Chopper

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Itachi Uchiha schrieb:

      warum kann Chopper sich nur in
      Elch, Elch-Mensch und Mensch-Elch verwandeln????

      das Logische müsste doch daraus sein, das er sich KOMPLETT in einen Menschen verwandeln kann??? (ohne Fell überall)

      oder hab ich da was übersehen?
      Bei Danton und Lucci gehst du von zwei Menschen aus, wohingegen Chopper ein Tier ist. Wenn Chopper sich komplett in einen Menschen verwandeln könnte, würde ihn das doch viel schwächer machen, als wenn er sich in einen Elch-Mensch verwandelt. Außerdem könnte ich mir vorstellen, dass die Zoan Frucht bei Tieren etwas anders funktioniert, als bei richtigen Menschen. Menschen (da sie "höhere Tiere" sind) können sich in alle "unteren Tiere" verwandeln. Tiere können sich nicht in "höhere Tiere" verwandeln, sondern ebenfalls nur in Tiere. Dabei gehe ich von der Evolutionstheorie aus ...

      Nochmal komplett zusammengefasst würde dies bedeuten, dass es zwei Möglichkeiten gibt.
      1. Wenn man den Menschen als Tier ansieht, kann man sagen, dass er ein "höheres Tier" ist und daher sich in "niedrigere Tiere" verwandeln kann, aber nicht umgekehrt (Evolutionstheorie).
      2. Oder wenn man davon ausgeht, dass der Mensch kein Tier ist, würde die Zoanfrucht an sich nicht wirken, denn Lebewesen können sich in Tiere verwandeln. Da der Mensch aber in diesem Fall gar kein Tier ist, kann man sich auch nicht in ihn verwandeln.
      Ich hoffe eine von den beiden Theorien konnte deine Frage beantworten.

      MfG,
      Shikamaru Nara

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ichimaru Gin ()

    • Hä? Was hat da die Evolutionstheorie zu suchen? Es ist eine Teufelskraft.
      Im Übrigen könnte sich Fiffie dann auch nicht in einen Hund verwadeln, denn: Pistole< Hund :P
      Ich finde es ebenfalls seltsam, dass Chopper so etwas nicht kann.
      Allerdings könnte ich mir Chopper als Mensch überhaupt nicht vorstellen, und irgendwo ist er doch so auch ganz
      niedlich, wäre doch schade, wenn er die Ganze Zeit Mensch wäre.

      Was ich mir noch vorstellen kann: Die große, behaarte Form ist ein Mensch; so sieht Chopper als Mensch eben aus.

      Ja, den hab ich gemeint

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Johnny B. Goode ()

    • Chopper ist imo ein herausstechender Sonderling in der SHB, weil er eigentlich das einzige Tier ist, was sprechen kann, finde ich. Und dafür, dass er sich vollkommen isoliert gefühlt hat, beduetet ihm Freundschaft sehr viel und hat sich (sozial gesehen) perfekt in die SHB integriert. Trotz alledem ist Chopper immer noch ein Kind (auch wenn 15 für Tiere schon arg alt ist :huh: ) und deshalb der Weg zum erwachsenwerden noch sehr steinig sein wird.

      Zu seinen Fähigkeiten sei noch zu erwähnen: Chopper ist Arzt und keine Killermaschine. Er steht seit den Ereignissen von EL unter Franky, da er sein volles Potenzial auschöpfen musste, um Kumadori fertig zu machen. Es wäre effektiver, wenn er seine Heilkünste und Diagnosekenntnisse weiter ausbaut. Denn die "Stärke" der Mensch-Mensch Frucht ist ohne Zweifel seine Intelligenz und kein "Hulk-Rentier"

      Ach ja. Chopper is süß. :love: :D
      There is a time when a man will not run from a fight. That time is when his Nakama´s dreams are laughed at! Luffy won´t die. I KNOW that he´ll become the Pirate King. I KNOW he will!! AND I WON´T LET YOU LAUGH AT THAT!!!

