Kapitel 644 - "Auf Null"

  • Lancard schrieb:

    WBs Gesicht wurde halbiert und er ist erst wesentlich später gestorben.

    WB würde ich mal außen vorlassen er ist ein Monster und war eine Liga für sich.

    Nerfect schrieb:

    Wenn Ruffy Hodi getötet haben sollte, wäre das garnicht mal so schlecht. Er muss Wachsen und sehen das er nicht immer seine Gegner verschonen muss denn würde er nicht so weit gehen, wie will er dann z.b seine Crew retten wenn sie in Lebensgefahr sind ? Den Gegner nen bisschen Kitzeln und warten bis er aufgibt und für mich zeigt dieses Kapitel das Ruffy sich die ganze Zeit zurückgehalten hat bis er sogesagt die Bestätigung bekommen hat richtig loszulegen. Und es zeigt auch das Ruffy kein kleines Kind mehr ist und viel gelernt hat, denn wenn er wieder Reue zeigen würde, würde sowas wie Hodi jemanden wichtiges für Ruffy töten und wäre dann wieder auf dem stand von vorher. Wenn er Hodi wirklich gekillt hat dann hat Oda meinen Respekt, denn er hat endlich den Richtigen weg eingeschlagen für Ruffy das er in der Neuen Welt für Ärger sorgen wird und sich auch durchsetzen kann. Wenn wir bedenken das Hodi ein kleiner Fisch ist und es in der Neuen Welt sicher 100 mal Stärker leute existieren und ich glaube auch wir haben noch nicht alles von der SHB gesehen, wie Zorro sagte es wäre nur ne kleine aufwärmung für die Neue Welt und dies würde es dann ja auch bestätigen.

    Wenn Hody jetzt den Löffel abgeben würde wäre es mehr als armselig.Der soll durch die E.S sterben wenn er schon sterben muss.Das Oda da einfach sein Konzept ändert denke ich nicht,da Ruffy wahrscheinlich nur einen einzigen töten wird und den kennen wir alle ganz genau unter dem Namen .Marshall D Teach alias BB.Der ist einfach böser als böse und Ruffy wird dann sicher auch wegen Rache keine Gnade walten lassen.Ruffy wird schon anderes Wachsen das er immer stärker werden muss wenn er alle beschützten will hat er jetzt ja wohl verstanden.Und solange Hody sein Gegner ist wird es nicht all zuschwer sein den aufzuhalten.Ich denke du lesst OP? Ruffy hat eigentlich nie von sich aus die WR angegriffen nur wegen Robin, er ist auch nicht der, der auf Zivilisten los geht und er ist ja eigentlich ein Guter Pirat.Klar wird Ruffy in der NW für Schlagzeilen sorgen aber sicher nicht weil er 1000 Zivilisten tötet, sondern eher weil er einen Kaiser besiegt oder einen Admiral.Ich würde nicht sagen das in der NW Piraten sind die 100x so stark wie Ruffy sind.Nach dem TS ist Ray nichtmehr 100x so stark wie Ruffy.Ruffy ist auch kein Rookie mehr.Auh Zorro hat dazu gelernt aber Hyouzou hat bis jetzt ja eigentlcih gar nichts gemacht.Aber wie ich ja noch hoffe wird Zorro gegen VdD kämpfen und das war nur zum zeigen was Zorro alles drauf hat.
    lg Zorro D Teach
    Time is hard, life is small, take it easy, fuck it all!
  • Lancard schrieb:

    Gegenbeispiel direkt wäre Ruffy, der auch vom roten Hund in Mitleidenschaft gezogen wurde mit einem Durchschlag.



    Komisch, Ace's Organe wurden verbrannt und er starb dadurch. Ruffy's und Jimbei's Organe wurden ebenfalls verbrannt und starben nicht. Woran lag es? Genau!!! Durch die Operation vom Chirurgen des Todes. Dein Gegenbeispiel hinkt sry.

    Dieser 0815 Artzt aus WB Mannschaft konnte Ace nicht retten, Trafalgar Law hätte es gekonnt, so wie er es bei Ruffy und Jimbei auch konnte, davon bin ich überzeugt. Ich habe das Gefühl, dass er mit "Mini-Rooms" und "Shambles" die kaputten Organe durch Organe im Top Zustand tauschen kann bzw. an Andockstellen(Blutgefäße usw.) andocken kann. Naja genug OT

    Ich vermute Ruffy hat sich wieder eine Attacke/Methode abgeschaut, wie bei der Rasur im Gear 2 Modus. Er hat gesehen, dass diese Durchschläge sehr effektiv sind und er sie, wenn nötig, dann auch einsetzt um seine Gegner auszuschalten.
  • D4rk Ecki schrieb:





    Komisch, Ace's Organe wurden verbrannt und er starb dadurch. Ruffy's und Jimbei's Organe wurden ebenfalls verbrannt und starben nicht. Woran lag es? Genau!!! Durch die Operation vom Chirurgen des Todes. Dein Gegenbeispiel hinkt sry.


