Big Mom (Charlotte Lin-Lin)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Big Mom (Charlotte Lin-Lin)

      Name: Charlotte Linlin
      Name in Kana: シャーロット・リンリン
      Name in Rōmaji: Shārotto Rinrin

      Charlotte Lin-Lin, der vierte und vorerst letzte Kaiser aus der Hierarchie der "Yonkou". Somit auch der einzig weibliche Yonkou und daraus auch einer der stärksten weiblichen Charaktere innerhalb von One Piece.

      Big Mam und ihre Rolle auf der FMI:
      Nach Whitebeards Ableben, hat sie ihren Schutz über die Fischmenscheninsel gelegt.
      Aber im Gegensatz zu Whitebeard, beschützt sie die Insel aus "geschäftlichen" Gründen. Also sie verlangt etwas im Gegenzug dafür, bzw ist auf etwas bestimmtes aus, was sie vielleicht garnicht hätte erlangen können, solange Whitebeard die Insel schützte. Im Umkehrschluss könnte sich diese Theorie auch behaupten, denn sie war die einzige Yonkou, welche keinen Schritt getan hat, während Whitebeard in den Krieg zog. Im Gegensatz zu Kaidou und Shanks, welche beide einen gewissen Teil beitrugen. Shanks beendete sogar den Krieg. Aber im Gegensatz zu sehr vielen, teile ich die Meinung von 'B', welcher sagt, so wie ich es auch eher ansehe, dass Kaidou nicht gegen Whitebeard kämpfen wollte um ihn zu besiegen, sondern ihn daran hindern wollte in den Krieg zu ziehen und somit eine riesige Lücke zu hinterlassen.
      Anscheinend produzieren die Fischmenschen "Süßigkeiten" unter ihrem Namen und innerhalb "ihrer" Candyfactory. Viele sind hierbei der Meinung, dass es sich um die Drogen handelt, welche Big Mam produzieren lässt, bzw verarbeiten lässt. Ich teile diese Meinung nur bedingt.
      Auf der einen Seite ist es sehr schlüssig und würde auch zu meiner Theorie über die ES passen, wobei ich sagte, dass diese auch "pflanzlicher" Natur sein könnten, was direkt zu BM passt. Da die Pillen, dadurch dass Fischmenschen und Menschen das selbe Blut haben, also auch auf Menschen wirken kann, wäre dieser Schritt sehr schlüssig.
      An der anderen Hand, kam mir der Gedanke, dass die Flagge und somit die Präsenz von BM nur insziniert ist, um Störenfriede zu vertreiben, bzw daran zu hindern großen Krawall auf der FMI zu machen. Und somit wäre die Candyfactory ein Drogenlabor, bei welchen es sich um Machenschaften von jemand anderem handelt, welcher eben BM Namen benutzt.
      Je nach Auffassung könnten auch beide Szenario in Kraft treten, bzw sich überschneiden.

      Verbindung zwischen Laura und Charlotte
      Ein Hinweis zu einer Verbindung mit Lola(Laura) könnte gegeben sein, da Lola sie "Mama" nennt.

      Stephen´s Script schrieb:

      Laura: We didn't GO there, we were BORN there!
      My mama is a pirate too, see, and...
      Oh, that's right!!
      You can have this.

      Nami: A paper?

      Laura: It's Mama's "Vivrecard," just for you! Since we're like sisters and all.

      Pirate: Ohhhh man, you're SO LUCKY! Captain Laura's mama is like a super-duper pirate!!
      Take good care of it! It'll come in handy later.
      _________
      Laura: Isn't that cool? I'll sign this bit of Mama's vivrecard.
      If you're ever in trouble, you just seek out Mama.
      Then you can tell her I'm doin' just fine!

      Aus diesem Text kann man weiters entnehmen, dass, gerade in Bezug auf die FMI und die derzeitige Situation dort, genau dieser Fall eintritt, nämlich dass jemand, sollte Big Mam denn Lola´s Mutter sein, sie geholt wird und mehr oder weniger ihrem Titel alle Ehre macht und als Beschützer und Friedenstifter auf der FMI eintrifft.
      Es kann natürlich viele Situationen und Möglichkeiten geben, ebenso könnte Bid Mam auch nicht auf der FMI auftauchen und die Vivre Card kommt erst später ins Spiel, aber ich finde das gerade in Bezug auf Nami und der Theorie über die "Strawhatpirate: Nami the Burglary Cat" sehr interessant und auch schlüssig, da sich dieses Szenario auch direkt auf der FMI anbietet.

      Mam und Lin-Lin
      Diese "Namen", egal in welche Richtung man sich bewegt, deutet mehr als nur ein bisschen auf ihre wahrscheinlichen Fähigkeiten hin. In bezug auf die Theorie, die Yonkou besitzen "Natur-Kräfte", bzw Naturgewalten, findet auf Charlotte ihren rechtmäßigen Platz.
      Natürlich ist die Rede von Pflanzen und somit Holz.
      Im Folgenden werde ich einige Punkte in Verbindung mit ihrem Namen bringen, welche dies durchaus untermauern.

      Mam/Mum/Mom
      Ein Volk unter den Maya, die Mam-Maya. Die Maya sind ja auch durchaus dafür bekannt,mit der Umwelt und somit den Wälder in Einklang zu leben. Vor allem könnte dies auf ein etwaiges Äußeres schließen lassen und auch durchaus ein Bild über ihre Mannschaft vermitteln. Oda hat sich hierbei sicher etwas feines ausgedacht.
      Dies könnte also weiters auf ein "Im Einklang mit der Natur" hindeuten. Auch waren die Maya sehr mit den Pflanzen ansich vertraut und haben schon sehr früh die Effekte dieser genutzt, wie beispielsweise zum Heilen, Betäuben etc. Auch was Holz anbelangt, waren sie hoch entwickelt.

      Von 'B' kam auch ein extrem interessanter Beitrag im "4 Kaiser"-Thread über die Schreibweise mit "U", also "Mum". Hierbei bezieht sich das auf eine asiatische Pflanzenart, die "Big Chrystanthemum" ~> Big Mum. Klick zum Post

      Durch diese Zweideutigkeit des Namens, kann man es auch in Verbindung mit "Mutter Natur" bringen, zumindest könnte dies ein Indiz dafür sein. Auf jeden Fall bietet sich das in Bezug auf die oberen und dem folgenden Punkt völlig zurecht an ;D.

