Nami

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Name: Nami
      Name in Kana: ナミ
      Name in Rōmaji: Nami

      Also ich hab mal hier nen Theard über Nami gemacht weil es so einen noch nicht gab und weil Nami mein Lieblings chara ist (wer hätte das gedacht XD), Sie ist einfach süß und rotz frech aber trotzdem weiß sie wie sie mit den (harten)Jungs umzugehen hat und wenn Nami mal wieder im Gold rausch ist, ist es einfach total genial ihr dabei zu zu sehen. :D doch ich würd auch mal gern eure Meinung über die kleine (Ex)-Diebin hören.

      Ich hoffe auch das noch mal was von ihrer "richtigen Herkunft" erzählt wird. Oder das vielleicht jemand auftaucht aus Namis Vergangenheit (weil sie ja früher auch alle möglichen Piraten ausgeraubt hat um an Geld zu kommen).Und was für Attacken sie mit ihren Klimatacktstock noch lernen b.z.w. zeigen wird. Naja, warten wir ab wie sich das ganze noch entwickelt und was für ne Rolle sie noch spielen wird.

      Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von Panic!AtTheDisco ()

    • ich mag nami sehr!Ist mein 2 lieblings charakter! ;)
      Auch wenn sie grad nicht die Stärkste ist!Ich find die idee vom klimatacktstock schon sehr gut und freue mich ebenfalls auf die Attacken die sie in Zukunft zeigen wird!
      Aber ich hoffe auch das sie eine große Rolle in der Fischmenscheninsel einnehmen wird.Das passt im moment sehr gut!
    • Das mit Nami ist eine interessante Frage. Sie ist einerseits das reine Shonen-Frauen Klischee, andererseits aber auch so garnicht. Dazu sei zu sagen, dass ich Nami als Charakter wirklich mag. Sie gefällt mir außerordentlich gut. Zum einen, war die Einführung elegant gemacht, als man sofort merkt, dass sie eine sehr dünne, sehr harte Schale hat, darunter sich jedoch ein riesiger weicher Kern verbirgt, wie ja auch Zoro sogleich feststellt. Sie ist Fremden gegenüber relativ misstrauisch, taut aber auch schnell wieder auf. Selbstverständlich waren ihre Erinnerungen sehr emotional und kumulierten schließlich zu einem bis dato besten Arc des Manga. Ihre Persönlichkeit mag einem manchmal etwas zwiegespalten vorkommen aber in dieser Zweiteilung ist sie erstaunlich kohärent. Auf der einen Seite sensibel, emphatisch und geradezu uneigennützig, wenn es darauf einkommt, auf der anderen geldgierig, leicht reizbar, ängstlich. Davon abgesehen, gefällt mir auch ihr Beruf, wie auch ihr Maß an Intelligenz, emotional, wie abstrakt. Das einzige, was ich bei Nami etwas vermisse, ist eine nähere Aufarbeitung ihrer Vergangenheit. Ich muss nicht ständig "Charakterentwicklung" in den Wald hineinrufen, sowas geschieht ja immer latent und diffus, äußert sich aber in bestimmten Schlüsselmomenten. Das fehlt mir bei ihr einfach noch etwas. Jedoch glaube ich, dass der momentane Arc eine perfekte Gelegenheit sein könnte, an dieser Situation etwas zu ändern. Hier sei auch zu erwähnen, dass Oda sich einen recht kreativen Weg hat einfallen lassen, wie sie auch in Kämpfen von Nutzen sein kann.
    • Nami unsere Wettefee. ^^. Bei ihr kann man die Entwicklung sogar Aüsserlich sehen xD!
      Aber sie hat sich echt kämpferisch getan. Durch ihre doch am Anfang geringe Kampfkraft, war sie eine der schwächsten der SHB. Aber dank des Klimatacktstockes hat sie sich echt auch kämpferisch getan. Ich finde mit dem Klimatacktstock hat Oda echt was gutes gezaubert und er passt echt zu Nami wie die Faust aufs Auge. Besonders nach dem der Klimatacktstock noch mit Dialen verbessert wurde!
      Und ihr Geldgeilheit sorgt auch immer für gute Witze.
    • Tja, dann schreib ich auch mal was zum Thema:

