Sabo

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Eisbaer schrieb:

      LaDarque schrieb:

      Warum Sabo dennoch nicht in Erscheinung trat vor Aces Tod bleibt ein Rätsel, ein Garp hätte sowas nie verschwiegen?

      Weil vielleicht auch Garp nicht wusste, dass Sabo noch am Leben ist. Zumal Sabo nicht einmal sein Ziehsohn war, im Gegensatz zu Ace und Ruffy. Einen Toten zu erwähnen hätte jedenfalls nicht viel Sinn ergeben.
      Ich denke das niemand ausser den Revos wusste das Sabo noch lebt, er ist auch nie in erscheinung getreten und man weiss auch nicht 100% wieviel "Aussendienst" einer der höchsten Revoluzer macht. Dragon ist sicherlich auch fast ausschliesslich auf seiner Insel.

      Dazu kommt noch das von vor dem TS kein wirkliches Rüstungshaki gesehen hat, vorallem nicht in der krassen Stärke die Sabo beim Turnier an den Tag gelegt hat. Denke das er das auch erst in den 2 Jahre verbesserte. Davon abgesehen glaub ich nicht das Sabo in der nähe des MF oder des SA gewesen ist.
    • Ach der Gute alte Sabo, hat mal wieder gezeigt wie stark die Bindung zwischen ihm und seine Brüder sind. Selbst wenn Ace tot ist, werden sie immer Brüder bleiben. Ist schon schön dass Oda so emotionale Freundschaften einbaut, da fühlt man sich als Leser einfach verstanden. ^^


      Obwohl wir Sabo noch gar nicht so lang kennen, hat er einen genialen und sympathischen Charakter gestaltet. Wie man im aktuellen Chapter wiedermal sehen konnte. Ich hoffe, dass Sabo noch nicht so schnell aus der Handlung genommen wird. Denn ich denke dass Sabo bereits viele Fans gewonnen hat (im übrigen auch mich ^^) Aufjedenfall wäre jetzt, noch eine ausführliche Geschichte von den Revolutionären fällig! Wie Sabo den anderen erklärt was er als nächstes tun wird und ein Gespräch mit ihm und Ruffy! Ich denke das kommt nicht zu kurz.


      Sabo hat sich bei mir schon alleine wegen seiner Drachenklaue beliebt gemacht. Und nette Parallele Oda: Sabo hat den gleichen Haarschnitt wie Ace! :D
      Ich dachte im Ernst, dass er wie damals als Kind noch aussah, Lücke im Zahn und diesen Kugelhaarschnitt. Wäre furchtbar gewesen xD
    • Nachdem Sabo jetzt ja den ersten Teil seines Fillers bekommen hat, ist mir eine Sache Aufgefallen, die mich ratlos zurück lässt. Wieso weiß keiner auf dem Schiff von Dragon wer Sabo ist, bzw kommt der Namen nur aus seiner Kleidung?
      Wir haben ja beim Brand des Grey Terminals gesehen, das die Revolutionsarmee den Leuten geholfen hat, zu fliehen. Sabos Unfall war 2(?) Tage später. Da müsste meiner Meinung nach noch jemand auf dem Schiff gewesen sein, der Sabo noch kannte. Immerhin lebte er mehrere Jahre im Gray Terminal, und ganz unbekannt war er als Sohn des Adeligen ja nicht. Das macht die Sache der Amnesie für mich einfach schwer Nachvollziebar. :huh:
      Fand die Folge trotzdem super, und würde mich freuen, das wir ihn noch öfters zu sehnen bekommen ^.^
      DIE GUMMIENTENFLOTTE
    • So mancher dürfte einfach kein Interesse daran gehabt zu haben wer Sabo ist. Wenn du an etwasem kein Interesse hast kriegst du solche Infos einfach nur beiläufig mit und dann interessieren die dich auch nicht. Als Beispiel: Ich weiss, das die BL dieses WE gespielt hat aber ich kann dir auch nur 1 Resultat aus allen partien erzählen. Ich hab den rest zwar auch durchgesichtet aber schlicht überlesen. Ergo weis ich zwar, das alle Teams gespielt haben nicht aber ihre Resultate.

      Und Sabo wurde mit 1 kleidungsstück aufgelesen und war in einem Raum der vermutlich nur mit Revos besetzt war. Wo die Gefangenen sind wissen wir ja nicht, evtl. waren sie unter deck irgendwo aber nicht da wo Sabo ist und auf Baltigo wurden diese dann getrennt und Sabo hatte als Kind somit mit niemanden mehr Kontakt da diese ja alle älter waren.

