Sabo

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Name: Sabo
      Name in Kana: サボ
      Name in Rōmaji: Sabo

      Stonehead schrieb:

      Für mich gehört er zu einem der mysteriöstesten Personen.
      Da er bisher nur einmal erwähnt wurde, ist es logisch, dass er zu den mysteriösesten Personen, neben Dragon und Dadan, zählt.
      Doch für meinen Geschmack wurde dieser Thread ein wenig verfrüht geöffnet. Das Problem gab es ja auch schon mit dem Thema Dadan, wo auch wild drauf losspekuliert wurde, obwohl man noch gar nichts außer dem Namen hatte. Ich befürchte schon fast, dass es hier genauso laufen wird :whistling:
    • PrincePrancer schrieb:

      Hangover schrieb:

      Nun meine Frage: Kann jemand der hier anwesenden Japancracks da genauere Angaben machen? Würde mich doch sehr intressieren, was genau dahintersteckt.


      Na ja, wie Cnet es eigentlich anfügte, der Satz ist bewusst nebulös und vage gehalten...
      Ich würde ihn der Einfachheit halber einfach wie folgt übersetzen: [...]...auch was die Sabo-Sache betrifft...[...]
      Man kann hier leider nicht drauf schließen, ob es sich um einen Ort oder eine Person handelt. Sonsten könnte man auch Konstruktionen wählen wie "den Vorfall in Sabo" (Ort) oder "die Sache mit Sabo" (Person).

      Das passt hier ja ganz gut hin. Hatte das mal im Japanisch-Thread nachgefragt. Diese Antwort, bzw. Übersetzung lässt sehr viele Spekulationsmöglichkeiten zu und wir haben leider nur den einen Fakt, dass es eine Sabo-Sache gibt, die sehr wichtig für Ace gewesen ist. Weitere Anhaltspunkte haben wir noch nicht. Was kann nun für Ace einen ähnlichen Stellenwert an Wichtigkeit haben wie Ruffy? Es könnte etwas mit seiner Mutter Portgas D. Rouge zu tun haben, da diese ihm ja durch ihren eigenen Tod sein Leben schenkte. Das begründe ich damit, dass Ace schon immer auf der Suche danach war, ob es für ihn eine Daseinsberechtigkeit gibt oder nicht. Zugegeben, ist sehr an den Haaren herbeigezogen, doch was anderes kann ich mir derzeit nicht wirklich vorstellen.

      Allgemein finde ich es noch sehr schwierig über die Sabo-Sache ein Statement abzugeben, da wir einfach noch nichts wissen, außer den halben Satz, den Ace von sich gegeben hat, der noch dazu mehrere Sachen bedeuten kann.
      27.04.2012: Monster Bash in Berlin! - 01.05.2012: Set Your Goals in Köln! - 04.05.2012: The Swellers in Köln!

      Guybrush Threepwood - Mighty Pirate - Go for Pirate King!
    • Gerade erst den frühen Samstagspoiler gelesen, wem der Name Sabo also noch nichts sagt, der kann dort einmal nachschauen.

      Die erste Frage, die ich mir sofort stelle, was ist mit Sabo passiert? Er wird uns als "Sandkastenfreund" von Ace vorgestellt, welche zusammen Geld sammeln, um Piraten werden zu können. Der Flashback ist zwar erst zwei Kapitel lang und wir können noch nicht sagen, was mit Sabo im Laufe der Geschichte passieren wird...

      Aber wenn er in der Gegenwart noch am Leben ist, dann halte ich es für durchaus möglich, dass Ruffy ihn aufsuchen möchte, um ihm von Ace's Tod zu berichten, sofern die beiden immernoch Freunde waren. Ich glaube, Ace hat Ruffy vor seinem Tod sogar nocheinmal gebeten, ihm schöne Grüße auszurichten.
      Oder ihre Freundschaft ist auseinandergegangen und Sabo wird uns als weiterer Antagonist eingeführt, der einen persönlichen Groll gegen Ace und seinen "Bruder" hegt.

      Soweit meine Theorien, jetzt eure Überlegungen ;)

      Gruß, Sheppard
    • Zur Zeit gibt es einfach noch nicht genug Informationen zu dieser Person um einen Thread für sie aufzumachen. Ich lasse den Thread aber auf jeden Fall mal stehen, die nächsten Kapitel werden sicherlich einiges an Spekulationsmaterial liefern, dann wird der Thread gleich geöffnet.

      So, Ring frei! ;)
    • Ok- ich mach dann mal weiter mit meiner Theorie^^

      So wie sich die Geschichte bis jetzt entwickelt hat bezweifle ich, dass Sabo, Ace und Ruffy sich in einem wirklichen Streit trennen werden..
      Sabo hat sie angelogen, was auf jeden Fall für Ruffy schlimm ist- er lügt ja nach eigener Aussage nie und wenn nur sehr schlecht, wie wir ja sehen konnten xD also halb so schlimm… und als er geht, rufen sie ihm auch noch hinterher, dass sie es schaffen werden. Ich hoffe trotzdem, dass das nicht die endgültige Trennung der drei war, sondern sie sich im FB noch einmal wiedersehen und sich unterhalten.

      Sabo muss einen Grund gehabt haben, weshalb er von zu Hause weg ist und lieber Pirat werden will. Schade, dass über die Adligen, zu denen er gehört nicht wirklich etwas bekannt ist. Irgendwas wird da sicher auch schief stehen in seiner Familie, weil man in der Regel nicht freiwillig ein Leben im Wohlstand gegen eines auf der Straße eintauscht. Vielleicht die sehr strenge Etikette, er soll doch z.B. irgendwann diese Prinzessin des Königreichs heiraten und Sabo ersehnt die Freiheit eines Piraten. Oder es gibt dort genauso Ungerechtigkeiten wie den Menschenhandel bei den Weltaristokraten und Sabo passt das nicht in den Kram.

