Foreshadowings

    • Im heutigen Kapitel ist mir eine Textzeile im gesungenen Lied aufgefallen. Lasst es Katzen regnen und lasst es Hund regnen... könnte für mich ein Forshadowing sein das es vllt bald Besuch von Zou geben wird. Aber kann natürlich auch Zufall sein, das Oda ausgerechnet die beiden Tiere in das Lied reingenommen hat. :P
    • Was mir in 862 aufgefallen war, ist dieses Random Gespräch zwischen der Rotlicht Milieu Lady Stussy und Schwarzmarkt König Du Feld!

      Als Pudding und Sanji den Gästen gezeigt wurden sagte Lady Stussy ganz nachdenklich:

      "My Pudding, you look so pretty! Reminds me of when i was younger, to be honest."
      (Meine Güte Pudding, du siehst so wunderschön aus! Das erinnert mich an mich selbst, als ich jünger wahr, wenn ich ehrlich bin.)

      Du Feld Antwort darauf:

      "And how many Years ago was what i wonder ..."
      (Ich frage mich wie viele Jahre das wohl her ist ...)

      Lady Stussy darauf:

      "More years than you´ll continue to live, if you keep that up."
      (Mehr Jahre als du weiterleben wirst, wenn du so weiter machst.)

      Auch wenn ich jetzt da zu viel etwas hinein interpretiere aber mal im Ernst, wie Alt ist Lady Stussy höchstens? 25-30/35 Jahre alt?
      Ihre Aussage "als ich jünger wahr" macht mich stutzig.
      Entweder hat sie in diesem Moment einfach zu Mädchenhaft überdreht was ausgeredet oder sie hat indirekt was ausgeplaudert was im Endspurt zu One Piece vllt. mal interessant sein könnte.

      Für mich scheint Lady Stussy eher eine Dame zu sein, die seit Jahren in ihrem "Beruf" als Rotlicht Milieu Chefin aktiv ist, sieht aber kaum Älter als Ende 20 - Anfang 30 aus.

      Meine Theorie daher: was ist wenn Oda hier indirekt wieder Jewelry Bonney eingebaut hat?
      Bonney, die einzige Frau der Supernoveas vor dem Timeskipt aß von der Alterungsfrucht (?) und kann jedes Lebewesen verjüngern oder alt werden lassen.
      Was ist, wenn Lady Stussy irgendwie in Verbindung zu Bonney steht? Vielleicht ist es ihre Mutter oder "Geschäftspartnerin" und dank Bonney´s TF Kräften bleibt Lady Stussy immer in diesem Alter (Deal oder Dankbarkeit von Bonney aus).

      Oder Lady Stussy hat eine ähnliche TF Fähigkeit, so zu sagen die Gegenvariante zu Bonney´s Alterungsfrucht?

      In einem US OP Forum wurde mal scherzhaft angedeutet, dass Sie vielleicht Ruffy´s Mutter ergo Dragon´s Frau ist.
      Halte ich für zu weit hergeholt, aber irgendwie finde ich die Idee schon Interessant :D

      Dragon - Boss der Revolutionsarmee (Aufständiger)
      Lady Stussy - Rotlicht Milieu Chefin (Huren Chefin)

      "Das Böse schläft niemals für immer ..."
      "Es liegt an den Guten, dass Böse in den ewigen Schlaf zu bringen ehe das Böse das Gute tötet"
    • Svensemann schrieb:

      Im heutigen Kapitel ist mir eine Textzeile im gesungenen Lied aufgefallen. Lasst es Katzen regnen und lasst es Hund regnen... könnte für mich ein Forshadowing sein das es vllt bald Besuch von Zou geben wird. Aber kann natürlich auch Zufall sein, das Oda ausgerechnet die beiden Tiere in das Lied reingenommen hat. :P
      Ich bin ja eigentlich kein Fan davon, andere Theorien und Meinungen direkt zu widerlegen, bzw. abzulehnen, aber in dem Fall glaube ich nicht, dass das irgendwie wein Foreshadowing darstellen soll, sondern das einfach die übliche englische Redewendung "It's raining cats and dogs" - auf gut deutsch "es regnet wie aus Eimern" - ist.
      Hier würde mich die direkte Übersetzung aus dem Japanischen interessieren - sollte auch im Japanischen von "cats and dogs" die Rede sein (und in Japan diese Redewendung nicht so gebräuchlich sein), dann könnte man durchaus ein Foreshadowing darin erwarten können.

      (nix für ungut Svensemann ^^)
      Time for a Shokugeki!