      Klar ist die ganze Geschichte um die Amnesie schwer nachzuvollziehen aber sie ist plausibel und möglich. Klar hätte auch ein Dragon oder sonst wer in einer Art Investigation nachforschen können woher Sabo kommt aber wenn das Kind selbst sagt: "Ich will da nicht mehr hin" wozu also zeit investieren? Synergien da nutzen wo sie gebraucht sind und nicht da wo man einfach "so" noch was wissen möchte
      :!:
    • Ich hätte mal eine Frage bezüglich Sabo. Er ist laut Quellen, ja die Nr.2 der Revos. Ist er somit direkt unter Dragon angesiedelt? Das heißt Dragon ist die Nr.1 und Sabo die Nr.2 oder gilt Dragon hier als Nr.0 und zwischen Dragon und Sabo befindet sich noch eine Person? Allerdings weiß ich nicht ob diese Person wirklich existiert. Vermutlich beantworte ich meine Frage selber mit diesen Bildern:




      In diesem Bild wurde vermutlich die von mir dazwischengereihte Nr.1 unter Dragon angesiedelt, falls es eine Person darstellen sollte. Allerdings ist hier Sabo direkt neben Dragon, wo ich nun glaube, dass die Unbekannte Person als Nr.3 gilt. (Vermutlich meine eigene Frage beantwortet)


      Nun hab ich noch ein Bild, wodurch ich stark bezweifle, dass es eine Zwischenstufe noch existiert:

      Irgendwie kann ich das Bild nicht einfügen, ich meine das wo Flamingo seine Rede hielt und man die ganze Generation in einer ganzen Seite gesehen hat + Admiräle und Revos.



      Hier steht klar und deutlich Sabo direkt neben Dragon, wo ich mir nun denken würde, dass er direkt unter Dragon steht und somit Dragon die Nr.1 gibt, Sabo die Nr.2 und es keine Zwischenstufe existiert.

      Ich bin mir da aber dennoch unsicher, gibt es welche die es irgendwo aufgeschnappt haben und mich aufklären würden oder bin ich soweit wie ihr es seid? Danke für eure Denkweise, falls es dazu was zum denken gibt und nicht eigentlich logisch erscheint ^^.


      MFG
      Konformitätsdruck:

      Begriff aus der Gruppenpsychologie. Konformität bezeichnet einen auf das Individuum wirkenden Druck, sich so zu verhalten, wie es in der Gruppe von ihm erwartet wird.
      Dieses Phänomen findet sich beispielsweise in Foren wieder. Liebe Leser, lasst euch nicht runterkriegen, evtl. seid ihr ja doch der richtigen Ansicht :)
    • Auf dem Bild aus Kapitel 801 sieht man, dass niemand zwischen Dragon und Sabo ist. Neben Sabo sieht man Ivankov und neben Ivankov Jemand unbekanntes. Vermutlich ein Kommandant wie es Ivankov ist.Daher sehe ich das so:
      Nr.1: Dragon
      Nr.2: Sabo
      Nr.3: Kommandanten


      Für mich sieht es so aus, als ob die Person, die auf dem Bild aus dem aktuellen Kapitel unter Dragon ist, Bartholomäus Bar ist. Da Kuma allerdings nicht mehr von alleine handeln kann zweifle ich noch daran ob er es wirklich ist.
    • Ich weiß, eigentlich ist das etwas off-topic, weil es an Threads dieser Art ja eher um die Person selbst gehen soll. Zu meiner Verteidigung kann ich nur sagen/schreiben, dass in dieser Sache eure Gedanken sehr interessieren und der eigens für solche und ähnliche Phänomene eingerichtete Thread seit seiner "Geburt" ein absolutes Schattendasein fristet.

      Es geht mir im Sabos Kampftechnik.

      Wir erinnern uns: Dieser hat es, als er Ruffy als Lucy im Kolosseum vertrat, mit einem einzigen, wohlplatzierten Hieb geschafft, die gesamte Arena kollabieren zu lassen. Der Animation der entsprechenden Szene kann entnommen werden, dass dabei seine, unzweifelhaft gewaltige, reine Körperkraft dabei eine eher untergeordnete Rolle spielte: Zwar erzeugte der erste Aufschlag bereits zugegebenermaßen beeindruckende Risse, doch erst nach einiger Zeit kam es zur Entfaltung der großen Zerstörungskraft. In diesem Zusammenhang stellt sich mir nun die Frage: was hat er getan?
      Was wir wissen: Er nutzte seine mit Haki verstärkten Fäuste, um den "Kern" der Arena zu treffen. Man könnte nun einfach sagen, diese Zerstörung geht schlicht und ergreifend auf seine Art der Haki-Nutzung oder den von seinen Fäusten ausgehenden Druck, den er mit der Kraft einer Drachenklaue vergleicht, zurück, doch ich möchte eine andere These in den Raum werfen und dazu ein wenig ausholen.

