Urouge

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Name: Urouge
      Name in Kana: ウルージ 
      Name in Rōmaji: Uruuji

      Da nun schon fast jeder Supernovae seinen eigenen Thread hat, wird es Zeit dem einzig wahren unter ihnen auch mal endlich einen Thread einzurichten, um ihn entsprechend zu würdigen und den Rest des PBs schonmal seelisch auf ihn vorzubereiten, bevor viele an Herzinfarkt sterben, wenn sie seine Präsenz unvorbereitet in der NW zu spüren bekommen.



      Urouge ist einer der 11 Supernovae und Kapitän der Sündiger Mönch Piratenbande.
      Sein Beiname lautet "Mysteriöser Mönch" oder "Hohepriester" wie er von seinen Untergebenen genannt wird.
      Er ist ein Himmelsbewohner und hat somit auch die für diese typischen kleinen Flügel.
      Seine Statur ist sehr muskulös und er besitzt eine ungewöhnliche Waffe, welche man bestenfalls als einen überdimensionierten Eisenstab beschreiben kann, denn dieser ist größer als Urouge selber ^^, jedoch hat er die Fähigkeit sich in eine Art Halbriesen zu verwandeln und in dieser Form sieht der Stab dann auch wieder passabel aus.
      Er scheint trotz seiner Größe und Kraft sehr Flink zu sein, da er auch mit dem Tempo von Killer von Kids Crew und ebenfalls einer der Supernovae mithalten konnte.
      In seiner Riesenform konnte er einem Pazifista paroli bieten und seine 108 Mio Kopfgeld kann man wohl kaum als einen Indikator für seine wahre Stärke nehmen.

      Meiner Meinung nach hat Oda mit ihm noch großes vor, denn abgesehen davon, dass er einer der Supernovae ist, besitzt er einige Eigenschaften die einfach zu gut zu einer im kommenden Verlauf der Story noch wichtigen Person passen.
      Er ist auf den Blaumeeren ^^ der bisher einzig in Erscheinung getretene Himmelsbewohner, er hat stets ein Lächeln aufgesetzt, dass Ruffy und Gol D. Roger alt aussehen lässt und er beherscht eine Technik, die wohl nicht auf eine TF zurückzuführen ist, welche es ihm ermöglicht auf eine Größe die der von WB gleichkommt anzuwachsen und seine Kraft wie es scheint auch nochmal erhöht ( Ob diese Technik mit der von Senghok vergleichbar oder verwandt ist, bleibt abzuwarten ).
      So wie ich Oda kenne, hat er ihm absichtlich das niedrigste KG gegeben, damit die Überraschung über seine wahre Stärke umso größer ist : D .


      So das waren die Fakten die mir bisher eingefallen sind und nun will ich noch meine persönliche Meinung zu Urogue äußern.
      Äußerlich ist Urouge schonmal mehr als ein ganzer Mann, denn abgesehen von seinem muskolösen Körper, seinem umwerfenden Teint, seinem elfenbeintastischem Lächeln, diesem vollen Bart,seinen niedlichen Flügeln, diesen tollen Tatoos welche seine durchtrainierten Oberarme zieren und diesem feschen Ohrring *vollkommendahinschmelz* :love: , scheint er auch so etwas wie unsichtbare Schockwellen auszustrahlen.
      Wenn man sich ganz stark drauf konzentriert ( am besten vorher Halluzinogene zu sich nehmen ) , dann kann man die Frauenschwärme, welche Toei Anime immer nur in einem einzigen Bild während des Kameraschwenks zeigt und im millisekunden Bereich zu sehen sind erkennen, diese scheinen durch ihn in eine Art Ekstatse zu verfallen.
      Ob nur ich das im Anime bemerkt habe, oder auch noch andere ( ich glaube eher weibliche Fans ;) ) müsst ihr mir in euren Antworten schildern : ) .
      Meine Theorie wäre ja, dass Urogue von Oda so viel Sexappeal erhalten hat, dass es in einem Shonen schon fast grenzwärtig war und Oda deswegen noch im Streitgespräch mit seinem Verlag ist, aber unterdessen bat er anscheinend schon das Animeteam wenigstens im Unterbewusstsein der Zuschauer seine wahre Kraft aufzudecken ( gɔt of ˈsɛksəpiːl ).

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Macross ()

    • Stimmt,er ist der einzige Flügelmensch hier unten und ich habe folgende Theorie:

      Er war auf der Himmelsinsel,als Enel mitsamt seinen Priestern die Herrschaft übernahm,er wollte sich ihnen stellen,aber er verlor gegen sie und bekam dadurch ein dauerhaftes Grinsen als Narbe,kann aber auch angeboren oder ein Trauma sein,so a la Sauro:Lache,wenn es dir schlecht geht,dann wird die Welt wieder besser.

      Ob er panisch ins Blaumeer geflüchtet ist oder durch die Niederlage hinuntergeschleudert wurde ist nicht klar,auf jeden Fall kann oder traut er sich nicht mehr hinauf,weshalb er als Buße ein enthaltsames Leben führt und dadurch das Life Feedback erlernt. Merkt man auch am Namen seiner Piratenbande "sündiger" Mönch.

