Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 132.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

  • Auch ich habe das Chapter nun gelesen und ich muss sagen mir gefällt die Darstellung von Sanji extrem gut. Aufgrund seines Kicks gegen Pageone weiß Sanji, dass er "diesen Idioten" locker besiegen kann. Allerdings gibt es dabei drei Probleme. 1. Der Kampf muss schnell gehen, was gegen Zoan Nutzer sehr schwer ist, da sie eine sehr gute Physis haben. 2. Sanji darf sich bei dem Kampf nicht verletzen, da ansonsten der Plan gefährdet werden könnte. Und die Gefahr einer Verletzung besteht eben auch bei…

  • Ich möchte mich auch mal zu der Thematik "Was steht in der Handlung noch an" äußern. Folgende Eckpunkte sind dabei zu beachten... Niederlage von Big Mom Niederlage von Kaido Niederlage von Shanks (ja auch das muss sein) Niederlage von Blackbeard (Ruffy = Piratenkönig) Niederlage der Weltregierung (Ende von One Piece) Im Wano Arc wäre nun die Möglichkeit die ersten beiden Punkte abzuhaken. Allerdings kann ich mir das nicht vorstellen, da Kaido aktuell noch zu "unbesiegbar" wirkt. Daher bietet sic…

  • Ich würde der Liste von Monkey D. David nur in einem Punkt widersprechen, und zwar bei der Platzierung der Vizeadmiräle. Wie sollte Momonga auch nur im entferntesten eine Chance gegen Ruffy haben. Es wurde bereits gezeigt, dass sich die einzelnen Vizeadmiräle stärketechnisch mehr unterscheiden als die Admiräle. Wirklich hervorstechen tun dabei aber nur Garp, Tokikake, Gion und Kranich (wobei man sich bei den letzteren 3 auch streiten kann). Der meiste Fokus wurde bisher auf Smoker gelegt und, zu…

  • Schauen wir uns mal die vorgeschlagenen Charaktere (Vinsmokes, alte Ära Marine, Revos und CP0 an) Bei den Vinsmokes sehe ich das sehr ähnlich, wie der Ausgangspost. Sie können es durchaus mit Charakteren wie z.B. Oven aufnehmen, aber auch nicht mehr. Genauso würde auch ich nicht zwischen ihnen unterscheiden (also Judge, Reiju, Ichiji, Niji und Yonji alle auf einem Level). Sanji hingegen ist deutlich stärker und könnte es durchaus (wenn auch mit Full All Out) mit seinen 3 Brüdern gleichzeitig auf…

  • Die Auffassung, dass die Marine und eine Kaiserbande ungefähr gleichauf (allerdings mit Tendenz Richtung Marine) sind, teile ich. Allerdings sieht es dabei (meiner Meinung nach) eher so aus. 1 Kaiser = 1,5 Admiräle 1 Admiral = 1,5 Kaiser Kommandanten 1 Großadmiral = 1 Admiral Natürlich ist dies nur auf den Durchschnitt bezogen. So z.B gilt ebenfalls fast stärkster Admiral (Großadmiral) = schwächster Kaiser. Allgemein ist es jedoch durchaus fair zu behaupten, dass 1 Admiral einen Kaiser nicht bes…

  • Aktuell ist es natürlich unstrittig, dass Ruffy der stärkste der SN ist. Auch Zorro steht, unter anderem durch sein Training, noch über den anderen. Dennoch kann man es durchaus einem SN (Kid) erlauben, dass er in Zukunft ebenfalls ein extremes Power Up bekommen kann. Die anderen SN können da einfach nicht mithalten, wie Santoryu1080 bereits ausgeführt hat. Dafür war das Training, welches Ruffy und Zorro (und Sanji !) hier erhalten haben einfach zu überragend. Kid hingegen kann man zu gute halte…

