Auf welche Spiele freut ihr euch am meisten?

    • Assassin's Creed: Unity



      Auch wenn ich von den letzten beiden Ablegern im Nachhinein doch etwas enttäuscht war (bei Teil IV aber eigentlich nur, weil mir die Thematik der Piraterie zu stark in den Vordergrund und die der Assassinen zu stark in den Hintergrund gerückt wurde), so ändert das doch nichts daran, dass ich mich schon jetzt auf den kommenden Ableger der AC Reihe, welcher ausschließlich für die Nextgen erscheinen soll, freue! Die letzte Generation bekommt wohl, soweit ich gelesen habe, ein anderes AC, warum auch immer ...
      Was mich hierbei wirklich freut ist, dass man sich, entgegen der vielen Gerüchte zuvor, weder für Russland, noch für Kanada oder gar Japan entschieden hat, sondern die Wahl auf Frankreich, in Zeiten der französischen Revolution, gefallen ist! Eine Epoche, in der es wie in fast keiner anderen um Freiheit, Gerechtigkeit und überhaupt um das Erlangen der Menschenrechte geht, dürfte genug Stoff hergeben, um der Reihe wieder zu altem Glanz zu verhelfen!
      Wo sich die Vorgänger immer weiter von der Grundthematik des Franchise entfernt hatten, und dafür mehr Wert auf gut gewählte geschichtliche Abschnitte, egal wie passend oder unpassend sie auch waren, als auch gameplaytechnische Fortschritte gelegt wurde, könnte einem hier nun wieder der Sprung zu alter Größe gelingen. Ich jedenfalls gehe sehr optimistisch an diesen Nachfolger heran und hoffe auf das Beste!

      Hab gerade noch mal nachgesehen und der Ableger, der wohl für die PS3 und Xbox360 erscheinen soll, soll wohl "Comet" heißen. Warum man sich hier dafür entschieden hat die beiden Spiele auf zwei unterschiedliche Generationen zu veröffentlichen, statt direkt für beide, ist mir allerdings ein Rätsel.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von OneBrunou ()

    • Also ich freu mich genau genommen nur auf ein spiel, da ich leider keine Wii U besitze wo ich mich auf viele Spiele freuen könnte. (Und ich weiß jetzt auch nicht so recht ob dieses jahr noch einige gute PS3 Spiele rauskommen.)

      One Piece Unlimited World Red
      Weil man endlich wieder nach langer zeit Erkundungen machen kann, und viele bekannte Aktivitäten aus Unlimited Cruise wie Angel,Käfer fangen und viel mehr.Neue gegner Caesar Clown einer meiner lieblingscharaktere. :3 Die Grafik ist bestimmt auch nicht zu verachten.
      Da ich die Unlimited Cruise teile möchte darf das spiel auch nicht fehlen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Fleur de Lys ()

    • Ich freue mich momentan auf zwei Spiele am Meisten

      Kirby Triple D Sixx Deluxe
      Kirby ist einfach knuffig und macht auch ne Menge Spaß. Die neue Riesensaugfähigkeit sieht interessant aus und im Spiel soll damit auch ein Retroabschnitt sichtbar gemacht werden (hach, Retro :love: ).
      Außerdem ist es ein netter Zeitvertreib in der Bahn und die Fahrt geht gedanklich schneller vorbei.

      Mario Kart 8
      Ich liebe dieses Rennspiel einfach. Und die neue Funktion des Schwebens scheint klasse zu werden. Momentan weiche ich den neuesten Infos zurück, um mich nicht spoilern zu lassen. Ich will mich von den neuen Items, Kartteilen und Strecken beim Spielen begeistern lassen. Somit ist die Vorfreude noch genügend da. Nur noch einen Monat warten.
    • Am meisten freue ich mich auf
      Kirby: Triple Deluxe Nitendo 3DS
      Kriby Spiele sind immer klasse und der Trailer zum Game sieht super aus. Ein Pflichtkauf für Nintendo 3ds Besitzer
      Wird sicher eins der Nintendo 3ds Games 2014

      Inazuma Eleven GO: Licht/Schatten beides Nintendo 3DS
      Sehr schön das hier auch die ersten GO Games für 3ds erscheinen. Nur die englischen Namen gehen mir immer noch gewaltig auf die Nerven. Ich hoffe das auch die Inazuma Elven Go Games 2 hier erscheinen.

