Welchen Aprilscherz fandet ihr am Besten?

  • Sehr netter Aprilscherz/Streich, haette ich mit der OP-Ente nicht mehr gerechnet. Die ganze PBCB 3-Aktion war eine herrliche Persiflage ueber das verkorkste Theater letztes Jahr, nur diesmal mit dem Sieger der Herzen Titten, Nami. Wie immer schade, dass es einige User nicht schaffen, einen Scherz Scherz sein zu lassen und denken allen anderen Benutzern ihre durch das "CSI-Den Taeter auf der Spur"-PC-Spiel erworbenen Detektivfaehigkeiten beweisen zu muessen, aber euch wird es eben immer geben (hihihi, PP lustiger Aprilscherz, aber ich habs durchschaut).
    Also Thanks fuer die nette Abwechslung, hoffe ihr habt euch wahrend er Planungsphase kein Burnout geholt.
  • Sorry, aber ich fands weder lustig noch originell. Aprilscherze passen einfach nicht in Foren. Dass das ganze mit Oda gefaket war, war ziemlich klar, da man darüber sonst nirgendwo was gehört hat. Dass das PBCB gefaket war, war am Ende ebenfalls klar, aber am Anfang kein Stück. Insofern gut inszeniert, aber kein wirklicher Scherz. Einfach irgendein Event aufzuziehn und dann abzusagen ist meiner Meinung nach kein wirklich guter Scherz.

    Aber egal, ich stehe dem ganzen eh ablehnend gegenüber.
    Bundesliga Tippspiel 2011/12 #11
    EM Tippspiel 2012 ///
    Bundesliga Tippspiel 2012/13 #3
    Bundesliga Tippspiel 2013/14 #3
    WM Tippspiel 2014 #4
    Bundesliga Tippspiel 2014/15 #4
    Bundesliga Tippspiel 2015/16 #2
    EM Tippspiel 2016 #40
  • Ich fand es scheiße. Es war nicht lustig, es war so vorhersehbar. Mich wundert es immer noch dass da tatsächlich einige User drauf reingefallen sind. Gut, manche wissen vielleicht nichts von den jährlichen Aprilscherzen. Ich wäre dafür, dass dies nicht mehr fortgeführt wird. Dieses Jahr war echt der schlechteste Aprilscherz, den es je gab. Die Sache mit den Premium-Accounts war echt cool, aber dies hier war einfach nur noch schlecht. Naja, es ist nur meine Meinung, aber mir geht der ganze Mist ziemlich auf den Sack. Lasst es einfach sein, oder denkt euch wenigstens was Gutes aus. -.-

    LG Strawhat_Fan

    made by ReVo_LuTioN


  • Diese gerechte Empörung geht mir irgendwie auf den Sack. Über die ganzen "Fans", die Oda Faulheit unterstellen wenn er alle paar Monate mal ne Pause braucht, über DIE sollte man sich mal aufregen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von LamaMitHut ()

  • Die Oda-Fake-Info war wirklich ein sehr gelungener Aprilstreich, denn ich bin zum ersten Mal in meinem Leben auf einen Aprilstreich reingefallen (wenn auch nur für ca. 2 Stunden). Man kann ihn lustig finden oder auch nicht (ich fand den btw echt nicht lustig), aber ihr habt es geschafft, dass ich am 1. April solch einer Ankündigung geglaubt habe, weshalb ich einfach meinen Hut vor euch ziehen muss.
    Ein Aprilstreich muss nicht lustig sein, der muss einfach nur die anderen verarschen, und ihr habt es doch tatsächlich geschafft, mich zu verarschen, verdammt noch mal!