      Er wird sicher ein Freund von Ruffy,wenn er erfährt,dass jener Enel geschlagen hat,nach Trafalgar der 2. mit Ruffy befreundete Rookie und Enels Teufelskraft ist doch nicht ganz sinnlos verbraten worden.

      //edit by RTP
      Wie die Threaderstellerin schon angemerkt hat, solltest du deine Vermutung schon irgendwie unterlegen. Ansonsten wirkt die Theorie haltlos und aus der Luft gegriffen.
    • Hallo bin neu hier und hier ist mein erster Beitrag.

      Wie der vorposter oben denke ich auch,dass Urouge durch eine Niederlage gegen Enel ins Blaumeer
      hinuntergeschleudert wurde.Ich denke auch,dass Urouge sich mit Ruffy,Law und noch ein paar anderen verbünden wird.Da seine Kraft sehr der von Senghok ähnelt denke ich irgenwann wird etwas passieren und Urouge wird sich der WR stellen mithilfe von Ruffy,Law und den anderen wird er gegen Senghok
      kämpfen,da er der einzige bekannter ist der sich auch groß machen kann und auch unsichtbare schockwellen ausstrahlen kann.Von jemanden wird er auch lernen große schockwellen zu strahlen.

      Das ist meine Vermutung.

      //edit by RTP
      Wie die Threaderstellerin schon angemerkt hat, solltest du deine Vermutung schon irgendwie unterlegen. Ansonsten wirkt die Theorie haltlos und aus der Luft gegriffen.
    • Hey freut mich ja, dass schon reges Interesse in dem Thread besteht, aber ein paar Dinge muss ich nochmal eben vorallem für die jüngeren unter uns klarstellen : )

      Wenn ihr Vermutungen habt so formuliert eure Sätze bitte auch immer so und schweift dann nicht ab, als wäre es schon eine Tatsache ;)

      //edit by RTP
      Backseat-Modding" ist untersagt, um mal die Regeln zu zitieren. Wir machen das schon.


      Zu den von mir angesprochenen Schockwellen, muss man auch sagen, dass ich meine persönliche Meinung dort Äußere und diese darauf beruht, dass ich zu einer eher sarkastisch, ironischen Fanboygruppe gehöre die Urouge eigentlich grundlos hypt, aber er wurde nunmal auserwählt der Gott des Sexappeals zu sein und deswegen könnten jüngere da evtl. etwas falsch verstehen ;)
    • Urouge unser im Schneeweißen- und Blaumeer,
      Geölt werden deine Muskeln.
      Deine Piratenkönig-Ära komme,
      Dein homoerotischer Wille geschehe,
      Wie in der Neuen Welt,
      So auch in den Blues und der ersten Hälfte der Grandline.
      Denn dein ist die Kraft,
      Der Sexappeal,
      Und die IMBA-haftigkeit,
      In der PORNeglyphischen Ewigkeit.
      KANPAI!!!




      so, das soll nun erstmal das Wort zum Sonntag gewesen sein *DOOIIIING*

      Macross hat zwar recht das manche das Missverstehen könnten (xD), aber dennoch muss ich zugeben das ich bezüglich Urouge schon ähnliche Gedanken hatte.
      Spätestens seit Corby, LaBoum und der BaroqueFirma wissen wir das Oda jeden "alten" Char mit Potenzial nochmal auftauchen lassen wird, und das diese nicht einfach von der Bildfläche verschwinden wie zb in Dragonball. Da er, wie hier auch schon gesagt, der bisher einzige große Pirat vom Schneeweißenmeer ist, und wir wissen das Enel zuvor auf anderen SkyIslands war, halte ich es zumindest für möglich das er Enel kennt oder zumindest Mitglieder der Himmelspriester oder vllt sogar Gan Fort. Ob diese Personen nun Feinde oder Freunde von Urouge sind/waren oder er sie halt nur kannte ist wiederum ne andere Sache uund kann jetzt noch nicht gesagt werden. Aber denke schon das wenn wir Urouge i.wann im Manga wiedersehen so etwas "enthüllt" wird. Schließlich hat die SHB Urouge selbst nicht gesehen wenn ich mich recht erinnere. Wenn doch hätten zumindest Ruffy, Lysop und Chopper bestimmt lauthals festgestellt das er Flügel hat und somit vom SkyIsland stammen muss. Aus dieser Erkentniss würde sich dann ein Gespräch entwickeln bei dem Urouge ihnen das meiste erzählt, da er nicht viele Leute vom Blaumeer trifft die von den SkyIslands wissen. Vllt ist er dann ja auch wirklich dankbar dafür das Ruffy Enel besiegt hat, wir werden sehen.

      Zu seiner Kampfweise ist mir auch zuerst das Lifefeedback eingefallen, da seine Fähigkeit nicht nach einer TF aussieht für mich. Da er ein "Mönch" ist und Senghok ein "Buddha" war mir diese Namensähnlichkeit auch schon aufgefallen, und seit man beim GE gesehen hat wie Senghok kämpft liegt für mich ganz klar i.eine Parallee vor. Soll nicht heißen das die beiden was miteinander zu tun haben, aber die werden bestimmt dieselbe oder gleiche Technik beim kämpfen verwenden. "Haki" und "Mantora" liegen für mich ja auch sehr nah beieinander im Moment, da ist es auch möglich finde ich das Senghok und Urouge Techniken verwenden, die auch miteinander "verwandt" sind.