      Nami war mit einer der ersten Charas, neben Ruffy, die Oda überhaupt hatte, sogar noch vor Zorro: Sie hatte in dem Romance Dawn mit Ruffys Großvater schon einen Auftritt, dort noch Ann, und war auf dem allerersten Color Spread abgebildet. Dementsprechend wundere ich mich, wie sie in den letzten Monaten abgetaucht ist: In Thriller Barke hatte sie noch ein paar Momente, aber nix bewegendes. Hoffe, das noch was auf der FMI kommt, denn Nami gehört mit zu meinen Lieblingscharas...

      Das wichtigste hat Kostja ja schon genannt: Sehr Warmherziger Charakter, auch eigentlich mutig sowie uneigennützig, auf der anderen Seite dann aber auch schnell Reizbar, Geldgierig und Feige. Eigentlich total widersprüchlich, Oda hat es aber bei Nami hinbekommen, das alles miteinander Harmonisiert. Zudem war sie vom Anfang schon mehr als nur nutzloses Beiwerk, passiert ja oft in Shonen Mangas, das die Frauen nur dazu da sind, um den Helden besser dastehen zu lassen. Nami aber ist ein selbstständiger sowie sinnvoller Chara, mit einen starken Charakter, ohne ins Geschleime für die vielen Feministininen da draußen zu Mutieren. Zudem mag ich sie zusammen mit Ruffy im Doppelpack: Die Chemie zwischen den beiden Charakteren stimmt einfach, nicht im Sinne von Pairing, beide Harmonieren prima miteinander, grade in Water 7 war das deutlich.

      Vom Design her gefällt sie mir auch richtig gut: Zwar sieht Robin um einiges Hübscher aus und auch einzigartiger, aber das von Nami gefällt mir irgendwie mehr, kann damit irgendwie mehr anfangen, legt vielleicht auch daran, das ich auf Wildfänge stehe xDDD.

      Was mir aber mal gar nicht gefällt, sind Kämpfe mit ihr: Dieser alberne Klimatacktstock gibt mir mal gar nix, zudem stehe ich nicht so auf Fan Service, denn ihre Kämpfe haben ja nur den Zweck, ihren Brustkorb was in schau zu stellen sowie ihre heiße Figur, damit irgendwelche pupertierenden Teenager da draußen Spaß haben. Bei Miss Doublefinger ging es ja noch, aber bei Kalifa war es schon extrem.

      Allgemein empfinde ich ihre Entwicklung zum Fan Service Chara nicht so dolle: Bin sowas nicht vollkommen abgeneigt, aber der Charakter Nami hat auch noch andere Zwecke, zumindest früher, als von nem Perversen Unsichtbaren im bad angegriffen zu werden. Hoffe deswegen wie schon gesagt, das auf der FMi dazu noch was kommt, denn ein wenig Entwicklung kann der Chara brauchen, wär zu schade, sie mit Brooke und Chopper ganz unten versauern zu sehen.
    • Jaguar D Sauro schrieb:



      Allgemein empfinde ich ihre Entwicklung zum Fan Service Chara nicht so dolle: Bin sowas nicht vollkommen abgeneigt, aber der Charakter Nami hat auch noch andere Zwecke, zumindest früher, als von nem Perversen Unsichtbaren im bad angegriffen zu werden. Hoffe deswegen wie schon gesagt, das auf der FMi dazu noch was kommt, denn ein wenig Entwicklung kann der Chara brauchen, wär zu schade, sie mit Brooke und Chopper ganz unten versauern zu sehen.






      Ich denke nicht das Nami versauern wird, immer hin ist sie eine der wichtigsten Charas, sie war von Anfang an mit dabei gleich bei der ersten Szene und selbst wenn sie nicht wirklich die stärkste ist sie ist klug und hübsch und sie hat so zu sagen das komando an Board ich hoffe es wenigstens nicht, das were echt eins der Schlimmsten Ereignisse für mich bei OP.Denn ich will in Zukunft nicht mehr Nami dabei zusehen wie sie von irg-welchen perverslingen begrabschen wird.

