Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 307.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

  • Und schon geht es weiter mit der nächsten Runde. Und auch hier haben wir ein sehr dichtes und eng beieinander liegendes Teilnehmerfeld! Doch jetzt erst mal zu den einzelnen Texten: Asche zu Asche Wie meine Vorkommentatoren auch, habe auch ich etwas gebraucht, bis ich die Geschichte zeitlich in die Saga einordnen konnte. Dachte erst, dass es vllt eine Art Vorgeschichte wäre und der kleine Junge vllt Arden ist, der gerade mit seinem Vater in der Stadt ist, aber spätestens als er meinte, er sei Wai…

  • So, auf zur zweiten Gruppe! Und vorneweg: was für eine starke Gruppe! Die Texte bewegen sich mMn wirklich alle auf Augenhöhe und ich kann jedem einzelnen Text hier etwas abgewinnen. Puh, das wird sehr schwierig bei der Auswahl ... doch nun zur Einzelkritik: Family-Time: Nachdem wir in der "Original-Saga" über alle 3 Texte hinweg Lorna auf ihrer Reise/Jagd begleiten konnten und dabei der Bösewicht doch etwas blass blieb, wird hier der Fokus weg von Lorna und hin auf eben jenen Bösewicht gelegt. W…

  • Arbeitsbedingt leider etwas verspätet, aber hier auch noch mein Kommentar zu den Texten dieser Gruppe. So, aber jetzt los mit der Einzelkritik: Abgrund: Grundlegend hat mir diese Geschichte rund um unseren kleinen Rak, wie er unmittelbar nach dem Verlust von Mako mit seiner Trauer umgeht, sehr gut gefallen. Ich finde hier wurde die bedrückende Atmosphäre sehr schön aufgebaut und über den gesamten Text gut aufrecht erhalten. Gerade der Kontrast zum Anfang mit der zunächst heilen Welt im Traum, we…

  • So, dann will ich es mir doch auch nicht nehmen lassen, ein paar Worte über die Entstehungsgeschichte + Ideen hinter meiner Saga zu verlieren. Schein und Sein Grundidee 1. Die grobe Idee bzgl der Geschichte stand eig relativ schnell fest. Nach einem kurzen Brainstorming standen die Grundzüge der Geschichte in Text 1 mit dem Twist am Ende fest und mussten „nur noch“ ausformuliert werden. Was dann auch recht schnell innerhalb eines Tages geschehen ist. Und da man bereits im Flow war + richtig den …

  • So, dann gleich auf zur nächsten Gruppe: Ascheschleier: Nach dem Perspektivenwechsel in der letzten Runde geht es nun wieder zurück zu Arden, unserem ehemaligen Fischer mit PTBS und dem Hang zum Totschlag im Affekt. Mit der Teufelsfrucht von Kiln erhält der Leser eine schlüssige Erklärung, wieso Arden nicht schon im letzten Teil komplett ausgeflippt ist, als er herausgefunden hat, wer hinter dem Angriff auf sein Heimatdorf steckte. Ich hatte mir so etwas in der Art schon in Runde 2 gedacht, war …

  • So, etwas verspätet nun auch noch von mir die übliche Einzelkritik. Entwicklung Die Geschichte rund um Pen hat mich in diesem Turnier gut zu unterhalten gewusst, gerade in der ersten Runde. In Runde 2 hatten die Gags bei mir leider nicht wirklich gezündet und ich hatte einiges zu kritisieren, aber Runde 3 macht hierbei wieder einen guten Schritt in die richtige Richtung! Die Idee mit dem Verrücktwerden/Demenz/... von Kolumbus fand ich genial und sehr schön umgesetzt! Zudem hatte ich überhaupt ni…

  • So, da gehen auch schon die ersten Sagen in diesem Turnier zu Ende. Wie immer nun die Einzelkritik zu den einzelnen Texten: Der Sonne entgegen Mit dem kleinen Vorteil, dass Text 2 der Saga eben erst in der letzten Runde drankam und allen daher noch sehr gut im Gedächtnis ist, geht die Geschichte unseres Marinesoldaten nahtlos weiter. Auch der weitere Aufstieg bis hin zum Vizeadmiral hat unserem Protagonisten nicht wirklich das gebracht, was er sich erhofft hatte. Mit der Erkenntnis, dass man nur…