      Seit Zorro Daz Boner besiegen konnte wissen wir, dass in der Welt von One Piece alle, sowohl belebte als auch unbelebte Materie, beseelt ist bzw. atmet und es möglich ist, durch einen Angriff gegen die Seele/den Atem die physische Zerstörung des besagten Materials herbeizuführen.
      Nun kann man Atem mit der prominenten Lebensenergie "Qi" in Verbindung bringen, denn "Qi" kann einfach mit Atem oder Luft/Gas übersetzt werden. (All Hail Wikipedia)
      Wenn wir uns nun an Zorros Worte erinnern, wonach alles einen Atem, also Qi, besitzt, können wir daraus mit Hinblick auf die TCM, aus der das Prinzip des Qi entlehnt ist, ableiten, dass konsequenterweise jede Materie in One Piece die in diesem Zusammenhang oft herangezogenen Vitalpunkte besitzt. Dass es zahlreiche, durchaus reale Kampftechniken gibt, die den Anspruch haben, aufgrund dieser am Menschen beträchtliche Schäden anrichten zu können, sollte bekannt sein, bspw. Dim-Mak, die Kunst der tödlichen Berührung.
      Wenn es also möglich ist, das Qi der Materie mit einem Schwert anzugreifen, was spricht dann dagegen, dass auch ein Angriff mit bloßen Händen möglich sein sollte? Zumal dabei noch der Vorteil entsteht, gezielt genau den einen Punkt größter Effektivität anzugreifen, ohne unnötig mit einer mehr oder weniger schweren Klinge ausholen zu müssen.
      Ich würde also Sabo unterstellen, mittels seiner Technik seinen Angriff gegen den/einen "Vitalpunkt" der Arena gerichtet zu haben, um mit minimalem Aufwand den größten Nutzen zu erzielen. Stützen würde ich meine Theorie, neben dem bereits beschriebenen, darauf, dass Sabo, bevor er zu dieser vernichtenden Attacke ausholte, mit seinen Fäusten den Boden der Arena sorgfältig abklopfte, um, wie er sagte, das "Zentrum" dieser zu finden und zu zerstören. Es liegt also offenbar eine Abhängigkeit der Effektivität seiner Attacke vom Zielort vor, was ebenso auf einen Schlag gemäß der Lehren des Dim-Mak zutrifft, womit der Kreis nach oben geschlossen wäre.

      Hiermit komme ich zu dem Schluss, dass Sabos Kampftechnik, die Drachen-Klauen-Faust, zur Erreichung größter Effektivität, etwa gegen Konstrukte, darauf zurückgreift, die "Druckpunkte" zumindest der Materie zu finden, zu treffen und somit dem Material als gesamtes großen Schaden zuzufügen, sofern nötig. Ich gehe davon aus, das im Kampf gegen Bastille diese Herangehensweise an/Sichtweise auf Sabos Schläge nicht zielführend ist, dort kann mit roher Gewalt argumentiert werden.

      Um im Duktus von Zorros Meister (im Deutschen Anime, der O-Ton ist mir leider nicht geläufig) zu bleiben: Sabo kann zerstören ohne zu brechen; indem er gezielt den Atem = das Qi einer Substanz angreift anstelle die Substanz selbst, führt er deren Zerstörung herbei, auch wenn sie dem Schlag "an sich" standgehalten hätte. Demnach wäre Sabo die bis dato einzige bekannte Person in One Piece, die eine Technik beherrscht, die ansonsten nur von Schwertmeistern und unter Zuhilfenahme ihrer Klinge praktiziert wird/werden kann.

      Schwachpunkt dieser Interpretation ist zugegebenermaßen, dass Schwertkämpfer wie Zorro offenbar nicht der oben beschriebenen Ortsabhängigkeit in Bezug auf die Kraft ihrer Schwerthiebe unterliegen. Ich würde daher folgenden Kompromiss vorschlagen: Ein gelungener Schlag gegen den Atem/das Qi des Gegenübers führt in jedem Fall zu dessen Zerstörung, doch kann die Wirkung durch das Treffen besonderer "Zentren"/"Kerne", die den Druckpunkten der TCM analog sind, enorm gesteigert werden.
    • Ich würde sagen Sabo hat einfach eine enorme körperkraft, die durch sein haki und seine Drachentechnik nochmal verstärkt werden.

      Sabos stärke und seine Fähigkeiten sind ein interessantes Thema.
      Genau wie seine Position bei den Revos.

      Es wurde schön öfters darauf hingewiesen, dass Sabo die rechte Hand von Dragon ist.
      Ich persönlich vertrete diese Theorie auch.

      Über seine Stärke lassen sich jedoch klare Wore und Fakten nennen.
      Er ist sehr stark, auf Dress Rosa hat er alle One Piece Fans mit einem Staunen zurückgelassen.
      Wie er in der Arena mühelos seine Gegner in die Tasche gesteckt hat.
      Und auch im Kampf gegen Fujitora hat er gezeigt, dass er es mit einem Admiral aufnehmen kann.

      Was Sabo so richtig stark macht ist seine Intiligenz, kombiniert mit seiner Übermenschlichen Körperkraft und nun der Mera mera no mi ( Feuerfrucht ).

