Thousand Sunny

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Thousand Sunny

      So,da ich bisher keinen Thread über das schiff der SHB finden konnte,hab ich beschlossen selbst einen zu erstellen.hoffe ich stoße dabei nicht auf Ablehnung ^.^

      Was wissen wir denn so alles über die sunny?
      -sie ist seit W7 das neue Schiff der SHB
      -sie besteht aus dem Holz des Adam Baumes und wurde von Franky,Eisberg,Pauly,Tilestone und Loui-Loui gebaut
      -hat einen Löwenkopf und wird König der Bestien ganannt
      -ist doppelt so groß wie die Flying Lamb
      -in ihr ist für mindestens 10 leute platz
      -der geist der Lamb lebt in ihr weiter

      Sonderfunktionen
      -Coup de Bust - Luftdruckkanone,lässt sie bis zu einen Kilometer weit fliegen
      -Chicken Voyage - Rückwärtsgang der TS
      -Gaon Kanone - Laser,welcher aus dem "Maul" abgefeuert werden kann
      -Soldier Dock System mit den Stufen 0(Schaufelrad,an jeder Seite je eins), 1(Waver), 2(Beiboot mit dem namen Little Merry 2), 3(Shark Submerge das haifischähnliche U-Boot) sowie der bisher noch unbelegten 4. Stufe

      Ihr könnt nun diskutieren was für eine Rolle die TS noch einnehmen wird,was aus der vierten Stufe wird,wo der Überraschungspool versteckt ist...einfach alles wie bei einem ganz normalen Charakter ;) viel spaß!
      wenn man morgens aufsteht und sich vornimmt,am tag nichts zu erreichen und das dann auch schafft, hat man dann etwas erreicht?
    • Seit Water 7 gehts mehr und mehr um die Neue Welt. Wie schlimm und schrecklich und noch nie da gewesen...so'n kram. Und da die SHB nur noch Katzensprung von der Neuen Welt ist. Frage ich mich, ob die Thousand Sunny in der weiteren Geschichte einen höheren Stellenwert als die Meery bekommt.

      Um ehrlich zu sein, so wahnsinnig viel hat man von der Merry nicht gesehen, außer wie viel Schaden sie immer wieder erleiden musste. Keine Seegefechte (ausgenommen vor den Küsten von Alabasta) oder anderweitige Dinge, die man auf See erwartet. Das lag wohl daran, dass ihr altes Schiff so zerbrechlich und ohne wirkliche Bewaffnung oder anderen Feat. war, so musste Oda zwangsläufig davon absehen. Bei einem handfesten Kampf auf hoher See wär die Merry zusammengefallen. Es gab noch nicht mal einen, der sich um so ein Schiff richtig kümmern konnte. Aber die Faktoren, die bisher gegen zu viel Beteiligung des Schiffes gesprochen haben, die gibt es nicht mehr.

      Die TS ist sehr robust, und besitzt bisher eine Waffe mit richtig Kraft hinter: die Gaon Kanone, ist sehr wendig, neben den bereits aufgezählten Extras. Und Franky kann innerhalb kürzester Zeit den Schaden an der TS beseitigen und neue Waffen entwickeln. Dank Franky dürften die anderen Bordkanonen auch stärker als normale sein. Kurz auf hoher See brauchen sie wohl noch nicht einmal Kriegsschiffe zu fürchten.

      Bisher hat die SHB ja Kämpfe gegen starke Gegner auf Land, oder Fake-Inseln(TB, Fish-Rider Base) ausgetragen. Einzige richtige Ausnahme war für Ruffy im EB als er gegen Don Krieg antrat. Aber so viel Glück mit dem Austragungsort werden sie sicherlich nicht immer haben. Meiner Meinung nach bei der Fish-Rider Base nach TB gab es schon einen kleinen Vorgeschmack für derartige Kämpfe. Lysop hätte dort lieber auf festen Boden gekämpft, aber Franky sagte, es sei Teil ihres Stolzes (als Piraten). Das war das erste mal, dass ich mir Kämpfe ganz ohne festen Boden vorstellen konnte.