      One Piece Unlimited World Red - Strohhut Edition Nintendo 3DS
      Vielen Dank an ReVo_LuTion für die Signatur

    • Ich freue mich wahnsinnig doll auf Battle Realms 2 , kennt wahrscheinlich keiner hier , weil der Vorgänger zeitgleich mit dem ersten Empire Earth rausgekommen ist und dann ein Schattendasein schmachten musste , aber Battle Realms war ein wahnsinnig geniales und innovatives RTS und wenn der Nachfolger auch nur grafisch besser werden würde , wäre das schon Grund genug es zu kaufen.
      Ich kann es jedem hier nur wärmstens an Herz legen : Schafft euch dieses Spiel an , wenn ihr Echtzeitstrategiespiele mögt!!!!
      Wenn ich bedenke , wie viele Tage und Stunden ich damit verbracht habe die Kampagne in den verschiedensten Varianten und Schwierigkeitsstufen durchzuzocken, dann werde ich ganz nostalgisch :D
      Ich habe die Antwort auf alles aber die Frage vergessen...
    • The Witcher 3: Wild Hunt


      Spätestens nach diesem Trailer steht für mich fest, dass dieses Spiel seinen Weg in meine Sammlung einfach finden muss. Seit Mass Effect und Skyrim bin ich ein absoluter Fan, was Rollenspiele betrifft und, so weit ich gehört habe, soll "The Witcher 3: Wild Hunt" nicht nur mit ca. 100 Spielstunden für die Haupthandlung daher kommen, sondern auch noch eine Welt bieten, die noch einmal größer als die von Skyrim ausfällt ... Und das, was man bisher gesehen hat, deutet klar darauf hin, dass all dies auch durchaus machbar sein könnte. Neben "Dragon Age: Inquisition" dürfte dies eines meiner persönlichen Highlights innerhalb der nächsten 12 Monate werden!
      Die Story sieht bisher vom Grundkonzept auch recht cool aus, auch wenn es mir hier imo noch etwas an Innovation fehlt. Aber das ist nur mein Eindruck, der hauptsächlich auf dem neuen Trailer beruht und dem, was man dort von der Handlung bisher erahnen kann, aufgrund mancher Andeutungen.

      Ich freu mich jedenfalls drauf und hab mir auch mal direkt, weil ich mittlerweile zu einem echten Sammler mutiert bin, die Collector Edition gesichert! Diese kostet zwar knapp 150 Euro, dürfte ihren Preis aber, soweit ich das sehe, durchaus Wert sein.

      Spoiler anzeigen


      • Alle Inhalte der Standard-Edition (Spiel, Weltkarte, Soundtrack, Sticker, Kompendium)
      • Eine große, zu 100% handbemalte Figur von Geralt im Kampf mit einem Greif aus Polystone (Maße: 33x24x26cm)
      • Ein hochwertiges Witcher-Medaillon
      • Zusätzliche SteelBook™ box mit exklusivem Artwork
      • 200-Seitiges Artbook mit atemberaubenden Zeichnungen und Grafiken zum Spiel
      • Große Spezial-Verpackung in der alle Inhalte bequem und sicher Platz finden


      Und hier noch mal der deutsche Trailer, für all jene, die der englischen Sprache vielleicht nicht so mächtig sind:


      Meiner Meinung nach dürfte "The Witcher 3: Wild Hunt" jedenfalls ein genialer Blockbuster werden, der in keiner Sammlung von Rollenspielen fehlen darf!

      Gerade in der Microsoft Konferenz den ersten Trailer vom kommenden Tomb Raider Spiel gesehen, wodurch ich jetzt gerade noch mehr unter Strom stehe, als ohnehin schon!!!
      Im Gegensatz zu vielen anderen Spielern fand ich das Reboot nämlich nicht nur super gelungen, sondern alleine schon von der Atmosphäre einfach viel besser, als die Vorgänger. Auch dieses Mal scheint eine düsterer Atmosphäre zu herrschen. Zumindest lässt die Stimmung des Trailers, insbesondere im Hinblick auf das Gespräch von Lara Croft mit dem Psychologen, aufgrund ihrer früheren Erlebnisse im Vorgänger, darauf hoffen, dass der neue Teil sich um eine ähnlich düstere Atmosphäre bemühen wird ... Begrüße ich sehr! Jetzt muss der Teil nur noch mit ner Open-World ausgerüstet werden und schon kann ich mir sicher sein, dass ich das Spiel geradezu verschlingen werde!
      Erscheinen wird dieses irgendwann im Winter 2015. Ist also noch etwas Zeit, aber das ein neuer Teil kommen wird war, im Hinblick auf die Verkaufszahlen des Vorgängers, eigentlich zu erwarten. Zumal das Ende von eben diesem sowieso dazu verleitete mindestens einen weiteren Teil auf den Markt zu bringen. Wie dem auch sei, ich freu mich drauf und finde die diesjährige E3 jetzt schon genial! Jetzt nur noch ein paar mehr Infos zu "The Division", "Mirrors Edge 2", "Mass Effect 4" und "Uncharted 4" und ich bin nahezu wunschlos glücklich ^^
      Trailer:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von OneBrunou ()