      Lin-Lin
      Vor einiger Zeit bin ich hierbei auf eine "Kleinigkeit gestoßen, welche ich eich nicht vorenthalten möchte.
      Es geht um das asiatische Einhorn, das "Qilin". Einmal abgesehen von der "Vorstellung" was das Äußere betrifft, ähneln sich die Wesen eigentlich. Sie bewohnen einen Wald, welchen sie schützen!Dem Qilin wird trotz seines raubtierhaften Aussehens eine friedliche Natur nachgesagt. Es soll ausschließlich Pflanzen fressen und niemals das Gras zertrampeln über das es läuft. Das Qilin gilt allgemein als Symbol für Glück, Friedfertigkeit, Gerechtigkeit und Kindersegen. In der chinesischen Mythologie gilt das Qilin als Diener des gerechter Richters und streckt Sünder mit seinem Horn nieder...
      Worauf es hierbei eigentlich ankommt ist, dass das männliche Tier Qi und das weibliche Tier Lin genannt wird. Ich fand dies einfach interessant.

      Der Jolly Roger
      Der Baum auf ihrem Jolly Roger dürfte einen dieser Wege definitiv stützen.


      Bezug auf den 'Sea Forrest'
      Aber,weil ich oben sagte, dass Big Mam auch noch andere Ambitionen haben könnte, weshalb sie die Fischmenscheninsel schützt, bzw vielleicht sogar auf Whitebeards Ableben gewartet hat und deswegen garnicht eingegriffen hat, ist der "Sea Forrest" und der damit verbundene und auch ausschlaggebende Eve-Baum. Was wenn ihre Interessen eigentlich dem Wald gelten und damit in Verbindung möglicherweise die ES, oder der einfache Schutz und somit Erhalt des Waldes.
      Sollte Big Mam wirklich Kräfte haben, welche auf Pflanzen basieren, dürfte das ein wichtgier Punkt für sie sein.

      Ähnliche Themen
      Big Moms Piratenbande
      Essay rund um Big Moms Märchenthema (Ruffy im Wunderland)

      Gruß Lotuz

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Lotuz () aus folgendem Grund: ähnliche Themen

    • Ich glaube nicht, dass die bisherigen Informationen zu Lola ausreichen um in einem Thread eine vernünftige Diskussion zum Laufen zu bringen. Ich lasse den Thread aber mal stehen, sollte es in nächster Zeit mehr Infos zur Kaiserin geben kannst du den Erstpost ja nochmal überarbeiten und dann wird der Thread auch gleich geöffnet.

      Solange bitte weiterhin den Thread zu den 4 Kaisern nutzen, um den Spekulationen freien Lauf zu lassen. ;)
    • So, bevor ich den wochendlichen Exzess antrete, hole ich meine Thread noch aus der Tiefe. Da TT auch der Meinung war "Aber eigentlich kann der Thread auch offen bleiben" und somit die Diskussion rund um BM gestartet werden, hole ich ihn aus der Senke.

      Ich habe erst den oberen Einleitungspost neu geschrieben, da er anfangs doch sehr mager war. Naja, wie dem auch sei, ich habe noch eine keine Theorie.
      Big Mama, dürfte als Film jedem ein Begriff sein. Auch wenn das jetzt ziemlich weit hergeholt wirkt, könnte es im Möglichen liegen, dass sich Oda diesem Schema bemächtigt. Big Mama ist bekanntlich ein Polizist, welcher in eine Rolle schlüpft um verdeckt ermitteln zu können, aber darauf möchte ich vorerst gar nicht hinaus.
      Mir geht es um den Sinn dahinter, nämlich, dass er sich für jemanden ausgibt, welcher er gar nicht ist. So könnte es auch bei Big Mam selbst sein, da ich oben schon erwähnte, dass sie es womöglich eigentlich auf etwas ganz anderes abgesehen hat, nämlich den Sea Forrest, weswegen ist zwar unklar, aber da ich davon ausgehe, das der Eve-Tree einzigartig ist, könnte ich mir in Verbindung mit der Theorie über Pflanzenkräfte, vorstellen, dass ihr etwas daran liegt, vielleicht einfach nur etwas Wissen um ihre Fähigkeiten zu steigern. Gerade in Bezug zu den ES, welche ich schon einmal als mögliche pflanzliche Kraft beschrieben habe, könnte dies recht interessant sein, da diese möglicherweise so verbessert, gar optimiert werden könnten.

      Naja eine etwas kurze Theorie, eher als Vervollständigung der oben angeführten Sachen.
      In dem Sinne schönes Wochenende und viel Spaß bei der Duskussion und lasst TT nicht gleich nach den ersten Posts den Thread wieder schließen ;D.

      Gruß Lotuz
    • Sehr schöne Zusammenfassung, mehr kann man zu Big Mum zur Zeit wirklich nicht sagen. Ich habe allerdings noch die Theorie (!), dass Big Mum bereits zu sehen war, und zwar auf dem Schiff von Shiki bei dessen Zusammenstoß mit Gol D. Roger. Das würde meiner Meinung nach ganz gut passen, da vom Schiff Rogers schliesslich auch ein Yonkou kommt (Shanks), und Shiki zu der Zeit ja ebenfalls eine der ganz großen Nummern neben Roger, Garp, Senkhog, Newgate war.


      Ich sehe da ziemliche Ähnlichkeiten zu Lola, was natürlich kein Beweis ist. Das Love auf ihrer Stirn passt durchaus auch in die Familie, Lola hat ja auch so ziemlich jedem nen Antrag gemacht. Eure Meinung zu dem Thema würd mich echt interessieren^^
    • Hmmmm, es könnte möglich sein. Eigentlich würde ich sagen nein, weil ich mir von jedem der beiden fehlenden Kaiser einen DON - Auftritt erhoffe. Allerdings war der Auftritt dieser Dame daunten der Art kurz das es vielen wohl gar nicht auffallen würde. Das Einzige was mir noch fehlt ist das super breite Grinsen, aber möglicherweise auch erst später entwickelt.