      Anderen Piratenbanden erleben solche Situationen auch. Die Kaiser zum Beispiel wie Shanks müssen unter bestimmten Umständen mit einem massiven Aufgebot von Kriegsschiffen rechnen. Da bleibt ihnen auch nichts anderes übrig als zu kämpfen. Nicht nur bei Shanks, sondern bei so gut wie allen Piratenschiffen sieht man viele Kanonen herrausragen. Selbst bei Foxy war das der Fall. Also schätze ich die SHB wirklich als Glückspilze ein, die bisher drum rum gekommen sind. Oder wie bei EL fliehen mussten. Aber mit der TS wär das nicht mehr unbedingt nötig.
      Meiner Einschätzung nach werden wir in Zukunft mehr von der TS zu sehen bekommen. Da die Marine scheinbar nur Kriegsschiffe in die NW schickt, und keine eigenen Basen dort haben, wären diese gute Kandidaten eine Seeschlacht zu führen. Außerdem kann ich es mir auch schlecht vorstellen, dass Kaiser für einen Kampf extra an Land gehen, damit die SHP eine bessere Chance haben. Und bei solchen Kämpfen könnte die TS ihre Power-ups regelmäßig zeigen, wie jedes andere Mitglied der SH auch. Franky hatte mal erwähnt, dass er bald den Überraschungspool mit einer Waffe ersetzen würde, wenn nötig. Das ist dann das erste Power-up der TS. So kann die TS mit jedem weiteren Abenteuer auch wachsen. Ein Schiff das Wächst....
    • Dem lässt sich auf jeden Fall zustimmen.

      Mich wundert es auch, dass die SHB auf der Grandline so wenige Begegnungen auf See hatten. Allerdings soll in der NW ja weniger los sein, da sich da nur die Elite rumtreibt. Bin mal gespannt, ob wir da ein paar Seegefechte sehen werden.

      Die beste Waffe der Merry und meiner Meinung auch nach auf TS ist die SHB. Die fangen ja fast immer jeden Schaden ab.
      Dass andere Schiffe so gut bewaffnet sind, wundert mich nicht, da die meisten Kapitäne ja Teufelsfrucht-Nutzer sind und ihr Leben riskieren, wenn sie keine Schlacht gewinnen können. Logia-Nutzer mal außen vor gelassen, gibt es nicht viele TK-Nutzer die sich auf dem anderen Schiff befördern könnten (Ruffy und Balamie, andere fallen mir nicht ein).

      Ich denke aber auch, dass es in der NW deutlich heftigere Unwetter gibt, wo die Merry nicht mithalten könnte - im Gegensatz zur TS. Was im Gegensatz zur Merry abgesehen von der Frontwaffe deutlich verbessert wurde, ist das Fluchtpotential. Das wird der SHB wohl noch in einigen Situationen den Hals retten.

      Ebenfalls bin ich mal gespannt, wie BB's Schiff aussehen wird. Bisher hatte der doch nur ein Floß und zuletzt ein Marine-Schiff.
    • Sehr schön an der TS finde ich auch die kleine Miniatur Flying Lamb. Sie ist immer dabei und wie bereits hier erwähnt ist sie die Seele. Ich fande auch sehr interessant wie man sich gesträubt hat die Flying Lamb zu verbrennen und ich denke der Crew ist es anfangs schwer gefallen der TS wirklich zu "vertrauen". Doch mittlerweile ist die TS immer wichtiger und auch ihre Kraft und Stärke wird gegen die Marine sicherlich noch wichtig sein.

      Außerdem, denke ich dass sie bei der Zusammenkunft der SHB auch eine grosse Rolle spielen wird, denn sie ist superschnell und dass wird von Vorteil sein wenn man die SHB langsam "aussammelt. Ich freu mich auf jedenfall noch über ein paar spannende Momente mit der TS und bin gespannt wie Oda das Schiff noch zur Schau stellen wird

    • Also ich mochte die Flying Lamb mehr! Ich kann es nicht besonders gut erklären aber erstmal finde
      ich das design sehr gewöhnungsbedürftig und zum anderen finde Oda hat mit dem Schnickschnack
      übertrieben! Klar ist die Luftdruckkanone cool aber ich finde das echte Piraten ein normales Schiff
      haben und mit ihren Kräften gewinnen! Naja jeder hat halt eine andere Meinung!
      mfg Secred
    • Also ich finde die Sunny eigentlich besser als die gute alte Flying Lamb.... das liegt in erster Linie natürlich an der Besseren bewaffnung und den lässigen Features.... außerdem sieht dieses Schiff mehr Piratenwürdig aus als die FL..... Allerding muss ich sagen, das dieser Löwen/Sonnenkopf als Gallionsfigur mir persönlich ein wenig zu Kindisch aussieht, da mochte ich Lämmbchens Kopf schon eher^^....