    • Da der User vor mir ja gerade schon ein CD Projekt Spiel anpries schließe ich mich mit einem weiteren potentiellen Kracher an.

      CD Projekt entwickelt aktuell ein weiteres Rollenspiel namens Cyberpunk 2077.

      Hier der Teaser zur Ankündigung, leider ohne echte Spielinhalte, sondern eher eine Einstimmung auf was wir uns etwa freuen können.



      Wie der Name schon sagt spielt das Spiel in der Zukunft und in einer Welt, welche die technischen Möglichkeiten der Menschen ungeheuer gesteigert hat. Riesige Unternehmen bekämpfen sich gegenseitig um mehr Macht zu bekommen und es grasiert eine Art Mutation, bei welcher Menschen durch zu viele Implantate die Kontrolle über sich verlieren und durch einen Chip im Gehirn gesteuert werden.

      Es soll 9 Klassen geben und damit einhergehnd wohl auch sehr stark variierende Spielmöglichkeiten mit deutlichem Einfluss auf die Spielumwelt.

      Wenn CD Projekt hier wirklich das ganze Potential ausschöpft steht uns ein ungeheuer starkes Spiel bevor, dessen Release, aber sicherlich noch deutlich länger als The Witcher 3 auf sich warten lassen wird. Vor Ende 2015 wird es denke ich nicht erscheinen, wobei 2016 mir eh realistischer vorkommt, nachdem The Witcher verschoben wurde.
    • Ich bin kein freund vieler Worte, das merkt man auch den meisten meiner Beiträgen an.

      Ich freue mich auf dieses kommende Spiel hier: Vol'Talkes

      Die Schöpfer hinter diesem Spiel haben mit an der Modifikation "Awakening of the Rebellion" für "Star Wars: Empire at War" gearbeiten und programmieren das Spiel grade mehr oder weniger in ihrer Freizeit.
      Freunde der Rundenstrategie werden sicherlich spaß an dem Spiel haben.
    • Hier kann man langsam wieder mal ein Update bringen, nachdem auf der E3 einiges zu sehen war... ^^

      Hyrule Warriors

      Dies dürfte vermutlich das Spiel sein, auf das ich mich am meisten freue. Wo ich den Trailer letztes Jahr gesehen habe, war ich doch skeptisch, aber was inzwischen so gezeigt wurde, gefällt mir gut. Das, was dieses Spiel ausmachen wird, ist sicherlich die Möglichkeit, mit vielen verschiedenen Charakteren aus dem Zelda-Universum kämpfen zu können. Zelda und Impa machen dabei schon mal eine gut Figur und ich hoffe auf viele weitere interessante Charaktere (Zora, Gorone, Gerudo...)

      Vor Kurzem hab ich auch ein Konzept von mir wiederentdeckt, welches ich vor ungefähr neun Jahren gemacht hatte, und wo es darum ging, dass verschiedene Charaktere aus Zelda spielbar sind als Kämpfer in einer Arena. Das orientiere sich zwar mehr an Unreal Championship 2, aber Hyrule Warriors macht es wohl besser. So gesehen warte ich aber nun schon fast 10 Jahre auf so einen Titel... xD


      Bayonetta 1+2

      Schaut einfach sexy und superstylisch aus, hab da richtig Bock drauf. Vor allem schön, dass gleich beide Teile im Doppelpack für die Wii U erscheinen, das macht es umso besser. Zusammen mit Hyrule Warriors erwartet mich aber wohl sehr viel Hack'n'Slay in diesem Herbst.