      Wir werden in Zukunft noch Viel von ihm sehen und er wird noch für Viel Staunen sorgen.
      Eine Theorie ist eine Theorie, Ob wahr oder falsch weiß nur der Mangaka.
    • Ich würde mal sagen das Sabo aktuell so stark wie ein Admiral ist, wenn nicht sogar schon stärker und gegen Ende des Mangas auf Kaisernivoau ist.

      Als Sabo gegen Fujitoro gekämpft hat Sabo die Feuerfrucht gerade erst gegessen. Fujitoro hatte zwar auch noch nicht lange die Gravitationsfrucht hatte aber schlichtweg mehr Zeit sich an diese zu gewöhnen. Währnend Sabo nicht wirklich die Zeit hatte sich an die Feuerfrucht zu gewöhnen und sie in seinen Kampfstil zu intergreiren. Beziehungsweise seinen Kampfstil + Teufelsfrucht zu optimieren. Auch wenn Fujitoro und Sabo nciht All Out gingen, hatte ich das Gefühl das Fujitoto die Oberhand hatte, was aber aus dem oben genannten Gründen nur schlüssig ist.

      Kommen wir zur Sabos allgemeinen Stärke. Sabo hat ein enorm starkes Haki, ist erfahren in Kampfkunst, kann Haki auf Waffen übertragen UND hat eine Logiafrucht. Das sind sehr viele Elemente, die Sabo sehr viel Potenzial geben. Da Sabo Jahrelang ohne TK gekämpft hat und jetzt noch die Feuerfrucht hat und beides kombinieren kann, steckt enorm viel Potenzial in Ihn. Ace war ja auch extrem stark, aber war einfach nicht mehr gewöhnt ohne TK zu kämpfen. Etwas was bei Sabo definitiv (basierned auf seinen Kampferfahrung) nicht passieren sollte.

      Kommen wir zur Sabos Rolle in One Piece. Ich gehe mal davon aus, dass Sabo ähnlcihe Schlüsselelbenisse wie Ace erleben wird.
      Einmal Ace in Alabasta. Vorstellung von Ace/Sabo und nahezu gleicher Abschied.

      Ich bin mir auch sicher, dass Sabo und Bleackbeard aufeinander treffen, was vielleicht in einen Flashback aufgeklärt wird als Bleackbeards Crew die Revoultnäre angegriffen haben. Ich gehe aber mal davon aus, dass Sabo (in gegensatz) zu Ace nicht gefangen genommen wurde bzw. entkommen konnte.


      Gehen wir mal kurz auf Dragon ein. Dragon spielt zwar eine wichtige Rolle in One Piece und eine größere Rolle in der One Piece Welt als Sabo, aber nach meinen Empfinden spielt die Bruderschaft zwischen Sabo, Ace und Ruffy eine größere Rolle im Manga, als Dragons Rolle. Sprich Sabo ist nach meinen Empfinden wichtiger, als Dragon.

      Kommen wir jetzt Aces wichtigsten Szene. Ace starb um Ruffy zu beschützen, Ace starb durch Akainus Hand, Ace versprach Ruffy das er nicht sterben wird, Ace bereut es das er nicht sehen konnte wie Ruffy Piratenkönig wird und Sabo war damals nicht da um Ace zu retten und Ruffy zu beschützen. Ich weiss nicht ob Ruffy gegen Akainu kämfpen wird, aber ich bin mir dafinitiv sicher das Sabo gegen Akainu kämpfen wird und besiegen wird. Beziehungsweise das Akainu Sabos Endgegner wird.

      Zumindest macht es meiner Meinung nach mehr Sinn, als wenn Ruffy gegen Akainu kämpfen würde.


      Von daher ist die Frage wohl eher wie stark wird Sabo werden. Und hier würde ich sagen, dass er gegen Ende mit Ruffy, Akainu und Bleackbeard zu den 4 stärksten Chrackteren gehören sollte.
    • Flamme123456789 schrieb:

      Ich würde mal sagen das Sabo aktuell so stark wie ein Admiral ist, wenn nicht sogar schon stärker und gegen Ende des Mangas auf Kaisernivoau ist.

      Als Sabo gegen Fujitoro gekämpft hat Sabo die Feuerfrucht gerade erst gegessen. Fujitoro hatte zwar auch noch nicht lange die Gravitationsfrucht hatte aber schlichtweg mehr Zeit sich an diese zu gewöhnen. Währnend Sabo nicht wirklich die Zeit hatte sich an die Feuerfrucht zu gewöhnen und sie in seinen Kampfstil zu intergreiren. Beziehungsweise seinen Kampfstil + Teufelsfrucht zu optimieren. Auch wenn Fujitoro und Sabo nciht All Out gingen, hatte ich das Gefühl das Fujitoto die Oberhand hatte, was aber aus dem oben genannten Gründen nur schlüssig ist.

