Angepinnt Das Pirateboard liest nochmal One Piece

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich denke, ich werde auch damit anfangen, obwohl ich die letzten Wochen schon teilweise die Bände gelesen habe, als ich sie gekauft habe. Vielleicht bietet die FPS ja noch was. (Zum Beispiel die FPS in Band 44, schreibt Oda, dass er Ruffys Eltern bereits gezeichnet hat und man sich im nächsten Band freuen kann, sie zu sehen. Das war dann eben Dragon.)

      Verpass ich eigentlich viel, wenn ich mir die Carlsen Übersetzung durchlese?
    • Chapter 69 schrieb:

      Luffy: Man, I wanna get Nami back soon so we can head for the Grand Line!!
      Sanji: You're awfully happy. Did you forget that even if we get Nami-san back, there are still only five of us? You really want to hit up the Grand Line with only five? Failure to be prepared for what's ahead will be fatal!
      Luffy: Hey, we can still get new members on the Grand Line! That's why they call it "Paradise"!
      Sanji: "Paradise"? Don't you mean "Pirate's Grave"?!
      Luffy: Before we left the restaurant the owner guy told me, There are guys who call the Grand Line a "paradise," too!! Heeheeheehee!!

      Eine interessante Stelle, denn im Anime wurde sie gänzlich weggelassen. Da fällt es einem, der die "alten" Chapter nur ausm Anime kennt schon mächtig auf.

      Foreshadowing hoch 3, wie ich finde.
      • Sanji meint zuerst das auch 5 für die GL zu wenig seien und Ruffy sofort darauf, das sie auf der GL nach weiteren suchen werden. Wir alle wissen das dies stimmt. Vor der GL kam keiner mehr hinzu!
      • Ruffy hat von Jeff gehört das die GL auch Paradies genannt wird. DIe jüngsten Chapter haben uns genau das gezeigt... ca. 500 Kapitel später :) Diese Stelle kam hier ja schonmal zur Ansprache.
      • Letzteres was ich ansprechen möchte: Ruffy bezieht sich in seiner Ausführung auf neue Member lediglich auf das Paradies, also die erste Hälfte der GL. Gut, für diese Interpretation muss man es schon sehr deutlich nehmen, doch diese Aussage, dieses Foreshadowing, deckt sich mit den Theorien darüber, dass die SHB bereits am Anfang der NW komplett sein wird. Mögliche andere Gründe wurden an anderen Orten ausdiskutiert, doch diese Stelle fand glaube ich kein mal den Einzug. Also, recht wörtlichgenommen, aber ich denke das es Halt haben könnte. Ich meine, wenn bereits 2 wahrgewordene Aussagen hier drin stecken, wieso nicht eine versteckte dritte?
      ...
    • dDave schrieb:

      Luffy: Man, I wanna get Nami back soon so we can head for the Grand Line!!
      Sanji: You're awfully happy. Did you forget that even if we get Nami-san back, there are still only five of us? You really want to hit up the Grand Line with only five? Failure to be prepared for what's ahead will be fatal!
      Luffy: Hey, we can still get new members on the Grand Line! That's why they call it "Paradise"!
      Sanji: "Paradise"? Don't you mean "Pirate's Grave"?!
      Luffy: Before we left the restaurant the owner guy told me, There are guys who call the Grand Line a "paradise," too!! Heeheeheehee!!

      Eine interessante Stelle, denn im Anime wurde sie gänzlich weggelassen. Da fällt es einem, der die "alten" Chapter nur ausm Anime kennt schon mächtig auf.

      Foreshadowing hoch 3, wie ich finde.
      • Sanji meint zuerst das auch 5 für die GL zu wenig seien und Ruffy sofort darauf, das sie auf der GL nach weiteren suchen werden. Wir alle wissen das dies stimmt. Vor der GL kam keiner mehr hinzu!
      • Ruffy hat von Jeff gehört das die GL auch Paradies genannt wird. DIe jüngsten Chapter haben uns genau das gezeigt... ca. 500 Kapitel später :) Diese Stelle kam hier ja schonmal zur Ansprache.
      • Letzteres was ich ansprechen möchte: Ruffy bezieht sich in seiner Ausführung auf neue Member lediglich auf das Paradies, also die erste Hälfte der GL. Gut, für diese Interpretation muss man es schon sehr deutlich nehmen, doch diese Aussage, dieses Foreshadowing, deckt sich mit den Theorien darüber, dass die SHB bereits am Anfang der NW komplett sein wird. Mögliche andere Gründe wurden an anderen Orten ausdiskutiert, doch diese Stelle fand glaube ich kein mal den Einzug. Also, recht wörtlichgenommen, aber ich denke das es Halt haben könnte. Ich meine, wenn bereits 2 wahrgewordene Aussagen hier drin stecken, wieso nicht eine versteckte dritte?
      ...