      Ich bin auf jedenfall gespannt ob in der Richtung noch was kommt, und freue mich alleine auch schon wegen seines "Status" darauf ihn im Manga wiederzusehen xD Dann hätte der Skypia-Arc nämlich auch mehr Sinn gehabt als nur Gol D. Roger Anwesenheit dort und das Foreshadowing mit dem "Stimmen hören" ;)
    • Ich bin ebenfalls der festen Überzeugung, dass Urouge noch mehr als nur ein Statist in der Geschichte sein wird. Oda ist ja dafür bekannt, dass er auch die kleinste Information in der späteren Storyline zu einem wichtigen Aspekt werden lässt. Wenn man den Skypia-Arc alleine betrachtet, so hatte er eigentlich wenig wichtige Informationen, doch wurde hier der Grundstein für das neue Schiff und Gol D. Rogers Fähigkeit gelegt. Und auch eine andere Information wurde teils ziemlich unwichtig dargestellt: Birka. Soweit ich mich erinnere war es die Heimatinsel Enels und nachdem er diese ins Blaumeer schoss machte er sich sofort nach Skypia auf, was bedeutet, dass sonst keine weiteren Himmelsinseln Enels Terror zum Opfer fielen. Und ich glaube, dass Urouge eben von der einzigen komplett zerstörten Himmelsinsel Birka stammt. Man könnte ihn ungefähr mit Superman vergleichen^^, in der Hinsicht, dass seine Eltern ihn kurz vor der Zerstörung Birkas ins Blaumeer schickten. Dies geschah also vor ungefähr 6 Jahren. Da er zu diesem Zeitpunkt schon mindestens im Teenageralter gewesen sein musste, war ihm Enel sicherlich bekannt. Ob er ihn persönlich kannte ist mMn nicht unbedingt wichtig. Interessant fände ich die Information, wo er letztendlich gelandet ist, also ob auf der Grandline oder in einem der 4 Blues. Die Grandline ist natürlich wahrscheinlicher, doch wir wissen nicht wo sich die Himmelsinseln überall befinden. Vielleicht ist er ja sogar genau auf einem Piratenschiff gelandet, da er ja selbst einer geworden ist und auf den Himmelsinseln nicht so viel über diese bekannt war. Jedenfalls sollte dies schon ein "netter" Pirat gewesen sein, da Leute wie Moria ja nicht einfach mal so einen Waisen aufnehmen würden und sich Urouge von solchen Leuten sicherlich nicht inspirieren lassen würde. Da fällt mir doch glatt seine Halskette auf, ebenfalls getragen von Personen wie Ace oder Blackbeard 8| , beide ehemals der zweiten Division der WBB zugehörig. Vielleicht nur Zufall, doch Whitebeard wäre in jedem Fall dieser gutmütige Piratenkapitän, von dem man sich eine Scheibe abschneiden kann. Auch die Bezeichnung "Hohepriester" könnte eine Anlehnung an das in der WBB gebräuchliche "Vater" sein, seine Crew nennt er dann vielleicht seine "Schäfchen" :D . Auf weitere Theorien verzichte ich lieber mal, auch wenn Urouges Fähigkeit, sich in einen Halbriesen zu verwandeln schon Whitebeards Größe ähnelt.
    • Klar könnt und sollt ihr unseren öligen Helden verehren, aber bitte nicht hier. Ich verstehe den Wunsch, sich auch im normalen Charakterthread über seinen inoffiziellen Status auszutauschen, aber das geht aus mehreren Gründen nicht. 1. wäre es den Ace-, Zorro-, Mihawk- oder Boafanboys nicht fair gegenüber, deren Auswüchse wir in den jeweiligen Threads immer unterbunden haben. 2. gibt es doch mehrere Threads, in denen ihr den lächelnden Sexgott anhimmeln könnt. Wer sie nicht nicht kennt, dem lege ich sie hier an die Hand:

      Luthien hat einen schönen Thread dazu aufgemacht, kurz Fanboytempel,

      dann ist Urouge klar der schönste Charakter

      und unser Lieblingscharakter.

      Die Urouge Facts sind ja auch nur eine noch untertriebene Sammlung seiner Fähigkeiten.

      Ihr seht, es besteht kein Grund, hier eine Ausnahme zu machen, welche selbstverständlich nicht von den Usern als Legitimation genutzt wird, in jedem Thread "sinnvollen Spam" zu bringen.

      Und was ist mit meiner Fanfiction, Junge? Hm? Geht halt mal gar nicht... damit fand der Urougeismus doch überhaupt erst Einzug ins PB, du fiese Schwuchtel. :D //~PP
    • Vermutlich laufen weitere Theorien über den "Übergott des PB" (ich setze das in Anführungszeichen, da ich ein glühender Verehrer von Basil Hawkins bin XD) im Sand, aber ich versuche mein Glück, wegen den aktuellen Ereignissen. Auch wenn die Infos ziemlich dünn gesät sind, versuche ich trotzdem, ein paar Theorien zu streuen.