      secred schrieb:

      Also ich mochte die Flying Lamb mehr! Ich kann es nicht besonders gut erklären aber erstmal finde

      ich das design sehr gewöhnungsbedürftig und zum anderen finde Oda hat mit dem Schnickschnack

      übertrieben! Klar ist die Luftdruckkanone cool aber ich finde das echte Piraten ein normales Schiff

      haben und mit ihren Kräften gewinnen!
      Naja ist ja nicht so das die SHb jetzt nur durch ihr Schiff gewinnt. Sie gewinnen ja trotzdem noch mit ihren persönlichen Kräften. Und wie ich schon sagte die Sunny ist mehr Piratenschiff, welches auch bei Seeschlachten besser abschneiden wird als die FL. Und ne ordentliche Seeschlacht gehört nunmal zu nem piratenleben dazu, und mit der FL wäre dies nicht so möglich.

      Aber ich mag trotzdem beide Schiffe^^ Und die FL gehört für mich immernoch zur Crew dazu ( jetzt halt nur noch durch die Erinnerung und die Little Lamb)
    • Aber ein U-boot im Schiff? Das geht ein bischen zuweit und lässt den technologischen
      Fortschritt der One-Piece Welt noch unlogischer wirken! Und die Marine mit ihrem Vegapunk
      haben keine U-boote? Ich finde hier fuscht Oda sehr an der Glaubwürdigkeit was er schon
      beim Pacifista Laser getan hat auch hier stellt man sich die frage warum die mit Kanonen und nicht mit Lasern
      schießen!
      mfg Secred
    • secred schrieb:

      Aber ein U-boot im Schiff? Das geht ein bischen zuweit und lässt den technologischen
      Fortschritt der One-Piece Welt noch unlogischer wirken! Und die Marine mit ihrem Vegapunk
      haben keine U-boote? Ich finde hier fuscht Oda sehr an der Glaubwürdigkeit was er schon
      beim Pacifista Laser getan hat auch hier stellt man sich die frage warum die mit Kanonen und nicht mit Lasern
      schießen!
      mfg Secred
      Da würde ich nicht so pingelich sein OP wahr in der Beziehung nie logisch ist immer noch nicht logisch und wird wohl auch nie logisch werden aber was solls die Story entschädigt da mehr als genug. Zudem würde es nicht gerade toll ausehen wenn wir bei Seeschlachten nur mit Torpedos und sonstigen gearbeitet wird. Außerdem kann man die Schiffe ja coaten wird sicher auch eine Möglichkeit geben das außerhalb des SA zu machen wenn man nur das Harz einsammelt.Immerhin muss es ja auch von der NW-1. Hälfte gehen und ein 2. SA fällt normalerweise aus. Das auch Law ein U-Boot hat ist zwar noch cool aber wenn jetzt jeder so was hat verlieren solche Sachen auch an reiz und wirken ziemlich schnell abgekaut.
    • Ich für meinen Teil finde auch das die Sunny einfach zu Kitschig Dargestellt wurde. Es ist jedem Klar bewusst, das One Piece einfach One Piece ist und nicht irgend ein Langweilg nervtötenden Piraten Manga ist, dennoch ist es mir einfach zuviel, Als Man Franky's Story gesehen hatte, war die vorstellung von einem Traumschiff alles andere als die jetztige Sunny Go. Brook's oder Roger's Schiff hatte Stiel. Als Franky ein Schiff für sie SHB baute und dies erstmals erwähnt wurde, dachte ich sie bekommen ein Schiff das mich Inspirieren würde, leider war es gerade eben das gegenteil.. Ich empfinde die Sunny nicht etwa als Ungeignet und unangepast für die SHB dennoch ist das Schiff einfach gewöhnungs bedürftig. Es ist ja nicht so das wir sie immer zu gesicht bekommen.