      Ich bin aber seit letztem Kapitel wirklich skeptisch wie es mit ihrer Süßigkeitenfabrik weitergeht, denn wie man sehen konnte treibt sich einer der Offiziere ja auch in diesem Stadtbezirk herum. Da stellt sich doch echt die Frage ob ihre Fabrik von den dort wohnenden Fischmenschen und Meerjungfrauen / männern betrieben wird? Wenn ja, wie ist ihre Reaktion wenn jene die Insel verlassen müssten, denn jene dürften , wenn sie menschenfeindlich wären, wohl kaum in jener Fabrik arbeiten. Oder was wird überhaupt mit dieser Fabrik unter Hodis Regentschaft passieren, eine Fabrik eines, wie Arlong so freundlich sagte.. minderwertigen Primaten. Das ist auch ein Punkt der mich noch interessieren würde. Ich glaube zwar nicht das wir sie selbst auf der FMI sehen werden, aber einen ihrer Kommandanten könnte ich mir gegen Ende, so es denn mit der Fabrik Probleme gibt und jene nicht Produktionsstätte für die ES darstellt , schon vorstellen.

      Gruß
    • Der Baum auf der Flagge

      Da wir bisher noch nicht so viel über Big Mum wissen, müssen wir uns auf die kleinen Anhaltspunkte konzentrieren, die wir haben.
      Einer von ihnen ist der mysteriöse Baum auf BM's Jolly Roger. Den wird sie sicher nicht mit draufgepackt haben, weil noch so schön viel Platz war und sie
      in ihrer Freizeit eigentlich leidenschaftliche Botanikerin ist, sondern er muss einfach eine tiefere Bedeutung haben.
      Genannter Baum sorgt hier für Diskussionen, ob Big Mum eventuell eine "Pflanzen-Frucht" gegessen hat, aber ich denke, dass er uns außerdem Aufschluss
      über Big Mums Aufenthaltsort geben kann.
      Kaidou und Whitebeard hatten auch eigene Inseln, warum sollte Big Mum nicht auch so Eine haben ?

      Angenommen, Big Mum hat wirklich die Kräfte der Pflanzen-Frucht, dann muss sie sich auch auf einer Insel aufhalten, wo sie ihre Kräfte optimal ausnutzen
      kann. Pflanzen beziehen ihre Energie über die Wurzeln und das Sonnenlicht.
      Eine Insel, wo stets die Sonne scheint und alles grünt und blüht, muss also eine Frühlings-/Sommerinsel sein, da der Herbst und der Winter wohl eher
      pflanzenfeindlich sind.
      Mit Hilfe der oben genannten Faktoren könnte Big Mum ihre Kräfte verbessern, und so stärker werden.
      Ein weiterer Punkt ist die Symbiose; sprich: je mehr Pflanzen sich in Big Mum's Nähe befinden, desto stärker wird sie.
      Aufgrund ihres Dranges, sich ständig zu verbessern, sucht sie stets nach neuen, seltenen Pflanzen, die sie für Irgendetwas gebrauchen kann (eventuell
      der Sun Tree Eve). Da stellt sich mir die Frage, ob sie schon einmal das Bowin Archipel besucht hat, um ein paar Pop Greens abzugreifen.

      Der zweite Punkt bezieht sich auf eine Gemeinsamkeit der Kaiser; alle sind in einer gewissen Form behindert/krank (Whitebeard hat an Schläuchen
      gehangen/Shanks hat nur noch einen Arm.) Wenn nun noch die Tatsache dazukommen sollte, dass Big Mum wirklich Lolas Mutter ist, dann wäre sie bestimmt
      auch schon 50-60 Jahre alt. Bei Big Mum könnte ich mir eine Form der Altersschwäche vorstellen, die sie dazu zwingt, sich nach schwierigen Kämpfen etwas
      auszuruhen, damit sie sich nicht überlastet. Was wäre da schöner als eine eigene, kleine Ferieninsel, auf der man eine beruhigende Auszeit vom anstrengenden
      Leben auf der Grand Line nehmen könnte. Ich will damit nicht sagen, dass Big Mum schwach ist, was für einen Kaiser ja ein No-Go wäre, sondern einfach nur
      nicht mehr so ausdauernd wie in ihrer Blütezeit. Deshalb hat sie auch nur Stellvertreter in solchen Stationen wie der Candy Factory.
      Der Baum könnte hier zusätzlich als Zeichen der Verwurzelung dienen, also dass Big Mum sich nur selten wegbewegt.
      Alles auf Anfang.
    • Lol, am Ende sieht Big Mom noch so aus ^^


      1. Pflanzenkraft
      Die ganze Idee mit der Logia-Paramecia-Pflanzenkraft finde ich sehr interesant, wenn man nun davon ausgeht, das dieser Zweig nun wirklich der Stengel einer Pflanze, bzw Zweig eines Baumes ist und nicht etwa ein FMI-Lolly aus der Bonbonfabrik, mit dem sie ihre Herrschaft über die FMI zeigt oder ein Stück Seetang, was evtl. ihre Rassenzugehörigkeit zur Fischmenscheninsel präsentiert. Verfolgt man also diese Pflanzentheorie weiter, so kan man auf Big Moms Flagge (rote Kreise) ander Stelle wo bei einem üblichen Jolly-Roger normaleweise die unteren Knochenteile zu sehen sind, zwei wurzelähnliche Schlinge sehen, was die Symbiosetheorie noch etwas bestärkt. Warum nun an der linken Seite zusätzlich noch eine Art kleiner Stamm (??, evtl. verbunden mit der oberen rechten Ecke) kann ich noch nicht richtig deuten.