      Ich frag mich auch wie wichtig der im weiteren Verlauf werden wird, wenn er im FB nicht sterben wird.
      Sollte er sterben (wie auch immer- halte ich jetzt für unlogisch), war er ziemlich unnütz, weil weder Ace noch Ruffy für ihn Piratenkönig werden wollten und er im bisherigen Verlauf überhaupt keine Rolle gespielt hat. Einen so guten Kindheitsfreund, der dann auf tragische Weise stirbt, wird man ja nicht einfach so vergessen oder ignorieren. ^^
      Wenn er überlebt, ist es auch komisch, wenn er schon Pirat in der neuen Welt ist. Ok- Dass Ruffy davon dann nichts wusste, wäre keine Überraschung, der bekommt ja nie etwas mit..
      Aber Ace war mit WB unterwegs und machte alles in allem einen schlaueren Eindruck als Ruffy. Der hätte das dann doch wissen müssen und in Alabasta, bei seinem Tod oder sonst wo mit Ruffy darüber reden können, was aus ihem ,Bruder‘ geworden ist.
      Ich könnte mir eher vorstellen, dass Ruffy ihn irgendwann „zufällig“ trifft, er immer noch kein Pirat ist, weil er z.B. diese Prinzessin geheiratet hat und ein Leben führt, dass er nie wollte.
      (Ganz weit hergeholt: und nur wenn der letzte Fall eintritt ) Ich könnte mir vorstellen, dass sich Sabo, um endlich seinen Traum erfüllen zu können sich dann Ruffy anschließt. Einen Bruder hat er endgültig verloren, vlt gewinnt er seinen verloren geglaubten wieder zurück :)

      Ist nicht dieses Königreich auch im East Blue? Um dahin zu kommen müsste man doch dann über diesen Felsen wo der Wal ist zurück oder? (Von der Geographie hab ich nicht so die Ahnung^^)
      Auf jeden Fall hatten die Strohhüte, bevor das mit Ace und dem SA war, eh vor dahin zu fahren, damit Brook den Wal wiedersehen kann^^ Wenn Ruffy jetzt aufwacht bzw. zu sich kommt, könnte er ja dahin zurückwollen, um Sabo über Aces Tod zu informieren oder um mit ihm darüber zu sprechen.. Das Ereignis hat ja sicher jeder in der OP Welt mitbekommen..

      Bitte beschimpft mich nicht, ist nur [m]eine Theorie =D

      (Sorry, dass ich ziemlich vom Thema abgekommen bin)
      "So ist das Leben",
      sagte der Clown und malte sich mit Tränen in den Augen
      ein strahlendes Lächeln ins Gesicht.
    • Seit dem neuesten Spoiler gewinnt der Charakter Sabo immer mehr an Bedeutung für Ace und Ruffy. Er ergänzt das Trio und hält Ruffy und Ace beisammen, ein wirklich angenehmer Mensch. Doch wurde er bis zum erneuten Treffen von Ace und Ruffy nicht ansatzweise erwähnt. Das ganze ist schon fragwürdig.
      "Irgendwie muss Sabo verschwinden." - Ja, dass liest sich sehr oft. Zu der Vermutung das er umkommt, kann ich mich auch nicht anschließen.
      Ich bin der Meinung das sie sich beim jetzigen Spoiler (585) aus den Augen verlieren werden, alte Freunde aus Kindertagen vergisst man früher oder später nun einmal. Sabo wird vllt. den für ihn vorhergesehen Weg seiner Eltern gehen, wenn auch mit großen Gewissensbissen.

      An dieser Stelle möchte ich nun einhaken. Es wird etwas in Richtung "Spoiler" abrutschen, aber das ist leider auch nur die einzige Beweisunterlage derzeit.
      Sabo wird jetzt sehr bewusst von Oda bei dem FB einbezogen.
      Sicher wird er ein Adliger von höherem Rang. Doch seine Ziel ein großer Pirat zu werden, lässt er sicher nicht aus den Augen. Da im Spoiler deutlich die unterschiedlichen Meinungen der Gesellschaftsschichten hervorgehoben waren, halte ich dies für eine Antizipation (Vorwegnahme).
      Ich bin deshalb der Meinung das Sabo perfekt in das Bild eines Revolutionärs passen würde. Der Hass auf die Klassengesellschaft ist sicher enorm, weil er dadurch gezwungen ist seinem Vater zu gehorchen und von Ruffy und Ace getrennt wurde und seine Träume nicht verwirklichen kann.
      Mit seinem Stand als (angesehener) Adliger eignet er sich bestens als Informant der revolutionären Bewegung oder kämpft in dessen Reihen.

      Zudem möchte ich diese Theorie mit dem zeitlichen Auftritt von Sabo und dem FB untermauern.
      Es geschieht nach der Bekanntgabe einer gefährlichen rev. Bewegung, später dazu passend ist der ID - Arc. Es spielt kurz vor der NW und in der NW spielen die Revos eine (für uns) bekanntlich gewaltige Rolle! Sabo lässt sich mit dem FB also prima in die Handlung miteinfließen. Er muss kein starker Kämpfer sein, aber als überzeugter Revo-Offizier oder Spitzen-Informant kann er die Massen begeistern, weil er beide Seiten des Lebens kennt.

      An vielen Stellen dieser Theorie kann man bestimmt mausern. Belehrt mich eines besseren. ^^
      Der Gedanke kam mir schon vor einer Woche, konnte ihn aber nicht gut unterlegen.
      Sabo wird mit Sicherheit seine Rolle bekommen und wir müssen weiterhin geduldig warten.
      "Schatz-Gutschrift" für konstruktive Kritiker :D
    • Rev schrieb:

      [...]Er muss kein starker Kämpfer sein[...]


      Da würde ich dir widersprechen. Denn auch wenn er erst 10 Jahre alt ist/war, hat er Ace in Kämpfen schlagen können (auch wenn dieser seine TK noch nicht hatte). Auch hat er Porcemi K.O. gehauen (man weiß leider nichts genaueres über dessen Stärke), dennoch zeugt dies, meiner Meinung nach, von einer höheren körperlichen Stärke.

      Aber dein Gedanke mit einem späteren Leben als Revo, finde ich gut und könnte mir vorstellen, dass es auch so ist.
    • interessant, bisher habe ich schöne Theorien gelesen hier.