      Kommen wir zur Sabos allgemeinen Stärke. Sabo hat ein enorm starkes Haki, ist erfahren in Kampfkunst, kann Haki auf Waffen übertragen UND hat eine Logiafrucht. Das sind sehr viele Elemente, die Sabo sehr viel Potenzial geben. Da Sabo Jahrelang ohne TK gekämpft hat und jetzt noch die Feuerfrucht hat und beides kombinieren kann, steckt enorm viel Potenzial in Ihn. Ace war ja auch extrem stark, aber war einfach nicht mehr gewöhnt ohne TK zu kämpfen. Etwas was bei Sabo definitiv (basierned auf seinen Kampferfahrung) nicht passieren sollte.

      Kommen wir zur Sabos Rolle in One Piece. Ich gehe mal davon aus, dass Sabo ähnlcihe Schlüsselelbenisse wie Ace erleben wird.
      Einmal Ace in Alabasta. Vorstellung von Ace/Sabo und nahezu gleicher Abschied.

      Ich bin mir auch sicher, dass Sabo und Bleackbeard aufeinander treffen, was vielleicht in einen Flashback aufgeklärt wird als Bleackbeards Crew die Revoultnäre angegriffen haben. Ich gehe aber mal davon aus, dass Sabo (in gegensatz) zu Ace nicht gefangen genommen wurde bzw. entkommen konnte.


      Gehen wir mal kurz auf Dragon ein. Dragon spielt zwar eine wichtige Rolle in One Piece und eine größere Rolle in der One Piece Welt als Sabo, aber nach meinen Empfinden spielt die Bruderschaft zwischen Sabo, Ace und Ruffy eine größere Rolle im Manga, als Dragons Rolle. Sprich Sabo ist nach meinen Empfinden wichtiger, als Dragon.

      Kommen wir jetzt Aces wichtigsten Szene. Ace starb um Ruffy zu beschützen, Ace starb durch Akainus Hand, Ace versprach Ruffy das er nicht sterben wird, Ace bereut es das er nicht sehen konnte wie Ruffy Piratenkönig wird und Sabo war damals nicht da um Ace zu retten und Ruffy zu beschützen. Ich weiss nicht ob Ruffy gegen Akainu kämfpen wird, aber ich bin mir dafinitiv sicher das Sabo gegen Akainu kämpfen wird und besiegen wird. Beziehungsweise das Akainu Sabos Endgegner wird.

      Zumindest macht es meiner Meinung nach mehr Sinn, als wenn Ruffy gegen Akainu kämpfen würde.


      Von daher ist die Frage wohl eher wie stark wird Sabo werden. Und hier würde ich sagen, dass er gegen Ende mit Ruffy, Akainu und Bleackbeard zu den 4 stärksten Chrackteren gehören sollte.
      Ich gebe dir recht. Ich bin mir auch sicher, dass Sabo ungefähr die stärke eines Admirals besitzt, ich würde aber nicht so weit gehen und sagen, dass er sogar stärker ist, denn weder Sabo, noch Fujitora sind bei ihrem Kampf all out gegangen, wie du schon sagtest.
      Wo du wieder recht hast, ist, dass Sabo die Mera mera no mi ( Feuerfrucht ) schnell sehr gut beherrscht hat.
      Ich bin mir sicher, dass Sabo die Frucht auf ein ganz anderes Level bringen wird.
      Er wird das blaue Feuer erreichen und somit noch höhere Temperaturen erreichen.
      Ob er so stark wie ein Kaiser wird sei erstmal dahin gestellt, da wir noch nicht wirklich wissen, wie stark ein Kaiser überhaupt ist.
      Dazu müssen wir auch mal herausfinden, wie stark Dragon ist.
      Sabo wird auf jeden Fall noch eine Menge erreichen und und alle beeindrucken.

      Dass Sabo gegen Akainu kämpft ist ein Thema, über das man streiten kann.
      Das werden Luffy und Sabo auch tun, denn ich denke beide wollen Ace rächen.
      Ich befürchte, dass es im Finalen Kampf mit der Weltregierung so kommen wird, wie wir schon mal in einem opening von Oe Piece zu sehen bekommen haben. Sanji wird gegen Kizaru kämpfen, Zorro wird gegen Fujitora kämpfen und Ruffy gegen den neuen Flottenadmiral Akainu.
      Jetzt fragen sich alle, wer kämpft dann gegen den dritten admiral Green Bull?
      Es wird Jimbe sein. Falls er wirklich das neue Mitglied der SHB wird und nicht auf Whole Cake Island stirbt, wird aus dem Monstertrio ein Monsterquartett. Jimbe wär also die Vierte Kampfkraft.
      Eine Theorie ist eine Theorie, Ob wahr oder falsch weiß nur der Mangaka.
    • Ich halte es zwar für eher unwahrscheinlich. Aber eventuell könnte eine erwachte Feuerfrucht die Magmafrucht schlagen. Muss jetzt auch nicht unbedingt blaues Feuer sein (Dat Avaterreferenz). Aber Oda hat ja als Erklärung gebracht, dass Magma heisser als Feuer ist. Wenn wir jetzt aber bespielsweise unsere Sonne nehmen, dann ist "Sonnenfeuer" heisser als Magma.