    Aber mal ernsthaft, Burnout bei Oda kann ich mir echt gut vorstellen, bei seinem Arbeitspensum. Burnout wird sicherlich früher oder später auch ihn treffen, und ich bleibe bei dem, was ich gedagt habe: Es ist mir lieber, wenn er jetzt eine lange Pause macht (halbes Jahr), als dass er später richtig krank wird und zum zweiten Togashi wird!
  • Der Streich war gelaungen, da er halt durchaus hätte realistisch sein können (bei dem Arbeitspensum Odas). Stutzig wurde ich auch im Laufe des Abends als ich mich bei ausländischen Seiten umgesehen hatte und davon eben nichts zu lesen war. Zumindest Arlong Park hätte wohl darüber bereichtet, wenn dies der Fall wäre. Ab da tendierte ich auch in Richtung Streich. Trotzdem: Gute Idee und gut umgesetzt. Ich finde es auch nicht geschmacklos, eine derartige Thematik in einen Streich zu verpacken. Was anderes wäre es gewesen, wenn eine Todesmitteilung Odas oder die Nachricht einer unheilbare Krankheit Gegenstand des Streiches gewesen wäre. Da wären imo tatsächlich Grenzen überschritten worden. Aber die Verkündung einer längeren Pause wg. burn Out? Ist vollkommen im Rahmen. Nieman wurde geschadet, alle sind jetzt erleichtert und ich bin froh, dass der 01. April vorbei ist. ^^
  • Vielleicht steh ich alleine mit der Ansicht da aber Odas Burnout als Aprilscherz zu missbrauchen find ich unterste Schublade. Wer weiß ob Oda nicht wirklich am Rande eines Burnout steht? Bezeichnet mich als Spaßbremse aber ich kann dieser Art von Spaß nichts abgewinnen.
  • _BlackPearl_ schrieb:

    Vielleicht steh ich alleine mit der Ansicht da aber Odas Burnout als Aprilscherz zu missbrauchen find ich unterste Schublade. Wer weiß ob Oda nicht wirklich am Rande eines Burnout steht? Bezeichnet mich als Spaßbremse aber ich kann dieser Art von Spaß nichts abgewinnen.


    Ich find irgendwie du bist voll die Spaßbremse.
  • Hehe, also bei Scherze waren an sich nicht schlecht. Der mit Oda ist natürlich etwas makaber, aber Geschmackssache. Der mit dem PBCB 3 war für mich bitter, weil ich solche Turnier gerne mache und mich gefreut hätte, wenn tatsächlich CB stattgefunden hätte. Insofern gut gemacht und auf so einen Mist fall ich immer wieder rein, weil ich selbst keine Aprilscherze mache und mir der Tag an sich nicht wichtig ist und noch nie war.
  • Saubere Sache, ihr beiden!

    Auch ich muss zu meiner Schande (oder nicht?) gestehen, kurzzeitig an die Geschichte mit Oda geglaubt zu haben. Kurze Zeit und ein genaues Lesen des Textes (sowie Nachgucken auf anderen Seiten) später war mir dann aber schon klar, dass es sich um eine Fake-Meldung handelt. - Nicht zuletzt, weil der Verfasser imo genau der Mann ist, der so eine abgewichste Nummer bringen würde. :D
    In dem Zusammenhang wurde mir dann auch der Sinn des Turniers als eine Art Ablenkungsmanöver klar. Das Turnier ist der echte Scherz, was eine Falschmeldung ausschließen sollte. Und geklappt hat es allemal, so habe ich selbst Diskussionen mit Usern geführt, die anderer Meinung waren. Was sich dabei herauskristallisierte, war vor allem, dass das Ganze ja so "geschmacklos" sei. Ich für meinen Teil sehe das nicht so und konnte mich amüsieren. Vor allem, als ich am Abend ins PB guckte und sah, wie es in den jeweiligen Threads gut abging. Das Finale war dann ein sehr nettes Extra, das alles noch mal versüßt hat. Jedenfalls sehe ich den Streich als Hauptteil der Aktion, allein schon ob der Offensichtlichkeit des Fake-Turniers und eben der Dramatik um ersteres.

    Alle, die jetzt rumsanden, weil das ja überhaupt nicht toll war, sollten sich vielleicht einfach ein wenig mehr öffnen... Humor kennt keine Grenzen und es ging einfach nur darum, uns auf die Schippe zu nehmen. Ironie, Sarkasmus, Zynismus und in diesem Fall eben schwarzer Humor sind typisch fürs Internet und noch typischer fürs PB und moralisch absolut unbedenklich. :>

    Andererseits: wo wäre der Spaß, wenn es die Sandv... sich an moralischen Werten (bzw an der "Etikette") festkrallenden Leute nicht gäbe? :)
  • Triple_D_Sixx schrieb:

    Der Streich war gelaungen, da er halt durchaus hätte realistisch sein können (bei dem Arbeitspensum Odas). Stutzig wurde ich auch im Laufe des Abends als ich mich bei ausländischen Seiten umgesehen hatte und davon eben nichts zu lesen war. Zumindest Arlong Park hätte wohl darüber bereichtet, wenn dies der Fall wäre. Ab da tendierte ich auch in Richtung Streich. Trotzdem: Gute Idee und gut umgesetzt.
    Stimmt. Auch wenn sofort im Hintergedanken die Stimmen rumflatterten, es kann nur ein Aprilscherz sein, konnte man sich eine ganze Zeit nicht sicher sein. Die Idee zwei Scherze gleichzeitig umzusetzen, wurde wirklich gut ausgearbeitet. Da können sich so manch andere Foren eine Scheibe abschneiden. Die Scherze dort spielten teilweise nur auf kleine technische Spielereien.