      Aber ich hatte anfangs eine andere Idee.
      Letzt woche war mir das mit Sabos Verwandschaft noch nicht klar, wie auch, wurde ja erst diese Woche erwähnt.
      Da habe ich noch gedacht, dass Sabo irgendwie unglücklich sterben muss, weil wir schließlich bis dahin noch nie etwas von Sabo gehört hatten, also war anzunehmen dass er tot ist.

      Aber nun hat man erfahren, dass er mit Adligen verwandt ist. Na schöne Überraschung. Das wirft diese Theorie völlig über den Haufen, denn auch wenn es trotzdem möglich ist, dasser starb, glaub ich nun er ist noch am Leben.
      Wie andere schon schrieben, wird er wohl seinen gezwungenen Weg gehen und traurig an vergangene Zeiten zurückdenken, vor allem auf die Info hin, dass Ace starb, sein erster und bester Freund.

      Sabo ist im aktuellen Chapter nun mit seinem Vater zurückgegangen, aber was ist wenn er den anderen noch irgendwie klar machte, dass er sie nie vergesse und gefälligt von ihnen nicht vergessen werden wolle. Das könnten die dann so verstehen, dass es ein Versprechen war sich wiederzusehen.
      Das ist nun über 10 Jahre her und Sabo dürfte, sollte dies zutreffen, ein stattlicher Adliger geworden sein, der sein Leben zwar Leid ist aber sein Leben auch angenommen hat und sich seinen Aufgaben als Adliger stellt. Nun wird er irgendwie erfahren, dass Ace gestorben und da er früher den beiden das Versprechen gab sich wiederzusehen, könnte Sabo sich nun, in Gedanken an Ruffy, der ja auch Pirat werden wollte, auf den weg macht. Da er aber wie gesagt an Aufgaben gebunden ist und nicht einfach so hinsegeln kann wo er will, wird er dies vielleicht mit der Marine bewerkstelligen und irgendwo auf eine Insel zureisen, welche in der Neuen Welt liegt, in der Hoffnung Ruffy kreuzt dort auf.
      Ruffy machts sich nun irgendwann wieder auf den Weg neue Abenteuer zu erleben, bzw vielleicht Rache zu nehmen. Er bereist auch neue Inseln und gelangt auch irgendwann in die Neue Welt und auf irgendeiner Insel trifft er nun Sabo wieder. Das könnte dann so ein Treffen werden wie das mit Garp auf W7. Da hat der Rest auch nichts unternommen und dann noch erfahren, dass Ruffy Garps Enkel ist (was für ein Schreck). Ace erkennt Sabo am Hut wieder, den er ehrenvoll immernoch trägt (in Gedanken an vergangene Abenteuer, auch wenn manche diesen vielleicht als schmuddelig oder veraltet sehen; also wie mit eine Flagge, die wäscht man auch nicht, selbst wenn sie schmutzig geworden ist, das hat etwas mit Erinnerungstück und so zu tun).
      So könnten sich beide endlich wiedersehen und von ihrem Leben berichten und wir lernen daraus dass nicht jeder Aristokrat in OP ein Schwein wie Carlos ist.

      So stell ich mir das momentan vor, aber nächste Woche könnte das wieder anders aussehen!

      Berryonär
      Sehen Sie weniger fern, dann sehen Sie mehr durch.

    • So ich habe auch eine Theorie und kommt mir nicht mit zu weit hergeholt als Gegenargument,das ist ein Oda-manga.Wer rechnete schon mit Dadan als Frau?



      Im Spoiler gab es das Gespräch von Sabo,Ruffy und Ace,das könnte ein Foreshadowing sein:

      Ace kann nichts über Seine Zukunft sagen,weil er frühzeitig stirbt.

      Ruffy tönt er wird Piratenkönig,wg. Happy-End wird das auch stimmen

      Sabo bekommt von Ace gesagt er wird ein großer Pirat,nun meine Theorie:

      Könnte Sabo mit falschem Namen einer der 11 Supernovae sein?

      Klingt blöd,aber ich würde es Oda zutrauen,wenn ihr Gegenargumente habt ok.

      Vielleicht Hat Sabo Ruffy vergessen und Ruffy Sabo nicht wiedererkannt.



      Wer könnte es sein?



      Ruffy und Zorro weg bleben 9

      Bonney weiblich,Urouge Flügelmensch,Apoo Langarmmensch bleiben 6

      Capone zu böse bleiben 5

      Hawkins Fähigkeit hätte man bemerkt bleiben 4

      Ein adliger würde eher nicht zur Marine gehen X Drake weg bleiben 3

      Ein großer Pirat sollte Kapitän sein also Killer weg bleiben



      Eustass und Trafalgar



      Eustass hat komisch geguckt als Ruffy seinen Piratenkönig-Traum gesagt hat,vielleicht hat ihn das an denKleinen von damals erinnert

      Ganz zu schweigen von der Brille,von der Sabo eine ähnliche trägt.



      Trafalgar nun er hat Ruffy gerettet wir wissen noch nicht warum aber das ginge doch zu sehr in Wunschdenken rein.



      Ich halte auch nicht viel davon,ich warte eure Meinung ab



      Ehrlich gesagt find ich sie auch albern will es nur mal gesagt haben.
    • Deine Theorie zu Sabo als Supernova past nicht da er aus einem ganz anderen Blue stammt. Und ich nehme mal an man kann davon ausgehen das Sabo nicht aus einem anderen Blue stammt mit dem was er über Ruffy´s heimatort weiß.

      Zudem wußten Ace und Sabo das Ruffy Garps Enkel ist. Zumindest Ace müsste es wissen.

      Zu der Revolutionerentherorie muss ich sagen schlecht ist sie nicht aber wie Sabo uns nacher noch in der Stroy bereichern wird wage ich nicht zu sagen. Da wird uns Oda eh wieder überraschen.