      In der linken oberen Ecke habe ich eine wesentlich kräftigere Ranke bzw. Wurzel mit dem blauen Kreis markiert (ich gehe von einer Wurzel aus, könnte jedoch auch nur der Federbusch des Hutes sein). Wenn es eine Ranke sein könnte, warum wird dieses am oberen Teil des Jolly Rogers dargestellt, ist dies ein Hinweis über die Fähigkeit Kraft/Energie aus der Luft zu nehmen?
      Dieser Busch um den Totenkopf, hmm könnte einfach nur die Frisur der Kaiserin sein, oder ein Blütenkranz wie bei einem Löwenzahn. Gut, genug der Spekulationen ^^

      2. Oktopus-Teufelskraft

      Eine andere Theorie was Big Moms Fähigkeiten angeht, kam mir während ich den ersten Teil des Posts geschrieben hatte. Was wäre wenn die Ranken Tentakel wären, der Baumzweig ein Stück Seetang? Dann würde ich natürlich all denen, die sagen jede Form der Teufelskräfte kommte bei jedem Kaiser vor (Logia, Zoan, Paramecia und bei Shanks heben Haki ^^) Möglich wäre also auch eine Zoan-Frucht Typ Krake oder Oktopus, und zwar so ein typisches Monster aus den alten Seefahrerlegenden, kein Tentacha :)

      Das Big Mom schon einmal in Form dieser Dickmadam vorgekommen ist (Bild von Dark-King) halte ich für ausgeschlossen. Die sieht einfach nach nichts aus und es fehlt eben der DON-Effekt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von GreenBull ()

    • Dommäs schrieb:

      Das Big Mom schon einmal in Form dieser Dickmadam vorgekommen ist (Bild von Dark-King) halte ich für ausgeschlossen. Die sieht einfach nach nichts aus und es fehlt eben der DON-Effekt.

      Das ist für mich kein Argument, alleine schon weil die ganze Sache ziemlich lange her war. Shanks sah zu der Zeit so aus

      Und bei seinem ersten Auftritt in One Piece saß er, vollgeschüttet mit Sake und ausgelacht, auf dem Kneipenboden.
      Für mich auch nicht gerade ein Don-Effekt...
      Sicherlich hat er später seine epischen (!) Momente gehabt (Pistolenaktion und Haki ggn Stinkfisch), aber auf den ersten Panels? Naja.

      Die Dickmadam hatte zu der Zeit schon einen Kapitänsmantel und war auf Shikis Schiff + hat bei der Schlacht von Edd War teilgenommen, sie wird also schon was auf dem Kasten haben, immerhin spiel die ganze Sache in der New World. Es besteht natürlich die Möglichkeit, dass sie das Buggypendant der Roger-Piraten ist, aber so sieht sie für mich nicht aus.

      Wenn wir schon beim Aussehen sind, du sagst, sie sähe nach nix aus. Jetzt mal die Frage: Wie hättet ihr sie denn gerne? Ich persönlich hoffe ja sehr, dass Big Mum nicht die nächste Frau im Boa/Nami/Robin/Vivi/whatever-Design wird. Ist zwar gut für die Optik, passt aber kein Stück zu nem Yonkou.

      Pflanzenparamecia/logia klingt für mich logisch, daraus lässt sich sicherlich das eine oder andere machen.
    • Dark King schrieb:

      Wenn wir schon beim Aussehen sind, du sagst, sie sähe nach nix aus. Jetzt mal die Frage: Wie hättet ihr sie denn gerne? Ich persönlich hoffe ja sehr, dass Big Mum nicht die nächste Frau im Boa/Nami/Robin/Vivi/whatever-Design wird. Ist zwar gut für die Optik, passt aber kein Stück zu nem Yonkou.

      Hat hier einer gesagt, das wir eine BigMom im Nami/Robin-Design haben wollen? Geht man von den vier Sillhouetten aus,die im Panel auftauchten, als Garp die Dreimacht erklärt hat, kann man ohnehin davon ausgehen, das keiner der letzten beiden anonymen Kaiser eine auserordentliche Schönheit ist.

      Gut, die Alte ist auf Shikis Schiff und sie trägt einen Mantel (sie könnte auch irgendein 08/15 Looserkapitän sein, der von Shiki als Kanonenfutter eingeplant wurde), irgendwelche größeren Aktionen hat man von ihr doch nicht gesehen oder? Nur weil eine Person aus der Neuen Welt kommt muss sie doch nicht stark sein, höchstens wenn sie es von einem der Blues bis dorthingeschafft hat,evtl. meinst du das.

      Ich hoffe einfach persönlich das diese Gestalt nicht unsere Big Mom ist, sonst wäre ich mehr als enttäuscht, da sie für mich nichts (das ist meine subjektive Meinung) ausstrahlt. Eine blasse Frau mit Härchen am Kinn (vielleicht doch ein Mann?)
    • Dark King schrieb:

      Dommäs schrieb:

      Das Big Mom schon einmal in Form dieser Dickmadam vorgekommen ist (Bild von Dark-King) halte ich für ausgeschlossen. Die sieht einfach nach nichts aus und es fehlt eben der DON-Effekt.

      Das ist für mich kein Argument, alleine schon weil die ganze Sache ziemlich lange her war. Shanks sah zu der Zeit so aus

      Und bei seinem ersten Auftritt in One Piece saß er, vollgeschüttet mit Sake und ausgelacht, auf dem Kneipenboden.
      Für mich auch nicht gerade ein Don-Effekt...
      Sicherlich hat er später seine epischen (!) Momente gehabt (Pistolenaktion und Haki ggn Stinkfisch), aber auf den ersten Panels? Naja.

      Das kann man so nicht vergleichen. Er stand zum Teil im Mittelpunkt und nahm aktiv in der Geschichte Teil. Diese Dame schien ja nur Zuschauerin zusein, was keinesfalls ein besonderer erster Auftritt von BM gewesen wäre und dann nur eine gewisse Enttäuschung geworden wäre, wenn es sich herauststellt hätte, das BM bereits vorher vorkam.

      Außerdem wie alt ist diese werte Dame mit LoVE auf der Stirn?
      Ich schätze mal, 40 bis 50 jahre? Und wann war das gewesen? Genau, vor 20 Jahren.
      Natürlich will ich hier kein festes Alter für BM angeben, aber es gab bereits ein Veteran der alten Ära und zwar Whitebeard persönlich. Klar, er hat mit 72 noch bewiesen, das er wegen des hohen Alters nicht zun unterschätzen war. Aber er war schließlich der stärkste Mann der Welt!
      Und ganz ehrlich, wenn jetzt bei Big Mum Stärkste Frau der Welt kommt, fände ich das sehr billig, weil das ein Rang ist, den man nicht so einfach jemand vergeben sollte.

