Code Geass

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Anscheinend sind Coup d`etat in Japan echt ein beliebtes Thema^^. Auch in der neuesten Episode läuft es auf ein Coup d`etat in der chinesischen Förderation hinaus. Die Serie ist einfach super. Auch in dieser Folge mehrere Wendungen, wobei man aus dem Schachspiel mehr hätte rausholen können. Gut fand ich auch die Auftritte von Nina, deren Geist ja seit Euphemias Tod gebrochen ist, und Scheitzel, der ja dieses arrogante, versnobte Klischee eines Blaublüters voll ausfüllt.

      Was mir noch nicht klar ist, sind die Gefühle von Lelouch. Mag er Karen oder spielt er ihr was vor, um ihrer Loyalität sicher zu sein? Dass ihm jedes Mittel recht ist, wissen wir ja...

      Die Lache von Zero am Ende ist ja mal derbst geil, oder? Wie ihr schon sagtet, richtig maniacmäßig^^

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von RichardThePony ()

    • Code Geass R2 #09

      Joar, die Episode war wirklich recht nice, auch wenn mir die Nina mit ihrer Besessenheit/Wahn mittlerweile tierisch auf die Nerven geht, die ist doch mittlerweile total eindimensional mit ihrem ewigen Hass auf Lelouch und ihrer Liebe zu Euphie, echt ein fürchterlicher Charakter. Aber gut, genug von Nina, und mehr von Lelouch, sehr stark sein Auftreten auf dem Ball zum Anlass der künftigen Vermählung der chinesischen Prinzessin mit einem britannischen Adligen, hat schon gut für Aufsehen gesorgt, dann das zeitich sehr geraffte Schachspiel gegen Schneitzel, hätte man imo wesentlich mehr draus machen können, aber gut, angesichts der Aktion Lelouch's bei der Hochzeit am nächsten Tag sei dies verziehen. Endlich wieder der eiskalte Maniac, den wir alle doch so lieben, jetzt mit der Prinzessin als Geisel, was er fordern wird, dürfte wohl auch klar sein, eine Beendigung aller diplomatischer Beziehungen zu Britannia, sodass dann schlussendlich eine Allianz zwischen Japan und China möglich ist, evtl. auf langer Sicht evtl. sogar ein Coupe d´ Etat?

      „Wer mit Ungeheuern kämpft, mag zusehn, dass er nicht dabei zum Ungeheuer wird. Und wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich hinein.“

      Friedrich Wilhelm Nietzsche
    • Aha, jetzt ergibt die letzte Aktion von Lelouch etwas mehr Sinn. Hab mich schon gefragt, warum er jetzt seine einzigen Alliierten hintergeht. Trotzdem irgendwie komisch, ich bin gespannt, was daraus wird.
      Ansonsten war die Episode nett, aber imo auch mehr nicht. Ein Schachspiel, die nervige Nina, ein paar Körper in Abendkleidern und Galauniformen inszeniert, aber keine Charakterentwicklung (ok, kann man innerhalb einer Folge auch nicht groß erwarten). Aber auch wenn es das Konzept der Serie ist, nervt es schon manchmal, dass man keinen Chara wirklich gut finden kann. Über Susaku sind wir uns ja alle einig ;), aber zB C.C. ist immer, wenn sie etwas menschlicher gezeigt wird, in den nächsten Folgen sehr kalt dargestellt oder hat kaum screentime. Karen ist auch ein netter Chara, aber so hilflos zwischen den mächtigen Ränkespielen gefangen, schade eigentlich und auch bei ihr weiß man nie, ob es Liebe oder nur Vertrauen in Lelouch ist. Lelouch allen voran ist der crazy madman, der eiskalte Maniac, der nur seine eigenen Ziele verfolgt und vor Opfern jeglicher Zahl nie zurückschreckt.
      Aber wir sind ja erst bei Folge 8, da kann und wird sich ja sicher noch was entwickeln.
      Wurde schonmal die gesamte chinesische Union auf der Landkarte gezeigt? Indien und China, das nenn ich mal manpower! Würde dann aber ein ausgewachsener Weltkrieg werden, wenn es nach Lelouches Nase geht.

      Zum Schachspiel: Das hätte ich auch gern länger verfolgt. Ich hab da kein Gleichstand gesehen, Schneitzel hatte noch ein paar Bauern übrig und ein Pferd, da hätte er sich doch die Königin wiederholen können oder Lelouch und seinen Turm + 2 Bauern mit einer Doppelstrategie bedrängen können usw. Aber egal. Und man darf im Schach seinen König doch nicht selbst ins Schach, geschweige denn ins Schachmatt setzen oder? Also was war das denn für ein blöder Zug von Schneitzel/ vom Autorenteam?