      Zuallererst die Insel: Urouge kam an eine Insel, die scheinbar von Donner umgeben oder total erfüllt sind davon. Da frag ich mich jetzt: Ist diese Insel nur ein Beispiel für die gnadenlose Atmosphäre der neuen Welt, oder wird die Strohhutbande auch auf so eine oder vermutlich dieselbe Insel kommen? Wie man auf so eine Insel kommt, wäre interessant herauszufinden. Könnte es mit der Möglichkeit gehen, die dann ein paar Panels danach kam?
      Nämlich dieser "Verkäuferin", die Regenschirme verkauft. Was werden das wohl für Regenschirme sein? Schirmen sie gegen die Blitze ab? Sind sie eine Art "dauerhafter Schutzschild"? Und vor allem: Gibt es auch noch mehr solcher "Verkäufer", die solch skurrile Waren verkaufen?

      Aber nun zu Urouge selbst, bevor mein Beitrag in eine Sammlung von Theorien versinkt und am Schluss noch gelöscht wird ^^.
      Urouge wirkt nicht ganz geschockt bzw. erschrocken, aber dennoch sehr erschöpft. Das wird wohl zeigen, dass schon allein der Beginn wie eben auch der Beginn der GL sehr anstrengend sein muss. Scheinbar wird man direkt nach dem Verlassen der FMI in einen gehetzten Zustand geworfen wie eben auch damals beim Kap. Das zeigt ja den Zustand seiner Crew und sich selbst. Urouge hat sogar sein göttliches Grinsen verloren *heul* XD.
      Immer schön Smiley bleiben :thumbup: .

      Aktualisierung meiner FF: Missionsbericht 4 - Abschnitt 6 (Stand: 18.07.2015)
    • kommen wir mal zu Urouge, den wahrscheinlich schwächsten, aber auch einer der sympatischsten SN.
      Schon sein KG deutet auf nicht so große Stärke hin, wie z.B. bei Ruffy oder Hawkins.

      Interessant wäre zu erfahren, was es mit dieser Verwandlung auf sich hat, die er gegen PX und Kizaru vollzogen hat.
      Einerseits kämpft er mit Fäusten, andererseits mit seiner Keule oder wie immmer man sowas auch nennen soll ;)
      Trotzdem denke ich, dass er ein Faustkämpfer ist, der nur mit Leuten, die scharfe Waffen verwenden (Killer und seine Schwert-DIngsdas^^), mit dem Keulen-Stab what eva kämpft.

      Seine erste Insel scheint die schwerste von allen zu werden, rein als Insel gesehen, ohne irgendwelche Personenen darauf. Nur weiß man nicht, wie lange er da durchhält, ob er da durchhält oder ob er sich vielleicht sogar wieder ins Paradis zurückzieht.

      !!bitte nicht totspammen, das war mal ganz objektiv gesehen^^!!
    • Ich denke nicht, dass Urouge der schwächste der SN ist, nur weil er das niedrigste Kopfgeld aller SN hat. Das Kopfgeld bezieht sich nämlich nicht vorrangig auf die Stärke und kämpferischen Fähigkeiten eines Piraten, sondern eher auf die Gefährlichkeit eines Piraten gegenüber der Weltregierung. Die Gründe für das Kopfgeld von z.B. Eustass Kid, der das höchste Kopfgeld der SN hat, sind seine Angriffe auf Zivilisten.
      Einen Vergleich der Kampfstärke zwischen Personen anhand dessen Kopfgeldes zuziehen, halte ich nicht für sinnvoll. Es bedeutet nämlich nicht, dass ein Pirat stärker ist, nur weil er ein höheres Kopfgeld hat. Wir kennen einige Kämpfe bei denen derjenige mit dem niedrigeren Kopfgeld als Sieger hervorgegangen ist. Fast bei jedem Kampf von Ruffy war dies der Fall, bis auf den Kampf gegen Bellamy und Foxy. Ich denke, dass es auch beim Kampf zwischen Ace und Blackbeard der Fall war.
      Urouge könnte meiner Meinung nach auch z.B. Killer, Capone oder Jewelry Bonney besiegen.
    • Ja, ich stimme dir voll und ganz zu. Das Kopfgeld muss nicht unbedingt auf Stärke einer Person deuten. Zum Beispiel hatten Sir Crocodile, Boa Hancock und Blackbeard bevor sie Samurai wurden "nicht mal" ein Kopfgeld über 100.000.000 Berry. Wenn Urouge einen entsprechend starken Gegner in der ersten Hälfte getroffen hätte, wäre sein Kopfgeld bestimmt auch höher gewesen(Aber die starken Gegner fliehen ja vor ihm ^^). Das die Insel die schwerste sein soll würde ich nicht so sagen, es gibt ja noch Unicon, die letzte Insel der Grand Line. Ich denke diese Insel soll nur das verrückte Wetter in der neuen Welt darstellen und die Herausforderungen, die auf Nami zukommen werden. Deswegen lernt Nami ja auch solche Sachen auf der Wetterinsel.
    • Nun ich möchte nicht bezweifeln, dass Urouge andere der SN bezwingen könnte doch macht er auf mich nicht den allerstärksten Eindruck. Gut er kann in Größe und Kraft zulegen was ein wenig Sengoku's TK ähnlich sah doch auch damit schien er den Pacifista nicht sehr zu beeindrucken.
      Außerdem wirkte er in dieser Gestalt ziemlich langsam was mich sehr an Trunks aus DB erinnerte, der zwar unglaubliche Kraft erlangte aber keine Treffer landen konnte weil sein Speed dadurch stark abnahm. Ähnlich sah es auch bei Urouge aus und ich denke nicht, dass er einen Luffy oder Zoro aufgrund ihres Speeds bezwingen könnte, ehrlich gesagt bin ich mir nichtmal sicher ob er ihnen in einem offenen Kampf ernsthaften Schaden zufügen könnte.