    Ruffys und Jimbeys Organe wurden nicht so in Mitleidenschaft gezogen wie die von Ace. "Du warst im Weg, deswegen habe ich ihn leicht verfehlt..."
    Ob Ace bei Law überlebt hätte? Ich glaube nicht, weil die Verletzung in meinen Augen schlimmer war, Ruffys Organe sind wahrscheinlich nicht verbrannt. Doch wer weiß das schon so genau. Die Sache mit den Organe tauschen lass ich jetzt mal außen vor. Weil das einfach nicht hier hin gehört.

    Zorro D Teach schrieb:



    WB würde ich mal außen vorlassen er ist ein Monster und war eine Liga für sich.
    Es war nur ein Beispiel, sowie auch das mit Ace, dass einzig und allein Oda entscheidet ob er jemanden an sowas sterben lässt oder nicht. Oder wie schlimm eine Verletzung ist. In meinen Augen ist WB sogar plötzlich gestorben. Da er vorher ganz anderes ausgehalten hat. Aber das ist auch nur meine Meinung.

    Er hätte auch Peru an der Explosion oder dem Genickbruch sterben lassen können. Hat er aber nicht.

    Das selbe gilt einfach für Hodi, bis wir sehen ob er überlebt oder nicht, ist er einfach nicht Tod. Und der Rest liegt nur bei Oda. Er kann ihn auch durchaus noch weiter kämpfen lassen, vielleicht betäuben die ES den Schmerz und er merkt ihn nicht einmal richtig. Das würde zumindest auch teilweise die Nehmerqualitäten von unserem Hai erklären.
  • Lancard schrieb:

    D4rk Ecki schrieb:





    Komisch, Ace's Organe wurden verbrannt und er starb dadurch. Ruffy's und Jimbei's Organe wurden ebenfalls verbrannt und starben nicht. Woran lag es? Genau!!! Durch die Operation vom Chirurgen des Todes. Dein Gegenbeispiel hinkt sry.


    Ruffys und Jimbeys Organe wurden nicht so in Mitleidenschaft gezogen wie die von Ace. "Du warst im Weg, deswegen habe ich ihn leicht verfehlt..."
    Ob Ace bei Law überlebt hätte? Ich glaube nicht, weil die Verletzung in meinen Augen schlimmer war, Ruffys Organe sind wahrscheinlich nicht verbrannt. Doch wer weiß das schon so genau. Die Sache mit den Organe tauschen lass ich jetzt mal außen vor. Weil das einfach nicht hier hin gehört.


    Kleiner Einschub meinerseits zu diesem Off-Topic-Thema: Ruffy hatte eher das Problem, dass sein Körper dank Ivankovs Hormonen, Magellans tödliches Gift, die unzähligen Angriffe auf ihn und seinem eigenen Durchhaltungsvermögen (durch seinen Willen) so ziemlich am Ende war. Ruffy ist ja schon einmal weggebrochen. Dann hat sein Wille ihn wach gehalten, Ivankov dröhnt ihn zu mit Hormonen und es geht in Runde 2. Dieses Mal stirbt Ace, Ruffy bricht emotional zusammen, sein Wille ist weg und die Erschöpfung erledigt ihn.

    Jimbei hingegen ist deshalb bewusstlos gewesen, weil Akainu ihm die glühende Lavapranke quer durch den Körper getrieben hat. Sie kam hinten wieder raus übrigens. Ab dem Punkt war auch Jimbei weg vom Fenster. Danach wurden die Beiden vom Taxi-Service Buggy weggeflogen.

    Jimbei ist also sehr wohl durchbohrt worden und hat es überlebt. Ob Fischmenschen eine andere Anatomie haben bezüglich der wichtigen Organe oder ob Jimbei nur Glück hatte, ist die andere Frage. Fakt ist, dass auch durchlöcherte Leute noch gerettet werden können.