  • Vorneweg: Ein sehr schöner Abschluss der 2. Runde! Wirklich 4 starke Texte, die alle auf ihre eigene Art und Weise zu punkten und überzeugen wissen. Doch nun zur Einzelkritik: Fake News Morgan hat die Geschichte der D also nicht veröffentlicht, aus absolut nachvollziehbaren Gründen. Alles andere hätte auch gegen den aktuellen Stand aus dem Manga widersprochen, von dem her gut - wenn auch nicht gerade überraschend - gelöst. Besonders gefallen hat mir dieses Mal, wie mit den verschiedenen Ebenen (…

  • Arbeitsbedingt gibt es diesmal nur eine kurze Rückmeldung zu den Texten an die Autoren. Vorneweg lässt sich aber schon mal sagen, dass diese Gruppe mehr oder weniger unter dem Motto "von den Kommentaren aus Runde 1 lernen" steht und man eig bei (fast) allen Texten deutliche Verbesserungen sieht! Doch nun zur Einzelkritik: Die Geschwister Zuerst war ich zugegebenermaßen etwas überrascht angesichts der neuen Figuren, doch je mehr ich las, desto mehr gefiel mir dieser Wechsel. Durch die verschieden…

  • Vorneweg: Aus meiner Sicht ein mehr als gelungener Start in die zweite Runde! Alle 4 Texte wussten auf ihre Art zu überzeugen, manche etwas mehr, manche etwas weniger als erwartet, aber dennoch: super Leistung aller beteiligten Autor(in)en! So, nun zur Einzelkritik: Schuld und Trümmer Die Geschichte setzt 1,5 Jahre nach Text 1 an, die junge Lorna hat sich in der Zwischenzeit in der Marine behaupten können und ist die Karriereleiter etwas nach oben geklettert. Besonders gut gefallen hat mir, dass…

  • Auf in den letzten Blue, in dem sich alles rund um die Piraten dreht! Eine Runde auf die ich mich besonders gefreut habe, schließlich dreht sich ja im Manga selbst auch alles um eben jene Piraten und ihre Abenteuer So, genug der Vorrede, nun zu den Einzelkritiken: An Bord der Orphan's Turf: Ohne Ausweg Wow! Anders kann ich es nicht beschreiben. Hier haben wir wirklich einen extrem guten Text, der trotz seinen nur etwa 900 Wörtern alles besitzt, was ich von der ersten Runde dieses Turniers erwart…

  • Und auch hier haben wir wieder eine überaus interessante Gruppe mit einigen vielversprechenden und spannenden Geschichten. Zur Einzelkritik: Ascheschnee Ich muss schon sagen, diese Geschichte hat mir richtig gut gefallen. Die Figur wurde schön aufgebaut, ihre inneren Beweggründe nachvollziehbar erläutert und auch sprachlich, finde ich, liefert hier der Autor/die Autorin/das Autoren-Team eine runde Sache ab. Beim Titel bin ich ehrlicherweise erstmal ins Stocken geraten und hab erst nach dem Lesen…

  • So, auf zu Runde 2! Und diesmal dreht sich alles um die Revolutionäre. Zur Einzelkritik: Das kleine Krokodil: Auch ich vermute sehr stark, dass wir hier eine Geschichte über den jungen Sir Crocodile serviert bekommen haben. Und da ich die Figur im Manga schon sehr mochte und in ihm einen der besten und interessantesten Bösewichte in One Piece sehe, so hatte diese Geschichte schon einmal einen kleinen Bonus Sprachlichen / inhaltlich bin ich das ein oder andere Mal in dem Text etwas gestolpert, so…