      @Lelouch: Hab mal nachgeguckt, also im Titel steht Lelouch, stimmt. Ich dachte die romanji wäre rerûshu, was man lerûsch, Le Rouge (der Rote) gelesen werden könnte. Das hätte gut gepasst, da die britische Oberschicht ja aus der Normandie stammt und nicht anglo-sächsisch ist (mal abgesehen davon, dass CG in einem Paralleluniversum spielt). Aber die romanji sind rurûshu und da frag ich mich, warum wie Lelouche schreiben und nicht Luluch (mal ganz abgesehen davon, dass das komisch klingt ;))
      Ein Klavier, ein Klavier!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Cailon ()

    • Episode 10 fängt ja geil an. Zero hat mal wieder an alles gedacht. Aber die Chinesen stellen sich aber auch ziemlich blöd bei der Verfolgung an. Aber so einfach wäre ja langweilig, also bekommt Xing-Ke eine neue Chance bei den Chinesen und einen neuen Nightmare, der bösartig abgeht. Geil ist, wenn Karen und Xing-Ke ihre Superwaffen abfeuern. Das erinnert so stark an DBZ,hehe.
      Tja, danach zeigt sich mal wieder, das in Lelouch zwei Herzen schlagen, einerseits will er Karen retten, andererseits muss sie geopfert werden, damit alle anderen heil entkommen können. Tja, er entscheidet für Karen mit der Begründung, das den Indern nicht zu trauen sei.
      Xing-Ke setzt das Land unter Wasser und die Nightmares können sich nicht mehr bewegen, dadurch wird Zero zum Rückzug gezwungen. Am Ende eine, wie schon öfter gehabt, scheinbar ausweglose Situation, in die sogar die Knights of Rounds unter Leitung von Schneitzel eingreifen.
      Aber wie sollen wir die TV Botschaft verstehen? Ist sie vielleicht nicht live? Oder hat Lelouch einen Klon?

      Ach ja, der neue Nightmare von Toudou heißt Zangetzu^^.
    • Jep, war eine recht anständige Folge, gerade Xing Ke hat mich doch sehr überzeugt, scheint ja strategisch einiges drauf zu haben, natürlich nicht so gut wie Lelouch, aber dennoch respektabel, auch scheint er sich ja evtl. gegen die Föderation zu stellen, das Eingreifen der Knights of the Round hat er zumindest schon mal nicht gut geheißen.
      Hoffe jetzt nur, dass in der nächsten Episode endlich mal ein richtig schöner Kampf zwischen Lelouch und Schneitzel zu sehen sein wird, darüberhinaus scheint auch C.C. eine größere Beachtung zu bekommen, zumindest die Vorschau lässt dies vermuten. Hoffe nicht, dass es am Ende auf einen Geiselaustausch zwischen Kalen und Tianzi kommen wird, wäre imo doch ein wenig boring, aber gut, wearten wir mal ab, wie sich die momentane Situation entwickeln wird.

      „Wer mit Ungeheuern kämpft, mag zusehn, dass er nicht dabei zum Ungeheuer wird. Und wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich hinein.“

      Friedrich Wilhelm Nietzsche
    • Ich halte einen Kampf mit Schneitzel für sehr wahrscheinlich. Die Storyline muss ja mal weitergehen. Er ist schließlich nicht der Endgegner. Außer, es wird Code Geass R3 geben. Einen Geiselaustausch fände ich auch doof, besser wäre die Verbrüderung mit Xing-Ke und eine spektakuläre Befreiung von Karen. Vielleicht macht ja auch Rolo seine Aufwartung, seine Fähigkeit ist zwar gegen viele eher nutzlos, da er nur 5 sek die Zeit stoppen kann, aber er wäre eine Waffe gegen die Knights of The Round und Schneitzel.

      Episode 11 beendet den natürlich nur scheinbar ausweglosen Kampf mit der chinesischen Förderation und den Knights of the Round. Ich hatte ja mit einer taktischen Finesse gerechnet, die ehr direkten Einfluss auf das Kampfgeschehen hat. Daher bin ich schon überrascht gewesen über die Art der Verstärkung durch das chinesische Volk. Hatte so gedacht, WTF, Zero ergibt sich?! Aber war ja klar, dass das nur eine Finte ist. Durch die Aussagen der Eunuch Lords bekommt dann auch der Coup dètat eine neue Bedeutung für die Bevölkerung.
      Zero wird jetzt wohl in die Offensive gehen und den Tempel suchen. Dann werden wir hoffentlich endlich wieder den crazy Zero sehen. Karen bleibt bei Suzaku in Gefangenschaft, was noch Komplikationen geben könnte, da sie ja durchaus Wert als Druckmittel bei Zero hat. Das Gute daran ist, das Zero immer angepisster auf Suzaku ist.