      -Usopp-
    • ich finde chopper hammer süß aber ch persönlich finde er sollte schon ein wenig stärker sein und das mikrike kopfgeld von 50 berry was er hat is i.wie unangebracht. meiner meinung nach sollte er schon ein höheres haben und stärker sollte er auch sein. es is leider sehr schade das chopper sich von lysopp so oft mitreißen lässt denn er is eigentlich ein taffer mensch (in dem fall tier xD). ohne chopper könnte ich mir one piece gar nich vorstellen.



      Meiner meinuing sollte chopper einfach neue RBs ausprobieren. er mischt si ya immer also könnte er ya versuchen neue zu mischen und auzuprobieren! Aber ich glaub da ist ein hohes risiko dabei aber wie soll er sonst andere technicken erlernne?
      Love HeLena :love:
    • Erst einmal muss man ja sagen, dass Chopper Arzt ist und kein Kämpfer, doch muss finde auch ich das KG von 50 Berry etwas untertrieben! Doch man kann der Marine keinen Vorwurf machen, denn Chopper ist bei den Kämpfen mit der Marine ja eigentlich immer im Hintergrund z.B. weiß ja niemand, dass Chopper Kumadori besiegt hat, weil er sich ja in Monster Chopper verwandelt hat und den bringt man nicht so schnell mit dem süßen, kleinen Chopper in Verbindung. Nicht umsonst nennt man ihn auch das Haustier, weil man seinen besonderen Fähigkeiten nicht wirklich kennt. Neue Rumble Balls fände ich persönlich nicht so toll, denn das wäre ersten mehr als einfallslos und zweitens reichen 7 Verwandlungsformen total für Chopper aus. Ich finde viel mehr Choppers Einstellung unter allein Umständen andere Leuten zu helfen, egal um wen es sich da handelt, bemerkenswert! Doch was ich überhaupt nicht an ihm leiden kann, ist sein Art mit Komplimenten umzugehen. Das nervt einfach nur total!
    • Ich find die Idee mit den 50 Berry sau genial von Oda. Ist mal was anderes, als diese ganzen Standart Kopfgelder. Sowieso gehört Chopper zu den coolsten Charaktären, allein seine leicht zu beeindruckende Art, die er dann mit Ruffy, Lysopp und teils Brook auch teilt gibt immer einen super Comedy Effekt. Seine Stärke finde ich durchaus interessant, da man sie vielleicht auch ohne weitere Rumble Balls weiterentwickeln kann, wer weiß wie. Passt sehr gut in die SHB einfach Top der Charakter.
    • Also auch ich schließe mich der MEinung an.
      50 Berri sind a wengal weng aber der gag ist da.

      das ist meine Aussage.
      Zu seinem Charakter. Er errinert mich stark an einen Samariter. Hilft jedem und im Notfall haut er zu(und das doch ganz ordentlich)
      Die Verwandlungen sind ja richtig geil aber das hatten wir ja alles schon in den vorherigen Comments.
      Aber was kann man einem TK-Nutzer noch mehr geben als !!!!7!!!!! Verwandlungsformen.
      Falls Chopper stärker werden sollte so dan blos körperlich und keine neuen Fähigkeiten.
    • da bei meinem vorherigen kommentar wohl einer nen clown gefrühstückt hat post ich es in der hoffnung nochmal, dass es diesmal etwas langlebiger ist.

      Ich kann mir gut vorstellen das Choppers blaue Nase mit einer späteren Steigerung seiner Kampfkraft(geistig und/oder physisch)
      zu tun haben könnte. Vielleicht das die blaue Nase ein Zeichen für noch etwas ist, das in Chopper schlummert und außerhalb seiner TK liegt. Sozusagen eine Art "D." für Tiere bzw Chopper. In Anlehnung an Rudolf könnte er villeicht noch eine wichtige wegweisende Rolle für die SHB mit seiner Nase spielen.
    • Ich finde das 50 Berry Kopfgeld eindeutig zu wenig sind. Da Chopper ein starkes Monster ist und über den Rumbleball verfügt hat er viele Tricks das Kopfgeld sollte so bei 40.000.000 Berry liegen da Franky ihn in Enis Lobby mit dem Coup de Vent ins Meer schoss. trotzdem ist Chopper zu sehr auf seine Rumble Balls angewiesen die gefährlich sind wegen der Monsterform beim driiten Rumbleball. Chopper ist dann in einer Art Bewusstlosigkeit. Außerdem die Zeit eines Rumbleballs sind 3Minuten das ist sehr wenig Chopper sollte ein Mittel erfinden das ihn stark macht und mindestens eine Stunde wirkt.
    • lol, jetzt wo wir wissen, dass es scheinbar ein weiteres "Level" bei den Zoan-Früchten gibt, nämlich diese "Warhaften/Erwachten Zoan-User", welche sich durch immense körperliche Kraft, Zähe und Ausdauer auszeichnen, befürchte ich fast schon, dass das mit dem niedrigen Kopfgeld ein Running-Gag bleiben wird.