      Was aber gut möglich ist ist das Sabo kontakt zu den revo´s hat und über Robin eine Nachricht oder sowas weiterleitet. Robin ist mit dem zusammentreffen bei den Revo´s eine art Nachrichtenübermittler geworden. Das macht das treffen zwischen ihr und Ruffy interessant. Das einzige was micht Wundert ist das Ace und Rufffy andscheinend Sabo noch nicht aufgegeben haben. Es wäre also möglich das noch ein Befreiungsversuch oder sowas passiert. Aber ansich ist im Flashback bereits alles erledigt, zumindest soweit was wir über Sabo wissen müssen. Kann also gut sein das nächste Woche die Story weitergeht.
      Wer Rechtschreibfehler oder Satzbaufehler findet darf sie korrigieren, behalten oder mich darauf hinweisen damit sie Korrigiert werden können. ;)
    • Jemand hat schon bei opwiki vermutet, dass Sabo der Strohutbande beitreten könnte. Es ist klar, dass wenn ein neuer, bis jetzt sympatischer Charakter auftritt das Beitrittsthema disskutiert wird, aber bei Sabo sehe ich das persönlich als wirklich begründet.
      Er hat ein Merkmal an der linken Seite, seine Zahnlücke, wollte immer Pirat werden, was ihm verwehrt blieb, ist als Kind ziemlich stark, erlebt ein einschneidendes Erreignis, wird von seinen Freunden getrennt, und hat sogar einen Traum, und zwar ein Buch über die gesamte Welt schreiben. Diese Aufgabe deckt sich mit der Weltreise der Strohhüte, außerdem zeichnete er als Kind gern und das könnte ihn auch als Maler charakterisieren.
      Nun zu den aktuellen Kapiteln: Sabo wird von seinem Vater abgeholt, der kein Drachenmensch ist, aber uns wurde im nächsten Kapitel gesagt, dass einer in das Königreich Goa gekommen ist. Das wird nun nicht der Vater sein, aber wer sonst?
      Könnte er eine bestimmte Aufgabe in der Welt der Adligen haben und z. B. Sabo, oder seine ganze Familie, oder alle adligen Kinder, nach Mary Joa mitnehmen?
      Dadurch könnte Sabo auf dem Shabondy Archipel sein und den Tod seines Bruders miterlebt, gesehn, haben. Dabei hat er auch seinen kleinen Bruder gesehn und mitverfolgt, wie stark die Verbindung zwischen Ace und Ruffy ist.
      Dies könnte ihn dazu bewegen sich nochmal Gedanken über sein jetziges Leben zu machen und sich zu entscheiden doch Pirat zu werden, in dem Moment kommt noch Ruffy auf das Archipel und läd ihn ein.
      Ich glaube auch das dieser Flashback nicht die gesamte Geschichte schildert und dass es noch viel anders miterleben musste, wie z. B. Menschenhandel, so dass ein kurzer Flashback beim Beitritt möglich wäre.
      Er würde sich wahrscheinlich auch charakterlich weiterentwickelt haben und z. B. könnte er zwei Seiten haben, die eine wie er als Kind war, eben Pirat und nett, und die andere anerzogen des Adligen, der arrogant und skrupellos ist.
      Das ist aber nur eine Theorie.
    • Irgendetwas wird auf jeden Fall noch passieren. Erinnert euch an Kapitel 574, kurz vor dem einschneidensten Ereignis im Leben vieler junger Menschen, das noch schlimmer ist als die Pupertät: Ruffy hält seinen sterbenden Bruder in den Armen und erinnert sich an eine Szene aus seiner Kindheit zurück; Er schlägt Ace und weint, weil er ihn für tot gehalten hat und Ace sagt, dass er nicht sterben wird.
      Alle anderen kurzen Episoden aus Ruffys Vergangenheit, die während des MF-Arc gezeigt worden sind, wurden bisher eingebaut, diese folgt mit fast 100 %iger Sicherheit auch noch. Sie wird sich gegen Ende des Flashbacks abspielen. Ich gehe davon aus, dass sich diese Szene im Zusammenhang mit einer Rettungsaktion abspielt. Die beiden Jungs wollen Sabo aus der "Gefangenschaft" seines Elternhauses befreien udn werden brutal fertig gemacht. Sicherlich wird auch Bluejam hier noch eine Rolle spielen, der darf den Flashback einfach nicht überstehen/überleben.

      Was allgemein aus Sabo wird, kann ich nun noch nicht sagen. Er wirdaber IMO definitiv noch eine Rolle in der Story finden. Wir haben ihn bisher kein einziges Mal kämpfen sehen ausser mit einem Rohr in der Hand. Hier wollte Oda uns nicht zeigen, was Sabo kann, weil er später noch zum Zuge kommt.
      Auch interessant ist die Tatsache, dass Ruffy früher immer gegen Sabo verloren hat. Ich denke, zwischen den Beiden wird es später noch einmal zu einem Kampf kommen; nein, ich hoffe es inständig. Sabo ist mir sehr sympatisch, daher denke ich nicht, dass er ein großer Feind Ruffys sein wird, er wird sich eher mit ihm messen wollen ,bevor er seine wahre Identität lüftet. Die Gefahr, dass Ruffy ihn wiedererkennen könnte, bevor er sich zu erkennen gibt, besteht nicht, siehe Corby. Ruffy erkennt seine alten Freunde einfach nicht wieder.

      Ob er in die Strohhutbande kommt, weiß ich nicht, er hat ja als Kind davon geträumt, selber Kapitän zu werden. Außerdem müsste er dann ziemlich bald beitreten, wenn die Theorie, dass die Bande vor der NW vervollständigt werden soll, noch zutreffen soll.
      Außerdem sehe ich hier noch dass Problem, dass Sabo damals stärker war als Ruffy und wozu soll Oda das so eingefädelt haben, nur um Sabo jetzt schwächer als Ruffy dastehen zu lassen? Das einzigeSzenario, was ich mir nun vorstellen kann, wäre, dass Sabo Ruffy im Fernseher gesehen hat und daraufhin endlich aus seiner Welt ausgebrochen ist und sich aufgemacht hat, Ruffy zu suchen. Wenn Robin nicht bei den Revos wäre, hätte ich ja fast gesagt, dass Sabo auf Robin trifft und sie ihn so zu Ruffy (Vivre Card) führen lönnte.