      In der Tat eine sehr schöne Stelle, würde eigentlich gut in den Foreshadowing-Thread passen. Luffy hat die erste Hälfte seiner Mannschaft im East Blue zusammengesammelt und die restliche wird er sich im Paradies holen. In der Tat lustig, dass die gesamte Grand Line zwar als "Piratengrab" bezeichnet wird, aber die erste Hälfte als "Paradies" und die zweite als "Neue Welt".
      Bis jetzt hat Ruffy seine Crew auf bis zu acht Mann aufgestockt und mit ihm sind es neun. Es ist nun fraglich, ob er noch zwei weitere aufnimmt, so dass er zehn Mitglieder hat und mit sich selbst eine elf Mann starke Mannschaft bildet oder ob er nur insgesamt eine Mannschaft bestehend aus zehn Personen haben will. Was dafür spricht ist, dass Blackbeard im Moment auch nur eine Mannschaft aus insgesamt zehn Leuten hat. Aber imo passt dazu dann nicht das Kapitelschema, denn dann müsste nach dem "The Ninth" Kapitel Schluß sein und die Mannschaft vollständig.
      So würde es zwar besser passen, die eine Hälfte im East Blue, die andere im Paradies.
      Aber imo werden es wohl noch zwei weitere Charaktere werden, Jimbei und Hancock passen meiner Ansicht nach einfach zu gut in die Truppe hinein. Denn was spricht dagegen, dass Blackbeard noch einen elften Mann findet? Hat er doch bei Bonney gezeigt, dass er sie zwar für zu schwach für seine Mannschaft hält, aber den Gedanken noch jemanden aufzunehmen nicht gänzlich von der Hand weist.

      Es bleibt also spannend, ob Ruffy nun nur noch ein neues Crewmitglied aufnimmt oder zwei und damit Blackbeard noch nachziehen wird. Ich fände ersteres eher Schade, da imo dann entweder Hancock oder Jimbei auf der Strecke bleibt. Auch fände ich es spannender, wenn Blackbeard noch jemanden in seine Liga der außergewöhnlichen Dreckskerle aufnehmen würde, ein Flammingo passt imo wie Arsch auf Eimer in diese Truppe, ob er nun Träume mag oder nicht, das kann man bei den Exlevel6-Knackis auch nicht sagen.
      SHUT UP, MIMSY!!!
    • Aufgrund meiner derzeitigen Abwesenheit von so ziemlich allen Medien habe ich mich auch entschieden meine vorhandenen OnePiece Bände mal wieder durchzustöbern und dabei ist mir ein kleines interessantes Detail aufgefallen: Als die SHP auf Wiskey Peak ankommen ist mir die Kleidung eines Kopfgeldjägers, sprich eines Millions, besonders aufgefallen. Und zwar ist dies Mister Beans.Bei erstem Hinsehen ist mir nur aufgefallen, dass er ein Fahndungsplakat auf seinem T-Shirt hat. Doch bei näherem Untersuchung wer denn auf besagtem Plakat sei, ist mir aufgefallen das dies niemand geringeres als Dragon himself ist. Die Auftritte dürften in Kapitel 106 bzw 107 sein, wenn ich mich recht erinnere. Hoffe dass es noch niemandem aufgefallen ist und ich damit hier nur bekannte Fakten wieder aufwärme...
    • Also: Ich hab die letzte Woche kaum gelesen, weil ich einfach nciht dazu kam. Hab heute wieder angefangen und bin jetzt beim Aarlong Arc. Ab jetzt wird One Piece mMn erst spannend. Ich bin ehrlich bisher habe ich nicht sonderlich viel gelesen, sondern eher Seiten übersprungen und sowas. Besonders den Captain Black Arc habe ich sehr geschludert. Ich kenn die gesicchte mittlerweile auswendig und mich spricht das nicht an.
      Lediglich Zorros und Sanjis Geschichte habe ich mit Interesse nochmal verfolgt.
      Bisher ist mir leider nichts neues oder nennenswertes aufgefallen, lediglich, dass bei Buggys Coverstory Nummer 9 eine Schlange eine Teufelsfrucht ist. Aber das wurde bestimmt schon irgentwo genannt und sonderlich spannend ist das jetzt auch nicht.

