Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

  • Game of Thrones

    Triple_D_Sixx - - Andere Medien

    Beitrag

    Zitat von Áyu: „Wenn man die Szene von heute in der Krypte gesehen hat, dann hatte man nicht den Eindruck dass sie froh darüber ist, dass John ein Tagaryen sein soll und somit "mehr Anspruch" hat auf den Thron. Glück sieht anders aus daher kann ich deine Theorie vorerst nicht mehr unterstützen. Es kann sein, dass es noch so kommen wird. Aber nach der Szene muss ich vorerst "nein" sagen. Sie will den Thro. Period. Niemand anders. “ Mal schauen. Der erste Eindruck hat tatsächlich den Anschein, das…

  • Vielleicht sind die Beast Piraten aber auch einfach nur unglaublich arrogante, sich selbst überschätzende Vollidioten, die sich nicht im Entferntesten vorstellen können, von einem Haufen Rookies geschlagen werden zu können. Ihre Hybris. Sie nehmen die SHB und insbesondere Ruffy - wie so viele vor ihnen - nicht ernst. Aus durchaus navollziehbaren Grund. Als eine Yonkou-Crew sind sie es halt gewöhnt, sich mit aufmüpfigen Rookies anzulegen und sie in die Schranken zu weisen und Ruffy bildete da bis…

  • Zitat von Amaterasu: „Das mit Ruffy's power ups geht mir echt ein bisschen zu schnell. Laut Rayleigh ist die Fähigkeit die Zukunft zu sehen etwas, was nur die stärksten können; nicht mal alle, sondern nur einige unter ihnen. Katakuri's Fähigkeit die Zukunft zu sehen wurde als Spitze des Observationshakis eingeführt. Und Ruffy, der lernt das einfach so nebenbei und kann es jetzt auf selbem Niveau anwenden. Und jetzt kommt die gleiche Geschichte auch mit dem Rüstungshaki. Bisschen im Konzentration…

  • Game of Thrones

    Triple_D_Sixx - - Andere Medien

    Beitrag

    Ich denke nachwievor, dass man Daenerys dahingegehnd falsch wahrnimmt. Ein Kernpunkt ihres Charakters war und ist es immer gewesen, einen Ort zu finden, den sie "Heimat" nennen kann und sich eine Familie zu schaffen, die sie glaubt auf biologischem Wege gänzlich verloren zu haben und aufgrund ihrer "vermeintlichen" Unfruchtbarkeit auch nie mehr wird aufbauen können. Sie ist die letzte ihrer Art. Die letzte Nachfahrin von Valyria, von Aegon dem Eroberer, von Daenys der Träumerin, von Haus Targary…

  • Game of Thrones

    Triple_D_Sixx - - Andere Medien

    Beitrag

    Nur haben die Tyrells den Krieg mit der Krone nicht losgebrochen, geschweige denn den Eid zur Selbiger gebrochen. Dies war allein das Tun von Cersei, in dem sie das Wildfeuer hochgehen ließ, um die Tyrells bis auf Olenna draufgehen zu lassen. Das hat den Konflikt zwischen Lannisters und Haus Tyrell losgetreten, was schlussendlich auch zur Allianz mit Daenerys führte und kein Eidbruch von Haus Tyrell.

  • Zitat von Vexor: „Ein paar Worte des nagenden Zorns gegen Shinobu: Was läuft denn eigentlich bei der falsch? Also es tut mir ja leid, aber Shinobu ist der erste Charaktere, den Oda je geschaffen hat, den ich wirklich vom Grunde meines Herzens an verabscheue, hasse und der in mir jedes Mal solche Aggressionen hervorruft, dass ich am liebsten meinen Bildschirm mit ner Scherbe bearbeiten möchte. Fassen wir mal zusammen, was dieses Musterbeispiel an Inkompetenz und Inkonsequenz alles geleistet hat: …

  • Game of Thrones

    Triple_D_Sixx - - Andere Medien

    Beitrag

    Zitat von Áyu: „Zitat von KoalaD: „Zitat von Triple_D_Sixx: „Etwas, was im Übrigen den Regeln des Mittelalters wirklich entsprach, denn Vorstellungen wie Kriegsgefangenenrecht oder gar Genfer Konventionen und dergleichen sind erst nach 1949 und den Erfahrungen der beiden Weltkriege zu Stande gekommen, gewiss aber nicht vorherrschend im mittelalterlichen Europa gewesen. Einer Zeit, in der die Freizügigkeit der einzelnen Person massiv eingeschränkt war, Kleinstaaterei exisitierte und der Klerus ei…