      Wenn ich nach dem bisherigen Stand raten dürfte, würde ich sie auf die 50 schätzen, vllt auch Mitte bis Ende 40.

      Es ist bisher sehr deutlich geworden, das sie anscheinend eine TK besitzt, die sich auf Pflanzen basiert hat. Ob Paramecia oder Logia, ist noch nicht klar. Was auch logisch ist, denn schließlich haben wir erst vor wenigen Wochen ihr Jolly Roger zu Gesicht bekommen.

      tatt aber ihrer Teufelsfrucht interessiert mich eher ihr bisheriges Verhalten. Sie scheint sehr Genussmensch zusein, bzw sehr geschäftsmäßig. Sie rührte anscheinend beim GE keinen Finger., während ein Shanks dafür sorgte, das der Krieg zuende ging und ein Kaidou... hat irgendwas vorgehabt, kam aber nicht mehr dazu.
      Gut, BM hat nichts getan. Warum eigentlich nicht?
      Wahrscheinlich weil sie weder für WB Partei ergreifen wollte, noch sich selber in Bedrängnis zu bringen, falls es Hart auf Hart gekommen wäre. Und weil sie eine Piratin ist. Ihr war sicher klar, das durch den Tod WBs, seine Inseln 'frei' zuholen wären und diese Chance hat sie sogar ausgenutzt. Und zugleich wurde auch der Naturfeind, die Marine, geschwächt. Neben den Verlust eines Konkurrenten, wurde noch der allgemeine Erzfeind der Piraterie geschwächt. Und das ohne dabei den Finger zu rühren. Sie nahm nun die Sicherheit der FMI an sich und beschützt von nun an die Insel unter ihren Namen. Und dass das anscheinend sogar auch funtkioniert, ist ein weiterer Beweis ihres Rufes/ihrer Stärke. Jeder hätte sich natürlich gehütet, WB zu verärgern, denn schließlich war er der Stärkste Mann der Welt.

      Aber nicht wie WB tut sie das aus 'Edelmut'-
      Sie gewährt der Insel ihren Namen als Schutz, wie man es bei den Jolly Roger sah und erhält dafür ihrerseits die Süßigkeiten. Ein Musterbeispiel einer Geschäftsfrau!

      Wie es weiter mit BM geht, wage ic nicht zusagen. Und es wird sicher noch eine Zeit dauern, bis wir sie leibhaftig vor uns sehen werden. Aber ich bin mir bewusst, das Oda keinesfalls es sich nehmen lassen wird, sie wirklich hervorragend uns zur Schau zustellen!
      "Just because two characters of the same sex appear in the same story, it should not preclude the possibility of a romance between them. No, not everyone is queer, but the other side of that coin is that not everyone is straight."

      Bryan Konietzko(22.12.2014),
    • Ich bin ebenfalls davon überzeugt, dass Big Mum eine TF gegessen hat. Ob es eine Pflanzenfrucht ist weiss ich nicht. Anhand ihrer Flagge kann man ja nur spekulieren. Auf jeden Fall muss auch ihre Teufelskraft sehr mächtig sein und ihr erlauben viele Gegner in Schach zu halten. Anders kann ich mir im Moment nicht erklähren, dass sie eine Kaiserin ist.
      Ich tendiere darauf ihr eine Wurzelfrucht zuzuschreiben. Sie kann Wurzeln spriessen lassen, die die Gegner fangen/zerquetschen können. Sie kann dank ihren Wurzeln den Boden unter Festungen so weit auflockern, dass diese Einstürzen. Ihre Nakamas können dank den Ranken die sie entstehen lässt Mauern überwinden etc. Der Baum auf ihrer Flagge deute ich so, dass sie auf Erde angewiesen ist um ihre Wurzeln spriessen lassen zu können. Es kann sein, dass ihr Schiff mit Erde bedeckt ist damit sie ihre Wurzeln auch auf hoher See einsetzen kann um gegnerische Schiffe zu versenken oder um Kugeln abzuwehren. Natürlich ist alles gesagte reine Spekulation, ich freue mich jedoch auf den Auftritt von BM. Wobei ich mal davon ausgehe, dass sie am Ende des FMI Arcs kurz gezeigt wird wenn sie erfährt, dass die Strohhüte auf "ihrer" Insel gewütet haben. Falls BM dann in Aktion treten sollte und die SHB verfolgen würde, könnte es sein, dass nach kurzem Geplänkel gemerkt wird, dass BM mit Lola verwandt ist und der Kreis würde sich schliessen... So genug der haltlosen Spekulationen.
    • Wir haben --> hier <-- einen Thread, in dem ihr alle Theorien posten könnt, deren Grundlage einzig eure blühende Fantasie ist. Diese Theorien sind ja auch nichts Schlechtes, sie sind oft unterhaltsam, manchmal auch verlockend. Aber vor allem sind es eure Ideen, wie sich Dinge im Manga gestalten.

      Und hier in den "seriösen" Threads wollen wir uns nach dem Manga richten. Theorien, die sich auf den Manga beziehen, seien es Fakten, Andeutungen oder einfach Erfahrungswerte, sind eine echte Diskussionsgrundlage. Aber die "Ich wünsch mir..." Theorien müssen eben in den oben verlinkten Thread.

      Da Big Mum ja so einen wichtigen Punkt erst übernommen hat und sich die SHB auch auf der FMI befindet, wird Oda sie sicher auch wieder einbauen. Sie muss ja nicht direkt Einfluss nehmen, vielleicht hat sie eine Rolle wie DQDF, der auch meist eher observiert und aus dem Dunkel lenkt. Aber irgendwas sollte schon kommen, schließlich versinkt die von ihr beschützte Insel grade im Chaos. Wenigstens ein bedeutsames Fazit gegen Ende des Arcs, das uns mehr Infos zu der NW gibt oder sowas.
      Schon komisch btw, dass kein Soldat oder Zivilist nach ihr fragt, sie sucht, ihr Meldung machen will o.ä. Unter WBs Schutz wäre er vielleicht bei so einem Angriff auch nicht direkt zur Stelle, aber die Bewohner würden doch schnellstens Boten aussenden.
    • RichardThePony schrieb:

      Schon komisch btw, dass kein Soldat oder Zivilist nach ihr fragt, sie sucht, ihr Meldung machen will o.ä. Unter WBs Schutz wäre er vielleicht bei so einem Angriff auch nicht direkt zur Stelle, aber die Bewohner würden doch schnellstens Boten aussenden.

