Euer Lieblings-Fußballer

    • Also das ist ja wirklich einmal eine gute Idee, das Ganze hier ein wenig zu aktualisieren. Ich muss an dieser Stelle gestehen, dass es mehrere Spieler gibt, die ich wirklich gerne habe und die ich unterstütze. So wie es vor 3 Jahren ein Pato war, der leider durch endlos viele Verletzungen nie zu seiner Top Form gefunden hat, so habe ich inzwischen schon ein paar neue Lieblinge gewonnen:

      ✛ Samir Nasri (Kenne ich bereits, seit er bei Marseille mit Ribery zusammen gespielt hat. Bis heute habe ich ihn sehr gerne und stehe voll hinter ihm.)
      ✛ Lucas Piazon (Ein Jugendspieler von Chelsea, ausgeliehen an Vitesse. Ist mir in Fifa aufgefallen, dann habe ich Spiele geguckt und mich "verliebt")
      ✛ Florian Thauvin (Ein Nachwuchsspieler aus Frankreich, der mir bei einem Internationalen Jugendturnier ins Auge gestoßen ist. Tolle Technik!)
      ✛ Andres Iniesta (Er ist für mich einer der größten Spieler, er spielt die selbe Position wie ich früher und ist einfach nur genial. Toller Mann!)
      ✛ Yassine Benzia (Großes Stürmertalent aus Lyon. Habe ich ebenfalls über Fifa entdeckt.)

      Das sind derzeit so meine 5 Spieler, über die einfach nichts geht. Ansonsten gefällt mir im Torwart bereich noch Courtois sehr gut. Einen Verteidiger dem ich wirklich viel abgewinnen kann, gibt es irgendwie nicht. Naja die Zeiten ändern sich und so auch die Spieler. Ich persönlich suche mir immer gerne ein paar Jugendspieler, die noch nicht so bekannt sind und die unterstütze ich einfach, indem ich von ihnen erzähle, mir Spiele ansehe, an sie glaube und natürlich in Fifa mit ihnen spiele. (Haha) Gibt mir irgendwie ein gutes Gefühl, wenn ich dann nach ein paar Jahren sagen kann: "Haaa, ich habe es euch doch gesagt" ^^

      lg V|l|K
    • Meine Lieblingsfußballer sind: Iniesta , Xavi und Ronaldinho

      Alle haben eine unglaubliche Ballbehandlung , alleine bei Iniesta egal wie stehend , rennend oder gedeckt er kann den Ball aus jeder Lage annehmen ohne das dieser von seinem Fuß entweicht genau wie die anderen beiden. Das was mir noch gefällt ist , jetzt an der Person Xavi , das sie Teamplayer sind. Keiner hat extra Allüren , jeder spielt für das Team und versucht alles zugeben. Ich habe noch nie einen dummen Kommentar von denen gehört. Sie sind wirklich nur auf Fußball fixiert , alles andere ist Nebensache.

      Solche Charaktere und Techniken sollte es eigentlich mehr in der Fußballwelt geben als diese Exzentriker , die rumheulen weil sie nicht zum besten Spieler der Welt gewählt werden. Alleine Iniesta hätte es 2010 verdient , bei seiner Klasse WM-Leistung und Xavi 2011 seine Klasse CL-Leistung. Allgemein wäre Barca und Spanien ohne die beiden nicht das , was sie heute sind
      Im gonna do it now Rayleigh !.... I gonna become the Pirate King !
    • Meine favos: messi, David villa, xavi und Ibrahimovic


      Messi eh schon lange mein favo die Technik und flüssige ball Bewegung während er mit dem ball läuft einfach krass und das alles in einem enormen tempo!! Einfach hammer der typ.
      David villa präzesion bei den frei stößen einfach nice auch wenn es bischen nachgelassen hat :\
      Zlatan einfach in topform im mom wenn der typ am Ball ist weis man nicht was der gleich für'n Geniestreich raushaut!
    • Meine Favoriten sind Ribéry, Müller und Neuer :D

      Ribéry, weil er es trotz seinen 30 Jahren es noch zu Europas Fußballer des Jahres geschafft hat, was mich wirklich beeindruckt hat, und hoffentlich wird er auch noch Weltfußballer :D Verdient hätte er es^^ Müller ist einfach klasse, so jung und schon Torschützenkönig der WM geworden - Respekt Junge^^ Der wird es noch weit bringen^^ Neuer mochte ich schon immer. Auch, als er noch bei Schalke gespielt hat, gut, dass Bayern ihn gekauft hat :D
    • Ich liebe einfach Alexander Meier und Miroslav Klose.