      Unreal Tournament

      Epic baut an einem neuen UT und das Hand in Hand mit der Community. Alles transparent, die Entscheidungen bei den Fans. Und was ich bisher so gelesen habe, wie die Tendenzen so gehen, trifft durchaus meine Zustimmung. Das könnte ein sehr feines UT werden, vielleicht sogar das Beste seit dem Ersten. Ich bin hier gespannt.


      Splatoon

      Komplett neue IPs sind ja von Nintendo eher selten (meist werden neue Spielideen irgendwo in existierenden Spielereihen verarbeitet) oder gehen ein wenig unter (bis auf Wii Sports), aber Splatoon dürfte ein ziemlicher Hit werden. Wenn Nintendo mal einen Shooter macht, wird da auch etwas Besonderes daraus. Auch mal schön einen Shooter zu haben, der Gewalt nicht verherrlicht, dafür aber Vandalismus... würde mich nicht wundern, wenn Splatoon im Endeffekt damit mehr Kritiken einheizt als das nächste "bringe alle Geiseln um" Call of Duty... xD



      Interessant ist aber auch, auf welche Spiele ich mich nicht freue. Wobei ich damit nicht sagen will, dass sie mich nicht interessieren oder ich sie mir nicht holen würde, aber die große Begeisterung im Vorfeld bleibt bislang aus. Zum einem wäre dies das neue Smash Bros. 4 - wird gekauft, keine Frage. Wird viel gespielt, keine Frage. Aber bislang ist es für mich nur Brawl mit paar neuen Charakteren und anderen Extras... und weder die ollen Amiibos, noch der Smashrun interessieren mich sonderlich. Auf der anderen Seite vermiss ich noch einiges, was ich in Brawl toll fand, der Stage Editor allen voran.

      Das Zweite wäre das neue Zelda für die Wii U. Open World find ich gut, das restliche Gezeigte fand ich eher merkwürdig. Aber ich bin mir sicher, dass der Hype noch kommt, sobald mehr vom Spiel gezeigt wird. Siehe Hyrule Warriors.
    • Dank der E3 sind ja wieder ein paar neue Details zu einigen Blockbustern durchgesickert, weswegen ich hier mal kurz die drei Spiele benennen werde, auf die ich mich aktuell am meisten freuen:

      Mass Effect 4:

      Mehr als einen kurzen Blick hinter die Kulissen hat es auf der diesjährigen E3 zwar nicht gegeben, aber wenigstens konnte man ein paar erste Eindrücke von den Mühen, die das neue Team in den vierten Teil investiert, sowie erste Bilder des nächsten Ablegers von "Mass Effect" erhaschen. So gab es, beispielsweise, einen ersten Blick auf die neue Galaxie-Karte, die einfach nur fantastisch auszusehen scheint! Da es leider nicht einmal einen wirklichen Teaser gab wird das Spiel wohl nicht vor 2015 erscheinen. Aber gut, solange Bioware die Zeit gut nutzt, um das Spiel auch wirklich fehlerfrei auf den Markt zu bringen, kann ich damit leben.

      Mirrors Edge 2:

      Ja, hier verhält es sich im Prinzip ähnlich wie bei "Mass Effect 4". Ein richtiger Trailer/Teaser blieb leider aus, dafür gab es einige Eindrücke von hinter den Kulissen und ein paar interessante Hintergrundinformationen zur Produktion. Ich für meinen Teil hab mich bereits bei der Ankündigung über die Fortsetzung riesig gefreut, da der erste Teil einfach nur super war. Alleine die Möglichkeit aus der Ego-Perspektive Parkour-Läufe zu absolvieren hat mächtig Spaß gemacht. Persönlich hat mir zwar eine offene Welt gefehlt, aber, vor allem im Hinblick auf die Leistungen der Nextgen-Konsolen, bin ich recht guter Dinge, dass man uns dieses Mal mit einer solchen beglücken wird. Ich bin auf jeden Fall gespannt drauf und freu mich riesig darauf bald wieder mit Faith über die Dächer zu sprinten, klettern und zu springen!