  • Ich finde auch, dass es die SN durchaus verdient haben, dass man mal über sie spricht. Aktuell sehe ich das ganze so... Ruffy - sollte aktuell keiner Diskussion bedürfen Zorro - hier ist ein mögliches Power Up in Wano mit eingerechnet Kid, Law, Urouge - stechen (finde ich) aus den übrigen SN hervor Drake, Hawkins, Apoo - haben sich alle 3 Kaido untergeordnet Killer, Bege, Bonney - wirken lediglich wie Supporter Am Ende wird sich meiner Meinung nach nicht extrem viel verändern, außer in Bezug auf…

  • Und genau weil der Shogun von seinem Rang ausgehend keine Witzfigur sein sollte, stellt ihn Oda hier erstmal so dar. Das aber ist der Punkt, den meiner Meinung nach viele nicht mehr so gut finden. Einige Leser (so auch ich) würden es eben durchaus mal wieder begrüßen, wenn ein Gegner seinem Rang entsprechend aufgebaut wird (vgl. Crocodile) Ich gehe immer noch davon aus, dass es sich bei dem Shogun um Kaidos stärksten Untergebenen (nach den 3 Katastrophen) handelt. Somit sehe ich ihn in einer ähn…

  • Ich weiß einfach nicht, was ich von Orochi halten soll. Ich hätte ihn mir irgendwie klüger vorgestellt. Zu seinem Glück ist die Welt Regierung gerade mit der Reverie beschäftigt. Ich glaube nämlich nicht, dass es Kaido etwas ausmachen würde, wenn er den Shogun verliert.

  • Gegen welchen Gegner soll sich denn eine Crew verteidigen müssen, der es erfordert, dass man einen Piratenkönig, einen Kaiser und einen Admiral braucht. Ein Piratenkönig und 2 Admiräle können doch durchaus alle möglichen Gefahren abwenden. Was hätte es denn für einen Sinn, wenn es neben Ruffy und Blackbeard (der am Ende vllt. gefangen oder tod ist) niemanden gibt, der stärker als Zorro ist. Dann würde es nämlich gar keinen Ruffy benötigen.

  • Selbst wenn man davon ausgeht, dass Rayleigh in der Vergangenheit stärker war als jetzt, bedeutet dies nicht, dass es sich hierbei um eine ganze Stufe handelt. Kleines Beispiel dazu... Sengoku sehe ich ein wenig stärker als Kizaru (aber beide auf einem Level). Heute würde Rayleigh vllt. gegen einen Kizaru verlieren. Damals hingegen würde er vllt. gegen Sengoku gewinnen. Anders ausgedrückt Rayleigh heute < Kizaru < Sengoku < Rayleigh Vergangenheit (dennoch alle auf Admiral Level). Außerdem war ja…

  • Den Satz "Sogar im Rentenalter..." hört man häufiger. Dabei bedeutet alt werden in One Piece nicht zwangsweise schwächer werden während eines kurzen Kampfes. Natürlich lässt im Alter auch die Muskelkraft (zumindest in der relen Welt) nach. Allerdings wird durch die erhöhte Erfahrung das Haki gestärkt, welches zwar (entgegen der häufigen Auffassung) nicht die Kraft direkt steigert, aber durch erhöhte Härte (RH) den Energieverlust bei z.B. einem Schlag reduziert und somit die "Durchschlagskraft" s…

  • Zorro ist nicht der Hauptprotagonist. Also ist es nach dem bisherigen Aufbau der Geschichte extrem unwahrscheinlich, dass er irgendwann einen Kaiser alleine besiegen kann. Ausgeschlossen ist es natürlich nicht, allerdings würde es schlüssiger sein, wenn Zorro man Ende den Meilenstein Kaiser Level nicht erreicht. Die Weltregierung kann eh nicht von einer Bande alleine gestürzt werden. Fakt ist, dass die Kaiser einfach "die Stärksten " sind. Und unter den Strohüten ist nunmal nur Ruffy derjenige, …

