Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 30.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

  • Zitat von Flamme1234: „Erstmal Gol.D Roger wurde Piratenkönig weil er das One Piece gefunden hat, das impliziert nicht das er der stärkste Pirat ist. “ Es wurde unmissverständlich klar gemacht, dass Whitebeard der stärkste Pirat und Mann der Welt ist. Desweiteren wurde gesagt, dass er der einzige war der Roger ebenbürtig war und Buggy sagte ebenfalls, dass Whitebeard derjenige war der mit Roger einen Gleichstand erzielt hat im Kampf.

  • Zitat von OneBrunou: „Magellan ist ein Monster, das mit Sicherheit - grundsätzlich - irgendwo nahe der Admiräle eingeordnet werden kann “ Die Admirale befinden sich auf dem Level der Yonkos. Akainu hat 2 mit Haki verstärkte Erdbeben-Schläge gegen Kopf und Rippen bekommen und ist kurze Zeit später wieder aufgetaucht, um sich mehreren Kommandanten gleichzeitig (darunter auch Marco) zu stellen. Und es wurden mehrmals Parallelen zwischen den Admiralen und den Yonkos gezogen. Chinjao sagte, man müsse…

  • Jeder Kommandant würde Magellan zerstören. Magellans Ausdauer ist unterirdisch. Und Haki wird einen höchstwahrscheinlich vor dem Gift schützen. So wie Haki vor so gut wie allem schützt (sogar Akainus Magma). Ist halt ein unsichtbarer Schutzschild. Und wenn Magellan schon von einer hakilosen Jetpistole in die Knie geht, was passiert mit ihm, wenn er einen halbwegs dezenten Hakischlag bekommt? Wie Power Mochi, welches boundman durch Säulen schmettert. Zumal ranged Attacken einen sowieso von dem Gi…

  • Zitat von Trafalgar D. Water Law: „Vielleicht sollten wir dieses leidige Thema doch endlich mal klären. Es ist mir völlig unverständlich, wie man der Meinung sein kann, ein Admiral wäre so stark wie ein Kaiser. Das lässt sich schon durch ein ganz simples Gedankenexperiment klären (was hier aber auch schon oft genannt wurde): Angenommen Aka Inu, Ao Kiji und Ki Zaru wären jeweils so stark wie ein Kaiser, dann hätte es nie ein Gleichgewicht der Dreimacht gegeben! Das "Gleichgewicht" bedeutet, dass …

  • Wir wissen aber, wie Gift funktioniert. Es wird über die Haut aufgenommen. Und Rütungshaki ist, wie der Name schon impliziert, eine Rüstung. Darüber hinaus kann man mit Haki ja auch unsichtbare Schilde kreieren. Wie die Admirale, die die Shockwelle von Whitebeard's attacke geblockt haben. Aber tun wir mal so, als würde Haki nicht vor Gift schützen. So würde jeder Kommandant mit dezentem Haki, der Fernkampfattacken besitzt, spielend mit Magellan fertig werden. Zumal das Gift ohnehin wirkungslos g…

  • Zitat von Androssus: „1. Shiryuu ist Kaiser Vize --> nur logisch wenn genauso stark wie Katakuri --> Magellan ebenso (von diesem Punt aus könnte man von Shiryuu auf Magellan schließen) “ Je nachdem wie stark Shiryu nach dem timeskip geworden ist. Sehe nicht was Magellan gegen Katakuri ausrichten kann. Wenn er von einer hakilosen Jetpistole auf die Knie geht, wird ihn Katakuri's Attack Power überwältigen. Zitat von Androssus: „4. Magellans stärkste Attacke zersetzt einfach alles. Sicherlich kann …

  • Wenn Yonkos und Admirale gegen einander kämpfen würden, würden die Yonkos meiner Meinung nach auch gewinnen, wäre meiner Meinung nach aber ein extrem harter und langer Kampf, der sich über mehrere Tage erstrecken würde. Mein Ranking wäre: 1. Kaido 2. Blackbeard 3. Akainu 4. Shanks 5. Aokiji/Kizaru 6. Big Mom 7. Fujitora/Green Bull So oder so ähnlich. Oda hat wie gesagt mehrmals Parallelen zwischen Yonkos und Admiralen gezogen.