      Ach ja, genial war ja der Schachzug, die Kaiserin in höchster Not selbst zu schützen. Damit hat er sich mit Xing-Ke einen starken Verbündeten ins Boot geholt. Man hat ja vorher gesehen, das er sowohl taktisch denken, als auch gut kämpfen kann.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von RichardThePony ()

    • Code Geass R2 - 11

      War schon eine recht nette Episode, C.C. stand mal wieder mehr im Vordergrund, von daher schon mal fein, dann natürlich Lelouch, der mal wieder die Puppen spielen lässt (in diesem Fall Xing-Ke und die Kaiserin), was dann schlussendlich zu einem Aufstand der chinesischen Bevölkerung, der Entmachtung der Eunuchen und dem schlussendlichen Rückzug der britanischen Truppen führt. Kalen ist nun in der Gewalt der Britannier, dürfte in Zukunft noch zu Problemen führen, soviel ist klar. Ach ja, die beiden Knights of the Round sind jetzt auch als Schüler der Akademie eingeschrieben, somit dürfte das Katz-und-Maus-Spiel um die Identität Zeros noch ein wenig interessanter werden. Darüberhinaus frage ich mich auch noch, was diese seltsame Reaktion zwischen C.C. und Anya zu bedeuten hat, wird hoffentlich demnächst aufgeklärt.

      „Wer mit Ungeheuern kämpft, mag zusehn, dass er nicht dabei zum Ungeheuer wird. Und wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich hinein.“

      Friedrich Wilhelm Nietzsche
    • Ja, mal wieder eine tolle Wendung bei CG. Aber Zero hat auch mal wieder seeehr sehr hoch gepokert. Schneitzels Gedanke, was wohl seine Majestät gemacht hätte waren ja klar und direkt auf das Schachspiel neulich bezogen: Der Imperator hätte ohne zu Zögern den Berg zerstört und sich Zero so ein für alle mal entledigt. Aber der Plan ging (mal wieder) auf. Da sieht man auch erneut die "Philosophie" der Serie: das Animationsstudio haut sehr gut animierte Actionsequenzen raus und statt sich darin zu baden, "zerquatschen" sie es mit ihren taktischen Spielchen (die ja am Ende zum Sieg führten). Ich musste ständig Pause drücken, um alles mitzukriegen ;) aber diese Schwerpunktsetzung ist ja das besondere an CG.
      Zeros Knightmare Frame ist echt cool. Hab ich das richtigt verstanden, dass er das Interface von Oranjes verrücktem Knightmare aus der letzten Staffel eingebaut hat? Das wäre ja genau das richtige für ihn, denken kann er ja gut, nur nicht so gleichzeitig dazu an Hebeln ziehen ;) Design gefällt mir auch. Dazu die Superwaffe, echt stark. Also mittlerweile tauchte fast jede Folge ein neuer, noch stärkerer Frame auf. Wobei ich mich immernoch frage, wie Xing-ke Karen besiegt hat, er hat ihr ja irgendwie die Energie genommen. EMP? Warum hat er dass dann nicht auch gegen Tristans Frame angewandt?
      Mit dem Guren, diesem neuen und Xing-kes Frame sind die BK dann aber mit einer echt ordentlichen Power ausgestattet. Aber Xing-ke scheint sehr- bis tot-krank zu sein und Karen ist gefangen, da bin ich auch gespannt, wie das weitergeht. Karen steckt in genauso einem Anzug wie C.C. seinerzeit. Gut, das wird eine gewöhnliche Zwangsjacke sein, aber vielleicht haben sie auch vor, sie zu einer K.K. zu machen (oder so) also zu einem Geass- Verteiler? Auf jeden Fall freue ich mich, dass endlich in den nächsten Folgen etwas Licht in dieses Dunkel um Geass gerät und dabei C.C. wie gesagt mal wieder etwas mehr im Mittelpunkt steht.

