Pokémon

    • Spoiler

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ach ja... Pokemon wusste gar nicht das es da hier nen Thread zu gibt xD

      Hab damals, wohl im Gegensatz zu den meisten anderen hier, mit Kristall angefangen und fand das game einfach super auch wenn mich die Serie eigentlich immer nur genervt hat. Ich mein der Gag mit Team Rockets Auftritt/Abgang mag ja beim ersten mal lustig gewesen sein, evtl auch beim 2ten und 3ten mal noch... aber nach zig hundert folgen immer noch dieselbe scheisse ist einfach nur meganervig t.t

      Naja egal back to the game. Hab Crystal sicherlich nen dutzend mal mit unterschiedlichen Teams durchgespielt bis ich dann irgendwann das interesse verlor. Dann vor nen paar Jahren mit Smaragd weitergemacht und hat mich natürlich direkt wieder gepackt. Vieles was mich an Kristall noch gestört hatte wurde in Smaragd verbessert so das das game echt nochmal um klassen besser war. Irgendwann hab ich mir dann auch die 4te Generation in form von Diamant zugelegt. Hier war die Story an sich nen bissel dünn, aber dafür waren die Änderungen im Kampfsystem einfach super, endlich Crunch etc als physische Attacken... Dazu die möglichkeit vom GBA zu importieren... perfekt. Hab den Diamant dex sogar fast vollständig.

      Das interessanteste an dem Game für mich ist aber seit anfang an der Duellturm bzw die Kampfzone. Die Top 4 und die Arenaleiter sind viel zu einfach und keine wirkliche Herausforderung. Die Kämpfe im Duellturm sind da schon anderes Kaliber. Schöner wärs natürlich ggn intelligente Gegner sprich Menschen, aber naja man kann leider nicht alles haben. Das aufziehen/zusammenstellen der Teams ist dabei eigentlich sowieso der beste Part, das kämpfen macht zwar auch spass aber wird doch häufig durch den blöden Zufallsfaktor kaputt gemacht in form von Crits die der CPU irgendwie sehr viel häufiger bekommt als ich -.-

      Wenn ich mal wieder nen bissel mehr freizeit hab werd ich wohl auch black/white antesten, aber dafür brauch ich dann schon bissel Freizeit da der Suchtfaktor wenn man erstmal angefangen hat schon extrem ist.
    • Ich bin gerade dabei, mich in Pokemon Schwarz durch die 8te Arena durchzukämpfen und sehe mich daher schon bereit, meine Meinung zu posten.

      Auffallend finde ich bei der aktuellen Generation, dass bis Bezwingen der Pokemonliga nur neue Pokemon auftauchen. Wie jedes Mal werden die Typkombinationen etwas kreativer, wie zB normal-pflanze oder wasser-geist. TMs mehrmals einsetzen zu dürfen kommt bei mir positiv an, endlich traut man sich, die TMs wirklich zu verwenden ;).
      Besonders beeindrucken mich die neuen Grafiken im Kampf, es ist schon fast Pokemon Stadium-like, weil sich die Pokemon die ganze Zeit bewegen und im Schlaf die Augen schließen, cool herangezoomt wird usw.. Reihumkampf und Dreifachkampf sind ebenfalls sehr nice, jedoch stört mich etwas, dass die Animationen pixelig sind, weil der DS-Screen eine unterirdische Auflösung hat.

      Weiterhin hat man nun eine anständige Story, mit 2 freundlich gesinnten Rivalen und N mit seinem Team Plasma. Arenaleiter greifen mehr außerhalb der Arena ins Geschehen ein, wirklich toll gemacht, Der Supermarkt ist nun im Pokemoncenter integriert, was einerseits ganz praktisch ist, andererseits hat man nun auch beim EInkaufen diese nervige Musik. Dass die Pokemon so dumme Namen haben schmerzt mich nicht.
      Schade finde ich, dass man zB VM Surfer eher spät erhält und sie nicht Pflicht ist.
      Je nach Starter ist der erste Arenaleiter ein Anderer, und das ist nicht die einzige kreative Idee von nintendo :) .

      Klare Kaufempfehlung !
    • @Kringel:
      Du kannst ja ueber die Nintendo WiFi Connection gegen echte Menschen spielen, schau mal in verschiedene Pokemon Foren rein, es gibt immer Leute die Lust haben auf einen Kampf.
      Ich habe vor mir eine von den beiden neuen Editionen zu holen, welche weiss ich noch nicht.
      Zur Zeit spiel ich kein Pokemon, da ich (fast) alles in Heartgold erreicht habe was geht, mein Pokedex ist voll, ich habe einen schwarzen Trainerpass (5 Sterne), nur noch in der Kampfzone alle Farbbilder waere toll, aber ich bin nicht so gut im strategischen Pokemon spielen.
    • So, mein erster Eintrag im PB überhaupt *ganz stolz*

      Ich bin seit dem 5.März ebenfalls stolze Besitzerin der Schwarzen Edition und bin sofort wieder in meine alte Pokémon-Sucht verfallen, ach knapp 35 Stunden Spielzeit waren die TOP4 samt Schlussgegner erledigt.