  • @OneBrunou wir können festhalten, dass Magellan außer seiner ziemlich starken Teufelskraft (die der Teufelskraft der Admirale unterlegen ist) nichts demonstriert hat, weswegen man ihn nicht pauschal auf ein ähnliches Level stellen kann wie die Admirale. Wenn wir rein von den Feats ausgehen, könnte Magellan selbst Katakuri nichts anhaben. Dass das Rüstungshaki energielastig ist, ist fürtop tiers eh unbedeutend. Akainu und Aokiji haben 10 Tage gegeneinander gekämpft und haben in dieser Zeit wahrsc…

  • Jap. Magellan ist stark. Keine Frage. Ich denke er bewegt sich auf dem Level von Yonko Kommandanten (unter dem Level des stärksten Kommandanten). Aber ein Admiral ist meiner Meinung nach zu stark. Nicht nur weil die Teufelskräfte der Admirale overpowered sind (meiner Meinung nach deutlich stärker als Magellans Frucht), sondern weil die Admirale auch extrem hohe physische Stats haben. Aber nun gut.

  • Zitat von smokyDmarv: „Unglaublich.... Ein ganzes Hochsicherheits Gefängnis flieht vor Magellan aber der soll schwach sein..... ok.... “ Ein Hochsicherheitsgefängnis voll mit Foddern. Ich meine selbst Crocodile, der im Level 6 war, wurde von einem Luffy ohne Haki und ohne Gears besiegt. Darüber hinaus hatte Magellan ja noch jeden ID Mitarbeiter auf seiner Seite, inklusive der 4 erwachten Zoans, von denen Crocodile selbst sagte dass sie für ihre extreme Ausdauer bekannt sind. Darüber hinaus war d…

  • Zitat von Hearth: „Magellan hüllt seinen gesamten Körper in Gift ein. Viel Spass an alle «reinen» Nahkämpfer wie Luffy, die Magellan nicht berühren dürfen/können, da sie sonst sofort das Gift abkriegen “ Zitat von Hearth: „Seine Fähigkeit Hydra deckt nicht nur ein grösseres Gebiet ab, sondern damit kann er seine Gegner aus der Ferne angreifen, ohne sich von der Stelle zu rühren. Da er gleich drei Hydras erschaffen kann, diese aus verschiedenen Richtungen angreifen und ein einziger Tropfen auf de…

  • Jap, zum Zeitpunkt des Kriegs auf Marineford war Whitebeard wahrscheinlich der schwächste Kaiser, weil seine Krankheit extrem weit fortgeschritten war. Weiter als es selbst Marco für möglich hielt. Dennoch sollte Whitebeard bis vor ein paar Jahre vor seinem Ableben der stärkste gewesen sein. Dass sich Big Moms Aussage auf Whitebeards militärische Macht bezogen hat wage ich zu bezweifeln. Jeder Yonko hat eine vergleichsweise mächtige militärische Macht. Deshalb konkurrieren sie ja auch mit einand…

  • Zitat von EMPEROR KAIDO: „Selbst Kizarus Lasertritte haben "nur" eine Mangrove gefällt “ Kaido's Atem hat ja nur die Überreste von Odens Schloss weggepustet, welches relativ klein war. Kizarus Lasertritt war um ein vielfaches größer als ein Marinekampfschiff [1]. Wie riesig ein Marinekampfschiff ist sieht man hier: [2] [3] [4] Und Kizaru kann laser spammen, die jeweils so groß sind wie ein Schiff [5]. Kizarus Zerstörungskraft ist immens. Klar, Whitebeards Zerstörungskraft ist noch größer, aber s…