      Angenommen Chopper lernt auf Torino diese Form zu kontrollieren und sieht dann in seiner neuen Form so aus wie die Mino-Dinger aus dem Impel Down, also Plüschtier-Augen, eher rundliche Züge und vorallem, ihm läuft die Nase (Bild von deviantART) xD Stellt euch so ein Photo auf nem Steckbrief vor, kein Mensch würde ihn erstn nehemn, egal wie mächtig seine neue Form ist. Chopper würde ich persönlich jetzt schon gefährlicher als Lysop, Brook und eventuell sogar Franky einschätzen, Monster-Point ist schon heftig. Auf alle Fälle wäre es lustig, wenn er dann wenns wieder Steckbriefe gibt vom "Haustier" der SHB zum "Maskottchen" befördert werden würde und dann ein unglaubliches Kopfgeld von "5000 Berry" bekäme :D. Mich würds zerreissen vor lachen.

      Ist mir nur grad in den Sinn gekommen wollt ich mal loswerden. Aber allgemein glaube ich soll die Trennung und die einzelnen Inseln bewirken, dass alle das Supernova-Level erreichen, denn ich glaube darunter hat man in der NW auch als Neuling keine Zukunft.
    • Ich finde Chopper ist und bleibt das "Kuscheltier" der SHB!!! Er ist meines Erachtens kein richtiger Kämpfer, sondern Arzt! Daher finde ich es nicht unbedingt nötig, dass er noch viel stärker werden sollte. Das coole an Chopper ist einfach, dass er alles für seine Freunde tut und sich mega heftig anstrengt ... sogar über seine Grenzen hinausgeht! Sobald man Chopper unterschätzt macht man einen gewaltigen Fehler und verliert hundert Pro den Kampf!
    • Bevors jetzt mit der nächsten Cover-Story weiter geht, möchte ich mal gerade ne Vermutung loswerden, wie ich mir vorstellen könnte, wies bei Chopper abläuftnte.

      Ich denke mal im ersten Kapitel wird er wie fast alle erst mal vor jemanden wegrennen. Bei ihm könnte ich mir vorstellen, dass er vor diesen eingeborenen da wegläuft, die ihm mit Messer und Gabel hinterher rennen, weil sie ihn kochen wollen. Und das ganze in der "Mini-Chopper-Version".

      Im zweiten Teil wirft er sich dann voller Verzweiflung drei Rumble Balls ein und seine Verfolger sind nun die Verfolgten. Hierzu habe ich dann zwei Theorien: Entweder er verwandelt sich ganz einfach in den Monster-Chopper und klettert die Bäume hoch und verprügelt diese Riesenvögel (Klettern scheint er ja in dieser Version ganz gerne zu machen, sah man ja auf EL). Oder aber er "entwickelt" sich zu einem "erweckten Zoan User" weiter, als Auswirkungen darauf, dass er in kürzerer Zeit zu oft drei Rumble Balls gegessen hat. Theoretisch könnte er sich die Rumble Balls auch schon in Vol.1 einwerfen, da gibts halt mehrere Möglichkeiten. Irgendwie seh ich das so kommen, keine Ahnung warum^^ Bei Lysop wars ja jetzt auch nicht so spektakulär.