      Ich freu mich jetzt aber auf die "besseren" Arcs, wie z.B. den Aarlong-Arc oder auch den Anfang der Grandline, sowie den Skypia-Arc. Ich denke mal, ich werde gut noch 3 Wochen oder so brauchen bis ich fertig bin. Alles in allem muss man aber sagen, dass es eine super duper Idee war vom Pirateboard und es auch wirklich Spaß macht One Piece nochmal zu lesen.
    • Ich hab auch wieder angefangen die alten Bände zu lesen und ich muss sagen dass ich sie noch interessanter fand als beim ertsen mal, weil ich damals ganz schnell wissen wollte wie es weiter geht und deshalb nur schnell gelesen und auf nichts geachtet habe.
      Am besten im East-Blue finde ich immer noch den Arlong-arc!
      Ich freue mich jetzt schon auf das erste auftreten von Ace, Choppers Eintritt in die Bande, Ruffys Kampf gegen Crocodile, den Skypia-arc und natürlich später auch auf Enies Lobby (wo zwei meiner Lieblingskämpfe stattfinden: Zoro gegen Eckie und Ruffy gegen Rob Lucci).
      REST IN PEACE

    • Mir ist jetzt was im Hinblick auf Manga->Anime aufgefallen:
      Robins Augen sind nicht blau, auf sämtlichen Covern auf denen sie mit offenen Augen zu sehen ist sind diese braun!
      Das gleiche sieht man auch bei Olvia, wobei sie ja nur auf Cover 41 zu sehen ist.
      Sehr gut von Oda dass er solche Dinge konsequent durchzieht (Band 52 -> braune Augen) und sich nicht beirren lässt.
      Im OPWiki steht übrigens auch fälschlicherweise dass sie blaue Augen hat, ohne Anime-only Kennzeichnung.

      PS: An meinem Ava sieht man es auch.
      -
    • So nun bin ich auch mit Kapitel 430 durch und ich muss sagen, mir hat der "Robin-Rettungs-Arc" noch besser gefallen als beim ersten lesen. Alle Kämpfe wurden super koreografiert und auch die Gegenerpaarungen haben gepasst. Erst beim erneuten Lesen ist nur aufgefallen, dass fast die gesammte CP9 aus Nahekämpfern besteht. Dies wird ja auch durch ihre 3 Zoan Nutzen deutlich.

      Alleine der Kampf von Ruffy vs. Bruno war genial umgesetzt und hat auch schön das Gear 2 präsentiert. Ich finde es auch gut, dass Oda Gear 3 nur angedeute hat und erst im finalen Endkampf gegen Lucci mit so nem Hammer, wie Riesenfäusten etc. raus rückt. Im Großen und Ganzen mag ich den Arc nun sogar nochlieber als den Alabasta Arc. Auch das Ende des Arcs mit der Rettung durch Merry fande ich wunderschön. Wenn man alleine bedenkt, dass Marry beinahe für eine Spaltung der Bande gesorgt aber alle am Ende doch gerettet hat, ist ein guter Schachzug seiten Odas gewesen. Den Abschied von Merry fand ich wirklich traurich und musste auch etwas weinen, denn man hat als Leser ja auch in über 400 Kapiteln eine Bindung zu diesem Schiff aufgebaut. Merry war einfach ein Teil der Bande.

      Ich hoffe auch die nächsten Arc bald in Angriff nehmen zukönnen um auch weitere schöne Momente in One Piece erleben zukönnen.
    • Ich kann nicht versprechen ob ich alles lesen werde, aber habe mal angefangen. Musste etwas schmunzeln als "Bikke" der Pirat beschrieben wurde. Wie ich vermutete handelt es sich hierbei um Wickie und die starken Männer^^ - Die Bilder lieferten dann den eindeutigen Beweis.

      Es ist sehr interessant mal wieder alles anzuschauen, hoffe ich werde genug Zeit aufbringen können. Habe erst ab Moria den Manga gelesen, daher macht es richtig fun ;)
      ...give me a break brat!
      _ _ ____ ☺ ____ _ _ _
      .........''\\з▌ε//"...........
      ............./ \...............