      Ja und wie ihr ja alle schon gesagt habt ich freu mich au schon auf die weiteren attacken mit dem Klimatackstock.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Panic!AtTheDisco ()

    • mag auch meinen senf dazu geben ;)

      vor der sache mit krokos und arlong fand ich nami i.wie, naja, befremdlich für die SHB.
      ganz klar, sie ist eine fantastische navigatorin, aber ich was störte mich an ihr und es war nichtmal ihre geldgeile art :thumbup:
      aber ich fasste mir ein herz und flux wuchs sie mir an herz.
      mittlerweile kann man sich das heulsusengespann lysop-chopper-nami garnicht wegdenken ;)
      und aus der SHB sowieos nicht, aber leider hat nami nachgelassen zorro zu piesaken. da hat wohl nun sanji seit längerem den job übernommen :whistling:
      und was ich an den charakter sehr schätzte ist, dass oda nami sehr stark entwicklet lassen hat :) z.B. in kämpfen u.a. gegen kalifa, etc.
      Die Kunst des Schweigens besteht darin einfach mal die Fresse zu halten !!! :thumbsup:
    • Ich find Nami großartig! Anfangs dachte ich sie sei nur hinter den Schätzen und dem Geld her, aber sie ist ja mittlerweile nicht mehr wegzudenken. Außerdem scheint sie die einzige Frau zu sein, die sich gegen diesen verrückten Haufen von, nennen wir es mal 'albernen' Jungens durchsetzen kann. Da ist es doch echt gerechtfertigt, dass sie des Öfteren mal in die Luft geht! Ohne sie würden die Jungs doch planlos durch die Gegend schippern. Ihre Entwicklung gefällt mir auch sehr gut (damit mein ich nicht nur das Körperliche :D, obwohl: hey! not bad! und das sag ich als Frau... ) u dank dem Klimataktstock kann sie auch einiges in den Kämpfen beitragen. Außerdem finde ich, dass sie mittlerweile weniger rumheult und schon mehr Mut zeigt als noch am Anfang der Reise...

      Auf deinen Lebenswegen lebt das Leben, deswegen leb des Lebens wegen.
    • stimmt, nami und robin ergänzen sich super.
      och eigentlich finde ich, dass beide für die SHB reichen ^^

      da man nun mittlerweile weiß, dass ihre freunde nami wichtiger sind als das liebe geld ist sie mir sehr symphatisch geworden :thumbsup:
      ich fand auch im alabasta-arc ihre unterstützung für vivi unglaublich toll...

      mensch, reduziert sie doch alle nicht auf ihr, zugegeben tolles, aussehen :D :D :D

      ich hoffe in zukunft kann man nami noch in etlichen spannenden kämpfen bestaunen :!:

      nami top :rolleyes:
      Die Kunst des Schweigens besteht darin einfach mal die Fresse zu halten !!! :thumbsup:
    • Im Grunde is doch kla warum alle Männer hier Nami so geil finden. Ihre ffreche Art bei den Jungs der shb aber auch die angstvollen Momente ( wo man am liebsten in den Monitor oder VS spingen möchte um sie zu beschützen )machen sie zu einem der besten,wenn nicht sogar dem besten weiblichen Charackter in OP ^^. Ich mein in einigen Folgen is das ja echt übel was man da zu sehen bekommt xD z.B. auf Thriller Bark ;) (obwohl ich dem Löwen soo übelst seinen Pi...phahn abgerissen hätte ^^)
      Aber es fällt stark auf das sie sich genauso wie die Anderen einen echt starken Ruf macht . Den Spitznamen 'Die Diebische Katze' (Kommentar von dem "Bär" auf ThrillerBark ) hat sie sich auf jeden Fall verdient ;)
      und ich denke mal sie wird noch so dne ein oder anderen berry Kopfgeld machen :D.
    • Ich glaube nicht das Nami noch in der Zukunft ein Haki "entwickeln" wird.
      JA sie hat schon gewaltige Fortschritte gemacht und der Klimataktstock passt zu ihr perfekt aber ein Haki wird sie glaube ich nicht erlernen. Sie hat sicher nicht den stählernen Willen um eines zu erlernen aber man kann es doch nie wissen.
      Lysop hat sie meiner Meinung nach auch noch nicht mit der Stärke überholt weil Lysop macht auch Fortschritte.
    • Ich denke, Lysop hat in Sachen Körperkraft genauso wenig zugelegt wie Nami in Sachen Körperkraft.
      beide haben lediglich mehr Ausdauer und mehr Geschick entwickelt.
      und sind reifer geworden.