      Aber Franky's Ard soll ja auch nicht jedem gefahlen schencken :)
    • Als o ich finde nicht dass die TS kitschig ist oder zu farbig. Im Grunde genommen spiegelt sie die SHB wieder. Sie ist genauso farbenfroh wie die ganze Crew zusammen und da die Flying Lamb (leider) nicht mehr ganz so gut drauf war musste eben ein würdiger Nachfolger her. Klar dass die Flying Lamb sich in unseren Herzen eingenistet hat, war ja auch dass erste große Schiff der SHB, aber technisch gesehen hat die TS einfach viel mehr drauf und ist wesentlich stabiler und ein Schiff muss ja stabil sein, bei solch einem Meer und ich wette es werden auch noch ein paar interessante Kämpfe auf Meer folgen, bei denen die TS eine entscheidene Rolle spielen wird. Denn ohne Grund hat Oda die TS sicherlich nicht so geil ausgestattet. :D
    • Ich finde die TS ebenso Kindisch wie das alte Schiff der SHB, wie gesagt finde ich es auch passend zu der Crew da sie die Charakteristischen Eigenschaften dieset wiederspiegelt. Was ein kritikpunkt ist, ist der Angstfaktor den man bei der TS vermisst. Zum Thema U-Boot füge ich hinzu es nicht das erste mal ist das man sowas in OP sieht. Das beste Beispiel ist das Schiff der Heart Piraten was ein U-Boot ist.
      Love is in the Air ...

      Wtf..? It isn't Love it's a Phoenix !!




      MTP
    • Also ich finde die Thousand Sunny recht gelungen, mir persönlich gefällt es so bunt nicht aber da kann man auch mal ein Auge zudrücken. Das was die Sunny ausmacht sind ist neben des besonderen Holzes aus der sie besteht, das Soldier Dock System, das ist mal was ganz anderes, was neues was man bisher noch nicht gesehen hat.
      Hab mal eine Frage: Weis einer zufällig die Maße der Sunny, Länge, breite etc., ist darüber was bekannt? Wenn Ja dann wäre es net wenn das einer posten könnte.

      MFG DRACO
      Die Angst vorm Tot wird nur von der Angst vor der Einsamkeit übertroffen!!!

      Lieber stehend sterben als kniend leben.
    • Ein neuer Anstrich für die Sunny?

      *holt den Staubwedel raus und macht hier mal sauber*

      »You're crazy! How do you expect to control this entire ship with just that one sail? / Ihr seid verrückt! Wie könnt ihr glauben, das gesamte Schiff mit nur einem Segel zu kontrollieren?« - Jimbei, Kapitel 881: »Der Wellenraum«

      Ein Gedanke nagt schon seit einiger Zeit an mir und hat mit der geliebten Thousand Sunny zu tun, welche uns nun auch schon seit beinahe 450 Kapiteln, als über die Hälfte des Mangas begleitet. Es geht darum, ob die Sunny tatsächlich noch den Anforderungen entspricht, welche die Neue Welt zu bieten hat.
      Wenn wir uns zurück erinnern, an die Flying Lamb, dann war ihr "Tod" seitens Oda vor allem eine Notwendigkeit, das die kleine Karavelle es einfach nicht mehr wirklich mit den Gefahren der hohen See und den Monstrositäten anderer Piraten-/Marineschiffe aufnehmen konnte. So gab uns Oda einen gesamten Arckomplex um Water 7 und seine weltberühmte Werften, sowie einen eigenen Schiffszimmermann für die Strohhutbande, der nicht nur ein gefeiertes Mitglied wurde, sondern der Bande sogar ein komplettes neues Schiff zimmerte.

      Über vierhundert Kapitel begleitet uns die Sunny nun schon, länger als die Strohhüte auf der Merry verbracht haben, und doch frage ich mich, ob ihre Zeit vielleicht gekommen ist?
      Ich habe bereits im letzten Kapitel dazu etwas angemerkt, weswegen ich einfach mal so frei bin und mich selbst zitiere:

      Vexor schrieb:

      Sie hat in diesen Arc schon so viel einstecken müssen, wie schon lange nicht mehr. Luffy hat sie abgefackelt, Big Mom hat ins Heck gebissen, Brûlee und die komischen Zwillingsschwestern haben sich auch entschieden, ein wenig mit dem Feuer zu spielen und gerade rast eine mehr als sprichwörtlich sintflutartige Bedrohung auf die Sunny zu.