      Naja, alles im allen kann man noch nicht sagen, was aus Sabo werden wird, außer, dass der Flashback, den ic hanfangs erwähnt habe, noch irgendeine Rolle spielen wird.
      Wenn wir Speck hätten, könnten wir Eier mit Speck essen, wenn wir Eier hätten...
    • Die Theorie das Sabo ein Supernovea ist würde ich durchaus zustimmen, den Trafalgar Law ist für mich Sabo, den sein Gesicht ist Sabo sehr ähnlich, was die Haare anbelangt, die Gesichtmusterung.
      Und das würde auch erklären warum Law ruffy aus dem GE geholfen hat als dieser Ohnmächtig war nach Ace´s Tod.
      Sabo ist wie gesagt ein Adliges kind , Law hingegen durchaus auch, sein verhalten ist sehr ähnlich von Sabo. Law wird ja auch der "Arzt des Todes" genannt, und Sabo ist für mich einer der bestimmt durchaus diesen Bereich erlernt haben wird als er zurüück ging zu seinen Vater.

      Leider spricht für mich nur eins nicht dafür das Law Sabo ist: Als Law beim GE auftauchte und Ruffy rettete weinte er keine Träne an Ace´s Tod nach oder erwähnte irgendeine Brüderliche Ansprache gegenüber Ruffy und Ace.
      Gut kann sein das er es unterdrückt haben könnte oder die beiden sogar verdrängt hat, evt. sogar unter einer Hypnotischen Beeinflussung seine Kindheit vergaß aber sich irgendwie verantwortlich fühlte sich um Ruffy zu kümmern nachdem Ace starb.

      Aber das Eusstas Kid Sabo ist, wäre ja Horror, den dann war die restliche Kindheit von Sabo ja die reine Folter und so wird er sich wohl kaum behandeln lassen von seinem reichen papa... naja Hoffe sollte Sabo ein Novea sein dann ist er 100% Trafalgar Law!!!

      Frag mich nur warum Oda bis jetzt keinen wintige Andeutung oder Hinweis gab das Law Sabo ist... wer weißt vllt. haben wir es nur übersehen ^^
    • Kuma20 schrieb:

      Aber das Eusstas Kid Sabo ist, wäre ja Horror, den dann war die restliche Kindheit von Sabo ja die reine Folter und so wird er sich wohl kaum behandeln lassen von seinem reichen papa... naja Hoffe sollte Sabo ein Novea sein dann ist er 100% Trafalgar Law!!!

      Dazu wollt ich nachdem Oiracul die Theorie so schön erläutert hat, warum nur Law und Eustass von den 9 bleiben, ergänzen, dass Eustass' Kopfgeld so hoch ist, weil er Zivilisten getötet hat. Wäre merkwürdig, wenn Ruffys und Aces Kindheitsfreund unter die Gnadenlosen gegangen wäre... eine ziemlich unsympathische Entwicklung (finde ich)
      Oder- genau das ist beabsichtigt- je nach dem wie es weiter gehen soll..
      Für Law spricht aber wirklich einiges, was Kuma20 im wesentlich schon alles gesagt hat :)
      - Ruffy müsste ihn auch nicht erkannt haben, weil er 1. einen falschen Namen hätte und 2. Ruffy vor einiger Zeit nicht einmal Corby erkannt hat und wer weiß wie lange er Sabo schon nicht mehr gesehen hat. Kein Wunder also...

      Weiß Man eigentlich welche Haarfarbe Sabo hat? :D
      "So ist das Leben",
      sagte der Clown und malte sich mit Tränen in den Augen
      ein strahlendes Lächeln ins Gesicht.
    • So ich habe auch eine Theorie und kommt mir nicht mit zu weit hergeholt als Gegenargument,das ist ein Oda-manga.Wer rechnete schon mit Dadan als Frau?

      Mit Dadan als Frau habe ich genauso wenig wie mit Dadan als Mann gerechnet, da einfach nichts über die Person bekannt war, und dabei die Chancen 50/50 stehen.

      Und was die Supernova Theorie angeht, kann man natürlich mit "zu weit hergeholt" kommen. Ich persönlich finde es... Ich will jetzt nicht sagen albern, sich etwas auszudenken und schon zu analysieren und zu diskutieren, ohne das es dafür nennenswerte Anhaltspunkte gibt.

      Capone zu böse bleiben 5

      Hawkins Fähigkeit hätte man bemerkt bleiben 4

      Alleine da harkt es doch schon. Capone zu böse, aber Kid kommt weiter ins Auswahlkriterium? Zu alt würde eher passen, die Diskussion über gut/böse und das alles nur Ansichtssache ist kann man sich ja eigentlich sparen. Und die Sache mit Hawkins macht für mich persönlich gar keinen Sinn, Teufelskräfte sind bekannter Weise nicht angeboren.
      Ich will gar nicht mit Gegenargumenten anfangen, weil es zum jetzigen Zeitpunkt genauso Sinnvoll ist wie dagegen oder dafür zu argumentieren ob Sabo tot ist oder lebt. Ich will niemandem auf die Füße treten, aber manche Sachen sind wirklich so sehr an den Haaren herbeigezogen das sie nur Disskusionsplatz wegnehmen, was gerade bei so einem interessanten Charakter wie Sabo schade ist.
    • @Blind



      Dafür ist ein Forum ja da um seine Theorien zu verraten,egal wie weit hergeholt sie sind,besonders bei jemand so uneinschätzbaren wie Oda. Die Sache mit Capone und Kid ist so eine Sache,ich geb zu auf zu alt bin ich nicht gekommen,aber kid lässt sich bei seinen angriffen wohl von seinen Gefühlen leiten,er hat einen Traum,enen Sinn des Lebens und wird stinksauer,wenn ihm den jemand miesredet.Capone ist anders,er hält nichts von seiner Crew,hält sie für austauschbar und das(glaube ich) ist für Oda ein typischer Bösewicht durch und durch.Bei Hawkins steht es ja nicht fest ob seine Wahrsage-Kartenlesen-Nummer von der Teufelsfrucht stammt,es könnte auch angeboren sein.Und er hat nach der Frucht gesucht,die am besten dazu passt(durch das Buch der Teufelsfrüchte?).
    • @Oiracul