      Die nächste Folge wird sicher wieder erstmal etwas ruhiger, mit ein paar lustigen Szenen, etwas Katz und Maus, genau. Sieht wieder nach einem von Millys Contest's aus, ich bin auf die Kostüme gespannt hrr
      Ein Klavier, ein Klavier!
    • Code Geass R2 - 12

      So, habe mir die Episode eben angeschaut, war, wie erwartet eher eine ruhigere bzw. weniger ernsthafte Episode, Milly hat mal wieder einen ihrer berühmten Contests veranstaltet, Leloch's und Bedienstete war zudem dafür verantwortlich, dass Lelouch ca. 20 Dates hatte, sehr spaßig, hehe. Leleouch gesteht Shirley im Verlauf der Episode mehr oder weniger seine Liebe, war recht süss.
      Aber es gab auch ein paar ernsthafte Aspekte, zum einen Kalen, die nun von Nunnally aufgesucht wird, bin ja wirklich gespannt, was dies noch ergeben wird, könnte mir gut vorstellen, dass Kallen Nunnally im weiteren Verlauf der Story die wahre Identität Zero's verraten könnte, ist zumindest nicht ganz abwägig.
      Dann kam zum Schluss der Episode noch der absolute Hammer, Jeremiah offenbart sein von V.V. erlangtes Geass, den Canceller, er ist somit in der Lage, jedwedes Geass zu canceln, zumindest ist es ihm möglich, Lelouch's Geass zu negieren, wodurch dann auch Shirley ihre gesamten Erinnerungen wiedererlangt, dürfte noch für den einen oder anderen Konflikt sorgen, frage mich ja jetzt was Shirley tun wird, wird sie evtl. auf Rache sinnen (eher unwahrscheinlich), Lelouch zur Rede stellen, und ist es Lelouch womöglich möglich, sie nochmals via Geass zu manipulieren, da die vorherige Manipulation ja rückgängig gemacht worden ist? Fragen über Fragen, bei den ganzen Neuvorstellungen und momentanen Entwicklungen frage ich mich ja wirklich, ob CG in dieser Staffel beendet werden kann, ich befürchte ja, dass uns eine weitere Staffel ins Haus steht.
      Ach ja, Cornelia ist nun auch endlich wieder aufgetreten, sie hat die Basis von V.V. infiltriert, um endlich das Geheimnis des Geass zu lüften, Bartley bittet sie daraufhin um Hilfe, um gegen den Emperor vorzugehen.

      „Wer mit Ungeheuern kämpft, mag zusehn, dass er nicht dabei zum Ungeheuer wird. Und wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich hinein.“

      Friedrich Wilhelm Nietzsche
    • Jo hab die Episode gerade auch gesagt, war mal etwas entspannender als sonst und auch ganz witzig mit den ganzen dates. Der hat aber auch ein Pech der Kerl. xD Dann find ich es sehr interessant das der eine ich hab den Namen vergessen jetzt auch sein Geass hat den Geass Cancellor, ziemlich genialer Schwachzug möcht ich meinen. Damit kann er so einige gegen Lelouch aus Spielen und sie gegen ihn aufbringen. Ma gucken wie Shirley sich jetzt verhält und was Euphemia vor hat, vllt schließt sie sich noch Lelouch an. Es sind wieder neue Fragen aufgekommen und viele immer noch nicht beantwortet.
    • Sayako ist mal derbe. Die macht einfach Dates mit 108!!! Mädchen an einem Tag aus. 3 Stunden Schlaf reichen ja^^. Super.
      Und wie erwartet hat Milly mal wieder ein schwachsinniges Event geplant, bei dem vor Allem Lelouch leidet. Er muss sogar Rolos Geass nutzen um zu entkommen. Und sein eigenes Geass gegen Miya. Echt hart. Super ist auch das Fantasy Seduction Team, da haben wir neben der Duschszenen am Anfang auch was für das Auge. Aber Anya weiß jetzt, das es 2 Lelouchs gibt.
      Britannien will nun gegen die chinesische Förderation in den Krieg ziehen. Schneitzel überredet dem Imperator aber, nur mit Drohungen Territorium zu gewinnen, da Krieg die ineffizienteste Art der Diplomatie ist.
      Und Shirley wird das Gedächtnis zurückgegeben, womit Zero neben Anya noch ein Problem hat. Das wird sicher nicht ohne Folgen bleiben. Aber wenn das Geass gecancelled ist, kann Zero dann wieder sein Geass auf Shirley wirken?
    • Könnte sein, dass Lelouch sein Geass dann wieder anwenden kann, aber vielleicht verändert Oranjes Geass sein Opfer auch erneut (nicht direkt zurück), womit zwar die Erinnerung wieder da ist, aber trotzdem keine zweite Anwendung möglich ist. Auch storytechnisch wäre es ja blöd, wenn Shirley immer zwischen Oranje und Lelouch hin und herlaufen würde: ah! hm? ah! hm? usw. ;)
      Aber wie das mit Shirley weitergeht bin ich auch gespannt. In der preview verhält sie sich ja erstmal normal. Vielleicht zweifelt sie auch ihre Erinnerungen an, immerhin existiert für alle Welt momentan ein Zero, obwohl Lelouch daneben (scheinbar) überwacht seinem Tagesablauf nachgeht.