      Beide meiner Meinung nach top Spieler. Klose und seine Saltos waren einfach der Hammer. Meier macht einfach geniale Tore. Schade dass Meier momentan nciht spielt. Er hätte sicherlich einiges rausgeholt, bei den letzten Spielen. Aber was soll man machen.

      Allerdings sind auch Ibrahimovic und Hummels hammer. Ach es gibt sooooo viele tolle Spieler!!

      Leider geht die Fusball"industrie" immer mehr in Richtung GeldGeldGeld. Richtig doof, vorallem, wenn topspieler von Clubs wie Bayern München gekauft werden und die dann nur auf der Bank sitzen. Das hat doch alles nichts mehr mit Fußball zu tun, oder hab ich da was verpasst?
    • Ich fang mal so an.

      Wer wird Welt-Fussballer des Jahres: Franck Ribery. Er hat echt eine super Saison gespielt und alles gewonnen, ausserdem hat er wichtige Tore geschossen und vorbereitet. Das kann man echt nicht verleugnen.

      Mein Lieblings-Spieler (ich nehme einen aktuellen Spieler): ANDREA PIRLO


      Und zum Abschluss, meine Top-Elf:

      Torwart: Manuel Neuer

      Abwehr: David Alaba, Mats Hummels, Raphael Varane, Dani Alves

      Mittelfeld: Franck Ribery, Andres Iniesta, Andrea Pirlo

      Angriff: Christiano Ronaldo, Robert Lewandowski, Lionel Messi

      Na klar gibt es noch genug andere Super Spieler oder Legenden wie , Figo, Zidane, Eusebio, Pele, Maradona, Gerd Müller, BASLER (war früher mein Lieblings-Spieler) und und und.
    • Da habe ich einen klaren Favoriten: Pablo César Aimar.

      Ist mir vor langer Zeit durch ein Interview von Maradona aufgefallen. Er hatte damals gesagt, wenn ich Geld zahlen würde um einen Fußballer anzuschauen, dann wäre es er.

      Daraufhin habe ich mir ihn angeschaut und er fand ihn super. Er wurde schnell zu meinem Lieblingsspieler bei PES :)

      Neben Aimar gefiehl mir das Spiel von Juan Román Riquelme sehr. Da klebte schlicht und einfach der Ball am Fuß. Und außer dem verschossenen Elfmeter im Halbfinale gegen Lehmann, war er auch ein sicherer Schütze bei Freistößen.
      Am dunkelsten ist die Nacht vor der Dämmerung. Ich verspreche ihnen, die Dämmerung bricht an.
    • Für mich gibt es da nur einen: ZLATAN IBRAHIMOVIC

      Der schwedische Bomber von PSG ist der mit Abstand beste Stürmer der Welt!
      Keiner schießt so geile Tore wie er und bereitet sie so Weltklasse vor wie er.

      Er braucht diesen Ballon O´Dor (Weltfußballpokal) nicht, weil er so schon genug beweist das er der beste ist.

      "Das Böse schläft niemals für immer ..."
      "Es liegt an den Guten, dass Böse in den ewigen Schlaf zu bringen ehe das Böse das Gute tötet"
    • Mein absoluter Lieblingsspieler ist Riccardo Kaka. Darauf folgen dann Ibrahimovic, Balotelli, Pirlo und Buffon auf Augenhöhe.

      Sie sind für mich alle Legenden, wobei sich Kaka noch einmal abhebt als ehemaliger Weltfußballer. Leider hat er seine Karriere etwas zerstört durch den Wechsel zu Real aber ich hoffe das er bei der nächsten WM und in den nächsten Jahren bei Milan noch einmal wiederkehrt und zu alter Stärke findet.
    • In meinem Fall ist das ganz klar das goldene Duo : früher waren das Tsubasa und Misaki, heute sind es Xavi und Iniesta. Jedes Mal wen ich sie live sehe bin ich hin und weg. Ebenso bin ich ein großer Fan von Leo und Sergio Busquets, auch Puyol ist ein großes Idol.

      Wenn ich (was man in meinem Alter ja scho öfters macht xD) zurückdenke, waren auch Rivaldo und Guardiola richtig geile Typen. Ich hab auch die de Boer Brüder immer sehr gerne angesehn.