      Erstmal das grobe vorweg, das Spiel hat mir bislang sehr viel Spaß gemacht und ich bin immer noch eifrig am trainieren für die zweite Runde mit schon gestiegenem Niveau *freu*: ein DICKES Plus für diese sogenannte Generation (ich entschuldige mich schonmal für die eventuell fehlenden Fachtermini, ich bin dann anscheinend doch nicht mitten in der Materie gelandet, was das Pokémon-Vokabular angeht, aber egal^^).
      Zum zweiten muss ich eingestehen, dass ich die letzten 7 (?) Editionen durchweg boykottiert habe, auch wenn es mir in der Seele weh tat so manches Mal. Der Grund war einfach, dass ich mir nicht für jedes neue Spiel extra 150 Euro für eine neue Konsole zulegen wollte, aber dieses Mal bin ich einfach schwach und glücklicherweise nicht vollends enttäuscht worden. Zudem fand ich das Design und die Optik der damaligen Pokémon doch eher unglücklich, weswegen ich mir dachte, dass mir das unter Umständen die Spielfreude doch mehr oder weniger vermiest hätte auf Dauer.

      Meinen Wiedereinstieg zelebriere ich wie schon erwähnt mit Pokémon Schwarz und ich bin angenehm überrascht über das doch etwas glücklichere Design bei dem ein oder anderen Monsterchen, wenn auch die Namen immer noch genauso grausig sind wie vorher. Das Training fällt auch etwas leichter je nach Region, man verliert nicht sonderlich schnell die Lust, die Grafik ist auch gelungen wie ich finde, obwohl ich bei einem DS-Spiel meine kleinen Bedenken zwecks der Steuerung hatte, weil ich eben nicht mit der Materie vertraut war bis dato.

      Die Story an sich gefällt mir auch sehr, es ist sofern ich es beurteilen kann ohne die vorigen Editionen zu kennen, eine Abwechslung und in gewisser Weise auch ein Ansporn.

      Was mir etwas schwer im Magen lag ab der dritten Arena etwa ist die Schwäche der Arenaleiter um ehrlich zu sein. Vor allem gegen Ende fiel mir auf, dass die Herausforderung rapide abnahm und besonders in der letzten Arena (vor der ich generell immer etwas mehr Panik habe wegen Drachen-Pokémon, die doch etwas mehr Ausdauer haben). Ich bin definitiv nicht der strategische Typ, der sein Team nach typischer Überlegenheit ausrüstet, sondern einfach draufhaut bis zum bitteren Ende. Dementsprechend war die letzte Arena mit meinem Team auch schon nach nur einem Versuch ad acta gelegt, was ich sehr schade fand.
      Die Siegesstraße hat mich ebenfalls etwas enttäuscht. Während ich mich in den Vorgänger-Editionen permanent in diesen Höhlen verlaufen habe, war der Weg diesmal doch eher langweilig und ohne sonderlich große Herausforderungen, abgesehen davon, dass nach so gut wie jedem zweiten Schritt ein Monsterchen aufgetaucht ist, was nach einer Weile doch eher schlaucht ohne Items oder angemessenes Level.
      Die Liga an sich fand ich, nach sorgfältigem Training über die 50er-Marke, sogar noch luschiger als alle Arenaleiter um ehrlich zu sein, aber vielleicht ändert es sich ja beim zweiten Anlauf ^^.

      Der Abspann ging zum Glück relativ schnell, der Neustart hat mich dann etwas verwirrt mit dem hinzugewonnenen Item (für den Fall, dass jemand noch nicht so weit gekommen ist, überlasse ich es euch, herauszufinden, worum es sich handelt). Die Zeit und Route danach hat mich dann auch prompt auf dem falschen Fuß erwischt, ich bin auf der neuen Route gleich dreimal besiegt worden, weil ich einfach nicht mit diesem Stärken-Unterschied gerechnet habe nach der Liga. An diesem Punkt ebenfalls ein Plus für den Überraschungs- und Kurzweileeffekt.

      Und zum Schluss noch etwas, was ich sehr merkwürdig finde: ich nutze generell keine Items, wenn ich sie nicht wirklich brauche. TMs sowieso nicht und VMs nur, wenn sie wie gesagt benötigt werden. Die Verteilung von TMs und VMs fand ich nicht so gelungen, da sie irgendwie quer über die Welt verstreut lagen und nicht wirklich zweckgebunden zu sein schienen. Ich weiß nichtmal, ob man noch spezielle Orden braucht, um eine VM einzusetzen, weil der Bedarf daran doch eher zu wünschen übrig lässt...
      Und die Item-Flut, der man sich ausgesetzt sieht, ist dann auch eher nervig, selbst wenn der Rucksack nicht mehr ausgeleert werden muss^^

      Letztenendes, auch wenn der Eintrag vielleicht eher negativ als positiv klingt, ich mag das Spiel sehr, hab den Kauf inklusive Konsole nicht bereut, und würde das Spiel sogar für blutige Neuanfänger empfehlen.
      Gurken sind KEINE Rudeltiere!


      "Eine gute Nachricht Freunde! Ich hab dem Toaster beigebracht, Liebe zu empfinden!"