  • Fußball

    strohhutbande89 - - Sport

    Beitrag

    Zitat von noYa: „ Fußball vermag nicht nur das Potential dazu zu besitzen, sondern wird es sicher tun.Es gibt nicht umsonst den Spruch "Fußball ist die schönste Nebensache der Welt". “ Also ich kenne den Spruch ja eher so: Fußball ist die zweitschönste Nebensache der Welt. Aber Spaß beiseite. Finde es auch gut, dass es wieder (eingeschränkt) mit Fußball weitergeht und die Saison nicht komplett abgebrochen wird wie anderswo oder in anderen Sportarten. So kann man wenigstens halbwegs fair Meister/…

  • Vorneweg: Wow, was für ein toller Start in das FFT 2020! Alle 4 Beiträge haben sich an das Thema unterschiedlich rangewagt. Ich-Perspektive, Alles-Wissender-Erzähler, Tagebuch-Eintrag, „die Marine, dein Freund und Helfer“, die Marine als Bösewicht, ein andermal als Bewerberanwerber mit fiesen Mitteln, der Beginn eines Aufstiegs einer neuen Heldin, ... keiner der Texte war irgendwie eine „Wiederholung“ des anderen, alle hatte für sich etwas besonderes und das war als Leser sehr toll zu lesen! Oka…

  • Die Wortgrenze mit 900 ist natürlich schon knackig, vor allem für den Beginn einer 3 Runden übergreifenden Geschichte/Saga. Andererseits, auch bei 1000, 1100 oder noch mehr Worten als Grenze, wahrscheinlich würde es einem auch da als genauso knapp vorkommen. Als Autor hat man halt einfach immer die Tendenz, dass man dem Leser mehr erzählen möchte, mehr Hintergründe, mehr Sidestorys, mehr ... ja, mehr von allem . Wie bei Hugo war auch bei mir die Ideenfindung gar nicht mal so das große Thema, hab…

  • Ist denn mittlerweile irgendwo bestätigt worden, dass Kaidos Sohn Yamato heißt? Dachte das war eine Fehlinfo im ersten frühen Spoiler, welche dann wieder revidiert wurde. Oder gibt es mittlerweile andere (seriöse) Quellen, die den Namen geleaked haben? Zum Spoiler an sich: Klingt recht interessant. Wer also Kaidos Sohn findet und zum Bankett bringt, der darf einen der Calamities herausfordern und im Falle eines Sieges seinen Platz einnehmen. Wieder mal ein Zeichen, dass in der Bestienbande wirkl…

  • Assassin's Creed

    strohhutbande89 - - Hardware & Software

    Beitrag

    Mir persönlich war Origins auch zu groß. Und ich muss gestehen, ich hab es nicht mal zu Ende gespielt . Und Odyssee hab ich mir gar nicht gekauft, aber viel bei meiner Family "mitgeschaut", wenn die das gezockt hat. Bin allgemein kein riesen Freund von übergroßen Open-World-Games, hab es da lieber etwas geradliniger mit der ein oder anderen Möglichkeit mal etwas vom Hauptstory-Pfad abzuweichen. Aber die Entwicklung zu immer noch größeren Maps finde ich persönlich nicht so gut ... aber nun ja, Ge…

  • Assassin's Creed

    strohhutbande89 - - Hardware & Software

    Beitrag

    Huiii, das sind ja mal interessante News! Das ganze Setting im Vikinger-Zeitalter klingt sehr spannend und auch der Trailer weiß bisher mehr als zu überzeugen! Nach Last of us 2 wohl der zweite Spiele-Pflichtkauf für dieses Jahr für mich Bin mal gespannt wie die "nicht-Videosequenzen" so sein werden, aber ich denke man wird sich von der Steuerung, den verschiedenen Movesets, etc. nicht so weit von den Vorgängern entfernen, was eig passt. Die Vorfreude auf den Herbst steigt!!

  • Hi, hätte auch noch eine kurze Frage in Bezug auf die Wortgrenze. Man kann ja Wörter mit in die nächste Runde nehmen. Aber kann man auch Wörter in der ersten Runde sozusagen "vorwegnehmen"? Also quasi z.b. 1000 Wörter verwenden - anstatt 900 - und hat dann aber in Runde 2 nur noch 800 übrig? Gerade in der ersten Runde, in der alle Figuren + das Setting vorgestellt werden sind die Wörter schnell verbraucht w00t.png pinch.png