      Das hab ich mich auch schon gefragt. Wenn Big Mum doch so ein großes Kaliber ist, wieso scheint es Hody Jones und seine Leute überhaupt nicht
      zu beunruhigen? Hat Hody etwa noch viel mehr Asse im Ärmel als wir bisher dachten? Oder hat er gar das Einverständnis von Big Mum?
      Es wäre immerhin möglich wenn Hody ihr unter Vorspielung falscher Tatsachen und dem Versprechen, dass für sie was dabei rausspringt,
      sie davon überzeugt hätte. Ich bin mir jedenfalls zu 100% sicher, dass er sich eine solche Aktion unter Whitebeard nicht erlaubt bzw. getraut hätte.
      "Wer zur Quelle will, muss gegen den Strom schwimmen."
    • Es kam ja die Frage auf warum Big Mum nicht hilft wenn Hody Joes kommt und angreift,ich denke sie ist ein großes Kaliber aber wie bereits im Manga schon erwähnt wurde ist sie nicht wie WB für sie ist ein Geschäft,und wenn sie denkt es lohnt sich nicht mehr,dann tut sie halt nichts.

      Über die TF von ihr oder ob sie überhaupt eine hat kann ich nur sagen dass die Pflanzen Tf eine gute Idee ist,wobei ich das JollyRoger nicht unbedingt als Anhaltspunkt nehmen würde.Da es eher selten bis gar nicht vor kommt das,dass Jolly Roger was über die TF aussagt.
      Fc Bayern München
    • shibukai schrieb:


      Über die TF von ihr oder ob sie überhaupt eine hat kann ich nur sagen dass die Pflanzen Tf eine gute Idee ist,wobei ich das JollyRoger nicht unbedingt als Anhaltspunkt nehmen würde.Da es eher selten bis gar nicht vor kommt das,dass Jolly Roger was über die TF aussagt.

      Warum denn nicht? Die JR sagen eigentlich oft aus, was der Captain für eine TF hat, da sie ja schließlich nicht umsonst so ein spezielles Design vorweisen.
      Ace JR wies Feuer auf, was ja auch auf seine TF andeutete-
      Wapols JR zeigte sein metallenen Mund auf, womit auch ein bestandteil seiner TF angedeutet wurde-
      Und von Oda konzipierte Robin-Flagge zeigte auch ihre TF.

      Natürrlich darf man vom einen nicht zum anderen deuten,d as ist verständlich: Aber das JR ist ein wichtiges Wiedererkennungsmal des Kapitäns, und die darauf befindene Symbolik muss auch was zu bedeuten haben: Und wie es mit BM JR aussieht, wird hierbei auch irgendwas mit Pflanzen angedeutet, warum sollte sie sonst eine Art Baum im Bild haben?
      DAS würde ich in diesem Fall als ein Foreshadowing von Oda auf ihre TF anerkennen.
      "Just because two characters of the same sex appear in the same story, it should not preclude the possibility of a romance between them. No, not everyone is queer, but the other side of that coin is that not everyone is straight."

      Bryan Konietzko(22.12.2014),
    • shibukai schrieb:

      Es kam ja die Frage auf warum Big Mum nicht hilft wenn Hody Joes kommt und angreift,ich denke sie ist ein großes Kaliber aber wie bereits im Manga schon erwähnt wurde ist sie nicht wie WB für sie ist ein Geschäft,und wenn sie denkt es lohnt sich nicht mehr,dann tut sie halt nichts.

      Ich denke, die Antwort ist recht simpel. Wir wissen nicht, ob Big Mam eine Kontaktperson auf der FMI hat oder jemanden anderen, der sie mittels einer Teleschnecke benachrichtigen könnte (wir wissen ja nicht einmal, ob diese überhaupt die Wassermassen durchdringen können...)
      Und da der "Putsch" gerade erst wenige Stunden läuft, wird sie im Moment noch gar nicht wissen, was da unten auf der FMI passiert. Wir sollten erstmal die Entwicklung abwarten und sehen, wie sich die Sache entwickelt. Ich denke schon, dass Big Mam im späteren Verlauf reagieren wird. Und sei es so, dass am Ende alles Ruffy in die Schuhe geschoben wird, weil er doch irgendwie diese Prophezeihung erfüllt und Big Mam gezwungen ist, gegen Ruffy aktiv zu werden. Hier sollten wir also einfach abwarten, die Ereignisse fanden bis jetzt alle in einem sehr kurzem Zeitraum statt...
      SHUT UP, MIMSY!!!
    • Kapitel 629 - Knusper Knusper Knäuschen, wer knuspert an meinem Häuschen

      Daruma ist schuld.