      "Der Chirurg kann alles, aber er weiß nichts. Der Internist weiß alles, aber er kann nichts. Nur der Pathologe weiß alles, kann alles... aber zu spät."
    • Auch ich habe die neuen Pokémoneditionen anspielen können, und muss sagen dass es die besten Editionen bisher sind. Die größten Pluspunkte aus Heartgold und Soulsilver, nämlich die erstmaligen 3D-Sequenzen, wurden hier nun öfter benutzt, und teilweise sogar mit in die Grafik gepackt. So sind z.B. Statros City und die Brücke vor der Stadt, abgesehen von den in 2D-animierten Figuren, komplett in einer dreidimensionalen Anischt zu betrachten.
      Auch die Story wurde verbessert. So habe ich ganz ehrlich bis ich vor dem letzten Gegner der Hauptstory stand nur schwer begriffen was die wahren Beweggründe von Team Plasma ist. Denn das ganze ergab hinten und vorne keinen Sinn. Erst zum Ende gab es die Auflösung der Story.
      Gegen die Pokémon selbst habe ich nichts, da sind auch viele tolle Exemplare dabei. Ich war mit der Auswahl zufrieden. :)

      Alles in einem ist Game Freak der erwünschte Neustart wirklich gelungen. Pokémon Schwarz und Weiß sind keine perfekten Spiele, jedoch wurden viele Mankos über die man sich die letzten 13/12 Jahre beschwert hat ausgebessert worden. Auch Neulingen kann ich das Spiel empfehlen, da man, aufgrund des Neustarts, nichts erpasst. Und auf den 30. März freue ich mich besonders, denn dann wird der Global Link eröffnet, bei dem noch viele weitere Spielinhalte benutzt werden können.

      Und was den niedrigen Level der Pokémon Liga betrifft: So muss ich sagen dass sie bei der zweiten Herausforderung knapp 30 Level stärker sind. Wer also eine richtige Herausforderung sucht kann da hingehen. Lv 70+, und das ab dem ersten Gegner. Daran wird man sich die Zähne ausbeißen ;)
    • Pokémon...für mich schon fast ein Phänomen das seines Gleichen sucht. Ueber Generationen hinweg begeistert es in der ganzen Welt die Spieler und Fans. Und nur wegen Pokémon habe ich mir bislang jeden Nintendo Handhelden gekauft, und ich bin mir sicher, ich bin da nicht der Einzige. Nintendo hat soetwas wie einen goldenen Esel geschaffen.
      Aber beginnen wir mit meiner Pokémon Geschichte doch von vorne. Wie soviele Andere auch, begann ich mit der blaue Edition. Zum Glück bekam ich damals den alten GameBoy von meinem Vetter, den meine Eltern hätten mir wohl nie einen gekauft, und selber zahlen war in diesem Alter eh unmöglich. Wie oft ich diese Edition durchgespielt habe, wage ich nicht einmal zu schätzen. Einige Zeit danach erschien dann die gelbe Edition, die ich mir natürlich auch gleich mit dem erhaltenen Weihnachtsgeld zulegte. Leider dachte ich damals es wäre ein völlig neues Spiel, musste dann aber das Gegenteil feststellen. Dennoch habe ich auch mit dieser Edition viele Spielstunden verbrungen.
      Danach kam meine grosse Pokémon-Pause. Ich und auch meine Freunde wurden älter und es galt halt damals als kindisch Pokémon zu spielen. Es vergingen ein paar Jährchen bis zu jenem Schicksalhaften Tag vor etwa drei Jahren. Ich bekam die Chance einen GB Color und eine Silberne Edition für sehr wenig Geld zu kaufen. Ich dachte mir dabei nicht wirklich viel, nur: es ist billig, also warum nicht? Tjo, und dann gings los, ich fühlte mich nostalgisch in meine Kindheitstage zurückversetzt. Und so ging es dann auch mit Rubin, Diamant, Titan und Soulsilver weiter. Nun sind wir in der Gegenwart angelangt, bei der Schwarzen Edition!

      Ich bin ja einer, der seit der 3. Generation, sich schon immer vorher im Internet informiert und auch schon so sein Pokémon-Team zusammenstellt. Diese Vorgehensweise hat bisher auch immer gut funktioniert, nur diesesmal kam es anders. Ich war natürlich, wie viele Andere auch, mal wieder schockiert ab den Designs der neuen Pokémon. Ich hab's aber dennoch geschafft 6 Pokémon zu finden, die ich in meinem Team haben möchte. Als Starter wollte ich das Wasser Pokémon Ottaro. Tja, es kam dann alles anders, denn als ich das Spiel startete und ich vor der Wahl stand, entschied ich mich kurzfristig für Floink. Und auch während des gesamten Spieles durch, schmiss ich meinen Plan über den Haufen, weil ich wieder einem Pokémon begegnete, das mir plötzlich sympathisch erschien. Deshalb will ich an alle, die sagen, die neuen Pokémon wären potthässlich, noch mal appelieren: Spielt es zuerst, und urteilt danach! Ich meine, klar gibt es auch misslungene Gestalten, aber diese gab es auch schon in der ersten Generation. Beispiele? Digdri, Traumato, Sterndu...
      Schlussendlich hatte ich dann, als ich bei den Top 4 ankam folgende Pokémon im Gepäck: Flambirex, Rabigator, Symvolara, Karippas, Zapplarang und Ceasurio. Was mir auch noch aufgefallen ist, dass sehr viele Pokémon zwei Typen besitzen, was Vor- und auch Nachteile mit sich bringt.
      Jedenfalls ist die Story mal wieder schnell erzählt, man versucht sich die acht Arenaorden zu sichern um dann die Top 4 zu besiegen. Gestört wird man dabei von Team Plasma, dessen Ziel es ist alle Pokémon wieder freizulassen. Die wahren Absichten werden aber erst am Schluss aufgelöst.

      Kommen wir nun noch zum besten neuen Element bei der Schwarzen Edition, dem Reihumkampf. Es sind drei Pokémon auf dem Feld, es kann aber immer nur das Vorderste angegriffen werden, man kann aber selbst auch nur mit dem Vordersten angreifen, dies kann zu sehr kniffligen Kämpfen führen. Ein sehr strategisches und innovatives Kampfmodel haben die sich da ausgedacht, leider kommt es in der Hauptstory viel zu selten vor.