      Anya weiß Bescheid, ist aber nicht so besonders helle und sehr introvertiert, dazu will Britannien in China an Einfluss gewinnen. Dazu die Begegnung Karen und Euphie, Zeros Identität ist von allen Seiten bedroht und er weiß es nicht mal. Die Ereignisse spitzen sich langsam zu, muss aber auch sein, schließlich ist schon Halbzeit. Das war sicher die letzte der ruhigen Folgen. Ich glaube allerdings auch schon beinahe, dass es noch eine Staffel geben wird. Wenn der Anime so gut läuft wie die erste Staffel, wollen sie vielleicht noch mehr rausschlagen. Ob es ihm gut täte, ist die Frage.

      @Cornelia: Da seh ich grad nicht durch, ich dachte die ist am Anfang gestorben? Offenbar nicht. und ist sie jetzt unter dem Einfluss des Geass oder will sie auf eigene Faust etwas über das Geass herausfinden und warum? Da ist mir wohl was entgangen.
      Ein Klavier, ein Klavier!
    • Hey, das ist nicht Euphy, sondern Nunnally, Lelouch's Schwester, Euphy war die wohl erste Liebe Lelouch's, die dann aufgrund seines Geass ein Massaker angerichtet hatte, hehe. Zu Cornelia, das letzte Mal, dass wir sie zu Gesicht bekamen, war in der letzten Episode von Staffel 1, dort war sie jedoch nur schwer verletzt und nicht tot, seitdem galt sie ja als verschollen.

      „Wer mit Ungeheuern kämpft, mag zusehn, dass er nicht dabei zum Ungeheuer wird. Und wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich hinein.“

      Friedrich Wilhelm Nietzsche
    • Boah, was für eine Episode. Welch Intensität. Die hatte es ja mal echt in sich. Shirley stirbt! Und das nur, weil Rolo eifersüchtig ist. Viletta trifft, wenn auch nur verbal, auf Ohgi und Jeremiah wechselt die Seiten. Cornelia ist jetzt auch gefordert, da ihr Mordversuch an V.V. gescheitert ist. Jetzt muss sie sich mit ihm auseinandersetzten, dazu kommt, dass V.V. anscheinend ihr Onkel ist.
      Aber wie soll es jetzt weitergehen. Zero wird wohl Rolo umnieten, wenn er rausfindet, dass er Shirley umgebracht hat. Jeremiah ist ein mächtiger Verbündeter, der vor allem Leute mit Geass ausschalten kann, er könnte eine Schlüsselfigur gegen den Imperator werden. Cornelia muss irgendwie V.V. entkommen und an das Geheimnis der "Götter" kommen, die sie ja schließlich töten will.
      Aber was wird Suzaku machen? Er wird bestimmt für den Mord an Shirley Lelouch die Schuld geben. Dann kommt es erneut zum Shootout, wo diesmal hoffentlich Zero gewinnt.
    • Wow, war echt ne sehr emotionale Episode, echt bitter, der Tod von Shirley, aber gut, war irgendwo auch notwendig, da ihr Charakter, nachdem sie mit Lelouch Frieden geschlossen hatte, irgendwie nicht mehr wirklich viel Potential gehabt hätte, durch ihren Tod wird wohl noch mehr in Lelouch ausgelöst, als durch Euphie's Tod, die Frage ist ja auch noch, ob Lelouch erfährt, dass Rolo sie gekillt hat, bzw., ob Rolo ihm das mitteilen wird, oder Lelouch dies auf eine andere Art und Weise herausfindet, und dann Gnade Rolo Gott, glaube nicht, dass Lelouch diesen uingeschoren davonkommen lassen wird. Den Rolo hasse ich jetzt aber noch mehr als zuvor, echt ein Ekel, der Typ! Frage mich ja, ob es in der nächsten Episode ein Zusammentreffen von Suzaku und Lelouch geben wird, also jetzt direkt im Anschluss der letzten Geschehnisse.
      Was Cornelia jetzt wohl tun wird, hoffe ja nicht, dass sie bald eine weitere Geassträgerin wird, mittlerweile werden mir das echt zu viele, Cornelia sollte lieber ohne Geass kämpfen, macht sie imo interessanter.