  • Game of Thrones

    Triple_D_Sixx - - Andere Medien

    Beitrag

    Und Randyll Tarly wollte seinen Sohn umbringen lassen, wenn dieser nicht zur Nachtwache gegangen wäre und auf sein Erbrecht verzichtet hätte und nebenbei hat das haus Eidbruch gegenüber ihren Lehnsherrn den Tyrells begangen. Ergo: Sind sie für einnn gravierenden Regelverstoß bestraft worden, den jedes andere Haus ebenso gehandhabt hätte. Die Starks hätte auch keine Untergebenen unter sich geduldet, die offen weigern, IHRE Herrschaft im Norden anzuerkennen. Ist und bleibt Schwachsinn Daeanerys vo…

  • Game of Thrones

    Triple_D_Sixx - - Andere Medien

    Beitrag

    Zitat von KoalaD: „Zitat von Triple_D_Sixx: „Was die Tarlys betrifft: So sehe ich nachwievor nicht, warum Daeneyrs falsch gehandelt haben sollte. Randyl Tarly war Untergebener der Tyrells und hat diese eiskalt verraten und eine Schlacht angezettelt, die er verloren hat. Man ließ ihm daraufhin die Wahl: Sich erneut untergeben oder für diesen Verrat die Konsequenzen tragen. Drachenfeuer ist dabei noch eine relativ schnelle Methode, die Sekunden in Anspruch nimmt, während Köpfen und Hängen wesentli…

  • Game of Thrones

    Triple_D_Sixx - - Andere Medien

    Beitrag

    Diese Form des "Inzest" ist selbst nach unserer heutigen Gesetzeslage nicht strafbar und erst Recht nicht in einer mittelalterlich geprägten Welt wie sie Westeros darstllzt. Aus dem "OMG, der Snow schläft mit seiner Tante" wird ein viel zu großes Drama erzeugt, dass es nicht mal in der Welt von Westeros gibt. Das wird weitesgehend akzeptiert, im Gegensatz zur Beziehung zwischen direkten (!) Verwandten. Sprich: Geschwistern oder gar Eltern und Kindern. Und Letzteres träfe auf Jon und Daenerys nic…

  • Auch wenn es sonst nicht meine Art ist, was diesen Arc betrifft, so gibt es ganz konträr zu der vorherrschenden Meinung über dieses Kapitels, Einiges, was ich lobend hervorheben möchte. Schockierend - ich weiß. 1. Der Hiyori-Subplot wurde hier recht schnell abgefrühstückt fürs Erste. Ja, sie scheint wieder der typische Prinzessinen-Archetyp zu sein und die toughe, gewissenslose Komouraski lediglich eine Rolle gewesen zu sein, aber dieses Rollenbild wird man von Oda nicht mehr wegbekommen. Erfreu…

  • Mich lässt der erste Trailer zum Joker-Film eher zwiespältig zurück. Auf der einen Seite sieht man schon auf dem ersten Blick, dass vor und hinter der Kamera eine Menge außergewöhnliches Talent versammelt ist und dem Zuschauer keine "typische" Comicverfilmung wohl erwarten dürfte. Auf der anderen Seite bin ich aber auch noch nicht recht überzeugt davon, ob die Darstellung des Jokers dem Charakter völlig gerecht werden wird. Ich sehe im Joker keinen Antihelden und auf keinen Fall sollte man den F…

  • Da Kyoshiro quasi Komurasaki aufgezogen hat, gehe ich davon aus, dass er insgeheim zu Odens leuten dazu gehört und über Jahre die Rolle des Yakuza-Boss ausgefüllt hat, um Hiyori auf diesem Weg zu beschützen. Bei ihm dürfte es sich auch um den "Mitternachtsdieb" handeln, der die Armen beschenkt, da er dies in seiner öffentlichen Rolle halt nicht tun kann und seine Tarnung wohl schnell auffliegen würde. Widerspricht sich auch nicht mit der Tasache, dass er "offiziell" für Orochi und Kaidou agiert,…

