Kapitel 663 - "CC"

  • Guades Kapitel..arch arch guad!!

    Was haben Riesenkinder und Massenvernichtungswaffen mit einander zu tun?
    Entweder sind das Versuchsratten oder Überbringer. Oder beides nicht.
    Das Cap hat mich an Nirvana erinnert...Heart shaped Box..so sah das bei Smoker aus.
    Schade dass es nicht Organisch dargestellt wurde.
    So ähnlich hat ich mir vorgestellt, dass Law die Herzen entnimmt..als ob er sich die Hände blutig macht.

    Bei Oda kann man immer mal zwischen den Zeilen lesen!!!!!!
    Ceasar- die historische Imperator Überfigur! Wahnsinn..Alleinherschafft, Brillianz, Mord...
    Wie viele Paralelen werden auftauchen?? Irre und gefährlich wär ja schon mal da...
    Im Übrigen hatte ich nicht den Eindruck, dass Law von C zu irgendwas gezwungen wird.
    Ich bin besser! in was? ALLEM!
  • CherryGunn schrieb:

    Was haben Riesenkinder und Massenvernichtungswaffen mit einander zu tun?
    Entweder sind das Versuchsratten oder Überbringer. Oder beides nicht.
    Ich tendiere dazu das die Riesen wirklich eine Art Laborratten sind um etwaige Massenvernichtungswaffen an ihnen zu testen. Ganz nach dem Motto: "Die Menge um einen Riesen zu killen entspricht etwa dem, mit dem man 1000 Menschen um die Ecke bringen kann. Punk Hazard scheint mir vom Zweck her, eh in die Richtung zu gehen, eine Forschungseinrichtung gewesen zu sein, in der man sich der Erforschung der Riesen gewidmet hat.
  • Dem allgemeinen Tenor hier kann ich mich nur anschließen. Das Kapitel war wirklich gut. Bis zum "Sehr gut" fehlt mir allerdings etwas. Mehr dazu später.

    Ruffy meets Law:
    Positiv fiel mir auf, dass es nicht sofort zum Clash kam und hier direkt der nächste Kampf angebrochen ist. Das hätte nach einigen Erklärungen verlangt, da Law schließlich Ruffy gerettet hat. Mir ist durchaus klar, dass Law nicht der typische Good-Guy ist und ich halte es auch nicht für all zu unwahrscheinlich, dass hier noch ein Kampf ausbricht. Ein blindes Aufeinanderlosgestürme hätte ich aber für übertrieben befunden. Lustig fand ich, dass Brownbeard da schon seine Rettung wähnt, obwohl ich viel eher glaube, dass Law mit der Aussage, dass Ruffy etwas von ihm hat und Law etwas von Ruffy, die Riesenkinder meint. Brownbeard dürfte dem wohl relativ egal sein. Könnte aber für eines dieser typischen "langen Gesichter" sorgen.
    Naja, verabredet haben sich Law und Ruffy schonmal und ich bin gespannt, wie die Verhandlungen dann laufen. Vielleicht erfahren wir ja da schon, was es mit den Kindern auf sich hat. Als ich die das erste mal sah, dacht ich nur "wtf?!". Habe bis jetzt auch noch nicht so den Plan, was das ganze soll, außer dass da ein mysteriöses Experiment laufen könnte. Wird hier ja auch oftmals vermutet.

    Die Crew findet wieder zusammen:
    Der Part war durchaus sehr lustig und ich würde wirklich gerne in Sanjis Haut stecken. Na, Spaß bei Seite, ich fand die Gacks wirklich amüsant, allerdings waren es mir etwas zu viele am Stück. Dies ist auch besagter Negativpunkt, warum das Kapitel mir nicht "sehr gut" gefallen hat. Ist aber wirklich eine Kleinigkeit, die sich wohl auch noch ein bisschen durchs nächste Kapitel ziehen wird, bis Law dann schließlich alle Leute wieder in ihre eigenen Körper verfrachtet. Vielleicht geschieht dies aber auch erst im übernächsten Kapitel. Vielleicht aber wirklich auch erst etwas später, wie ich vor zwei Kapiteln mal vermutete, da die Strohhüte die Kinder wohl sicher nicht freiwillig rausrücken werden. Schließlich hilft die Bande immer wo sie kann. Das ist allerdings auch eine sehr interessante Situation. Ruffy steht bei Law in Lebensschuld und ihm wird es nicht leicht fallen seinen Retter anzugreifen. Wir werden sehen.

    Smoker und Tashigi tauschen Körper:
    Höchst interessant. Das war wirklich ein cleverer Move von Law, da die Marine nun komplett kampfunfähig geworden ist. Ich tippe mal Tashigi kann sich nun in Rauch verwandeln, aber wenn Law Smoker besiegt hat, wird sie auch kein Problem darstellen. Von Smoker im Körper Tashigis mal ganz zu schweigen. Ich schätze auch mal, dass Smokers Stolz es nicht zulässt, dass er sich jetzt verstärkung ruft. Was passiert wohl, wenn Ruffy und Co mal nebenbei der Marine den Arsch retten? Das dürften die beiden nur schwer verkraften.

    CC:
    Ich steh auf Odas Kapiteltitel. Dieser hier war wieder ein ganz besonderer. Er ist auf den ersten Blick natürlich nichtssagen und nach dem Lesen des Kapitels ist man schlauer. Super gemacht! Über die Person CC ist natürlich nicht viel weiter bekannt geworden, aber es daurt wohl nicht lange, bis wir ihn sehen. Viel mehr möchte ich da auch gar nicht zu sagen. Höchstens vielleicht noch: Ich gehöre zu denjenigen, die vermuten, dass es sich hier um eine Logia handelt.

    Fazit:
    Ich freue mich auf Mittwoch, da die Spannung momentan echt hoch angesiedelt ist, wie auch die Pace. Das Kapitel war gut, hatte aber eine kleine Schwäche, die andere vielleicht aber auch als Stärke ansehen könnten. Mit Abstand am besten hat mir gefallen, dass Law einfach so eiskalt weiteragiert und die Marine komplett besiegt hat mit seiner letzten Attacke. Der Junge ist echt nicht auf den Kopf gefallen.
    27.04.2012: Monster Bash in Berlin! - 01.05.2012: Set Your Goals in Köln! - 04.05.2012: The Swellers in Köln!

    Guybrush Threepwood - Mighty Pirate - Go for Pirate King!
  • Ich habe mir nochmal die letzten Chaps angeschaut, und mir ist durchaus aufgefallen das Oda es bisher vermeidet Ruffys Rücken von nahem zu zeigen, erst hat er ihn mit seinen Hut verdeckt, dann mit "Leggy" Samurai und schließlich mit ner Klamotte. Ob das mit Frage zusammenhängt, die er an Law hat? Ich hoffe ja immer noch ein cooles Tattoo von Ruffy und vielleicht wird es ja noch was mit diesem Wunsch. Und wenn bin ich ja mal gespannt was er ihm da raufgepackt hat.
    A Laser beam of Epicness