    Strawhat_Fan schrieb:

    Ich fand es scheiße. Es war nicht lustig, es war so vorhersehbar. Mich wundert es immer noch dass da tatsächlich einige User drauf reingefallen sind. Gut, manche wissen vielleicht nichts von den jährlichen Aprilscherzen. Ich wäre dafür, dass dies nicht mehr fortgeführt wird. Dieses Jahr war echt der schlechteste Aprilscherz, den es je gab. Die Sache mit den Premium-Accounts war echt cool, aber dies hier war einfach nur noch schlecht. Naja, es ist nur meine Meinung, aber mir geht der ganze Mist ziemlich auf den Sack. Lasst es einfach sein, oder denkt euch wenigstens was Gutes aus. -.-
    LG Strawhat_Fan
    Aprilscherze sind teilweise vorhersehbar, weil sie eben auf ein genaues Datum fallen. Und dafür waren die zwei Scherze echt gelungen. Du musst auch sehen, welche Arbeit dahinter steckt. Da steckte doch teilweise ein enormer Aufwand dahinter. Ich kann hier deine unüberlegte Kritik einfach nicht verstehen. Zumal dein Aprilscherz von Two and a Half Men mehr als kreativ los war.

    In diesem Sinne, freue mich schon auf das nächste Jahr, falls die Welt noch nicht untergegangen ist. :D
  • Hehe, mich habt ihr auch fast mit der Oda-Falschmeldung aufs Korn genommen^^
    Das ernste Thema und der ernste Ton von PP haben mich im ersten Moment an eine wahre Meldung glauben lassen, auch, dass er meinte, dass es sich um keinen Aprilscherz handelt hätte mich fast überzeugt. Mein Post war daher eigentlich ernst gemeint. Ich wusste nicht, ob es nun stimmt oder nicht, da ich ja noch keinen anderen Scherz entdeckt hatte. Dann habe ich aber noch in ein paar englische Foren geguckt und es war klar für mich, dass es ein Scherz sein muss^^ Mitgespielt hab ich aber trotzdem :P
    Es war ein guter Scherz, der sich von den aus den vorherigen Jahren abgrenzt, da er nichts mit diesem superalbernen Klamauk zu tun hat (ich erinnere gerne an das Piratewiki, nicht so gerne aber an Piratescans, da dieses too much war).
    Er hätte sogar noch besser funktioniert, wenn ihr das Finale des PBCB nicht nach dem Post zu Odas Burnout gestartet hätte. Ich wöre bestimmt reingefallen, da ic hgedacht hätte "Kann ja keine zwei Aprilscherze geben"...
    Aber dennoch, ein gelungener und kreativer Scherz. Ich finde es auch nicht unanständig solche Enten zu bringen. Ein Aprilscherz soll ja nich alle unterhalten, er soll diejenigen, die ihn machen, unterhalten und den Rest schocken. Zugegeben, die Fantasiekrankheit Burnout ist sicherlich ein ernstes Thema, aber an solchen Tagen darf man gerne auch ungehöriges zur Sprache bringen.
    Und die, die sic hjetzt aufregen, gehören teilweise sicherlich auch zu denjenigen, die sich köstlich über Bepo im Nazimantel amüsiert haben... Doppelmoral!

    Das PBCB hat mich leider zu wenig interessiert, als dass ich vorher auf diesen Scherz aufmerksam geworden bin. Ich habe lediglich auf den Thread zum Finale geklickt,weil ich mich gewundert habe, dass es schon jetzt stattfinden sollte...