      „Wer mit Ungeheuern kämpft, mag zusehn, dass er nicht dabei zum Ungeheuer wird. Und wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich hinein.“

      Friedrich Wilhelm Nietzsche
    • Muss ich euch zustimmen, eine wirklich gute und emotionale Episode. Hab leider schon die Beiträge vorher gelesen und konnte nun raten, wann Shirlewy stirbt (dachte erst, es passiert, als sie springen will). Sehr schade, dass sie nun nicht mehr da ist, aber ihr Charakter hat damit wirklich einen guten Abschluss gefunden finde ich. Es ist ja auch das besondere an CG, dass auch wichtigere Charaktere nicht zwangsläufig bis zum Schluss überleben oder sogar darüber hinaus. Das finde ich sehr mutig und gut von den Machern. Und ja, uiuiui, der Rolo, der kleine Scheißer, hats jetzt echt versaut. Lelouch kommt da sicher dahinter.
      Lord Jeremiahs Überlaufen ist im Nachhinein gut motiviert, aber bei der ganzen Schmach, die Zero ihm verpasst hat, naja. Aber er ist nunmal der Knight seiner Mutter. Ich denke auch, dass er loyal bleibt und das keine Finte ist, so emotional wie der Übertritt war. Von "Viletta trifft verbal auf Ohgi" hab ich mir mehr erhofft, aber immerhin. Für ein Happy End wären die beiden ein schönes Paar, aber vermutlich wird es nicht dazu kommen, so ist CG ja nunmal. Vielleicht kann Jeremiahs ja Viletta davon überzeugen "richtig" bei den BK mitzumachen, aber ist eher unwahrscheinlich.
      Was ich nach dieser Episode aber glaube, ist, dass sich Susaku und Lelouch am Ende wieder vertragen werden, um Shirleys Vermächtnis sozusagen zu ehren. Ich könnte mir vorstellen, dass Lelouch zuerst Susaku für Shirleys Tod verantwortlich macht, dann aber die Wahrheit rausfindet und irgendwann nichts mehr zwischen ihnen steht. Vielleicht.

      Nächste Folge dann in dieser geheimen unterirdischen Stadt, Geass'se jagen.
      Ach ja, neuer Vorspann, was sagt ihr? Noch gefällt mir der alte besser, ist aber immer auch Frage der Gewöhnung, ich warte mal noch ein paar Folgen. Inhaltlich hab ich jetzt keine weiteren neuen Knightmare Frames gesehen für zukünftige Folgen, nur ein Ding, dass im Weltall schwebt und feuert. Entweder ein dramatischer Zusammenschnitt oder die KM haben nach Land, Wasser und Luft jetzt auch das All erobert.
      Ein Klavier, ein Klavier!
    • Shirley stirbt das haut mich echt vom hocker, hab sie eigentlich nie als störend empfunden. Aber mal eine echt geile episode. Jeremiah ist gar nicht auf seiten britanias sondern will ebenfalls lelouch unterstützen. coole wendung bleibt nur abzuwarten ob er dies nicht gesagt hat um seine eigene haut zu retten sondern es auch wirklich so meint. naja was rolo spätestens am ende nun wiederfahren wird dürfte auch klar sein, ich kann mir nicht vorstellen das lelou ihn am leben ist nachdem was er da angerichtet hat.
      Und sowies es den anschein hat wissen wir jetzt auch das lelou sein geass nicht nocheinmal an den leuten anwenden kann die den geass cancellor abbekommen haben.
    • Ace schrieb:

      Und sowies es den anschein hat wissen wir jetzt auch das lelou sein geass nicht nocheinmal an den leuten anwenden kann die den geass cancellor abbekommen haben.

      Ich würde eher sagen, dass wir genau dies doch gesehen haben, Shirley hatte rote Ringe um ihre Pupillen und die Szene "Gehirnstruktur verändert sich" war auch zusehen. Da sie den Befehl "Stirb nicht!" bekam, konnte sie normal weiterreden und den Befehl trotzdem befolgen, aber mit einer Bauchwunde hört das Leben irgendwann auf, sosehr man auch mental an ein Weiterleben glaubt...