      Schwach wird er sicher nicht sein, aber ich denke nicht, dass er in seinem jetzigen Zustand sehr weit kommen wird, Potential ist eine andere Sache. Zusammen mit Capone Bege hat er mich eigentlich am wenigsten beeindruckt, wobei Bege's TK natürlich sehr aussergewöhnlich ist ^^ Zudem kann ich den Hype um Urouge nur schlecht nachvollziehen, er is nen großer Kraftprotz der noch größer werden kann, abgesehen davon ist er nicht sonderlich.. hervorstechend durch eine coole Art oder besonderen Stil. Ich habe nichts gegen ihn, bin allerdings auch nicht sonderlich von Urouge angetan.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Raftel ()

    • Wenn schon nicht mein erster Beitrag Urouge sr. gewidmet war, so muss ich wenigstens noch etwas über ihn schreiben.
      Ich halte Urouge auch nicht für den schwächsten der SN, Ich halte sie eigentlich alle für besonders stark und diejenigen Piraten, die die neue Ära prägen. Urouge ist trotz seiner größe ziemlich schnell und kann noch größer werden, ob er ne TF hat weiss keiner . ( aber Urouge weiss das wir keine haben:D...egal)
      Ich denke nicht , dass die SN jetzt schon in der NW scheitern, das wäre zu schade. Ich bin übrigens eigentlich kein Fanboy vom hohen Priester:)
      Wir werden jedoch noch alle was zu sehen kriegen von allen SN , wenn Urouge sie nicht zum einölen seines Körpers versklavt hat:D achjaa und zur INsel: Das sind keine Gewitter das ist Urouges Blitzweißes Lächeln und er hat nur damit aufgehört, damit er überhaupt Land betreten kann....Spass ;)
    • Urouge
      Zum Glück hat Nik hier eingegriffen, sonst wäre das hier auch noch ein Tread der Urougeverehrung geworden (die ansich ganz witzig finde, die aber nichts in den richtigen Disskusionen zu suchen hat)

      Also, Urouge scheint vorallem durch seine physische kraft zu bestechen, die er bei Bedarf auch stark erhöhen kann ,ähnlich wie Lucci seine reduzieren konnte um einen Geschwindichkeitsboost zu bekommen . Es würde durchaus Sinn machen das Urouge bei mehr Musskelmasse genau wie Lucci oder Trunks an Geschwindichkeit abbaut. Doch gab es dafür kein richtiges Zeichen im Manga oder Anime . Vielleicht gibt uns Oda noch eins

      Sein relativ niedriges Kopfgeld würd ich mir dadurch erklären das er von den Himmelsinseln kommt und deswegen erst auf ungefähr der Hälfte, des ersten Teils der Grandline dazu gestoßen ist. Dagegen hatte Ruffy immerhin schon 100mio.Kopfgeld als er auf den Himmelsinseln war

      NW: Da hats ihm sein Grinsen aus dem Gesicht gewischt, was mich dan aber doch verwundert hat da er selbst im Angesicht einer tödlichen Gefahr wie einem Admiral sein Grinsen nicht verloren hatte. Scheinbar hat er nicht damit gerechnet das die Probleme schon damit beginnen auf die Insel zu kommen, ich sehe dies nich als ein gutes Zeichen für Übeleben in der NW. Für mich ist er kein potenzieller Kanidat um sich allein einen Namen in der NW zu machen und später ein gegner von der SHB zu werden
      Mal sehen was der zeitsprung für unseren Urouge bringt.

      MfG Barney
      Whitebeard
    • Um jetzt noch mal die Diskussion um die Geschwindikeit anzustacheln habe ich mir ma so eine These überlegt, die i-wie auch ein bisschen verrückt ist aber wäre möglich.
      Also meine These ist:Was wäre wenn er seine kraft dosieren kann und die Kraft verteilen kann auf seine Füße ,Arme usw. dadurch könnte er durch Kraftverteilung in die Beine schnell werden und dann auch mit der Kraft in den Armen richtig viel Schaden machen können.Ich halte diese Theorie für recht sinnvoll denn man hat auf dem SA gesehnen das er "nur" mit seinen ungeheuren Kraft keinen Cyborg killen kann.Und schließlich muss er ja auch mit seiner Kraft noch was besonderes anfangen sonst wäre er kein besonderer Pirat.
      Und jetzt zu seinem Problem in der NW zu kommen:Also ich glaube das er und auch andere SN auf fast die selben Probleme treffen sie werden wahrscheinlich erst auf Naturgewalten, aber ich glaube kaum das sie in so große Probleme kommen das jemand schon den Löffel abgibt, höchstens das sie ihre komplette Kraft zeigen müssen.
      Religion ist Feigheit vor dem Schicksal. Nichts Weiter.