      Uncharted 4:

      Tja, der erste Eindruck bei diesem Teaser dürfte wohl bei den meisten gewesen sein ... Moment mal, ist das echt? Oder einfach nur mal wieder vorgerendert? Trotz der Aussage zu Anfang des Trailers, das die Szenen direkt von der PS4 aufgenommen wurden, fiel mir das anfangs doch echt schwer zu glauben. Aber ja, so wie ich Naughty Dog mittlerweile kenne bin ich mir vollkommen sicher, dass es sich dabei tatsächlich um die Ingame-Grafik handeln wird. Trailer zu den ersten drei Uncharted Teilen, oder auch "The Last of Us", wirkten ähnlich beeindruckend und hielten exakt was sie, vom Bild her, versprachen, weswegen ich fest davon überzeugt bin, dass es hier ähnlich sein wird. Naughty Dog hat's einfach drauf aus den Sony Konsolen so viel Leistung wie möglich rauszukitzeln. Bereits "The Last of Us", aber auch "Uncharted 2" und "Uncharted 3" sahen, auf der PS3, höllisch gut aus, aber das hier? Ich bin ganz ehrlich, ich komm da noch immer nicht ganz drauf klar xD
      Grafik ist natürlich nicht alles, ist mittlerweile aber das wohl größte Markenzeichen vom Hause Naughty Dog, die immer und immer wieder mit der Bildgewalt ihrer Spiele zu überzeugen wissen. Das dann noch gekoppelt mit wunderschönen und facettenreichen Geschichten, überzeugenden Charakteren usw. sorgt stets für ein geniales Erlebnis, wie man es sonst nur von Filmen geht. Die Grenze zwischen Film und Spiel verwischt bei Spielen von Naughty Dog (sowie Quantic Dream) doch sehr oft, was mir persönlich sehr zusagt.
      Wie auch immer, ich freu mich riesig drauf! Naughty Dog, sowie Quantic Dream, die beide Spiele exklusiv für Sony produzieren, sind für mich bereits Grund genug der Playstation wirklich auf ewig treu zu bleiben ^^
    • Uncharted 4:

      Einfach immer wider ein knaller was naugthy dog an spielen raushaut. ich erhoffe mir auch vom 4. Teil der Reihe eine Super story und eine Maßstäbe setzende Grafik

      The Crew:

      Ich liebe Autorennspiele wo man seine Karren individualisieren kann und die mit einer freihen Fahrt sowie Poizeiverfolgung auftrumpfen.
      Da kommt NFS MW (2005) Feeling auf.
    • Mighty No.9

      Kam man in letzter Zeit als MegaMan Fan ein bischen zu kurz, (die letzten 3 Ableger waren wirklich nicht sehr gelungen, auch die Bosse waren mehr bäh als Jäh)
      kommt jetzt dieses Spiel daher. Eigentlich komplett andere Entwickler, wurschtelt doch einer von den Mega Man Leuten mit. Sieht auf den ersten Blick wie Mega Man aus.
      Wenn man aber genauer hinschaut, sieht man dass "Beck" einiges beweglicher ist wie Mega Man und auch ein bischen robuster ist. Freu mich auf jedenfall drauf, immerhin
      war Mega Man eines meiner allerersten Games (mit Tetris und Mario Land 1)
      Hauptsächlich wurde dieses Projekt mit Spenden Finanziert etc, wurde aber so eine enorme Summe dass das ganze doch recht durchdacht werden dürfte.


    • für 3ds:
      - super smash bros 4
      - pokemon alpha saphir

      für wiiu:
      - hyrule warriors
      - zelda wiiu

      (habe allerdings noch keine wiiu :P'')

      alles andere worauf ich mich dieses jahr gefreut habe bis jetzt ist schon erschienen :D

      bis auf ein remake von zelda: majora's mask für 3ds, mit dem ich so felsenfest bei der e3 gerechnet hatte, dass es mich in ein tiefes loch gestürtzt hat als aonuma und zelda williams damit rausrückten, dass alles bisheige bloß trolling war ;__;
    • Mit Abstand freue ich mich schon seit Jahren am meisten auf Final Fantasy 15.....das spiel wird so mega geil, genauso wie Kingdom Hearts 3. Leider wirds noch bei beiden etwas dauern, aber egal es gibt bis dahin noch andere gute spiele auf die ich mich freue:

      - Dragon Age Inquisition ( ich hoffe echt das es an den Glanz von DA origins herankommt, das ist bis jetzt mein lieblings westen-rpg)
      - Mass Effect 4 ( da hoffe ich genauso dass sie es nicht vermasseln, denn ME 2 was übelst geil)
      - Witcher 3 ( macht mich sehr neugierig)
      - AC Unity ( hoffentlich gibts dadurch neuen wind und Ko-op ist immer geil ;D )
      - Far cry 4 ( far cry 3 war einfach genial)