      Oda scheint gerade einen ähnlich Weg einzuschlagen, wie damals mit der Flying Lamb auf Skypiea, die dort auch einiges durchmachen musste. Ich geh nicht davon aus, dass die Sunny gänzlich zerstört oder gar ersetzt wird, aber ich könnte mir dennoch vorstellen, dass Oda den Mythos ihrer Unzerstörbarkeit deutlich ankratzen wird.
      Und wo würde es besser passen, als bei einer Yonkou, die mit Blitz, Donner und der tosenden See gerade hinter dem mutigen Löwenschiff hinterherjagt? Oda meinte ja auch in einem der zahlreichen Interviews, dass er gerne wieder mehr Schlachten zur See zeichnen/inszenieren möchte.

      Durch Jimbeis Aussage haben wir hier vielleicht auch eine neue Kompassrichtung vorgegeben bekommen, die uns zeigen könnte, wohin der Weg für die Sunny gehen könnte. Ich rechne nicht damit, dass die Sunny zerstört wird und das Oda einen ähnlichen Weg gehen wird, wie er es damals mit der Going Merry getan hat.
      Allerdings könnte ich mir durchaus vorstellen, dass die Sunny noch einmal einen neuen Anstrich, ein paar Upgrades und Aufwertungen bekommen wird. Gerade, wenn wir sie mal mit anderen bekannteren Schiffen größerer und kleinerer Piraten vergleichen, fällt auf, dass die Sunny - trotz deutlicher Vergrößerung gegenüber der Merry - immer noch ziemlich klein ist.

      Boote Boote Boote



      Buggys Schiff:

      Big Moms Hauptschiff:

      Arlongs Schiff:

      Moby Dick:

      Alvidas Schiff:

      Kuja-Piratenschiff:


      Ich habe extra darauf geachtet, nicht nur Schiffe von Kaisern zu nehmen, sondern auch von vergleichsweise kleinen Piratenbande - wie Buggy oder Alvida. Während es sich dort meist um Drei-, Vier- und Mehrmaster handelt, sowie Schiffen, die europäischen Galeonen des 15. und 16. Jahrhunderts nachempfunden ist, handelt es sich bei der Sunny immer noch um ein vergleichsweise kleine Holk oder Galeere mit 1 1/2 Masten.

      Ich könnte mir von daher durchaus vorstellen, dass die Sunny in diesem oder einem zukünftigen Arc - je nachdem wann Oda die angestrebten Seelschlachten umsetzen möchte - noch einmal Schaden davontragen wird und in dieser Hinsicht noch einmal eine Aufwertung erfährt.

      - V.
    • Hi,


      da stimme ich Dir von meiner Seite aus durchaus zu. Ich gehe nicht davon aus, dass die Thousand Sunny ein ähnliches Schicksal ereilt wie die Marry, gerade auch da man hier wirklich sehr intensiv mit dem Klabautermann und so gearbeitet hat. Sollte der Sunny etwas vergleichbares zustoßen, dann sollte auch die Geschichte von damals verbessert dargestellt werden. Jedoch würde dieses Schicksal den Worten von Franky entgegensprechen, da er ja meinte, dass Ruffy mit diesem Schiff Piratenkönig wird (wenn ich mich richtig erinnere).

      Was ich mir jedoch vorstellen könnte wäre, dass Franky nach Absprache mit Jimbe Upgrades und Vergrößerungen des Schiffes vornimmt. Jimbe sagt Ihm was er noch alles braucht um das Schiff noch besser steuern zu können. Als möglichen Zeitpunkt hierzu würde mir die Zeit nach Kaido einfallen. Ruffy wird mit Sicherheit nach dieser Schlacht wieder ein gutes Stück pennen müssen und dies wäre wiederum Zeit um Upgrades dieser Größenordnung durch zu führen. Aktuell ist ja Franky nicht mit dabei, sodass man auf eine Reunion warten muss.


      Greetz,
      D
    • Ja ich bin ebenfalls eurer Meinung.
      Die Sunny wird wohl eher nicht mehr zerstört werden, dieses Schiff wird wie bereits von D'Grafunder erwähnt, laut Franky die Strohhüte und den Piratenkönig bis ans Ende der Welt begleiten, Raftel/Unicon, sprich es wäre dann das zweite Schiff neben der Oro Jackson - welches es bis ans Ziel geschafft hat. Und das ein geliebtes Schiff zerstört wurde hatten wir ja, da wäre es schon etwas kontraproduktiv wenn dies wieder passieren würde.