      Stimmt, ich muss zugeben dass ich die Sache mit dem Hellsehen etwas vergessen hatte und dachte du beziehst dich nur auf diese Voodoo-Kräfte.
      Ich will auch gar nicht Leute daran hindern Theorien aufzustellen, aber bei so einer Sache bin ich fast schon müde dagegen zu argumentieren, da es natürlich möglich ist, ich aber so sehr davon überzeugt bin das es nicht der Fall ist, das ich jede Wette dagegen eingehen würde, egal ob wir es schon wissen oder nicht. Das liegt vor allem daran das die Theorie nicht so weit gestreut ist wie z.B. Sabo ist tot/lebt, sondern das sie eine nur sehr sehr kleine, unwahrscheinliche und relativ ungerechtfertigte Möglichkeit darstellt, die sehr viele nicht zu erklärende Ungereimtheiten lässt.
    • Kuma20 schrieb:

      Die Theorie das Sabo ein Supernovea ist würde ich durchaus zustimmen, den Trafalgar Law ist für mich Sabo, den sein Gesicht ist Sabo sehr ähnlich, was die Haare anbelangt, die Gesichtmusterung.
      Um ehrlich zu sein, find ich überhaupt nicht! Ich versteh echt nicht, was für Ähnlichkeiten ihr da sehen wollt?o.O
      Erstmal die Haare. Bei Law sind sie schwarz, bei Sabo hell (vielleicht blond). Naja vielleicht hat er sie ja gefärbt, was ich aber nicht glaube. Dann das Gesicht. Law hat, find ich ein eher schmalles, Sabo eher ein rundliches Gesicht. Die Augen bei Sabo sind rundlich, die von Law eher schmahl mit Augenränder. Dann die makante Stubsnase die Sabo besitzt, die Law wiederum nicht hat. OK das mit der Zahnlücke kann auch ein Milchzahn gewesen sein ;).
      Allein deswegen schließ ich schonmal DEFENITIV aus das Sabo NICHT Trafalger Law ist!

      Kuma20 schrieb:

      Sabo ist wie gesagt ein Adliges kind , Law hingegen durchaus auch, sein verhalten ist sehr ähnlich von Sabo.
      Naja, so Wohlerzogen hat sich Sabo auch nicht in Gegenwart von Ruffy und Ace verhalten, zu dem hat er ihn ja auch nicht Herr Strohhut genannt ;).

      Noch ein paar Sachen die auch eher dagegen sprechen:
      Law kommt aus dem Northblue, Sabo kommt aller Wahrscheinlichkeit nach aus Eastblue, wenn er da schon aufgewachsen ist. Es sei denn ihm ist es genau so ergangen wie Sanji, was ich aber nicht denke.
      Was ich aber am seltsamsten finde ist, Warum haben Ruffy und Law sich nicht erkannt, bzw. warum hat Law sich nicht zu erkennen gegeben?!?! Ich meine, die beiden sind doch Brüder?! Die müssten sich doch eig. um den Hals fallen, nach der langen Zeit?!!

      Also ich würd erstmal abwarten, bis das neu Kapitel raus ist. Und schauen: Obs mit dem Flashback weiter geht. Ob Ace und Ruffy Sabo retten. Ob sie es schaffen werden. Vielleicht werden sie ihn erstmal nie wieder sehn oder stirbt sogar?! Es steht noch ALLES offen! Vielleicht haben wir ihn auch noch garnicht gesehen, sonder werden es vielleicht noch. Wir sollten uns da jetzt nich so auf die Supernovae beschränken.
    • Kuma20 schrieb:

      Die Theorie das Sabo ein Supernovea ist würde ich durchaus zustimmen, den Trafalgar Law ist für mich Sabo, den sein Gesicht ist Sabo sehr ähnlich, was die Haare anbelangt, die Gesichtmusterung.

      Und das würde auch erklären warum Law ruffy aus dem GE geholfen hat als dieser Ohnmächtig war nach Ace´s Tod.

      Sabo ist wie gesagt ein Adliges kind , Law hingegen durchaus auch, sein verhalten ist sehr ähnlich von Sabo. Law wird ja auch der "Arzt des Todes" genannt, und Sabo ist für mich einer der bestimmt durchaus diesen Bereich erlernt haben wird als er zurüück ging zu seinen Vater.

      Warum? Abgesehen davon, dass es nicht unmöglich ist, aber was sind das denn für Ansätze sowas zu erklären. Erstmal Doktor. Sabo will sowas wie Navigator werden, über die Welt segeln und schreiben und dementsprechend würde er sowas auch studieren und als das bekannt werden. Und ist nicht Ruffy der einzige SN aus dem EB?! Möglich ist alles, aber die nicht vorhandenen Übereinstimmungen bei keinen der bisher aufgetauchten Personen, lässt es sehr träumerisch erscheinen. Und Aussehen ist so eine Sache, besonders in einer Welt, die von immer der gleichen Person gezeichnet wird.(nicht persönlich nehmen)
      Ich sage, Sabo ist bisher noch nicht aufgetaucht und dafür wird es Grund geben.

      Thorschtn schrieb:

      Alle anderen kurzen Episoden aus Ruffys Vergangenheit, die während des MF-Arc gezeigt worden sind, wurden bisher eingebaut, diese folgt mit fast 100 %iger Sicherheit auch noch. Sie wird sich gegen Ende des Flashbacks abspielen. Ich gehe davon aus, dass sich diese Szene im Zusammenhang mit einer Rettungsaktion abspielt. Die beiden Jungs wollen Sabo aus der "Gefangenschaft" seines Elternhauses befreien udn werden brutal fertig gemacht. Sicherlich wird auch Bluejam hier noch eine Rolle spielen, der darf den Flashback einfach nicht überstehen/überleben.

      Wenn sie brutal fertig gemacht werden, dann erklärt es nicht, warum beide recht unversehrt ausschauen. Erwarte dann mindestens sowas wie viel Blut bzw einige Bandagen. Die Szene kann ich mir aber sonst auch nicht wirklich erklären.