      (Rudolf von Delius, dt. Schriftsteller und Philosoph)
    • @Terror
      jo, das wäre dann so ziemlich das LifeFeedback was auch Lucci benutzt hat, nur noch n bissl anders. Wurde hier auch schon diskutiert ^^ Aber ich bin deiner Meinung, ich glaube auch mehr und mehr das Urouge KEINE Teufelskraft hat und nur einen ähnlichen Kampfstil wie die Formel6 beherrscht.

      Falls es dir entgangen ist, wir haben nen TimeSkip von 2 Jahren im Moment. Wenn nicht zumindest 1er der SuperNovas in den 2 Jahren den Löffel abgegeben hat, bin ich echt böse auf Oda. Aber ich glaube auch nicht das Urouge abdanken wird, ich bin mir sicher Oda ist sich der dummen Popularität um Urouge bewusst XD Deswegen und auch weil Urouge der einzige SkyIsland Bewohner im Blaumeer zu sein scheint der was draufhat bisher muss da noch mehr kommen. Urouge hat einfach noch zu viel Potential um nun schon von der Bildfläche zu verschwinden. Capone Bege zb wäre da eher ein Kandidat meiner Meinung nach ^^
    • Imo hat Urouge gezeigt, dass er zwar stark ist, aber mit seinen 108Mio schon zufrieden sein kann. So rennt er zwar immer mit nem Riesenknüppel herum, aber schwere Gegenstände mit Leichtigkeit herumschleppen ist bei OP ein wirklich alter Hut.
      In seinem normalen Zustand wurde er richtig von dem Pacifista verprügelt. Danach wuchs er an beachtliche Größe und massig Muskelmasse an. Für mich ist hier wie auch bei Senghok das Life Feedback am wahrscheinlichsten.
      In diesem Zustand ist er um einiges stärker und teilt auch gut aus, kann aber den Pacifista nicht besiegen.

      Diese Demonstration war schon beeindruckend. Aber imo war's das auch so ziemlich, er mag vielleicht noch die ein oder andere Technik draufhaben, aber ihm jetzt Formel 6, Haki oder gar noch eine TF anzudichten ist mir zu übereilt. Er hat eben nur ein KG von 108Mio und das war's.
      Er hat es aber schon in die NW geschafft und wir sahen ihn zuletzt, wie er mit einem der besonderen Naturphänomene konfrontiert wurde, dem Blitzregen. Daraufhin scheint ihm die alte Schabracke auch gleich das passende Gegenmittel zu verkaufen, einen Regenschirm, der vor Blitzen schützt.
      Imo kann man die SN zwei Teilen, die SN mit Startschwierigkeiten und die SN, welche gleich richtig loslegen. Zu den mit Startschwierigkeiten gehören Capone Bege, Scratchman Apoo, Urouge selbst und ganz fatal Jewellery Bonney. Bis auf letztere stoßen alle auf Naturphänomene, welche sie vor schwierige Probleme stellen. Bonney hat es am schlimmsten erwischt, sie wurde schon von Blackbeard besiegt und ist nun in den Händen der Marine.

      Die andere Gruppe der SN ist Kidd&Killer, Hawkins und X.Drake. Diese scheinen gleich richtig aufzudrehen, Kidd&Killer exekutieren gleich einmal Piraten, die zurück ins Paradies wollen (erinnert mich sehr stark an Lolas Gruppe, nur hatten diese hier Pech), Hawkins zerlegt gleich mal einen Piraten, der das Ableben von Whitebeard ausnutzen wollte und X.Drake legt sich gleich mit einem von Kaidous Handlangern an und wird wohl den Zorn von Kaidou auf sich ziehen.

      Übrig bleiben drei weitere SN. Die uns zwei besten bekannten haben nun für zwei Jahre Privatunterricht und Law als letzter scheint die Situation noch abzuwarten. Bei ihm denke ich aber nicht, dass er nun zwei Jahre noch in im Paradies verweilt, sondern schon in der Zwischenzeit gehandelt haben wird.


      Zurück aber zu Urouge. Er gehört eindeutig zu den schwächeren und ist im Moment wohl eher ein Kandidat, der in den zwei Jahren scheitern wird. Aber so richtig als Samurai kann ich ihn mir nicht vorstellen. Es ist allgemein fraglich, was mit den einzelnen SN passiert, wenn sie scheitern. Spielen sie dann Verstecken in der NW? Hm, wäre erbärmlich. Sterben sie? Wohl kaum, Oda ließ auch die vier nicht sterben, die gegen Ki Zaru verloren haben, er ließ sich nicht mal gefangen nehmen.
      Rechnet man aber Bonney heraus, so bleiben neben Apoo und Capone mit Urouge drei SN übrig, die scheitern könnten. Im Moment hat die WR nur vier Samurai, Falkenauge, Kuma, Flammingo und Hancock. Diese drei SN könnten also problemlos die entstandene Lücke füllen. Wenn man noch bedenkt, dass eine Hancock vielleicht irgendwann kein Samurai mehr ist und Buggy wirklich ebenfalls einen Posten angeboten bekommen haben sollte, geht es auch so wieder auf.