      3DS:

      - Pokemon
      - Pokemon
      - Pokemon..... haha
    • Eine Ergänzung zu meiner Liste weiter oben habe ich noch:

      Trine 3

      Derzeit hab ich Trine 2 nochmal mit einem Kumpel durchgespielt und die Trine - Enchanted Edition (eine Umsetzung von Trine in der Engine von Trine 2, kostenloses Update!) dürfte dann irgendwann folgen, sobald sie fertig ist. Aber das Spielprinzip macht soviel Bock, dass ich kaum abwarten kann, da etwas Neues geboten zu bekommen. Zumal Frozenbyte gemeint hat, dass zwischen Trine 2 und 3 ein ähnlicher Qualitätssprung liegen soll, wie zwischen Trine und Trine 2. Da bin ich mal echt gespannt. Best. Game. Ever.
    • Destiny - Erste (kleine) Rezension


      Okay, jetzt dürfte es wohl offiziell sein ... Destiny wird ein Kracher!
      Seit gestern Abend läuft die Beta auf der Playstation 4 und ich bin echt begeistert von dem Spiel. Zwar weiß ich noch nicht wie umfangreich die Beta ist (im fertigen Spiel soll man ja fast das ganze Sonnensystem erkunden können), allerdings kann sich der Umfang, der sich einem bietet, auch jetzt schon recht sehen lassen. Bisher ist es nur die Erde - der Mond wird erst mit der Vollversion erkundbar - auf der man Missionen antreten kann. Den Turm der letzten Stadt auf Erden gibt es da auch noch, wo man allerdings keine Missionen antritt, sondern sein Equipment aufstocken kann uvm.
      Da ich mich hier nur auf die Beta konzentriere, die ja bloß einen kleinen Einblick in das Spiel liefern soll, hab ich mich mal dazu entschlossen den Beitrag in dieses Thema zu packen, zumal ich im Thread "Spielerezensionen" wohl sowieso noch, in knapp zwei Monaten, eine eigenständige Rezension zu diesem Spiel verfassen werde. Das steht für mich mittlerweile bereits fest.

      In der Beta erhält man auch zumindest schon mal einen kurzen Einblick in die Story, auf die aber bisher noch nicht wirklich weiter drauf eingegangen wurde (aktuell bin ich auf Rang 7) und, wie ich einfach mal mutmaßen möchte, auch nicht näher beleuchtet werden wird. Dafür wird wohl die Vollversion ebenfalls Abhilfe schaffen. Bin mittlerweile auf Rang 8, was die höchste Stufe in der Beta ist, und kann daher jetzt guten Gewissens sagen, dass die Story hier nicht weiter beleuchtet wird ^^

      Was für mich aber sehr erfreulich war ist, dass das Spiel offenbar sehr einsteigerfreundlich ist. Ich persönlich war eigentlich nie ein besonders großer Fan von Ego-Shootern, oder generell Spielen aus der Ego-Perspektive, doch hat mich Destiny, und das was man im Vorfeld so alles zusehen bekam, so sehr gereizt, das ich es einfach versuchen wollte und muss wirklich sagen, dass es mir bisher sehr gut gefällt. Das Kampfsystem ist super, die Areale sind unglaublich weitläufig - in denen es hin und wieder auch mal optionale Aufträge gibt, die man erfüllen kann - und auch das Aufwertungssystem des Charakters ist sehr schön durch strukturiert und geht locker von der Hand.

      Zu Anfang, bei der Erstellung des eigenen Charakters, kann man dann noch zwischen drei verschiedenen Rassen (Menschen, Exos und Awoken) auswählen, was sich aber auch nur auf das Design und nicht auf die Fähigkeiten auswirkt. Ebenso kann man sich für eine von drei möglichen Klassen entscheiden. Titan, Jäger oder Warlock. Titanen sind mehr die Frontleute, die mit ihrer Feuerkraft alles niedermähen, die Jäger gehen eher leise und bedacht vor, agieren meist aus der Ferne, während die Warlocks zwar auch im Feuergefecht geübt sind, zeitgleich aber auch im Stande sind u.A. Feuerbälle auf die Feinde zu schießen. Sie haben es geschafft die Energien "des Reisenden" zu studieren und, bruchstückartig, in ihren Kampf mit einfließen zu lassen.