      Joar, wollt ich mal loswerden, bevor es dann am Dienstag/Mittwoch weitergeht.
    • Borsalino schrieb:

      Oder aber er "entwickelt" sich zu einem "erweckten Zoan User" weiter, als Auswirkungen darauf, dass er in kürzerer Zeit zu oft drei Rumble Balls gegessen hat.


      @ Borsalino: Das er sich in einer Coverstory zu einem erweckten Zoan User verwandelt, wäre für meinen Geschmack etwas unpassend! Dies liegt daran, dass es sich eben nur um eine Coverstory handelt und mehr nicht. Wäre doch besser von Oda, wenn er sich diese Verwandlung, als Ass, für einen besseren Zeitpunkt im Ärmel behält. Aber das Chopper vor den Eingeborenen wegrennen wird und sich später in Monsterchopper verwandelt, halte ich ebenfalls für eine gute Möglichkeit für die Coverstory von Chopper.
    • Sorry, Conan, diese Coverstory unterschätzt du diesmal. Ausserdem hast du doch selbst schon gesehen, dass manche Coverstorys auch Teil der Story wurden! Ich gebe dir mal die von mir gemeinten Beispiele:

      Buggy-Coverstory: In dieser Coverstory kamen drei wirklich wichtige Dinge zustande, die für die Story wichtig waren und sind.
      Nr. 1: Buggy erhält seine Körperteile wieder!
      Nr. 2: Alvida schließt sich Buggy an!
      Nr. 3: Buggys Piratenbande segelt wieder unter ihrem Käpt'n!

      Jacko-Coverstory: In dieser Coverstory traf er auf Fullbody, der den Leutnantsplatz verlor, weil er selbigen aus Freundschaft half (1. wichtiger Punkt!). Danach stieg Jacko in die Marine ein, wo er nun denselben Rang wie Fullbody: Gefreiter (2. wichtiger Punkt!)! Auch wieder zwei Punkte, die in einer Coverstory auftauchten und nicht zu unterschätzen sind.

      Corby & Helmeppo-Coverstory: Die wohl wichtigste Coverstory bisher, denn dort sah man das erste Mal Garp, und das ist ja wohl nicht zu unterschätzen, oder ;)? Zudem sah man, wie hart Corby und Helmeppo trainierten und wie hart sie bei Garp rangenommen wurden.

      Okta-Coverstory: In dieser Coverstory traten mehrere Charaktere auf, die ihren Weg in die Hauptstory gefunden haben, nämlich Camy, Pappag und die Makro-Piratenbande. Und einen Takoyaki-kochenden Okta (welch Ironie für ihn :D), der freundlich gesinnt war gegenüber der SHB.

      Und zu guter letzt, die aktuelle Coverstory, die der SHB: Bereits jetzt kamen mehrere Dinge vor, die explizit wichtig waren für die Story: Das Haus von Vegapunk, die Befreiung der Sklaven auf Tequila Wolf durch die Revolutionäre, und einen veränderten Sanji (ich bin mir sicher, das wird auch sehr wichtig sein in der Story, dass er sich "angepasst" hat, auf irgendeine Art und Weise) ... was für einen Sinn Lysops Veränderung hat, seh ich bisher noch nicht, aber dieser wird sicher auch seinen Zweck haben. Und ich bin mir auch sicher, dass das, was auf den anderen Inseln - insbesondere Chopper's Insel - passiert, auch wichtig sein wird und besonderen Einfluss auf die Story hat.
      Immer schön Smiley bleiben :thumbup: .

      Aktualisierung meiner FF: Missionsbericht 4 - Abschnitt 6 (Stand: 18.07.2015)
    • Coverstory und neue Fähigkeiten