      Aber über die die katalanischen Mittelfeldzwerge geht dann doch nichts =)
    • Um den ganzen Thread hier mal ein wenig zu aktualisieren...
      Was bedeutet Lieblings-Fußballer..
      Ist es neuerdings der Spieler, der mit Abstand am meisten Kilometer und Ballkontakte im Spiel auf den Rippen hat? Oder Bedingt durch das Aussehen? Immerhin rennen mittlerweile 2/3 der Männer mit den gleichen Scheiß Frisuren in der Gegend rum wie Reus, Geiss und wie sie alle heißen..
      Zum damaligen Zeitpunkt, 2013 habe ich Robben gehasst, obwohl ich zu seiner Zeit bei Chelsea Fan von ihm war und ein Trikot hatte. Seine Strumpfhosen Masche und seine spezielle Art haben mich dazu einfach verleitet. Was soll ich sagen, Robben ist mir seitdem fast zu einem der Liebsten Spieler der Bundesliga aufgestiegen. Ein Woche für Woche hart arbeitender Junge, welcher ein schlechtes Spiel nicht einfach hinnimmt sondern wirklich versucht was an dem vermeintlichen zu ändern. Wenn man sich viele vermeintliche Stars anschaut, wie sie bei Rückstand über den Platz torkeln, so ist Arjen doch noch ein sehr großes Vorbild vorallem für die Jugend etc. Bin wirklich fasziniert von diesem Jungen, er hats geschafft von Hass zu Lieblingsspieler zu werden, bei mir zumindest.
    • nikola vlasic von hajduk split, noch kennt ihr ihn nicht, aber gibt ihm noch 1-2 jahre
      falls sich einer von euch für leichtathletik interessiert wird er seine schwester kennen :D

      ist erst 17, 2. profi saison, sein vater hat ihn quasi seitdem er gehen konnte zum fussballer gedrillt
      dribbel stark, denkt nicht viel über abschluss nach, macht es einfach, schnell, kann mehr laufen als t. müller ;)
    • Als Arminia Fan sind meine Lieblingsfußballer einige Spieler aus den guten Zeiten.

      Der weiße Brasilianer Ansgar Brinkmann,Jörg Böhme,Vatmir Vata,König Artur Wichniarek,Rübe Kauf und Mathias Hain.

      Ansonsten bin ich noch Fan von Wesley Sneijder,Francesco Totti und Alessandro Del Piero.
      Die will ich bei Pes auch immer in meinem Team haben.

      Del Piero gibts da leider nicht mehr.
    • Weiß gar nicht ob ich hier schon mal gepostet habe. Ich weiß nicht warum, aber ich bin eigentlich seit kleinauf großer Fan des italienischen Fußballs und auch der italienischen Fußballnationalmannschaft gewesen. Meine Lieblingsfussballer sind daher:

      1. Andrea Pirlo
      Für mich einer der besten Fußballer aller Zeiten. Einfach ein taktisches Genie der so effizient (böse Zungen würden faul sagen) spielt/läuft/passt wie sonst Niemand. Es macht einfach ungeheuer Spaß Pirlo bei seinen Schachzügen zuzusehen.

      2. Fabio Cannavaro
      Soweit ich weiß der erste und einzige Innenverteidiger der jemals den Ballon d'Or gewann. Da ich selber früher eher in der Defensive gespielt habe ist er für mich ein absolutes Vorbild gewesen. Einfach ein top Fußballer, der seine Karriere auch rechtzeitig beendet hat.

      3. Francesco Totti
      Wenn Menschen mich fragen würden wie man Vereinstreue definiert würde ich ihnen entweder mit Totti oder Gerrard antworten. Totti ist für mich schon immer ein wirklich unterschätzter Spieler gewesen, nur weil er nie seinen eher durchschnittlichen Verein (As Rom) verließ und daher nie so zu den ganz großen aufstieg (wenn auch er natürlich jedem bekannt sein sollte).

      Honorable Mentions: Fernando Torres, Zinedine Zidane, Gianluigi Buffon.
      'To protect the Sheep you gotta catch the wolf, and it takes a wolf to catch a wolf.'
    • Uhh also ich glaube einen richtigen Lieblingsfußballer habe ich gar nicht, es gibt viele Spieler die eich einfach gut finde. Daher werde ich hier einfach mal meine Top 3 vorstellen.
      Dabei sei gesagt das ich diese hier nun in einer beliebigen Reihenfolge aufliste da ich diese fünf wirklich alle auf ihre Art beeindruckend finde.

      1. Thomas Müller: Was soll ich euch über ihn erzählen, ich finde er ist einfach ein überragender Spieler der nicht überheblich ist. Er ist immer für einen Lache gut und geht auch ungewöhnliche Wege. Des Weiteren ist er ja auch ein Weltmeister und ich denke mal er kann sogar WM Rekordtorjäger werden. Besonders imponiert hat er mir damals in Argentinien Spiel bei der WM 2010 in Südafrika.

      2. Xavi: Xavi ist ebenfalls ein Weltmeister und ein Meisterstratege des Mittelfelds, viele Spielzüge laufen über ihn und auch er besitzt eine große Spielintelligenz.