      Nehmen wir mal an, Big Mom bekommt (zeitnah) Wind von dem Putsch auf der FMI - wie wird sie reagieren? Ist es ihr egal wer regiert solange ihr Zuckerspiegel nicht sinkt, kommen ihr die aggressiven FM um Hodi Jones gerade recht um den Zugang zur Neuen Welt für Otto-Durchschnittspirat zu blockieren, oder passt ihr das Ganze überhaupt nicht in den Kram?
      Hodi macht auf mich den Eindruck, daß er keinem Menschen etwas schenken würde - außer den Tod. So Big Mum kein FM/MM ist wäre sicherlich Schluß mit dem Süßkram. In dieser Richtung könnte man auch Darumas Knabbern an der Fabrik deuten. Ein Absinken des kaiserlichen Zuckerspiegels scheint mir also unumgänglich - alles natürlich unter der theoretischen Voraussetzung, daß Jones erfolgreich den Thron ursurpiert und auf den Schutz eines Yonkous ...pfeift. Besagte Dame wird also ausgesprochen unleidlich sein, wenn die Neuigkeiten an ihr Ohr dringen.
      Das sie die News erfährt, kann schneller gehen als es Jones und Co. Recht sein dürfte. Ich vermute - wie andere auch - daß sie einem Resident auf der FMI / in der Fabrik hat. Dank hochmoderner Telekommunikationsanlagen wird der vermutete Resident Big Mom auch schon alles brühwarm berichtet haben. Wir müssen das ja nicht unbedingt (jetzt) erfahren....
      Hier ergibt sich nun die Frage wie schnell sie reagieren kann. (Ich setze weiterhin voraus, daß sie weder auf ihren Süßkram noch die Kontrolle des Zugangs zur NW verzichten will.)
      Ich halte es für nicht sehr wahrscheinlich, daß ihr Schiff in der Nähe der Red Line herumkrebst. Die Neue Welt ist groß und sie hat sicher nicht nur die eine Insel. Von daher ist ihr persönliches Erscheinen innerhalb der nächsten Kapitel nicht zu erwarten. Es ist jedoch denkbar, daß sie - wie WB - kein Einzelgänger/kämpfer ist und bei Bedarf auf die Unterstützung anderer Piraten zurückgreifen kann. Wo wiederum einer (oder mehrere) sich durchaus in der relativen Nähe der FMI aufhalten könnte(n).
      Aus dramaturgischen Gründen können diese natürlich nichts ausrichten, egal wie schnell sie vor Ort sind.

      Mift. Worauf wollte ich eigentlich hinaus? Wenn mirs wieder einfällt, schreib ich weiter.
      Wir sind nicht süchtig.
      Wir könnten jederzeit aufhören.
      Wir wollen nur nicht.
    • Hm, ich weiß nicht, ob es wirklich einen Vertreter von Big Mam auf der FMI gibt. Bisher gab es keinerlei Anzeichen auf diesen und ich kann mir nicht vorstellen, falls einer existiert, er bisher tatenlos zugeschaut hat. Es mag zwar Teleschnecken auf der FMI geben, aber die Frage ist immer noch, ob es genügend Große gibt, die auch zur Oberfläche funken können oder ob dies überhaupt durch die Wassermassen möglich ist.

      Gehen wir einfach mal davon aus, dass es keinen Vertreter von Big Mam auf der FMI gibt. Ich kann mir vorstellen, dass der "Schutz" ganz ähnlich wie bei Whitebeard funktioniert. Der Jolly Roger von Big Mam hängt an den wichtigsten Plätzen und sagt aus, diese Insel steht unter dem Schutz des Yonkou und wer Mist baut, zieht sich dessen Zorn auf. Damit dieser Schutz aber besteht, müssen bei Big Mam Candylieferungen erfolgen. Nun kommen wir zu dem Punkt, wie groß sind diese und in welchen Zeitabständen erfolgen diese?

      Wenn es dafür eine Fabrik braucht, scheint sie schon einen ordentlichen Appetit zu haben. Erfolgen aber diese Lieferungen wöchentlich, monatlich oder in größeren Abständen? Imo scheint mir monatlich am logischsten, weil dies ist ein überschaubarer Zeitrahmen.
      Wie wird aber die Lieferung erteilt? Schickt die FMI ein Schiff mit der Ladung los oder kommt jemand diese abholen? Wenn aber jemand kommt, schaut er auch gleich nach dem Rechten? Würde er aktiv handeln oder sofort umkehren und Bericht erstatten?
      Je nachdem wie diese Fragen beantwortet werden, könnte sich das Ganze unterschiedlich entwickeln.

      Ich gehe nun einfach mal davon aus, dass jemand vorbeikommt, da es bisher keinerlei Hinweise auf jemanden gab, der sich auf der Insel aufhält und auch keinerlei Transportmöglichkeiten außer den königlichen Schiffen, um das Zeug zu transportieren und imo sind diese Schiffe dafür ungeeignet und es scheint mir, als würden diese wirklich nur in seltenen Fällen benutzt.
      Zurück aber zu meiner postularischen Annahme, jemand kommt und will die Candylieferung abholen. Was wird er vorfinden? Eine in Trümmer gelegte Fabrik? Zu Teilen ist sie ja schon beschädigt. Was aber noch alles? Eine großteils zerstörte FMI oder gar völlig veränderte?
      Und wer wird dafür verantwortlich sein? Im Moment kann man dies Eindeutig Hodi in die Schuhe schieben. Aber da gibt es immer noch diese Prophezeihung bezüglich Ruffy. Ich könnte mir vorstellen, dass Ruffy noch so einiges anstellen wird und dafür auch die Verantwortung übernimmt, so dass nicht die Fischmenschen sondern er in Big Mams Fadenkreuz landen kann. Ob der Überbringer dieser Nachricht dann der Bote sein wird? Oder stellt sich dieser gar Ruffy in den Weg und wird von diesem besiegt, so dass Big Mam gleich in doppelter Hinsicht sich um Ruffy kümmern muss?

      Egal wie man es betrachtet, für mich steht fest, dass am Ende Ruffy sich ungewollt mit dem ersten Kaiser anlegt. Aber ich bezweifle stark, dass Big Mam auch nur indirekt in die aktuelle Handlung eingreifen wird, vielmehr wird dies beim Abklingen des Arcs nach dem Finale stattfinden, wenn wie stets die weltpolitischen Ereignisse von Oda gezeigt werden.
      SHUT UP, MIMSY!!!
    • Ich frag mich auch wie stark Big Mum wirklich ist und mit wem sich ihre stärke messen lässt. Ist sie in etwa vom Kaliber her wie Smoker oder noch nen tick stärker, wo sie sogar mit einen der 3 Admiräle mithalten kann???

      Dass sie von der Planzenfrucht gegessen hat, schließe ich zwar nicht komplett aus, aber abgesehen vom Jolly Roger wurde hier ja noch nie etwas erwähnt.

      Warum aber weiß Kid so gut über sie Bescheid?? Bevor die SHB die Fischmenscheninsel betreten hat, wusste er schon dass sie einer der 4. Kaiser ist, aber woher???