      Insgesamt sieht imo momentan alles mehr nach einem tragischen Ende für die Staffel aus. Auch wenn Lelouch vielleicht eine große Opposition gegen Britannien schaffen kann, sein Traum, dass alle wieder in glücklich zusammen auf der Academy sind, kann schon nicht mehr aufgehen, jetzt da Shirley tot ist. Es sei denn, einer der Geasstypen kann sogar tote zurückholen, immerhin schien V.V das Messer im Kopf nichts auszumachen. Aber so ein revive geass wäre dann vielleicht doch zu kitschig und nähme der Story die Tragik (siehe Tote bei Dragonball).
      Ein Klavier, ein Klavier!
    • Naja, die Geass-Überträger sind ja allesamt mehr oder weniger unsterblich, hat man ja mehrmals anhand von C.C. gesehen (der scheinbare Tod im KF in der letzten Episode der 1. Staffel, der Kopfschuss in der 1. Episode der 2. Staffel), zumindest ist bis dato noch kein Weg gezeigt worden, wie man solch einen Geass-Überträger tötet, gehe hier ja sowieso davon aus, dass zumindest C.C. von Lelouch erwartet, dass er sie am Ende auf irgendeine Art und Weise tötet, dies dürfte meines Erachtens die Gegenleistung sein, die sie von ihm erwartet.

      Ich denke schon, dass die Möglichkeit, Lelouch's Traum zu verwirklichen schon noch besteht, aber leider ohne Shirley, man wird sich wohl am Ende an ihr Andenken erinnern, hoffe nicht, dass Shirley jetzt auf irgendeine Art und Weise wiederbelebt wird, dass wäre in meinen Augen wirklich eine schlechte Plotentwicklung. Ich könnte mir schon vorstellen, dass das Britannia zum Ende der Staffel gestürtzt wird, und somit eine Unabhängigkeit aller Staaten ermöglicht wird, dies dürfte jedoch nur durch vehemente Verluste auf beiden Seiten möglich sein, dann wäre da auch noch das Nunnally/Kallen-Problem, Cornelia wird sicherlich auch noch eine entscheidene Rolle hinsichtlich der Aufklärung des Mordes an Charlotte (so heißt die Mutter von Lelouch & Nunnally doch, oder?) tragen, auf jeden Fall noch jede Menge Ereignisse, die auf ihre Aufklärung warten, ich kann nur wiederholen, dass ich hoffe, dass CG in dieser Staffel zu einem zufriedenstellenden Ende geführt wird.

      Code Geass R2 - 14
      Wow, hier haben sie diese Woche aber mal das Gaspedal getreten, ein Tempo, echt der Wahnsinn. Lelouch bekommt widererwartend von Rolo selbst offenbahrt, dass er derjenige gewesen ist, der Shirley umgebracht hat, Lelouch lässt sich in diesem Moment seinen Zorn nicht anmerken (Respekt!), aber problematisch wird es, da ihr Tod nach einem Selbstmord aussieht, und Suzaku nun vermutet, dass Zero aka. Lelouch dafür verantwortlich ist. Den Verdacht, dass Zero Lelouch ist will er jetzt bestätigen, in dem er Kallen ein Wahrheitsserum verabreichen will.
      Lelouch greift derweil den Orden/Sekte an, um V.V. und die gesamte CG-Trägerschaft auszumerzen, da er das Geass für den Tod Shirley's verantwortlich macht. Hier plant er auch, Rolo zu töten, im Idealfall zusammen mit V.V. bzw. Siegfried, V.V. ist ja genauso wie C.C. unsterblich.
      Cornelia ist mittlerweile ihrer Gefangenschaft entkommen und ist maßgeblich an der Bekämpfung Siegfried's beteiligt, welcher dann auch zerstört wird, aber zumindest der Plan, Rolo zusammen mit Siegfried mit Hilfe einer zuvor angebrachten Detonationsladung zu sprengen, ist unfreiwillig von Cornelia vereitelt worden. V.V. entkommt jedoch in den Thought Elevator, wo ihn Charles erwartet, Lelouch wird daraufhin in die sogenannte Welt des C gezogen.

      Da dürfte uns nächste Woche so einiges erwarten, die momentane Pace ist auf jeden Fall richtig gut, nach dieser Folge habe ich echt die Hoffnung, dass CG mit der 2. Staffel abgeschlossen werden könnte. Ach ja, ganz wichtiger Punkt noch, in C.C.'s Pakt mit Lelouch ist ein wenig Licht gekommen, sie scheint die Vernichtung der Geass als Gegenleistung von Lelouch zu fordern, was sie selbst ja mit einschließt, also war meine Vermutung diesbezüglich schon richtig, hehe.