      Ich könnte mir vorstellen, das Chopper von den Wilden neue Rezepte bzw. Medikamente mitbringt, die ihm und den anderen SH's im Kampf helfen. Und das er sich jedesmal drei Pillen reinhaut, kann ich mir nicht vorstellen, schließlich kann er als Arzt die Nebenwirkungen einschätzen. Er ist einer der intelligentesten Mitglieder der SHB und wird wohl noch ein paar Techniken entwickeln bzw. ausbauen, z.B. Quadro-Plüsch :D
      lupus est homo homini, non homo, quom qualis sit non novit.
      ~ Ein Wolf ist der Mensch dem Menschen, kein Mensch, wenn man sich nicht kennt.
    • Ich sehe das eher anders herum. Wenn die SHB Power Ups bekommt, dann doch gerade jetzt in der CS. Luffy rennt ja alleine rum und mischt bei den großen tieren mit, da kommt doch diese CS sehr gelegen, um den anderen Strohhüten ein wenig mehr Durchschlagskraft zu geben. Oder mehr Wissen,etc...
      Aber um auf Chopper zurück zu kommen; ob er wirklich hier etwas Essenzielles bei den Wilden lernt, ist fraglich, denn die sehen so aus, als wollen sie ihn essen^^. Er wird also eher durch das ständige Abhauen trainiert, als sich neue Erkenntnisse als Doktor einzuverleiben. Außerdem ist er ja schon ein Spitzendoktor, es geht ja eher darum, ihm diese Feigheit auszutreiben. er muss mehr an sich gleuben (Ok, in den entscheidenden Situationen tut er dies ja auch).
      Er wird mE nach nicht lernen, wie man Monster-Chopper beherrscht, denn dies ist ja nur der letzte Ausweg. Ich denke, er reift einfach nur auf dieser Insel, schätzt sich besser ein und wird allgemein stärker.
    • Für mich ist Chopper als Schiffsarzt einer der wichtigsten Leute auf dem Schiff, wenn er ständig so fertig ist wie auf EL und sich kaum bewegen kann, dann ist er der Crew auch keine große Hilfe. Auf die Monsterform sollte er daher auf jeden Fall in Zukunft verzichten, und übermäßig verhauen lassen sollte er sich auch nicht. Ich erwarte nicht, dass er einer der Hauptkämpfer wird, aber etwas mehr Flexibilität und Souveränität im Kampf muss unbedingt her. Auf seine notwendigen Upgrades bin ich sehr gespannt, erwarte da auch recht viel, so wie übrigens bei jeder CS.
    • Jo, mein erster Beitrag :D
      Es gibt ja sowas wie ne Stärke-Stufe (selbst erfundener Begriff :thumbsup: ) bei der SHB.

      Erste Stufe: Nami, Lysop.
      Zweite Stufe: Brook, Franky, Robin, Chopper.
      Dritte Stufe: Sanji, Zoro.
      Und dann noch ein Satz stärker: Ruffy.
      So würde ich das jedenfalls bewerten. Und da Chopper ohne hin in seiner Stufe gut mitspielt, finde ich nicht, dass Chopper unbedingt sehr viel stärker werden muss. Er ist ja schon sehr stark. Hilfreich wäre eher, die Wirkzeit der Rumbleball´s zu verlängern. Drei min. finde ich eher mau. Daran sollte er arbeiten. Die zunehmende Stärke kommt mit der Zeit.
    • zongo67 schrieb:

      Jo, mein erster Beitrag :D
      Es gibt ja sowas wie ne Stärke-Stufe (selbst erfundener Begriff :thumbsup: ) bei der SHB.

      Erste Stufe: Nami, Lysop.
      Zweite Stufe: Brook, Franky, Robin, Chopper.
      Dritte Stufe: Sanji, Zoro.
      Und dann noch ein Satz stärker: Ruffy.
      So würde ich das jedenfalls bewerten. Und da Chopper ohne hin in seiner Stufe gut mitspielt, finde ich nicht, dass Chopper unbedingt sehr viel stärker werden muss. Er ist ja schon sehr stark. Hilfreich wäre eher, die Wirkzeit der Rumbleball´s zu verlängern. Drei min. finde ich eher mau. Daran sollte er arbeiten. Die zunehmende Stärke kommt mit der Zeit.