      Überhaupt, lag es an Oda, dass Sabo z.B bei der Verbrüderung ausgeblendet wurde oder hat das Ruffy ausgeblendet? Bisher sind sie die dicksten Freunde, auch Ruffy ist recht von ihm angetan. Selbst wenn Sabo tot wäre, würde es nicht erklären, warum Ruffy ihn aublendet. Auch als er von Brüder spricht im GE, ist Ace der einzige Bruder von Ruffy in der Welt.
      Fänd es recht gut, sollte Sabo sie, zumindest in den Augen der beiden, noch betrügen. Denn wenn Sabo tot ist und dabei gestorben ist, für Ace und Ruffy auch noch oder bei ähnlichem, dann verstehe ich die geringe Erwähnung nicht. Man muss sich nur die anderen Strohhüte anschauen, die jemanden in ihrem Leben verloren haben. Sie vergessen die auch nicht, und sei es nur dadurch ein Stück, das den entsprechenden Personen mal gehört hat, bei sich zu tragen. weder bei Ruffy, nich bei Ace sah man sowas.

      Sabo kann tot sein, aber nur für Ace und Ruffy. Die Lösung ist etwas kreativer als bloßer tot. Daraus lässt sich auch vielmehr machen. Würde zumindest nachvollziehbar erklären, warum die beiden Sabo nicht wirklich erwähnen und Ace keine letzten Worte zu Sabo sendet, gedanklich, sollte Sabo tot sein oder über Ruffy sollte er noch leben, und Ruffy Sabo ausblendet.

      Sabo muss schon seit fünf Jahren von zu Hause weg sein. Fünf Jahre haben seine Eltern nach ihm gesucht oder nicht? Die Begegnung war nur rein zufällig. Sabo erwähnte was von einer Heirat mit einer Frau königlichen Blutes. Seine Eltern sehen ihn nur als Mittel zum Zweck. Sein Vater macht sich die Mühe Piraten und Stadtwachen für seinen "nichtsnützigen" Sohn zu holen. Klingt für mich so, als ob seine Eltern schon eine Heiratskandidatin haben. Zufälle gibt es schließlich nicht. Und hier kommt der Himmelsdrachen ins Spiel, der zu Besuch kommt???
      Wir werden sehen was passiert, aber was wäre wenn sich Sabo in die vorgestellte Prinzessin/Adlige verliebt, sieht, dass sie auch wie er gefangen ist im goldenen Käfig ist und ihr helfen will oder sowas und dann gar kein Pirat mehr werden will. Was jetzt noch Zwang ist, könnte später surch irgendeinen Umstand sein eigener Wille werden, er ist noch ein Kind, und spätestens dann ist Sabo keiner mehr von Ace und Ruffy. Besonders wenn dann noch von ihm eine Entscheidung zu treffen ist, entweder die Prinzessin oder die Beiden bzw Ace' Leben. Und dann wäre auch Sabo für die beiden Brüder "gestorben" und würden ihn nicht mehr als Bruder ansehen. Möglich, möglich. Mal schauen.
    • Ich muss hier mal BigLuffi89 zustimmen.
      Er betrachtet gewisse Theme immer recht objektiv, muss ich sagen. Gibt zu, dass etwas sein kann, aber auch erklärt dass es vielleicht ganz anders sein kann. Das finde ich gut.

      Ich persönlich glaube auch nicht, dass Law wirklich Sabo sein soll. Klar ist es möglich, aber ich denke das nicht. Meine Ansicht ist, dass Sabo jetzt wirklich den Weg des Adligen geht und aber noch lebt. Später könnten sich Sabo und Ruffy in der Neuen Welt treffen und sich gegenseitig erzählen, was sie alles erlebt haben. Das habe ich auch schonmal erwähnt, aber meine Meinung kann sich mit dem nächsten Chapter auch wieder verändern.

      Da gibt es nur ein Problem. Und das hat BigLuffi89 genau richtig dargestellt. Warum wurde Sabo ausgeblendet?
      Erinnert sich Ruffy nicht mehr an ihn? Glaub' ich nicht, denn an die Bruder-Trinkschalen kann er sich ja auch erinnern. Da hätte man doch mindestens eine Silhouette von Sabo sehen müssen, dass man wenigstens vermuten, kann dass es noch jemanden gab. Da dies aber nicht der Fall ist, muss irgendetwas geschehen sein. Irgendetwas schwerwiegendes, denn als Sabo den anderen beiden erzählte, dass er der Sohn eines Adligen sei, haben die beiden ihm auch verziehen, nachdem er sie so lange belog. Also was kann so gravierend sein, dass es zu solch einem Bruch der Verbindung kam, dass sich Ruffy nicht mehr an ihn erinnern will/bzw kann. Nicht mehr von ihm reden will.
      Es kann auch gut sein, dass Oda hier ein Fehler unterlaufen ist. Er im nachhinein die Story anders ausbauen wollte.
      (Gotteslästerung, ich Schandmaul, verdammt sei ich! Oda macht keine Fehler! ^^)
      Was wenn Oda Sabo erst später 'erfand' damit er die Story glaubwürdiger oder so gestalten kann. Oda hat vielleicht schon immer diesen FB geplant, aber erst nachdem diese Szene mit der Erinnerung erschien, kam ihm diese Idee mit Sabo. Kann doch sein, oder? Dann muss Oda uns jetzt nur glaubhaft machen, dass es einen Grund dafür gibt, dass Ruffy sich nicht erinnert/erinnern will.
      Oder Oda hat es schon immer so geplant, dann würde es ohnehin schon so passieren, dass irgendetwas geschehen sei.

      Also was kann das sein?
      hat jemand Ideen oder einen Vorschlag?

      Tod? Daran liegt es nicht, denn dann würde Ruffy ihn wohl trotzdem als Freund in Erinnerung behalten.
      Vergessen? Das glaube ich nicht, habe ja schon erwähnt warum.
      Verrat? Hat er ihren Bund verraten und sie somit so sehr verletzt, dass sie ihn aus ihren Erinnerungen tilgen wollten?


      Ganz egal was dabei heraus kommt, sollte Sabo noch leben, bin ich mir zu ziemlich sicher, dass man ihn an genau einer Sache wiedererkennt/wiedererkannen kann.