      Was aber hier auffallen würde wäre, dass die "neuen" Samurai bei weiten nicht so beeindruckend sind wie die alten. Es gebe zwar dann mit Falkenauge, Kuma und Flammingo noch drei alte, die wirkliche Monster sind. Aber anderseits hat sich die SHB auch weiterentwickelt und wird bald das Niveau eines Samurais erreicht und überschritten haben, so dass die Samurai nicht mehr die absoluten Gegner sind. Viel eher wird die SHB nur noch ernste Schwierigkeiten bekommen, wenn sie gegen die Kaiser oder gegen die Admiräle/Marine antritt. Hier und da ein Duell vom Monstertrio mit den anderen SN oder den Samurai könnte drinnen sein, aber die SHB braucht einfach größere Gegnergruppen als Feinde, damit sie wirklich gefordert ist und jeder seinen persönlichen Gegner bekommt. Das war das letzte Mal auf Enies Lobby so und wird imo erst wieder auf der FMI oder in der NW gegen die Kaiser passieren. Wer weiß, vielleicht trifft die SHB schon auf der FMI auf einen Kaiser?

      Urouge aber wird imo nicht mehr der sonderliche Overkill werden. Sein Hintergrund ist zwar einigermaßen interessant, aber imo wird er keine große Offenbarung mehr beinhalten. Er kommt eben von den Sky Islands. Ich könnte mir schon vorstellen, dass er etwas von Enel gehört hat und deswegen nicht mehr sein blödes Grinsen beim Anblick der ganzen Blitze aufhaben. Vielleicht ist er wirklich auch ein Überlebender von Birma (oder wie die erste zerstörte Insel von Enel hieß). Aber Enel hat Sky Island dermaßen dominiert, dass er wirklich dachte, er sei ein Gott. Man kann wohl davon ausgehen, dass Enel in ganz Skypia gefürchtet wurde. Allein sein hypothetisches KG von 500Mio spricht Bände, dagegen wirken die 108Mio von Urouge wie ein Witz.
      An sich sind die einzelnen Vergangenheiten der SN nicht wirklich interessant, einzig Bonney und ihre Beziehung mit der WR machen mich neugierig. Bei den anderen und eben auch bei Urouge sind sie mir eigentlich egal.
      SHUT UP, MIMSY!!!
    • Darf ich mal fragen warum wir so aktiv über einen Mann reden von dem wir NICHTS gesehen haben außer Muskelaufbau in 5 Sekunden ?

      Also ich mag Diskusionnen zu Charackteren aber zu einer Person die insgesammt keine stunde screentime hatte (egal ob manga oder anime) zu reden ist bissl Sinnlos.

      Fakt ist KG hat nix mit stärke zu tun dementsprechend nach den Eindrücken dei wir haben ist er ein Netter kerl, also wird er wohl auch nicht wie ein Kid städte angreifen nur weil sie ihn auslachen(urouge lacht die anderen aus)

      Wir wissen also weder das er stark/schwach ist noch wie sein KG zu stande kam.
      Das er gegen einen Pacifista verloren hat ist nicht verwunderlich so haben auch X drake im einzel verloren, Law und Kid mit müh und not es zu 2. geschafft und die SHB sogar zu 3-5. , das er da ALLEINE sich mit einem Pacifista Messen konnte ist dann im vergleich zu den anderen Gigantisch.

      Nichtsdesttrotz kann man nicht sagen das er dadurch ein starker typ ist, aber auch nicht das er schwach ist.

      auch ist es ein fehler alle SN einzuteilen, wir wissen nicht welche rahmenbedigungen herrschen, was wäre wenn die schweine bei Scratchman stark wie ein Flottenadmiral(oder ehr der rang von smoker) sind? da ist es doc kein wunder das er wegrennt, vllt war das auch nru ein taktisches wegrennen da er nicht im nahkampf kämpfen kann(denkt an den beat!)
      Das kid und Hawkins einen fertiggemacht haben ist auch kein ding, so wissen wir zb von Brownbeard das sein KG nicht so hoch war (meine 80 mille?) also absolut keine brocken mit dennen man angeben könnte.

      Einzig und alleine X Drake hat gezeigt das er bissl anders tickt und in anderen Liegen spielt.

      Um nun zurück zum thema zu kommen

      Noch ist es zu zeitung um einen Urouge einzuschätzen, wir haben bisher nur 1 stärke vergleich gesehen und bissl dauerlache ansonsten wissen wir doch gar nix über ihn
    • Ska Ara schrieb:

      Fakt ist KG hat nix mit stärke zu tun dementsprechend nach den Eindrücken dei wir haben ist er ein Netter kerl, also wird er wohl auch nicht wie ein Kid städte angreifen nur weil sie ihn auslachen(urouge lacht die anderen aus)
      Fakt ist, dass das Quatsch ist, was du erzählst. Das KG hat sehr wohl etwas mit der Stärke zu tun, es ist eine primäre Aussage, wie stark ein Pirat ist. Erst an zweiter Stelle wird damit auch gezeigt, dass eine Person gefährlich für die Weltregierung ist. Ao Kiji sagt dies höchstpersönlich in Kapitel 320:
      Aokiji: Your bounty amount isn't only a measurement of how "strong" you are.
      It's also an indicator of the level of danger you pose to the government.
      That's why you were given a bounty
      at the age of eight.
      You made a good living, for a kid.
      Betraying others and surviving...
      Using those who would take you in...