      Der Sonnenkern soll 15.000.000 Grad heiss sein, ich glaube das ist heisser als Magma 8B. Blaues Feuer ist indem Sinne interessant, das sehr große und heisse Sterne tendenziel blau als rot sind. Bin da aber kein Experte und habe das nur einmal in fernsehen aufgeschnappt.

      Ich bin mir auch nicht sicher wer Akainu schlägt. Also ob Sabo oder Ruffy oder beide zusammen Akainu schlagen werden.
    • Ich hab mal eine Frage zur Thematik rund um Sabo, Gedächtnisverlust und neues Kopfgeld etc.

      Wie wir wissen, bekommt Sabo am 1.September sein Kopfgeld vorgestellt, über Oda durch ein Magazin (oder so). Über sein Kopfgeld hab ich nie nachgedacht, weil mich ehrlich gesagt Sabo wenig interessiert hat, gerade weil er eben ein 0815 Ersatz für Ace gewesen ist. Aber meine Frage, die erst jetzt aufkommt lautet, wie wird man es mit seinem Kopfgeld erklären? Mit Sicherheit wird es eine überaus hohe Kopfgeldsumme sein. Denn Dragon ist der meist gesuchte Mann. In dem Fall, müsste die Nr.2 ein ähnliches Kopfgeld besitzen, was vermutlich eines der Kommandanten eines Kaisers übersteigt. Immerhin agieren die Revos ja ganz bewusst gegen die WR. Über eine Milliarde wäre für mich vorstellbar. Aber zurück zur Frage! Er wird wahrscheinlich schon länger ein Steckbrief besitzen. Fujitora etc. wussten wer er ist. So müsste also auch ein Bild von ihm abgebildet sein. Zudem noch der Name "Sabo". Allein schon vom Gesicht her, müsste eigentlich jeder wissen, dass es DER Sabo ist, welcher umgekommen sein müsste. Die Banditen von Windmühlendorf drehen ja keine Däumchen. Sie sind mit Sicherheit mit der Außenwelt und dem Werdegang vertraut, da ich denke, dass nur Ruffy solch einen Charakterzug aufweist, dass es ihm egal ist, was auf der Welt passiert. Somit müssten die Banditen doch schon vor gut 10 Jahren wissen, dass Sabo noch lebt?

      Ich hab mich jetzt wenig mit dem Charakter Sabo auseinandergesetzt, eventuell hab ich etwas übersehen, vor allem, weil wir ja gar nicht wissen, ob er schon mit 10+ ein Kopfgeld besaß. Aber selbst Robin hatte eines, also warum nicht Sabo? Selbst wenn er sogar mit 14/15+ erst eine größere Rolle/Aufgabe bekommen würde, wäre seine Aussehen sowie sein Name ja immer noch gleich. Bin da etwas kritisch, wie Oda dies Glaubhaft rüberbringen wird. Eventuell ist nur sein Hinterkopf/halber Kopf zu sehen, was der Marine aber nicht sonderlich helfen würde. Dann wäre aber noch der Name, welcher ja gewiss nicht mit einem Druckfehler falsch geschrieben wurde. Außer es handelt sich bei den Revos um Decknamen wie die "Nr.2" etc. was mir, wenn ich bei der Marine arbeiten würde oder als normaler Bürger tätig wäre, auch nicht ganz hilfreich wäre. Hmm.. Schwierige Situation..

      Wollte ich nur mal so auflisten und fragen ob jemand genauso denkt wie ich oder man es einfach so hin nimmt, wie es ist ^^.

      @D'Grafunder
      Um mal ein Beitrag zu sparen: Ja er wusste ihn. Also nicht direkt nach dem aufwachen, sondern erst, als seine persönlichen Sachen überprüft worden sind. Somit hat er seinen Namen auch direkt wieder erhalten.


      @StringGreen
      So stell ich mir das ganze auch vor, um es logisch rüber zu bringen. Auch gab es in der Coverstory ein Einblick zum Windmühlendorf, wo sie eben den Hut von Sabo aufm Kopf hatten, da sie sich vermutlich drüber gefreut haben, dass er noch lebt. Ob sie es nun erst zu dem Zeitpunkt wussten, wird sich dann wohl ergeben, wenn das Kopfgeld vorgestellt wird und auch das Bild dazu + Zeitraum. Aber mal schauen was dabei rauskommen wird ^^.
      Konformitätsdruck:

      Begriff aus der Gruppenpsychologie. Konformität bezeichnet einen auf das Individuum wirkenden Druck, sich so zu verhalten, wie es in der Gruppe von ihm erwartet wird.
      Dieses Phänomen findet sich beispielsweise in Foren wieder. Liebe Leser, lasst euch nicht runterkriegen, evtl. seid ihr ja doch der richtigen Ansicht :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Akzeptabel ()

    • Muss Dir als Antwort eine kurze Gegenfrage reichen, da ich auch nicht mehr 100%ig im Bilde bin... Sabo hatte ja einen Gedächtnisverlust, doch war Ihm zuvor klar, wie er hieß? Oder war er zuvor unter einem anderen Namen, welchem man Ihm eben gab, bekannt?!