  • Komurasaki wird Hiyori sein, was kein so großer Schocker ist, wenn man sich vor Augen führt, wie Komurasaki eingeführt wurde und wie sich auf Odens Feier verhalten hat. Hat sich schützend vor Toko gestellt, melancholisch ausgesehen, als über Oden und Kuzuki-Clan geredet wurde und preis gegeben, die Tochter eines Samurai zu sein. Sehe keinen Grund eine Figur einzuführen, die nur auf der einen Feier einen Auftritt gehabt haben soll, um dort zu sterben. Imo sieht man recht deutlich, dass Komurasaki…

  • @'neeewbie Berechtigter Einwand. Möglicherweise ist One Piece eine "schlechte" Agewohnheit, die man nur schwerlich abstreifen kann, sowie ein Raucher nicht mit dem Konsum von Zigaretten aufhören kann, obwohl dieser rational auch weiß, dass dies schädlich für seine Gesundheit ist und er sich selbst auf lange Sicht keinen Gefallen tut. So ähnlich würde ich es ausdrücken, was das "Hasslesen" von One Piece betrifft. Schwerlich zu erklären, warum man trotz größer Aversion dennoch das Geschehen weiter…

  • Zitat von phill_smtt: „Zitat von Jeff Nero Hardy: „Die letzten 3 Chapters wird der Macher von OP - Oda - noch gelobt und nun wieder kritisiert. Vllt sollten die Kritiker eine Pause einlegen und Wano komplett lesen wenn es in 2 Jahren zu Ende ist. Es wird alles einen Sinn ergeben. Schaut euch die TB Arc an oder DR oder WCI. Es gab soviel Kritik aber lest euch diese Arc's komplett hintereinander durch und ihr erkennt das Meisterwerk. Oder schaut euch Fairy Tail an “ Du sprichst mir aus der Seele ,…

  • Zitat von Tschanny: „Ich verstehe einfach nicht, wieso so viele unzufrieden sind. Für mich ist der einzig logische Weg Kaido zu besiegen, indem Ruffy verdammt nochmal starke Leute um sich versammelt die ihm helfen dieses "Monster" zu erlegen. Ob jetzt Shanks oder eine Big Mum den Hintern von Ruffy rettet ist mir erstmal egal (wobei ich Shanks deutlich cooler finde). Was wäre euer Vorschlag? Ruffy besiegt Kaido (die stärkste Kreatur der Welt) im 1 on 1 und hat dafür gerade mal lächerliche 2 Jahre…

  • Es ist wie es ist. Und er Manga wird in vielerlei Hinsicht nun einmal von Vielen nur noch negativ wahrgenommen, was halt am Erzählstil des Autors liegt. So wie man hier mit überschwänglichen Lob am Manga als Kritiker klarkommen muss, so müssen andere halt damit leben, dass am Manga massiv genörgelt wird. Deal with it.

  • Von mir aus darf Oda gerne eine ewige Pause mit dem Manga einlegen und jemand anderem das Werk überlassen, der versuchen darf, noch zu retten, was zu retten geht und andernfalls einen kreativen Reboot hinlegen sollte. Seine Hauptcharaktere hat Oda prächtigerweise gänzlich ruiniert und narrativ kriegt er es auch nicht mehr gebacken einen flüssigen Handlungstrang kompetent erzählt zu bekommen. Gibt nichts, was ich an den Entwicklungen feiern würde. - Sanji zum Schwächlichg endgültig degradiert, de…

  • Gute Idee einen Thread zu diesem Thema zu eröffnen. Meine Ideen: 1. WCI-Arc in der Form weglassen bzw. auf einen späteren Zeitpunkt verlegen: Der ganze Arc diente einzig und allein dazu, die Vinsmokes einzuführen , das bisher kaum genutzte Obeservationshaki näher zu beleuchten, was vermutlich eh in absehbarer Zeit wieder kaum Relevanz haben wird und Nami einen McGuffin in die Hände zu geben. Der Arc zog sich wie Kaugummi und war im Grunde nur ein großes Preview auf eine Arc, die u.U. später noch…