      naja... das sehe ich nicht soo .. die "erste Stufe" sehe ich auch so, aber die 2. stufe ja wohl gar nicht :D Robin und Franky sind ja wohl stärker als brook oder chopper also ich würde dann Franky alleine oder vllt mit robin in eine stufe und dann sanji und zorro und halt vllt robin und dann ruffy ;D

      soo jetzt mal zu chopper ICh finde chopper ist eine gute idee als schiffsarzt.. wenn es ein mensch wäre egal ob junge oder mädchen fände ich es einbisschen naja wie soll man das sagen .. egal ihr wisst bestimmt was ich meine ^.^chopper hat auch ne geile macke, wie ich finde ^^Allerdings finde ich er ist einbisschen schwach. Er ist einer der wichtigsten leute in der SHB er muss ja alle "heilen" und dafür darf er selber nicht wirklich ernsthaft verletzt werden,. deshalb solte er stärker werden um sich sowohl selbst besser verteidigen zu können als auch offensiv nachzulegen :D
    • was ich bei chopper irgendwie vermisse ist eine entwicklung. er hängt eigentlich seit alabaster fest, vom verhalten und irgendwie auch vom kräftelevel(auch wenn des schwer zu beurteilen ist). aber es fehlt irgendwas..nami und lysop haben sich seit EL stark verändert. beide haben neue kampftechniken, etc, nur chopper ist bisher als irgendwie schwach dargestellt (wenn man mal von seiner monster form absieht^^).
      auch was mir fehlt ist sein ziel. gut, man könnte sagen sein ziel sind freunde, aber irgendwie ist des etwas...naja... jeder andere sucht auf diese reise irgendwas, strebt nach irgendwas. lysopp mutiger krieger, name weltkarte, un der rest hat auch irgendein großes ziel...nur chopper sticht da heraus. auch sowas wie der größte arzt zu werden is nich, wurde jedenfalls(wenn ich mich recht erinnere), nie erwähnt.

      als schiffsarzt is er aber klasse...ein elch is scho klasse^^
    • Also ich finde schon das sich Chopper weiterentwickelt hat klar er hat seit Alabaster keine neuen super Kampftechniken gelernt wie Gear 2 oder so aber Chopper hat sich meiner meinung nach schon weiter entwickelnd.Außerdem ist Choppers Hauptaufgabe in der SHB ja auch nicht das kämpfen sondern das heilen von Wunden und Krankheiten und von daher ist es für Chopper wohl auch wichtiger sich im Medizinbereich weiter zu entwickeln.Außerdem denke ich das Chopper wohl bald auch mal ein kleines Power up bekommen wird vielleicht eine neue Rumble Ball Form oder so fände ich persönlich mal ganz interessant.Und das Chopper kein Ziel hat ist schwachsinn natürlich hat er auch ein Ziel nämlich das heilen von allen Krankheiten.
    • Naja, das Problem bei Chopper ist, dass er sich selbst nicht viel zutraut. Denn so wie ich das sehe, wäre er mit viel mehr Selbstvertrauen sogar noch vor Frankie, was die Stärke betrifft. Seine Kräfte, seine Techniken und die Tatsache, dass er mit einer Zoan die Angriffsstärkste Kraft unter den drei TF's hat, sprechen schon dafür. Aber er hat nicht den Mumm, auch das letzte aus seiner Kraft oder seiner verbesserten Kraft zu schöpfen. Bisher war es immer nur so, dass er seine Kraft einsetzte, wenn sie im Kampf notwendig war. Damit mein ich, er hat nie auf Angriff "gespielt", sondern eher auf Verteidigung, nach dem Motto "Angriff ist die beste Verteidigung". Nur einmal, und das war auf Drumm, hat er gezeigt, was er wirklich drauf hat. Aber danach hat er mehr oder minder aus Not gehandelt.
      Ich mag Chopper, keine Frage, ist ein intelligentes Kerlchen und hat auch so einiges drauf, auch von der Technik her. Aber er muss endlich mal so handeln wie das Monster-Trio und eher auch mal aus sich heraus gehen und mutig in den Angriff wechseln. Dann könnte er sicherlich auch mal besser seine Frucht nutzen.
      Immer schön Smiley bleiben :thumbup: .

      Aktualisierung meiner FF: Missionsbericht 4 - Abschnitt 6 (Stand: 18.07.2015)