      Greetz,
      D
    • @Akzeptabel Ich kann dir sagen, du bist nicht alleine, denn diese Thematik hat mich auch schon interessiert, seitdem Sabo wieder aufgetaucht ist. Die neuen Steckbriefe werden schließlich immer auf der ganzen Welt verteilt, so dass Sabo Kopfgeld auch im Goa Königreich hätte ankommen müssen. Und auch wenn die Leute sich grundsätzlich nicht für die Steckbriefe interessieren würden, so werden die Revolutionäre bestimmt Aufsehen erregen, wenn dort ein derart hohes Tier einen Preis verpasst bekommt.

      Momentan macht es für mich nur Sinn, wenn Sabo erst während des Timeskip's das erste Mal richtig aktiv wurde bzw. man ihn erst dort mit der Kamera erwischt hat. Sanji hat seinen ersten richtigen Steckbrief schließlich auch erst nach dem TS erhalten. Es ist also durchaus möglich nicht erwischt zu werden zumal die Revolutionäre zusätzlich eher verdeckt arbeiten und nicht offen auf jeden losgehen wie es Piraten tun. So hätte Sabo seine Identität vor der Welt lange genug geheim halten können ohne dass man im Goa-Königreich auf ihn aufmerksam wird. Hack war schließlich auch recht öffentlich im Kollosseum und niemand hat gemerkt, dass es sich bei ihm um einen Revolutionär handelt. Ich vermute daher, dass es insgesamt wenige Kopfgelder für Revolutionäre geben wird, da einfach nicht bekannt ist, wer zu ihnen gehört, aber sobald jedoch jemand identifiziert wird bekommt er ein ordentlichen Kopfgeld verpasst.

      Da Sabo allerdings auch erst kürzlich in der Zeitung nach dem Angriff von Blackbeard zu sehen war, sollten spätestens hier nun auch Dadan und ihre Leute bemerkt haben, dass Sabo doch noch am Leben ist.
    • Die frage ist auch ob Ace von Sabo gewusst hat, denn Ace hat auch Whitebeard Steckbrief von Ruffy gezeigt das sein Bruder ist, und Sabo ja nicht gerade jetzt aufgetaucht er ist seit 10 Jahren aktiv und kann mit einen Admiral mithalten, entweder hat Ace sich für die Revolution nicht intersiert und auch nie die Zeitung gelesen, oder Sabo war nur in im West/North/West/East Blue aktiv wo ja nicht viele Piraten sind, die sind ja alle in der Neue Welt..


      Sabo Kopdgeld Muss mindestens über 1 Millarde sein alles andere würde mich schwer entäuschen besonders muss sein Kopfgeld gestiegen sein, immerhin meinte ja Bastille so ein Typ mit so einer gefährlichen TF darf es eigentlich nicht geben..
    • Ich schätze das ist ein reiner Logik Fehler, der sich im Nachhinein schlichtweg schwierig ausmerzen lässt und keine Erwähnung mehr findet.
      Ähnlich wie schon bei den Banditen und Shanks in der Bar im Windmühlendorf.
      Shanks hätte da eigentlich jeder auf der Welt sofort erkennen sollen, wenn es denn tatsächlich permanent Steckbriefe regnet.

      Ebenso die Tatsache, dass zumindest für uns Leser die Protagonisten und etwaige andere Charaktere ja auch keinen Schimmer von den Fähigkeiten und vermutlich sehr hohen Kopfgeldern der neuen Welt Piraten haben.

      Es sollte ja eigentlich nicht nötig sein, dass ein Garp kommen muss um der SHB das Prinzip und die Namen der 4 Kaiser zu erklären.
      Vielleicht sollte man an mancher Stelle einfach mal nicht nach der genauen Logik suchen. Schließlich ist die ganze Geschichte doch sehr umfangreich und kleine Lücken die dem Gesamtplot dienen sollten erlaubt sein.