      Whitebeard = Der Pate -> Proof: img708.imageshack.us/img708/5264/wbderpate.png
    • Aktuell bin ich bei Kapitel 14 angekommen. Und zum ersten Mal ist mir gleich ein ganz frühes Foreshadowing (wenn man das überhaupt so nennen kann :D) entdeckt: Am Ende des Kapitels, zumindest im Mangaband selbst, zeigt Oda den Beginn seiner Begeisterung für Piraten, nämlich Wickie und die starken Männer. Und da ist mir aufgefallen, dass er sich beim Musiker daran erinnert, dass er immer "entzückend" sagte. Ich weiß nicht, ob das im japanischen genauso drin steht, aber sofort musste ich mal in Band 46 nachschlagen, wo Brook das erste Mal auftauchte, da ich mich da an etwas ähnliches erinnerte, und TATSÄCHLICH: Als Brook das erste Mal auftauchte und Nami in sein "Blickfeld" kam, meinte auch er "entzüüückend". Auch da ist wieder die Frage, ob das auch im japanischen so war, denn wenn dem so ist, dann wissen wir auch endlich, woher diese Affinität Oda's zu einem Musiker in der Bande kam. Sie kommt also direkt von Wickie! Das ist aber natürlich nur pure Theorie ^^.

      Aber zurück zu meinem Stand: Ich bin gerade beim Buggy-Arc. Irgendwie vermisse ich, dass Oda nicht mehr diese Wut über das betatschen des Strohhuts einbaut. Die war glaub ich in dem Arc so gut wie das letzte Mal. Schade eigentlich. Diese Verteidigung des Strohhuts kam leider viel zu selten. Ich glaube, das letzte Mal kam die auch noch beim ersten Auftauchens von Robin, kann mich aber irren.
      Buggy gefiel mir in diesem Arc besonders, er war glaub ich auch das Beste an dem ganzen Arc. Weder Shushu, noch dieser Pudel oder seine Gehilfen (also Buggys, auch wenn die ganz gut wirkten noch). Seine Kaltblütigkeit, seine Gier nach Schätzen, seine Wut über Nasenbemerkungen (dieser Naseweis :D) ... einfach alles gefiel mir bei ihm. Oda hat es ausserdem gut geschafft, seine Kräfte vor der offiziellen Bekanntgabe zu verstecken. Z. B., als er eines seiner Crewmitglieder würgte und hochhob mit einer seiner Hände, die er losgelöst hat. Den Hals des Opfers zeigte er nicht, und als er Buggy zeigte, hat er seinen Arm, dessen Hand ja fehlte, unter dessen Mantel versteckt. Vermutlich wäre manch anderem ein Fehler dabei unterlaufen ^^ (wie Oda später bei Robin vermutlich gg). Aber ich fand den Arc eigentlich an sich schon sehr gut, vermutlich Platz 2 direkt hinter Arlong Arc. Auf jeden Fall teilt er sich den Platz mit dem mit Black.
      Immer schön Smiley bleiben :thumbup: .

      Aktualisierung meiner FF: Missionsbericht 4 - Abschnitt 6 (Stand: 18.07.2015)
    • Ich bin grad in Band 14 und in Kapitel 119 auf der zweiten Seite meint Lysop: "Eines Tages, wenn ich alles verloren habe und auf einer einsamen Insel festisitze, will ich, Lysop, sagen können: Ich bin der mutigste Kämpfer der Meere!"
      Das passt irgendwie seht gut zur Momentanen Situation der SHB. Aber ob Oda das wirklich schon damals geplant hat? Ich weiß nicht mal ob ich ihm das zutrauen soll xD Erstmal weiterlesen, ich hab noch viel vor mir!
    • So ich bin jetzt mit Band 40 durch und habe dort für mich enen Lokig-Denkfehler, den ich nicht kapier.

      Familie Franke und die Galeeras sind auf die Insel vorgerannt um das Haupt und dann das Inseltor zu öffnen. Sie schafften auch beide Tore innerhalb der 5 Minuten zu öffnen. Als nun die SHB mit Rocketman durch die Tore nachkomen sollte, war das Haupttor plötzlich wieder geschlossen, so dass Rocketman über den Zaun sprang. Daraufhin sagte die Familie Frankie, "wozu haben wir überhaupt das Haupttor geöffnet". Also schien das Tor ja nich auf zu sein. Also warum war als Rocketman losfuhr das Haupttor wieder geschlossen???

      Bitte helft mir das zu verstehen.
      Piraten werden immer Träumen!!!
    • pad schrieb:

      Also warum war als Rocketman losfuhr das Haupttor wieder geschlossen???