      Also, lasst euch von dem Ersten Blick auf die neuen Pokémon nicht abschrecken, mit dem Zweiten sieht man oft besser. ;)
    • Welche Pokemon-Generation hatte bisher die besten Pokemon ? 88
      1.  
        Generation 1 (48) 55%
      2.  
        Generation 2 (18) 20%
      3.  
        Generation 3 (15) 17%
      4.  
        Generation 4 (6) 7%
      5.  
        Generation 5 (1) 1%
      Wie viele hier habe ich schon in Kindestagen begeistert Pokemon gespielt.
      Alles fing an mit der gelben Edition, für die ich noch lange brauchte, und die Story nur schwer verstand, da ich damals noch sehr jung war.
      Die Goldene Edition war garantiert ein Highlight, aber im Gedächtnis ist sie mir nicht hängen geblieben.
      Am schlestesten fand ich bisher die Smaragd-Edition, ich fand, das es ein Fehlkauf war.
      Als ich mir letztes Jahr die Platin kaufte, war ich anfangs noch skeptisch, wegen meiner schlechten Erfahrung mir der Smaragd, aber das Spiel war bis jetzt
      der Höhepunkt der Reihe, und ich war so davon gefesselt, dass ich es schlussendlich geschafft hatte, alle Pokemon zu fangen.
      Weiß jemand, von von den neuesten Editionen auch noch eine erweiterte Edition rauskommt (bei Diamant und Pearl war Platin ja die Erweiterung).
      Wenn es sowas geben sollte, kaufe ich mir sie garantiert, und warte lieber noch ein bisschen länger. Falls es sowas nicht gibt, würde ich mir wohl
      die weiße Edition kaufen.

      Zum Schluss habe ich noch eine kleine Umfrage angehängt, weil es mich sehr interessiert, was die anderen User so über das Thema denken.
      Alles auf Anfang.
    • Kann ich mich ehrlich gesagt nicht wirklich entscheiden welche Generation nun die besten Pokis hatte...

      Starter ins Glurak natürlich king of the Hill in Sachen Style, aber auch die anderen Generationen hatten coole Starter, Impergator, Sumpex, Lohgock, Torterra. Grade Sumpex ist in Sachen Spielstärke eigentlich ungeschlagen.

      Beim ganzen Rest siehts ähnlich aus. Pokis aus der ersten die mir richtig gefallen haben sowohl vom Style als auch von der Spielstärke her gabs etwa 10. Die dritte liegt auch etwa in dem Bereich mit Brutalanda, Milotic, Metagross etc. 2te und 4te sind da eher abgeschlagen. Vorallem 4. Beim durchspielen von Diamant bestand grade mal die hälfte meines Teams aus neuen Pokis weils kaum was gab das mir gefiel. Knackrack ist da die einzige erwähnenswerte Ausnahme. 2te hatte auch einige gute (Desportar <3) aber nicht genug um mit 1 und 3 mitzuhalten, war ja auch ne kleinere Erweiterung.

      Hab mich jetzt mal für die 3te Generation entschieden weil die Pokis hier nicht nur in Sachen Style sondern auch in Sachen Spielstärke echt klasse waren.
    • So ich oute mich auch mal als riesen Pokemon-Fan. Habe mir auch die weiße Edition gekauft und auch davor habe ich alle Spiele gespielt. Die Gelbe Edition sogar komplett, heißt alle 151 (ja mit Mew-Glitch) gefangen. Auch die Silberne/Kristall Edition hab ich mindestens 20 Mal angefangen und durch gespielt. Leider nie alle Pokemon gefangen, da ich das damals schon doof fand mit Celebi. Bis auf Celebi hatte ich glaub ich sogar mal alle. Bis dahin fand ich Pokemon überragend, doch dann kam für mich mit dem neuen Gameboy und der Rubin/Saphir Edition das meiner Meinung nach schlechteste Game von Pokemon. Hatte die Story recht schnell durch und alle Pokemon konnte man schon lange nicht mehr fangen, Jirachi und Deoxys waren für immer unerreichbar.. Das war für damalige Verhältnisse echt ein mieses Erlebnis und ich fand das richtig blöd. Die Smaragd Edition hat die Generation glücklicherweiße nocheinmal etwas glänzen lassen..
      So die 4. Generation bot für mich wieder etwas mehr an, ich fand die Pokemon ganz cool, die Welt war auch schwer in Ordnung, alles in allem ein klasse Spiel. Die Legendären waren wieder unerreichbar, aber das kratzte mich wenig, da es ansosten ziemlich coole Pokemon gab.
      Ein Highlight für mich war natürlich das Remake der Silbernen/Goldenen Edition. Hab sie 2mal durch gespielt, einfach nur klasse.
      Die 5. Generation, die ich momentan spiele überrascht mich an einigen Stellen. Finde diese Welt seit Johto am besten und auch an die Pokemon habe ich mich schnell gewöhnt. Was ich klasse finde, ist die Möglichkeit durchs Internet Pokemon zu tauschen und sich legendäre Pokemon, wie Victini, "runterzuladen" endlich ist es einem normalen Menschen wirklich möglich alle Pokemon zu fangen!
    • So dann oute ich mich auch mal als riesiger Pokemon Fan !!!
      ICha habe bis heute so ziemlich jedes Pokemonspiel, von der Hauptspielreihe über Pokemon Ranger bis hin zu Pokemon channel und der TCG Edition durchgespielt.
      Meine erste Edition war Pokemon Blau/Stater Shiggy. Dieses Speil hat meine Einstellung zu Pokemon an sich und Nintendo KOMPLETT verändert. Dies geschar allerdings erst 2002, also zu der Zeit, in der bereits Pokemon Gold/Silber erschienen ist, und somit der Hype also bereits weiterfortgeschritten.
      Nach und Nach zockte ich auch die anderen Editionen, selbst heute noch als 17 Jähriger zocke ich Pokemon schwarz. Also ich kann sgaen, das die alten Gameboy Editionen, also die erste und Zweite Generation wirklich für mich die besten der Reihe waren. Leider muss ich feststellen, dass die Pokemon, die an Anfang noich relativ ,,Normal'' waren, jetzt immer grotesker und overpowerter werden. Besonders meine ich Pokemon wie Unratutox oder Flunschlick, welches ehrlich so aussieht, als Hätte Noaki Tate es gezeichnet.