      Lysop & Nami werden immer normale Crewmitglieder bleiben. Nur sie werden es irgendwann mal dermaßen faustig hinter den Ohren haben, dass sie dennoch überaus gefährlich sind. Auch ohne irgendwelch physische Kraft.
    • also ich muss sagen Nami hat sich super
      entwickelt das sie keine tf oder hakie bekommt glaube ich auch wen
      dann eine besseren Stab. davon ab ist Nami mit Rufy die wichtigste
      Person in One Piece sie war von ersten Episode in die Geschichte
      eingeplant ich glaube auch das wen oda uns am ende mit bisschen Love
      story kommt dann kann die ja nur durch Rufy und Nami kommen und ich
      meine nicht so was wie die Boa Hancock den wie wir ale wiesen ist ihn
      shonen animes die geliebte vom den Hauptchar(Rufy) die Person die
      den Hauptchar(Rufy) an der leinehelt und in one piece ist das nur
      Namie auf den wen überhaupt Rufy hört. Was mir aber jetzt
      auf gefallen ist das Namies Gesicht im Anime viel zu rund ist und
      der Bussen in den neun Episoden schon zu gross rüber kommt da
      war dass gesamt Bild bei Enies lobby act passender viende ich.
    • Nami gefiel mir im El auch am besten und teilweise auch im TB auch wenn dort zu viel Fanservice eingebaut wurde von Oda. Das mit Namis Busen ist auch ein Pänomen wo sie doch am Anfang eher flach wie Brett war, scheint sie nun von Arc zu Arc immer größere zu bekommen was schon echt nicht mehr schön ist das sie ja von sich aus einen zierliche Person ist. Zu Robin passt die Oberweite ja aber Nami muss ja schon aufpassen das sie nicht vorn überfällt. :D Ansonsten hatte sie ja kaum im SA einen Text und im jetzigen Arc ist sie auch wie die ganze SHB in den Hintergrund gedrängt, aber ich hoffe das Odas das Comeback nun bombastisch wirken lässt
      A Laser beam of Epicness
    • Es kann doch auch nicht jeder so stark sein wie Ruffy, Zorro oder Sanji. Ich meine Zorro und Sanji sind ja auch im Vergleich zu den anderen Strohhüten eher normal. Na ja eigentlich haben die beiden ja ihre Fähigkeiten trainiert und sich verbessert, nur Nami und Lysop sind nicht so wie die beiden. Ich meine damit, dass Nami nicht gerne kämpft, ich meine sie hat soviel erlebt, ich meine soviel Gewalt und so, aber ich bin immer wieder erstaunt wie gut sie wird. Nami kann locker mit Chopper oder Fanky mithalten, zwar nicht körperlich, aber mit ihrem Klimataktstock. Nami hat vielleicht nicht viel Kampfkraft, aber dafür gibt es ja Waffen, und im Endeffekt sind die Schwerter, Bein und Kicks, und Ruffy benutzt auch Waffen, seine Hände. Ich meine jeder benutzt eine oder mehrer Waffen. Ich finde nicht, dass Nami nur an Geld denkt, sie macht sich auch immer Sorgen um die anderen und hilft ihnen auf ihre Art.

      Nami hat sich sehr verändert und ist sehr gut in allem was sie tut geworden und sie wird immer besser.