      „Wer mit Ungeheuern kämpft, mag zusehn, dass er nicht dabei zum Ungeheuer wird. Und wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich hinein.“

      Friedrich Wilhelm Nietzsche
    • Hab die Episode vorhin auch gesehen und das ganze nimmt rasant fahrt auf. Wie ich es erwartet hatte ist Lelouch richtig angepisst das Shirley Tod ist und Suzaku verdächtigt auch noch ihn. OMG langsam wirds sau spannend. Die nächste Episode dürfte recht geil werden. Aber eins gibt mir zu denken. Charles sagte das V.V erneut ihn elogen hat, und zwra in bezug auf dessen das sie einen attentäter zu Lelouch shcickte. Naja was war jetzt die erste Lüge. Ich kann mir gut vorstellen das V.V eigenmächti gehandelt hat und für Mariannes also Lelouch Mutters Tod verwantwortlich ist und vllt. ist Charles gar nicht der Bösewicht für den wir ihn gehalten haben. Außerdem frag ich mich ob in dem Flashback diese schwarzhaarige neben C.C, ob da snicht Marinne gewesen ist. Ich hab nicht mehr allesaußer ersten Staffel im Kopf sorry. korrigiert mcih wenn ich wo falsch liege.
    • Episode und ihr pace haben mir auch sehr gut gefallen. Handlung wurde ja schon zusammengefasst, also zu den Fragen^^
      Ich würde da mit Ace' Vermutung mitgehen und sagen, dass die schwarzhaarige im FB Marianne war. Lehnt man sich sehr weit aus dem Fenster, würde ich sagen, dass C.C. der Companion von Marianne war, so wie V.V. der von Charles ist und vielleicht sind C.C. und Marianne sogar ebenfalls Geschwister.
      Zudem schien Marianne auch ein Knightmare Frame Pilot gewesen zu sein. Da dieses Modell schon etwas älter sein muss und außerdem so charakteristisch hellblau war, vermute ich, dass sie einen Ganymed gesteuert hat. An diesem Frame haben ja schon einige Interesse gezeigt, was hat es also mit diesem Oldtimer(?) auf sich?
      Außerdem: Ganymed als Begleiter des Jupiter, welcher widerum immer mit der Geasssekte assoziiert wird? Hm. Und dazu noch diese komische Maske, mit der ich erstmal nichts anfangen kann.
      Zu Unsterblichkeit: Also stimmt schon, bisher waren sie immer unkaputtbar, aber V.V. kreucht ganz schön am Boden entlang. Muss er erst die Welt des C erreichen, um regeneriert zu werden? (Würde aber seinen und C.C.'s bisherigen Wunderheilungen widersprechen, hm.) Dann die Sache, dass V.V. Charles belogen hat und nun so schwach ist, soeben besiegt wurde: Charles mag ja keine Schwächlinge, sondern steht auf starke Menschen, ob er V.V. jetzt verstößt und Lelouch ein unmoralisches Angebot macht?
      Dazu die Frage, ob wie gesagt vielleicht V.V. Schuld an Mariannes Mord ist, evt. im Zusammenhang mit der Figur der C.C.

      Insgesamt aber sehr schön, wie auf den verschiedenen Ebenen die Story absolut in Gang kommt. Susaku arbeitet mit dem hochsüchtig machenden Refrain an seiner ehemaligen Schulkameradin, was ihm wieder mal einige Sympathiepunkte abzieht. Viletta macht sich auf den Weg zu Ohgi, sicher nicht um Liebesgrüße aus Tokyo zu senden. Diethard wiederum verdächtigt Ohgi schon und ist so ein Machtmensch, er würde für seine Vision sicher über diverse Leichen gehen. Dazu wie gesagt etwas Licht in dem Pakt zwischen C.C. und Lelouch, also ich bin momentan auch zuversichtlich, dass es mit Staffel 2 abschließen kann.
      Ein Klavier, ein Klavier!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Cailon ()

    • Ach ja, war heute malö wieder bei Wikipedia unterwegs und habe mal die kommenden drei Episoden mitsamt kleinerer Inhaltsangabe gefunden, aber Achtung! Spoilergefahr, also alles auf eigene Gefahr:
      Episoden 15-17

      Wikipedia schrieb:

      15 - "The World of C" - "Shii no Sekai" (C の 世界)
      July 20, 2008
      Lelouch is transported by V.V. to the mysterious world of C, a realm where omniscient forces dwell.

      16 - "Super United Nations Resolution Number 1" - "Chōgōshūkoku Ketsugi Daiichigo" (超合集国決議第壱號)
      July 27, 2008
      47 countries rally under the banner of the new United Nations, splitting the world between it and the Britannian Empire.

      17 - "The Taste of Dirt" - "Tsuchi no Aji" (土 の 味)
      August 3, 2008
      The battle for Japan is about to begin, but Lelouch must first confront Suzaku.

      „Wer mit Ungeheuern kämpft, mag zusehn, dass er nicht dabei zum Ungeheuer wird. Und wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich hinein.“

      Friedrich Wilhelm Nietzsche