) erfunden ist und bauen darauf meistens 3-5 Theorien auf, zu der dann weiter nur in den Himmel philosophiert werden kann.
      Nur weil wir wissen, dass Luffy das Observationshaki beherrscht und er es anscheinend nicht anwendet, heißt es doch bei weitem nicht, dass es wegen Punk Hazard nicht funktioniert. Ich glaube das liegt einfach daran, dass die gesamte Story ab jetzt verdammt langweilig wäre, wenn Luffy alles vorher wissen würde. Sowas macht Oda doch niemals. Es liegt meiner Meinung nach überhaupt keine besondere Erklärung dahinter, warum Luffy es nicht vorher schon wusste, dass Law auf der Insel ist.
    • Ich erkläre es mir so:
      Wie alles Haki muss man sein Observationshaki ''trainieren'' um es besser anwenden zu können. Soweit so gut. Das man mit diesem Haki einzelne Personen ausmachen kann in, quasi, inselweitem Ausmaß, sah man bisher nur bei Enel und Aissa. Wir haben nun erfahren (von Raleigh), dass das Mantora von Skypia das ObsHaki ist! Ok, aber das bedeutet imo nicht das Luffy, der es ja jetzt auch beherscht, schon auf dem Level von Enel ist und über Kilometer hinweg einzelne, bestimmte Personen bemerken und auch noch identifizieren kann.
      Ich denke eher das die High-EndFähigkeit von Enel und Aissa mit einer natürlichen Veranlagung für diese Hakiart zusammenhängen, da weder Enel noch Aissa ihr Haki trainiert haben, zumindest das Mädchen wurde mit der Fähigkeit geboren. Diese Gabe ist meiner Meinung nach so etwas wie der Königshaki Teilbereich des Observationshaki. Bei den anderen Beispielen: kampf mit den Boa Schwestern, und Raleigh gegen Monsterelefanten war es immer ein 1o1.
      Ich bin mir gerade nicht sicher ob Raleigh erwähnt das er spüren kann wie viele und wie starke Monster auf der Insel sind. Ich meine ja. Das bedeutet aber nur, er hat es halt drauf^^, durch Training. Ich denke Luff hat sich auf das Rüstungshaki konzentriert weil ihm klar ist das er dieses vor allem gegen Gegner wie Smoker, Blaufasan und natürlich Aka Inu am dringensten nötig hat.
    • Beauregard schrieb:

      Wie alles Haki muss man sein Observationshaki ''trainieren'' um es besser anwenden zu können. Soweit so gut. Das man mit diesem Haki einzelne Personen ausmachen kann in, quasi, inselweitem Ausmaß, sah man bisher nur bei Enel und Aissa. Wir haben nun erfahren (von Raleigh), dass das Mantora von Skypia das ObsHaki ist! Ok, aber das bedeutet imo nicht das Luffy, der es ja jetzt auch beherscht, schon auf dem Level von Enel ist und über Kilometer hinweg einzelne, bestimmte Personen bemerken und auch noch identifizieren kann.

      Nun Rayleigh kann tatsächlich die die Anzahl der Kreaturen benennen die sich mit ihm auf der Insel befinden und wie auf SA auch ein Ruffy ausmachen das er auf der selben Insel wie er ist. Nun Ruffy hat einen Caribou gespürt der ein wenig entfernt war mit Shirahoshi und Zorro und Sanji schienen das ebenso zu bemerken. Wenn man jetzt davon ausgeht das ein Drachen schon vor einem steht ohne das Ruffy diesen vorher bemerkt hat finde ich es schon etwas eigenartig. Ruffy kann nicht davon ausgehen das niemand auf PH ist, immerhin folgt er einem Hilferuf und wo ein Opfer, da auch ein Täter und soweit kann wohl auch Ruffy denken. ich erwarte nicht das Ruffy bestimmte Leute identifizieren kann, aber seine eigenen Nakama, die auch noch entführt wurden sollte man ja schon wenigstens in einem gewissen Maße erspüren können.