      Was haltet ihr von der Entwicklung von Pokemon, also der Vergleich der 1 Gen bis 5 Gen?
      Dead Men Tell No Tales
    • Ich kann mich nur zu den ersten beiden Generationen äußern, da ich alle weiteren nicht mehr gespielt habe. Lag vermutlich auch daran, dass ich keine Lust hatte mir ein Advance zu kaufen, sondern mit meinem Color glücklich war.
      Angefangen hatte es bei mir anders als bei vielen anderen mit der Gelben Edition, darauf folgten noch die Blaue und die Goldene. Habe bei allen mehrere hundert Stunden Spielzeit und mithilfe von Freunden es sogar geschafft sie mir alle zu schnappen.
      Wie gesagt war nach der 2.Generation Schluss, sodass ich mich zu den weiteren nicht äußern kann.
      Habe außerdem die ersten 3 Pokemon Kinofilme gesehen und soweit ich mich noch erinnern kann (man ist das lang her) haben sie mir ganz gut gefallen.
    • Ohja, die ersten 7 Pokemon filme habe ich auch noch geguckt, aber danach wurde es mir zu abgedreht, was wohl daran lag, das die neuen Pokemon(4. und 5. Generation) mir teilweise zu übertrieben waren, deshalb habe ich auch den Anime nach der 6?? staffel, jedenfalls am ende der advancefolgen aufgehört.

      Naja nun zu was anderen, und ich traue mich fast nciht, das zu fragen ;):

      WAS SIND EUER LIEBLINGSPOKEMON ??

      Bei mir sind es zu einem die alten Gift Pokemon( Slima, Smogon and so on) einfach, weil ich ihr Desin einfach grandios fand. Ich meine auf fast allen Giftquellen der Welt wurden coole Pokemon gemacht.

      Zum andern liebe ich Tornopto: es war mein erstes Staterpokemon, auf meiner ersten Pokemonedition!!.
      Gruß Noch CA
      Dead Men Tell No Tales
    • Pokemon... Klingt ja fast schon nostalgisch. Ich weiß noch, wie wir jeden Tag in meiner Kindheit unbedingt die rote Edition gezockt haben. Die juten alten Zeiten sage ich nur.. Mein letztes Pokemon Spiel, das ich gekauft hatte, war die Smaragd Edition. Ich glaube 2006 oder so war es. 2007 war aber auch schon das letzte mal, wo ich Pokemon/ die Pokemon Spiele überhaupt angerührt habe^^. Lag einfach an der wachsenden desinteresse, da es nach der Pokemon Liga meistens einfach nur kack langweilig wurde. So war es für mich zumindestens. Einige Jahre später, genauer gesagt letztes Jahr kam Pokemon Heartgold/Soulsilver raus. Als ich hörte, dass diese Remakes von den guten alten Silber/Gold Editionen sind, musste ich mir einfach die Heartgold Edition kaufen, da ich die Goldene Edition besaß. Ich war zu Anfang begeistert von der Grafik, auch so machte es spaß mal wieder durch Johto zu reisen und Arenen herauszufordern. Doch nach einiger Zeit (wieder nach der Liga!), begnügte ich mich mit den alternativen. Pokeathlon oder meine Pokemon zu trainieren, machte überhaupt keinen Spaß. Nach vernüglosen Momenten, hatte ich die Edition in Ebay verkauft. Das war oder wird mein letztes Pokemon Spiel wohl bleiben. Meiner Meinung nach findet man wenige alternativen im Spiel... Schade eigentlich!
    • Neue Editionen im Juni 2012

      So.. dann grab ich diesen Thread mal aus.

      Der eine oder andere Pokemon-Nerd in Forum wird es vielleicht mitbekommen haben. In der Sendung Pokemon Smash! sollte von Junichi Masuda (Projektleiter der meisten Pokémon-Spiele) eine wichtige Neuigkeit verkündet werden. Dies ist nun geschehen und es wurden die Namen für zwei neue Spiele herraus gegeben: Pokémon Black 2 und Pokémon White 2. Sie werden für den normalen Nintendo DS erscheinen. Im nachfolgenden Spoiler zwei Bilder die mit der Information rausgingen. Zum einen das Logo und zum anderen zwei "neue" Legendäre.