      Es ist auch bisher noch unklar, warum sie bisher noch überhaupt nichts gegen die ganzen Zustände auf der Fischmenscheninsel unternommen hat. Wenn sie ordentlich Süßigkeiten bekommt, dann können sich die Bewohner auf sie verlassen und wenn nicht, was dann???

      Und es wäre ne Katastrope wenn sie sich noch auf der FI gegen die SHB stellt. Kann mir eher vorstellen dass sie ihnen kurz die Grenzen aufzeigt, aber sie dich vertragen und nicht bekämpfen. Ruffy hat doch die Fähigkeit Leute in seinen Bann zu ziehen und vielleicht geschieht das auch mit Big Mum, aber vorstellen kann ich es mir gerade nicht, weil sie wahrscheinlich ganz am schluss auftauchen wird und sich eher im Caribou dann kümmer als um die SHB.

      Es kann ja auch sein dass Big Mum in Wirkligkeit kein Mensch ist. Vielleicht ist sie ja auch ein Riese oder großer Fischmensch, ähnlich wie die Prinzessin, nur halt extrem stark! Man kann zwar viel Essen wenn man Hunger hat, aber irgendwann ist auch mal ein Magen voll. Bei Ruffy ist das ja wieder was anderes, weil er aus Gummi ist.
    • also um auf meinen Vorposter einzugehen : Die 4 Kaiser dürften jeder wohl mindestens so stark sein wie ein Admiral , sonst wären sie nicht Kaiser. Whitebeard war der stärkste und der hat sich locker mit nem Admiral angelegt und diesen dann auch relativ leicht besiegt . Shanks hat sich schonmal kurz mit Whitebeard gemessen, wenns auch kein ernst war und Kaidou hätte Ihn auch angegriffen, wenn Shanks nicht dazwischen gefunkt hätte. Also sind auch die anderen Kaiser durchaus in der Lage sich auch mit nem Kaliber wie Whitebeard anzulegen. Also kann man davon ausgehen , dass die Kaiser etwas über den Admirälen anzusiedeln sind. Und die kaiser sind der ganzen Welt bekannt , nicht nur Kid wird über sie beshcied wissen. die SHB hat nunmal mit Ruffy ne Gummibirne als Kapitän der wusste nichtmal , dass Shanks ein Kaiser ist. Aber die Kaiser dürften alle sehr bekannte Piraten sein. Aber Kid scheint wirklich sehr gut im Bilde zu sein ,was in der Welt abgeht, da er den Dark King Ray auch sofort erkannt hat. Und Ich denke nicht das Big Mama persöhnlich auf der FMI vorbei schauen wird, denn dafür ist es mMn noch zu früh. Vielleicht schickt sie ja Lola vor :D
    • Nochmal kurz was zur Sache ob BM auftaucht auf der FMI. Die Süßigkeitenfabrik wurde zerstört wie wir jetzt wissen. BM kriegt also keine neue Ladung. Erstmal warum wurde sie zerstört?
      Wir wissen nichts über den Charakter von BM, ist Sie nett, böse, egoistisch und und und. Die Insel steht unter ihren Schutz ja. Aber auch nur, weil sie Süßigkeiten bekommt soweit wir wissen. Nicht weil Sie mal Lust dazu hatte und die Süßigkeiten sind nur ne freundliche Geste seitens der FM.
      Nein es läuft hier mehr richtung Geschäftsebene ab. Hodi führt gerade einen Putsch aus, und er will der neue König werden.
      Da er völlig überzeugt ist, von der Kraft eines FM und Überlegenheit über den Menschen, will er keine Hilfe von außerhalb und erst Recht nicht von einen Menschen (ich geh mal davon aus das BM ein Mensch ist).
      Da die Insel nicht von außerhalb angegriffen wird sondern einfach ein "Regierungswechsel" stattfindet, kann es gut sein das BM sich denkt: Ok Neuer König, will keine Geschäffte mehr dafür habt ihr auch kein Schutz von mir. Pech gehabt!
      Und da Hodi vermutlich weiß wie BM tickt hat er die Süßigkeitenfabrik vielleicht zerstören lassen.
      Ich mein Hodi ist nicht so blöd sich mit einen Kaiser anzulegen.
      Man hat zwar gesehn das er Gegner unterschätzt, siehe: Zorro. Aber auch er wird wissen das ein Kaiser, in einer ganz anderen Liga spielt.
    • Es ist sehr gut möglich, dass sie dies nur als Anlass nimmt, ihren Schutz von der Insel zu nehmen, allerdings leitet das ganze auch wieder auf weitere Geschehnisse, denn sobald Hodi besiegt wurde wird irgendjemand vertrauenswürdiges mit ihr Kontakt aufnehmen müssen, um um erneuten Schutz und Vergebung zu bitten. Das wird entweder jemand aus der Königsfamilie persönlich oder Jimbei sein müssen, weil ein einfacher Bote wohl nicht ausreichen würde, um die ganze Sachlage hinreichend aufzuklären.

      Ich geh mal erstmal davon aus, dass Big Mum eine gutmütige Person ist, Lola, die ja offenbar ihre Tocher oder irgendwie sonst ein Schützling von ihr ist(WB wurde ja auch Papa genannt~), war ja auch ziemlich okay drauf und der SHB gut gesinnt, zudem wird BM wohl von der Rettung Lolas etc erfahren haben, deshalb wird sie wohl auf Seiten Ruffys stehen, zumindest wenn vorher nichts bahnbrechendes mehr passiert. Auf jeden Fall kann ich mir gut vorstellen, dass ein Treffen mit ihr in diesem Rahmen stattfinden wird, also Ruffy und Co geben dem Boten(Fukaboshi, Shirahoshi, Jimbei, irgendwer halt) Geleitschutz während sie ja dank der Vivre Card wissen, wo sie sich aufhält. Einen Angriff ihrerseits der FMI und vor allem ein Kampf mit der SHB halte ich für unwahrscheinlich, zumal ihre Fabrik ja von einem Fischmenschen weggeknuspert wurde.

      edit: Natürlich setzt dies die Annahme voraus, dass Lola wirklich Big Mum meinte. Aber das halte ich bisher für am wahrscheinlichsten, vielleicht irre ich mich auch, aber ich kann mir ein derartiges Szenario zumindest gut vorstellen.