      Mfg CT
      Achtung! Ein einziger Buchstabendreher kann eine Signatur urinieren!
    • Für mich sieht es so aus - damit es logisch erscheint - dass Sabo erst zwischen dem Tod von Ace und seinem Auftritt auf Dressrosa Bekanntheit erlangte. Er also seine Mitgliedschaft bei den Revos geheim halten konnte. So wie es andere Mitglieder neben ihm schafften geheim zu bleiben. Der Fischmensch Hack zum Beispiel oder auch ein Kuma. Scheinbar wussten auch die wenigsten oder gar keiner, dass Kuma eine Revo war, bevor er Pirat und anschließend Shichibukai wurde. Nicht mal dem allwissenden und belesenen Doflamingo war die Beziehung zwischen Ivankov und Kuma bekannt, er wusste nicht in welchem Zusammenhang diese stunden. Ist für mich ein Indiz dafür, dass auch Kuma seine Mitgliedschaft bei den Revos geheim halten konnte.
      Warum auch nicht Sabo?
      Der OP-Welt sind meines Wissens nach auch nur Dragon, Ivankov und Inazuma und vielleicht ein paar Nonames so wirklich bekannt gewesen. Mittlerweile auch Sabo. Aber wann er Bekanntheit als Revolutionär oder gar als Vize der Revo-Armee/Rechte Hand von Dragon erlangte hatte, ist nicht überliefert. Ebenso wenig, wann er seinen jetzigen hohen Rang innerhalb der Armee erhalten hat. War das vor 5 oder 6 Jahren? Oder war das vielleicht erst nach dem Gespräch mit Dragon nachdem er sein Gedächtnis wieder erlangte und somit bekannt wurde, dass Sabo der Bruder im Geiste von Dragon's Sohn Ruffy ist.
      Aber vielleicht hat Sabo sich auch erst nach dem er sein Gedächtnis wieder erlangte, so richtig ins Zeug gelegt. Nachdem sich in seinem Kopf wieder alle Puzzle-Teile vervollständigten. Und er begann wie bekloppt zu trainieren und Aufträge für die Revos voranzutreiben. Soll jetzt nicht ausschließen, dass er dies schon vorher tat, aber vielleicht kam die nötige Inbrunst auch erst mit seinem Gedächtnis, um noch höheres zu erreichen. Soll auch nicht heißen, dass Sabo nicht schon über Kraft und Power verfügte. Aber dieses Schlüsselerlebnis nach dem Tod von Ace im Bezug auf Sabo, wobei seine Gedächtnislücken geschlossen wurden, wird ihn vorangetrieben haben, zu dem zu werden, was man auf Dressrosa von ihm in Aktion gesehen hat.

      Solange Sabo's Vergangenheit nicht noch genauer beleuchtet wird, wird sich diese wohl jeder für sich selbst zusammenstellen müssen. Für mich scheinen meine Vermutungen zumindest als logisch.

      Warum Sabo aber erst nachdem Tod von Ace einen Blick in die Zeitung geworfen hatte und sein Gesicht sah, erschließt sich mir bis heute nicht. Schließlich dürfte Ace Gesicht - ab dem Zeitpunkt von dessen Einkassierung durch Blackbeard - alle paar Tage auf der Frontseite der Zeitung zusehen gewesen sein. Es war das Thema schlechthin. Aber auch dies würde sich wohl irgendwie erkären lassen, damit es logisch erscheint. Vielleicht war Sabo einfach zu beschäftigt um einen Blick in die Zeitung zu werfen. Oder er liest einfach ungern Zeitung und hat dies immer andere für sich machen lassen.

      Nachtrag:

      Die Sache mit dem Kopfgeld ist ein schwieriges Thema. Vor allem bei den Revos. Sicherlich wird Sabo's Kopfgeld enorm sein, als zweiter Mann direkt hinter Dragon. Die Sache mit den Revos ist ja folgende: Solange sie geheim sind, haben sie gar kein Kopfgeld. Weil die Weltregierung nichts von ihnen weiß. Sie können ja schließlich erst ein Kopfgeld auf einer Person ausrufen, wenn die Person auch bekannt ist und einen Namen hat. Was ja bedeutet, sobald die Person bekannt ist und sich als Revo outet, wird derjenige ein Kopfgeld kassieren. Und das je nachdem, was für einen Rang er bei den Revos inne hat und wie stark und gefährlich dieser ist. Ich kann mir vorstellen, dass die Kopfgelder für Revos auch höher sein werden, wie die von Piraten. Schließlich haben sich die Revos die Weltregierung als Feind aufs Banner geschrieben.
      Im Bezug auf Sabo würde das bedeuten von einem Unbekannten ohne Rang, Name und Kopfgeld, wurde irgendwann mal plötzlich ein Bekannter, die Rechte Hand von Dragon und der 2. höchste Rang unter den Revos. Das ist quasi von 0 auf 100 innerhalb von 2 Sekunden. So einer hat ein hohes Kopfgeld verdient.

      Allerdings ist es schwer zu sagen, wo dieses Kopfgeld liegen wird. Uns ist kein Kopfgeld der Revos bekannt. Weder Dragon, noch Ivankov oder Inazuma. Kuma hatte ein Kopfgeld von 296 Mio Berry. Aber dieses Kopfgeld bekam er aufgrund seiner Taten als Piraten-Tyrann. Und nicht, weil er als Revo bekannt war.
      Ich könnte mir vorstellen, dass der 2. Rang der Revos hinter Dragon, vom Kopfgeld her mit einem Kommandanten der Kaiserbande mithalten kann. Kräftetechnisch hat er es ja schon gegen Jesus Burgess bewiesen. Dadurch, dass die Revos aber direkte Feinde der Weltregierung sind und diese ständig attackieren, kann ich mir auch vorstellen, dass es ein wenig über dem mancher Kommandanten liegt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mase ()