      Ich finde es außerdem nur logisch das uns Oda nun auch die Schwachstellen zeigt die Haki hat, es ist schließlich keine ultimative Waffe und dürfte Limits haben die durch den User, den Gegner und durch äußere Umstände definiert werden können
      A Laser beam of Epicness
    • Ich glaub Luffy hat bewusst das Observationhaki auf PH nicht eingesetz um sich überraschen zu lassen. Das er seine Freunde nicht aufspürt, denke ich kann es 2 Möglichkeiten geben a) Er will blind nach sie suchen um sich mögliche Gefahren auf der Insel zu witmen (Luffy liebt ja Gefahren) b) Die möglichen Strahlungen/Magnetsrömungen auf der Insel beeinträchtigen das Haki. Halte die a am wahrscheinlichsten.
      Ich wette mit dir du kannst nicht schnell ein und aus atmen während du deine Zunge ausgestreckt ist .................................................................................................... braver Hund und jetzt gib Pfote :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Gott Enel ()

    • vanylla schrieb:

      Wo steht es denn, dass das Observationshaki auf Punk Hazard nicht funktioniert?
      Nirgends!
      Das wird hier langsam voll zu ner Epidemie im Forum. Leute denken sich was aus, was (frei) erfunden ist und bauen darauf meistens 3-5 Theorien auf, zu der dann weiter nur in den Himmel philosophiert werden kann.
      Nur weil wir wissen, dass Luffy das Observationshaki beherrscht und er es anscheinend nicht anwendet, heißt es doch bei weitem nicht, dass es wegen Punk Hazard nicht funktioniert. Ich glaube das liegt einfach daran, dass die gesamte Story ab jetzt verdammt langweilig wäre, wenn Luffy alles vorher wissen würde. Sowas macht Oda doch niemals. Es liegt meiner Meinung nach überhaupt keine besondere Erklärung dahinter, warum Luffy es nicht vorher schon wusste, dass Law auf der Insel ist.


      oh man 100000000000000fach zustimm...es wird zur plage, leider.

      ich bin auch der meinung, dass luffy sich nicht so typisch verhält wie andere. es würde ihm den spaß nehmen, wenn er schon vorher alles wüßte. denkt dran er will abenteuer erleben und zwar zu 100% und daher schraubt er einfach sein haki using runter. das hat man schon auf der fmi gesehen, er hat die äxte von vdd und auch caribou gespürt, also immer als es gefährlich wurde, war er bereit. sein focus liegt darauf seine freunde zu beschützen und abenteuer zu erleben.