      Seinen Hut. Natürlich ist Kleidung kein Indiz für irgendetwas, aber Oda hat den Kleidungsstil immer beibehalten.
      Ruffy trägt iimmer diese kurzen Sachen. Sanji trägt immer einen recht dunklen Anzug. Zorro hat auch gewisse Sachen immer an.
      Ok, Nami und Robin, aber das sind ja auch Frauen. Oda wird es wohl nicht entgangen sein, dass Frauen einen Klamotten-'Fetisch' haben.
      Aber Sabo ist ein Mann und keine Frau. Also auch wenn er seine Kleidung vielleicht wechselt, wird er immer so einen stylischen Hut/Zylinder tragen. Vielleicht dann einen Neuen, aber auch so einen. Natürlich kann auch andere Leute in OP geben, welche so einen Geschmack haben, so einen Kleidungsstil, aber ich denke Oda wird dass so machen, dass man ihn daran erkennt. Wie gesagt, falls er noch lebt! Das ist jedenfalls meine Theorie

      MfG Berryonär
      Sehen Sie weniger fern, dann sehen Sie mehr durch.

    • Da sind euch im Bezug auf Sabo einige sehr interessante Dinge aufgefallen über die es sich sicher lohnt zu diskutieren. Besonders interessant finde ich die von BigLuffi89 angesprochene Sache mit Ruffys Aussage im Bezug auf seine Verbrüderung mit Ace.

      Wie wir im letzten Kapitel sehen konnten war auch Sabo bei ihrem kleinen Ritual beteiligt, weshalb auch er damals ein Bruder der beiden wurde. Aus welchem Grunde hat Ruffy ihn also beim großen Ereignis derartig verleugnet (übertrieben ausgedrückt)? Dass er ihn vergessen hat glaube ich nicht, da ich der Meinung bin, dass die Geschichte um Sabo während des aktuellen FB noch nicht beendet ist. Wie auch ihr bin ich der Meinung dass da noch etwas passiert, dass Ruffy Sabo vergessen/verdrängen lässt. Man muss auch den Wortlaut von Ruffy bei seiner Aussage beachten: Ace sei der einzige Bruder den er je gehabt hätte. Er blendet Sabo somit vollkommen aus, als ob dieser damals nie anwesend gewesen wäre. Wie wir wissen ist Ruffy keine nachtragende Person, weshalb ich denke, dass diese bei ihm noch nicht gezeigte Verdrängung eine sehr schwerwiegende Ursache haben muss.

      Auch die letzten Worte von Ace regen in dieser Beziehung ordentlich zu Spekulationen an. Sagte er Ruffy noch dieser solle Dadan grüßen, hat er im Bezug auf Sabo lediglich von einer bestimmten "Sache" gesprochen. Man sollte doch meinen, dass man einem guten Freund, einem Bruder sogar, eher Grüße ausrichten lässt als einer nicht sehr fürsorglichen Ersatzmutter der man bei jeder sich bietenden Gelegenheit lieber aus dem Wege ging. Soll das zu bedeuten haben, dass Sabo letzten Endes doch nicht mehr am Leben ist? Dagegen spricht wie schon angesprochen die Sache, dass Ruffy ihn komplett ausblendet, was bei einem Toten nicht Ruffys Art entsprechen würde.
      Es könnte zugegeben auch sein, dass mich bei Ace' letzten Worten über Sabo mein Gedächtnis (mal wieder) im Stich gelassen hat.

      Wie dem auch sei, mit Sabo hat Oda ein neues Mysterium erschaffen, welches hoffentlich schlüssig und nachvollziehbar aufgelöst wird. Der Tenryuubito wurde sicherlich nicht zufällig erwähnt und wie BigLuffi89 bin auch ich der Meinung, dass dieser in Verbindung zu der von Sabos Eltern arrangierten Zwangsheirat steht. Dies würde zwar gegen das uns bisher vorgestellte Verhalten der Tenryuubto sprechen, sich nur unter Gleichen zu bewegen, aber wie wir wissen stammt auch Sabo aus einer wohlhabenden Familie und evtl. stehen die Himmelsdrachen diesen etwas wohlgesonnener gegenüber als dem gemeinen Pöbel.

      Hoffentlich sind wir in ein paar Tagen schlauer ^^
    • Erstmal möchte ich sagen, dass Sabo eine eigentlich ganz interessante Person ist. Und scheinbar auch vielschichtig. Er wirkt bzw. ist ein "Abfall der Gesellschaft", aber trotz allem ein "nobles Wesen" aufgrund seiner Geburt. Er hatte es sicher genauso schwer wie Ace und Ruffy, die eigentlich ohne Eltern aufgewachsen waren, denn praktisch gesehen hatte er keine Eltern. Diejenigen, die sich so nennen konnten, haben ihn nur nett behandelt und sich um ihn gekümmert, wenn er sich so benommen hat, wie es sich für einen Nobelsohn gehört. Ansonsten war er nicht vorhanden oder nur Abschaum. Ich finde sowas echt traurig, wenn Eltern mehr darauf achten, ihren Ruf aufrechtzuerhalten, als sich um ihr Kind zu kümmern und für es da zu sein, wenn es jemanden braucht.
      Sabo scheint sich aber gut um sich selbst kümmern zu können, was man ja schon gesehen hat, auch wenn er jetzt bei Dadan ist ^^. Und er scheint stark zu sein bzw. stark gewesen zu sein, da er schon damals die Stärke von Ace hatte. Und wenn er noch lebt, kann er sicher auch noch stärker geworden sein. Wie stark, wissen wir nicht, vor allem können wir es erst wissen, wenn wir wissen, ob er noch lebt.
      Ich persönlich bin gespannt, wie es weitergeht mit Sabo. Wahrscheinlich aber wird er unter den "liebenden Fittichen" seiner Eltern zu einem Nobelmann geworden sein, aber es kann auch damit geendet haben, dass er gestorben ist. Oder was anderes, aber ich vermute eines von den oberen beiden.
      Immer schön Smiley bleiben :thumbup: .

      Aktualisierung meiner FF: Missionsbericht 4 - Abschnitt 6 (Stand: 18.07.2015)