      Ebenfalls besonders hervorheben möchte ich gerne die Grafik. Ich weiß, Grafik ist nicht alles, aber bei der aktuellen Konsolengeneration ist eine solide Grafikleistung nun mal mit eine der Grundvoraussetzungen, die neue Spiele zu erfüllen haben. Und auch hier kann man nun wirklich nicht meckern. Vor allem wenn man bedenkt, dass es sich bei Destiny nicht nur um ein plattformübergreifendes Spiel handelt (Sony u. Microsoft), sondern auch um ein generationenübergreifenden Titel, da dieser nicht nur für die PS4 und Xbox One, sondern auch die "Lastgen", also PS3 und Xbox360 erscheinen wird. Gerade im Hinblick darauf ist die Grafik schon jetzt, in der Beta, wirklich top, wobei ich da zu Anfang, beim Anschauen von manchem Trailer, irgendwie skeptisch war. Besonders die Weitsicht, sei es jetzt im All, in den Arealen oder auch am Turm ist wirklich sagenhaft und ich bin schon gespannt, ob man da, bis zum Release der Vollversion, noch einen drauf legen wird.

      Vielleicht zum Abschluss noch ein paar Worte zu den Feinden ... Diese agieren auf jeden Fall schon mal, so mein Ersteindruck, recht intelligent, umzingeln einen immer mal wieder, wobei es vor allem dann schwierig wird, wenn man droht überrannt zu werden. Wenn einem dann Gegner entgegen gerannt kommen, die besonders im Nahkampf unglaublich gefährlich sind, während man zeitgleich von Schützen attackiert wird, kann es schon mal hässlich werden. Und wenn dann auch noch ein "kleiner" Boss dazu kommt (Hexe, Captain) dann wird's erst recht kritisch.
      Aber wirklich beeindruckt haben mich bisher die wirklichen Bosskämpfe. Diese sind so gewaltig, und die Gegner so unfassbar schwer zu knacken, das man das alleine kaum schaffen kann. Gerade hier ist es super, dass das Spiel sehr stark von der Teamarbeit lebt, wodurch man sich gut den Rücken decken kann. Und falls jemand doch mal drauf geht, kann man diesen problemlos wiederbeleben und wieder zu zweit oder zu dritt weitermachen.
      Aber ja, besonders die Bossgegner können sich echt sehen lassen und können einen vor eine recht knifflige Herausforderung stellen.

      Bisher bin ich auf jeden Fall sehr zufrieden mit dem Stoff, den man bisher zu sehen bekommen hat. Jetzt wird sich die Beta noch eine knappe Woche gegönnt, ehe dann im September die Vollversion erscheint ... Bin ich gespannt drauf wie das fertige Spiel am Ende ausschauen wird. Kann aber nur gut werden!

      PS: Zur Beta für die PS4 (Europe) habe ich übrigens noch zwei Beta Codes, die im PSN Store eingelöst werden können. Wer Interesse an einem hat kann mir gerne eine PN zukommen lassen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von OneBrunou ()

    • Momentan gibt es nur drei Spiele, auf die ich wirklich gespannt bin und zugerne endlich spielen würde:

      Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain



      Big Boss ist eine der besten Videospiel-Charaktere die es gibt. Sein Leid, seine Tragik und seine Badassigkeit machen ihn einfach zu solch einer Ikone. Und nun ein weiteres MGS mit ihm in der Hauptrolle? Auf dem Weg zu 'Outer Heaven'? Als ein MGS-Fangirl kann ich nicht davon begeistert sein. Es hört sich einfach großartig an und ich bin schon extrem gespannt, was Kojima da liefert.


      Bloodborne



      Ich bin ein Fangirl der Souls-Reihe von FromSoft. Und auch wenn das kein Souls-Spiel sein soll, so bin ich dennoch sehr angefixt vom Setting und von der Atmosphäre und werds mir wohl eindeutig kaufen gehen, sobald ich die passende Konsole und das Geld parat habe.


      Persona 5



      You are slave-
      Want emancipation?