      und wer weiß, vllt kommt er ja jetzt da reingeplatzt bei law vs. smoker und sagt "ach euch beide habe ich gespürt", immerhin waren seine nakamas ja auch vor ort ;)
    • Ich würde gar nicht versuchen es unbedingt damit zu erklären das sich Luffy bewusst im ungewissen hält um mehr "Spaß" bei der ganzen Sache zu haben. In der neuen Welt wo es permanent um Leben und Tod geht wäre das schon extrem beschränkt, vor allem wenn man überlegt was zwei Jahre zuvor passiert ist. Nach der Aktion wird unser Strohkopf wohl alles in seiner Macht stehende tun um die Leute die ihm nahe stehen zu beschützen, und sich nicht auch noch dabei selbst behindern.
      Ich denke mal allgemein fehlt es uns trotz Rayleighs kleiner Haki-Stunde an Informationen um das ganze jetzt irgendwie sinnig bewerten zu können. Uns wurde zwar auf Sky Island relativ beeindruckend demonstriert wozu das Mantora bzw. Beobachtungshaki alles im Stande ist, nämlich beispielsweise wirklich Menschen über ein riesiges Gebiet hinweg aufs genaue Orten und beobachten zu können, allerdings gab es auch genügend Beispiele bei denen mächtige Hakinutzer anwesend waren, und es trotzdem immer wieder zu "Überraschungen" kam. Ein sehr schönes Beispiel ist hier das GE, wo alles was Rang und Namen hatte versammelt war, und Shanks trotzdem erst bemerkt wurde als er mitten auf dem Schlachtfeld stand. Auch Blackbeard ist in dem Zusammenhang zu nennen, der mit seiner Crew aus Gesichtselfmetern wohl die ganze Zeit hinter dem dem Hauptgebäude das Marinefords gehockt hat, und auch erst dann entdeckt wurde als sich sein Riesenbaby zu sehr rührte. Hier könnte man zwar argumentieren das die Hakinutzer aufgrund der Kämpfe zu abgelenkt waren oder das sie mit dem Aufspüren der versteckten Personen nichts anfangen könnten, wenn sie diese zuvor noch nie persönlich gesehen haben, allerdings halte ich es für unglaubwürdig das es wohl keine Leute gibt die während des Krieges mal eine kurze "Kontrolle" mit Hilfe des Hakis machen, vor allem wenn es immer wieder Hinterhalte, Intrigen etc gibt. Auch konnte Rayleigh auf Luffys Trainingsinsel genau sagen wie viele Tiere es gibt die Stärker als unser Gummikopf sind, eine Aura von Shanks und seiner Crew, bzw. von einem Blackbeard müssten einem somit doch selbst im GE deutlich in die Augen springen.
      Das ganze lässt natürlich wieder tausend weitere Theorien und Spekulationen zu, wobei wir allerdings nur ins blaue raten können. Eine Möglichkeit wäre beispielsweise wirklich das es irgendwie möglich ist das Beobachtungshaki abzuschirmen. Vielleicht ist es ja auch möglich sich mit eigenem Haki irgendwie zu verschleiern, was allerdings auch nichts erklärt warum Luffy wohl keine Anstalten macht seine verschollenen Nakama zu "orten". Es kann aber auch sein das die ganze Kiste eine Art Plot-hole zur Spannungserhaltung ist, da es wirklich ein wenig blöd wäre wenn ein Hakinutzer nur in die Nähe einer Insel kommen muss, und sofort weis was Phase ist.
      Diese Theorie das Haki auf Punk Hazard nur eingeschränkt möglich wäre ist allerdings eher an den Haaren herbei gezogen. Bis wir nicht einmal auch nur eine kleine Andeutung im Manga bekommen würde ich mich darauf nicht weiter konzentrieren.
    • Beauregard schrieb:

      Ich erkläre es mir so:
      Wie alles Haki muss man sein Observationshaki ''trainieren'' um es besser anwenden zu können. Soweit so gut. Das man mit diesem Haki einzelne Personen ausmachen kann in, quasi, inselweitem Ausmaß, sah man bisher nur bei Enel und Aissa. Wir haben nun erfahren (von Raleigh), dass das Mantora von Skypia das ObsHaki ist! Ok, aber das bedeutet imo nicht das Luffy, der es ja jetzt auch beherscht, schon auf dem Level von Enel ist und über Kilometer hinweg einzelne, bestimmte Personen bemerken und auch noch identifizieren kann.
      Ich denke eher das die High-EndFähigkeit von Enel und Aissa mit einer natürlichen Veranlagung für diese Hakiart zusammenhängen, da weder Enel noch Aissa ihr Haki trainiert haben, zumindest das Mädchen wurde mit der Fähigkeit geboren. Diese Gabe ist meiner Meinung nach so etwas wie der Königshaki Teilbereich des Observationshaki. Bei den anderen Beispielen: kampf mit den Boa Schwestern, und Raleigh gegen Monsterelefanten war es immer ein 1o1.
      Ich bin mir gerade nicht sicher ob Raleigh erwähnt das er spüren kann wie viele und wie starke Monster auf der Insel sind. Ich meine ja. Das bedeutet aber nur, er hat es halt drauf^^, durch Training. Ich denke Luff hat sich auf das Rüstungshaki konzentriert weil ihm klar ist das er dieses vor allem gegen Gegner wie Smoker, Blaufasan und natürlich Aka Inu am dringensten nötig hat.

      Ich stimme dir zu, vorallem da ray gesagt hat das sich die.meisten auf eine Haki Art spezialisieren und weil sich ruffy auf (voraussichtlich) auf ray Ruestungshaki spezialisiert hat kann er das observationshaki vieleicht nicht so gut.