      Bei den Upgrades gibt es natürlich viele Möglichkeiten:
      • Zum einem wäre da der Punkt der Größe, auch wenn dieser Grund jetzt etwas schwachsinnig erscheinen mag, so sind fast alle andere Piratenschiffe im Wesentlichen größer als die Sunny. Selbst ältere Schiffe wie oben angeführt. Allein Rogers Schiff war größer, die Größe entsprach in etwa der Moby Dick, und die war schon ein Riesen-Kahn. Ich könnte mir also gut vorstellen das durch mehr oder weniger schwere Schäden, z.B einen abgerissenen Rumpf, Heck oder Bug dieses erneuert werden muss und dann aber mithilfe von Jimbeis Fachmännischen Steuermannfähigkeiten & Franky Upgrades mit einfließen könnten. Obwohl die Sunny an sich schon perfekt ist wie sie ist, das kleine Schiff der SHB womit sie auch bis an Ende der Welt segeln könnten - man bedenke, dass Roger selbst noch viele andere Männer mit an Bord hatte, die Sunny hingegen bewohnt nur die Strohhüte als Zuhause.
      • Pluton-Prototyp und die verbrannten Baupläne
      Dieser Punkt wird soweit ich erfahren habe immer etwas kritisch aufgefasst, wir wissen Franky hat die Baupläne der Pluton verbrannt, soweit so gut, Damit fallen sie nicht in Falsche gierige Hände. Gehen wir mal aber davon aus, dass sich Franky auch nur einen Bruchteil davon gemerkt hatte, so könnten wirklich Prototyp mäßig tatsächlich ein paar Upgrades für die Sunny mit eingeflossen sein.
      Es wird bestimmt keine Pluton im eigentlichen Sinne einer antiken Waffe sein, aber eventuell haben wir darauf schon einen Vorgeschmack bzw. "foreshadowing" bekommen mit der Sunny.
      Der Coup de Burst könnte sowas sein, eine ziemlich ungewöhnliche und einzigartige Methode um so gut wie allen Gefahren zu entgehen, oder man richtet es als Waffe aus - bei Duval hat man es in Form eines Laserstrahls gesehen und hatte eine immense Zerstörungskraft. Die Sunny an sich ist wirklich ein Wunderwerk der Technik und hat noch sehr viel anderes zu bieten, z.B das Soldier Dock System. Von daher finde ich diese Idee gar nicht mal so abwegig.

      • Die Sunny wird zur "Pluton" - als Gleichgewicht gegen die original Pluton
      Das mag jetzt spekulative Höhen erreichen aber meiner Meinung nach muss es irgendwo auf der Welt die Pluton bereits geben, vor Jahrhunderten erbaut und irgendwo im Geheimen gebunkert - und nicht mal die Weltregierung scheint den Ort zu kennen. Es wird viel theoretisiert, dass Blackbeard diese am Ende bekommen wird, quasi weil beide eine Verbindung und Züge zur "Hölle" bzw. Unterwelt Gott aufweisen. An dieser Stelle würde es sich einfach wunderbar anbieten, wenn mit der Sunny einfach eine Antwort darauf parat steht, wir also im Laufe der Geschichte sehen, dass die Sunny immer mehr und mehr zu einer antiken Waffe wird - vorausgesetzt Franky hat die Pläne 100% im Kopf?

      Es ist auf jeden Fall immer wieder faszinierend wie Detailreich an alles herangeht, und die Schiffe so eine Tiefe besitzen.
    • In einem muss ich euch recht geben das die Sunny im Moment austeilen muss. Was auch Zeit wird. Die Plotarmor der Sunny stört mich schon lange und gewaltig. Da wird es finde ich mal Zeite das ihr Lack etwas zerkratzt wird. Versteht mich nicht falsch ich mag die Sunny und will nicht das sie Zerstört wird aber ein wenig darf die auch schon abbekommen sonst ware ja Franky überflüssig an Bord. Ich denke das Oda hier ähnliches abzieht wie mit der Merry um a zu zeigen was die Neue Welt so drauf hat und um noch mal auch Franky zu pushen uns zu zeigen was für ein Unterschied zwischen einem Profi wie Franky und einem Amateur wie Lysop besteht(die Aussage bezieht sich nur auf die Aufgabe als Schiffszimmermann nicht auf Lysops Gesamtleistung)