      Ich bin ein enormes Persona-Fangirl und warte schon seit Jahren sehnsüchtig auf ein neues Persona. Bin mit P3 ein Fan des Franchise geworden, muss aber sagen, dass Atlus zu sehr von Persona 4 gelebt hatte. Weswegen ich wirklich sehr froh bin, dass sie schon bald ein neues Persona rausbringen, das kein Spin-Off von einem Vorgänger ist! Wuh~!
      "Just because two characters of the same sex appear in the same story, it should not preclude the possibility of a romance between them. No, not everyone is queer, but the other side of that coin is that not everyone is straight."

      Bryan Konietzko(22.12.2014),
    • Da gibt es einige :D

      Bloodborne
      Auch wenn es soweit ich weiß nichts mit Demons bzw Dark Souls zu tun haben soll, bin ich doch sehr gespannt was uns From Software da liefert :D

      The Evil Within
      Ich hoffe so sehr das The Evil Within das Survival-Horror Genre ein bisschen wiederbelebt :D

      Evolve
      Ich bin zwar kein Online Gamer aber die Idee finde ich durchaus interessant und werde es definitiv mal antesten :D

      Dragon Age: Inquisition
      Nach dem verkorsten 2ten Teil hoffe ich das Inquisition wieder mehr in die Richtung von Origins geht.

      The Witcher 3: Wild Hunt
      Fand die Vorgänger schon klasse. Wird definitiv gekauft!

      Uncharted 4: A Thief's End
      *Uncharted Fanboy*

      Metal Gear Solid 5: Phantom Pain
      *nothing to say*

      Kingdom Hearts 3
      Zu Ps2 Zeiten gehörten die Vorgänger zu meinen absoluten Lieblingspielen. Ich bin sehr gespannt wie Teil 3 wird.
      Geheimnisse braucht jeder, sind diese Geheimnisse jedoch zu groß zerstören sie dich!

    • Ich freue mich sehr auf Torment: Tides of Numenera. DIe Jüngeren unter euch werden Planescape Torment nicht kennen, was eines der großartigsten RPGs aller Zeiten IMHO ist mit äußerst gelungenen Dialogen ist. Tides of Numenera ist quasi der Nachfolger dazu :> Viel ist ja noch nicht bekannt dazu, ich lasse mich mal überraschen ^^
      We are what we are,
      Christ clones are imprisoned,
      In slave camps on a planet of trolls,
      As coal mines and tar pits,
      Are filled with dead astronauts
    • Resident Evil Revelations 2



      Mit der Revelations-Reihe geht Resident Evil auf jeden Fall den richtigen Weg und bei solch einem guten Konzept-Teaser werde ich schon leicht ungeduldig. Der Teaser allein sagt zwar wenig über das Spiel aus, aber beinhaltet so einige Anspielungen auf die RE-Reihe und stimmt mich scon mal für das Spiel ein. Einen richtigen Trailer gibt es auch schon, welcher die Protagonistin Claire Redfield (aus RE2) vorstellt, aber auch nicht gerade vielsagend ist. Interessant ist, dass das Ganze ein episodisches Spiel wird (wie The Walking Dead) und 4 Episoden über den Zeitraum eines Monats erscheinen werden und hinterher die komplette Retail-Version. Keine Ahnung ob ich auf diese warten kann oder auf die Episoden zugreifen werde, aber ich freue mich dennoch sehr auf dieses Spiel.

    • One Piece Pirate Warriors 3 natürlich ;) Nach Naruto Storm 3, Revolution und One Piece Unlimeted World Red , brauch ich mal wieder ein gutes Anime Game :D Und Pirate Warriors sowie sein viel besserer Nachfolger Pirate Warriors 2, haben immer gut unterhalten. Obwohl ich nach PW2 nicht weiß, was es noch für Veränderungen geben wird. Natürlich kann das kampfsysten nicht mit sowas wie Storm Generations mithalten, aber in einem hack n' slay ist das auch nicht nötig. Aber eine Veränderung am kampfsysten wäre toll :)
      Viel gab es leider noch nicht zu sehen, aber das sollte sich bei der Tokyo game show ändern. Bei der Story bin ich auch gespannt. Da PW1 bis zum ende von vor dem Time skip geht. Und logischerweise gab es für PW2 nichts anderes zu tun als eine Dream Story, was nicht schlecht ist, im gegenteil, zu machen. Jetzt hätten wir Fishman Island, Punk Hazard und (halb) Dress Rosa. Wird wohl auch noch zu wenig sein. Bin gespannt :)