      Persönlich wil mir das Ganze irgendwie nicht gefallen. Die Idee eine Edition einfach mit "2" aufzustocken ist irgendwie sehr merkwürdig. Da hätte auch einfach sowas wie "Pokemon Grau" gereicht. Dazu hoffte ich eigentlich mehr auf die Remakes von Pokemon Rubin und Saphire. Der entscheidenste Punkt jedoch... diese Kyurem Mutanten sind einfach ausnehmend hässlich.
      Wurde inzwischen die offizielle Website geschaltet. Da sieht man die beiden Pokemon in besserer Quali. Sehen jetzt irgendwie minimal besser aus.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Choppi ()

    • Igitt... mir will weder die Idee der "Neuauflage" von Schwarz und Weiß noch die Fusionsviecher von Kyurem und Zekrom/Reshiram gefallen. Außerdem bin ich ziemlich enttäuscht, dass sowas einen Tag vor dem 16. Geburtstag der Pokémon-Reihe (am 27. Februar 1996 erschienen in Japan die ersten Editionen) bekannt gegeben wird, wo doch mit dem Datum auch ein Release der ersten Generation aauf der Virtual Console für den 3DS eine gute Idee gewessen wäre, zumal ja heutzutage die ganzen alten Editionen ihren Geist aufgeben.

      Ich hoffe, dass es wenigstens neue Gebiete geben wird, die eventuell im nördlichen Teil Einalls gelegen sind oder Einall sich durch das Auftauchen von Kyurem temperaturtechnisch verändert hat (wobei hier wieder die Parallele zu Platin gezogen werden kann, was ich persönlich nicht gerade gut finden würde). Auch eine Fortsetzung der Geschichte von Einall wäre nett, allerdings bitte mit den Pokémon der alten Generation - bisher scheint mir BW2 nur wie ein billiger Aufwasch von BW vor - zumal auch nicht von einer neuen Generation gesprochen wird.

      Gruß ID
      Mörderspiel

      Denn du weißt nicht, welche Figur du bist...

      Still in progress...
    • Sagt mir mal so garnicht zu

      Die neuen Legendären sehen aus wie eine Fusion von Reshiram/Zekrom und Kyurem. :thumbdown:
      Zusätzlich auch noch die einfallsreichen namen Pokemon Black 2 und White 2 :pinch:
      Da hat wohl jemand seine Fantasie verloren. Das erste mal das 1 jahr nach dem release ein "remake" gemacht wird :D ich hoffe doch es gibt Grundlegende Änderungen in der Story und ist nicht das gleiche spiel nur in Watte verpackt und mit Schleifchen drum...

    • Was soll den bitte das für eine Idee sein, die beiden Editionen Schwarz und Weiß neu aufzulegen und dann noch mit so einen Fusionsquatsch a`la DNA-Digitation von Digimon Staffel II? Ich bin wie nach jeder Edition davon ausgegangen, dass eine spezielle Kyruem-Edi folgt, hätte man aus dieser Angst, welche die Bevölkerung vor diesem legendären PKMN hatte gut ausbauen können. Ebens hoffte ich auf Remakes der Hoenn-Region, Kanto wäre durch Soulsilver/Heartgold eigentlich schon fast überflüssig, aber selbst das wäre eine bessere Idee gewesen als diese Fortsetzung. Da ich bereits den Kauf des "Ersten" Teils bereute, einfach weil mir die PKMN der alten Editionen fehlten, die Region ein großer Kreis war, welchen man umrunden musste, absolut lieblos gestaltet, auch die Storyline hat mich jetzt nicht so begeistert, wird diese Edition niemals meinen DS von "innen" sehen.

      Ich bin von der ganzen Idee eher abgeschreckt, die Editionen nehmen mittlerweile eine Richtung ein, bei der ich lieber zum 100ten Mal meine guten GBC/GBA- Editionen durchspiele als solch lieblosen Schund zu kaufen.

    • Bullshit?!

      Ich war ja sowas von überzeugt, dass es nur drei Möglichkeiten für die neue Edition geben kann: Grau, ein Remake von Rubin und Saphir oder etwas ganz neues. Aber das? Und dann auch noch mit Zekrom und Reshiram welche mit Kyurem fusioniert sind? Hoffentlich bleibt es bei diesen beiden Fusionspokemon, nicht das sowas plötzlich noch Bestandteil des Spieles wird. Hoffen wir mal auf ein erweitertes Einall und eine gute Story, denn kaufen werde ich mir es ja sowieso.^^
      Aber zuerst dürfen wir uns ja noch auf Nobunagas Ambition freuen, bei dem ich eigentlich ein ziemlich gutes Gefühl habe. Aber schlussendlich werde ich davon sicherlich genauso enttäuscht sein wie von Ranger und Mystery Dungeon. Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf! Jedenfalls nicht so schnell...
    • HakiUser17 schrieb:

      Sagt mir mal so garnicht zu

      Die neuen Legendären sehen aus wie eine Fusion von Reshiram/Zekrom und Kyurem. :thumbdown:
      Zusätzlich auch noch die einfallsreichen namen Pokemon Black 2 und White 2 :pinch:
      Da hat wohl jemand seine Fantasie verloren. Das erste mal das 1 jahr nach dem release ein "remake" gemacht wird :D ich hoffe doch es gibt Grundlegende Änderungen in der Story und ist nicht das gleiche spiel nur in Watte verpackt und mit Schleifchen drum...
      Die sehen nicht nur so aus wie eine Fusion die sind Fusionen. Die Namen der beiden Pokémon sind "Black Kyurem" und "White Kyurem"



      So nun zu meinem eigentlichen Beitrag:

      im Gegensatz zu den anderen hier freu ich mich höllisch auf das Spiel, denn wie es aussieht werden wir hier zum ersten mal eine direkte Fortsetzung eines Pokémonspiel haben. Eine indirekte Fortsetzung gab es ja schon mal mit Gold/Silber, aber dieses Spiel scheint direkt an Black/White anzuschließen (darum auch die "2" im Namen). Wie ich darauf komme? Nun, vergleichen wir das Bild von oben mit einem Teaserbild zu Black/White 1:


      Gut, was fällt als erstes auf? Ganz klar das neue Aussehen von Zekrom und Reshiram, welche mit Kyurem fusioniert(?) sind. Deshalb auch das ganze Eis im Bild (Kyurem hat den Typ Drache/Eis) Was mir persönlich noch auffällt, ist die neue positierung von den Legendären. Denn während für Black/White1 das schwarze Pokémon auf dem weißen Cover und das weiße Pokémon auf dem schwarzen Cover posierte, hat sich das ganze jetzt gedreht. Ich interpretiere mir vielleicht ein bisschen zu viel ein, jedoch glaube ich nicht dass man sowas machen würde wenn es Remakes wären. Allgemein ist die Idee eines Remakes total unsinnig da:
      1. Das Spiel somit 2 Jahre nach dem "original" erscheinen würde,
      2. es sogar noch auf der selben Konsole wie das "original" erscheinen würde,
      3. Remakes bisher NIE eine Zahl im Namen hatten (allgemein ist dies das erste Spiel der Hauptreihe welches eine Zahl im Namen hat), sondern immer einen Zusatz hatten (FEUERrot, HEARTgold)

      Was ich mir aber noch angesichts des Logos denke, ist dass wir hier auch schon ein Rubin/Sapphir-Remake haben, denn irgendwie sehen die beiden Dinger vor der Zwei aus wie Edelsteine...
    • Tatsumi schrieb:

      Gut, was fällt als erstes auf? Ganz klar das neue Aussehen von Zekrom und Reshiram, welche mit Kyurem fusioniert(?) sind. Deshalb auch das ganze Eis im Bild (Kyurem hat den Typ Drache/Eis) Was mir persönlich noch auffällt, ist die neue positierung von den Legendären. Denn während für Black/White1 das schwarze Pokémon auf dem weißen Cover und das weiße Pokémon auf dem schwarzen Cover posierte, hat sich das ganze jetzt gedreht.
      Reshiram und Zekrom repräsentieren das Yin und Yang in der Pokémon-Welt, also zwei gegensätzliche Kräfte, die aber dennoch aufeinander bezogen sind. Deshalb tritt auch Reshiram quasi als weißer Punkt in der schwarzen Fläche auf, während Zekrom genau anders herum dargestellt wurde. Kyurem wiederherum stellt das Wuji dar, das nicht näher definierte Nichts, was nicht greifbar ist. Wie genau dieses Prinzip jetzt mit diesen Fusionsviechern angewandt wird ist mir zumindest noch unklar, aber ich schätze, dass man sich das bald erklären kann.

      Das Spiel somit 2 Jahre nach dem "original" erscheinen würde,
      es sogar noch auf der selben Konsole wie das "original" erscheinen würde,
      Remakes bisher NIE eine Zahl im Namen hatten (allgemein ist dies das erste Spiel der Hauptreihe welches eine Zahl im Namen hat), sondern immer einen Zusatz hatten (FEUERrot, HEARTgold)

      Es ist nach dem jetzigen Stand kein Remake, sondern eine Fortsetzung. Ein Remake wäre ja eher dazu da, eine alte Generation von einer veralteten Konsole auf die technisch neuste zu holen, so wie es damals mit der 1. Generation vom GB auf den GBA gemacht wurde oder mit Gen. 2 vom GBC auf den DS. Insofern wäre eine Portierung der dritten Generation vom GBA auf den 3DS ein richtiges Remake.
      Was ich mir aber noch angesichts des Logos denke, ist dass wir hier auch schon ein Rubin/Sapphir-Remake haben, denn irgendwie sehen die beiden Dinger vor der Zwei aus wie Edelsteine...
      Nö, dass sind einfach nur Eiskristalle mit der passenden Attackenfarbe des Fusionspartners (kann man am Logo von White2 gut erkennen).