    Allerdings denke ich nicht, dass Hody das selbe Glück hat. Bei Jimbei war es glühende Lava, die sich ohne Druck durchgefressen hat. Bei Hody ist es eine durch Haki verstärkte Gum-Gum-Pistole, die am anderen Ende von Hody eine nette Explosion hervorruft. Ich vermute mal, dass Hody, sofern er durchschlagen würde, innerlich halt zerfetzt wurde (haben Explosionen die durch Körper gehen so an sich, dass sie ein wenig zerfetzen) und damit tot ist (ich hoffe es, damit Ruffy für die neue Welt endgültig abgehärtet ist, was den Tod angeht).
  • Eigentlich ist schon alles gesagt worden, aber ich will noch unbedingt auf die Zeitumstellung andeuten^^

    Das versteht sich von selbst, dass es keine Fortsetzung von "Hodi vs Ruffy" geben wird, der Kampf ist nun vorüber.
    Ob er jetzt aber tot ist oder nicht, das werden wir denke ich erst in den nächsten Kapiteln erfahren.
    Denn zuvor werden wir noch die restlichen Strohhüte zu sehen bekommen, die eins nach dem anderen die Offiziere
    der neuen Fischmenschen-Piratenbande abfertigen.
    Zurück zu Hodi nochmal: seitdem die E.S. vorgestellt wurden, war mir klar, dass Hodi an einer Überdosis an E.S.
    umkommen würde, daher denke ich, dass Hodi Ruffys Attacke knapp überleben und mit allerletzten Kraft noch ein paar
    Pillen schlucken wird und auf diese Weise dann letztendlich zu Grunde geht.
    Ich kann mich auch irren, ist aber unwahrscheinlich^^

    FAIL

    Mein Ziel war es eigentlich, meinen Post noch vor 02:40 Uhr abzusenden, habe aber offensichtlich versagt.
    Zu meiner Verteidigung kann ich sagen, dass es noch 02:39 Uhr war, kurz bevor als ich auf "Absenden" geklickt habe.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von PirateboardGuest ()

  • Was ist denn nun die richtige Übersetzung. Feuerfaust Pistole, Red Hawk Pistol, Red Hawk, Fire Hawk oder Fire Hawk Pistol?
    Eigentlich macht nur eine Sinn für mich. Feuerfaust Pistole. Zum einen als Andenken für Ace und zum anderen weil sein Schlag nun schneller und stärker ist als die Jet Pistole. Sprich, Ruffy hat bei der Entwicklung gemerkt das dieser Schlag sehr viel schneller ist und evtl. noch anfängt zu glühen. Also macht er aus dem "Jet" Teil in dieser Kombination "Feuerfaust" draus. Also Gum Gum Feuerfaust Pistole oder Gum Gum Feuerfaust Gatling(bei dem jet Stempel wäre es dann halt Feuerfuß Stempel :D). So sollte es imo sein. Vielleicht erklärt sich das irgendwann von selbst.
  • bizzy schrieb:

    Was ist denn nun die richtige Übersetzung. Feuerfaust Pistole, Red Hawk Pistol, Red Hawk, Fire Hawk oder Fire Hawk Pistol?
    Die Technik heißt "Red Hawk", bei der Animeumsetzung wird Luffy also "Red Hawk" schreien. Die Schriftzeichen für "Red Hawk" bedeuten wörtlich "Feuerfaustpistole", aber diese Schriftzeichen haben mit dem Namen der Technik nicht viel zu tun, es ist mehr eine Übersetzung/Erklärung der Technik für die japanischen Leser, die kein/kaum Englisch verstehen.

    Beispiel

    Luffy nennt die Technik "Gomu gomu no Gatling, die Schriftzeichen dafür sind aber die für "Pistole" "durcheinander" und "Schläge/schlagen". Eigentlich müsste die Technik "Juuranda" ausgesprochen werden, aber stattdessen hat Oda für die "Aussprache" "Gatling" gewählt. Ich hoffe, du verstehst, was ich meine^^"



    Zum Kapitel:
    Wenn Hody nicht spätestens im nächsten Kapitel fertig gemacht wird, dann treibt Oda es echt zu weit. Wenn selbst ein Pacifista durch einen einfachen "Jet-Pistol" (ohne Hakihülle) fertig gemacht werden kann, dann finde ich, reicht bei Hody, egal wie viele Pillen er genommen hat, die zweite Stufe von "Jet-Ristol" nun wirklich aus. Hody ist, wie Fukaboshi in diesem Kapitel sagte, ein leerer Gegner, und wenn Luffy mit einer neuen Technik nicht mal einen leeren Gegner besiegen kann, dann frage ich mich: Wie stark will Oda die Gegner in der Neuen Welt machen? Die Gegner können und dürfen ja schließlich nicht schwächer als Hody sein, oder? Und irgendwo gibt es ja auch noch ne Grenze.
    Naja, mal schauen wie´s weitergeht.
  • Kapitel 644 "Auf Null!"