  • Enels Teufelsfrucht ist auf demselben Level wie die der Admirale. Aber er selbst ist abgesehen von seiner Teufelsfrucht ziemlich schwach. Selbst wenn man den Admiralen die Teufelsfrucht wegnehmen würde, würden sie Enel 1vs1 besiegen. Die monströsen physischen Stats und Haki bleiben.Und wie es aussieht werden Vize Admirale auch in Sachen Rokushiki trainiert. Wenn man sich Vergo anschaut, dann war dieser schon ein Powerhouse für seinen Rang. Starkes Haki, starke Kampfkunst. Und ein Akainu ohne Teu…

  • Zitat von slr: „Wie schon mal gesagt Akainu ist nicht Kizaru oder Aokiji. Akainu ist der WB der Admiräle. WB war auch über die Kaiser anzusiedeln und genau so ist es mit Akainu und seit dem TS ist es auch offiziel so. Akainu ist Großadmiral. “ Akainu und Aokiji hatten einen 10 Tage langen Kampf und es wurde gesagt dass beide schwere Verletzungen davongetragen haben. Der Kräfteunterschied unter den Admiralen ist also so marginal wie der Kräfteuntershied unter den Yonkos. Zitat von OneBrunou: „Ich…

  • Mihawk ist definitiv stärker als Shanks. Er wurde in der gesamten Handlung als stärkster Schwertkämpfer adressiert. Und die Vivre Card hat nochmal bestätigt, dass Mihawk kämpfe mit "Yonko Shanks" hatte und nun auf jemanden wartet der Shanks übertrifft. Zoro sagte zu Cabaji dass er jeden besiegen muss der sich als Schwertkämpfer bezeichnet. Shanks ist definitiv ein Schwertkämpfer. Als solcher wird er im Databook klassifiziert. Deshalb ist es kein Argument zu sagen, "Shanks ist wahrscheinlich kein…

  • Zitat von StringGreen: „Also für mich ist der beste Schwertkämpfer derjenige, der einen Kampf gewinnt in dem sich beide ausschließlich auf den Schwertkampf berufen und sich auch ehrenhaft an diesen halten. Und unter dieser Prämisse denke ich, dass ein Mihawk einen Shanks besiegt. Damit ist Mihawk aber ausschließlich im Schwertkampf besser, aber nicht grundsätzlich stärker. “ Das macht finde ich nicht viel Sinn. Welchen Wert hätte der Titel des stärksten Schwertkämpfers dann noch, wenn er sich nu…

  • @Dragoon Mihawk interessiert der titel des stärksten Schwertkämpfers auch nicht. Deshalb hat er ja sogar Zoro trainiert, in der Hoffnung, dass ihn dieser irgendwann übertrifft. Stärkster Schwertkämpfer ist kein wirklicher "Titel". Es ist einfach nur Oda der uns sagt, der Typ ist stärker als jeder andere Schwertkämpfer. Und ich denke nicht, dass es sich Oda da so kompliziert macht und erst mal nach einer Definition sucht, "wann ist man ein Schwertkämpfer", "nach welchen Regeln muss ein Schwertkäm…

  • Zitat von StringGreen: „Demnach ist auch Big Mom Schwertkämpferin und deiner Logik nach schwächer als Mihawk. “ Kommt drauf an ob sie durch den Einsatz des Schwertes stärker ist als durch den Einsatz irgendeiner anderen Waffe oder ihrer Fäuste. Wenn ja, dann ist Mihawk stärker. Vergo hat sich einmal gefragt wo sein Schwert ist, und da hat Monet ihm gesagt, "du bist doch kein Schwertkämpfer" und Vergo sagte, "ja, das stimmt auch wieder." Zitat von StringGreen: „Es ist eben ein Unterschied zwische…

  • Zitat von Santoryu1080: „Und was hat dieser Satz mit BM zu tun? Dieser Satz ist einfach Random reingeworfen, hättest du dir eigentlich sparen können. Vergo ist auch kein Schwertkämpfer, er hat einfach die ''Angewohnheit'' Sachen zu vergessen/zu vertauschen etc. So dachte er er habe ein Schwert, obwohl das nicht der fall ist. “ Der Punkt ist, dass der Besitz eines Schwertes in der Regel schon damit assoziiert ist dass man Schwertkämpfer ist. Deshalb Monets Aussage, er sei ja kein Schwertkämpfer u…