      Ska Ara schrieb:

      Das kid und Hawkins einen fertiggemacht haben ist auch kein ding, so wissen wir zb von Brownbeard das sein KG nicht so hoch war (meine 80 mille?) also absolut keine brocken mit dennen man angeben könnte.
      Lol, erst sagst du, das KG hat nichts mit der Stärke zu tun und hier sagst du, dass Hawkins Brownbeard ohne irgendwelche Probleme fertig machen wird, da dieser nur ein Kopfgeld von 80Mio. hat. Widersprichst du dir damit nicht selbst?
      SHUT UP, MIMSY!!!
    • Aokiji: Your bounty amount isn't only a measurement of how "strong" you are.
      It's also an indicator of the level of danger you pose to the government.
      That's why you were given a bounty
      at the age of eight.
      You made a good living, for a kid.
      Betraying others and surviving...
      Using those who would take you in...
      Übersetzt: Dein Kopfgeld ist nicht nur eine ein maß deiner stärke.
      Es ist ebenfalls ein Indikator inwiefern du egfährlich für die Weltregierung bist
      Deswegen hast du bereits ein Kopfgeld mit 8 bekommen . . .
      bla bla

      ok mit nix war übertrieben aber es ist auch nicht so das jeder Pirat mit Wenig Kopfgeld schwach ist. das wollte ich damit eig ausdrücken.
      Also gezielt die aussage " Urouge hat nur 108.000.000 Kopfgeld daher ist er ein schwacher SN"
      Also um klarzustellen: Nur weil er ein kleines Kopfgeld hat heißt das nicht das er schwach ist







      Das kid und Hawkins einen fertiggemacht haben ist auch kein ding, so
      wissen wir zb von Brownbeard das sein KG nicht so hoch war (meine 80
      mille?) also absolut keine brocken mit dennen man angeben könnte.

      Lol, erst sagst du, das KG hat nichts mit der Stärke zu tun
      und hier sagst du, dass Hawkins Brownbeard ohne irgendwelche Probleme
      fertig machen wird, da dieser nur ein Kopfgeld von 80Mio. hat.
      Widersprichst du dir damit nicht selbst?
      Du hast es glaub falsch verstanden^^
      Ich meine damit das viele sagen schaut Kid und Hawkins haben Piraten verhaun die sind damit in der gruppe der "Starken SN" und mit der aussage will ich ausdrücken das wir da nicht wissen ob die beiden Piraten stark sind.
      Angenommen Brownys KG von 80.000.000 kam nur zu stande da er inseln eroberte und unterdrückte wäre seine stärke nicht so beachtlich. Daher kann man nicht zwingend sagen Hawkins ist stark da er ihn sofort fertig machte^^

      auch hier in kurz: SN darf man nicht in schwach udn stark einteilen da wir die Rahmenbedigungen nicht kennen, genauso wenig wissen wir ob die schweine stark waren oder die Piraten schwach die wir bereits gesehen haben.
    • Guten Abend,

      ich lese den Manga bislang nicht, bin beim Anime beim Auftritt der Fake-Strohutbande hängen geblieben.
      Mitbekommen habe ich noch die Szene, in der Urouge mit einer alten - wie ich damals empfand: unheimlichen - Dame konfrontiert wurde, die sich auf einem kleinen Bot, seinem größeren Schiff näherte. Nun weiß ich nicht, ob im Manga bereits verkündet wurde, wie diese Situation ausging respektive Hinweise zu sehen waren, die auf den Ausgang dieser Begegnung hindeuten.

      Die besagte alte Dame, war für mich ein Symbol für die so schreckliche neue Welt, wie jene Piraten, die Kid zum Opfer fielen, sie nannten.
      Der Wortlaut war natürlich, dass sie zurück ins Paradies wollten, doch im Umkehrschluss bedeutet das für mich, dass sie die neue Welt als schrecklich empfanden. Ob dieser angesprochenen Symbolik, welche ich in dieser leicht unheimlichen Begegnung sah, hätte ich angenommen, dass auf die Begegnung weiter eingegangen werden würde.

      Demzufolge wäre ich froh, wenn Ihr mir sagen könntet, ob es nach der geschilderten Begegnung noch etwas von Urouge zu sehen gab.

      Viele Grüße
      Klaus
      "Aus großer Macht, folgt große Verantwortung."
    • Die einzigen SN von denen man nach dem TS etwas hörte, war Law, welcher bereits einen persönlichen Auftritt hatte und Kid, welcher nur kurz erwähnt wurde.
      Urouge kam somit noch nicht vor.
      Es wurde jedoch (mehr oder weniger) durch Oda bestätigt, dass alle SN wohl auf sind, da er ein Bild veröffentlichte, auf denen die SN nach dem TS zu sehen waren. Dieses müsstest du im Thread der SN im Bereich "Theorien & Allgemeines" finden.