    • In Kapitel 373 trifft Sanji das erste mal auf Rob Lucci. Auf dessen erste negativer Reaktion gegenüber Sanji erwidert dieser nur, dass er keine gute Erziehung genossen hat. Vermutlich hat er es in diesem Moment nur so dahin gesagt als Konter, aber da man nun seine Familiengeschichte kennt, könnte es neben dem North-Blue Panel auf Jaya der nächste kleine Hinweis auf seine ursprüngliche Herkunft sein.

      Mir ist grade noch etwas aufgefallen, was die These, dass es sich hierbei um Foreshadowing handelt unterstützt. Und zwar die anderen Hinweise auf Sanjis Herkunft die ja recht bekannt sind. Allerdings meine ich nicht die Hinweise an sich, sondern die Momente in denen sie gestreut wurden.

      Mr Prinz = Baroque Firma Saga
      Herkunft North Blue = Skypia Saga
      Schlechte Erziehung = CP9 Saga
      Versprechen ein gefürchteter Mann zu werden bei der Marine = Entscheidungsschlacht Saga

      Somit wurde in jeder Saga vor dem TS ein kleiner nebensächlicher Hinweis auf seine Herkunft gestreut.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von StringGreen ()

    • Lady Stussy kann auch schon 50 sein oder 60. Nur weil sie nicht alt aussieht heißt das nicht das sie nicht alt ist.
      Ich würde sagen die ist so etwa 50. So wie der Du Feld halt auch.
      Wenn man sich Shaky ansieht schaut die auch nicht alt aus aber sie hat trotzdem schon vor 40 Jahren schon Piratin.
      Oder Kuleah.
      Also wegen der Bemerkung würde ich jetzt echt nicht von einer Verbindung zu Bonney ausgehen.
    • Mir ist gestern beim anschauen des deutschen Anime ein Foreshadowing aufgefallen.
      Sanji stellt sich in Kapitel 651 vor, wie er (einer hübschen) Big Mom Süßigkeiten macht - mit der Betonung auf "Especially, since you make them". Seit Kapitel 876 ist dieses Szenario ja wirklich eingetreten nur eben mit einer anderen Intention :)

    • Hallo alle zusammen, bin mir nicht sicher ob es hier hineingehört, falls nicht dann verschiebt es bitte :-D
      Mir ist gerade im Chapter 662 ein Zeitungsartikel, den Cesar hingeklatscht bekommt, was aufgefallen. Unter Ruffys Foto befinden sich 3 andere Fotos:
      • ganz links könnte Garp sein
      • mitte ist eindeutig Dragon wegen den Tattoos
      • ist die Person ganz rechts etwa Ruffys Mutti?
      662.JPG
      Wo kommen wir denn da hin, wenn Piraten keine Träume mehr haben? Die spinnen doch!
      Piraten werden immer Träume haben! Ja unsere Träume sterben nie!
      -- Abraham Lincoln--
    • HappyGilli schrieb:

      ist die Person ganz rechts etwa Ruffys Mutti?
      Für mich sieht es eher nach Ace aus. Er ist zwar nicht der leibliche Bruder, was in der Welt bekannt ist, aber er ist sein Bruder im Geiste und diese Verbindung wurde durch den großen Krieg ebenfalls bekannt. Daher denke ich wird Ace neben den anderen beiden bekannten Vertretern seiner Familie aufgeführt.
    • HappyGilli schrieb:

      ist die Person ganz rechts etwa Ruffys Mutti?
      Ich habe keine Ahnung wie Ruffys Mutter aussieht. Aber wenn sie das hier auf dem Zeitungsartikel wäre, hätte sie sehr starke Ähnlichkeit mit Ace. Das würde mich sehr verwundern, da Ace mit Ruffy nicht blutsverwandt ist. Sondern eben nur Brüder im Geiste sind. So wie es sich auch zu Sabo verhält.

      HappyGilli schrieb:

      ganz links könnte Garp sein
      Ist ziemlich schwer zu erkennen. Aber es sind kleine Merkmale vorhanden, die man Garp zu schreiben kann. Auf dem Bild sieht es für mich zwar nicht wirklich nach Garp aus. Aber ich würde behaupten, er ist es. Die Narbe auf der linken Wange, wuchtig auslaufende Augenbrauen und das kleine Stück Bart in der Mitte unter dem Mund.