    Ich hätte es btw ein klein wenig anders als ihr aufgezogen: Ich hätte das Finale so offensichtlich als Aprilscherz anlaufen lassen wir ihr. Dann, ein paar Stunden später, hätte ich die Oda-Ente gebracht und den Finalthread dichtgemacht mit der Mitteilung, dass man bei so einer schrecklichen Meldung den Aprilscherz nicht fortsetzen möchte. So wären noch mehr drauf reingefallen^^

    Thorsten

    EDIT:
    Ach, ihr solltet noch den Aprilscherz ausm APF mit aufnehmen. Den mit dem Spoilerbild mit Ruffy als Frau. Das war auch genial^^ Und genial abgesprochen mit den japanischen Spoilerpostern^^
    Für den würde ich dann voten :P
    Wenn wir Speck hätten, könnten wir Eier mit Speck essen, wenn wir Eier hätten...
  • So gesehen fand ich beide Aktionen mehr als gelungen, vor allem da es anscheinend tatsächlich so kurzfristig geplant wurde. Im Grunde wurden manche User mit ihren eigenen Mitteln geschlagen. Sowohl beim letzten Turnier als auch bei Odas Pausen gibt es ständig dieses Gejammere, was ich äußerst schade finde. Vor allem Oda hat jede Pause verdient, die er bekommen kann. Er hat schon so viel geleistet und die Tatsache, dass er tatsächlich nur so wenig Schlaf bekommt... auf Dauer würde es mich echt nicht wundern, wenn er an Burnout erkrankt. Ich freu mich jedes Jahr auf eure Aprilscherze. Posts, die am vor oder direkt am 1. April kommen, schenk ich schon lange keine Glaubwürdigkeit mehr, amüsiere mich aber immer wieder an den Reaktionen mancher User ;)
  • Um ehrlich zu sein fand ich den ersten Scherz so lahm, das ich wohlwissend das ihr es besser könnt, insgeheim schon gedacht habe, dass ihr einen Weiteren raushaut. Ich meine, ein Character Battle, so bald nach dem letzten, mit noch mehr Charakteren, aber einschnürenden Regeln, über eine gewaltig lange Zeit ~ never. Der Arbeitsaufwand und die Moti dahinter schienen schon an dieser Stelle recht unrealitisch.

    Dafür war aber der zweite Streich ein Kracher. Auch wenn ich hier natürlich trotzdem an einen April April dachte und mich skeptisch heraushielt, so würde ich lügen wenn ich mir nicht kurz Sorgen um unseren Gott gemacht hätte. Am Ende hat also die Tradition guter Scherze im Pirateboard doch obsiegt! Hierfür ein :thumbup:

    dD.
  • Ehrlich gesagt kann ich manche User nicht verstehen, dass sie den 2. AprilSTREICH als zu makaber empfunden haben. Es ist Tatsache dass Oda einiges leistet, damit wir so gut wie immer unser wöchentlich Brot erhalten. Aus diesem Grund wird er mit Sicherheit sich des öfteren Verausgaben und stellt sich so einer großen Gefahr aus, einem Burn Out zu erleiden. Vor allem wenn man bedenkt, dass er gerade sich in dem Alter befindet, indem solche Sachen sich häufen.
    Zum anderen sollte man sich überlegen, wie man einen AprilSTREICH aufzieht. Man benutzt realistische Tatsachen und wendet diese an, um beim "Opfer" Verzweiflung bis hin zu leichter Trauer zu wecken. Dabei gehört eben auch schwarzer Humor (HUMOR!!) Streiche haben meistens dieses Ziel und besonders am 1. April ist man von der Tradition "genötigt" dieses Ziel so weit wie möglich auszubauen.
    Genau deshalb passt es nun wie die Faust aufs Auge diese 2 Aspekte miteinander zu verbinden, um andere reinzulegen. Eine andere Geschichte wäre schlichtweg sinnlos gewesen und hätte das Ziel des 1. Aprils bei weitem verfehlt.

    Somit kann ich jedem, der sich nur über dieses Thema aufregt empfehlen, sich am 1. April in sein Bett zu legen und möglichst jeder Person aus dem Weg zu gehen.
    Bitch please!!?


    EDIT: Nur eine Frage bleibt mir nocht. Bekommen wir nun einen Nami-Forenstil? Schließlich ist sie die Gewinnerin^^
    Feelin' way too damn...
  • Hut ab, kann ich da nur sagen. Ein wirklich gelungener Aprilscherz. Diesmal habe ich selbst überhaupt nicht daran mitgewirkt, aber was Tourian und PP hier auf die Beine gestellt haben, war mehr als amüsant. Vorallem, da es diesmal ein "echter" Aprilscherz war mit dem Ergebnis, dass User auch wirklich verarscht worden sind. War ja bei Dingen wie den Piratescans oder dem Piratewiki weniger der Fall. Aber gerade dieser doppelte Scherz im Verbund mit dem PBCB hat dazu geführt, dass sicher doch noch mehr User der Sache auf dem Leim gegangen sind. War sehr amüsant, die ganzen Kommentare zu lesen. Imo wirklich das Maximale herausgeholt, ich glaube kaum, dass es möglich ist, großartig mehr User zu verarschen wenn so einen Scherz auch wirklich am Datum des 1. April durchzieht, wo eigentlich alle damit rechnen.^^