      Im Zuge der nun benötigen reparaturen könnte man mit Sicherheit über Updates reden. Allerdings wird sich an der Größe bezogen auf die Länge und Breiste nichts ändern. Dies ist auch nicht ohne Logikfehler erklärbar da die Sunny dann halb neugebaut werden müsste(neuer Kiel usw.) Auch denke ich nicht das sich was an der Segel anzahl ändern wird. Denn auch das ist nicht ohne weiteres erklärbar. Änderungen die Erķlärbar und damit machbar wären wären Änderungen bzw. sogar Erweiterungen am Dock System. Inspiriert durch Jimbei als Steuermann. So könnten die Schaufelräder zurückkommen. Die meiner Meimung nach einen großen Nutzen hatten. Auch finde ich es eine Große Frechheit das Franky mit seinen Robotern zwei Plätze Blockiert. Vielleicht findet sich im Zuge von umbau Arbeiten ein Besserer Ort für das Motorrad und den Panzer. Und wir bekommen etwas was allen was bringt. Hier finde ich es schade das die Strohhutpiraten keine Divisionen und somit weitere Schiffe erhält. Stellt euch mal eine Flotte aus sagen wir mal 10 Schiffen mit dem Dock System vor die alle so groß wie die Sunny sind und alle individuell sind.(zum Beispiel könten die Persönlichen Flaggen der SHB die Galionsfiguren sein.) Das hätte schon was finde ich und es wäre durch aus sehr mächtig.
      Ab sofort mach ich auch Theorien Videos zu One Piece wen ihr wollt konnt ihr ja mal vorbei schauen.Youtubekanal heißt
      Mihawk D.Dragon/OnePieceTalk
    • Nun bisher finde ich das die Sunny eigentlich sehr wenig screentime bekommen hat. Lediglich während der Fahrt zur FMI, der FMI und zur NW durfte sie bisher glänzen. Man kann sie durchaus modern nennen was Franky vehicles angeht die er untergebracht hat, sehr individuell mit Rasen, Blümchen und Orangenbäumen. Dennoch sieht sie sehr kindlich aus, sehr massiv und gestaucht, wenn man mal ein ein paar Schiffe der anderen Piraten sieht, ein umstyling der Lady sollte also durchaus machbar sein.
      Komischerweise kommt das von Jinbe, aber müsste ein Zimmermann wie Franky und die Galley La nicht wissen wieviele Segel solch ein Schiff braucht um es gut zu steuern? Müsste man nicht davon ausgehen die Firma nach all den Schiffen die sie gebaut hat was davon versteht? Strange
      A Laser beam of Epicness
    • Vexor schrieb:








      »You're crazy! How do you expect to control this entire ship with just that one sail? / Ihr seid verrückt! Wie könnt ihr glauben, das gesamte Schiff mit nur einem Segel zu kontrollieren?« - Jimbei, Kapitel 881: »Der Wellenraum«

      Auf diesen Satz muss ich doch glatt mal antworten. So wie ich das sehe stammt diese Aussage nämlich nicht von Jimbei, sondern von jemand anderem ( nami oder sonst wer), sozusagen ob er (Jimbei) denn verrückt wäre das ganze Schiff mit nur 1 Segel (die sunny hat ja immerhin 3) steuern zu wollen ( über die Seile in seiner Hand). 2 Seiten weiter sagt Jimbei nämlich das sie ein gutes Schiff und eine gute Navigatorin haben, und "mit der richtigen Steuerung ist das Schiff unbesiegbar".
      Sicherlich ist die Sunny ein Stück weit kleiner als viele andere Piratenschiffe, aber die Strohhutbande ist ja auch sehr viel kleiner als bspw. die Big Mom Piraten oder auch Buggys Bande. Je größer ein Schiff umso mehr Leute braucht man auch um es zu steuern.
      Außerdem sagte Franky ja selbst das er möchte das Ruffy mit diesem Schiff Piratenkönig werden soll, da glaube ich nicht an größere umbauten, höchstens noch ein Paar weitere gimmicks fürs Soldier dock system.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von -Midnight- ()

    • -Midnight- schrieb:

      Sicherlich ist die Sunny ein Stück weit kleiner als viele andere Piratenschiffe, aber die Strohhutbande ist ja auch sehr viel kleiner als bspw. die Big Mom Piraten oder auch Buggys Bande.
      Ja, zudem stellt sie auch keine Überkompensation von Schwäche dar. Je größer das Schiff, desto furchteinflößender für den Gegner. Das benötigt die Strohhutbande jedoch nicht, die ja sowieso gerne unterschätzt wird.

