Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-7 von insgesamt 7.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

  • Enel ist definitiv nicht stark. Seine Blitze haben kaum jemanden getötet ( selbst dieses normalo Mädchen nicht) und körperlich hat er nichts auf dem Kasten. Wenn man von pre-timeskip Luffy ohne G2&G3 besiegt wird, dann ist man nach heutigem standard sicherlich nicht stark. Heutzutage werden Redhawks und G4 Schläge weggesteckt. Ebenso gilt man nicht als schnell wenn mann solchen Schlägen nicht ausweichen kann. Ähnlich wie bei Crocodile war es einfach nur die Logia Frucht die in einem haki-freien …

  • Zitat von -Bo-: „Zitat von UnreleaSAD: „Enel ist definitiv nicht stark. Seine Blitze haben kaum jemanden getötet ( selbst dieses normalo Mädchen nicht) und körperlich hat er nichts auf dem Kasten. “ Ist das dein Ernst?^^ Wenn wir die Stärke der Figuren in OP an der Zahl der Leute messen, die sie getötet haben, dann fallen so ziemlich alle Charaktere durch das Raster. Tode in One Piece sind unfassbar selten und haben, wenn sie denn auftreten, zumeist eine emotionalisierende und narrative Funktion…

  • Auf das Zusammentreffen mit dem Admirälen kann man nicht viel setzten, das gilt allgemein deswegen da diese einfach zu passiv handeln. Oda spart sich die Admiräle nach so lange Zeit noch immer für etwas größeres auf. Auch wenn die aktuellen Geschehnisse in keinster Weise erlauben Zoro auf eine Stufe mit Luffy zu stellen, denke ich das die beiden so ziemlich gleichstark sind. Hier wird Oda mMn. wieder einigermaßen für ein gewisses Gleichgewicht sorgen. Das behaupte ich deshalb da ich seit Anbegin…

  • Zitat von Androssus: „Also gut... Versuchen wir einmal die genannten Punkte durchzugehen. 1. Es wird häufig immer wieder behauptet, dass Zorro und Ruffy von Beginn an als "ebenbürtig" dargestellt wurden. Alleine schon diesen Punkt kann ich nict verstehen. Ruffy hat immer gegen den stärksten Gegner gekämpft, während Zorro immer die Nr. 2 abbekommen hat. Für Sanji blieb dann eben die Nr. 3. Hier ein paar Beispiele. - Arlong, Okta, Schwarzgurt - Crocodile, Jazz Boner, Bon Curry - Enel, Aum, ok hier…

  • Zitat von Santoryu1080: „Es wird einfach komplett einseitig Argumentiert, von Zorro wird alles hochgelobt und nur das positive genannt, während man bei Sanji nur das negative nennt und versucht alles schlecht zu reden. Wieso wird z.b. nie der Schlagabtausch mit Hawkins bei Zorro erwähnt? Weil Zorro dort schon struggle'n musste und er derjenige war, der verletzt aus dem Schlagabtausch gegangen ist? “ Naja nichts für ungut, aber du machst hier auch nichts anderes als das was du kritisierst, nämlic…

  • Zitat von Santoryu1080: „''Auch sind Hiebe die ein Schiff zerstören nichts besonderes.'' Ob es etwas ''besonderes'' ist oder nicht, spielt keine Rolle. Hier geht es darum, dass der Angriff des Djinni's stärker ist, als der Tritt von Vergo. In meinem vorherigen Post habe ich erklärt, wieso ich das überhaupt verglichen habe. “ Es spielt insofern eine Rolle weil du es in deinem vorherigen Post erwähnt hast.... undzwar hier: "Und später in seiner Riesenform, hat Sanji seinen Angriff mit nur einem Be…

  • Bei Zoro ist es mMn. schwerer einzuschätzen wo er Stärketechnisch am Ende stehen wird, als es bei Luffy der Fall ist. Da wir bei Roger davon ausgehen können das er mindestens so stark wie Whitebeard und stärker als die anderen Kaiser war, wird auch Luffy mindestens dort enden. Aber für Zoro denke ich, dass wir erst sehen müssen wie stark genau Mihawk ist. Dann können wir Zoro gegen Ende des Mangas stärker (oder gleichstark) schätzen. Nebenbei hoffe wirklich sehr das wir nachdem Wano Arc endlich …