    Und zu den Nörglern, nun ja, die hat es so lange ich denken kann bei den Aprilscherzen immer gegeben. Ob nun letztes Jahr die Sache mit den Premiumaccounts was manche nicht lustig fanden oder die Piratescans, welche einigen zu vulgär waren, selbst über das Piratewiki hat sich glaub ich wer beschwert gehabt. Ich wage mal zu behaupten, egal was man hier als Scherz machen würde, irgendjemand hätte immer etwas zu meckern. Und ich bin mir sicher, einen total "sanften" Spaß würde eine größere Anzahl an Usern lahm und langweilig finden, als die, in deren Augen die Burnout-Geschichte zu heftig war. Zu den "Moralaposteln" muss man sagen, dass sie dieses Forum scheinbar immer noch nicht wirklich verstanden hat. Das PB war noch nie eine "Kuschelecke", ein gewisser derberer, ironischerer und sarkastischer Ton herrschte hier schon immer. Im Vergleich zu früher wurde dies schon zurückgefahren, was auch ok was, dennoch sollte man es nicht übertreiben, sonst geht am Ende eine Menge Spaß flöten.
  • _BlackPearl_ schrieb:

    Vielleicht steh ich alleine mit der Ansicht da aber Odas Burnout als Aprilscherz zu missbrauchen find ich unterste Schublade. Wer weiß ob Oda nicht wirklich am Rande eines Burnout steht? Bezeichnet mich als Spaßbremse aber ich kann dieser Art von Spaß nichts abgewinnen.


    du stehst nicht allen damit da, ich fand das geschmackslos über Burnout macht man einfach keinen Scherze
    und falls dieser Scherz dazu dienen sollte Oda´s Arbeit zu würdigen versteh es das erst recht nicht, ich schätze die Arbeit vom ihm sehr, was die Pausen im manga betrifft, daran
    habe ich mich schon längst gewöhnt, ich reg mich deswegen nicht mehr auf, ich denke dann immer, gut dann ist halt Pause
    Eines Tages werde ich diese Welt verändern - Monkey D. Dragon
  • Robinlein schrieb:

    du stehst nicht allen damit da, ich fand das geschmackslos über Burnout macht man einfach keinen Scherze
    und falls dieser Scherz dazu dienen sollte Oda´s Arbeit zu würdigen versteh es das erst recht nicht, ich schätze die Arbeit vom ihm sehr, was die Pausen im manga betrifft, daran
    habe ich mich schon längst gewöhnt, ich reg mich deswegen nicht mehr auf, ich denke dann immer, gut dann ist halt Pause


    Kann sein das ich etwas überzogen reagiert habe aber bei Oda ist es durchaus möglich das er in solch eine Lage kommt. Und wie ich schon in meinem 1. Post erwähnt habe würde ich es sogar gut finden wenn Oda eine kleine Pause einlegt bevor er noch so nen Scheiß wie Kishimoto fabrizieren würde :)
  • Ich hätt ja mit vielem gerechnet, aber nicht mit 2 Aprilscherzen gleichzeitig^^
    Das PBCB3 war eine tolle Idee, doch leider wurde ich wie die Meisten wegen der strengen Regeln misstrauisch. Spätestens mit
    der Eröffnung des "Final-Threads" sollte jedem klar geworden sein, dass es sich hierbei um einen Joke handelt. Trotz der vielen
    Probleme im letzten Turnier (es gab wirklich einige unschöne Aussagen) würde ich mir ein richtiges "PBCB 2012" wünschen.
    Die Nachricht über Odas Krankheit hat mich ehrlich gesagt schon geschockt, zumal ich PP bislang als vertrauenswürdige Person
    wahrnahm :D . Und durch das PBCB3 war ich auch abgelenkt, weswegen ich die Nachricht erstmal als wahr interpretierte.
    Aber wenn Oda tatsächlich krank wäre, könnten wir auch nix dran ändern, deswegen: Echt gut gelungen.

    LG
    Alles auf Anfang.