      Weil es wieder geschlossen wurde? Du siehst doch in Kapitel 380 etliche Beamte und Marinesoldaten sich am Haupttor wieder aufraffen, als sie Rocketman heranfahren sehen. Warum sollte die nicht ebenso schnell, wie die Franky Family und die Galley-La-Schiffsbauer das Tor geöffnet haben, selbiges wieder schließen können? Und deshalb hat Yokozuna dann eben einfach den Zaum mit einem Stoß verbogen, womit Zoros Plan in die Tat umgesetzt wurde, über das Tor zu springen, wenn man denn schon nicht hindurch kann.
    • Ich bin gerade bei Band 54 und mir ist wieder eine Kleinigkeit aufgefallen :
      In Kapitel 524 sagt Ruffy ja nachdem er gegessen hat ,, Boah bin ich voll '' ( oder so ähnlich).
      Ein Marinesoldat meint dann in etwa : wenn sie das gesagt hat schneide ich mir einen Irokesenschnitt ( weil sich ja keiner vorstellen kann das Hancock sowas sagt und vermuten das noch jemand an Bord ist ).
      Jedenfalls kommt sie ja dann raus und sagt so ,,boah bin voll'' und im nächsten panel haben alle Marinesoldaten einen Iro XD

      ( btw. in Kapitel 488 steht auf Brooks Klavier ,, Piano Panda'' :D )
    • Bin momentan noch im Frühstadium des Lesens,
      habe ergo erst die ersten Paar Bände durch.

      Lese die Carlsen Übersetzung, weswegen sich da natürlich
      immer Fehler und dumme Sachen reinschleichen.

      Aber hab da was gelesen. In Kapitel 2, verkündet Corby mit Stolz,
      er will zur Marine gehen und Lady Alvida verhaften!!!
      Das ist ja mal ein Foreshadowing. Wie wir wissen, ist diese immernoch
      unterwegs, mit Buggys Bande und nach dem was sie Corby angetan hat,
      ist doch klar, wer Corbys erster Prüfstein wird ;)


      A twist of fate makes life worthwile...you are gold...and silver :)
    • Auch mir ist eine süße Kleinigkeit aufgefallen, die ich direkt posten muss, sonst ist sie weg.
      Nach dem Brand im Galeera-Haus belügt Paulie seine Mitarbeiter und sagt, Ecki und Lucci seien in ihre Heimat gefahren.
      Witzigerweise tun sie das ja mit dem Rest der CP9, allerdings erst nach dem Vorfall auf EL:

      In Bezug auf Frankys Flashback hatte ich hingegen eine gute Idee. Da er ja ziemlich hinüber aussieht, hat Oda ja die Gelegenheit, ihn umzugestalten.
      Wie wäre es, wenn Franky teilweise zu einem alten Look zurückkehrt, also dem, bevor er Puffing Tom zu nahe kam? Er würde auf jedenfall cooler rüberkommen. Das Arsch-Arsch-Kinn sollte jedoch bleiben ;) Un charakterlich is bei dem eh nichts mehr zu retten (im höchstpositiven Sinne).
      "I´ve already pinched my cheek... Hard enough to tear it right off! If this was a dream I would have woken up by now!"
    • Ich bin nun endlich bis Kapitel 525 vorgedrungen und somit am Anfang des Impel Down Arcs. Zu meiner Verwunderung musste ich feststellen, dass der Thrillerbark aber auch der Sabaody Arc beim erneuten Lesen wesentlich bessergefallen haben, als zuvor. Man kann gut erkennen, dass in den Kämpfen auf der Thrillerbark Teamwork großgeschrieben wird. So konnte Nightmare Ruffy Oz zwar zuboden reißen, aber nur gemeinsam konnte die SHB ihn gesiegen (gleiches gilt auch für Absalom, Hogback etc.). Nun komme ich mal zu Kumas Auftritt. Er war einfach nur genial und hat und einen waren Samurai der Meere gezeigt. Moria war zwar auch ganz in Ordnung, aber leider nicht mehr der fiteste wie damals im Kampf gegen Kaiodo. Nun wieder zu Kuma: zu Anfang war er mir ein Rätsel und ich wusste nicht, was ich mit ihm machen sollte. Einer seits war er der WR treuergeben aber auf der anderen Seite hat er nicht jeden Befehl ausgeführt. Er war einfach zu geheimnisvoll. Auf dem Archipel wieder das Gleiche, Kuma hatte keinen Befehl aber griff in den Kampf ein und rettete die gesamte Bande. Auch hier rankten sich weitere Mythen um unseren Bären und man vermutete eine Verbindung zu der RA. Dies wurde uns nach dem Auftretten von Iva-Chan und Ruffys Flachback bestätigt. Kumas Vergangenheit wurde etwas beleuchtet. Ich für meinen Teil hoffe doch sehr, dass wir bald erfahren was in diesen 2 Jahren aus Kuma geworden ist und ob er wirklich nurnoch eine willenlose Waffe ist, oder ob die Revos eine Sicherung in Kuma eingebaut haben, die Ihn wieder klar denken lässt. Kuma ist und bleibt einfach ein Rätsel.