      Ich denke mal, dass die Zeitung hier die bekannte männliche Linie zu Ruffy nochmal abgedruckt hat. Opa Garp, Vater Dragon, Bruder Ace. Um den Leuten ja wieder in Erinnerung zu rufen, mit was für Big Shots dieser Strohhut Ruffy verwandt und verbrüdert ist. Die Zeitung ist ja relativ am Anfang des Punk Hazard - Arcs zu sehen. Ich vermute das war die Zeitung, in welcher der Welt mitgeteilt wird, dass die SHB wieder am Start ist und ihr Comeback nach 2 Jahren Abstinenz auf Sabaody gefeiert hat.
    • Oh stimmt da habt ihr wohl möglich recht, das Gesicht könnte auch Ace sein. Wahrscheinlich wurde sein Foto abgedruckt, weil sie als Kinder zusammen aufwuchsen. Seit MF steht ja fest, dass diese keine wirklichen Verwandten sind. Finde das Bild dennoch ziemlich weiblich :-D

      Wohl möglich wird man Ruffys Mutsch niemals sehen, da sie vll für die Geschichte nicht relevant ist.

      Dann hat sich das ja schnell erledigt, danke für eure Hilfe. :thumbsup:
      Wo kommen wir denn da hin, wenn Piraten keine Träume mehr haben? Die spinnen doch!
      Piraten werden immer Träume haben! Ja unsere Träume sterben nie!
      -- Abraham Lincoln--
    • Hab die Idee mal aus dem OroJackson Spoiler Thread übernommen...

      In Kapitel 561 kämpft Ruffy beim Marineford gegen Mihawk...auffällig ist hier die beigefügte Seite. Könnte man das schon als kleines Foreshadowing auf ein verbessertes Observationshaki sehen (siehe Spoiler 891)? Was meint ihr?
      Dateien
      • Unbenannt2.png

        (549,37 kB, 126 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Für mich ist das nur Foreshadowing auf normales Vorahnungshaki. Ich verstehe sowieso nicht wie genau man das unterscheiden soll im Kampf. Bei Katakuris Einführung hat man gesehen wie er bestimmt 5-10 Sekunden vorhergesehen hat bei dem Gespräch vom Gast mit Bedge. Also das einzige was neu ist, ist das man noch weiter vorhersehen kann. Also sticht Katakuris Vorahnungshaki anscheinend Ruffys aus. Aber bei dem Bild hat Ruffy vielleicht eine Zehntel Sekunde in die Zukunft gesehen also ist es mMn nur ganz normales Vorahnungshaki das kurz darauf von Rayleigh erklärt wird.
    • Ich würde jetzt einfach mal behaupten, dass Ruffy mal seine Gummibrine benutzt hat und einmal vorher kurz überlegt hat, bevor er handelt.
      Denn selbst ein impulsiver, teilweise hirnlos-handelnder Ruffy weiß, mit dem besten Schwertkämpfer der Welt ist nicht zu spaßen. Da bringen ihm seine Gummikräft herzlich wenig, wenn seine gedehnten Arme ruckzuck abgeschnitten werden können.
      science flies you to the moon, religion flies you into buildings.
    • Ich sehe es auch wie @Cutty Framm. Luffy hat es sich einfach gedacht/gewusst was passieren wird. Luffy's arme waren ausgestreckt und ''flogen'' auf Mihawk zu, dieser hat dann genau im richtigen Moment sein Schwert geschwungen. Dabei hat Luffy realisiert, dass wenn er seinen Angriff vorgesetzt hätte, seine arme jetzt ab wären. Das Bild (mit den abgetrennten armen) hat Oda wohl nur aus einem Grund eingebaut, um uns Lesern Luffy's ''Gedankengang'' besser zu verbildlichen. Warum und weshalb Luffy seinen angriff abgebrochen hat. Hier war pure Logik im Spiel und kein ''Non-Plus-Ultra'' OH.
      Ich kann mir beim besten willen nicht vorstellen, dass Luffy Pre-TS, die bis jetzt stärkste uns bekannte Form des OH ''erweckt'' hat.