      Nami hat auch unseren Respekt verdient, dafür, dass sie anfangs immer wieder davon gelaufen ist stellt sie sich nun jeder Herausforderung egal wie ausweglos es auch aussieht, sie ist mit Begeisterung dabei.
    • Joa, man könnte Nami als perfekte Frau bezeichnen. Nicht nur wegen ihre schmalen Taillie und großen Brüßten. :thumbsup:
      Sie hat mehrere Male bewiesen, dass sie eine starke Frau ist und zu ihren Freunden steht. Zudem muss sie mit Robin zusammen die Rolle der Kindermädchen übernehmen, packt es aber ganz gut.

      Nami ist auch ein Crewmitglied, welches nicht über körperliche Stärke verfügen muss. Sie hat schließlich schon eine bahnbrechende Eigenschaft: Ihre Intelligenz. Schon im Arlong Arc konnte sie alle Lysops Tod glaubhaft machen, Gegner austricksen und Schätze sammeln (Sie ist bei weitem erfolgreicher als Buggy ^.^ )

      Ihre Geldgeilheit ist gut getimt in Witzen, aber auf dem SA hat man gemerkt, dass ihr Geld nicht alles bedeutet.

      Ich hoffe doch sehr, dass Nami mit einem weiter verbesserten Klimataktstock Raffit den Hintern versohlt. :thumbsup:
      There is a time when a man will not run from a fight. That time is when his Nakama´s dreams are laughed at! Luffy won´t die. I KNOW that he´ll become the Pirate King. I KNOW he will!! AND I WON´T LET YOU LAUGH AT THAT!!!

      -Usopp-
    • Usopp Wagomu schrieb:

      Joa, man könnte Nami als perfekte Frau bezeichnen. Nicht nur wegen ihre schmalen Taillie und großen Brüßten. :thumbsup:
      Sie hat mehrere Male bewiesen, dass sie eine starke Frau ist und zu ihren Freunden steht. Zudem muss sie mit Robin zusammen die Rolle der Kindermädchen übernehmen, packt es aber ganz gut.
      Ja ihre Figur bzw. ihr Vorbau ist wirklich ein Traum jedes Mannes :D . Also Oda lässt bei Frauen wirklich nichts anbrennen (abgesehen, Oma Kokolo ^^ und noch ein paar ). Aber Spaß bei Seite.
      Nami ist wirklich einer meiner Lieblingscharaktere bei One Piece, obwohl sie ein Mädchen ist ( *joke*). Sie ist zwar nicht die Stärkste, aber sie punktet dafür mit ihrer Klugheit und ihren Temprament. Nami würde alles für ihre Crew tun, da würde ihre Geldsucht an zweiter Stelle liegen, jedoch lässt sie ihre Vorliebe zu ihrer Manschaft nicht besonders oft spüren zu lassen.
      Mit Sicherheit wird sie noch sehr interessante und hilfreiche Tricks mit ihren Klimastock erlernen, die sie ohne Probleme beherrschen wird. Eine bessere Navigatorin hätte ich mir nicht vorstellen können.
    • Nami ist ja auch nicht in der SHB wegen ihrer Kampfstärke. Sie macht die fehlende Stärke mit ihrer Klugheit und ihrem guten navigieren wieder weg.
      Und sie hält die SHB auch zusammen ohne sie wäre da ja das volle Chaos.
      Und dadurch das sie klug ist kann sie auch gegen ein Gegner gewinnen der ihr eigentlich überlegen ist.
      Und das sie eine neue Technik hat wurde ja auch schon gezeigt.
    • Also ich finde Nami cool xP
      Ich finde es lustig,wenn sie (mal wieder) süchtig nach Barry ist, oder sie die Jungs verhaut...
      Allerdings ist sie meistens ganz nett und (mehr oder weniger) groszügig,dass sie den Jungs in Water 7 sogar Geld gegeben hat ^^


      Nya,hoffentlich bleibt ihre Waffe erst einmal so,wie sie ist,damit lassen sich wahre Wunder vollbringen.
      Meistens klaut sie ja eh' nur und hält sich ziemlich im Hintergrund; "Zoro: Ich kämpfe!Nami:Ich klaue!Lysop:Und ich versteck' mich!")

      Außerdem ist sie auch eine sehr gute Navigatorin,die auch stolz auf ihre Arbeit sein kann!