      Nach diesem kleinen Exkurs möchte ich nochmal auf den Amazon Lily Arc eingehen. Ich fande diesen Arc sehr infomativ in mancher Hinsicht. Wir erfuhren etwas über das Haki, die Sklaverei, die WR und auch die Fischmenschen kamen nicht zukurz. Auch wurde uns ein neuer Verbündeter von der Gummibirne vorgestellt, nämlich die Kuja. Es mögen zwar Frauen sein, doch es sind starke Kriegerinnen. Auf einen neuen Strohhut will ich erst garnicht eingehen.^^

      So nun freue ich mich auf das Impel Down und die alten Bekannten von Ruffy. In diesem Sinne wünsche ich noch allen viel Spaß beim Lesen.
    • Hui, gerade fertig geworden.

      Und das noch eine Woche bevor es nun weitergeht. Hat Spass gemacht sich wieder alles aufzufrischen und ein paar Details zu finden, die man entweder vergessen hat oder einem nie auffallen.
      Das ganze Manga nochmal zu lesen war für mich insofern auch wichtig, da es mir wieder gezeigt hat, wie gut es eigentich ist. Es war zwar nicht mein erstes Mal nachlesen, allerdings wohl das erste Mal, dass ich das Komplette wohl doch mit einer Aufmerksamkeit machte, die ich ansonsten bei den anderen Rereads nicht an den Tag legte.
      Ad Astra Per Aspera
    • So wie Kaku bin ich nun mit dem Reread fertig und ich muss sagen, dass ich wirklich noch begeisterter bin als zuvor. Alleine den Marineford Arc am Stück zulesen, dazu noch den Flashback zeigt eine noch größere Verbindung von Ace und Ruffy auf.
      Ich finde es hat sich echt gelohnt mal wieder die alten Bände aus den Regal zunehmen und noch mal 13 Jahre One Piece zugenießen. Ich hab wirklich meine persöhnlichen Highlights wieder gefunden und auch neue entdecken können.

      Also in diesem Sinne hoffe ich, dass die nächste Hälfte von One Piece genauso wenn nicht sogar noch besser werden wird als bis jetzt.
    • Also... als ich gerade den Thriller-Bark-Arc nochmal genauer durchgeblättert habe, sind mit zwei Sachen aufgefallen:
      1. In Kapitel 453 spricht Inuppe von der Liebe als Hurrikan als er Nami vor den Tierzombies in Peronas Wundergarten beschützt... ;)
      2. Coomassie/Kumacy hat scheinbar kein Zahlentattoo... Zumindest ist keines zu sehen, dabei zeigt ihn Oda ja von allen Seiten. Selbst sein Inneres bleibt uns ja nicht unbekannt. ^.^
    • Ich bin zwar zur Zeit nicht beim Reread dabei, aber ich les generell immer und immer wieder meine gesamten Mangas durch ^^
      Deshalb liegt mein letzter One Piece Reread vll. einen knappen Monate her.
      Die Geschichte ist immer wieder toll !
      Doch Meine Meinung nach diesem Reread ist, dass Der Thriller Bark Arc auf jedenfall der schlechteste ist.
      Er passt Stil Typisch gar nicht zu Oda.. meine Meinung.
      Das schöne am Reread ist die Entwicklung der Figuren zu betrachten, so hatte Ruffy in den ersten Bänden noch extreme Segelohren und Nami war, nun ja, nicht so gut bestückt wie sie es heute ist.

      Meine Absolute Lieblingstellen im gesamten Manga ist wenn Ruffy aus dem Geröll des Arlong Parks aufsteht und Nami in seine Crew ruft. Selbst jetzt beim schreiben bekomme ich da eine Gänsehaut :D.

      mfg

      rapdepp