      Jetzt habe ich noch eine Frage, kann man Haki irgendwie "aufhalten" (wie seestein bei TKS) ansonsten hätte sich ace doch locker vor seiner Hinrichtung schuetzen koennen. Das beschäftigt mich momentan ziemlich.
      ...
    • Sturnkronne schrieb:

      Jetzt habe ich noch eine Frage, kann man Haki irgendwie "aufhalten" (wie seestein bei TKS) ansonsten hätte sich ace doch locker vor seiner Hinrichtung schuetzen koennen. Das beschäftigt mich momentan ziemlich.
      Wieso hätte sich Ace durch Haki schützen können sollen? Ich nehme an, du sprichst damit sein Königshaki an, denn dass er ein anderes Haki besitzt/trainiert hat, ist mir nicht bekannt.

      Ich denke nicht, dass man Haki gezielt aufhalten kann. Wenn man die Konzentration der Teufelsfruchtnutzer durch z.B. Seesteinhandschellen beeinflusst, kann es durchaus sein, dass sie so geschwächt sind und so nicht Haki anwenden können, da Seestein ihr ganzer Körper lähmt oder lähmen sollte.

      Um nochmals auf Ace zurückzukommen: Ich bezweifle es stark, dass Ace sein Königshaki trainiert hatte oder sich dessen gar bewusst war.
      "I wanna be strong one day....and I know it's out there somewhere..the strength that I need" "Strength for what?" "To protect the things that matters..."


    • ruffy wird mit sicherheit alle haki arten voll ausreizen wollen, hallo? er will könig der piraten werden und somit der stärkste mann der welt.

      whitebeard kann auch königshaki...wieso hat er es auf dem ge nicht benutzt um ace zu retten? richtig weils langweilig wäre wenn aufeinmal alle umkippen.

      Also stellt euch mal vor ruffy kommt auf eine insel und sagt ah hier leben 32532 einwohner, 12 davon sind stark und 1 ist akainu

      wie fändet ihr das? richtig langweilig also macht euch doch nicht gedanken darüber wieso ruffy es nicht wusste das law und smoker da sind ganz einfach wiele s tod langweilig wäre wenn er es wissen würde
    • SkiZ schrieb:

      ruffy wird mit sicherheit alle haki arten voll ausreizen wollen, hallo? er will könig der piraten werden und somit der stärkste mann der welt.

      whitebeard kann auch königshaki...wieso hat er es auf dem ge nicht benutzt um ace zu retten? richtig weils langweilig wäre wenn aufeinmal alle umkippen.

      Also stellt euch mal vor ruffy kommt auf eine insel und sagt ah hier leben 32532 einwohner, 12 davon sind stark und 1 ist akainu

      wie fändet ihr das? richtig langweilig also macht euch doch nicht gedanken darüber wieso ruffy es nicht wusste das law und smoker da sind ganz einfach wiele s tod langweilig wäre wenn er es wissen würde

      Wie kommst du darauf das Whitebeard es nur nicht eingesetzt hat weil er es langweilig finden würde?
      In dem Krieg starben Mitglieder seiner Familie und er weigert sich alles auszuschöpfen weil es langweilig wäre.

      Ich denke eher man muss fit sein um sein Königshaki zu aktivieren und das war Whitebeard nicht.
      Es kann auch was anderes gewesen sein da Ruffy oftmals auch angeschlagen war.


      Trotzdem hätte Whitebeard es gekonnt hätte er es eingesetzt.

      Und zu dem punkt es wär langweilig wenn Ruffy sagt hier wohnen xxxx menschen und einer davon ist Aka Inu ist Schwachsinn.
      Es wurde nie gesagt das man durch das Observationshaki genau eine Person rausfischen und erkennen kann.

      Fakt ist es fehlen einfach viel Informationen im Bezug auf Haki weil man sich immer so fragen stellen könnte warum war
      im GE es nicht so und so obwohl ja so und so.

      Und ginge es um den Spaß hätte Ruffy keine 50 Tausend auf der FMI erledigt sondern im Kampf erledigt.