      B_B

      Mfg
      Ly$op
    • Also ich finde nicht das die Waffe von Nami so bleiben sollte wie sie ist den meiner meinung nach wäre es besser wen jeder der SHB vortschritte machen würde und nicht nur Ruffy Zorro und Sanji.Den es kommen bestimmt auch noch zeiten wo sich Nami alleine beweisen muss und da wäre es halt ganz schön wen man sehen würde das sie vortschritte gemacht hat.
    • Eigentlich finde ich es ganz schön mühselig darüber zu diskutieren, ob oder ob nicht irgedwelche neuen Waffen für die SHB ins Spiel kommen oder ob bisherige Waffen aufgemoöbelt werden. Aber wenn wir schon mal dabei sind...

      Ich denke bei Nami dürfte relativ klar sein, das sich Ihre Art zu kämpfen in erster Linie mit dem Wetter asoziiert. Ich denke die Windknoten, die in Kapitel 523 vorgestellt wurden, werden in Zukunft schon noch eine wichtige Rolle spielen, die für Nami sehr nützlichsein kann. Man kann jetzt nicht sagen, ob das auch im Nahkampf hilfreich, sein wird, weil man die Stärke der jeweiligen Winde nicht richtig kennt, aber Nami ist ja ohnehin nicht Teil des Angriffsgespanns der SHB und nicht so oft in Kämpfe verwickelt wie Ruffy und Zorro.

      Viel wichtiger könnten diese Knoten für ihre navigatorischen Fähigkeiten sein, da man auf einem Segelschiff nunmal auf Wind angewiesen ist. Diese Tatsache hat Nami glaube ich währen des Aufstiegs des Knock-Up -Streams selbst erwähnt. Deshalb glaube ich, dass Nami eher mit neuen Wetterkenntnissen, als mit irgendwelchen Wunderwaffen Weatheria verlassen wird. Ob daraus noch irgendwas in ihrem Klima-Takt-Stock wiederzufinden ist, muss man abwarten...

      Bitte jetzt keine Einwände, wegen der Schaufelräder oder den verschiedenen Kanonen (Coup de Bust und wie sie alle heißen) der Thousand Sunny: Das würde dann wohl doch zu viel Cola verbrauchen, die man sich so nicht leisten kann.

      MFG doubleYOU
    • Nun poste ich hier auch mal was zu einem meiner Lieblingscharas:
      Namis größte Veränderung fand wohl in Alabasta statt, wo sie das erste mal richtig kämpfte und Miss Double Finger ohne Hilfe besiegte. Ihr Kampf auf Skypia gegen die beiden dicken Frauen (weiß nicht mehr wie die heißen xD) mit der Hilfe von Ganfort zeigte ihre görßte Stärke noch einmal: Ihre Inteligenz.
      Nami ist keine Kämpferin wir Sanji, Ruffy, Zoro oder Franky. Sie kämpft selten, aber wenn zeigt sich das man sie nicht unterschätzen sollte. Durch ihre Inteligenz konnte sie sogar Enels TF kurz aufhalten, oder Kalifa besiegen. Körperliche Entwicklungen kann wohl jeder bei Nami ausschließen, so wie das sie ein Teufelsfrucht bekommt. Das wäre einfach zu unrealistisch.
      Ob sie ein neues Waffenupgrade bekommt kann man nun auch noch nicht sagen. Das die Windknoten von der Himmelsinsel noch zum kämpfen geeignet sind halte ich für möglich. Doch das wurde schon vor mir angesprochen. Nami könnte es jedoch schaffen sie komplet zu beherschen und somit vlt. sogar extreme Stürme beschwören und durch diese vlt. ihre Gewitterwolken zu ihren Feinden wehen. Die würden sich dann dort entladen und Nami hätte somit den super Fernangriff.
      Ich weiß alles Spekulationen, aber wer weiß schon. Hätte denn jemand bei Band 20 gedacht das Nami den Klimataktstock aus dem Ärmel, oder eher Lysop "zaubert"?

      Für mich ist Nami jedenfalls ein sehr ausbaufähiger Charakter, weshalb ich mich schon auf ihre zukünftigen Kämpfe freue.
      "The closer you get to light - the greater your shadow becomes"