  • Das, was für Zorro gilt, zählt natürlich auch für Rayleigh. Auch ihn sehe ich (auch zu Prime Time) nicht auf Kaiser Level. Die Aussagen von Garp beinhaltet lediglich die Behauptung, dass wenn die Marine jetzt noch gegen Rayleigh vorgehen müsste, es noch schwieriger werden würde. Der Punkt ist einfach, dass die Kaiser uns als so stark dargestellt werden, dass es komplett unglaubwürdig ist, einen Zorro auf diesem Niveau zu haben. Einzig bei Ruffy, bedingt durch die Thematik "Hauptprotagonist", ist…

  • Mit der Prämisse, dass Kaiser Level für Zorro am Ende nicht "zu viel" ist, stimme ich natürlich deiner Argumentation zu. Allerdings wären dann die bisherigen Kaiserbanden, die Jahrzehnte für ihren Aufsttieg gebraucht haben ein absoluter Witz. Und diese Darstellung kann ich mir bei Oda eben nicht vorstellen.

  • Zorros primäres Ziel ist nicht direkt Mihawk. Zorros Traum ist es, der beste Schwertkämpfer zu sein. Um dies zu erreichen, muss er natürlich den aktuell besten Schwertkämpfer besiegen. Und dies ist eben zur Zeit Mihawk. Dennoch stellt sich die Frage, ob man mit "Schwertkämpfer" die Schwertkämpfer im weiteren (alle die Schwerter als Waffe benutzen) oder im engeren (nur die, welche überwiegend Schwerter benutzen) Sinne meint. Und hier ist es nunmal sinniger sich "nur" die Schwertkämpfer im engeren…

  • Zitat von Amaterasu: „Warum man Mihawk den Titel nicht gönnen will versteh ich nicht. “ Wer legt denn fest, wer als "Schwertkämpfer" klassifiziert ist. Gibt es da eine bestimmte Prozentzahl von den Gesamtfähigkeiten, die Schwertkampffähigkeiten sein müssen? (z.B. wenn 70 % der Gesamtfähigkeiten eines Charakters Schwertkampffähigkeiten sind, dann ist er "Schwertkämpfer") Auch ich stimme dem Argument zu, dass Mihawk aktuell der stärkste Charakter ist, der überwiegend Schwertkampffähigkeiten besitz…

  • Die Aussage von Mihawk ist keinesfalls auf das effektive Kräfteverhältnis beider Gruppen bezogen. Denn dahingehend wäre sie absolut schwachsinnig. Der Inhalt der Aussage ist, dass sowohl die Samurai, als auch die Marine eine gewisse Stellung und Stärke in der Welt hat (bzw. haben). Vergleicht man mal die beiden Gruppen zum Zeitpunkt der Aussage sollte dies auch klar werden. Marine - Garp - Sengoku - Akainu - Aokij - Kizaru Samurai - Falkenauge - Flamingo - Jimbei - Bär - Crocodile - Hancock - Mo…

  • So nehmen wir uns jetzt mal die Zeit um Zorro und Sanji zu vergleichen. Um einen leichten Einstieg hinzubekommen, werden wir uns mal mit dem Begriff "Monstertrio" beschäftigen. Seit Beginn des Manga mussten unsere Protagonisten immer und immer wieder gegen feinlichen Banden oder andere Institutionen kämpfen. Natürlich hatten dort auch (fast) immer jedes Mitglied seinen persönlichen Gegnern. Allerdings gab es immer besondere Kämpfe, auf die mehr Wert gelegt wurde. Und genau das waren seit jeher d…

  • nur kleiner Einschub... Aussagen die mit "Oda hat mal gesgat " beginnen haben absolut nichts mit One Piece zu tun, bis sie wirklich geschehen. Es gibt Charaktere, die trotz eines Verlustes eines Arms nicht geschwächt wurden (z.B. Sasuke aus Naruto). Ob dies bei Shanks auch so ist, kann man nicht mit 100 % Sicherheit sagen, aber ich denke schon. Immerhin hat er ja nur 1 Schwert, also benötigt er auch nur einen Arm.Außerdem beeinflusst der Verlust eines Armes Haki in keinsterweise.