      Mfg
    • Neu

      So, mit dem aktuellem Kapitel (891), ist für mich klar, dass die Big Mom Piraten für die Zerstörung der FMI verantwortlich sein wird. Gleich auf der ersten Seite des Kapitels verzählt Stussy den Big Mom Piraten, dass die Tamatobako explodiert ist. Es kann eigentlich nur noch BM sein, die die FMI zerstört, nicht umsonst wird jetzt die Big Mom Bande von Stussy davon unterrichtet.
      Was aber auch gleichzeitig bedeutet, dass eine von der Weltregierung absichtlich ein Yonkou zu den Fischmenschen schickt um diese zu zerstören. Entweder will die Weltregierung, Stussy oder die Himmelsdrachenmenschen nichts mit den Fischmenschen zu tun haben. Kann aber auch komplett in die andere Richtung gehen und sie wollen BM endgültig stürzen, in dem sie die Piraten unter Wasser locken und ihre Schiffe bzw. die Beschichtung von den Schiffen zerstören und somit die Piratenbande zu besiegen, ohne sich die Hände schmutzig zu machen.
      Die Aussage lässt sehr viel Raum für Spekulationen offen. MMn wird es so sein, dass Stussy (und vielleicht die Himmelsdrachen selbst) versucht die FMI zu zerstören, denn die 5 Weisen wollen die Dreimacht erhalten, jedoch gibt es den Menschenhandel, bei der sehr viel Geld fließt und die Weltregierung an sehr vielen schmutzigen Geschäften (gerne) teilnimmt.
      Bewirft dich jemand mit Dreck, wirf mit Blumen zurück, aber vergiss die Vase dabei nicht.
    • Neu

      Ich glaube eher nicht, dass die Big Mom Piraten die FMI zerstören werden. Ich habe das eher so interpretiert, dass die Explosion der Tamatobako, den Strohhüten in die Schuhe geschoben wird und "Big News" Morgans der Welt davon berichten wird. (Strohhüte manipulieren die Tamatobako und bringen Big Moms Schloss zum Einsturz oder so)

      Außerdem gehe ich immer noch davon aus, das Ruffy am Ende von One Piece Mary Joa/Redline zerstören wird und dadurch auch die FMI zerstört wird.
      Luffy: "I´m gonna be King of the Pirates!!"

      Usopp: "Bitch Please, i´m GOD of the Pirates"
    • Neu

      Das ist richtig, Stussy sagt, dass die Tamatebako, welche die Strohhüte BM übergeben haben, explodiert ist. Allerdings bezweifle ich, dass man hier 2 Panel verschwendet, nur um die Explosion den Strohhüten in die Schuhe zu schieben, wenn eh das ganze Chaos der Strohbirne, Capone und Germa zu verdanken ist. Ist zwar möglich, dass es "nur" um darum ging, den Big News Morgan zu sagen, "Hey, die Strohhüte haben einen Attentat auf BM versucht!" und "Sie sind für den Einsturz des Schlosses verantwortlich!" oder ähnliches. Jeder wusste, dass die T-Box von der FMI ist und da nun Jimbei in der Strohhutbande ist, kann man es auch so interpretieren, dass Jimbei schon vorher mit Luffy einen Plan ausgeheckt haben, um BM zu hintergehen.
      Die Süßigkeiten, die FMI, Jimbei und jetzt noch die Tamatebako, alles Dinge bzw. Personen die auf die FMI schließen lässt. Dass BM in diesem Arc noch besiegt wird bzw. getötet wird, ist so gut wie unmöglich. Sie wird ruhig gestellt mit der Torte, mehr aber auch nicht und dann bleibt die Frage, was wird BM als nächstes tun? Nach Wano Kuni reisen? Nie im Leben. Sie ist zwar sauer auf die Strohhüte, aber so blöd kann die doch nicht sein, um ins Territorium von Kaido vor zu dringen. Was bleibt dann noch übrig? Die BM-Bande wird sich erst einmal erholen müssen, wegen den Zerstörungen und wegen Cracker und (wahrscheinlich) Katakuri. BM wird mit Sicherheit nicht seelenruhig abwarten und Tee trinken, sondern sie wird etwas unternehmen und da kommt doch die FMI genau richtig. Ihnen hat sie soviel "Leid" zu verdanken und außerdem weiß doch Tamago, dass die Strohhutbande keine Bombe platziert hat, da Luffy und Co. keine Zeit dafür hatten und die Schätze gleich an Tamago und Pekoms übergeben haben. Somit sollte eigentlich die BM-Bande wissen, dass die Explosion schuld der FM ist.
      Also glaube ich schon sehr stark daran, dass BM die FMI angreift und sie auch zerstören wird, weil sie mit ganz viel Vorfreude die Tamatebako öffnen wollte. Und was wäre das Ergebnis gewesen? Eine Explosion, welches von den FM verschuldet ist und somit als Angriff und Hinterhalt auf BM gewertet wird. Das die Strohhutbande noch dabei involviert ist, verschlimmert nur die Situation der FM. Das ist das, was ich mir dabei gedacht habe, nachdem Stussy das von der T-Box erklärt hat.
      Bewirft dich jemand mit Dreck, wirf mit Blumen zurück, aber vergiss die Vase dabei nicht.