Euer aktueller Status

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Viele Gründe sprechen dafür, dass nächste Woche einfach eine perfekte Woche wird.
      Freu mich schon auf diverse Feier und/oder spontane Trips/Ausflüge.

      Hoffentlich geht nichts schief.
      Konformitätsdruck:

      Begriff aus der Gruppenpsychologie. Konformität bezeichnet einen auf das Individuum wirkenden Druck, sich so zu verhalten, wie es in der Gruppe von ihm erwartet wird.
      Dieses Phänomen findet sich beispielsweise in Foren wieder. Liebe Leser, lasst euch nicht runterkriegen, evtl. seid ihr ja doch der richtigen Ansicht :)
    • Ernüchterndes Gefühl, wenn man nach 3 Vorstellungsgesprächen in einer Firma, bei denen man sogar schon mit seinem zukünftigen Vorgesetzten zusammen saß und sich die in Zukunft benutzten Programme anschaut, doch nicht genommen wird obwohl man fast 100% sicher war, dass es klappt.

      Man ich bin im Kopf schon die ganzen schönen Dinge durchgegangen, die ich mir kaufen wollte. Snowboard, Motorrad, Bafög zurück zahlen :rolleyes:
      Dann mach ich halt noch nen Master, 2 Jahre mehr Studentenleben ist auch schon ganz ok.
    • Paar gute Prüfungsergebnisse und fresher Haarschnitt. Training out of limit und noch ne Geburtstagsfeier + andere Aktionen im Verlauf der Woche. Geilo. 2018 entwickelt sich echt zum besten Jahr ^^
      Konformitätsdruck:

      Begriff aus der Gruppenpsychologie. Konformität bezeichnet einen auf das Individuum wirkenden Druck, sich so zu verhalten, wie es in der Gruppe von ihm erwartet wird.
      Dieses Phänomen findet sich beispielsweise in Foren wieder. Liebe Leser, lasst euch nicht runterkriegen, evtl. seid ihr ja doch der richtigen Ansicht :)
    • *seufz* Nachdem gestern endlich die 9-Mann-Hausarbeit abgegeben wurde und ich eigentlich für die letzte Hausarbeit guter Dinge war, hat sich das heute irgendwie ins Gegenteil umgeschlagen. Liegt am Wetter, ich bin eindeutig ein Wettermensch. Ich mein, wenn es draußen dunkel und grau ist und schneit, als gäbs kein Morgen mehr, dann kann man da irgendwie nur depressiv werden... :|

      Und aus der Erde singt das Kind
    • Ich bin hier mit "etwas" Wein im Bauch und da musste ich Euch doch glatt ein wenig Poesie da lassen.

      Passt auf, es bringt Euch zum weinen, so schön ist mein Wintergedicht für Euch :)

      > Ob in der Stadt oder im Wald,
      überall ist es beschissen kalt.<

      Ende.

      Status: Man bringe mir mehr Wein!
      • Wir brauchen nur etwas Haarspray.
    • Kann echt nicht sein. Eben wieder im OPwiki dabei gewesen einen Artikel zu überarbeiten und erneut ist mir der Laptop vorher abgeraucht. Aber natürlich nicht direkt zu Beginn [das wäre ja vieeeel zu zuvorkommend], nein, natürlich erst, wenn ich beinahe fertig bin und die Arbeit von gut 1 1/2 Stunden wieder dahin ist. Wieso passiert sowas nicht, wenn ich irgendnen Kleinkram aktualisiere?!

      Status: ICH KÖNNT GERADE WIEDER SO KOTZEN, EY! FUCK IT.
    • "Es ist mir eine grosse Ehre, vor einem verkaterten Publikum zu sprechen."

      Vorträge am letzten Tag einer Mathematikkonferenz haben immer dieses besondere Etwas vom Abend davor.

      Status: Nach einer Woche in den Bergen wieder Zuhause.
      Hello, I'm Mathemagica, the man who will become pirate king.
    • Heute zufälligerweise auch Buchmesse gewesen und konnte mich wieder erstaunlich zurückhalten... Ausbeute waren Magneten, Untersetzer und ein Notizbuch, alles zu Breath of the Wild. xD Also, schon mal keinen Levi für mich. ^^

      Dafür habe ich den unfassbar niedlichen Wächter-Nendoroid in einer Figuren-Ausstellung gesehen und den muss ich einfach haben. Erscheint aber erst im August, wo ich vielleicht nächstes Jahr dann auf der Buchmesse das Glück habe, einen zu bekommen. Ansonsten habe ich heute leider nichts für mich entdecken können.

      Im Übrigen war in Leipzig völliges Chaos wegen ein wenig Schnee. Hauptbahnhof für 7 Stunden lahmgelegt, großes Kino. Völlig überfüllte Straßenbahnen, die gefühlt nur aller 10 Minuten gefahren sind, großes Kino. So macht das keinen Spaß.
    • Nach langer Zeit endlich ein freies Wochenende!
      Die Kehrseite jedoch: ich bin zu müde um irgendwas zu machen (mit Ausnahme dieser ausgesprochen sinnvollen Aussage meinerseits) und kann meine freie Zeit mit kaum etwas anderem füllen als Schlaf.

      Status: Bin zu müde um das Manga zu lesen das ich mir extra gekauft habe. Verdammt.
      Status Nr. 2: Gute Nacht :sleeping:
      Hungrig und du weißt nicht was du essen sollst? Kein Problem, ein Knopfdruck auf einer Teleschnecke genügt und der Pasta Call kommt zu dir nach Hause. Auserlesene Köche wie Wanze kommen mit 10 Kriegs Schiffen zu dir und zaubert dir ein wunderschönes Mittagessen, aus unserem Pastasortiment. Guten Hunger!
    • Manchmal frage ich mich, ob sämtliche Bundesländer Österreichs (außer Vorarlberg) keine Umlaute kennen?

      Jedes mal wenn ich mit jemandem nämlich von außerhalb telefoniere, muss ich meinen Nachnamen buchstabieren (in welchem ein "ä" vorkommt), obwohl das ein ganz klar auszusprechender, und zumindest hier gängiger Name ist.

      Dennoch schaffen es die Leute, aus dem ä ein e, ei oder sogar el zu machen, was E-Mails an mich regelmäßig zeigen. Ganz zu schweigen von den x Wiederholungen meines Namens je Telefonat, weil ich anscheinend so nuschle am Telefon :rolleyes:

      Status: nicht zu fassen, und da heißt es immer, wir Vorarlberger könnten kein anständiges Deutsch :|