    Hody Jones wurde von Ruffy besiegt.So stand es bei OPWIKI.Da allerdings die aktuellen Mangas als Spoiler bei OPWIKI gelten, kann es immer noch umgeändert werden.
    Die sogenannte "Feuerfaust Pistole" wird Hody Jones wohl besiegt haben.Meine Frage ist allerdings wieso heißt die Attacke Feuerfaust Pistole?
    Zumal Ruffy als Gummimensch doch kein Feuer erzeugen kann
    :D .Ob es eine Anspielung auf Ace ist oder das der Name wegen der Schnelligkeit der Attacke zu Stande kam wird uns sicherlich Oda in den nächsten Kapiteln verraten.
    Diese Attacke muss eine ungeheure Kraft besitzen denn Ruffy erwähnte" Gear 2 Rüstung".Er muss Haki eingesetzt haben was schließlich schon auf die Kraft der Attacke hindeutet.Außerdem ist Hody nicht so schwach wie alle denken.Durch die ES ist er ziemlich zäh.Dennoch hätte Oda den Kampf viel Früher beenden können,weil Hody von vornerein keine Chance gegen Ruffy hatte.Die nächsten Gegner werden sowieso stärker, aber natürlich wird die Strohhutbande auch stärker.Die Fischmenschenepisode war meines achtens langweilig.Das einzige was mich wirklich erfreut hat waren die neuen Attacken von der Strohhutbande zu sehen.
    Bin aufjedenfall gespannt wie es mit One Piece weitergeht.
    Gruß Monkey D.Sven 89
  • Also ich bin der Meinung, dass die NFMP zwar leicht zu verprügeln sind, aber ich denke dass der eigentliche Vorteil der ES-Pillen ein Nachteil ist. vermutlich veringern die pillen indirekt das leben des nutzers, nur das problem ist, dass die Nutzer die schmerzen nicht spüren und sie nach einem heftigen Treffer aufstehen (obwohl sie k.o. gehen sollten) was deren körper extrem schadet und zum Tode führen kann. Somit ist oda trotz der im Vergleich zur SHB schwächeren NFMP in der Lage zu zeigen was die Strohüte alles draufhaben.
    Deshalb denke ich, dass die Kämpfe noch länger dauern werden und wir fast alle Ergebnisse des Trainings schon bald zu sehen bekommen!
  • Das macht natürlich Sinn. Gum Gum Red Hawk...das erklärt auch weshalb es eine Explosion gibt. Es erklärt aber nicht wie es zur Explosion kommt. "Red Hawk" ist ein Revolver oder eine Pistolen Modell/Serie/Marke. Ich glaube eher ein Revolver...da klingelts natürlich bei mir. Ich hab mich die ganze Zeit gefragt, wieso eine kleine Explosion und wie. Das wieso ist für mich nun beantwortet. Wenn Ruffy ein Treffer landet mit dieser Attacke, dann ist es so als schiebt man den Abzug des Red Hawk Revolvers nach hinten...dann knallts halt. Geile Sache Oda und auch geil in dem Bild untergebracht...macht jetzt natürlich Sinn wieso das so aussieht wie es aussieht. Nur hoffe ich das Oda noch einmal auf die Explosion eingeht...wie kommt die zustande.
  • Ich fand das Kapitel OK. Nicht mehr und nicht weniger. Die Hintergründe warum Hodi so ist wie er ist wurden denke ich mal mehr als klar dargestellt. Da mir Hodi aber schon seit längerem auf die Nerven geht und weil er bald nicht mehr unter uns weilt ;) will ich nicht weiter auf ihn eingehen.
    Nun zu erfreulicherem: Ruffys neue Attacke. WTF... Da steckt ne menge Wumps hinter :thumbsup: . Mein lieber Herr Gesangsverein. Wenn es nun wirklich eine Widmung an Ace ist, wovon ich ausgehe, dann finde ich das nicht schlecht.
    Der Tot von seinem geliebten Bruder war das schwerste was Ruffy wohl je durchmachen musste. Indem er einer Attacke nach Ace benennt zeigt das, dass er den Tod verarbeitet hat und damit ausreichend umgehen kann.
    Den Unmut von einigen bezüglich dem Feuer bei Red Hawk kann ich nicht so nachvollziehen. Ich finde es nicht schlimm, wenn Ruffy neben Sanji auch eine Attacke besitzt die durch Geschwindigkeit (Reibung) Feuer erzeugt.
    Für mich stellt sich nun die Frage welche Auswirkungen die neue Attacke nun auf Hodi hat. Mein Gefühl sagt mir das es das noch nicht ganz wahr (ich glaube ja das Hodi durch die Hand von vdd stirbt), aber das Bild wo Ruffy Hodi eine langt lässt ja schon ein wenig vermuten, als hätte Hodi ein Lüftungskanal im Bauch - ergo er dürft hin sein.
    Einfach abwarten, ich denke das klärt sich Mittwoch. :thumbup:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kanji ()