      So, jetzt aber. Ich hab ein wenig über die Ziele GFs nachgedacht, dabei kam mir immerwieder die Frage in den Sinn, warum so einen Bruch in der Serie zu veranstalten. Ich mein, bis jetzt gab es immer die Haupteditionen, die uns in eine neue Region entführt haben, und ein paar Jahre danach kam dann einen Spezialedition, die uns eine umfangreichere Story bescherte sowie etwas mehr Spielfläche bot. Dieses Prinzip hat ausgereicht, um die Fans bei Laune zu halten, bis etwas ganz neues herauskam, die Remakes haben es dabei noch unterstützt. Und alles, was diese Meldung bisher beim Gros der Fans erreicht hat, besonders bei den alten Fans, die schon mit der Einführung von Einall nicht ganz zufrieden waren, waren Reaktionen, die sich auf wenige Worte zusammenfassen lassen: Überraschung, Entsetzten, Enttäuschung. Einige äußerten gar, dass sie sich auf keinen Fall diese Fortsetzung kaufen werden, komme, was da wolle. Und ich selbst bin auch ziemlich skeptisch, ob ich es nicht bei BW lassen soll und mir höchstens noch ein Hoenn-Remake nächstes oder übernächstes Jahr holen werde, falls es rauskommen sollte.
      Ich weiß auch, dass die 5. Generation, die ja kurz vor dem 15. Geburtstag herauskam, eine Art Neuanfang innerhalb der Serie darstellen soll. Einall war bis nach Ende der Hauptstory die erste Region seit Kanto, wo es nur neue Pokémon zu fangen gab und sollte auch für Neueinsteiger geeignet sein, wobei von den älteren Fans ein sehr geteiltes Echo zurückkam, was diese Änderung hervorrief, weshalb ich hoffte, dass im Falle einer Grauen Edition diese Idee überdacht wurde und einige alte Pokémon ihren Auftritt in Einall haben würde. Klar, bisher weiß man noch nicht, ob es dazu kommen wird, falls aber nicht, lässt das für mich persönlich eigentlich nur einen Schluss zu: GameFreak sind die alten Fans, die die Reihe deshalb gern spielen, weil sie mit ihren alten Lieblingen eine neue Story erleben können, herzlichst egal.
      Für mich die zweite Enttäuschung ist die Plattform, auf denen die Spiele erscheinen werden. Wenn man sich die Grafik von Black und White anschaut, dann ist das so ziemlich die beste 3D-Darstellung die man auf einer 2D-Plattform erzeugen konnte, nichtmal die DS-Zeldas, die eine andere Engine nutzen kommen da wirklich ran. Fand ich persönlich richtig geil und ließ bei mir Freude aufkeimen auf ein richtiges 3D-Erlebnis auf dem 3DS. Und was haben wir nun? ein DS-Spiel, dass vermutlich auch ein paar zusätzliche Elemente für den 3DS mitbringt, mehr nicht. Langes Gesicht bei mir, als ich das gelesen hab. Super, warum eine alte Konsole am Leben erhalten, deren Produktion vermutlich im Lauf des Jahres nach und nach eingestellt wird?

      Insgesamt hat sich seit meinem Schnellpost heute Nacht nicht viel an meiner Meinung zu den neuen Spielen geändert. Vllt kann mich GF doch noch überraschen und ich werde Gefallen an den neuen Spielen finden, momentan allerdings bin ich ziemlich von der Produktpolitik seitens GameFreaks enttäuscht.
      Mörderspiel

      Denn du weißt nicht, welche Figur du bist...

      Still in progress...
    • Hilfe, wie erbärmlich sehen dann die Viecher aus ? Mir waren ja schon die 4 Genration Pokes zu wieder (Krypuk zb). Die 5 ging ja eigentlich abgesehen von so manchen extremstausfällen. Wollen wir mal ein legändäres 1 - 3 Generation mit den beiden vergleichen. Hilfe die sehen mehr aus wie ne Mischugn aus Spectrobes und Digimon. Mir war ja irgentwo klar das die Fusion einer der wenigen Optionen der Spielerweiterung ist, aber dann 2 Legis zu solch einem häßlichen Viech verunstalten ? Herrgott im Himmel manchmal muss man die Zeichen der erkennen und aufhören. Ein Remake der 3 Generation wäre für mich jezt angebracht gewesen da dies auch meine Lieblingsgeneration ist, aber dieses BW 2 will mir nicht so recht munden. So viel PLatin paralellen sehe ich, bestimmt herrscht starker WInter oder so n Quatsch in Einall durch Kyrem = Platin. Und wie in Platin diese besondere Giratina Form war ´, gibt also in BW 2 auch besondere Formen.
      Ich will mich nicht zu sehr aus dem Fenster lehnen aber ich bezweifle das das Spiel besser als BW 1 wird, es sei denn storytechnisch erfährt man eine direkte Fortsetzung. Ich erinnere mich auch an unbestätigte Poke namens Genesect und Melodea, die werden eventuell ja dann in BW 2 released.

      MMn sollte man mal ein abschließendes Pokemon Spiel machen mit allen 5 Regionen. Anonsten die MD und Ranger Reihe fortsetzen würde auch nicht Schaden


      Wehe es gibt noch irgentwann eine 6 Generation, weil dann gibt es zu viele ( Häßliche ) und unnütze (plusle,minun,volbeat..etc) Viecher. Die ersten waren noch so schon schlicht gestaltet und jetzt gibts Emofrauen und fliegende Schnodder in Zellenform.
      Was macht ein Clown im Büro ?....Faxen ^^
    • Nachdem ich an Black&White mit eher weniger großen Erwartungen gekauft habe, hat es GF wohl geschafft, dass ich mir eine Edition nicht kaufen werde. Nicht, dass das Design der beiden Kyurems schlecht wäre, im Gegenteil. Aber der Gedanke einer Fortsetzung stinkt doch wahrlich nach Einfallslosigkeit.
      Ich habe mir vor gut einem Jahr Schwarz gekauft. Ich fand zwar, dass alles wie gewohnt, bis auf eines, was mir gefehlt hat. Die Region Einall will mir per se nicht gefallen. Vielleicht liegt es an ihrem Aufbau, an den Pokemon, ich weiß es nicht genau. Aber irgendetwas hat mir nach dem Durchspielen gefehlt. Ich denke nicht, dass sich das mit den Fortsetzungen ändern wird. Da spiele ich doch lieber noch einmal die alten Editionen durch. Ich denke, mann kan getrost sagen, dass der Zenit 2005 erreicht wurde mit dem Erscheinen der Smaragd-Edition. Mit den DS-Editionen begann schließlich der Abstieg (wobei HG/SS eine Ausnahme bilden).

      Bei einem Remake von Rubin/Saphir wäre ich auf jeden Fall dabei, so aber nicht. Wenn Game Freak sich neue Spielergruppen erschließen will, werden sie aber mit den neuen Editionen wohl nichts falsch machen.