      Hat es nicht mehr Charme, dass ein kleines Schiff die ganze Welt umrundet und den Piratenkönig trägt?

      Dass Franky die Sunny weiter modifizieren muss, sehe ich allerdings auch. Das geschah bereits nach dem Timeskip und wird sicherlich nach diesem Arc in Szene gesetzt.
    • Es ist nicht nur die mangelnde streamzeit im Manga nein Oda vernachlässig mMn das Schiff allgemein. Klar er hat uns das Schiff mit allen Räumen mal vorgestellt. Aber seit dem kommt da nichts mehr. Zum Beispiel wie Breit, Lang und hoch ist die Sunny wie Groß sind die einzelnen Räume. Das alles wüsste ich gerne. Weil manchmal hab ich das Gefühl je nach Blickwinkel ändert sich die Größe. Was ja auch normal ist. Allerdings wirkt es bei der Sunny extrem.

      Klar ist das die Sunny nach dem TS geupdatet wurde nur haben wir jetzt ein neues Crewmitglied der Aktiv mit der Sunny arbeitet daher muss sie auch ihm gerecht werden. Und da die sunny nach dem arc eh Repariert werden muss. Kann man sie auch falls nötig so verbessern das Jimei sie noch besser Steuern kann. Obwohl er schon sehr gut ist.
      Ab sofort mach ich auch Theorien Videos zu One Piece wen ihr wollt konnt ihr ja mal vorbei schauen.Youtubekanal heißt
      Mihawk D.Dragon/OnePieceTalk
    • Wesentlich verändern allen voran in Ihrer Größe wird sich die Sunny denke ich nicht mehr.

      Roger ging auch mit seinem Schiff, gebaut von Tom, von Water 7 davon und wurde damit Piratenkönig.
      Bei all den Paralellen die Oda schon bezüglich Ruffy und Roger gezogen hat, wird er denke ich beim Schiff auch keine Abstriche machen.

      Ich bin mir sicher wie schon Roger wird auch Ruffy mit seinem Schiff welches von Franky und damit irgendwo auch von Tom gebaut wurde, am Ende auf Unicon als PK landen.

      Aber ich glaube auch dass die Sunny noch das ein odere andere Upgrade bekommt.
      Ich bin dabei auch ähnlich gestrickt wie @Rayleigh. und könnte mir vorstellen, dass die Sunny diese Upgrades anhand der Pluton erhält.
      Ich kann mir nämlich beim besten Willen nicht vorstellen, dass Oda das Thema Pluton mit dem verbrennen der Baupläne ad Acta gelegt hat und wer wenn nicht Franky ist der Schlüssel zu dieser Waffe?
    • Das Thema ist sehr interessant und ich wundere mich gerade ehrlich das bisher noch keiner auf den perfekten Zeitpunkt für eine Weiterentwicklung der Sunny gekommen ist...

      ...der Besuch/Arc um Vegapunk wird meines Erachtens auch der Zeitraum sein indem das Schiff nochmal massiv aufgewertet wird, denn das Szenario schreit ja gerade nur danach. Wir alle wissen das Franky dank Vegapunks Forschungen sich selber deutlich aufwerten und auch der Sunny noch ein paar Extras spendieren konnte. Daher gehe ich stark davon aus das in dem stark von Zukunftstechnologien und Wissenschaften geprägten Arc auch nochmal eine Weiterentwicklung vorkommen wird, denn dort werden wohl am ehesten die Möglichkeiten vor Ort sein um umfangreiche Änderungen durchzuführen. Franky alleine könnte wohl nur minimale Änderungen ohne eine entsprechende Werft vornehmen. Sollte also in Wano jetzt nicht überraschenderweise auch noch eine entsprechende Werft stehen sehe ich sonst keine Möglichkeit für ein richtig großes Upgrade was mMn schon nötig geworden ist.

      Btw. könnte ja auch Vegapunk noch einiges Wissen über Pluton und co. besitzen und so auch in der Richtung noch ein wenig neuen Input liefern.