      3. Shinji Okazaki: Ja vielleicht spielt hier jetzt auch einfach mein Verein ein bisschen mit aber er ist ein Spieler der einfach immer alles gegeben hat in jede Spiel. Ein Stürmer mit den richtigen Torinstinkt und eine großen Portion Demut. Er spielt sehr mannschaftsdienlich und ist für mich ein genialer Spieler.

      Ich denke ich könnte sogar eine ganze Mannschaft mit meinen Lieblingsspielern füllen, aber ich nenne nun einfach noch ein paar Namen die ich erwähnenswert finde.
      Phillip Lahm, Neymar und Klose.
    • Mein absoluter Lieblingsspieler und das bereits seit inzwischen 7 Jahren ist derjenige der die Textzeile "...in Kopenhagen schellt das Telefon..." unvergesslich machte. Die Rede ist selbstverständlich von Lars Stindl.

      Das erste mal live habe ich ihn bei einem Auswärtsspiel in Karlsruhe gesehen, wo er noch für eben jene Mannschaft aufgelaufen ist. Wirklich aufgefallen ist er mir damals allerdings noch nicht. Das hat sich schlagartig geändert, als er 2010 nach Hannover wechselte und sich dort recht schnell ins Rampenlicht spielte und auch mit dem Ausscheiden unseres Kapitäns Steven Cherundolo direkt dessen Posten und massiv Verantwortung übernommen hat. Dies zeigte sich besonders in seiner letzten Saison für Hannover, in der er im Alleingang mit seinen Toren in den letzten beiden Spielen den Klassenerhalt sichern konnte. Dass er daraufhin nach Gladbach wechselte hab ich ihm nie verübelt, denn er hat sich immer den Arsch aufgerissen und ein Junge mit seinem Talent hat das Recht sich weiterentwickeln zu dürfen.

      Wie eingangs bereits angedeutet waren die schönsten Momente jedoch die Europa League Nächte und eben insbesondere das Spiel in Kopenhagen. Hier steuerte Stindl ein absolutes Traumtor bei, was den "wir können in Europa was erreichen" - Funken auch bei den letzten Zweiflern hat überspringen lassen. Mein Trikot mit der Beflockung "#28 Stindl" trage ich heute immer noch im Stadion.

      Ich verfolge gerne seine Spiele in Gladbach und es freut mich, dass er auch dort nach einer Saison direkt die Kapitänsbinde übernommen hat, auch wenn die letzte Saison leider nicht so optimal lief. Umso schöner, dass er endlich, nach so langer Zeit bei der Nationalmannschaft verweilen darf (auch wenn es nur eine B-Mannschaft ist). Mit den bisherigen Leistungen im DFB-Dress empfiehlt er sich auf jeden Fall auch in Zukunft für weitere Einsätze, da er einfach ein universell einsetzbares Kampfschwein mit Ballgefühl ist. Wenn er nächstes Jahr in Russland dabei sein sollte, dann wird definitiv ein neues Deutschland Trikot fällig.

      Spiel weiter so, Lars!
    • Mein Lieblingsspieler ist.... Miroslav Klose.
      Er ist nicht nur ein Weltklasse Spieler, sondern auch Menschlich ein absolutes Vorbild. Er ist einer der Wenigen, die immer ehrlich sind und immer versuchen fair zu spielen. Wenn er den Ball mit der Hand spielt und die Schirris es nicht gesehen haben, meldet er es freiwillig; Nicht so wie "die Hand Gottes" Maradona. Obwohl Klose auf dem aller höchstem Niveau spielt, bzw. gespielt hat, und extrem Erfolgreich ist, ist er einer der Fairsten Spieler überhaupt und das Schätze ich sehr. Wenn man sich die heutigen Profis ansieht wie sie bei jeder kleinen Berührung den Boden küssen und den sterbenden Schwan vorspielen, dann vermisse ich Männer wie Klose.
      Miro ist auch jemand der nie aufgibt. Er hatte so viele Tiefpunkte in der N11. Er hat 1 Jahr lang das Tor nicht getroffen; Es wurde gesagt er sei zu alt; es wurde gesagt er sei nicht modern; Es wurde gesagt er sei nicht passend im aktuellem System. Er wurde kritisiert, weil er kaum Spielanteile hatte und kaum Ballkontakte hatte. Und wer ist jetzt der erfolgreichste Torschütze der WM und in der deutschen N11 aller Zeiten? Der ewige Miro Klose, weil er nie aufgegeben hat.
      Zum Schluss bleibt nur noch zu sagen: Danke Miroslav Klose!!!
      Alle Fehler in diesem Post sind beabsichtigt.